Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 16.11.2018. --> Bis heute wurden 1084 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Der glückliche Tod

(706, Odenthal)

Durchschnittliche Bewertung: 7.97168
bei 173 Bewertungen
Standardabweichung 1.66524 und Varianz 2.77301
Median 8.5
Gesamtplatz: 33

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Elkjaer6.0 
andkra677.8Für Odenthal gut, +1 für Filmusik
knolle8.0 
highlandcow9.5 
WalkerBoh9.0Herausragend fotografiert, stimmige Musik, spannender und mitreißender Fall und durchweg überzeugende schauspielerische Leistungen. Nur der arg alberne Showdown trübt den Gesamteindruck leider (halbwegs unnötig) etwas.
Spürnase5.2Alle Charaktere neigen hier zu überreaktionen. Coppers ausraster ist zu übertrieben dargestellt und bei den Ermittlungen unterlaufen Logikfehler. Immerhin wirds noch etwas Spannend am Schluss.
refereebremen9.5Aktuelles Thema "Sterbetourismus" außerordentlich stark, bedrückend dargestellt. Stille und gleichtzeitig Emotionen fesseln bis zum Schluss. Polizeisteifen erstmals in blau, nur kleinere Fehler verhindern Höchstwertung. Tragisches Ende mit passendem Song.
LAutre081510.0 
Luise7.0 
Paulchen8.0Sehr ernstes Thema und von den Personen sehr sensibel dargestellt. Ganz starke Filmmusik. Abzug für die schleppenden Ermittlungen.
Thiel-Hamburg8.5Kinder ziehen immer... Macht schon dicken Kloß im Hals, auch wenn der Plot natürlich voll drauf angelegt war. Volkerts glaubwürdig mit weicher Seite. Interessant dass vorgeklappte "alternative" Ende!
Ralph9.5 
JPCO10.0tief erschüttert bleibt der Zuschauer nach dem intensivsten Tatort-Erlebnis der letzten Jahre zurück; hier stimmte alles: das kluge Buch, die Musik, die düsteren Bilder, die packende Inszenierung und die grandiose Besetzung (Lothar, Giering, Löbau)
MaU7.0 
holubicka10.0Aktuelles, tieftrauriges Thema. Real und hart wiedergegeben. Tolle schauspielerische Leistungen. Sehr gute Musik. Spannung bis zu letzt. Lena und Mario super dargestellt. Der beste Tatort aus Ludwigshafen bisher.
InspektorColumbo7.0 
Christian9.5Ein starker Fall, berührend und tragisch. Einziges Manko, der Krimi rückte in den Hintergrund.
dennster19817.0 
diver10.0Geht voll unter die Haut. Bravo die schauspielerische Leistung der Kind-Darsteller
Tatort-Fan8.0Ein durchaus beeindruckender, aber meiner Meinung nach defintiv nicht rundum gelungener Film - gerade das Finale macht einiges zunichte. Bemerkenswert jedoch, mit welcher Natürlichkeit Ulrike Folkerts agiert.
HUNHOI3.5Schon wieder ein Sozialdrama! Das kennen wir doch aus Frankfurt.
FloMei8.0 
schnellsegler9.0 
kernspinnerin7.5 
Nik8.0Hoch emotionaler Tatort, der doch einen differenzierten Beitrag zu einer komplexen Diskussion liefert. Das Ende ist vielleicht allzu rührselig geraten, aber sei´s drum: starker Krimi.
Jürgen H.9.0Heikles Thema ausgezeichnet umgesetzt. Fantastische Performance von Susanne Lothar und den beiden Kindern! Kleine Abzüge für das kuriose Finale im Stadion.
Esslevingen7.0Guter Beitrag zum Thema Sterbehilfe. Gute Schauspieler (Giering, Lothar), dazu eine Ulrike Folkerts, die endlich einmal Gefühle hinter der Fassade zulässt.
schwyz8.0Aus Dignitas wird Charontas - Das stets diskutierte Thema Sterbehilfe wird hier gelungen als beklemmender Krimi aufgegriffen.Ein berührendes Kinderschicksal mit trotzdem gutem Krimiplot. Ende vorhersehbar aber dank "Halleluja" zu Tränen rührend.
VolkeR.7.2Obwohl die Thematik nicht die meine ist, geht der Film unter die Haut. Tolle Leistung von Stella Kunkat. Eine wirklich sehr talentierte und vielversprechende Jungschauspielerin!
noti8.5Athmosphärisch dicht. Fall, Musik und Kameraführung passte gut zusammen
claudia7.5 
alexo6.0 
peter10.0Die beste Odenthal, seit es Odenthal gibt. Starke Gesamtleistung, hervorragende Schauspieler und perfekt passende wunderbare Musik.
Kirillow7.6 
Amphitryon9.0Das äußerst komplexe Thema Sterbehilfe wurde in großen Teilen angemessen und klug dargestellt. Tolle schauspielerische Leistung.
Tatortfriends8.4Sicherlich einer der besseren Fälle für Odenthal/Kopper. Sensibel, heikles Thema, einfühlsame Ermittlung, wunderschöne Bilder, guter Schnitt, schöner Musikeinsatz, weniger wichtig der Krimiteil der Story.
achim10.0spannend, tolle Musik und geht unter die Haut. Da stimmt alles
schwatter-krauser7.5 
gosox20007.5 
Spargo8.5 
hochofen5.0Und schon wieder so ein Depri-Ding! Irgendwie ist das seltsam: Je weniger unterhaltsam und je mehr zum Weinen, desto besser sind die Wertungen hier.
Der Parkstudent6.1Auch wenn das Thema, besonders schauspielerisch, gut umgesetzt wurde, kann man diesen Film nur eingeschränkt als Krimi bezeichnen. Zu sozialdramamäßig und spannungsarm.
dommel9.5Tolle schauspielerische Leistung bei einem bewegendem immer aktuellen Thema
Stefan9.0 
Scholli9.0Der Fim hat mich sehr berührt
Aussie8.5Eigentlich sehr guter Tatort, dichte Atmosphäre, verschiedene Aspekte zum Thema Sterbehilfe gut umgesetzt. Aber das Mordmotiv schwach konstruiert und der Schluss mit Entführung und Action - was soll das ?
Puffelbäcker10.0Musterbeispiel für einen gelungenen Sozialkrimi. Und spannend war er auch noch.
batic9.0 
driver9.0Klasse!
staz734.5 
Steve Warson8.5Sehr eindringlich gespielt, vor allem von der jungen Schauspielerin, die das kranke Mädchen verkörperte. Der eigentliche Fall nur zweitrangig angesichts des schweren Leidens der kleinen Julia.
geroellheimer7.0 
kappl9.0 
königsberg8.0Ungeheuer traurig und ergreifend, als Drama glatte 10 Punkte. Die Krimihandlung blieb in dieser Tatort allerdings eher blass, daher insgesamt 8 Punkte. Wer allerdings nicht wie ich einen Krimi erwartet, kann sich auf einen eindrucksvollen Film freuen.
Der Kommissar10.0 
Anna10.0 
Doenertier9.0Absolut mitreißend!!
Fromlowitz6.0 
IlMaestro8.5Sehr bewegender Tatort, mit klasse musikalischer Untermalung und hervorragenden schauspielerischen Leistungen ( vor allem vom kranken Kind). Etwas zu wenig Krimi im Melodram.
wuestenschlumpf8.0Unbestritten ergreifend. Differenzierter Versuch, sich dem Thema Sterbehilfe zu nähern. Schauspielerleistungen durch die Bank sehr gut, Krimihandlung rückte in den Hintergrund.
Titus8.0Von vielen hochgelobt, nicht schlecht, starkes Thema, aber das gewisse Etwas zu einem außerordentlichen Tatort fehlt.
Herr_Bu8.5 
smayrhofer9.5 
amnesix10.0 
gasteiner7.0 
Axelino9.0 
homer7.5 
donnellan10.0Einer der traurigsten aber zugleich auch schönsten und besten Tatorte überhaupt.
grEGOr8.0 
non-turbo4.0Gur gefilmter Fall über Sterbehilfe. Konnte mich aber überhaupt nicht fesseln, zu melodramatisch und ohne jeden Spannung, Täter war mir eigentlich egal. Zum einschlafen.
Roter Affe10.0Großes Kino, schöne Stimmung. nach dem zweiten sehen erhöhe ich auf 10
Ticolino7.9Beklemmende Folge, bei der der Mord irgendwie in den Hintergrund geriet; Tränendrüsenfinale und einige weitere Szenen, die unter die Haut gingen; schade, dass der Beginn etwas schleppend verlief; gut, dass die Ermittler Gefühle zeigen durften.
speedo-guido6.5Mehr Drama als Krimi. 2 Sonderpunkte für die beeindruckende Stella Kunkat
joki6.5 
Pasquale8.0Ludwigshafen, es geht doch! Unverbrauchtes Thema gut umgesetzt. Und Jeff Buckley auch beim hundertsten mal noch schön.
Xam7.0Muss ich nach dem zweiten Ansehen abwerten. Die Tränendrüse doch zu dick und Koppers Starsinn zumindest mir unerklärlich.
dakl8.5 
zwokl10.0 
Laser8.0 
Kreutzer4.0 
tomsen26.5 
Milski9.2 
Hackbraten8.0 
adlatus9.0 
terrax1x18.5 
canjina9.5 
mesju8.5 
nordlicht8.0 
lightmayr9.5Diese Folge nimmt einen mit. Da braucht es auch nicht viel Action. Hier überzeugen die Schauspieler - vor allem die Mutter des kranken Mädchens und wie die beiden Kinder sich über den Tod unterhalten.
spund18.5Wie so oft bei Frau Odenthal: entweder ein ganz mauer oder ein ganz starker Fall. Diesmal letzteres. Sehr anrührend und emotional. Und ein Denkmal an den viel zu früh verstorbenen,großartigen Frank Giering.
Hänschen0079.5Der nackte Wahnsinn
arnoldbrust9.0 
derengelausks10.0 
brotkobberla9.5War für ein Tatort - Ein Fernsehfilm, von dem es nur wenige gibt. Einen solchen hervorragenden Film habe ich seit Jahren nicht gesehen. Eine tolle schauspielerische Leistung - vor allem von dem kleinen Mädchen.
minodra8.0 
nieve108.5ein betroffen machendes Thema und ganz wunderbare schauspielerische Leistungen. Nur Koppers hilflos polternde Art ist deplatziert.
schwabenzauber8.5Packend und emotional.... Einer der besten von Lena.
RF15.5Teilweise erschütternde und aufwühlende Szenen können die vielen Ungereimtheiten und logischen Löcher nicht wettmachen.
silvio10.0Ein spannender Tatort ,welcher zum Nachdenken über das Thema Sterbehilfe anregt . Eine sehr gute schauspielerische Leistung aller Beteiligten .
Musikantist8.5 
Rawito8.0 
tatort-kranken8.0 
os-tatort10.0 
ssalchen6.0Ein Tatort, der auf die Tränendrüse drückt - daher auch schwer zu bewerten. Spannung war naturgemäß Nebensache, aber das war hier auch nicht wichtig. Und auch die typische Odenthal-Geiselnahme wurde nicht auf die "übliche" Art geklärt.
Tracy9.0 
Celtic_Dragon4.0Man nehme ein brisantes Thema (Sterbehilfe), konstruiert darum einen kruden Fall, drückt auf die Tränendrüse und zerstört die morbide Stimmung mit einem gekünsteltem Showdown...
uknig225.5 
Highbayer10.0Da hättste am Ende am liebsten mitgeheult. BOAH!
paravogel8.0 
petersilie12310.0 
Vogelic7.0Trauriger Tatort.
MacSpock5.5 
Hi&Co9.7Fing etwas behäbig an und wurde immer besser. Sehr ergreifend, super Schauspieler, besonders die Kinder.
Bohne8.5Frau Odenthal, etwas Mitgefühl bitte, wenn die Figur auf den Boden fällt. Schlimm, wie Sie darüber hinweg sehen.
steppolino8.1Auch wenn es schon sehr gewollt wirkt, der langsame Tod des Mädchens bewegt zutiefst. Hierfür Lob. Die Krimihandlung ist aber wieder LU-Schema-F. Üble Zufälle, Quatschmotive. Ein whodunit war hier die falsche Wahl, München und Berlin hätten das gewusst.
austin7.2brisante Thematik ziemlich gut dargestellt, mir aber dadurch zu wenig Krimi
Strelnikow9.0Was für eine düstere Geschichte, die von allen Beteiligten hervorragend umgesetzt wurde. Sogar Hoppe gibt ausnahmsweise mal ein gutes Bild ab. Die Frage ist, will man sterbende Kinder in einem Tatort sehen?
nikg9.5 
dolphin7.7 
ramwei10.0super Tatort - es geht auch ohne Schweiger-Ballerei und Hartmann-Anfälle
yellow-mellow7.0In dieser Folge wird mächtig auf die Tränendrüse gedrückt. Ist trotzdem ein sehr gelungener Umgang mit dem Thema Sterbehilfe. Leider bleibt die Spannung dabei sehr auf der Strecke.
Kpt.Vallow3.0 
PeterSihl0.0 
silbernase6.0 
escfreak6.5 
Siegfried Werner7.5 
alumar9.0 
Püppen9.2Der Mord an der Freitodbegleiterin führt die Ermittlungen und den Zuschauer in beklemmende Familienschicksale mit einem Mukoviszidose-kranken Mädchen (Julia) und einem verwirrten Paar, das kurz vor der Geburt des ersten Kindes steht. Super Darsteller mit Susanne Lothar & Frank Giering, Lokalkolorit mit dem Waldhotel Standke in der Nachbarschaft in Malsch-Waldprechtsweier und einem sehr emotionalen und traurigen Schluss.
Kringlebros9.0Atmosphaerisch, melancholisch, ergreifend und unterhaltsam, untermalt von einem schoenen Soundtrack. Thema Sterbehilfe sehr gut verarbeitet. Leider nur durchschnittliche Kriminalgeschichte.
Franzivo8.5Ziemlich traurige Geschichte, gut gespielt.
Sigi7.5Es ist gelungen, das Thema Sterbehilfe bedrückend und mit absolut stimmiger Musikuntermalung zu inszenieren. Besonders berührend fand ich die Gespräche zwischen den Geschwistern. Der dahinter stehende Kriminalfall war allerdings recht dürftig. Von daher ein paar Abzüge.
clubmed8.7Sehr gute Ermittlungsarbeit, sehr gute Musik, sehr emotional, glaubwuerdig gespielt, Abzug fuer Laenge
krotho9.0 
Torsten6.5Ganz ok, ich werde aber mit Odenthal und Kopper nicht warm
Weiche_Cloppenhoff8.4Die hervorragende Besetzung (vor allem die Kinder und Susanne Lothar) bringen das äußerst schwierige Thema sehr gut und ohne übertriebene Betroffenheit rüber; auch Lena und Kopper agieren mit ihren sehr unterschiedlichen Ansichten überzeugend; der eigentliche Mordfall rückt zwar in den Hintergrund, aber das fällt kaum ins Gewicht
walter8005.0 
Eichelhäher8.5 
TheFragile9.0Klasse gespielt - besonders von der Tochter - und teilweise einfach zum Heulen. Guter Musikeinsatz und eine würdige Diskussion der Thematik.
magnum9.5Sehr melancholisch, passende Musik dazu, aber auch spannend. Sehr gut besetzte Nebenrollen. Thematik der Sterbehilfe sehr gut umgesetzt.
Sonderlink7.0Filmisch gut und darstellerisch herausragend, ist die trostlose Inszenierung wohl themenspezifisch. In diesem Ludwigshafen möchte man nicht tot überm Zaun hängen. Die rührselige Musik und das grauenhaft kitschige Ende ruinieren eine gute Wertung, da schafft auch Frau Keller als grenzdebiles Blumenkind keine Abhilfe. Gespenstisch: Von den Darstellern erlebten bereits zwei einen weniger glüclklichen Tod.
ruelei9.3 
Kaius119.4Klasse Schauspieler und super Musik.
Volker817.5 
Redirkulous9.0Der herzergreifenden Geschichte nimmt man den Kummer und Schmerz dank der kraftvollen Darbietung (Schauspiel und Musik) voll ab
inspektorRV4.7 
flatsoundz7.0War okay. Kopper zwar schlechter denn je, aber immerhin stimmte der Rest. Die Kinderdarsteller waren sehr gut und haben das Thema echt top gespielt, auch wenn's hart ist. Ende natürlich sehr traurig, aber insgesamt war der Rest eher nicht so packend.
bontepietBO9.5Tief berührend und dennoch spannend, tolle schauspielerische Leistungen und eine überaus gelungene Filmmusik. Der Fall drohte zeitweise ins Kitschige abzudriften, aber die Odenthal holte ihn zurück. Kleiner Abzug für die Hunde
drbocan9.5Ergreifend. Schauspielerisch stark.
Mitsurugi7.5 
Thomas647.0Sensibles Thema, sensibel umgesetzt.
SteierFan9.0 
Trimmel8.5 
balou10.0Nicht alles war durchgehend logisch und Frank Giering wirkte teilweise nicht überzeugend. Aber was soll´s! Alleine die schauspielerische Leistung der kleinen Stella Kunkat war dermaßen überragend und herzzerreissend, dass sie weit mehr als 10 Punkte verdient hätte! Und obwohl ich sonst beim Tatort wenig auf die Musikauswahl achte - Leonard Cohens "Hallelujah" multipliziert den Gänsehautfaktor noch um ein Vielfaches! Gewaltig! Stark auch Nikolaus Paryla!
Latinum9.0 
Andy_720d6.4Ein ordentlicher Kriminalfall, so scheint es, mit abwechslungsreichen Locations. Wird zu einem Drama, mit dann doch im Bereich Besetzung und Dramaturgie (sowie Logik) sehr unrunden Stellen. Müsste eine etwas überschätzte Folge sein.
Gisbert_Engelhardt9.0bedrückende Thematik ohne zu viel Kitsch umgesetzt, der Kriminalfall wurde zwar fast zur Nebenhandlung aber hier verzeiht man das gerne.
hogmanay20087.5 
Noah8.5 
Pumabu9.1 
Ernesto9.0 
fotoharry8.0Emotionaler Film mit tragischem (aber absehbarem) Ende. Lena und Kopper routinert ermittelnd, obwohl Lena sichtlich mit dem Schicksal des Kindes mitgenommen wird.
TSL7.0Hochbrisantes Thema, mit teils hervorragenden Darstellern gut umgesetzt. Krimihandlung hier eigentlich fast schon eher Nebensache.
wkbb7.0Durchaus akzeptabel Odenthal-Tatort mit schwierigem Thema. Allerdings kann ich nicht nachvollziehen warum die für die Sterbehilfe Vorgesehene ein 9-jähriges Mädchen sein muss, das ist doch wohl eher unrealistisch.
Alfons6.8 
DanielFG5.0Na ja, starker Tobak das ganze aber der Lothar merkt man leider sehr an, dass sie vom Theater kommt, im Film ist das immer zu viel und leider durchgehend. Der Fall verliert sich neben der tragischen Geschichte um das sterbende Kind und das Ende mit der Verhaftung des Täters wirkt drangeflickt.
jdyla6.7 
Sally8.0Top besetzt und gut gespielt! Der Film geht mit dem sensiblen Thema Sterbehilfe genau richtig um, indem er keine einfachen Antworten gibt. Der eigentliche Fall gerät angesichts der Situation der Famile allerdings in den Hintergrund. Außerdem frage ich mich, warum der Mann mit dem Hund den Kommissaren nicht gleich gesagt hat, wer seiner Tochter das Mittel verkauft hat?
Traubenbaum3.0 
Regulator8.5 
Ganymede6.1 
Waltzing Matilda9.3Sehr gefühlvoll und bewegend. Geht ans Herz. Ein Odenthal-Fall, der sich sehen lassen kann. Ein großer Film.
Windpaul6.0 
ziwa7.9Kontroverses Thema, interessante Folge, obwohl wie so oft bei Tatort etwas langwierig. Sehr schöne Szene mit Odenthal und den beiden Kindern als sie über den Tod reden. Als Auflösung und für das Ende hätte man sich etwas besseres einfallen können.


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3