Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 10.07.2020. --> Bis heute wurden 1149 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Offene Rechnung

(431, Odenthal)

Durchschnittliche Bewertung: 6.80396
bei 101 Bewertungen
Standardabweichung 1.58157 und Varianz 2.50137
Median 7.0
Gesamtplatz: 356

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
achim8.3 
alexo4.0 
Alfons7.3 
alumar6.0 
Andy_720d7.4Ein sehr spannender, gnadenlos realistischer Fall. Die Inszenierung wie selten auf Odenthal passend; H.Stapel erschreckend eindringlich, gesamt gut besetzt, super Locations. An der Schleichwerbung (und unbedarften Produktionshilfe) sowie der Action lässt sich aber auch die (in 2015) festzustellende Veraltetheit ablesen.
arnoldbrust9.0 
Aussie6.0 
Axelino7.5 
batic6.0 
bello7.5 
Bohne8.5Muss man einen Todeskampf so ausführlich darstellen? Das Szenario Knacki kommt nach Hause und alle fürchten sich, gab es ja schon oft. Der eine tauscht 1:100, der andere 1:4. Schon seltsam. Das Ende ist sehr gut.
Celtic_Dragon6.0Tja, blasse Komissare und die biedere Inszenierung ziehen die Wertung für einen starken Plot nach unten.
Christian5.0 
claudia7.5 
dakl4.5 
DanielFG7.5 
Der Kommissar6.0 
Der Parkstudent4.8Die Handlung zieht sich sehr schleppend. Besonders in der 1. Hälfte. Schade eigentlich!
Elkjaer4.0 
Ernesto9.5 
Esslevingen7.1guter Fall mit etwas überzogenem Ende
Exi6.5Klassisches Psychoduell zwischen Kommissar und Ex-Häftling, lebt vor allem von seinen darstellerischen Leistungen (v.a. Huub Stapel und Lili Lehner). Leider in der Umsetzung eher träge, wird erst gegen Schluss richtig spannend.
fotoharry7.0Stefanie Tücking "pälzisch babbelnd" an der Kasse, dafür einen Extrapunkt. Ermittlerarbeit gut, nur die Todesszenen waren zu ausführlich gezeigt worden.
Ganymede5.5 
geroellheimer7.0 
Gisbert_Engelhardt7.0 
Hackbraten7.0 
Harry Klein7.5Die Konstellation Ex-Knacki und verstecktes Geld ist nicht sehr originell, aber durchaus spannend umgesetzt. Die Filmsprache ist, nun ja, etwas überambitioniert.
Herr_Bu6.0 
hitchi7.0Meiner Ansicht nach eigentlich kein krimi, sondern ein Drama im Kriminellen-Millieu.Als solches recht gut gelungen.Vor allem durch die niederländischen 80-Jahre Krawallklatsche Huub Stapel, der mit wenig Mittel eindrucksvoll spielt.
hjkmans8.5 
hochofen6.5Interessante Grundidee, aber leider sehr lahm inszeniert. Und Kopper mal wieder nur der Depp vom Dienst. Kein Highlight aus "Lenas besten Jahren" aber trotzdem um Kilometer besser als heute (2015).
hogmanay20088.0 
holty7.8Bin eigentlich kein Odenthal Fan, hier nimmt sie sich wohltuend zurück, so kann ein spannender Tatort entstehen. Ende tragisch, überzeugend Lilia Lehner.
holubicka6.5Beklemmencdes Erpresser Drama
Honigtiger7.0 
HUNHOI4.0 
IlMaestro6.5 
InspektorColumbo7.0 
jdyla3.3 
joki7.5 
JPCO9.5ein brillanter Tatort - vielschichtig geschrieben, düster inszeniert und grandios gespielt
Jürgen H.8.5 
kappl9.0 
Kirillow8.9 
Kirsten728.5 
Kpt.Vallow3.5 
Kreutzer5.5 
kringlebros1.0 
Latinum5.0 
LAutre08157.5 
lightmayr7.0So nah am Wohnort wurde das Geld nach der Tat nicht gefunden? Marilyn-Manson-Hörer nehmen Klavierunterricht? Naja... Sehr gut waren die Fahrstuhlszene und die in der das Geld kaputt war. Und natürlich Tante Käthe
Linus96.0Dies ist kein Tatort, eher ein Drama! Die Kommissare sind kaum zu sehen und das Ende ist völlig daneben! Trotzdem teilweise spannend umgesetzt! Aber ein Tatort? Nein!
malzbier596.0Der letzte gesendete TATORT des vergangenen Jahrhunderts : solide Story mit mäßiger Spannung -ordentlich umgesetzt; kein Highlight, aber okay !
Nic2348.0 
nieve106.0 
Nik7.0 
non-turbo7.5Ziemlich spannender, und am Ende Aktionsreiche Fall. Die Kampf um das Lösegeld gibt viele Tote her. V.a. die auf das Entführungsopfer verliebte Tochter gut gespielt. Tragisches Ende mit ihr Tod. Muzik passend, gut gefilmt.
noti7.5 
oliver00018.0Ungewöhnliche Folge, die zwar nur mäßig spannend, aber dafür psychologisch um so überzeugender ist. Sehr überzeugendes Ende.
os-tatort9.0 
pasquale5.3Für einen derartigen Film einfach zeitlich überholt
Puffelbäcker7.0Zu Beginn etwas langsam, gewinnt dann aber an Fahrt.
Pumabu7.7 
Püppen7.5Der übertriebene Ehrgeiz von Lena Odenthal, ihren 10 Jahre alten Fehler auszumerzen, endet mit Schrecken. Herausragend ist Huub Stapel (er hätte das Lösegeld aber besser in den Sandhausener Dünen versteckt); witzig sind Stefanie Tücking an der Kasse und Nadeschda Brennicke als Verkäuferin.
Ralph5.0 
Rawito8.5 
Sabinho6.5 
schaumermal4.0 
Schimanskis Jacke8.5Als Lena O. noch nicht die Rolle der verbiesterten Sympathieverweigerin inne hatte konnte man die Folgen auch noch mit Freude sehen, auch wenn sie hier als Geldeintreiberin und Beziehungsberaterin auf voller Linie versagt. Aber auch ihre Kollegen stellen sich bei dem geplanten Geldwechselgeschäft selten blöd an. Trotzdem ist die Folge spannend, gut gemacht und die kleine Romeo-und-Julia-Geschichte stört eigentlich überhaupt nicht.
Schlaumeier8.5 
schnellsegler6.5 
Scholli7.0 
schwyz6.0Mal packendes, mal ziehendes Krimidrama mit unlogischer präventiver Lischka-Beschattung. Guter Huub Stapel, Die emotional markante Schlusszene wird leider mit unnötigen Bild- und Tonexperimenten dramatisch ertränkt.
Sigi7.0Spannende Folge mit einem tragischen Ende. Tolle Besetzung. Nur die in so kurzer Zeit vergammelten Geldscheine waren etwas unglaubwürdig.
sintostyle7.5Huub Stapel klasse, tragisches Ende
Sonderlink8.4Spannender Plot, der Film wird im Vergleich zu etlichen Schwachsinnsfolgen leider sehr selten wiederholt. Der Holländer Huub Stapel (Fahrstuhl des Grauens, Amsterdamned) ist eine interessante Besetzung für den Bösewicht.
speedo-guido7.5eindrucksvoll
spund17.3Gute Story, gute Figuren, gutes Milieu, tragisches Ende - so macht man aus einer hinlänglich bekannten Story um einen Ex-Knacki einen vernünftigen Krimi.
Spürnase7.1Bewegend, dramatisch und brutal. Desto länger man zuschaut, desto packender und spannender wird es. Die Besetztung ist bis in die Nebenrollen top. Andererseits gibt es teilweise schlechte Kameraführung und etwas zu wenig Tempo.
ssalchen7.0Verbrechen zahlen sich nicht aus. Etwas konstruiert aber spannend und ein gutes Ende.
Stefan6.5 
steppolino8.4Die Oetker-Kopie ist geschmacklos, aber sonst ist das ein klasse Krimi. Mit 12 Mio DM gibts hier auch ein handfestes Motiv und das ist im heutigen TO selten. Die Konstellationen sind interessant, Lilia Lehner gefällt besonders.
Steve Warson6.5Psycho-Duell Frau Odenthal gegen den Entführer. Und die abgebrühte Tochter verliebt sich ins Opfer. Spannend war es nicht sonderlich, aber mal was anderes.
Tatort-Fan7.5Spannend!
tatort-kranken5.0 
Thiel-Hamburg9.5hart, unfair, tragisch, ungekünstelt, geeignet emotional zu bewegen. sehr gute Schauspieler klasse Kamera, scharfer Schnitt: richtig gut!
Thomas649.0Packendes Drama mit sehr gutem Handlungsstrang. Das Ende ist zu hart, der nervende Kopper privat zu weich.
Titus7.1Guter Tatort mit vielen Spannungsmomente. Der etwas fade Kopper bringt Abzüge.
tomsen26.8Anfangs etwas langatmig kommt dann aber in die Gänge. Für einmal ein andere Ansatz. Nicht schlecht.
Trimmel7.0 
uwe19716.0Top Johnny Flodder in perfektem Deutsch. Der Schluß hat mich leider entäuscht.
Vogelic10.0Von Beginn bis zum Ende spannend.
waltraud2.0 
Weiche_Cloppenhoff6.7Eindringlich verfilmt gute schauspielerische Leistungen
whues5.5 
windpaul5.0 
wkbb8.0Ein Highlight der normalerweise sehr durchschnittlichen Odenthal-Tatort's. Sehr starke Story wurde hier gut umgesetzt. Allerdings nervt der ungepflegte Kopper, der nun ohne Mamma auskommen muss.
Xam5.5 
yellow-mellow7.0Überzeugend gespielte Geschichte, die nur durch das Kampflesbengehabe an Qualität verliert.
zwokl7.0 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3