Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 29.11.2020. --> Bis heute wurden 1159 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Vermisst

(743, Odenthal)

Durchschnittliche Bewertung: 8.10110
bei 181 Bewertungen
Standardabweichung 1.25654 und Varianz 1.57889
Median 8.0
Gesamtplatz: 23

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
noti10.0Top-Fall für Ludwigshafen.
oekes10.0 
peter10.0Bei so einem gelungenen Jubiläum kann man auch Lena mal eine 10 geben. Viele überraschende Wendungen, selbst für einen ausgefuchsten Tatortfan. Super Leistungen der Mitspieler, allen voran Corinna Harfouch und Thomas Sarbacher.
jodeldido10.0Rundum gelungen, seit langem bester Tatort, beide Ermittler mag ich sowieso, wird nie langweilig. Fing schon klasse an, viele überraschende Wendungen, vermutlich perfekt. Jubiläumswürdig
Laser10.0Ausgezeichnet!
Hackbraten10.0wow
Bohne10.0Mein größtes Tatort-Erlebnis.
blemes10.0Toll. Besser geht fast nicht. Top Besetzung. Ziemlich komizierte Story aber spannend bis zum Schluß.
Puffelbäcker10.0Wasserdichte, spannende Geschichte.
walter80010.0 
whues10.0 
Lautre081510.0 
dogvk10.0 
Schlaumeier10.0 
Sabinho10.0 
Tatortfriends9.8Dieser Tatort verdient viel LOB! Grandiose Story mit grossartiger Besetzung, sehr überzeugend dargestellt. Flotte Inszenierung, spannend bis zum Schluss und immer wieder überraschende Wendungen. Tiefgang in den Charakteren, Emotionen + Action. Superteam!
Pumabu9.8Topkrimi mit unerwartetem Ende. Das Beste von Odenthal bisher. War noch nie ein Sarbacher-Fan, aber hier überzeugt er mich total. Grandiose Leistung. Alle anderen Schauspieler ohne Ausnahme und inkl. Köpper auch sehr gut
Paulchen9.7Verdammt gut! Vielleicht sogar der beste Odenthal. Entscheidend dafür war die Idee, den alten und den aktuellen Fall zu verknüpfen.
Ganymede9.7 
TobiTobsen9.6"Wir organisieren ne Überraschungsparty und sie sucht sich ne Leiche" Sehr, sehr guter, spannender, unterhaltsamer, kniffliger, raffinierter, wendungsreicher und komplexer Plot zum 20-jährigen Dienstjubiläum von Lena O. Dazu ein klasse Whodunit mit vielen Spuren u. Verdächtigen und schlussendlich mit einem grandiosen Finale. Stark gespielt von Thomas Sarbacher, dazu Josefine Preuß in einer kleinen Nebenrolle. "Möglicherweise" einer der besten Lena O. Fälle überhaupt.
kappl9.5Sehr sehr spannend und gelungen. Ganz stark Corinna Harfouch.
holubicka9.5Spannender, raffiniert gesponnener Fall. Sehr gute Ermittlung von Lena O. Hervoragende Schauspieler Leistungen. Ein würdiger Jubiläumsfall.
os-tatort9.5 
Der Kommissar9.5 
Roter Affe9.5Sehr gute Geschichte.
JPCO9.5rundum gelungener Jubiläumsfall, der insbesondere vom hervorragenden Darnstädt-Drehbuch profitiert, das mit tiefgründigen Charakteren und einer jederzeit interessanten und wendungsreichen Handlung auftrumpft
alexo9.5 
Jaksc9.5 
spund19.5Ganz starker Fall, vertrackt, spannend, originell, überragende Harfouch. Leichte Charlotte-Link-Anleihen. Wieso gibt es zwischen den Odenthal-Fällen so große Qualitätsunterschiede?
piwei9.5Wow, der Anfang hatte die typisch langweilige Odenthal-Folge eingeleitet und dann kommt so eine ausgeklügelte und durchdachte Folge raus. Sogar für Typen wie DJ Sunny und PD Steffens ist Platz. Und Zeit für einen Mörder, der nicht lügt sondern kocht!
mecker9.5Spannend - gut gemacht - akustisch sehr gut verständlich
schaumermal9.5 
transfererror9.5 
alumar9.5gar nicht so schlechter TO aus LU
Kirsten729.5 
ahaahaaha9.3Klassisch, stark, das Ermittler-Team diesmal fesselnd, und die Besetzung anderer Rollen umwerfend.
Milski9.2 
Sonderlink9.2Das Drehbuch ist komplex und fast genial, auch in der Umsetzung Harfouch, Sarbacher und auch Josefine Preuß (als Junkie gegen den Strich besetzt) sind authentisch. Einige Längen und etwas unklare Motive (Polizist, Stiefvater) verhindern die Höchstwertung.
achtung_tatort9.1Definitiv einer der besten Odenthals und Frau Harfouch wie immer eine Klasse für sich
königsberg9.0Sehr gut ! Das war für mich der beste Odenthal. Die interessante Story wurde von den hervorragenden Schauspielern noch weiter aufgewertet. Weiter so, dann werde ich doch noch zum Odenthal/Kopper-Fan
Stefan9.0 
nordlicht9.0 
diver9.0Toller Odenthal, nur die zu große Anzahl an offenen Fragen verhindert eine 10-er Wertung
schnellsegler9.0 
Axelino9.0 
zwokl9.0 
jogi9.0 
Schwatter-Krauser9.0 
Tracy9.0Sehr gelungenes Jubiläum, was auch gut verpackt wurde.
Berger9.0 
waltraud9.0 
Jan Christou9.0 
Trimmel9.0 
Regulator9.0 
usedompinguin9.0Sehr starker Tatort mit Lena Odenthal. Intelligent konstruiert. Bewertung: 9/10
schlegel9.0Wohl der beste Odenthal-TO.
Der anständige Andi9.0 
Ralf T8.835) Fall/Handlung: 10; Ermittler: 8; Ort/Lokation: 9; Spannung: 9; Humor: 8
Schimanskis Jacke8.8Ludwigshafen! Geht doch! Und warum ist diese Folge so gut? Gute Schauspieler hatten wir schon oft. Aber diesmal kein Lena-Gezicke, sondern eine „normale“, fast schon sympathische Ermittlerin mit einem Drehbuch voller Überraschungen und Möglichkeiten gesegnet. Wäre doch schön, wenn der SWF sich zukünftig wieder darauf konzentriert.
ruelei8.7 
Nic2348.7 
Kirillow8.6 
Rawito8.6 
claudia8.5 
kinyonga8.5 Man muss das Team also nicht abgöttich verehren, um den Tatort als solches genießen zu können... ;-) Wunderbarer Krimifall mit großer Spannung bis zum Ende und hervorragenden Schauspielern!
brotkobberla8.5Ein wirklicher gelungener Tatort; bis zum Wohnungseinbruch auf 7er Niveau. Die letzte viertel Stunden war exellent, spannend und ausgeglichen.
Christian8.5Story gut durchdacht, viele Fährten, gut um mitzuraten. Seit langem der stärkste Odenthal. Neben dem Fall gab es auch ruhige, nachdenkliche Töne.
tomsen28.5 
Scholli8.5 
Nöppes8.5 
Tempelpilger8.5Ein wirklich gelungener und spannender Fall für Lena O. zum 20-jährigen Dienstjubiläum. Dieser Tatort zeigt: Auch nach 20 Jahren gibt es immer noch neue und spannend-intensive Inhalte! Dazu eine hervorragend spielende Corinna Harfouch und schöne Bilder.
Professor Tatort8.5Spitzenfolge, spannend. Man kommt dem Thema zwar langsam näher, aber die Zusammenhänge kommen erst zum Schluß ganz raus. Nur das "Verhältnis" zu Ritterling war mir zum Ende hin etwas übertrieben
dakl8.5 
ssalchen8.5Starker, geradliniger Tatort mit viel Spannung und einem denkwürdigen Ende. Toll gemacht, überzeugend gespielt - interessant wäre noch die Klärung der Rechtslage gewesen.
donnellan8.5Gut.
uknig228.5Eine der besseren Folgen aus Ludwigshafen. Schön vertrackte Geschichte, fast durchgehend spannend, gut gespielt und hier passte das Privatleben von Lena O. gut in die Story.
mesju8.5 
magnum8.5Tolle Story & Regie, gute Schauspieler, spannend
Strelnikow8.5Raffinierter Krimi, der sich im Verlauf sehr interessant entwickelt. Gutes Spiel aller Beteiligten, vor allem Corinna Harfouch spielt das Ekel perfekt. Hoppe hält sich zurück, das tut diesem Tatort gut. Sehr sehenswert!
DanielFG8.5Ausgezeichnete Schauspieler in einem Fall, den man auch beim zweiten Sehen nicht so ganz richtig kapiert, man ahnt nur, was da genau passiert ist / sein soll
overbeck8.5 
Sigi8.5Intelligent konstruierte Geschichte, in der der Zuschauer zwar am Anfang schon viel erfährt, durch die geschickt ineinander verwobenen Todesfälle aber gekonnt in die Irre geführt wird. Dazu glaugwürdige Ermittlungsarbeit und ohne unnötige Nebengeschichte. Gelungen!
Linus98.5Toller Fall! Komplexe Story. Gute Schauspieler und deren Leistungen. Gute Ermittlungsarbeit. Solche Fälle könnte ich immer wieder schauen.
Noah8.5 
agatha148.5 
nat78.5 
MMx8.5 
malzbier598.5Beeindruckender Odenthal-TATORT mit interessanter und intelligenter Story; darstellerisch ganz hervorragend die Harfouch. Lena ungewohnt emotional. Kopper und das restliche Team sehenswert. Einfach eine gute Folge, trotz einigen "Längen".
MKMK8.5Der stärkste Odenthal-Tatort, den ich kenne: raffiniert, spannend, unterhaltsam. Nur Odenthals verliebte Gefühlsduselei ist unpassend und schlicht blöd.
Miss_Maple8.5 
clubmed8.4Genau so stell' ich mir einen Odenthal vor - habe zwar nicht alles kapiert, aber das kann ich nachlesen bzw. fordert auf, den nochmals zu gucken. Niedlich: Hund Nippel
andkra678.3Kopper gewohnt gut - Odenthal diesmal auch; starkes Schauspielerensemble, besonders Thomas Sarbacher; Story gut und spannend; schöne philosophische Ansätze
bontepietBO8.2Hervorragender Odenthal-Tatort, sauber gezeichnete Story, gut gefilmt, wendungsreich. Insgesamt fand ich die Handlung aber etwas zu komplex und musste mir die 2. Hälfte nochmals anschauen, um durchzublicken.
Achim8.1Die Spannung hielt sich in Grenzen, aber sehr glaubwürdige Besetzung und viele interessante Wendungen
wanjiku8.0 
Amphitryon8.0Starkes Drehbuch, auch wenn der Fall gegen Ende etwas unübersichtlich wird (Warum der Anruf der Ermordeten bei Odenthal?).
Herr_Bu8.0 
steppolino8.0Ein klasse geradliniger Krimi mit einer einer echt überraschenden Auflösung. Gut auch: keine Spirenzchen und kein moralischer Zeigefinger.
ch8.0 
FloMei8.0 
Fromlowitz8.0 
homer8.0 
Joekbs8.0Wie immer guter Tatort aus Ludwigsfafen, der Schluß war dann doch überraschend
TheFragile8.0Mysteriöse und spannende Story. Lena in der Zwickmühle zwischen Beruf und Liebe. Eine sehr gelungene Folge!
Harry Klein8.0Sehr clever konstruierte Story, allerdings schon ziemlich grenzwertig, was das Verwirrspiel angeht. Wer hier kein gutes Namensgedächtnis hat oder zwischendurch aufs Klo muss, hat verloren. So richtig durchschaut habe ich die Einzelheiten jedenfalls nicht.
Titus8.0Guter Fall zum Jubiliäum. Lena kann gern weitere 20 Jahre ermitteln.
dani050218.0 
Nik8.0Hier habe ich nicht viel vermisst: weder eine knifflige story noch Spannung noch gute Schauspieler. Nur die Geschichte mit dem Privatdetektiv hätte man sich vielleicht sparen können.
austin8.0Stark, wenn auch etwas anstrengend nachvollziehbar - wer war das "S" auf der Karte?
nieve108.0Eine Odenthal-Folge mit Tiefgang. Eine, bei der man der Kommissarin die emotionale Beteiligung abnimmt, ebenso wie Kopper die Gegenposition. Atmosphärisch dicht, aber mit Längen im Mittelteil. Überraschende Wendungen v.a. zum Schluss halten die Spannung
lightmayr8.0Guter, spannender Verwechslungsfall. Einige Dinge wie die Sache mit der Kreditkarte waren allerdings zu konstruiert
Hänschen0078.0Corinna Harfouch ist einfach Klasse
arnoldbrust8.0 
tatort-kranken8.0 
RF18.0Nach spannenden und komplizierten Wendungen doch noch ans Ziel. Herausragend Corinna Harfouch.
silvio8.0 
MacSpock8.0 
grEGOr8.0 
Kreutzer8.0 
Bulldogge8.0 
geroellheimer8.0 
Thomas648.0Dieser Folge ist nur eines vorzuwerfen: dass sich Lena in den Täter verguckt. Weil dies im Tatort traditionell schon vorher alles verrät. Das ist im Tatort so als würden Homosexuelle oder Zigeuner zum Täterkreis gehören – es natürlich nie nie nie niemals sind. Ansonsten ist diese Folge großartig. Besonders die komplexe Erzählweise und die vielen falschen Fährten machen sie einmalig. Virtueller Pluspunkt für den immer grinsenden Ex-DJ.
jdyla8.0 
Eichi8.0 
Exi8.0Sicher einer der besten Odenthal Tatorte (vor allem der letzten Jahre), bei der die Lösung lange offen blieb. Schauspielerisch gut besetzt, und schön, dass man Lena zum 20jährigen Jubiläum auch mal ein bisschen Privatleben gegönnt hat.
Junior8.0 
Küstengucker8.0 
Utrechtfan8.0 
IlMaestro7.9 
ziwa7.9Hm. Kompliziert. Aber auch spannend und fesselnd. Durchgehend gute Darsteller.
Trimmels Zipfel7.9Überraschende Auflösung zum Ende hin. Gute Besetzung. Insgesamt jedoch teilweise "Hänger".
Spürnase7.8Einige Elemente wirken zwar wie schon mal gesehen, aber insbesondere die 2. Hälfte ist sehr spannend, trotz ruhiger Erzählweise. Das Drehbuch ist komplex aber nachvollziehbar und überzeugt mit einer faszinierenden Auflösung. Auf die nächsten 20 Jahre...
bello7.7 
Püppen7.7Da schwirrt einem der Kopf vor Losern, Womanizern, DJs, Französinnen, Privatdetektiven, Fixern, dominanten Ehefrauen und unerfüllten Kommissarinnen.
dg_7.6 
Tatort-Fan7.5Solider Jubiläumsfall, unterhaltsam und knifflig. Corinna Harfouch in ihren wenigen Auftritten grandios.
highlandcow7.5 
Jürgen H.7.5Ein intelligent durchkomponierter Fall mit kleinen Schönheitsfehlern. Kopper gut drauf und Lena wird zu Reflexionen "genötigt". Am Ende ist das Mosaik gelöst, Deckel drauf!
schwyz7.5Frauentausch beim Tatort - eine äusserst wendungsreicher und raffinierter Plot, der am Schluss leider nicht mehr sämtliche Handlungen/Motive erklären kann. Schnörkellos ohne störende Nebenschauplätze. Gelungene Selbstreflektion von Lena O. zum 20.
woswasi7.5nicht schlecht. etwas verwirrend wer da jetzt mit wem ...
heinz7.5 
wkbb7.5Unrealistischer Beginn, welcher Kommissar folgt einem solchen Anruf ? Aber danach konsequent durchgezogen, wenn auch mit einigen Unklarheiten. Was war denn in Paris ?
speedo-guido7.5 
Ernesto7.5 
ARISI7.5 
hsv7.5 
Dirk7.5 
Detti077.5 
LariFari7.5 
Seraphim7.5 
Finke7.5 
refereebremen7.3Mysteriöser Beginn und starke Spurensuche sorgen für eine tolle 1. Halbzeit. Guter Schnitt, amüsant das gegenseitge Abhören der Seegmeisters. Dicker Fehler: 80er Musik, dabei gab es im Sommer 1997 tolle Songs! Überraschende Wendungen, läßt nicht unberührt
Esslevingen7.1 
holty7.1Recht kurzweilig und mit reichlich falschen Fährten. Verbrannte Leichen sind offensichtlich immer eine Chance für einen Identitätswechsel.
InspektorColumbo7.0 
Andy_720d7.0Nicht so schlecht konstruiert,gut gespielt.
joki7.0 
Cer7.0 
hochofen7.0Sehr konstruierter, aber interessanter Fall. Gutes und unvorhersehbares Verwirrspiel, das sich wirklich erst in den letzten Minuten löst.
TSL7.0Guter Krimi mit raffinierter Story und überraschendem Ende. Teilweise jedoch etwas überfrachtet und unübersichtlich.
escfreak7.0 
Mitsurugi7.0 
Alfons7.0 
dibo737.0 
Latinum7.0 
hunter19597.0Ziemlich verwirrend und nicht unbedingt spannend, aber doch interessant. Nur die Folkerts war bereits vor neun Jahren griesgrämig. Ich schreibe dies 2018.
kringlebros7.0 
balou7.0Zitat "tittelbach.tv": "Er lässt sich gut gucken, dieser "Tatort" zum 20. Dienst-Jubiläum." Vor allem, weil auch Frau Folkerts hier endlich mal zeigt, dass sie gut schauspielern kann.
Siegfried Werner7.0 
inspektorRV6.7 
uwe19716.5Solider Jubiläums-Tatort, mit einem überraschendem Ende und einer Guten Corinna Harfouch.
Thiel-Hamburg6.5Schön viele mögliche Verdächtige. Ein fall, der zum Mitraten einlädt, dessen Auflösung einem aber leider ziemlich kalt lässt. Insofern eher Mittelmaß. Lena O soll's noch lange machen, die Figur und ihr Team entwickeln sich und zeigen immer neue Facetten.
smayrhofer6.5 
dizzywhiz6.5 
Helmsoland6.5Chronologisch interessante Tatabfolge. Solide.
kaius116.5 
fotoharry6.5Ein wenig verworren konstruierte Geschichte, um die sich Lena und Kopper kümmern müssen.
hogmanay20086.5 
Windpaul6.5 
Kalliope6.5"Da will man mit Lena ihren Geburtstag feiern und sie tappt über ein Leiche". Ich habe sehr gerätselt wie sich der Fall auflöst und habe die Wendung(en) nicht kommen sehen. Sehr konstruiert und womöglich klaffen auch Logiklöcher, die man nur im Nachgang bemerkt. Allerdings alles sehr schade für Lena O: Erst die Leiche zum Geburtstag und der Schluss ...
Der Parkstudent6.2Eine unspektakuläre Folge. Einem 20-jährigen Jubiläum eigentlich nicht wirklich würdig. Zitat: "Ich war der Oberlemming! Ich hab' sie geheiratet!" (Nick Ritterling)
Cluedo6.0Kein schlechter Odenthal-Fall, aber leider etwas zu konfus erzählt, um plausibel zu bleiben. Die Story an sich ist durchaus überzeugend und auch die schauspielerische Leistung war diesmal okay... Was vielleicht auch am geringen Redeanteil Koppers liegt.
Kpt.Vallow6.0 
yellow-mellow6.0Eine sehr originelle Idee, die unter den extrem langem Dialogen leidet. Schade, so ist es überwiegend langweilig.
mauerblume6.0 
Weiche_Cloppenhoff5.9Raffiniert konstruierter Fall mit guten schauspielerischen Leistungen, aber auch mit einigen Längen
Ticolino5.5 
Terrax1x15.5 
Ralph5.0 
staz735.0 
l.paranoid5.0 
Vogelic5.0Durchschnittstatort.
silbernase3.0schlampig konstruierte story, lahme witzchen, schlechte dialoge, schlecht gespielt, reine zeitverschwendung, wie die meisten odenthaltatorte
Traubenbaum1.5Ein Plot wie aus einem Martha Grimes Krimi. Eine Person ist nicht die, die sie zu sein scheint. Ein düsteres Geheimnis aus der Vergangenheit resultiert in einem verspäteten Mord in der Gegenwart. Nur ist eine Odenthal kein inspector Jury und das Ganze kommt ziemlich konstruiert und unglaubwürdig rüber. Es fehlt die die dunkel-neblige britische Atmosphäre. So funktioniert die Story nicht. Vermutlich sind die Martha Grimes Krimis auch unverfilmbat.


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3