Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 26.11.2020. --> Bis heute wurden 1159 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Zeugen > Regie > Murnberger, Wolfgang > 

Wolfgang Murnberger

ist der Regisseur

Bereits mit seinem Abschlussfilm ?Himmel und Hölle? 1991 auf der Wiener Filmakademie (wo er Regie, Drehbuch und Schnitt studierte) erhielt Wolfgang Murnberger österreichische und internationale Auszeichnungen wie den Preis ?Young Cinema Bronze? des internationalen Filmfestivals in Tokio. Sein Film ?Ich gelobe? wurde 1994 mit dem Wiener Filmpreis ausgezeichnet. Die begehrte österreichische ?Romy?-Trophäe erhielt er gleich viermal, zuletzt vor wenigen Tagen für seinen Film ?Brüder III?.

Um eine Ehrung ging es auch beim Anruf des Star-Regisseurs Jonathan Demme (?Das Schweigen der Lämmer?), der mitten in die Dreharbeiten von ?Tödliche Habgier? am Tiroler Achensee platzte. Wolfgang Murnberger: ?Zuerst dachte ich, dass mir ein Scherzbold in meine Mailbox gesprochen hatte, aber es war tatsächlich Jonathan Demme. Als Chef der Jury eines Kriminalfilm-Festivals im französischen Cognac wollte er mir gratulieren, weil mein Film ?Silentium? den Hauptpreis bekommen hatte. Allerdings bin ich am nächsten Tag doch noch auf einen Anruf hereingefallen. Zusammen mit dem Tonmeister hatte sich Harald Krassnitzer den Scherz erlaubt, sich am Handy als ?Jonathan Demme? auszugeben und ich bin beiden voll auf dem Leim gegangen ??

Die inzwischen zahlreichen Preise hat der 46-jährige Wiener in seinem Arbeitszimmer verstaut: ?Man sieht sie aber nicht. Es hängen bei mir auch keine Filmplakate an der Wand, es schaut mehr aus wie bei einem Buchhalter. Mit den Filmpreisen ist es ja wie mit den Tauben! Ist ein Vogel wo gelandet, fliegen andere zu!?

Der Regisseur u. a. der ORF-Serie ?Vier Frauen und ein Todesfall? ist zudem ein erfolgreicher Autor und schreibt gerade an einer Western-Krimi-Liebeskomödie. Weiterhin wird er bei der Verfilmung des Kult-Kinderbuches ?Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt? Regie führen. Wolfgang Murnberger: ?Früher habe ich locker in der Nacht bis drei oder fünf Uhr morgens schreiben können, das schaffe ich nicht mehr. Um ein Uhr ist meistens Schluss. Am liebsten schreibe ich jetzt vormittags am Computer. Da ich ein begeisterter Schachspieler bin, schiebe ich die Figuren der Geschichte gern erst mal im Kopf hin und her. Ich produziere nicht viele Seiten und schmeiße auch nicht viel weg. Im Prinzip ist mir am liebsten, ich habe die Handlung bis zum letzten Zug gelöst, bevor ich die erste Szene im Detail aufschreibe ??




BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3