Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 25.01.2022. --> Bis heute wurden 1200 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Das zweite Gesicht

(646, Thiel)

Durchschnittliche Bewertung: 6.78500
bei 220 Bewertungen
Standardabweichung 1.67652 und Varianz 2.81073
Median 7.2
Gesamtplatz: 382

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Der Kommissar10.0 
Gächterle10.0 
geroellheimer10.0 
MacSpock10.0 
walter80010.0 
balou10.0Perfekter Mix aus durchgängiger Spannung und treffsicherem Witz, dazu noch ein Hauch Mystery. Beste Abendunterhaltung. Vielleicht mit der beste Münsteraner!
Ralf T9.6111) Fall/Handlung: 10; Ermittler: 10; Ort/Lokation: 9; Spannung: 9; Humor: 10
peter9.5Gewohnt hohes Niveau und witzige Dialoge. Thiel und Boerne sind einfach großartig. Die skurrilen Charaktere sind eine positive Abwechslung zu den sehr nüchternen Folgen manch anderer Kollegen.
kappl9.5 
homer9.5 
escfreak9.5 
Traubenbaum9.5 
Ticolino9.2 
schnellsegler9.0 
gosox20009.0 
arnoldbrust9.0 
Bohne9.0Gruselig und lustig zugleich. Ich habe nicht ganz verstanden, seit wann und warum der Obdachlose seine Existenz an Christoph abgetreten hat.
Siegfried Werner9.0 
schaumermal9.0 
Miss_Maple9.0 
Kliso9.0Gelungene Mischung aus Spannung, Komik und Mystik. Tolle Dialoge zwischen Boerne und Thiel.
agatha149.0 
Illi-Noize9.0Kaum Klamauk, viel Krimi. Aber zu viele Personen, da kommt man leicht durcheinander...
Joekbs8.9Die Story eher durchschnittlich, aber Boerne, Thiel und auch Nadeshda einfach absolute Superklasse
Rawito8.8 
delphir8.7Die schwächste der drei mysteriösen Familien-Tragödien aus Münster. Sehr gute Ideen, allerdings Schwächen im Drehbuch. Zusammenhang toter Obdachloser zum Fall schwer nachvollziehbar. Trotz Eiseskälte dennoch absolut sehenswert!
JPCO8.5düster und nicht so überdreht, wie andere Münsteraner Tatorte; äußerst kurzweilig und mit exzellenten Nebendarstellern
Puffelbäcker8.5Amüsant und spooky! Krimi an der Grenze zur Parodie.
donnellan8.5 
hitchi8.5Gewohnt gelungener Krimispaß aus Münster, diesmal mit Mystery-Elementen. Das alles wieder bodenständig aufgeklärt wird und auch ziemlich naheliegend trübt zwar etwas die Freude, aber im Ganzen kommt der Münster-Fan voll auf seine Kosten.
Noah8.5 
Kaius118.5 
schwabenzauber8.3Das war ja mal wieder ein typischer Thiel/Börne. Man kann sich sehr gut unterhalten lassen, da wird die Story zweitrangig. Obwohl die dieses Mal gar nicht ohne war. Vieles zwar unglaubwürdig, aber tolle Unterhaltung.
Pumabu8.3 
ratefreund8.2 
Trimmels Zipfel8.1Mal ein nicht ganz so kitschiger Tatort. Die Story ist recht spannend. Nur wie genau die Beziehung von dem "Toten" und dem Obdachlosen war wurde nicht genug aufgeklärt. Ein Hoch auf den Verrückten Spanner.
Kirillow8.0 
Paulchen8.0 
FloMei8.0 
brotkobberla8.0Guter Münsterer Tatort. Spannend inziniert und gute schauspielerische Leistung von Thiel und Boerne. Nur das Verhalten bei der Kälte war etwas überzogen.
jogi8.0Eigentlich eine 9, aber eine Note Abzug, weil es nicht möglich ist, bei Dauerfrost im Boden zu graben, wie im Film gezeigt.
Moorreger8.0"Vaddern, Du tropfst." Das zweite Gesicht.
mesju8.0 
sintostyle8.0gewohnt starker Münsteraner mit dem "Terminator" und skurillen Personen (Franziska, Krawczyk, die Brem) Ich glaub ich werde auch in Euro-Beton Aktien investieren :-)
nieve108.0 
Detti078.0 
Volker818.0 
Redirkulous8.0Weil ein brummiger Thiel und ein verzückender Boerne Spaß machen und der sich zuspitzende Fall keine großen Abzüge verursacht, bleiben die Aktien der Münsteraner auf Kurs.
canjina8.0 
Latinum8.0 
Trimmel8.0 
Hänschen0078.0 
Seraphim8.0 
Nic2348.0für Münster ganz okay, nicht so albern wie meistens
holty8.0Interessant, unterhaltsam, sehr verletzlich Lavinia Wilson
nat78.0 
Dirk8.0 
Callas8.0Junge, dass man das noch erleben darf. Ein Münsteraner mit komplexer Handlung. Die Geschichte um Morde in der Vergangenheit und Gegenwart kommt mit etwas weniger Klamauk aus, was auch gut ist, weil man sonst wohl den Fall gar nicht mehr verstehen würde. Das Ganze ist natürlich konstruiert, aber wird durch ein abermals wunderbar aufspielendes Ensemble bestens präsentiert.
Der Parkstudent7.7-14°C? Dieser Tatort spielt in Münster und nicht in München! Außerdem regnet es in einer Szene sogar. Dies lässt den Film etwas unrealistisch und unglaubwürdig rüberkommen. Die gute Wertung wird nur durch den, wie üblich, vorzüglichen Humor gerechtfertigt
refereebremen7.5Der Beginn düster, mittendrin musste ich mich schlapplachen, das Ende aber zu langgezogen. Der Humor bleibt konstant hoch, was schwieirg war. Aber einiges passt nicht so recht zusammen bzw. die Verstrickeungen sind herbeigezogen. Aber trotzdem gelungen!
Nik7.5Einer der bislang wenigen Münster-Tatorte, bei denen das Verhältnis zwischen Spannung, Humor und Ernsthaftigkeit stimmt. Mit ruhiger Hand inszeniert.
Scholli7.5 
ch7.5 
smayrhofer7.5 
steppolino7.5So komödienhaft war es doch gar nicht. Guter Krimi mit guter nicht alltäglicher Geschichte.
os-tatort7.5 
Axelino7.5 
dakl7.5 
lightmayr7.5In Sachen Humor ist das mit der Beste Film aus Münster
Sonderlink7.5"Über den Preis können wir natürlich noch mal sprechen": Netter Doubletake mit dem Heizlüfter. Ansonsten ist alles eher auf eisig gestellt, leicht gruselig und etwas wirr. Zwischen dunklen Vorkommnissen ist Lavinia Wilson ein Lichtblick.
whues7.5 
Bulldogge7.5 
alumar7.5 
fotoharry7.5Vaddern Thiel mit der Staatsanwältin - das passt! Der Fall ist Nebensache, Hauptsache der Humor passt. Und Eurobeton - Topaktie!!
Regulator7.5 
MMx7.5 
stevkern7.5 
Honigtiger7.5 
Küstengucker7.5 
rodschi7.5 
thwasu7.5 
Pasquale7.3Verworren, klasse Kommisare, aber nicht die beste Folge
Milski7.2 
jodeldido7.2Ganz ordentlicher Fall ohne Hochspannung aufkommen zu lassen. Schöne mystische Stimmung.
bello7.2 
heroony7.2Interessante Fallkonstruktion. Mehr Spannung als sonst, weniger Klamauk. Gut so.
Schimanskis Jacke7.2Die Geschichte ist ziemlich zusammenkonstruiert, und einige Handlungen nur so nachvollziehbar, aber das ist mir immer noch lieber, als wenn Münster die immer wieder gleichen Pointen mit aller Gewalt zünden will und einfach eine Geschichte daneben ablaufen lässt. Nicht so hier, die Gags sind pointiert und nicht übertrieben. Eine der besseren Thiel-Boerne-Folgen mit der Lieblingsszene „Vadder, du tropfst“.
dg_7.2 
Paschki19777.2"Ich hab's jetzt mal ohne die Lautverschiebung auf dem A zitiertz" - weltklasse! Herrlich viel Klamauk, spannender & unterhaltsamer Fall
LAutre08157.0 
noti7.0 
schwyz7.0Der komplexe, verschachtelte Fall verlangt volle Aufmerksamkeit, unterhält mal wieder gekonnt, lässt aber am Schluss die eine oder andere Frage offen.
Ralph7.0 
Christian7.0Witzig wie immer, Story etwas konstruiert; sehr düster.
diver7.0Eigentlich nicht schlecht, aber keine vernünftige Auflösung und zu viele Zufälle und Ungereimtheiten
Roter Affe7.0Nett aber teilweise etwas undurchsichtig
highlandcow7.0 
l.paranoid7.0 
speedo-guido7.0Handwerklich gut gemacht, Story eher dürftig
piwei7.0 
zwokl7.0 
terrax1x17.0 
InspektorColumbo7.0 
silvio7.0Das übliche aus Münster . Die Ermmittler top aber der Fall nur mäßig . Gerade das Ende war sehr wirr . Wie gesagt : Pluspunkte für Boerne, Thiel und Frau Krusenstern .
ssalchen7.0Unterhaltsames aus Münster, mit der schon öfter dagewesen Lösung eines weit zurückliegenden Falles. Das Ende kam etwas prompt und wirkte gekünstelt, jedoch gefielen die vielen kleinen Gags, allen voran Frau Staatsanwalt und Vadder - köstlich.
Berger7.0 
Sigi7.0Insgesamt schöner düsterer Tatort mit gelungenem Wortwitz. Fällt zum Ende hin incl. nicht überzeugender Auflösung leider etwas ab.
königsberg7.0Keine gute Auflösung. Ansonsten aber mal angenehm, dass es nicht primär um Comedy ging. Unterm Strich vollkommen durchschnittlich. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Gruch7.0Zum Inhalt stimme ich frankfurtcop zu, aber so einige Szenen fand ich doch ganz nett, z.B. Klemms "Wir sind doch hier alle erwachsen". Daher, wenn auch mit Bauchschmerzen, 7 Punkte.
DanielFG7.0Einige wirklich gute Szenen (zB der Besuch bei der Klemm zu Hause: sie mit dickem Kopp, alles voller leerer Flaschen und dann taucht auch noch Vaddern mit dem Handtuch um'n Bauch auf!!) reissen die Schwächen der Story nicht ganz raus: wer hat wen warum umgebracht??... da hüllt sich das Drehbuch in Schweigen und man kapiert auch beim zweiten Ansehen zu wenig.
dibo737.0 
krotho7.0Wirklich fesselnd und spannend bis zum Schluss. Allerdings mitunter etwas verwirrend (wessen Blut, Identitätswechsel, Bruder-/Schwesterbeziehung) - trotzdem sehenswert.
Maltinho7.0Typischer Thiel-Tatort. Gemächlich mit Humor.
Exi7.0Wie immer kurzweiliger Unterhaltung aus Münster, die ein wenig Edgar Wallace Stimmung verbreitete. Der Kriminalfall war nicht ganz so stark wie in früheren Folgen, aber immer noch deutlich besser wie in vielen aktuelleren Folgen aus Münster.
ernesto7.0 
MKMK7.0Außergewöhnlicher, auch spannender, am Ende überraschender Plot mit Münster-typischem Charme.
tommy22k7.0Ein relativ typischer Münsteraner Tatort. Etwas abstruse aber trotzdem keine langweilige Handlung. Gespickt mit ein paar Albernheiten.
Capitano7.0 
Sabinho7.0 
TheFragile7.0 
oliver00017.0Solider Fall, der sogar ziemlich spannend ist für Münsteraner Verhältnisse. Da schaut man über einige Ungereimtheiten gerne hinweg.
jogo7.0Münster ist halt Spaßkrimi, wie der Wortwitz und einige der Nebenhandlungen bestens bewiesen haben. Der Fall war zu verschachtelt und sorgte kaum für Spannung.
Vlado Stenzel7.0 
Der anständige Andi7.0 
dani050216.9schauspielerisch toll, ledier eine zu verwogene und unrealistische RTL Story.
Laser6.8 
SherlockH6.8Die Handlung war mir irgendwie zu hoch, dem letzten Drittel konnte ich nicht mehr ganz folgen. Aber spannend war es und Lavinia Wilson spielt wie immer toll. Der Humor war mir dieses Mal aber nicht leichtfüßig genug, sondern viel zu sehr mit dem Presslufthammer. (Aufschlüsselung der Wertung: Story 4/10; Spannung/Humor 8/10; Ermittler 7/10; Darsteller 9/10; Umsetzung 8/10)
Weiche_Cloppenhoff6.7Unterkühlter Fall; teilweise langatmig
The NewYorker6.6 
achim6.5 
claudia6.5 
austin6.5Gesamtwertung 6,5. Beim Anschauen der Wiederholung 8,2 Punkte - spannend, witzig und schön-schaurig-gagga. Bei der Erstaustrahlung wie folgt bewerten 4,7 Ich bin enttäuscht: Das war nur eine recht platte Mystery-Schmonzette - schade.
Stefan6.5 
hochofen6.5Es kam schon Besseres aus Münster, sowohl hinsichtlich Spannung als auch Witz. Dennoch unterhalsam, besonders die Heizungs-Runninggags.
uwe19716.5Eigentlich eine gute Folge die man ohne der Nebengeschichten (Staatsanwältin und Heizung) höher bewerten hätte können.
Herr_Bu6.5 
TOP6.5 
Dippie6.5 
tomsen26.5Ziemlich verworrene und etwas unglaubwürdige Geschichte. Paar gute Witze und das war's dann
Hackbraten6.5 
inspektorRV6.5 
magnum6.5 
Thomas646.5Punkte für Humor stat Klaumauk. Abzüge für die Kälte-Ignoranz der Regie (viele logische Fehler), sowie den absurden Mord an Dr.Mittenzwei (wer wartet bis das Auto ihn mit 80 überfährt ?)
Benjamin6.5Leider habe ich den Handlungsablauf nicht ganz verstanden; GENIAL: Vadder Thiel und die Staatsanwältin !
Linus96.5Das war alles sehr durchschnittlich - bis auf den Humor des Teams! Lustig: Vadder morgens bei der Staatsanwältin!
TobiTobsen6.5"Na Thiel, machen Sie wieder das Schloss kaputt?!" Wiederholt gesehen, die "Mystery-Krimi-Komödie" aus Münster. Haupthandlung verläuft zunächst sehr schleppend, wird dann aber minütlich besser! Auflösung allerdings leicht misslungen...Nebenhandlung mit der kaputten Heizung, die Affäre zwischen "Vattern" und der Klemm, sowie das Zusammenspiel zwischen Boerne & Thiel sehr amüsant.
portutti6.5 
gernschinho6.5 
schlegel6.5 
Haferkamps Enkel6.5 
achtung_tatort6.4Ein bischen konfus und nur mäßig spannend
Spürnase6.3Der Film lebt von seiner mystischen, geheimnisvollen Ausstrahlung. Diese wird von passenden Bildfiltern unterstützt. Das Drehbuch ist nicht vom Besten und die Auflösung enttäuscht, weil die Motive an den Haaren herbeigezogen sind. Humor wieder top.
ruelei6.2 
dommel6.1Nach etwas zähem Beginn durchaus unterhaltsam und spannend. Das Mordmotiv und der Mordablauf an dem Penner war unklar.
Esslevingen6.0Ordentlicher Fall, der mich aber nicht vollends zu fesseln vermochte.
Christoph856.0 
Tatortfriends6.0 
Titus6.0Thiel und Börne top, Geschichte eher mittelmäßig
schwatter-krauser6.0Ein toller Alexander Hörde.
wuestenschlumpf6.0Die Handlungsstränge blieben doch sehr konfus, ganz verstanden habe ich das Ende nicht, muss ich gestehen. Und Comedy alleine reicht auch für einen Tatort aus Münster nicht.
yellow-mellow6.0Gute Geschichte, leider mit zu vielen Längen
Xam6.0 
joki6.0 
uknig226.0Nicht unbedingt der stärkste Fall aus Münster, aber dank des starken Teams immer noch unterhaltsam.
tatort-kranken6.0 
minodra6.0Irgendwie entwickelt man kein Gespür für den Fall! Schwacher Tatort aus Münster!
RF16.0Kein Glanzlicht. Wirkt zu sehr bemüht
Cluedo6.0Äußerst verworrener Fall, der erst mit kleiner Internet-Recherche klar wird. War definitiv überladen und zu konstruiert, zumal das ganze Hokuspokus mir zu viel ist. Dennoch stimmungsvoll, Lavinia Wilson sehr überzeugend, Friederike Kempter sowieso.
Vogelic6.0Über Durchschnitt.
silbernase6.0 
ARISI6.0 
blemes6.0Ganz ok
wkbb6.0Nicht so amüsant wie sonst. Vadder Thiel nur in 2 Kurzszenen, die eine bei der Staatsnwältin umso prickelder.
Ganymede6.0 
jan christou6.0 
leitmayr_fan6.0 
Alfons5.7 
holubicka5.5Nichts Neues aus Münster, mit mittelmäßiger Story.
Sally5.5Naja, ganz gut, aber haut einen auch nicht um...keiner der besten Münsteraner, irgendwie zu absurd.
HSV5.5 
Windpaul5.5 
th.max5.5 
Eichi5.5Wirre, schon fast abstruse und viel zu komplizierte Story. Einige träfe Sprüche der gewohnt klamaukigen Kommissare retten das Ganze nur bedingt.
Finke5.5 
Eichelhäher5.2 
fabian4565.0 
Jürgen H.5.0Thiel und Boerne schwächeln. Die Gags waren schon mal um Lichtjahre besser, und außer Alexander Hörbe konnte mich keiner der Mitwirkenden schauspielerisch überzeugen. Komplexes, aber dennoch nahezu belangloses Drehbuch. Pluspunkt: atmosphärische Bilder!
alexo5.0Einer der schwächeren Tatorte aus Münster!
Thiel-Hamburg5.0Wertung nach Erstausstrahlung: Fängt ausgesprochen unterhaltsam an, ist stellenweise sehr witzig mit gutem, knochentrockenem Humor und einigen richtig spannenden Passagen. Leider ist die Auflösung zu profan, emotions- und spannungsarm. 7,5 Punkte Wertung nach Zweitsichtung, viele Jahre später: Nicht spannend, nicht lustig, nicht berührend. Mit sehr groben Strichen gezeichneter Plot, der so Manches ungereimt lässt, aber dafür auch Raum zum Nachhall bietet. Atmosphärisch oft zu trashig, viel Taschenlampenkegelscheingestocher im Nebel - wie im Kinderkrimi. 3 Punkte
Tatort-Fan5.0Ein typischer Münster-TATORT mit einigen nette Schmunzlern, doch die Handlung riss mich alles andere als vom Hocker.
Kreutzer5.0 
hogmanay20085.0 
Smudinho55.0 
Junior5.0 
clubmed5.0 
zrele5.0 
Schlaumeier5.0 
Püppen4.8Leider kann ich auch bei diesem Thiel/Boerne-Fall nicht zum Fan werden. Zuviel Okkultismus, Wahrsagerei und unbedeutende Nebenhandlungen wie das ständige Frieren von Thiel. Der Berber, dargestellt von einem nicht unbekannten Darsteller wie Paul Faßnacht, muss natürlich noch ins Spiel gebracht werden.
IlMaestro4.5 
spund14.5Scheitert mal wieder am den Münsteraner Fällen eigenen immanenten krampfigen Bestreben möglichst skurril und strange zu wirken. Das geht zu Lasten der Qualität und der Spannung.
Andy_720d4.5Gähnend langweilig. Mehr Lächerlichkeit als Humor. Enttäuschend bis nichtssagend gespielt. Annehmbare Musik.
Kpt.Vallow4.5 
falcons814.5 
Fluppy4.0Die übliche Aneinanderreihung mehr oder weniger guter Gags mit begleitender Krimistory - ich find's immer langweiliger...
Kalliope4.0zäh, langweilig, witzlos
kismet4.0Ein Börne der schlechteren Sorte. Nicht besonders lustig, Story eher langweilig.
TatortLK4.0Zuviel übertriebener Klamauk. Der Krimi aus Münster wird immer mehr zur Soap....Schade
ziwa4.0Sehr, sehr weit hergeholt.
horst s3.8 
grEGOr3.5 
jdyla3.3auch beim zweiten Ansehen Handlung und Auflösung nicht verstanden
KarlHunger3.1 
Harry Klein3.0Welcome back to the Liefers-Show! Außer den One-Linern Börnes ist hier mal wieder nix Positives zu vermelden. Wirre übersinnliche Story, übertriebene Gags, stark schwankende Schauspielerleistungen. Humortiefpunkt: Thiel Sr. im Bett mit der Staatsanwältin
Aussie3.0Vollkommen abstruse, unrealtische Story. Komm. Zufall hat's dann mal wieder gerichtet. Ich dachte schon, dass ich mich im Sender geirrt habe. Selbst von den Gags waren nur wenige gut.
Fromlowitz3.0 
Professor Tatort3.0Langweiliger Krimi: Story schwach und zu wenig Thiel/Börne Humor, um die dünne Handlung zu überspielen...
oemel3.0Ein absolut wirrer und unschlüssiger Fall aus Münster, bei dem man sich nachher auf Wikipedia durchlesen muss, was man gerade gesehen hat. Für mich der schwächste Fall mit Thiel und Boerne, trotz einiger guter Gags.
MordZumSonntag2.0Konnte mich gar nicht dafür begeistern: 6 Tote, unpassende Nebengeschichten (Heizung, Aktien). Pluspunkte lediglich für Thiels Weltpokalsiegerbesieger-Shirt und für die Tatsache, dass die Story evtl. sogar mehr Potential gehabt hätte.
Helmsoland0.0 
Strelnikow0.0Und wieder mal Schwachsinniges aus Münster – Blödelei als „Tatort“ verpackt!


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3