Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 17.02.2020. --> Bis heute wurden 1133 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Der Fluch der Mumie

(763, Thiel)

Durchschnittliche Bewertung: 7.12798
bei 218 Bewertungen
Standardabweichung 1.78654 und Varianz 3.19174
Median 7.5
Gesamtplatz: 219

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
highlandcow8.0 
kappl10.0 
batic3.0 
staz739.0 
HUNHOI5.0 
Ticolino9.5Wieder ein herrlich skurriler Münster-Tatort; schön, dass Nadeshda ein paar Sätze mehr als sonst sagen durfte und dass Alberich auch mal einen eigenen Handlungsstrang bekam; schön auch das Wiederauftauchen von Wotan und die Erwähnung von BS.
Joekbs8.4Die Münsteraner Tatorte leben von ihren Hauptfiguren, Boerne und Thiel. Nadeshda und Alberich, sowie die Staatsanwältin, das ist einfach klasse wie die spielen, da spielt die Geschichte nur eine untergeordnete Rolle, wie auch bei diesem Mumienspuk.
Amphitryon6.0Irgendwo zwischen unterhaltsam und belanglos.
flomei6.0 
WalkerBoh9.0Sehr gelungene Folge mit ausgewogenem Mix aus Spannung, Humor, Ermittlung, Klamauk und Nebenhandlung.
Tatortfriends8.6Temporeicher, unterhaltsamer Tatort. Exzellente Regie von Kaspar Heidelbach. Viele angenehme Überraschungen. Trotz überzogene Humor und unpassend witzige Musik sehr sehenswert.
non-turbo8.0Konstuierte Fall, gefälschte Mumie aus einem Haftling wegen Wissenschaftlicher Betrug. Täter auch schnell klar, könnte nicht Hallers groBe Liebe sein. Aber, schwungvoll, viel Humor und Unterhaltsam. Typisch Münster eben.
Elkjaer4.0 
MordZumSonntag6.5Fall nimmt leider erst zum Schluss Fahrt auf, zu Beginn zu viele (vermeintliche) Nebenschauplätze. Woher wusste Boerne von den 1,84m von Lechner?
LAutre08157.0 
Jürgen H.7.0Jetzt ist Thiel als Pauli-Fan ja voll im Trend. ;-) Etwas abstruse Geschichte mit den gewohnt witzigen Einschüben. Bonus für Frau Haller, die mal ganz den Alberich ablegt. Die Auflösung hanebüchen.
os-tatort7.5 
hjkmans3.0 
wollesb200010.0Herrlich zuzusehen. Mal wieder Münster at its best. Und Alberich diesmal in einer Hauptrolle - geniales Drehbuch, erstklassiger Wortwitz und die Kriminalfälle nimmt man auch dankend mit ;-) Weiter so!!
steppolino6.6Auch für die guten Münsteraner ist es zuwenig, sich selbst zu kopieren: mal wieder Mietmängel, mal wieder zwei Fälle, die sich zu einem fügen. Eine Komödie, der diesmal leider der Witz fehlte.
nieve105.0Total laangweilig. Nur Boernes Sprüche am Anfang haben es verhindert, dass der Fernseher weiterlief.
Esslevingen3.0 
Paulchen6.0mehr witzig als spannend
jogi9.0Wieder super Tatort aus Münster, aber 1 Punkt Abzug wegen zu konstruierter Geschichte (Wieso wird die Leiche nochmal erschossen? Ist doch klar, dass so kein Selbstmord vorgetäuscht werden kann.) Das hätte man auch noch besser hinbekommen können.
brotkobberla7.5Ein Fernsehfilm, der sehr unterhaltsam war, aber mit einem Krimi, noch dazu mit einem spannenden nicht gemein hatte. Aber amüsante wenn auch unrealistische Geschichte aus dem Münsterland.
smayrhofer7.5 
Harry Klein3.5Langweilige Mixtur der immer gleichen Zutaten. Und mal ehrlich: Thiel wird in der Autowaschanlage naß (kicher, kicher) und wird halbnackt mit Börne ertappt (ho, ho) - solch Pennälerhumor hat Didi Hallervorden schon vor 30 Jahren hingekriegt
häkchen9.0 
holubicka5.5Nette Krimi Kommödie mit lustigen Dialogen. nicht mehr und nicht weinger.
yellow-mellow7.0eigentlich eine sehr kurzweilige Folge, wenn die Figuren nicht so brutal überzeichnet wären; Thiel-Boerne sind auserzählt...
austin7.7Spaßiger Klamauk!
diver7.0der übliche Klamauk aus Münster, mit vielen kleinen Fehlern und Unzulänglichkeiten.
Fromlowitz4.0 
nastroazzurro8.0 
wuestenschlumpf4.0Münster auf dem absteigenden Ast. Story mal wieder äußerst dünn, dazu eine hirnrissige Nebenhandlung, die auf äußerst abenteuerliche Weise mit dem Fall verstrickt wurde. Und Alberichs Lovestory wirkte arg konstruiert.
dakl6.0 
Puffelbäcker8.5Realitätsfern, aber höchst vergnüglich.
canjina10.0 
claudia5.5 
noti6.0 
Kirk6.5Sehr kontruierte
dommel3.5Hanebüchende story, unrealistisch, albern und kein richtiger Krimi. Jedes andere Team würde gnadenlos abbewertet werden. Ist mir ein Rätsel weshalb die Münsterer eine solche Lobby haben. Diese Fall war noch nicht einmal einer der schlechtesten Münsterer
uwe19714.5Einer der schwächeren Thiel Tatorte.
swimmfreak7.5Gute Unterhaltung
Ralph8.0 
Andy_720d5.0Anspruchslose, seichte Unterhaltung mit typischer Unglaubwürdigkeitsprise. Handwerklich und schauspielerisch solide. Kann man sich gerne einmal im Jahr geben, BITTE NICHT ÖFTER!
Herr_Bu6.5 
schwyz7.0Da weiss man, was man kriegt - Spielfreudiges Stammpersonal in einer unterhaltsamen krimimässigen Geschichte, in der mal wieder alles mit allem irgendwie verwickelt ist. Gute Kontinuität bei Alberich mit Auto und Wotan. Panta Rhei.
matthias7.5Krimi-Kommoedie koennen sie, die Muensteraner. Insgesamt spannend und unterhaltend. Verfolgungsjagd geht aber zu weit Richtung slapstick und wirkt albern.
schnellsegler7.5 
peter10.0Thiel und Boerne sind etwas anders und passen manchen vielleicht nicht in ihr Tatort-Schema. Das Team garantiert allerdings viel Spaß und Witz in Wort und Bild. Die Geschichten sind oft skurril wie diese, und wir freuen uns auf jede neue Folge.
achim6.5 
Steve Warson8.5"Was geht denn hier vor?" - "Wir waschen uns!" Der Humor war mal wieder köstlich, der Fall gerät da fast in den Hintergrund.
Spürnase7.8Leichte Kost aus Münster muss ja auch mal sein. Kriminalistisch kein Meisterwerk, aber schauspielerisch top und mit einem angenehmen Humor gesegnet.
TheFragile7.0Gute Gags (z.B. Badezimmer bei "Vadder"), Story aber insgesamt viel zu konstruiert.
Pasquale9.3Mal wieder eine äußerst überzeugende, sehr gut konstruierte Grundkonstellation der Personen. Überaus kurzweilig und mit unglaublich viel Liebe zum Detail. Nur Tobias Schenke nervt.
VolkeR.6.7 
zwokl6.0Schwacher Münsteraner. Gute Gags - wie gehabt - aber den Rest schnell vergessen.
hsv7.0 
alexo7.0 
InspektorColumbo7.0 
Axelino7.0 
Milski6.9 
speedo-guido4.5So ein Klamauk gehört in's Vorabendprogramm
spund17.4Für Münsteraner Verhältnisse ganz vernünftig. Zwar wieder mal betont und anstrengend klamaukig, aber immerhin ein interessanter Plot und ein geschicktes Zusammenführen zweier Fälle. Alberich gönnt man die kleine Romanze.
Nöppes7.5 
Titus6.0Langsam ist der Münster-Tatort doch zu abgenutzt.
woswasi6.0gute schmähs, aber täter von vornherein klar und schon wieder diese lästigen persönlichen verstrickungen :-(
Roter Affe8.0Schöner Slapstick mit guter Mordgeschichte.
amnesix9.0Kein Krimi, aber was für ein Spektakel! Ich habe den Spaß geliebt, gelungende Mischung zwischen Komik und Tatort, die auch alleine für sich stehen kann. Wann sehen wir bitte endlich Alberich in Ritterrüstung auf Wotan zum Angriff übergehen?
Christian7.5Sehr unterhaltsam und mit viel Humor. Die Story war gar nicht sooo schlecht, aber es waren dann doch zu viele 'Zufälle'.
Aussie4.0Ich werde diesen Boerne-Kult nie verstehen: Und täglich grüßt ..., Wenn schon Klamauk, dann doch bitte kreativer. Aber immerhin unterhaltsam
Professor Tatort7.0Kurzweiliger Krimi, der von den beiden Hauptprotagonisten lebt. Zwar etwas viele Zufälle (Vater Thiel findet Mumie; Alberich und Lechner) und ein paar Ungereimheiten, aber es war schon spannend wie die beiden parallelen Handlungsstränge zusammenfinden.
Stefan7.5 
schwatter-krauser8.0 
l.paranoid7.0 
refereebremen6.0Wasserstory ganz witzig, Mumienstory etwas überladen, Alberichs Freundschaftsstory noch passend, Tötungsstory gerät in den Hintergrund. Fall zu überladen, sodass kein Wert auf Details gelegt wird. Das Strickmuster zB mit Kind vom anderen ist schon bekannt
Nik7.0Herrlich schräg - endlich mal wieder ein Münsteraner Fall, der Spaß machte.
joki7.0 
dizzywhiz8.0 
geroellheimer10.0 
JPCO8.5köstliche Kriminalkomödie; freilich hanebüchen konstruiert und etwas glatt inszeniert, doch diese Mängel trüben den enormen Unterhaltungswert nicht im Geringsten
Der Kommissar9.0 
donnellan8.5Köstlich die Anfangsszenen, die Musik ist jedoch nicht gerade gut ausgewählt (Verfolgungsjagd am Ende)-
jodeldido8.2Thiel und Börne wieder unterhaltsam und dass Thiels Vater glaubt, er würde reich. Der Fall selbst gar nicht schlecht, obwohl der in der ersten Hälfte dahinplätscherte.
terrax1x13.0 
grEGOr2.5 
Vogelic7.0Lustiger Fall mit Thiel und Börne.
lightmayr6.0Tolles Zusammenspiel von Liefers/von Dohnanyi. Die Gesichtserkennung war dann aber doch zu unglaubwürdig und diese anz schnelle Auflösung der Zusammenhänge am Ende. Und der Archäologe will jemanden mit einem Kopfschuss als Mumie verkaufen???
Der Parkstudent8.0Endlich mal wieder ein Münster-Tatort mit richtig viel Humor. Sehr unterhaltsam! Zitat: "Sie sind ein Ausnahmeforensiker! Sie sind mehr als das! Sie sind eine Koryphäe..."(Boerne über sich selbst)
Scholli7.5 
ramwei7.5gute Mischung aus Humor und Spannung
AW8.5 
slimandfast3.0 
Vosen7.5 
minodra7.5 
delphir8.3 
Hackbraten8.0 
Latinum8.5 
mesju8.0 
IlMaestro7.0 
kgm8.0unrealistisch - aber witzig, unterhaltsam und coole Idee
Dippie6.5 
tomsen27.0Je kleiner die Rolle von Boerne desto besser der Tatort. Von dem her nicht schlecht. Einer der besseren Münster da nicht so viel Idiotisches wie üblich
tatort-kranken8.0 
MacSpock9.0 
DanielFG9.0 
arnoldbrust9.5 
Paravogel7.0 
Königsberg6.0Dank Boerne unterhaltsam, allerdings beruht wieder sehr viel auf Zufällen und wirkt unrealistisch. Der eigentliche Kriminalfall spielt wieder nur die 2. Geige.
RF18.5Amüsant und spritzig, teilweise spannend. Die Gratwanderung zwischen Krimi und Komödie ist gut gelungen. Die Story ist zwar irgendwie nachvollziehbar, wirkt aber zu konstruiert. Dennoch sind Thiel und Boerne ein Dream-Team.
Strelnikow2.0Was für ein bodenloser Schwachsinn! Das ist auch keine Tatort-Parodie mehr, sondern eine schlechte Comedy-Sendung! Das war mein letzter TO aus Münster, den ich mir angesehen habe. Schade für die Zeit!
adlatus7.9 
silvio8.0War ein recht lustiger Abend.
ssalchen6.5Kurzweilige Mörderjagd, die jedoch sehr auf Zufälle aufgebaut ist. Nichts desto Trotz gute Unterhaltung mit dem richtigen Maß an Klamauk.
Cluedo6.5Natürlich mal wieder eine absurd-abstruse Krimikomödie aus Münster. Nett, aber nicht mehr. Der Fall an sich richtig schön hanebüchen, daran hat man sich mittlerweile ja gewöhnt. Kann man machen.
Berger8.0 
Bohne9.0Sehr unterhaltsam.
inspektorRV6.8 
schaumermal10.0 
Volker818.0 
schribbel7.0 Geschichte reiner Durchschnitt, aber durch Gespann Thiele / Börne bzw. die ganzen Nebengeschichten wird das ganze witzig, weltklasse Justus von Dohnanyi
silbernase0.0 
Kreutzer5.0 
wanjiku8.5 
tatortoline2.0 
Kpt.Vallow8.0 
Redirkulous9.0Auch wenn der Fall sowohl Realismus als auch inhaltliche Tiefe vermissen lässt, treibt eine herrliche Kurzweiligkeit des Geschehens und ein triumphartig glänzender Boerne den Unterhaltungswert in sphärische Höhen
Bulldogge7.0 
clubmed9.5Abzug fuer oft fehlendes Tempo
Weiche_Cloppenhoff7.2Die Story ist schon etwas ungewöhnlich, aber erwartet man denn? Insgesamt noch über Durchschnitt
whues8.5 
walter8007.0 
escfreak10.0 
Gruch8.2Sehr schön, daß Frau Haller mal mehr Platz in der Handlung bekam. Und für alle, die Lachen bei einem Krimi unangemessen finden: wenn ich stattdessen heule, wird Mord auch nicht besser.
Cer10.0 
Laser7.8 
overbeck8.0 
Seraphim6.0 
Ralf T9.0130) Fall/Handlung: 9; Ermittler: 10; Ort/Lokation: 8; Spannung: 8; Humor: 10
blemes7.0Nette Story aber sonst eher durchnittlich
Rawito6.8 
ARISI5.5 
mauerblume6.0 
kaius119.0 
Kirsten729.0 
alumar6.5 
Illi-Noize7.0 
dibo738.0Unterhaltsamer Tatort aus Münster! Besonders gut haben mir die Nebencharaktere (Klemm, Krusenstern, Thiel sen. und Haller) gefallen, die den Fall fast perfekt abrundeten. Einzig der Fund der Patronenhülse im Wald nach so langer Zeit bleibt etwas fragwürdig.
Eichelhäher7.2 
wkbb8.5Nicht der beste aller Münsterer Tatorte, aber doch gut. Schön dass Frau Haller mal etwas mehr im Mittelpunkt steht.
hogmanay20088.5 
Püppen7.7Die Mutter aller Klamauk-Tatorte!
seni3210.0 
SherlockH5.6Story eher mau, mit einigen Längen. Thiel und Boerne nicht so witzig wie sonst. [Aufschlüsselung der Wertung: Story 3/10; Spannung/Humor 6/10; Ermittler 8/10; Darsteller 5/10; Umsetzung 5/10]
Miss_Maple8.5 
ruelei6.8 
Smudinho58.0 
Mitsurugi4.0 
torsten8.0 
Noah7.5 
agatha147.5 
fotoharry8.5Münster wie immer großartig, alle Charaktere wie immer bestens eingebunden.
Sonderlink4.0Eine einzige Ansammlung von Albernheiten und flauen Kindereien. Mord mit Aussicht in einer Tatortverpackung. Wie schafft man es nur, dass sich immer wieder namhafte Darsteller (hier: Justus von Dohnanyi) für diesen Unfug hergeben? 4 Punkte: So bescheuert, dass es schon wieder irgendwie lustig ist.
portutti9.0 
hoefi749.9Das absolute Boerne-Thiel-Highlight.
Kuhbauer7.0 
SteierFan8.5Für einen Münster-Tatort nicht schlecht, von Dohnaniy ist überragend, sonst etwas albern, vor allem der Anfang.
Fantomas6.5 
magnum7.5 
Gisbert_Engelhardt5.5 
Alfons6.8 
Trimmel8.5 
holty8.0Die Mumienstory etwas too much, sonst gewohnt gut
Ernesto8.5 
bontepietBO4.2Sehr konstruiert. Passabler Wortwitz ("morbus Boerne"), aber abgestandene Situationskomik - das reicht nicht für eine gute Krimikomödie. Außerdem frage ich mich , warum immer und immer wieder die Ermittler und ihr engerer Umkreis in das Geschehen involviert sind. Der Fall hätte doch genauso funktioniert, wenn statt Vatta Thiel jemand anders die Mumie entdeckt hätte. So klein ist Münster nicht !
Pumabu8.1 
oemel8.0Gute Unterhaltung aus Münster mit einer überzeugenden Christine Urspruch. Bietet ein paar richtig gute Gags und Frisuren. Der Fall selbst ist nicht sonderlich spannend und erinnert an einen ähnlichen Mumienfund beim Bullen von Tölz.
achtung_tatort5.5Ich bleibe dabei, Münster ist ganz nett. Aber, wie sagt man so schön: Nett ist der kleine Bruder von Scheiße.
Kohlmi6.4Witzig, aber einfach kein Krimi. Die Story war dann noch einigermassen nachvollziehbar. Nicht mein Ding - wer es mag, kommt aber voll auf seine Kosten.
TobiTobsen9.0"Könnt ich mal Ihr Bad benutzen? Ich habe auch mein eigenes Handtuch mitgebracht" Mehrfach gesehen den sehr sehr guten Münsteraner. Beim Entrümpeln einer alten Villa findet Vatter Thiel eine alte Mumie. Den Auftrag zu der Aufräumaktion hatte er von der Enkeltochter eines berühmten Archäologen. Dazu wird ein JVA Beamter tot aufgefunden...2 sehr gute Handlungsstränge, die schlußendlich zusammengeführt werden. Spannend, witzig und wie gewohnt herrliche Dialoge zwischen Boerne und Thiel bzw. Boerne und Alberich. Amüsante Nebenstory um das fehlende Wasser in Thiels Wohnung. Mit Tobias Schenke als Ex-Häftling und Alberichs Briefbekanntschaft, sowie Justus von Dohnanyi als Archäologen, sehr gut besetzt. "Das ist Einbruch! - Das ist höchstens Glasbruch"
Schimanskis Jacke9.2Hier sorgt die richtige Dosierung von Gags und Krimi für die richtige Mischung. Wer den Münster-TO kennt weiß, was ihn erwartet, und er wird hier auch nicht enttäuscht. Das Drehbuch ist ganz ordentlich (und im Gegensatz zu anderen geradezu komplex), die Macher haben sich Mühe gegeben und die Blutschrift zu Beginn, raffinierte Überblendungen und ein Augenmerk auch auf Nebenrollen zeigen, dass sie hier mit Spaß an die Arbeit gegangen sind. Schön auch, dass Nadeshda Krusenstern und „Alberich“ Haller ein bisschen mehr dürfen als nur assistieren. Einziger Kritikpunkt: bei der Menge an politisch inkorrekten und sogar rassistischen Äußerungen Boernes kann diese Art „Humor“ auch verharmlost und vom Zuschauer allzu gerne übernommen werden.
Ganymede8.5 
Windpaul3.0 
Benjamin9.5Kurzweilig, spannend - genial
sakulan6.5War doch ein ganz solider Münsteraner TO. Waschanlage mit Thiel und ein Citroen ohne Fahrerin als Humorhighlights.
schlegel9.0Hervorragender Wortwitz und erstklassige Protagonisten. Eine Freude, Thiel und Börne in Hochform zu erleben.
StefanD7.0 
*Arthur_Dent*8.0Zwar kein echter Tatort, aber gute Unterhaltung
Nic2343.0 
Junior8.0 
jdyla6.0 
Linus96.0Unterhaltsam, aber nichts besonderes.
Finke6.0 
Traubenbaum10.0 
Regulator8.5 
MMx6.5 
Waltzing Matilda7.5Münster macht die Zuschauer froh und den Pharao ebenso. Lustiger Fall, unterhaltsam und guter Part von Alberich.
jan christou6.0 
Dirk7.0 
Eichi7.0 
Exi7.0Typischer Münster Tatort mit allen bekannten Elementen, im Gegensatz zu späteren Folgen aber noch frisch und witzig umgesetzt. Alberich darf diesmal glänzen!
dg_8.0 
uknig227.5 
krotho7.5 
balou6.0Nicht sooo schlecht, aber sie können es wesentlich besser in Münster.
küstengucker7.5Abzug gibt es lediglich für die letztliche Aufklärung, die arg konstruiert ist. Ansonsten viel Witz, viel subtiler Humor a la Münster, wie gewohnt. Perfekte, leichte Unterhaltung.
Kliso10.0 
Kalliope5.7Ganz unterhaltsamer Klamauk aus Münster. Sonderpunkt für die zunehmend selbstbestimmte Frau Haller.
FatmanDan2.5Klamauk, als solcher nicht misslungen, aber selbst für Münster zu quatschig.
zrele7.5 
schnetzi6.0 
Capitano7.5 
Siegfried Werner8.0 
Detti078.5 
Schlaumeier6.8 
TSL6.0 
Trimmels Zipfel7.4 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3