Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 24.11.2020. --> Bis heute wurden 1158 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Die Fette Hoppe

(891, Lessing)

Durchschnittliche Bewertung: 7.06087
bei 253 Bewertungen
Standardabweichung 2.12876 und Varianz 4.53163
Median 7.5
Gesamtplatz: 249

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Kirk10.0witzig, intelligent, halbwegs spannend, romantisch - so muss
Marginalie10.0 
mr.smuuud10.0Glatte Zehn. Hat zwar nix mit nem Tatort zu tun gehabt, aber Spaß hat er gemacht und außerdem Liebe ich Nora ;-)
m53126810.0Ein schönes Weihnachtsgeschenk!
escfreak10.0Stilistisch wie Münster zu seinen besten Tagen! Geiler Einstand !!!
Vinzenz0610.0sehr gute Schauspieler, immer wieder interessante Überraschungen und Wendungen, absolut Top aber die Filmmusik
arnoldbrust10.0 
geroellheimer10.0 
bontepietBO10.0Danke für dieses Weihnachtsgeschenk. Ich hatte nix erwartet, aber dieses Duo habe ich in mein Herz geschlossen. Tschirner und Ulmen waren überragend. Feiner Humor statt zotiger Bemühtheit , dazu die Hommage an die Tatort-Melodie - freu mich auf mehr !
Stefan10.0 
rossi10.0erfrischende Wortspiele und amüsante Story ohne schwermütige Anteile
peter10.0Luftig, locker, witzig, mit frischen Charakteren (Ulmen, Tschirner). Es reicht, wenn zum Weihnachtsfest das Essen schwer im Magen liegt. Der ständige Transport der Leiche erinnerte tatsächlich an Hitchcock's Harry.
TobiTobsen9.8"Die Fette Hoppe- so dick ist die ja gar nicht" Also wer sich Christian Ulmen und Nora Tschirner ins Boot holt muss wissen, was am Ende raus kommt: eine erfrischend andere Art von Tatort! Die Gags sind nicht übertrieben oder plump auf Lacher aus, sondern zünden einfach! Unterm Strich ne richtig gute Krimikomödie mit gutem Fall, mehreren unerwarteten Handlungen (Anfangsszene, Beziehung Lessing/Dorn, Auflösung) und einer glänzenden spielenden Tschirner! ...nach wiederholtem Sehens nach oben korrigiert!
Spürnase9.6Die Dialoge sind ungeheuer treffsicher und pointiert, der Humor ist einfach köstlich. Die Handlung hält so mache Überraschung parat und fesselt von der ersten bis zur letzten Minute. Auch die Musik, teilweise eine Neuinterpretation der Tatortmelodie, findet meinen Gefallen. Zudem ist die Kameraführung besser gelungen als bei vielen anderen modernen TV-Produktionen.
kappl9.5 
Siegfried Werner9.5 
Volker819.5 
highlandcow9.5 
NorLis9.5 
fotoharry9.5gelungener Einstand, Zuschauer wurde sehr oft ins Leere laufen lassen, mit Witz ohne Klamauk und Spannung
wkbb9.5Bestes Debüt seit Lannert und Bootz. Dieser Tatort läßt an Paradie selbst die Müsteraner im Regen stehen.
holty9.5Als Kriminalfall nur bedingt spannend, aber äußerst unterhaltsam. Die Zeit verging wie im Fluge...
Mdoerrie9.5 
JPCO9.5einfach fett: wunderbar unverkrampfte, locker erzählte Krimikomödie mit Mut zum Kalauer; gigantisch gute Chemie zwischen Ulmen und Tschirner; Nebenrollen ebenfalls hervorragend besetzt
Trimmel9.5 
1-2-Polizei9.5Wunderbar! Nicht typisch Tatort. Aber amüsant, markant!
steppolino9.3Tschirner und Ulmen spielen schlicht perfekt und sind grundsymphatisch. Der Humor ist fein und nie überzogen, einige Dialoge genial. Musik prima, Story auch ok. Alles richtig gemacht also, bitte viel mehr davon.
oekes9.2gut gemachte unterhaltung, 2 extra-punkte für die genialen titelmusik-variationen!!
Inkasso-Heinzi9.1Ein herrlicher Spaß!
Seraphim9.0 
Kirsten729.0Witzig!
Nachtlicht9.0Gute Besetzung in allen (!) Rollen, Dialoge (nicht übertrieben) witzig, verblüffende Wendungen. Bitte kein Weihnachtsspecial, sondern ein Auftakt!!!
Bohne9.0Sehr positive Überraschung. Der Humor gefällt mir. Coolness steht über allem. Die Statistikmasche ist klasse.
Detti079.0 
dakl9.0Das Rezept von der fetten Dorn ... // köstlich. Ich war gut unterhalten ...
Ticolino9.0Eine sehr angenehme Überraschung, das neue Team konnte mich überzeugen, und auch der Humor traf absolut meine Wellenlänge, weiter so!
yellow-mellow9.0Wie cool! So ein Tatort muss auch mal sein. Das war die beste Folge, die der MDR seit vielen Jahren zustande gebracht hat.
Benjamin9.0Wenn das Ende nicht so schwach gewesen wäre, hätte ich die volle Punktzahl gegeben
overbeck9.0 
kaius119.0 
diver9.0Superschöne Weihnachtssabend-Unterhaltung mit viel tollen Einfällen.
scholli9.0Spritzig, spannend, klasse Schauspieler. Gerne mehr davon.
Christian9.0Lustiger als Münster, dazu noch ein echter stimmiger Kriminalfall. Viel Lokalkolorit, aber eben auch nur eine Parodie. Hoffentlich trägt das Konzept auch für eine Fortsetzung.
Illi-Noize9.0Schöner Einstieg, die beiden Ermittler haben gut und unterhaltend harmoniert.
wanjiku9.0 
Claudia-Opf9.0 
falcons819.0 
nat79.0Gelungener Einstieg, überraschender Schluss. Und absolut witzig.
zrele9.0 
Der anständige Andi9.0 
Silvio8.9Hat mir sehr gut gefallen. Ein erfrischend anderes Team und eine gute Story.
piwei8.7Nett, unterhaltsam, der Humor passte und wirkte nie aufgesetzt (wenn auch ab und an etwas platt), der Fall war ebenfalls originell, wenn auch nebensächlich. Gerne mehr hiervon und dafür weniger aus Münster. Extrapunkt für den "Astrophysiker".
Hänschen0078.5sehr gutes und unterhaltsames Team…...
gerlitzen8.5Frischer Wind - nicht alles stimmig - aber sympathische Ermittler und der Humor sitzt
RF18.5Trockener Humor und coole Sprüche. Tschirner herausragend. Story schwach. Das ist kein Tatort, sondern eine nette, unterhaltsame Familienkomödie.
ssalchen8.5Hier gings um die Wurst. Die gefrorene Hoppe in ihrer Rolle war an der Grenze des guten Geschmacks, so mancher Spruch ebenso. Aber mir gefiels und die Musik war toll. Toller Einstand, mehr davon.
fromlowitz8.5 
Milski8.5 
Redirkulous8.5Erstklassiges Debüt zweier unterhaltsamer Ermittler in einem kurzweiligen Fall, dem es lediglich an Dramatik fehlte.
woswasi8.5sehr guter einstand eines neuen teams. humor richtig dosiert. die zahlreichene bewertungen hier am untersten ende der skala sind grotesk.
Schnellsegler8.5 
whues8.5 
Tatort-Fan8.5Höchst unterhaltsam und kurzweilig. Vor allem: Der Humor in der Folge wurde fein dosiert präsentiert und nicht so übertrieben holzhammermäßig wie bei den Münsteranern. Ich freue mich schon auf weitere Folgen mit Nora Tschirner und Christian Ulmen!
Puffelbäcker8.5Beste Unterhaltung. So darf es gerne weitergehen.
spund18.5Überragende Schauspieler, zündende Gags, dazu klassische Krimizutaten mit drei Verdächtigen und einer überraschenden Wendung am Ende. Top! Und um Längen besser als der Quark aus Münster.
McFuchsto8.5nette Abwechslung zu anderen Teams und normalen Fällen.
celtic_dragon8.5Klasse Folge, skuril mit Humor. Die Weimarer sind unterhaltsamer als alles was zuletzt aus Münster kam
lotta8.5 
heinz8.5 
BernieBaer8.5Witzig, frech, gut. Fühlte mich gut unterhalten.
Ernesto8.5 
MMx8.5 
White eagle8.5 
LariFari8.5 
adlatus8.4Ein rundum gelungenes Debut. Allerdings beschleicht mich der Verdacht, dass wir bald nur noch zweierlei Tatorte sehen. Mit bekloppten oder kalauernden Kommissaren.
Harryswagen8.4Obwohl seht witzig, ging es trotzdem ums Rätseln!
küstengucker8.4Weimar ist und bleibt der absolut beste Tatort-Standort. Zumindest wenn man nicht den typischen Dialog-Krimi oder Action haben will. Hier aber passt das Gespann Tschirner / Ulmen dermaßen grandios zusammen, da stimmt die Chemie. Jeder Spruch sitzt - und man verzichtet komplett auf den ansonsten typischen deutschen Klamauk. Hat mit dieser Art von Humor den Münsteranern längst das Wasser abgegraben. Klar gefällt das gerade den Tatort Puristen nicht, aber es ist tolle Unterhaltung. Und das zählt. Der Fall selbst war jetzt nicht der Hammer. Aber zumindest nicht zu vorhersehbar. Dennoch gibt es bessere Weimeraner: Der irre Iwan immer noch Top. Da kommt die Fette Hoppe nicht dran...
schwabenzauber8.3Für eine Neueinführung war ich angenehm überrascht. Lessing / Dorn können gefallen. Story hat allerdings Mühe nicht zu klamaukig zu werden. Die bste Idee: Nach einer Stunde kommt erst raus, dass die beiden ein Paar sind. Macht Lust auf mehr.
fabian4568.3Witzig, aber nicht Slapstick, gut gespielt. Auch der Fall blieb spannend mit unerwarteten Wendungen.
Der Parkstudent8.3Wieder ein Tatort-Team, das in Sachen Humor den Münsteranern Konkurrenz macht. Was soll ich sagen? Gefällt mir! Zitat:"87% der Verbrechen werden nicht von Monstern begangen, sondern von ganz lieben Leuten."(Lessing zu einem Verdächtigen)
Tatortfan928.2 
Ralf T8.2Ermittler: 9; Ort/Lokation: 9; Fall/Handlung: 7; Spannung: 7; Humor: 9
jodeldido8.2Ein guter Einstieg für das neue Team aus Weimar. Kann sich sehen lassen. Interessante Wendungen, auch einige Dinge zum schmunzeln dabei, schon hier und da etwas abgefahren, vor allem mit der fahrenden Leiche, die entgegenkommt. Ein scheinbar ganz sympathisches Duo mit Privatverstrickung jedoch.
Rawito8.1 
Grompmeier8.0 
tatort-kranken8.0 
Thiel-Hamburg8.0Rundum sympathisch und unterhaltsam aber im letzten Drittel auch mit Längen. Das Ermittlerduo und die Stadt machen Lust auf mehr.
Sigi8.0Äußerst gelungener Einstieg: interessanter Fall, immer spannend und ein toller Wortwitz, ohne ins Klamaukige abzudriften. Ich hoffe, die Gerüchte Stimmen, dass die beiden am Tatort Geschmack gefunden haben und weitere Folgen drehen wollen.
mauerblume8.0 
Kreutzer8.0Guter Tatort. Aber warum mussen die Kommissare wieder ein Par sein. das ist doch völlig unrealistisch
walter8008.0 
Nöppes8.0Hatte im Vorfeld aufgrund der Vorberichte mit dem Schlimmsten gerechnet (siehe Devid Striesow), war aber positiv überrascht. Guter Humor (kein Klamauk), Ermittler überzeugend. Hatte aber noch ein bisschen Luft nach oben was die Spannung anging.
mathes8.0 
TOP8.0 
Der Kommissar8.0 
drluthe8.0cooler soundtrack - flotte sprüche
luxi19598.0Gelungener Einstand für das neue TATORT-Team; bitte weiter so.
Vosen8.0 
jogi8.0Amüsanter Start in Weimar
donnellan8.0 
DanielFG8.0 
transfererror8.0 
Kliso8.0 
Kuhbauer8.0 
krotho8.0 
Latinum8.0 
Ganymede8.0 
bascordewener8.0Gutes Team, schoene Bildern. Die Idee der Neue in ein Einsatzuebung herein zu fuehren, war gut und macht Spass, der rechter Fall war weniger toll und ein wenig konstruiert, aber die traurige Wahrheit war beeindrueckend. Also doch ein 8.
Eichi8.0 
jdyla8.0 
Titus7.9 
Revilonnamfoh7.8Guter Start für ein intressantes neues Team. Viel Witz aber nicht übertrieben, schaun wir mal wie es mit Weimar weitergeht..
Pumabu7.8 
staz737.5 
terrax1x17.5 
Kpt.Vallow7.5lustig.
zwokl7.5Anders. Schauspieler natürlich Top. Story etwas dünn. Konzept hat mir aber gut gefallen. Mehr davon, bitte.
Amphitryon7.5Mal was Anderes, über weite Strecken witzig. Könnte allerdings ein wenig mehr Körperspannung vertragen.
Sammy137.5 
Ralph7.5Ein flottes Drehbuch, gute Schauspieler, nette Geschichte.
bello7.5 
schwyz7.5Fette Überraschung - Köstliche Wortspiele (Selbstmarder), harmonierende Ermittler und unverbraucht überzeugende Mimen als Verdächtige. Schöne Tatort-Huldigung mit Erwähnung und Melodie-Spielereien. Und hat auch als Krimi durchaus Fleisch am Knochen...
speedo-guido7.5Zweifelsohne leichte Koste mit Extra-Portion Humor. Erfreulicherweise subtiler als in Münster
silbernase7.5manchmal sehr nah am kalauer gebaut, nicht alles schlüssig, aber doch sehr annehmbarer fall
smayrhofer7.5 
achim7.5 
dizzywhiz7.5 
flugteo7.5 
portutti7.5 
Herr_Bu7.5 
kgm7.5leider bleibt die Logik mehrfach auf der Strecke - aber ansonsten flüssig erzählt und mit tollen sprachlichem Witz
wuestenschlumpf7.5Christian Ulmen bleibt immer ein bißchen "Herr Lehmann". Trotzdem oder gerade deshalb: Gelungener Einstand! :-)
dibo737.5Guter Start für Lessing und Dorn. Allerdings für meinen Geschmack zu viel Klamauk.
gernschinho7.5Bin sehr positiv überrascht von Ulmen und Tschirner. War wirklich ein sehr unterhaltsamer Tatort mit einem von Anfang an gut eingespielten Ermittlerduo.
Noah7.5 
DerHarry7.5Unterhaltsam, aber stellenweise zu albern.
jogo7.5Guter Einstand. Flotte Sprüche und Situationskomik, die nicht aufgesetzt und künstlich wirkte. Dazu gute Schauspieler, so geht Komödie. Ach ja, der Krimi kam ein wenig zu kurz. Aber egal, der Unterhaltungswert stimmte. Für Tatort-Puristen war's wahrscheinlich zu schräg.
Sonderlink7.4Ein etwas wurstiger Krimi-Schwank mit ganz amüsanten Darstellern, nicht so abgenutzt, wie Boerne/Thiel mittlerweile. "Etwas weniger Münster und etwas mehr Hannover wäre besser für Weimar gewesen"(TAZ). Korrekt.
Paulchen7.4 
Eichelhäher7.2Handlung naja- aber lustig wars allemal. Ich bin allerding skeptisch, wie die Zukunft dieses Teams aussehen soll.
tomsen27.2Gute Story, leider zwischendurch etwas langatmig umgesetzt. Ein paar gute Witze. Mancherorts wirkte das Ganze etwas zu gewollt.
inspektorRV7.2 
Laser7.1Ganz witziges Duo. Phasenweise aber an den Haaren herbeigezogen.
canjina7.0 
MacSpock7.0 
wildheart7.0 
grEGOr7.0Hihi
dani050217.0für den ersten, war das schon sehr gut. Gute Auswahl der Schauspieler, keine Selbstdarsteller' ein Hauch von Münsteraner Komik. Bitte mehr davon
potus7.0Ein echter Spaß, man/frau nimmt sich nicht so ernst wie Münster. Gerne weiter.
Exi7.0Spritzig witziger Tatort Einstand für Weimar, natürlich nicht mit der allerbesten Krimistory, aber doch recht kurzweilig. Saarbrücken, so macht man das!
Arlemer7.0Irgendwie nicht schlecht, aber eigentlich würde ein skuriler TatORT reichen, und mit Münster haben wir ja schon einen solchen Ort. Deshalb ist meine Meinung etwas zwiespältig, ob es die Comedy wirklich braucht.
stevkern7.0 
Berger7.0 
Püppen7.0 
Häkchen7.0 
Gruch7.0Brauchen wir neben MS u. MS einen 3. TO in einer Stadt, in der jeder jeden aus der Schule kennt? Zu paraguaykatja: 3) ist wirklich ein Problem/Fehler, 1) Fortbildung? 2) Versetzung in ein anderes Bundesland dauert halt.
lightmayr7.0Vielversprechend. Die gefrorene Leiche machte das ganze reichlich skurril
alexo7.0Irgendwie komisch, aber ziemlich stark. Das neue Team macht neugierig auf mehr.
brotkobberla7.0Insgesamt ein sehr guter Einsteig in ein neues Tatort-Team. Das war insgesamt unaufgeregt und unaufdringlich. Ich nur nicht kapiert, ob er wirklich der Vater ist... Der Fall war amüsant und sehenswert.
hsv7.0 
jaki7.0erfrischend, gelungener Start
ARISI7.0 
juni137.0Nette Unterhaltung, aber einge Fehler und zu viele Zufälle und schade das Weimar als Kaff dargestellt wird.
mesju7.0 
Schwatter-Krauser7.0 
Junior7.0 
dg_7.0 
Schimanskis Jacke7.0Das auf die nachrückende Tatortzielgruppe zurechtgeschnittne Ermittlerduo zeigt, dass man den Humor nicht nur in Münster gepachtet hat und kommt dabei erfrischend weniger clownesk rüber als Thiele und Börne. Story naja, aber da legt man ja auch bei den beiden anderen immer weniger Wert und es ist hier auch so was von egal, „Nora Tschirner goes Fargo“ lohnt allein schon das Einschalten.
Franzivo7.0Ganz ordentlich, guter Humor. Die Story ein wenig hingebogen.
Regulator7.0 
usedompinguin7.0 
ralfhausschwerte6.8Sehr gute Ideen, charmantes Team, Krimistory leider eher belanglos, aber im Gesamtteam aller Tatorte durchaus sehenswert
austin6.8ganz nette Weihnachtsunterhaltung, aber muss nicht unter dem Label "Tatort" laufen....
waltraud6.5 
Cluedo6.5Amüsanter Tatort, dem sicherlich die Spannung abgeht. Die Protagonisten sind sympathisch und könnten auf lange Sicht Münster ablösen, schließlich bleibt der Tatort Weimar ja erhalten. Die Story war in Ordnung, die Sprüche sicherlich die Highlights.
Bulldogge6.5 
nieve106.5Kleinstadtkommissarin mit Schultrauma holt sich ihren Lover zum verbalen Schlagabtausch und zu hin-und herspringenden Ermittlungen ins schöne Weimar. TO setzt aufs junge Publikum!
axelino6.5 
Weiche_Cloppenhoff6.5Schwierig zu bewerten; die Sprüche waren z. T. gut; die Story trug erkennbar keine 87 Minuten; insgesamt bin ich durchaus positiv überrascht
Hackbraten6.5Nettes Team, aber mit Plot wäre der Krimi spannender
schribbel6.5Gutes Debut der beiden und nicht ueberzogen dargestellt, Geschichte selbet standard.
alumar6.5erfrischend anders
Miss_Maple6.5 
Mitsurugi6.5 
SophieF6.5 
MKMK6.5Nicht unoriginell, nicht unsympathisch, nicht unlustig; am Ende aber albern.
jan christou6.5 
Trimmels Zipfel6.4Den Humor kann ich nicht so leiden. Man sollte sich auf anderes konzentrieren. Es geht aber schlimmer... :-)
achtung_tatort6.3Ulmen wie immer top. Allgemein aber doch nur leicht gehobener Durchschnitt.
Kohlmi6.1Nettes Ermittlerduo, die auch privat zusammen sind. Story etwas überzogen mit zuviel Comedy.
Jaksc6.0 
andkra676.0Ein Hauch von "Kottan ermittelt" in Weimar...Treffen skurriler Figuren mit charmantem Leichenrumgeschleppe....allerdings ist durch den einfach zu schlappen Storyhintergrund ein interessantes Ermittlerteam pulverisiert worden...trotzdem: Zweite Chance !
Esslevingen6.0 
InspektorColumbo6.0 
diesberg6.0 
Königsberg6.0Tschirner und Ulmen machen ihre Sache gut, aber leider driftet der Tatort in Richtung Klamauk ab und es mangelt an Realismus. Unterhaltsam waren die 90 Minuten dennoch. Für den Einstieg in Ordnung, aber bitte kein krampfhaftes 2. Münster.
agatha146.0 
balou6.0Rückwirkend (2019) betrachtet, war der Einstiegsfall der mit weitem Abstand beste Tatort des Duos Ulmen/Tschirner und wurde den hohen Erwartungen zumindest streckenweise gerecht - für 30 Minuten... Der Anfang war fulminant und die Gags zündeten (genial die "Auswertung" der Einsatzübung). Nach einer Stunde begann dann das mittlerweile sattsam bekannte Ulmen-Tschirner-Genuschel und in der Folge sank das Niveau. Insgesamt dennoch mir 10 mal so viele Punkte wert, wie die bisher nachfolgenden 5 Weimar-Tatorte zusammen!
MisterXX0216.0 
TheFragile5.8Ulmen macht sich besser in der Rolle, als ich dachte und das Team hat auch Luft nach oben. Allgemein war mir die Folge aber zu skurril.
Alfons5.7 
AW5.5 
Joekbs5.5Nora Tschirners Schauspielkunst hebt die Bewertung über den Durchschnitt, ansonsten nicht weit von den Saarbrücker Tatorten entfernt
Jürgen H.5.5Als Krimi gar nix, eine kleine, nette Satire halt. Falls es mit den beiden "Ermittlern" weitergeht, sollte dem Krimi-Aspekt auch Raum gegeben werden.
noti5.5 
schlegel5.5viel zuviel vorschußlorbeer ... schöner wortwitz, schöne wortspielerei. hätte man nicht bis nach der entbindung warten können? nette tiefkühlleiche. ansonsten durchschnitt.
hogmanay20085.5 
Nik5.5Sehr durchschnittliche Krimikost, die selbst durch Schrägheiten nicht wesentlich aufgepeppt wird. Das Team ist scheinbar ein Traumpaar, aber: Ulmen ist in seinen Möglichkeiten limitiert, der wiederholt im Grunde nur seinen Dr. Psycho. Und die Tschirner hat das größte Nervpotenzoal seit Roswitha Schreiner. Fürchterliche Schauspielerin.
Dirk5.5 
clubmed5.3 
os-tatort5.0 
TSL5.0Als Krimi-Klamauk am Feiertag durchaus gelungen. Als TATORT total daneben.
Thomas645.0Ganz nett. Doch nur ein Erfurt II. Mehr als die Hälfte aller 21 TO-Folgen in den letzten 2 Jahren neu aufgelegt. das ist zuviel. 20 Minuten und 2 Monate nur bis Erfurt.
Vogelic5.0Durchschnittstatort,Team gefällt,muss aber mehr kommen.
schaumermal5.0 
flomei5.0 
Schlaumeier5.0 
Habakuk_Tiebatong5.0 
Jahreszeiten4.8 
magnum4.5Platter Humor, Fall belanglos und unrealisitsch, Team sympathisch, aber schauspielerisch nur Durchschnitt
Cer4.5 
Andy_720d4.5Eindruck: Sendezeitfüllung mit wenig Sinn und Verstand. Alle Schauspieler (außer Bauer: richtig gut !) muss ich nicht nochmal sehen; von Weimar sah man auch zu wenig. Missbilligung !!
Professor Tatort4.5Wirklih schwer zu bewerten: Als Tatort 0 Punkte und als Persiflage 9 Punkte -> also gibt es das Mittel. Hoffe nur, dass es bei der einen Folge bleibt; mehr davon wird vermutlich ein grottenschlechter Klamauk!
minodra4.5Nicht mein Fall! Weimar als Tatort hat allerdings was! Die Story eher öde und das neue Team schwach!
Windpaul4.5 
Finke4.5 
The NewYorker4.5wenn man Tatort auf Klamaukniveau mag ist das Duo Ulmen/Tschirner das richtige. Lässt man den Ansatz mal weg, bleibt eine durchschnittliche Geschichte ohne viel Spannung. Aber zumindest ist bei diesem Ulmen/Tschirner Fall die Logik nicht nicht vollständig vergraben
refereebremen4.3Leider kann dieses neue Team nicht das Niveau der anderen Tatorte halten: Insgesamt eher ein "Polizeiruf". Lessing spielt gut, jedoch zuviele Zufälle uns Logikfehler. Spannung kommt nicht auf. Bonus: Die Szene "Tatort". Abzug fürs Paar und Schwangerschaft
Nic2344.0 
Roter Affe4.0Irgendwie halbseiden, frische Leute, komisches Ermittlerpärchen, Fall ganz gut.
holubicka4.0Schauspielerisch hochkarätig besetzt, jedoch für mich die Erwartungen nicht erfüllt. Zwar auch mit witzigen Dialogen bestückt kann aber den Münsteranern nicht das Wasser reichen. Story zu banal und Spannung fehlte.
IlMaestro4.0Nettes Versteckspiel der Kommissare. Ullmen kauft man den Kommissar ab, Tschirner eher nicht. Aber Duo hat Potential. Nur dann bitte mit besserer Story und nicht so spannungsarm.
claudia4.0 
blemes4.0lahme Geschichte, mit teilweise lustiger Dialoge.
SherlockH3.9Spannungsarme Folge, die so blöd war, dass es stellenweise witzig war. Punkte gibt es für ein paar Schmunzler, Ulmen/Tschirner und die Musik. Die Schauspieler waren größtenteils grottig. Münster kann das besser. [Aufschlüsselung der Wertung: Story 2,5/10; Ermittler 6/10; Spannung/Humor 4/10; Darsteller 2/10; Umsetzung 5/10]
tatortoline3.6Ich ziehe einen guten Krimi einem schlechten Klamauk einfach vor...
Harry Klein3.5Und noch ein Witztatort, diesmal Weimar. Ulmen und Tschirner sagen Sachen auf wie "Das ist Messing, Lessing", klettern in den Kofferraum und reden vom "Selbstmarder" und alle finden das hintergründig und lustig? Ich werd' wohl alt.
l.paranoid3.5 
hochofen3.0Noch ne Tatortkomödie neben Münster und Saarbrücken? Musste das sein? Noch dazu, wenn sich die Lustichkeit so in Grenzen hält? Heimliches Paar! Tsss! Da sind ja die Ex-Eheleute Keppler/Saalfeld glaubwürdiger!
Sabinho3.0 
Kalliope2.8Nicht lustig. Trocken, sarkastisch, teilweise geschmacklos. Als die Tschirner in der Fleischerei vermeintlich simulierend und abwiegend mit dem Beil ausholt, war für mich jeglicher Anspruch verloren. Weder die Situationscomik noch die Hohlwitze zündeten bei mir. Spannung habe ich auch vermisst, so dass nach der Hälfte eingeschlafen bin - und im Nachhinein keine sonderliche Neugier spürte, wie die Geschichte ausgeht. In der Mediathek dann den Rest des überflüssigen Possenspiels angesehen. Marderszene(n) absolut überflüssig - weder Witz nach Beitrag zur Auflösung des Falls. Gnadenpunkte für die Kulisse: Weimar
Reeds2.7sollte witzig sein, war aber nur absurd...
uknig222.5Das Team ist ja durchaus sympathisch, aber die Story war doch fürchterlich öde, völlig ohne Spannung. Zwei gute Gags machen eben noch keinen guten Film.
malzbier592.5Alberner und aufgesetzter Klamauk; auch darstellerisch wenig überzeugend - "meilenweit" entfernt vom Niveau eines guten TATORTes !
misterdoogalooga1.7ok, also eine tatort-parodie! manchmal kams mir vor, helge schneider hat das drehbuch geschrieben. ich wusste schon, warum ich mich vorm uhlmen/tschirner-tatort so gefürchtet habe
Tracy1.0Das war so platt....
joki1.0So ein Scheiss....
Strelnikow1.0Ich hasse Krimis, die ständig versuchen, krampfhaft witzig zu sein. Ich hasse Tatort-Parodien, denn sie verschwenden nur meine Zeit. 1 Punkt für die perfekt dargestellte Leiche.
ruelei1.0Tatort ist doch eine Krimireihe! Was soll dieser hirnlose Klaumauk? Welche Klientel will man damit ansprechen? Wäre wohl besser auf RTL 2 gesendet worden.
oliver00010.50,5 Punkte für die Kutschfahrt, ansonsten Totalausfall. (Als Herrn Lehmann mochte ich ihn, hier hoffe ich, dass er nicht wiederkommt.)
joestrahl0.5Blöd und extrem langweilig.
Kirillow0.0 
qaiman0.0Das war so a la Münster. Möchtegernwitzig, aber einfach nur doof und unglaubwürdig. Weimar ist doch kein Dorf, wo jeder jeden kennt. Hoffe, das war etwas einmaliges.
horst s0.0 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3