Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 29.11.2020. --> Bis heute wurden 1159 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Blutgeld

(762, Lannert)

Durchschnittliche Bewertung: 7.57840
bei 162 Bewertungen
Standardabweichung 1.56168 und Varianz 2.43885
Median 7.8
Gesamtplatz: 91

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Vogelic10.0Super Tatort,spannend und gute Ermittler.
geroellheimer10.0 
Thomas6410.0Alle Schauspieler passten in ihre Rollen. Bis zum - tollen - Ende ein 1a-Tatort.
escfreak10.0 
blemes10.0Top. Spannung von Anfang bis zum Schluss. Kuriose aber Unterhaltsame Geschichte. Super ausgedachte Schlussszene mit Schusssicherer Weste.
Miss_Maple10.0 
Nöppes9.9So muss meines Erachtens ein guter Krimi sein. Endlich wieder mal ein guter Tatort.
AW9.8Ein sehr guter und mutiger Tatort, der von Anfang bis Ende viel Spannung hatte! Vorallem ein gutes und überraschendes Ende. Außerdem tolle Schauspielleistungen. Weiter so, Lannert und Bootz! Zur Zeit die besten Tatorte!
canjina9.5 
os-tatort9.5 
achim9.5Spitze. Sehr spannend. Authentische Darsteller. Nur der Titel hat schon zuviel verraten
Tatortfriends9.5Grandioser Tatort, super Besetzung und emotionales Thema das wirklich sehr gut umgesetzt wurde!
mesju9.5 
donnellan9.5Super Tatort aus "Stoccarda"!
silbernase9.5 
arnoldbrust9.5 
tatortoline9.5alle Zutaten für einen guten TO vorhanden, Abzüge für die schlimme Karohose von Bootz zu Beginn
Bohne9.5Ein überraschendes und mal schönes Ende. Super Drehbuch.
wkbb9.5Fast war man versucht von einer Top-Wertung abzusehen weil der Sieger wieder die Mafia sein sollte, aber dann diese tolle Wendung.
dg_9.5 
jodeldido9.4Ziemlich spannend, guter Fall, Ermittlerteam gefällt mir gut! Sicher Geschmackssache. Mag sein, dass das so schon desöfteren kam, dennoch gute Unterhaltung zum Wochenausklang oder wie bei mir in einer lauen Sommernacht.
ralfhausschwerte9.4Klasse! Spannend bis zum Ende. Tragisch mit überraschenden Wendungen. Sehr gute Besetzung
andkra679.3Gut konstruierte Geschichte mit starkem Ermittlerteam; Für den eher unrealistischen Schluss ein leichter Abzug
Paulchen9.2Nach zähem Beginn nimmt die Handlung richtig Fahrt auf. Klasse.
bontepietBO9.2Wer denkt eigentlich, dass 90 Minuten Dauerbrummton, manchmal auch Filmmusik genannt, Spannung erzeugt? Der Tatort hatte doch auch ohne diesen Klangbrei genug zu bieten. Eine kluge Handlung, klasse Schauspieler, Spannung, ein gutes Ermittlerteam und ein sehr überraschendes Ende. Den ausgerechnet während des SEK-Einsatzes etwas ablaufenden Spannungsbogen macht die Schlüsselübergabe wieder wett.
kappl9.0 
Kirillow9.0 
Stefan9.0 
Kirk9.0 
nieve109.0Ein sehr spannender und beklemmender Fall. Lannert + Bootz immer besser. Wie gut auch, dass Lannert diesmal nicht als Nachbar eine Rolle spielen musste. Nun sollte er noch besser artikulieren üben: hieß d Mann mit d 2 Familien Maximo od Marc Simon?
Jan Christou9.0 
diver9.0Ein spitzen Tatort. Spannung die ganze Zeit. Saubere Arbeit der Stuttgarter. Lediglich die Italia-Russen-Story erschien mir a bisserl zu unglaubwürdig
uknig229.0Sehr, sehr spannend....
Rawito9.0 
Tracy9.0Spannend bis zum Schluß!
MacSpock9.0 
schaumermal9.0 
overbeck9.0 
Kirsten729.0 
ARISI9.0 
Cer9.0 
Redirkulous9.0Ein Tatort mit genügend schauspielerischer Qualität, Spannung, Drama und einem Schuss Genialität am Ende
Joekbs8.8Der schluß erinnerte an den Clou
Sonderlink8.7Das ist bitter: Erwartung der Geburtstagsgesellschaft, aber vor der Tür steht der Todesbote. Dann ist es gut, wenn man noch eine Zweitfamilie hat. Spannend und gut besetzt, brillianter Plot-Point ganz zum Schluss. Was störte, war das ständige Reinzoomen.
Hackbraten8.5Spannender Film! Es ist schon erschreckend, mit welcher Selbstverständlichkeit wir Zuschauer akzeptieren, dass Banker Kundengelder unterschlagen
Ralph8.5 
holubicka8.5Dramatisches Beziehungs-Familiendrama mit Mafiabeteiligung. Spannend umgesetzt. Sympatische Ermittler. Überraschendes Ende.
Axelino8.5 
adlatus8.5Wendungsreiche Geschichte, spannend und schlüssig erzählt. Das Ende ist in jeder Hinsicht klasse inszeniert.
bello8.5Spannend ohne zu Actionlastig zu sein
jogi8.5 
Der Kommissar8.5 
speedo-guido8.5Einfach ein guter Tatort. Nicht mehr und nicht weniger
schwatter-krauser8.5 
JPCO8.5trotz einiger Ungereimtheiten: Hochspannung pur; Kampwirth spielt glänzend; das Finale überrascht mit einer cleveren Pointe
joki8.5 
DanielFG8.5 
schribbel8.5durchgehend spannend, auch wenn stellenweise unrealistisch, ich fand ihn sehr berührend
Püppen8.5Trotz des Widerspruchs, dass ausgerechnet die 'Ndrangheta Russen für Doppelmord und Entführung beauftragt, eine spannend konstruierte Doppel-Identitäts-Geschichte eines Bankers. Vorbildlich ist die Arbeitsteilung von Lannert und Bootz. Super Schluss – eins rauf!
alumar8.5 
LariFari8.5Am Ende etwas undurchsichtig mit einigen Logiklücken, aber durchweg - vor allem zum Ende hin - sehr spannend und mitreißend!
hogmanay20088.5 
Königsberg8.5Wie aus Stuttgart gewohnt zunehmend spannender werdend und durch die Bank unterhaltsam. Kleine Abzüge in Puncto Realismus, denn die 'Ndrangheta ist für ein Ermittlerteam im Tatort eigentlich ein paar Nummern zu groß.
Trimmel8.5 
Junior8.5 
Kaius118.5 
oemel8.5Interessanter Fall mit einigen Überraschungen. Vielleicht etwas überladen (italienische Mafia UND russische Auftragskiller), dafür aber spannend und unterhaltsam.
SherlockH8.4Sehr unglaubwürdig, aber spannend inszeniert. Tolles, unanstrengendes Ermittlerteam. Gute Schauspieler. [Aufschlüsselung der Wertung: Story 7/10; Spannung/Humor 8/10; Darsteller 8/10; Ermittler 10/10; Umsetzung 9/10]
achtung_tatort8.4Müller und Klare sollten öfters laufen. Spannend und wendungsreich mit interessantem Ende. Auch wenn man sich natürlich fragt wann diese ganze Organisation erfolgt haben sollte.
Tempelpilger8.3Die Stuttgarter bleiben auf hohem Niveau. Ein intensiver Mafia-Tatort, glaubwürdig umgesetzt. Das ganze mündet in einem spannenden Showdown am Ende!
TheFragile8.2Beginnt relativ unspektakulär, wandelt sich dann aber extrem. Zum Ende hin sehr spannend mit guter Story!
Schimanskis Jacke8.2Normalerweise wäre der hauptverdächtige Ehemann nicht so schnell frei gekommen. Normalerweise hätte die Zweitfamilie Polizeischutz bekommen. Normalerweise merkt es die Mafia sofort, wenn man sich von ihrem Konto Geld leiht. Eben, und weil wir das alles normalerweise schon zigmal gesehen haben gefällt diese Folge trotz einiger zähen Stelle in der Mitte. Stephan Kampwirt spielt die gespaltene Persönlichkeit sehr gut und am Ende kommt noch ein wenig Action rein. Mit der Schlusspointe war dann auch nicht unbedingt zu rechnen, normalerweise.
highlandcow8.0 
flomei8.0 
Amphitryon8.0Spannend, wenn euch etwas überzogen. Auf Stuttgart ist Verlass.
brotkobberla8.0Guter Stuttgarter Tatort, teilweise spannend erzählt. Die Entführungsgeschichte der Italienischer Familie etwas unglaubwürdig - die sind doch alle vernetzt...
woswasi8.0nicht schlecht! einzig und allein das muster auf frau staatsanwältin's kleid hätte 100 punkte abzug verdient :-)
claudia8.0 
schnellsegler8.0 
l.paranoid8.0 
silvio8.0Wieder ein guter Tatort aus Stuttgart . Ein Mann mit zwei Familien und finanziellen Schwierigkeiten, verspekuliert Gelder der italienischen Mafia. Ein interessanter Fall für Lannert und Bootz. Das Team ermittelt wie gewohnt solide.
Karpatjoe8.0 
Berger8.0sehr einfallsreiches Ende
Siegfried Werner8.0 
ruelei8.0 
Volker818.0 
whues8.0 
HSV8.0 
TSL8.0Spannender, bestens unterhaltender Krimi mit guten Darstellern und überraschendem Ende.
schlegel8.0 
Noah8.0 
Alfons8.0 
Exi8.0Schön aufgebaute spannende Geschichte, die die Wendung von einem vorgeblichen Familiendrama zum Mafiathriller nimmt. Abgesehen von ein paar kleineren Unglaubwürdigkeiten ein wirklich guter Tatort aus Stuttgart!
MMx8.0 
Regulator8.0 
Schlaumeier8.0 
Honigtiger8.0 
inspektorRV7.8 
Ralf T7.6198) Fall/Handlung: 9; Ermittler: 9; Ort/Lokation: 7; Spannung: 8; Humor: 5
Milski7.5 
refereebremen7.5Emotionale Familientragödie um Doppelleben und Mafia. Sehr spannend, jedoch wirken einige Szenen unrealistisch. Ermittlerteam top, Doppelleben wird samt Figuren nicht tiefgehend problematisiert. Cleverer Showdown!
Sigi7.5Ein durchweg spannender Tatort mit einer plausiblem Story, die allerdings teilweise etwas dünn wirkte. Hier wären mal mehr als 90 Min. angebracht gewesen. Überzeugendes und originelles Ende, realistische Polizeiarbeit. Schießübung war der Brüller.
smayrhofer7.5 
dakl7.5 
schwyz7.5Die "Mafia" und ihre Methoden wirken etwas oberflächlich, aber sonst eine gelungene Mischung aus berührendem Familiendrama und spannendem Mafia-Thriller. Bootz endlich mit Profil und Lannerts Schiessnebenhandlung verdient eine glatte 10.
Christian7.5Spannend, solider Tatort. Ob dies nun so wirklich bei der Mafia passiert, wer will das beurteilen.
noti7.5 
wuestenschlumpf7.5Guter z.T. spannender Tatort mit leider vorhersehbarem Ende.
zwokl7.5 
Herr_Bu7.5 
Hänschen0077.5gute Spannung
Inkasso-Heinzi7.5Spannend wars ja, aber auch sehr klischeehaft (Russen, Italiener) und das Drehbuch hatte einige Löcher. Na ja.
piwei7.5Für Lannert und Bootz gar nicht schlecht, hatte sogar einige spannende Momente und überraschende Wendungen. Außerdem mag ich Lisa Martinek sehr und Stephan Kampwirth war auch großartig. Hätte aber dichter sein können.
tatort-kranken7.5 
grEGOr7.5 
Eichi7.5 
Seraphim7.5 
stevkern7.5 
holty7.5Verstrickungen mit dem organisierten Verbrechen solide und weitestgehend stimmig inszeniert.
Sabinho7.5 
TobiTobsen7.4"Und da krähte der Hahn und Petrus weinte bitterlich" Es sieht nach einer Familientragödie aus. Frau und Tochter liegen erschossen im Wohnzimmer, Vater Marc (top: Stephan Kampwirth) ist abgetaucht. Lannert & Bootz entdecken, dass der Bankangestellte ein Doppelleben führt….sehr guter und spanender Plot mit Wechsel von Familien- und Finanztragödie zum cleveren Mafiathriller und ganz starkem Schluss! Dazu mit Hans-Jochen Wagner gut besetzt.
clubmed7.3 
Eichelhäher7.2 
staz737.0 
jürgen h.7.0 
InspektorColumbo7.0 
nordlicht7.0 
Fromlowitz7.0 
häkchen7.0 
tomsen27.0Recht guter Tatort. Nur der Mafiaplott war etwas unglaubwürdig
Nik7.0Spannend und schnörkellos - einer der besten mit den neuen Stuttgartern bislang.
Kreutzer7.0 
hitchi7.0Grundsolide Folge, die sich vom scheinbaren Familiendrama in einen Thriller wandelt. Leider ist das Ende zu vorhersehbar, um wirklich Spannung zu erzeugen. Aber auch mal wieder schön einen Tatort zu schauen, der nicht vor Bedeutungsschwere stirbt.
BernieBaer7.0Nicht Fisch, nicht Fleisch! Etwas spannungsarm, Geschichte etwas holprig und zum Schluß unrealistisch. Allerdings sehr starke schauspielerische Leistungen.
LAutre08157.0 
RF17.0Teilweise rasant und spannend, dann wieder unglaubwürdig und holprig. Insgesamt recht gut, aber kein Highlight.
yellow-mellow7.0Zwischenzeitlich wirklich genial. Allerdings ist die gesamte Geschichte sehr unglaubwürdig, gerade am Ende. Und lahm ist sie zwischendurch auch.
magnum7.0Spannend, gutes Drehbuch und Regie, allerdings einige Logiklücken und etwas konstruiert
fotoharry7.0Das Ganz-zum-Schluss-Ende hat diesen Tatort noch mal hochgewertet. Ermittlungsarbeit soweit solide. Irgendwie fehlt trotzdem der Kick bei Lannert und Bootz.
agatha147.0Auch wenn ich nicht alles schlüssig fand, überzeugte der unerwartete Schluss. Die unruhige Kameraführung zeitweise macht mich aggressiv.
dibo737.0 
ernesto7.0 
Finke7.0 
homer7.0 
spund16.9Na, da haben wir aber ein bisschen arg dick aufgetragen, weniger wäre mehr gewesen. Absolut überzeugende Kommentare und starker Beginn im Kontrast zu immer abstruserer und dicker aufgetragener Story. Glaubwürdigkeit gleich Null.
Der Parkstudent6.8Ein Mann mit zwei Familien? Gab's etwas Ähnliches nicht schon bei Borowski. Abgesehen von den Wendungen gegen Ende, ein Fall ohne besondere Höhepunkte.
steppolino6.7Trotz des guten Tricks am Schluß der bisher schlechteste Lannert. Immer wenn grundböse namen- und seelenlose Mafiosi mitmischen, spart der Autor sich Antworter zur Motivation des Täters. Den Zuschauer läßt sowas aber ebenso kalt, wie es die Täter sind.
Pumabu6.7 
jdyla6.7 
IlMaestro6.61. Hälfte lahm und uninspirierend. Danach immer spannender und überraschendem Ende.
Ticolino6.5Zur Hälfte war etwas die Luft raus; das Ende mit der "Gegenentführung" war gleichermaßen langatmig wie unglaubwürdig; zum Glück ist dem Hund nichts passiert; alles in allem ein eher schwächerer Fall des "neuen" Stuttgarter Teams.
Roter Affe6.5 
ch6.5 
heinz6.5 
Esslevingen6.5 
peter6.5Etwas flach und einfallslos.
TOP6.5 
Cluedo6.5Ein spannender Krimi, ohne spannend zu sein. Recht schnell ist klar, dass es sich um eine Mafia-Geschichte handelt. Dennoch weiß der Film in seiner stimmigen Atmosphäre zu überzeugen. Das Ende war stark. File under: Gelungen.
Sindimindi6.5Spannend und gut inszeniert, überraschendes Ende,aber doch eine ziemlich unglaubwürdige Story! Ein-Mann-Mafia in Stuttgart - schon ein ziemlicher Schmarren!
Mitsurugi6.5 
Linus96.5Das Team war , wie immer, überzeugend. Die Geschichte fand ich ein wenig zäh und langweilig.
Ganymede6.5 
ahaahaaha6.2Eine eher biedere Mafia-Story, aber trotzdem in der ersten Hälfte packend und atmosphärisch dicht erzählt. Die Action in den letzten 30-40 Minuten sehr fad, und die Idee, in diese Geschichte die Zwei-Familien-Konstellation einzubauen, ging ordentlich in die Hose, denn der einzige Sinn davon war, auf die spannende Geschichte um den ersten Mord nach der Lüftung seines Gehemnisses den mißglückten Action-Teil um die Rettung der zweiten Familie folgen zu lassen.
uwe19716.0Italienische Mafia gegen Mordkommission Stuttgart vielleicht etwas weither geholt, trotzdem gute Sonntags Unterhaltung.
Harry Klein6.0Die Doppellebengeschichte wird recht schnell abgewickelt zugunsten einer Schulden-, Mafia- und Killerstory, die merkwürdig vorhersehbar und altbekannt erscheint. Solider Film, aber das Aufregenste ist die Wackel- und Zoomkamera.
Andy_720d6.0Schwacher fehlerbehafteter Beginn, total unglaubwürdiges Ende. Dazwischen aber sehr gutes Schauspiel und ein feines Team.
alexo6.0 
Spürnase6.0Brilliante Leistung von Stephan Kampwirth. Die Story ist eher durchschnittlich und die Mafiaverstrickungen wirken etwas an den Haaren herbeigezogen. Aber Spannung und Action kommen nicht zu kurz und das Ende hält gar eine Überraschung parat.
dani050216.0 
Detti076.0 
Professor Tatort6.0Gute, spannende Folge. Allerdings wirkte manches etwas überzeichnet, vor allem die Möglichkeit eines normalen Bankangestellten ein Doppelleben mit zwei Familien zu führen... Der Deal am Ende wirkt auch etwas dick aufgetragen; ob so etwas in Realität möglich ist??
Windpaul6.0 
balou6.0Ein Doppelleben mit zwei Familien, die voneinander wissen? Nicht besonders realistisch, kann man aber glauben. Ein entführter Junge, der nach seiner Freilassung nach seiner Mutter ruft und niemand hört ihn außer seiner Mutter trotz viel Polizei und Schaulustiger vor Ort? Trotz einiger Ungereimtheiten aber durchweg spannend und um Längen besser als der spätre Kölner Tatort "Trautes Heim" (Nr. 871) zum gleichen Thema. Und da am 01.07.19 gesehen: Requiescat in pace Lisa Martinek!
Puffelbäcker5.5Durchsichtig und mäßig spannend. Die Schauspieler sind aber sehr ok.
Titus5.5Für mich bisher die schlechteste Lannert-Folge. Die anfängliche Spannung fällt leider sehr schnell ab.
lightmayr5.5Sehr spannendes Ende. Aber mir fehlten an einigen Stellen die Zusammenhänge. Und dass jemand so schnell von der Polizei unter Schutz genommen wird, der Geld veruntreut hat!? Ich weiß nicht...
waltraud5.0 
austin4.5Zwar spannend, jedoch an sich abstrus konstruierte Geschichte und mit den neuen Stuttgarter Ermittlern werde ich einfach nicht warm...
Scholli4.5 
Strelnikow4.5Russische Auftragskiller, die hinter weiblichen Familienmitgliedern her sind, italienische Mafiosi, die sie beauftragen, ein schwäbischer Banker, der sich auf Mafiakosten bereichert - und das alles auch noch schlecht gespielt - was für ein Quatsch. Punkte für den spannenden Beginn.
dizzywhiz4.0 
Thiel-Hamburg3.5Schade, das war nicht sehr zeitgmäß. Vielmehr ist Blutgeld ein mit altbackenen Versatzstücken und platten Klischees gespeickter seelenloser Mafia-Fall auf Provinz-Niveau. Null Inspiration, keine Intensität! Lustlos auch die Ermittler. Schade!!!
hochofen3.0Was für ein grottenschlechts Tatortjahr. Ein Mist folgt dem nächsten. Diesmal wurden Dialoge und Schauspiel serviert, das so hölzern war, dass es zum Abschalten war. Und die krude Handlung hat auch nicht dazu beigetragen, dranzubleiben.
ssalchen3.0Stark konstruierte Story, der jegliche Realitätsnäher fehlt. Einzig Stephan Kampwirth, die beiden Kommissare und die Staatsanwältin verhindern ein komplettes Fiasko. Wer bitte denkt sich so eine Story aus?
Latinum3.0 
Kpt.Vallow3.0 
walter8003.0 
Weiche_Cloppenhoff2.4Besonders das Ende erinnert ein wenig an eine Laienschauspielgruppe; dazu noch diese aufdringliche Betroffenheitsmusik, da können auch die Kommissare nicht mehr viel rausreißen
terrax1x10.5 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3