Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 23.01.2022. --> Bis heute wurden 1199 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

1000 Tode

(513, Blum)

Durchschnittliche Bewertung: 6.86591
bei 176 Bewertungen
Standardabweichung 2.02846 und Varianz 4.11463
Median 7.5
Gesamtplatz: 326

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
SintoStyLe10.0Der spannendste Konstanzer Tatort - bis dato
jodeldido10.0Ein Supertatort, gehört ins Archiv; Total fantastisch Internet und Selbsttötung verbunden; vermutlich sehr realitätsnah; tolle Darstellung des Täters, erinnert an Wallace;
gosox200010.0 
Vogelic10.0Absoluter Spitzentatort.
NorLis10.0 
Thomas6410.0Das Schlimme an Blum II ist doch, dass diese Gefahr der digitalen Welt richtig dargestellt wird ( koreanischer Server mal außen vor). Spannung, Örtlichkeiten, Gefühle, Umfeld u.a. mit Bülent, Kameraführung, Schauspieler, Handlungsstrang, Logik: alles Top !
ambler10.010 Punkte, was sonst;-)! Macht also 1 Punkt je 10 Tote. Völlig unlogisch und mit eklatanten Inhaltsschwächen, aber egal. Eine legitime deutsche Carpenter-Version.
Holubicka9.5Düster, beklemmend,spannend. Zeigt eindrucksvoll Gefahren, die im Internet liegen können.
LAutre08159.5fast schon zu hefitg fürs Abendprogramm. Genial.
escfreak9.5 
Schimanskis Jacke9.5Die Möglichkeit, im Herbst in den Bodensee hinauszuschwimmen, wird hier sicher überschätzt. Trotzdem, liebe Nach-Zlatko-Generation, bitte nicht zuhause nachmachen. Davon abgesehen und auch davon, dass Klara Blum mit ihrer Spürnase viel zu oft zu schnell richtig liegt, legt Konstanz im 2. Fall die Marke richtig hoch und präsentiert einen Psycho-Thriller vom feinsten. Und mit Leander wird auch gleich ein wahrlich fesselnder Bösewicht präsentiert, der mich in manchen Einstellungen optisch an Elliot Carver aus „Der Morgen stirbt nie“ erinnert. Aber auch hier gilt: Wenn dir einer nen Strick schenkt, mach ne Schaukel draus.
Waltraud9.5 
DerHarry9.5Zunächst etwas schleppend, aber dann ganz stark.
BernieBaer9.5 
JPCO9.0düster, abgründig, hochspannend - dazu Hennicke als Psychopath; den Mut, den die Macher bei dieser Folge beweisen, wünscht man sich öfter
kommissarinzufall9.0 
achim9.0packend und düster
nordlicht9.0 
Stefan9.0 
heinz9.0 
yellow-mellow9.0Was für eine tolle, tiefschwarze Folge. Aus einigen Szenen hätte man noch viel mehr machen können, trotzdem ein unterbewertetes Highlight.
Hackbraten9.0 
diver9.0Spannend und kurzweilig inszeniert. Bleibt lange im Gedächtnis
achtung_tatort9.0War für mich damals einer der Tatort-Höhepunkte und daran hat sich auch mehr als 10 Jahre später nichts geändert.
Regulator9.0 
Callas9.0Was ein Quantensprung gegenüber der Einstiegsfolge. Düster und erbarmungslos entwickelt sich dieser Psychothriller am Bodensee. Das überzeugende Spiel von Andre Hennicke und Alexandra Schalaudek entschädigen für die ein oder andere Konstruiertheit und den etwas unbefriedigenden Showdown. Trotzdem eine frische Geschichte und gut inszeniert-sehenswert.
leitmayr_fan9.0 
Der Parkstudent8.9Ein Selbstmordportal im Intenet: Eine hervorragende Idee für einen spannenden Tatort.
Pumabu8.9Gruselig...
TobiTobsen8.6„Die Welt wird sich nicht ändern, deswegen wechsele ich die Welt.“ Sehr guter, spannender, atmosphärisch starker, düsterer, melancholischer und beklemmender 2. Blum-Fall, noch mit Assistent Bülent. Sehr gut und krass gespielt von André Hennicke als "Leander". Trotz Warnung der BamS vom 03.11.2002: „Heute nicht Tatort gucken“, habe ich den packenden Psychothriller über „Jugendlicher Suizid im Zeitalter des Internets“ schon mehrfach gesehen und immer wieder aufgewertet. „Er gehört eher nicht zur Zlatko-Generation"
noti8.5 
Jürgen H.8.5 
Thiel-Hamburg8.5 
Puffelbäcker8.5Bester Blum-Fall. Insgesamt sehr spekulativ, aber jederzeit spannend!
Jan Christou8.5 
Scholli8.5 
hitchi8.5Wow, düsteres vom Bodensee. Kann zwar Anleihen von Schweigen der Lämmer bis Hostel nicht von sich weisen, liefert aber gekonnt eine spannende Folgen mit gutem Cast. Schade nur das der Show-Down das Tempo nicht halten kann.
arnoldbrust8.5 
DanielFG8.5 
agatha148.5 
ARISI8.5 
Kliso8.5 
Gruch8.5Es ist nicht der Regelfall, aber zuweilen beschäftigt mich ein TO noch mehrere Tage nach dem erstmaligen Anschauen. Diese Folge ist eine davon. Ob das eine Grundthema (Todesinteresse/-sehnsucht Jugendlicher) in den letzten Jahren stärker oder schwächer wurde, kann ich nicht beurteilen (vgl. "Ruhe sanft" 2007). Das andere Grundthema (Voyeurismus beim Sterben) dürfte gleich stark geblieben sein. Der TO ist leider nach wie vor aktuell; daß er 16 Jahre alt ist, konnte ich nur am Browser-Design erkennen. Und daran, daß ich erst überlegen mußte, was mit "Zlatko-Generation" gemeint ist. Sic transit gloria mundi. Manu scheint ja durchtrainiert zu sein, ich könnte mich wohl nicht so lange mit Strick um den Hals aufrecht halten.
Junior8.5 
Joekbs8.4Tolle Idee, spannend umgesetzt, die Rolle von Alexandra Schalaudek war zwar umfangreich, doch sehr eintönig, trotzdem gut anzusehen
Paulchen8.3Der beste Blum'sche Tatort! Düster, fast schon beklemmend und hochspannend. Da schaden auch manche Ungereimtheiten nicht.
alexo8.0 
geroellheimer8.0 
smayrhofer8.0 
Gächterle8.0mir gefallen die Blum Tatorte.... Bodensee, tolle Sache.
Linus98.0Krankhaftes Psychospielchen mit einem wahnsinnigen Psychopathen! Ich hatte schon vor 15 Jahren Angst, was man mit sensiblen Menschen im Internet alles machen kann! Und heute....? Trifft man sich im Internet! Am Ende ZU dramatisch!
zwokl8.0 
dakl8.0 
Peter8.0Spannend und düster.
nieve108.0Spannend, aber nicht immer überzeugende Ermittlungen.
pasquale8.0Gut; Thema und Handlung; mittelmäßig: Ausführung
Püppen8.0Düster und beklemmend (Man müsste mal den Schwarz-Anteil messen). Wie haben diese Seelen eigentlich vor dem Internet-Zeitalter kommuniziert?
silbernase8.0 
axelino8.0 
Strelnikow8.0Spannend und bedrückend zugleich, dieser düstere Fall vom Bodensee. Geht unter die Haut.
LariFari8.0Gruseliger Psychokrimi mit packender Dramatik zum Schluss! Tolle Darstellung!
Sabinho8.0 
oemel8.0Fesselnd und trotz kleiner Schwächen bis zum Ende spannend. Schauspielerisch nicht gerade Weltklasse, auch Eva Mattes' Team ist eher blass.
dani050217.9Endlich mal wieder ein richtiger Tatort. Super
Esslevingen7.8 
Milski7.8 
tatortoline7.8 
claudia7.5 
Tatort-Fan7.5Düsterer und beklemmender Bodensee-Krimi, vielleicht teilweise etwas zu brutal, dafür aber mit großartiger Regie.
schwyz7.5Abgründe am idyllischen Bodensee - bedrückende und nachhaltige Folge mit etwas gar dramatischem Ende.
Aussie7.5 
kappl7.5 
brotkobberla7.5gelungene Folge mit einem gewissen Gruselfaktor. Ob das mit der Erdkrümmung aber so hinhaut ... Aber interessant anzuschauen.
ssalchen7.5Starke Folge von Klara. Spannend erzählt, dramatischer Showdown und interessante Thematik. Glaubhaft.
tatort-kranken7.5 
Rawito7.5 
tomsen27.5Sehr spannende und beklemmende Story. Nur der Alleingang von Frau Blum am Schluss war unnötig.
Kpt.Vallow7.5 
wkbb7.5Guter Bodensee-Tatort mit starker Blum und starken Bülent.
Miss_Maple7.5 
hogmanay20087.5 
schribbel7.5Befremdliches Thema, für meinen Geschmack zu finster aber spannende Umsetzung.
Nic2347.5 
Honigtiger7.5 
Nik7.0Starker Tobak, extrem düster - aber spannend
piwei7.0 
Titus7.0 
Hänschen0077.0 
dommel7.0Düsterer Bodenseetatort um Psychopaten eines Suizidforums der Selbstmorde live filmt. Starke Thematik, vielleicht etwas zu abgedreht.
mesju7.0 
Exi7.0Die Darstellung der Jugendkultur und des Internet kam zum Teil ziemlich naiv rüber, war aber trotzdem ein sehr stimmungsvoll düsterer Tatort mit guter Spannung!
Sigi7.0Düsteres Thema. Was es nicht alles gibt! Insgesamt spannend und kurzweilig. Das Ende war mir etwas zu dramatisch gestaltet.
Kreutzer7.0 
alumar7.0 
Trimmel7.0 
Alfons7.0 
MacSpock7.0 
Vinzenz067.0Blum ohne Perlmann nur 50%.
Redirkulous7.0Aus der interessanten Ausgangslage wird eine teufliche Jagd mit einer guten Portion Nervenkitzel
Dippie7.0 
malzbier597.0Eine der frühen Blum-Folgen, beklemmend und nahe am Psycho-Thriller; gute Darsteller (allen voran Eva Mattes) und hervorragende Team-Arbeit kennzeichnen diesen außergewöhnlichen TATORT . Eindeutig über dem Durchschnitt, wenngleich die Story durchaus phantastische Anklänge hat.
balou7.0Hart. Düster. Und leider wohl zunehmend reell. Um wirklich überzeugend oder gar hervorragend zu sein aber zu oberflächlich. Weder die Motivationen der Opfer oder die des Täters werden wirklich beleuchtet. Was treibt denn die Jugendlichen dazu, sich in einem Selbstmord-Forum herumzutreiben? Was treibt den Täter an? Die angegebene "Königskinder-Romantik"? Wohl kaum! Diese Begründung ist nicht nur schlicht naiv und falsch sondern auch gefährlich! So kann man nur hoffen, dass der Abschreckeffekt den Nachahmereffekt bei weitem überwiegen möge!
Ganymede7.0 
oliver00017.0Der Fall ist zwar eher mittelmäßig, aus heutiger Sicht wirken die technischen Ermittlungen auch sehr antiquiert – aber Klara ist der Hammer! Traumhafte Bilder, wie hoffentlich auch in den folgenden Bodensee-Folgen.
kringlebros7.0 
tototo717.0Ist eher eine Weitererzählung des Faber - Graf - Plots als ein abgeschlossener Fall, atmosphärisch gut umgesetzt und insgesamt sehenswert.
Paschki19776.8Spannender Fall vom Bodensee. Etwas mehr Tiefe hätte diesem Tatort gut getan. War aber ok und unterhaltsam
holty6.8Etwas übertriebene Warnung vor den Gefajren im Internet. Am Ende nimmt der TO etwas Fahrt auf. Gut: Alexandra Schalaudek
hunter19596.8Mehr Psychothriller als Krimi, aber ganz gut und spannend gemacht. Vielleicht etwas gar viel Schiller.
refereebremen6.7Folge eins als Witwe Blum: Schaurig und düster über einen Selbtmord-Drahtzieher. Aber Blum unsympathisch en masse, der richtige Kick fehlt dadurch. Aber als Psychothriller gut insziniert, allerding nicht immer glaubwürdig.
inspektorRV6.7 
jdyla6.7 
magnum6.5Spannender Tatort, aber ansonsten eher durchschnittlich
TheFragile6.5 Teilweise sehr klischeebelastet, wirkt durch die damalige Technik heute etwas seltsam. Idee hinter der Story kreativ und interessant. Wie würde die Folge wohl heute gedreht aussehen?
joki6.5 
jogi6.5 
Schwatter-Krauser6.5 
lightmayr6.5War zwar viel Internet-Halbwissen drin, dennoch spannend.
bello6.5 
Seraphim6.5 
dibo736.5 
oekes6.5 
tommy22k6.5Spannende, teils dramatische Folge über ein schaurig-trauriges Thema. Das Darknet lässt grüßen... Leider hat Blum & Co. das ganze ohne Lust und Elan gespielt. Schade die Folge hätte mehr, d.h. bessere Komissare verdient.
staz736.5 
Eichi6.5Absicht des Täters wird sehr schnell klar, Spannung leidet darunter, wo war eigentlich Perlmann?
usedompinguin6.5 
zrele6.5 
Tatortfriends6.0Für Blum ganz O.K.
Herr_Bu6.0 
Roter Affe6.0Schön düster, auch die Bilder. Kleiner Lappsus mit den BKA "Leander kennt dort keiner!"
Latinum6.0 
Mitsurugi6.0 
Kaius116.0 
speedo-guido6.0Story und Drehbuch nicht wirklich glaubhaft
IlMaestro5.8Spannend, aber doch einige Zufälle bei der Ermittlung und unrealistische Undercover-Aktion von Klara.
Spürnase5.6Zu abgefahrene und abwegige Geschichte. Aber schön düster und mit viel Dramatik inszeniert. Die Nachtaufnahmen vom Bodensee vermitteln eine unheimliche Atmosphäre.
uwe19715.5Der Schluß entschädigt für einige Längen in der Mitte
Der Kommissar5.5 
Gisbert_Engelhardt5.5diese Folge war einfach zu unrealistisch und überdramatisch gestaltet. auch wenn Eva Mattes hier eine gute Figur macht und die Thematik anfangs noch Hoffnungen macht wurde daraus doch etwas zuviel Mumpitz gemacht. die Schauspieler-Leistungen, die Aufnahmen vom See und die gelegentlich auftretende Spannung können da nicht mehr viel retten. so handelt die Polizei einfach nicht.
Bulldogge5.5 
Siegfried Werner5.5 
dizzywhiz5.5 
clubmed5.3 
Ralph5.0 
Andy_720d5.0Ziemlich hanebüchen-irreales Konstrukt. Schlecht abgestimmtes Team, nichtssagende Dialoge, peinliche von Musik ertränkte Action. Der See aber kommt gut rüber.
Sonderlink5.0Blöde Idee, in einer Novembernacht im Bodensee schwimmen zu gehen. Verpeilter Film-Noir-Versuch des Südwestfunk.
wildheart5.0 
overbeck5.0 
Noah5.0 
Eichelhäher4.7ziemlich abstruses Psychokrimigedöns, Blum gefällt, macht ohne Perlmann aber auch weniger Spaß
Hochofen4.5 
WANJIKU4.5 
fotoharry4.5Etwas an den Haaren vorbei-ermittelt, würden so die Ermittlungen geführt werden? Positiv ist dass ein Ermittlerteam in Sitzung mal gezeigt wird, aber sonst Klara als Einzelkämpferin.
windpaul4.5 
Elch1544.5Gute Idee, mäßige Ausführung, etwas zu viel Emotionen und Gekreische, 1 Stunde quält sich die Handlung so dahin, erst zum Schluß wird es richtig gut.
Christian4.0 
TSL4.0Ein teils schon gruseliger Film mit einem durchgehend hohen Spannungsfaktor. Sehr beklemmend, abgründig und düster, jedoch etwas zu viel von allem und am Ende doch stark übertrieben.
MMx4.0Sterbenslangweilig.
flomei4.0 
Elkjaer3.5 
RF13.5Viel zu theatralisch und zäh und überzogen. Das Singen sollte Frau Blum lassen
schaumermal3.5 
dg_3.1 
Harry Klein3.0 Großer Gott, was ein Quatsch. Wenn ständig schwarze Vögel rumschwirren, es unaufhörlich regnet, die Jugendlichen online sind und der Deutschlehrer eine Champignonzucht erbt, dann wirds echt gefährlich.
walter8003.0 
austin3.0au Backe...Käserei Champigonon, oder was? ;-)
l.paranoid3.0 
fromlowitz2.5Fast eingeschlafen dabei. Zum Ende ihn dann etwas besser. Ansonsten hätte ich nur einen Punkt gegeben.
Weiche_Cloppenhoff2.5Psycho-Tatort sind nicht mein Fall, dieser besonders düstere ist es auch nicht
Silvio2.5 
Tracy2.0 
Kirillow2.0 
grEGOr1.5Trashige Psychokacke, aber wenigstens hat Klara jederzeit die richtige Intuition (oder hat sie einfach im dürftigen Drehbuch geblättert?)
ruelei1.5Schwachsinn
Bohne1.0Ich habe den Film kaum ertragen, musste immer wieder wegzappen. Dieses ewige Gedichtaufsagen hat genervt. Vielleicht war das Kunst, weil der Zuschauer selbst das Gefühl hatte, das Mädchen zu quälen, Unterhaltung war das nicht.
whues0.0Do leeven Herrjott!


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3