Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 25.01.2022. --> Bis heute wurden 1200 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Die Heilige

(774, Batic)

Durchschnittliche Bewertung: 7.33017
bei 242 Bewertungen
Standardabweichung 1.58715 und Varianz 2.51905
Median 7.5
Gesamtplatz: 153

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
LAutre081510.0 
Kirk10.0super spannend
os-tatort10.0 
tomsen210.0Super Tatort. Gute Story, Spannend und witzig.
geroellheimer10.0 
arnoldbrust10.0 
Laser9.8 
steppolino9.6Und wieder ein Top-Tatort aus München. Eine tolle ungewöhnliche Story mit klasse Figuren in beklemmender Umgebung. Mich hat der toll gespielte Hassan auch lange Zeit getäuscht. Stark die Schlußszene, jeder Schlag ein Stich ins Herz der Beamtin.
noti9.5 
Spürnase9.5Einfach großartig! Hier hat alles gestimmt: anspruchsvolle Handlung, starke Schauspieler und die richtige Prise Humor. Danke für dieses Tatort-Highlight.
ssalchen9.5Spannend bis zum Schluß, der Knast bedrückend dargestellt. Die "Slo-Mo" Szenen sehr gelungen!
gosox20009.5 
Fluppy9.5 
Bohne9.5Selten war ich von einer schauspielerischen Leistung so begeistet, wie von der Darstellung des Hassan. Super Geschichte.
fotoharry9.5Sehr guter Film, gute und interessante Kamera- und Schnitttechnik. Mehdi Nebbbou sehr überzeugend.
TobiTobsen9.5Ein richtig guter TO aus München! Gute Story mit einem tragischem Ende. Absolutes Highlight: Anneke Kim Sarnau, besser bekannt als Katrin König vom Polizeiruf, mal auf der "Gegenseite" TOP!
Kirillow9.3 
Milski9.2 
silvio9.2Sehr gelungener Tatort ! Batic und Leitmayr super ! Anneke Kim Sarnau und auch die anderen Darsteller waren ebenfalls sehr stark . Besonders gut : Der Schluss ohne Happy End .
Moorreger9.0Take-Home Message: 'Gut gemeint' ist das Gegenteil von 'gut gemacht'. Spannender Fall, mit Gefangenenbefreiung, die in der Folge etwas aus dem Ruder läuft. Intensives Spiel der tollen Hauptdarsteller und - zum Glück - kein Happy-End.
Andy_720d9.0Außergewöhnlich: Story, Kamera, Schnitt, Sarnau. Sichtliche Spiellust von Batic/Leitmayr. Ein schnörkelloser, spannender Krimi mit richtig guten, normalen Dialogen. In diesem Stil sehr gerne mehr in der Reihe !!
sintostyle9.0klasse Schauplatz, klasse Schauspieler, klasse Optik... fast perfekt
holubicka9.0Starker Tobak. Dramatischer Einblick in eine Flucht aus der JAV Stadelheim. Sehr gut dargestellt, der Sumpf aus Unmenschlichkeit, Lügen Gewalt und die Menschen die auf der Strecke bleiben. Die Kommissare in Bestform.
achim9.0 
Sigi9.0Klasse Tatort aus München. Intensive Charakterzeichnung und eindringliche Darstellung der Täuschung und Ausnutzung des Gutmenschentums. Harter aber realistisch gezeigter Knastalltag. Überzeugend: Anneke Kim Sarnau.
peter9.0Auch wenn die Münchner nicht das "beste" Tatort-Team sind, so haben sie hier aber wieder eine hervorragende Folge abgeliefert. Anneke Kim Sarnau in Topform.
schnellsegler9.0 
Thiel-Hamburg9.0Hier stimmt fast alles: Die facettenreiche Beleuchtung eines interessanten, noch nicht so abgefrühstückten Themas bei gleichzeitig klug gewichtender Schwerpunktsetzung. Intensiv-fesselnd. Abzug für mies gespielte Prügeleien im Sarnau-Appartment..
l.paranoid9.0 
Celtic_Dragon9.0Starker Plot!
wanjiku9.0 
Hackbraten9.0 
JPCO9.0spannende Geschichte, rasant erzählt, innovativ geschnitten und toll gespielt; kurzum: richtig gut
Rawito9.0 
magnum9.0Ganz starker Tatort: Schauspieler hervorragend (insbesondere Sarnau, Nebbou), Regie + Dialoge erstklassig, vielschichtig, sehr einfühlsam erzählt, nicht nur Tatort auch Schauspiel - Respekt!
Kirsten729.0Super Anneke Kim Sarnau
Noah9.0 
Kaius119.0 
Traubenbaum9.0 
Trimmel9.0 
Mdoerrie9.0 
Kliso9.0 
tatortoline8.9 
Sonderlink8.8Eine JVA-Beamtin als Knastbraut im männlichen Strafvollzug ??? Davon abgesehen ging es in dieser Stockholm-Syndrom-Variation hart, brutal, realistisch und spannend zu.
ruelei8.8 
austin8.7super gespielt in den beiden Hauptrollen, nach anfänglicher Sympathie wird der Algerier immer verhasster bis zum gerechten Ende
jodeldido8.6Raue Sitten im Knast mal richtig dargestellt, zwischendurch etwas langatmig gewesen, gute Schauspielerleistungen.
Herr_Bu8.5 
wuestenschlumpf8.5Die Münchener müssens richten: Endlich mal wieder ein richtig guter neuer Tatort! Kompliment!
hochofen8.5Und dann beweisen die Münchner wieder, dass sie einfach die Besten sind.
mesju8.5 
Sally8.5Nicht der beste Münchner, aber wie immer hervorragend!
Roter Affe8.5Starke Folge, aber nicht immer spannend und der Titel nam einiges vorweg.
AW8.5 
speedo-guido8.5Ruhige, aber trotzdem packende Folge mit Top-Besetzung und tollem Drehbuch
piwei8.5Tragische Geschichte; Ende schon früh absehbar, aber Drehbuch, Schauspieler, Regie, Schnitt usw. waren grandios. Die Spannung entstand weniger durch die Story als durch die unausweichliche Entwicklung der Charaktere. Mußte die Brutalität sein?
Der Hexer8.5 
uknig228.5Ein besonders im zweiten Teil beeindruckender Tatort aus München. Starke Geschichte, gut gespielt, packend.
Nic2348.5 
ARISI8.5 
Smudinho58.5 
achtung_tatort8.5Stark und eine noch stärkere Frau Sarnau.
waltraud8.5 
dg_8.5 
dogvk8.5 
MMx8.5 
Eichi8.5 
wkbb8.5Einfach nur ein guter Tatort mit einem guten Ermittlerteam und einer guten Hauptdarstellerin ohne Nebenschauplätze. So soll Tatort sein.
Püppen8.4Ein sehr gelungenes Fluchthelferdrama aus der JVA Stadelheim mit überzeugenden Darstellern (v.a. Anneke Kim Sarnau und Mehdi Nebbou) und nachhaltig gehaltenem Spannungsbogen.
holty8.2Spannender Gefängnis-Tatort. Batic & Leitmayr mit launigen Sprüchen. In sich stimmig.
heroony8.1Wie immer beim BR excellent besetzt, Sarnau glänzt. Eine einfache Geschichte in komplexer Umsetzung. Gut!
Königsberg8.0Nicht schlecht, aber doch nicht sonderlich realistisch. Gut, aber für München "nur" Mittelmaß.
canjina8.0 
highlandcow8.0 
Amphitryon8.0Überzogene Story, dennoch dank der starken Darsteller eine überzeugende Folge aus München.
mangomare8.0 
nieve108.0Batic und Leitmayr endlich mal wieder ohne d abgewetzten Sprüche. Spannender, aber zugleich deprimierender Fall um Männerwelt, in der Frauen nur verlieren können, wenn sie mitspielen wollen. Strafvollzug ist Welt, in d Gewalt nur wieder Gewalt sät. Depri
brotkobberla8.0Guter Münchnertatort, der ohne viel Klamauk (außer: was - der BR war auch hier, was hat er denn ausgefressen ...). Betrückend und hart. Ich glaube recht nah an der Realität.
dani050218.0Reale Handlung,
heinz8.0 
spund18.0Gute Qualitäts-Ware aus Bayern mit dem noch immer besten aller Ermittler-Paare. Probleme hab ich allerdings immer mit der Beschreibung eines Gefängnis-Alltags, in dem Gewalt, Drogen und Fluchten offenbar an der Tagesordnung sind.
häkchen8.0 
TOP8.0 
Pasquale8.0Handwerklich sauber, bloß der letzte Funke springt nicht über
dommel8.0Der Gefängnisalltag mit Unterdrückung, Gewalt und Korruption wurde beeindruckend dargestellt incl. der Beamtin die einen vermeintlich Guten zur Flucht verhalf und enttäuscht wurde. Der letzte Kick fehlte allerdings.
schwatter-krauser8.0 
jogi8.0 
Aussie8.0spannend und mal ne andere Umgebung, wenn auch ziemlich klischeelastig.
Stefan8.0 
Der Kommissar8.0 
diver8.0 
terrax1x18.0 
Strelnikow8.0Starke, ungewöhnliche Story, gut umgesetzt trotz der Behäbigkeit der alt- (und aus-?) gedienten Ermittler. Überragende Anneke Kim Sarnau. Sehr sehenswert!
Latinum8.0 
MacSpock8.0 
Siegfried Werner8.0 
Volker818.0 
LariFari8.0gut gelungener Tatort aus München!
schribbel8.0Ganz interessante Geschichte mit einem nicht unrealistischen Hintergrund, die Umsetzung war ganz gelungen, gut Anneke Kim Sarnau, Schnitt des TO fand ich auch gelungen.
Burzerich8.0Grundsolider und spannender Tatort, etwas zu viel Klischee und überzeichnete Figuren, aber auf jeden Fall etwas zum Nachdenken
adlatus8.0"Ich habe immer gedacht, Gangster sein ist cool, aber ich bin kein Gangster." Einmal Gangster, immer Gangster Spannende Folge mit erwartbarem Ende.
Junior8.0 
th.max8.0 
dobbie8.0 
ahaahaaha8.0Sehr gute Story, interessant und klug konstruiert, gut umgesetzt, sehr gute Schauspieler. Nur die soziale Romantik als Motivation war nicht ganz plausibel. Mit etwas stärker ausgeprägten dunklen Sexualität als hintergründigem Beweggrund wäre es komplexer und nachvollziehbarer. Hier erschien mir die "Heilige" machmal als geradezu mutterhaft.
Exi8.0Psychologisch raffiniert gezeichneter Krimi, der gleichzeitig auch ein Plädoyer für Menschlichkeit ist (ohne dabei in die plumpen Klischees der späteren Tatorte zum Thema Asyl abzudriften). Das starke Finale tröstet dabei über ein paar Längen zu Mitte des Tatorts hinweg.
bontepietBO8.0Eiegentlich mag ich keine Tatorte, die im Knast spielen. Dieser Fall war jedoch gut, vor allem wegen der brillianten Anneke Kim Sarnau.
Callas8.0Im Knast gibt es ja bekanntlich keine weiten Räume und so präsentiert sich "die Heilige" in diesem Fall als ein intensives Kammerspiel angesiedelt, zwischen Knastdrama, Begehren, Abhängigkeit, Gewalt, Wahrheit und Lüge. Das Leitic fast schon zu Nebenfiguren degradiert werden, ist verschmerzbar, denn akzentuiertes Spiel und ein wuchtiges Finale machen diesen ungewöhnlichen Fall zu einer schwarzen Perle aus München.
Der Parkstudent7.9Anneke Kim Sarnau kommt hier als "heilige" Wärterin besser rüber, als als Kommissarin. Zitat: "In puncto Ratten sind Sie hier sozusagen auf der Pole-Position. Immer schön die Bürste stecken lassen, dann hört man sie wenigstens kommen."(Dieter Fassnacht)
Pumabu7.9 
Ralf T7.893) Fall/Handlung: 8; Ermittler: 8; Ort/Lokation: 7; Spannung: 8; Humor: 8
MKMK7.8Batic und Leitmayr ermitteln sich souverän und mit echtem Witz durch den Gefängnis-Sumpf. Als dortige Vollzugsbeamtin gibt Anneke Kim Sarnau die "Heilige" allzu bemüht und wird so meisterlich enttäuscht, dass das bittere Ende Sinn macht. Freilich: Ein bisschen mehr Schwung, etwas wirklich Unvermitteltes hätte dem Tatort gutgetan.
Tatortfriends7.6 Diese Folge hatte eine besondere Spannung, emotional geladen. Habe ich gerne gesehen. Gute Besetzung, flotter Schnitt und einige nette Wendungen. Sozilale Themen werden auch angesprochen. Insgesammt sehenswerter Fall!
claudia7.5 
BernieBaer7.5 
kinyonga7.5 
bello7.5Manchmal etwas übertrieben aber insgesamt eine schöne Studie
Puffelbäcker7.5Weniger ein Krimi als eine Gutmenschenreportage mit ernüchterndem Ausgang.
MordZumSonntag7.5Gute Kamera, guter Schnitt. Düstere Einblicke in den Gefängnisalltag. Nette Anspielung St. Adelheim = Stadelheim. Witzige Idee mit dem Spielzeugpanzer. Story überzeugt dennoch nicht.
Jaksc7.5 
Vosen7.5 
whues7.5 
schlegel7.5 
DanielFG7.5 
fastgame7.5 
Mitsurugi7.5 
KarlHunger7.5 
Seraphim7.5 
Detti077.5 
ralfhausschwerte7.5Interessanter Kontrast zwischen dem herrlich vermitzt ermittelndem Team in ungewohnter Büroumgebung und drastischen Gewaltbildern aus der Welt des Knastes. Mehdi Nebbou als sympathisch aussehender Knacki, dessen Aggressionen urplötzlich ausbrechen, narrt die Zuschauer lange Zeit genaus so wie die Polizistin, wodurch die Story der "Heiligen" durchaus glaubwürdig ist. Allerdings ist die Figur der "Heiligen" nicht richtig überzeugend.
TatortLK7.5Spannend gemacht. Man meint, man wüsste die Lösung, dannn kommt alles ganz anders...
Arlemer7.5 
Windpaul7.5 
Regulator7.5 
grillmeister17.5 
schwabenzauber7.4Interessante Eiblicke in die JVA aber mit einigen Längen. Guter Münchner Durchschnitt aber kein Reißer, weil doch zu vorhersehbar.
hsv7.2 
Eichelhäher7.2 
Reeds7.2Interessant, mit einigen störenden Elementen (Percussion-Musik, tw. übertriebene Darstellungen).
Paschki19777.2Guter Fall aus München!
Christian7.0Zwickmühle gut dargestellt, allerdings war die Tätersuche mir zu schwach ausgeprägt.
kappl7.0 
Esslevingen7.0 
schwyz7.0Was hat der BR verbrochen? :-) Einen kurzweiligen Krimi in und um den Knast mit ansprechender Geschichte. Umquartierung des Drogenkuriers gibt Abzug, dafür ein Plus für den eingerichteten Verhörraum. Schauspieler stark. Schnitt etwas zu gekünstelt.
Axelino7.0 
Harry Klein7.0Dank Titel und Besetzungsliste ist der Plot schnell durchschaubar, dennoch solide Unterhaltung mit einer sehr guten Anneke Kim Sarnau als unglücklicher Engel in Uniform. Etwas weniger filmische Gimmicks (Slomo, Rückblenden) hätten's allerdings auch getan.
flomei7.0 
ch7.0 
hitchi7.0Großes Kino in ungewöhnlicher Kulisse,die von allem etwas bietet Grosse Gefühle Knastdrama und ein bißchen Krimi macht gute Unterhaltung Leider fehlt mir das gewisse Etwas das über das gutes Mittelmaß hinaus reicht
grEGOr7.0 
Kreutzer7.0 
lightmayr7.0Gite Knastgeschickte, auch wenn es etwas unklar blieb, was "die heilige" zum ausbruch-helfen leitete
Tempelpilger7.0 
Tracy7.0 
InspektorRV7.0 
TSL7.0Interessantes Thema, Handlung und Schnitt allerdings etwas wirr. Motive der Beteiligten nicht immer ersichtlich. Trotzdem gute Krimikost aus München.
schaumermal7.0 
escfreak7.0 
alumar7.0 
Illi-Noize7.0Durchaus starke Szenen (die zig Verhöre mit den Insassen), aber irgendwie auch mit einigen Längen. Gut, aber kein Highlight.
Miss_Maple7.0 
Thomas647.0Eigentlich ein Tatort wie viele andere auch. Mit Themen die es schon oft gab. Letztlich ist es auch Anneke Kim Sarnau welche die Folge aus der Mittelmäßigkeit herauszieht.
McShop7.0 
jan christou7.0 
Alfons7.0 
Ganymede7.0 
Christoph Radtke7.0 
Dirk7.0 
Honigtiger7.0 
Sabinho7.0 
kringlebros7.0 
Der anständige Andi7.0 
leitmayr_fan7.0 
refereebremen6.5JVA-Innenleben stellt für Außenstehende eine andere Welt da, was gut herübergebracht wird. Schade, dass die Hauptperson zur tragischen Heldin wird. Einiges aber unausgegoren z. B. Hintergründe für Mord. Verlegen in andere Zelle rechtswidrig. Schöne Bilder
Ralph6.5 
Fromlowitz6.5 
Dippie6.5 
alexo6.5 
staz736.5 
Titus6.5 
Xam6.5 
Vogelic6.5Einigermassen spannend.
Antipatros6.5 
falcons816.5 
Cer6.5 
Finke6.5 
malzbier596.5 
zrele6.5 
Kalliope6.5 
Gruch6.5Wirklich gefallen hat mir nur die Anfangsszene: haufenweise Polizeiwagen rasen zum Gefängnis, und mittendrin versucht Leitmayr auf dem Fahrrad mitzuhalten. Ansonsten: Auch nach dem zweiten Ansehen bin ich mir unsicher, war es eine Milieustudie oder ein Krimi? Eine Milieustudie könnte ich mangels Milieukenntnis nicht angemessen bewerten. Gut dargestellt wird jedoch, was passiert, wenn man in andere Menschen mehr hineinprojeziert als drin ist, die "Heilige" mußte ja enttäuscht werden.
ernesto6.5 
TheFragile6.2Streckenweise sehr langatmig und zum Teil auch unübersichtlich. Psychologische Entwicklung am Ende die einzige Spannung, schade! Motive der Frau und der Helfer nicht plausibel genug rübergebracht.
Ticolino6.0Bedrückende Knastatmosphäre, ein paar witzige Passagen, zudem ein gut aufgelegter Leitmayr, aber stellenweise ein sehr nerviger Schnitt, vorhersehbare Handlung und zu viel sinnlose Gewalt.
Elkjaer6.0 
yellow-mellow6.0Sehr atmosphärische, aber etwas sehr eintönige und vorhersehbare Geschichte
InspektorColumbo6.0 
joki6.0 
nordlicht6.0 
Nöppes6.0 
Christoph856.0Etwas überladene Story, dadurch auch einige Lücken, extrem düstere Gefängnisdarstellung. Schauspielerisch allerdings durchweg gut!
Joekbs6.0Mit diesem Tatort konnte ich leider nichts anfangen. Annecke Kim Sarnau zu sehen war ein Pluspunkt.
tatort-kranken6.0 
Cluedo6.0Ganz nette Folge, die etwas Potential verspielt. Hätte man irgendwie noch fesselnder inszenieren können. Dennoch fühlte ich mich gut unterhalten, auch wenn kleinere Logikfehler für Abzüge sorgen.
Kpt.Vallow6.0 
mauerblume6.0 
Bulldogge6.0 
overbeck6.0 
dibo736.0 
Redirkulous6.0Mit Anlaufschwierigkeiten entwickelt der Fall gegen Ende noch interessante Gefühlswelten, jedoch ohne vorher viel Spannung aufgebaut zu haben
Linus96.0Die Helferin steht fest und der Rest ist auch nicht wirklich spannend. Es geht besser.
zwokl5.5 
Nik5.5Fängt gut an, verliert dann aber Spannung und hat zu viel Leerlauf. Die optischen Spielereien mit den ganzen Vor- und Rückblenden wirken eher selbstverliebt als dass sie das Ganze voranbringen.
woswasi5.5die münchner können das besser, das war nicht toll. fetter punkteabzug für die nervende trommelei.
Scholli5.5 
walter8005.5 
hunter19595.5 
Hänschen0075.5 
dakl5.0 
smayrhofer5.0 
silbernase5.0solide, aber nichts besonderes
RF15.0Das war nix Berühmtes. Ein Zusatzpunkt für das wunderschöne Schlussbild vom Sonnenuntergang am Olympiaturm.
blemes5.0Nette Story aus dem Gefängnismilieu. Aber nur durchschnittlich umgesetzt. Relativ schwach für München.
hogmanay20085.0 
clubmed5.0 
Küstengucker5.0Einer der langweiligen Sorte. Wieder extrem viele schwertragende Dialoge. Absehbares Ende. Schwach.
jdyla4.7 
uwe19714.5Der schwächste Münchner Tatort seit Jahren.
dizzywhiz4.5 
Kuhbauer4.5 
minodra4.4Langweiliges Gefängnisdrama ohne Überraschungen und ungewohnt unmotiviert wirkenden Hauptdarstellern!
Schimanskis Jacke4.2Fast schon gewohnt krude Geschichte aus München mit chronisch depressiver Hintergrundmusik. Dazu Batic und Leitmayr mit dem Charisma eines abgestandenen Weißbiers. Hier wurde wieder viel Potential verschenkt. Immerhin wissen wir jetzt, dass man in Stadelheim gebeten wird, nur ein Dessert zu nehmen.
Weiche_Cloppenhoff4.1Ziemlich langweilig
allure4.0 
Tatort-Fan4.0Langweilig, die über weite Strecken sehr unruhige Kameraführung nervt. Positiv immerhin die Filmmusik von Dieter Schleip und Anneke Kim Sarnau.
agatha144.0Zu viele Schnitte, zu brutal - für meinen Geschmack. Das macht mich aggressiv und das möchte ich nicht.
Paulchen3.5Irgendwie total unspannend mit vorhersehbarem Ende.
Schlaumeier3.5 
Jürgen H.3.0Gute Ansätze sind zuwenig für einen guten Krimi. Zu viel Gesülze, Pilcher-Flashbacks, Ivo und Franz völlig durch den Wind, und was sollen die Brutalo-Attacken? Bonuspunkt für Frau Sarnau, die gegen das totale Desaster ankämpft.
balou2.5Gut gespielter Quatsch...
oekes2.0die münchener waren auch schonmal besser
donnellan1.5 
qaiman1.0Ganz schwach und unglaubwürdig. Dabei gehört Anneke-Kim Sarnau zu meinen Lieblingsschauspielerinnen. Schade liebe Münchner...


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3