Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 26.11.2020. --> Bis heute wurden 1159 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Zeugen > Regie > Gies, Hajo > 

Hajo Gies


Bild: MDR/Axel Berger
Geboren 1945 im sauerländischen Lüdenscheid, studierte Hajo Gies von 1965 bis 1968 Soziologie in Frankfurt am Main. Im Anschluss absolvierte er (bis 1971) ein Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film in München und zählte mit Wim Wenders zu den ersten Absolventen dieser Institution. Später arbeitete er dort selbst als Dozent.

Hajo Gies zählt zu den "Vätern" des beliebten TATORT-Kommissars Horst Schimanski - von 1981 führte er Regie in 15 Filmen mit Götz George in der Hauptrolle. Zwei von ihnen sind preisgekrönt: Für "Moltke" erhielt Hajo Gies 1988 den Adolf-Grimme-Preis in Gold, für "Der Fall Schimanski" 1992 den Bayerischen Filmpreis. Bei den George-Kinofilmen "Zahn um Zahn" (erfolgreichste Leinwandproduktion 1985) und "Zabou" (1987) führte er ebenfalls Regie. Auch mehrere Filme mit Kommissar Haferkamp alias Hansjörg Felmy tragen seine Handschrift: Die Krimis, zu denen sein jüngerer Bruder Martin die Drehbücher schrieb, genießen den Ruf, zu den besten der TATORT-Reihe zu gehören. Außerdem etablierte Hajo Gies mit dem SFB-TATORT "Dagoberts Enkel" im Sommer 1999 das Ermittler-Duo Ritter und Hellmann (Dominic Raacke und Stefan Jürgens). Nach "Rotkäppchen" (2003), "Atlantis" (2003), "Abseits" (2004), "Blutschrift" (2006) und "Die Falle" (2007) ist "Ausweglos" Gies? sechster TATORT für den MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNK.


Film und Fernsehen (eine Auswahl)

1997
"Der rote Schakal"

1999
"Die Handschrift des Mörders"

2000
"Die Spur meiner Tochter"

2001
"Bargeld lacht"
"Im Fadenkreuz: Das Chamäleon"

2002
"Kommissar Rex", (Pilotfilm)
"Ein Sack voll Geld"

2003
"Weihnachten im September"
"Alpenglühen"

2004
"Männer im gefährlichen Alter"
"Ein Engel namens Hans-Dieter"
"Der Job seines Lebens 2"

2005
"Heirate meine Frau"
"Liebe versetzt Berge ? Alpenglühen II"

2006
"Die Nonne und der Kommissar"

2007
"Heimweh nach drüben"
"KRIMI.DE: Bunte Bonbons"

MDR-Pressemappe


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3