Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 22.10.2019. --> Bis heute wurden 1119 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Zeugen > Regie > Winczewski, Patrick > 

Patrick Winczewski


Patrick Winczewski wurde 1960 in Berlin geboren und wuchs dort auch auf. Nach dem Abitur studierte er Schauspiel bei Erika Dannhoff und arbeitete schon während seines Studiums als Regieassistent bei der Tribüne Berlin. Sein erstes Engagement hatte er an den Berliner Kammerspielen in der Uraufführung von Michael Endes "Die unendliche Geschichte". Es folgten Engagements u. a. am Schillertheater Berlin, Renaissance-Theater Berlin, Grenzlandtheater Aachen, Theater im Zimmer Hamburg und am Wolfgang-Borchert-Theater Münster. Dazwischen lagen zahlreiche Tourneen u.a. mit Martin Lüttge, zuletzt "Geliebte Hexe" (2006).

Seine erste Theaterinszenierung absolvierte Winczewski 1986 am von ihm mitgeleiteten Theater 36 Berlin mit dem Stück "Die große Wut des Philipp Hotz" von Max Frisch. Im selben Jahr stand er erstmalig vor der Kamera, und dies seither regelmäßig. Erwähnt seien etwa "Reichshauptstadt privat" (1987, Regie: Horst Königstein), die amerikanische Produktion "Wie ein Licht in dunkler Nacht" (1992, Regie: David Seltzer), die Pilcher-Verfilmung "Schneesturm im Frühling" (1996, Regie: Rolf von Sydow), der Zweiteiler "Heiß und kalt" (1997) von Rolf von Sydow und "SoKo Wismar: Nasser Tod" (2007, Regie: Nils Willbrandt). Außerdem spielte er in fünf Serien wie "Der Landarzt" (2001 - 2004, Regie: Klaus Gendries, Sabine Landgraeber u. a.) durchgehende Hauptrollen.

Seit 1997 führt der Berliner auch Regie bei Fernsehfilmen. Den Anfang machten 30 Folgen der Daily-Soap "Verbotene Liebe", gefolgt von 33 Teilen der "Lindenstraße" (1999). Bis Ende 2007 inszenierte er für die achte Staffel von "SoKo Leipzig".

"Todesstrafe" ist sein Regiedebüt beim TATORT. Zuvor hatte er 1989 in "Keine Tricks, Herr Bülow" von Jürgen Roland als Schauspieler mitgewirkt.

In den letzten 27 Jahren war Winczewski auch als Synchronsprecher tätig, leiht vornehmlich Tom Cruise und Hugh Grant seine Stimme.


Film und Fernsehen - Regie (eine Auswahl)
2000
"Ein anderes Leben"

2000-2001
"SoKo 5113" (TV-Serie)

2002-2008
"SoKo Leipzig" (TV-Serie)

2003
"Die Tote aus Riga"
"Ihr schwerster Fall: Mord am Pool"

2004
"Sabine!!" (TV-Serie)

2006
"SoKo Köln" (TV-Serie)
"Axel! wills wissen" (TV-Serie)

2007
"Ein Fall für Nadja" (TV-Serie)
"SoKo Rhein-Main" (TV-Serie)

MDR


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3