Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 24.09.2020. --> Bis heute wurden 1150 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Freigang

(913, Lannert)

Durchschnittliche Bewertung: 7.68617
bei 188 Bewertungen
Standardabweichung 1.43539 und Varianz 2.06034
Median 7.6
Gesamtplatz: 74

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
andkra6710.0Großer Sport...Lannert richtig Klasse....gute Story..gar nicht so abwegig...spannenster Tatort 2014
th.max10.0 
geroellheimer10.0 
l.paranoid10.0 
Trimmel10.0 
bontepietBO10.0Lannert + Bootz + 90 Minuten schnörkellose Spannung = Höchstnote. Großartig !
wkbb10.0Tatort ohne jegliche Schwächen, sehr gut. Im Vordergrund stehen auch zurecht die beiden Kommissare und nicht die Staatsanwältin und die Kriminaltechnikerin.
KikiMuschi10.0 
mr.smuuud9.8Super spannend und fast perfekt. Ein Highlight wieder mal :-)
jodeldido9.6Das Stuttgarter Team brachte wieder einen spannenden Tatort hervor, spannend und teilweise übherraschend bis zum Schluss. Mal wieder ein anderes Thema, das Stuttgarter Team wirkt dabei immer noch unverbraucht und erfrischend und dieses Mal auch einige mit schwäbischem Akzent sprechende Darsteller.
Cer9.5 
Illi-Noize9.5Kein größerer störender Privatkrempel und endlich mal keine Verstrickung der Ermittler mit den Opfern oder Tätern. Dafür eine sehr interessante Szenerie, die erst nach und nach für den Zuschauer und die Ermittler sichtbar wird. Undercovereinsatz auch gut gemacht ohne übertriebene Ermittlungen. Sehr gut auch das Finale, das dann tatsächlich "leicht" anders kam als geplant.
Junior9.5 
arnoldbrust9.5 
agatha149.5Das war wieder ein Tatort nach unserem Geschmack. Spannend bis zum Schluss.
holubicka9.5Tolle Ermittlung und Undercover Ermittlung von Lannert und Bootz. Totale Spannung bis zuletzt.
ralfhausschwerte9.5Sehr guter Knastkrimi mit gut aufeinander abgestimmtem Team, großem Spannungsaufbau und wendungsreichem Ende
wanjiku9.5 
nat79.5 
dg_9.5 
schwabenzauber9.4Top-Ware aus Stuttgart. Spannend inszenierter JVA-Thriller mit Lannert als Undercover-Agent. Toller Geheimtreff im Puff. Story echt gekonnt gemacht. Die Stuttgarter überzeugen einmal mehr.
Paulchen9.4 
AW9.4 
achim9.3 
minodra9.3Ein hochspannender und überdurchschnittlich guter Tatort aus Stuttgart! Korruption in der JVA als Thema neu und reisserisch in Szene gesetzt!
BasCordewener9.2Ja, so sieht mann es gern. Spannung und Risiko, Ermittler mit Charakter, richtig böse Kriminellen und ein interessante Variant vom Infiltrationsthema. Der Story war gut, und am Ende gab es schwierige Momente für Lannert un Bootz, aber das Team gewinnt! Toller Tatort.
Milski9.1 
IlMaestro9.1Durchweg packender Krimi.
Noah9.0Klasse Tatort aus Stuttgart, sehr spannend.
dizzywhiz9.0 
Latinum9.0 
Kliso9.0 
Benjamin9.0 
Nic2349.0 
fromlowitz9.0Guter und spannender Tatort.So soll es sein!
overbeck9.0 
mauerblume9.0 
Kaius119.0 
claudia9.0 
Professor Tatort9.0Extrem spannende Folge über ein Gefängniskartell; glaubwürdig und auch sehr realistisch umgesetzt. Super-Tatort - gerne mehr davon!
diver9.0Toller Gefängnisthriller. Spannung von der ersten bis zur letzten Minute. Sehr glaubwürdig rübergebracht.
ARISI9.0 
oliver00019.0Sehr spannend und gut
Ganymede9.0 
Schlaumeier9.0 
TobiTobsen8.9"Der Puff ist als Treffpunkt tot" Mehrfache gesehen, den sehr guten, spannenden, rasanten, unterhaltsamen und interessanten 14. Fall von Lannert&Bootz, über mafiöse Strukturen und Machtmenschen im Strafvollzug. Klasse Psychoduell zwischen „Sailer“ und Herbert Knaup als JVA-Sicherheitschef bzw. "Mafiaboss King".
dani050218.9Gaaaanz starker TO
Sonderlink8.6Knaup, so undurchsichtig wie jovial, brilliert in der Rolle des Sicherheitschefs, Der Mordfall gerät zunächst aus dem Focus der Ermittlungen, da nicht nach Täteralternativen gefahndet wird. Das war zwar alles unrealistisch aber trotzdem hochspannend inszeniert. Auf Lannert/Bootz ist Verlass.
noti8.6Spannend aber nicht hektisch ! Bravo, weiter so.
Kpt.Vallow8.5Der Fall war spannend. Aber so viele Leute, die bei der ganzen Sache mitmachen. Das war doch sehr unrealistisch. Trotzdem gebe ich eine hohe Note.
oekes8.5spannend, gute story
hochofen8.5Na endlich wieder mal ein schwäbischer Zugenschlag in Stuttgart! Die klaustrophobische Knastatmosphäre wird ausgezeichnet eingefangen, auch außerhalb der JVA. Und das ohne klischehafter Düsternis. Klasse, spannende Story, starkes Spiel von Müller und Klare. Nervenzerfetzender Showdown! Daumen hoch!!
terrax1x18.5 
Hänschen0078.5 
wuestenschlumpf8.5Blieb spannend bis zum Schluss, sehr authentisch gespielt. Mal wieder ein gelungener Schwaben-Tatort.
hsv8.5 
Exi8.5Die Idee des Gefängnisdramas mit korrupten Wachleuten ist zwar nicht gänzlich neu, wurde hier aber sehr überzeugend und spannend umgesetzt. Auch der in der Tatort Geschichte oft so peinliche Undercovereinsatz wirkte hier einigermaßen realistisch (wie bei Batu früher). "Kluftinger" Knaup konnte als korrupter King gefallen. Stuttgart ist damit eindeutig wieder am aufsteigenden Ast!
alumar8.5 
Volker818.5 
dakl8.5 
DanielFG8.5Spannende, gut aufgebaute Geschichte. Sehr gut die Wendung am Schluss
Strelnikow8.5Da schau her – die Stuttgarter steigern sich! Das war ja diesmal richtig spannend, sogar der Bootz machte eine Super-Figur. Die Staatsanwältin diesmal auch erstaunlich unaufgeregt und selbstlos. Das lässt für die Zukunft hoffen!
Kirsten728.5 
MMx8.5 
Siegfried Werner8.5 
MKMK8.5gewohnt starker Stuttgarter Tatort-Auftritt
Kalliope8.2Der Einstieg mit Bootz Scheidung war mir persönlich schon wieder zu viel Privatkram. Doch Lannert als V-Mann im Strafvollzug überzeugte mich absolut. Bootz' Privatkram war dann vergessen. Von ein paar Logiklöchern und Längen in der Mitte abgesehen, trugen alle Darsteller zu einem überzeugenden Tatort bei. Die letzten 10 Minuten schraubten die Spannung noch hoch - besonders durch die Wendung. Habe ich nicht kommen sehen. Darum nochmal einen Sonderpunkt. Soundtrack auch gut.
steppolino8.1Mal was ganz anderes. Die Täter von Anfang an bekannt, das finde ich immer gut. Dennoch hatten nämlich die ersten 75 min ihre ganz eigene Spannung. Doch dann hätte man bei der einfachen klaren Linie bleiben sollen: Mord wird verhindert, Lannert gibt sich zu erkennen, Knaup schaut dumm aus der Wäsche, Zuschauer ist zufrieden. Stattdessen gab es noch eine unnötige unlaubhafte Wendung.
Der Parkstudent8.1Spannende Folge aus dem Gefängnis-Milieu. Lannerts Undercover-Einsatz wurde auch sehr gut in die Handlung eingebunden.
InspektorColumbo8.0 
jdyla8.0 
nieve108.0Ein Gefängnis fast wie ein Wohnhaus - wenn da nicht die Gefängnismafia wäre. Spannend - nicht erst am Schluss. Wie immer gute Unterhaltung aus Stuttgart! Schönes Wortspiel mit der Freiheit am Schluss!
Sigi8.0Guter Tatort aus Stuttgart. Man fühlte regelrecht, wie Lannert in die Strukturen des Knastmilieus hineingezogen wurde, ohne dass er aktiv etwas dazu getan hatte. Insofern war es sehr beklemmend dargestellt sowie wohl ohne weiteres ein durchaus denkbares Szenario und für mich auch durchaus spannend. Abzüge nur für die immer wieder vorkommenden unnötigen Alleingänge.
MacSpock8.0Spannend bis zum Schluss!
Detti078.0 
axelino8.0 
Vogelic8.0Ein guter spannender Fall,sehenswert.
schribbel8.0Interessante Geschichte, durchgehend spannend!
zwokl8.0 
Puffelbäcker8.0Die Vorausetzung war fragwürdig: ist es möglich, einen Ermittler vor Ort in ein Gefängnis am selben Ort einzuschleusen, ohne dass er erkannt wird? In Stuttgart geht das wohl. Ist ja groß, die Stadt. Die Spannung baute sich sehr langsam auf, und am Ende konnte man noch echt Angst um Herrn Lannert haben. Hohe Wertung wegen der guten Schauspieler.
Jahreszeiten8.0 
tomsen28.0Spannend, Action und gute Geschichte. Stuttgart in hochform.
RF18.0Spannung und Tiefgang. Wirkte nicht überdreht aber auch nicht absolut realistisch. Strafvollzugsbeamte wird diese Folge nicht erfreuen.
Miss_Maple8.0 
Ralph8.0Endlich mal wieder ein originellerer Einfall, was anderes, was neues. Schön. Gut gespielt, schöner Tatort.
tatort-kranken8.0 
Silvio8.0 
Eichelhäher8.0Toll inszenierter Fall mit starken Schuspielern, Spannung und die wirklich überraschenden Wendungen fehlten jedoch.
Christoph Radtke8.0 
brotkobberla8.0Ein ganz starker Tatort in der Mitte. Den Start und das Ende fand ich schwach. Am Anfang ging es zu hektisch zu und die Fakten war zu schnell da die Einschleußung samt der Vita war zu schnell gemacht. Das Ende war auch wieder schlecht und überrumpelt gemacht. Während des Films waren spannende Passagen und das Ende war nicht vorhersehbar.
JPCO8.0schnörkellos erzählter Undercover-Krimi ohne überflüssigen Schnickschnack; souverän inszeniert und gespielt
Scholli8.0 
blemes8.0Sehr gute milieustudie vom knastleben. Und spannend.
kappl8.0 
jan christou8.0 
adlatus8.0Lannert in Undercover Mision, fast wie in alten Zeiten. Spannend und packend bis zum Schluss. Booz Privatleben sollte langsam eine positive Wendung erfarehn.
malzbier598.0Spannende Story mit einem erschreckenden Blick auf Abgründe innerhalb der Gefängnismauern und riskantem Undercover-Einsatz durch Lannert. Eindrucksvoll Herbert Knaup. Manche Szenen etwas zu dramatisch dargestellt. Das Beziehungsgeflecht aus Abhängigkeiten und Vergünstigungen betrifft nur einen Teil der Gefangenen bzw. des Wachpersonals, hinterlässt beim Zuschauer aber durchaus ein gewisses Gefühl der Beklemmung.
Regulator8.0 
Honigtiger8.0 
portutti8.0 
Joekbs7.9Wie gewohnt bei Booth und Lannert sauber konstruiert, keine überflüssige Action oder Schnick Schnack, guter Spruch am Ende mit schlecht-schlecht
Kirillow7.8 
achtung_tatort7.8Bis auf die letzten 10 Minuten suoer spannend und detailreiche gute Kriminalarbeit. Dann allerdings much too much.
Alfons7.8 
Püppen7.7Jeder verdeckter Ermittler im Tatort muss sich an Cenk Batu messen lassen und hier in der Zuffenhauser JVA (die in Göttingen spielt) wurde kaum das Bedrohungsszenario aufgebaut, aufzufliegen - auch wenn der King misstrauisch war und Lannert verfolgen ließ. Knaup spielt leider immer wieder Denselben.
diesberg7.7 
Hackbraten7.6schauspielerisch toll, gegen Ende wird es dann auch richtig spannend
NorLis7.6 
Tempelpilger7.6 
The NewYorker7.6 
holty7.5Solide, spannend, aber mit sehr naiver Gefängnisleitung
Seraphim7.5 
Der Kommissar7.5 
königsberg7.5 
Kirk7.5 
Staz737.5 
Redirkulous7.5Ein an sich gut geschriebener Fall wirkt letztendlich doch arg korrupt, wird aber vor allem durch coole Kommisare gut inszeniert
mesju7.5 
lightmayr7.5Undercover-Einsatz gut, das Privatleben von Botz sollte man entweder weglassen oder genauer veranschaulichen - und nicht durch Telefonate, die von den Ermittlungen ablenken.
schwyz7.5Guter und interessanter Fall aus der JVA. Lannerts verdeckter Einsatz gut ausgearbeitet und glaubhaft gespielt. Knaup als "King" mürrisch gefällig. Plus auch für die auserlesenen Ermittler-Treffpunkte Puff und Salonwagen. Nur das SEK braucht mal wieder sehr lange...
schnellsegler7.5 
Christian7.5Spannend ja, aber irgendwie waren große Teil der Auflösung schon bekannt. Einiges Lustiges war dabei, gerade die Szenen im Puff.
Schwatter-Krauser7.5 
refereebremen7.5Einmal mehr zeigt Stuttgart, dass es mit zu den besten Ermittlerteams gehört: Eine spannende Story mal abseits des "Schon Dagewesenen", dazu kommen starke Schauspieler und unerwartete Wendungen. Der Showdown ist sehr gelungen! Insbesondere der Hauptverdächtige Holger Drake spielt absolut überzeugend. Stimmig wie immer das Team in sich, passend auch wieder die Privatgeschichte von Bootz, die man emotional mitverfolgt. Weiter so!
stevkern7.5 
Sabinho7.5 
Nöppes7.4 
Andy_720d7.4Geradlinig, schnörkellos, spannend. Durchaus sehr gut gespielt, die Story ist aber arg unglaubwürdig. Dennoch, wohl durch überdurchschnittliche Musik und Kamera bleibt ein Eindruck eines professionellen Krimis, den man gerne mehrmals ansieht.
SherlockH7.4An den Haaren herbeigezogen, aber durchaus spannend. Trotzdem nicht in meiner Top 20 bisher, bei weitem nicht. (Aufschlüsselung der Wertung: Story 7/10; Spannung 7/10; Ermittler 7/10; Darsteller 8/10; Umsetzung 8/10)
ahaahaaha7.4Der beste von allen Lannert/Bootz-Fällen, die ich gesehen habe. Spannende Geschichte mit gut gemachten Charakteren, allerdings lief der Undercover-Einsatz von Lannert zu glatt ab und das Ganze blieb am Ende ziemlich überraschungsarm.
Tatortfan927.2 
hunter19597.2Lannert bleibt unsympathisch und die endlosen Privatprobleme von Brootz nerven, ansonsten jedoch ein absolut korrekter Tatort.
Trimmels Zipfel7.2Die undercover Einsätze gefallen mir irgendwie gar nicht, egal welches Ermittlerteam.
Titus7.1Solide Folge aus Stuttgart, mehr wäre aber drin gewesen!
grEGOr7.0 
schlegel7.0 
Harry Klein7.0Im Knast regiert eine mafiöse Günstlingsstruktur unter Leitung des Sicherheitschefs. Dessen Motiv, die Knackis nachts zum Morden rauszulassen, bleibt zwar unklar. Grund genug jedenfalls, um Richy Müller undercover einzuschleusen. Nichts Neues, aber gewohnt solide Kost aus Stuttgart.
Claudia-Opf7.0 
Bulldogge7.0 
TheFragile7.0Interessantes und an sich spannendes Thema, leider ein wenig schleppend erzählt.
smayrhofer7.0 
flomei7.0 
Kreutzer7.0 
jogi7.0 
hogmanay20087.0 
Franzivo7.0Habe schon so ein Kammerspiel in einer Gefängniszelle erwartet, wurde angenehm überrascht. Interessant und am Ende spannend, ohne aufdringlich zu werden.
Bohne7.0Bootz war früher sympathischer. Wenig mitreißender Film. Man wäre gerne genauer informiert worden, wer warum bei dem "Spiel" mitgemacht hat.
alexo7.0 
Reeds7.0Vielleicht nicht sehr wahrscheinlich, aber spannend war's!
Jaksc7.0 
bello7.0 
yellow-mellow7.0Alles etwas zu zäh und zu vorhersehbar. Zum Ende kommt zwar Spannung auf, aber wirklich packend ist hier nicht viel. Mittelklasse-Tatort.
TSL7.0Überzogen und wenig glaubwürdig aber auch spannend und sehr gut unterhaltend.
fotoharry7.0Trotzdem man von Anfang an ahnte, wer die Täter sind spannend erzählt. Lannert und Bootz gut. Abzüge für mich da es etwas langatmig wirkte.
heinz7.0 
kringlebros7.0Eigentlich gut verarbeiteter Stoff mit Lannert als verdecktem Ermittler im Knast. Auch relativ Spannend und ein guter Twist kurz vor dem Ende. Einen Punkt Abzug fuer die obligatorische Szene in der verdeckte Ermittler enttarnt wird. Ist es moeglich dass das mal nicht passiert?
Pumabu7.0 
Ernesto7.0 
Karpatjoe7.0Durchdachter Tatort, endlich mal ohne grobe Schnitzer
ruelei6.9 
Gruch6.9Obwohl überhaupt nicht spannend da fast alles vorhersehbar war, habe ich mich gut unterhalten gefühlt. Ob die JVA-Atmosphäre stimmig geschildert wurde kann ich noch nicht beurteilen.
Ticolino6.8Leider absolut vorhersehbar, und - wie bei gefühlt allen Tatorten, die bislang im Knast-Milieu spielten - alle Beteiligten hatten wieder Dreck am Stecken.
Schimanskis Jacke6.8Ein Schmankerl für Elvis-Fans, es kommt ein „King“ vor, der Soundtrack ist voll von Klassikern und sogar Oliver Steinhoff hat einen Kurzauftritt. Ansonsten wird ein ziemlich vertrackter fall ruhig, fast schon monoton erzählt, und manchmal weiß man schon gar nicht mehr, wo man jetzt ist. Das ändert sich dann im letzten Drittel, da wird es richtig spannend. Aber für die Längen gibt es Abzüge. Dabei ist es nur schwer vorstellbar, dass die Außendienstgeschäfte so lukrativ sind, dass sich davon eine ganze Belegschaft schmieren lässt und erpressbar macht. Das ist auch der Haken an der Geschichte, wer darüber hinwegsehen kann wird immerhin gut unterhalten.
ambler6.5Spannend, aber durchsichtig!
Cluedo6.5Unterhaltsamer Tatort mit spannendem Schluss und einer interessanten Ausgangslage. Sicherlich sind Undercover-Themen immer so eine Sache, oftmals wirkt das ständige Nachfragen der Ermittlers etwas zu offensichtlich, doch nach 90 Minuten muss ja bekanntermaßen Schluss sein, also geht das hier auch in Ordnung. Solide!
uknig226.5Handwerklich sehr ordentlich, aber anfangs mit deutlichen Längen. In Teil 2 zieht die Geschichte jedoch deutlich an. Die letzten Stuttgarter waren aber besser.
dibo736.5 
Jürgen H.6.5Mal ein Fall in eher ungewöhnlichem Ambiente. Gute Inszenierung, schauspielerisch überzeugend. Zwischendurch immer wieder kleine Längen, zudem eher spannungsarm. Dennoch solider Durchschnitt.
schaumermal6.5 
woswasi6.5 
Mitsurugi6.5 
Spürnase6.2Das große Verschwörungsszenario im und um das Gefängnis geht mir etwas zu weit. Positiv stechen auf jeden Fall die überwiegend guten Schauspielleistungen, sowie die gelungene Inszenierung heraus. Leider lässt das Sounddesign zu wünschen übrig, zu wenig Effekte und kaum atmosphärische Hintergrundmusik.
uwe19716.0Wiedermal eine gute Folge aus Stuttgart, für mich mit einer Überraschung am Ende.
joki6.0Ziemlich unwahrscheinliche Geschichte
Potus6.0Ganz abwechslungsreich, aber ein wenig zu viel private Probleme vom Kommissar.
Roter Affe6.0Spannend, aber das Verhältnis der Ermittler nervt mich. Was sollte der Brief?
Finke6.0 
balou5.5Wieder ein verschenkter Tatort. Hätte hochbrisant sein können, war aber unrealistisch und deshalb völlig spannungslos. Unrealistisch war mit Sicherheit nicht das Thema, dass in JVA´s manche Häftlinge Vorzüge genießen, ist sicher mehr als reell. Völlig unglaubwürdig aber, dass hier der neue Schließer, der zudem gleich beim Selbstmordversuch des Kollegen beim Schnüffeln ertappt wurde, so ohne weiteres in die "Organisation" aufgenommen wurde. Herbert Knaup als "King" leider nicht überzeugend. So muss als Erklärung für alle Logikfehler schlussendlich das Klischee von der naiven Psychologen-Tussi als Anstaltschefin herhalten. Da hier ALLE irgendwie beteiligt waren, blieben auch Spannungswechsel und überraschende Wendungen Fehlanzeige. Immerhin Lannert und Bootz recht überzeugend.
os-tatort5.5 
magnum5.5Spannend, aber sehr unglaubwrdig und konstruiert.
Dirk5.5 
Esslevingen5.3 
Kuhbauer5.0Ach Kinders, was war das denn? Nachhilfe für Lieschen Müller, wie es im richtigen Knast zugeht? Und einen Kommissar, der persönlich betroffen (Tod der Geschiedenen)ist, ist ja mal ne richtig gute neue Idee. Hatten wir ja noch nie.
Thiel-Hamburg5.0Grundthematik ist beunruhigend. Aber alle Figuren bleiben blass und die Plotentwicklung verläuft sehr nach Schema F. Und dann auch noch Herber Knaup, den man schon viel zu häufig in ähnlichen Rollen sehen durfte. Das nennt man dann wohl uninspiriert....
Eichi5.0 
tatortoline5.0Ich kann mich "balou" zu 100% anschließen. Es war nicht nur langweilig, sondern auch noch unrealistisch, wie ein Neuer (Ungelernter!) nach nur wenige Wochen ins kriminelle Vertrauen gezogen wird. Stuttgart kann das besser!
TatortLK5.0Dialekt ist schwer zu verstehen. nicht logiiscche - Gefängnisleitung deckt Mord an ehemaliger Ehefrau???
usedompinguin5.0 
oemel4.5Wirrer Knastkrimi ohne Realitätsbezug, der den Zuschauer nach 90 Minuten verstört zurücklässt. Anhänger von Verschwörungstheorien sind wahrscheinlich begeistert. Dem Normalzuschauer bleibt wohl nur, die Story bei Wikipedia nachzulesen.
clubmed4.4 
Tracy4.0Leider etwas zu langatmig, aber hoffentlich haben wir nun endlich Bootz Ehe hinter uns.
walter8004.0 
Nik4.0Zäh, unterkühlt, mäßig spannend.
Horst S3.9 
Waltraud3.0 
Weiche_Cloppenhoff2.1Gefängnis-Tatorte sind grundsätzlich nicht mein Fall, dieser hier war auch noch ziemlich langweilig; Punkte kann man da nur noch für Herbert Knaup geben...


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3