Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 22.01.2022. --> Bis heute wurden 1199 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Tod auf Neuwerk

(328, Stoever)

Durchschnittliche Bewertung: 6.88571
bei 154 Bewertungen
Standardabweichung 1.50451 und Varianz 2.26356
Median 7.0
Gesamtplatz: 317

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
geroellheimer10.0 
Berger10.0 
Jan Christou9.5 
Kreutzer9.5 
DanielFG9.5Wie oft zum Ende hin zu hektisch, aber dennoch: ein Klassiker. Höchst origineller Drehort, sehr gut aufgelegte Ermittler, da schadet das etwas wirre Drehbuch nicht so sehr
Weiche_Cloppenhoff9.4Eine der besten Folgen von Stoever und Brocki! Tolle Aufnahmen!
Christian9.0 
JPCO9.0witziger Fall in toller Atmosphäre
Aussie9.0 
joki9.0 
Kpt.Vallow9.0 
nieve109.0Spitzenfolge mit humorigen Brocki und Stoever. Wunderschöne Bilder vom Wattenmeer, den Inseln. Aufloesung der Morde etwas abrupt und dadurch konfus, aber bis dahin spannend. Eine von den TO-Folgen, die man immer wieder sehen kann. Zeitlos.
hogmanay20089.0 
Kirsten729.0 
Thomas649.0Besonders positiv natürlich die Drehorte. Nur Stoever stört. Mal overdressed, mal ohne Tischmanieren, mal unkollegial. Auch wie er im Parka die winterliche Nordsee zur Rettungsbake durchpflügt – das passt nicht. Dafür der Fall gut arrangiert, auch wenn die Auflösung im Finale abrupt erscheinen kann.
Milski8.8 
Pasquale8.7Schön inszeniert, angenehme Atmosphäre, durchschnittlicher Fall
Kaius118.5 
Trimmel8.5 
oemel8.5Nach den teils unterirdischen aktuellen Folgen 963, 964 und 965 war heute Zeit für diesen Klassiker: was für ein Erlebnis! Atmosphäre top, Schauspieler ebenso, dazu die Premiere der Swinging Cops mit "Over The Rainbow" - einfach toll.
Puffelbäcker8.5Ein Fall mit einigen komischen Dialogen. Macht großen Spaß.
rodschi8.5Sehr unterhaltsam, am besten direkt im Anschluss "Tod auf Schahörn" dranhängen...
heroony8.2Trotz Gesangseinlage einer der besten Stoevers. Giftmüll wenig originell, aber ein dickes Plus für das Lokalkolorit.
Ralph8.0 
noti8.0 
Elkjaer8.0 
schwatter-krauser8.0 
hitchi8.0Mord im Watt. Ein wirklich gelungenes Set. Auch ist die Handlung gut bestückt mit schönen Momenten (Stoever in Rettungsboje, Somewhere over the rainbow-Einlage etc.). Leider geht die klare Auflösung des Falles etwas in der Showdown-Hektik unter.
tomsen28.0Schöne Aufnahmen. Witzig. Hat mir gut gefallen.
arnoldbrust8.0 
wkbb8.0Das ist einer meiner Lieblings-Tatort's mit Stoever und Brocki. Warum weiß ich auch nicht, vor allem weil sie auch noch singen. Aber ansonsten irgendwie gut.
MacSpock8.0 
walter8008.0 
Kuhbauer8.0Ich mag die Schauspieler, ich liebe diese trockenen Dialoge, und vor allem kam der Flair der Gegend richtig gut rüber.
schaumermal8.0 
Ernesto8.0 
Tombot8.0Amüsante Episode mit zwei sympathischen Ermittlern, die gut aufeinander abgestimmt sind. Fall hätte spannender sein können, aber die Umgebung ist sehr schön und die Bewohner gut gezeichnet.
Finke8.0 
Nic2348.0 
achim8.0 
Callas8.0Ab jetzt wird gesungen und die Spätphase der Stoever-Fälle wird eingeleitet. Die erste Gesangseinlage wirkt (wenn man das Wissen um die Folgen mal ausblendet) spontan und gelungen. Der Fall selber vielleicht etwas verworren, aber dies nimmt man in Kauf ist das Setting doch frisch und unverbraucht, sowie die beiden Herren bestens aufgelegt und der restliche Cast authentisch und gut besetzt. Bei dem vielen durchschnittlichen Allerlei, das um die Hamburger zu der damaligen Zeit gesendet wurde, halt einfach eine sichere Bank.
Spürnase7.8Super Idee, einen Tatort auf Neuwerk spielen zu lassen, vor solch einer großartigen Kulisse. Aber die Story ist etwas fade und die Auflösung enttäuscht. Dafür gibt es eine gelungene Musikeinlage der wie üblich guten Ermittler.
Pumabu7.8 
Ralf T7.8Fall/Handlung: 6; Spannung: 7; Humor: 9; Ermittler: 8; Ort/Lokation: 9
Joekbs7.7Der Fall ist eher durchschnittlich, ziemlich verworren das Ganze, aber die Kulisse ist einfach schön.
bello7.7 
BasCordewener7.7Gute Ermittlungen auf Neuwerk und in Cuxhaven. Stoever und Brockmöller bringen immer gute Laune, und die Landschaften am Meer statt immer wieder der Großstadt fand ich gut.
Nik7.5 
Tatort-Fan7.5 
Harry Klein7.5Eine ziemlich wirre Kriminalgeschichte, auf die es aber hier wohl auch nicht so sehr ankommt. Schöne Inszenierung, schöner Schauplatz, gute Schauspieler, gut aufgelegte Ermittler - netter Tatort
schwyz7.5Grosses Plus ist sicherlich der ungewöhnliche Schauplatz mit der filmisch gekonnt übermittelten Atmosphäre. Da wird sämtliche Wracktaucherei, Giftmülltarnerei und Stoeverschwimmerei glatt (oder watt?) zur Nebensache degradiert.
smayrhofer7.5 
Hänschen0077.5 
Moorreger7.5 
schribbel7.5Gute Geschichte in interessanter Umgebung. Gute Umsetzung, alles echt ordentlich gemacht.
Regulator7.5 
holty7.5Originelle Schauplätze, Stoever in Seenot. Sehr kurzweilig obwohl nicht immer logisch. Über den Gesang kann man geteilter Meinung sein...
silbernase7.5 
homer7.5 
ruelei7.5 
alumar7.5 
Sabinho7.5 
Rawito7.4 
Tatortfriends7.4Sehr schöne Nordsee-Bilder auf der Insel Neuwerk, und dazu ein wunderbares Team. Einige witzige Passagen und Bonuspunkte für den schönen Song am Klavier "Over the Rainbow". Das ganze in einer guten Geschichte gepackt. Danke HH, danke Manfred Krug (RIP, wir vermissen ihn). - (Nach vielen Jahren mal wieder gesehen, und jetzt gefällt mir der Fall noch besser. Im Vergleich mit den moderneren TO-Fällen wirklich sehr solide und schön inszeniert.)
refereebremen7.3Ein Inselkrimi mit außergewöhnlichem Drehort: Die ganzen Tücken der Tiede werden detailliert eingebracht. Freilich erscheint Stövers "Seenot" samt der plötzlichen Flut etwas übertrieben. Wer in Hamburg ermittelt, kennt auf die Gezeiten. Toller Lokalkolorit, dafür aber recht maue Story. Figuren kommen sehr plastisch rüber. Bonus gibt es für die tolle Gesangseinlage "Somewhere over the rainbow"!
TobiTobsen7.3"Einsam, auf einer einsamen Insel mit einem einsamen Leuchtturm" Guter, unterhaltsamer, interessanter, aber auch etwas langatmiger 26. Fall von Stoever&Brocki. Untermalt allerdings mit einem ganz tollen Lokalkolorit,der Meeresinsel im Großstadtrevier - Neuwerk, mit Turm u. Scharhörnbake, sowie Insel Scharhörn und Cuxhaven. Leider auch mit Gesangseinlage "Over the Rainbow". "Ich liebe den Dienst bei der Polizei!"
dg_7.3 
Sonderlink7.2Ahoi, Kameraden, auf zum Friedhof der Namenlosen! Atmosphärisch dicht, mit viel Lokalkolorit, ein wenig Seemannsgarn und ausreichend eigedeicht. Sehr guter Soundtrack. Und die beiden alten Wattvögel machen ihre Witzchen. "Soll ich dir n paar warme Unterhosen mit dem Hubschrauber vorbeischicken?" "Nee, ich frier am Kopf".
FloMei7.0 
highlandcow7.0 
InspektorColumbo7.0 
sintostyle7.0hätte mir mehr erwartet, aber trotzdem interessanter Fall auf der Insel, bei der die Zeit etwas stehen geblieben zu sein scheint.
Xam7.0 
piwei7.0 
yellow-mellow7.0Recht gute Folge mit einem spannenden Plot und einer ungewöhnlichen Umgebung. Leider fehlt es der Auflösung sehr an Dramatik, so dass diese Folge keine Top-Folge ist.
terrax1x17.0 
Hackbraten7.0 
silvio7.0 
axelino7.0 
hochofen7.0Und da begannen sie zu singen. Wärs doch ein einmaliger Gag geblieben! Toller Schauplatz Neuwerk! "Großsstadtrevier mit Meeresinsel" Hatte dadurch was von Agatha Christie. Unterhaltsam mit hohem Schauwert. Der im Meer verschollene Stoever ein Klassiker!
Püppen7.0Einzigartiges Lokalkolorit und dennoch ein ganz ansehnlicher Kriminalfall, chapeau! Kult ist die Szene mit Stöver in der Flutzelle!
TheFragile7.0An sich passierte ja nicht sonderlich viel, aber das Zusammenspiel zwischen Stoever und Brocki und natürlich das Insel-Feeling haben einiges wieder wet gemacht.
grEGOr7.0 
Gruch7.0Nun dachte ich, nach dem zweiten Anschauen, ich hätte die Handlung verstanden. Schomer jun. soll das Geld in Sicherheit bringen bevor der Müll ans Licht kommt. Jens Bolten ermordet ihn. Aber warum nimmt er das Geld nicht mit? Und wer fesselt und ermordet Drost? Und warum?
Schlaumeier7.0 
MMx7.0 
Der anständige Andi7.0 
Der Parkstudent6.9Ganz ordentliche und auch halbwegs spannende Nordsee-Folge.
jodeldido6.8Die Kommissare sind zwar sehr gut eingespielt und charmant, die Landschaftsbilder und der Lokalkollorit auch nett, aber eine doch immer noch recht maue Geschichte mal wieder aus Hamburg, Damit hatte auch Atzhorn noch zu kämpfen.
Alfons6.8 
The NewYorker6.7solider Fall in schöner Landschaft und Umweltskandale haben eben Geschichte; zudem fragt man sich ob Klaus Doldinger im Keller eine Komponiermaschine nachts laufen läßt, so viel Filmmusik wie es von ihm gibt
claudia6.5 
Der Kommissar6.5 
Sigi6.5Originelle Location und ein Ermittlerduo, das gekonnt wie immer agierte. Die Story war leider etwas undurchsichtig und Spannung war auch kaum zu vernehmen.
Jürgen H.6.5 
ssalchen6.5Komische Folge - irgendwie recht konfus und nicht immer logisch. Aber die beiden sind sympathisch und haben Humor!
lightmayr6.5Sehr idyllisch. Brockis persönliche Involviertheit machen es gleich noch interessanter.
Grompmeier6.5 
Exi6.5Stoever ermittelt im Watt, und der Tourismusverband Wattmeer muss wohl einiges zum Produktionsbudget beigetragen haben...ansonsten ganz passable Folge, jedoch mit Logiklücken.
Andy_720d6.5Ordentliche Unterhaltung, nicht mehr und nicht weniger. Im Detail einige Schwächen.
l.paranoid6.5 
dakl6.5 
zwokl6.5Story nicht so stark, aber die Location rund um Neuwerk und (ausnahmsweise) der Gesang reißen einiges raus.
Strelnikow6.5Eine ganz tolle Story von der Nordsee, die leider durch die beiden trögen Ermittler limitiert wird. Dennoch interessant anzusehen.
Kommissar Kniepel6.5 
oliver00016.5Die Geschichte ist ziemlich verworren, viele Fragen bleiben (jedenfalls für mich) am Ende offen. Aber: die Landschaft ist unbeschreiblich faszinierend, die Atmosphäre toll eingefangen. Das Lied von Brocki und Stoever ist erfrischend, da das erste Mal. Leider fehlt der Dialekt bis auf den Spruch ganz am Ende völlig, was wenig authentisch ist.
speedo-guido6.5 
Schimanskis Jacke6.5Etwas komplizierte Geschichte um den Bommelmützenbullen, dessen Glanzleistung eine tschillerartige Flucht vom Kutter inklusive meilenweiter Schwimmeinlage ist, ohne dass das jemand auffällt. Sonst reißen Stoemoeller noch Altherrenwitze über Kondome, als ob es dafür einen Bambi gibt. Immerhin ist das Inselambiente mit schönen Bildern eingefangen worden, so geht Lokalkolorit.
zrele6.5 
Paschki19776.2Insgesamt eher einer der schwächeren Stöver Tatorte. Aber trotzdem noch ok. Ich mochte das Inselfeeling in diesem Tatort
dommel6.0Dank des Duos Stoever-Brocki und des außergewöhnlichen Drehorts Wattenmeer ein unterhaltsamer Tatort. Die story selbst um einen Giftmüllskandal war undurchsichtig und schwach.
Roter Affe6.0Schöne Lcoation, bewährte Stöverei.
schnellsegler6.0 
heinz6.0 
alexo6.0 
Herr_Bu6.0 
tatort-kranken6.0 
whues6.0 
Königsberg6.0Viel Lokalkolorit, ungewöhnliche,s chöne Bilder und gewohnt unterhaltsame Ermittler. Der Dall selbst war aber undurchsichtig und nur mäßig spannend.
adlatus6.0Seewasserwestern. Leider fehlt der Inszenierung der letzte Schwung.
Eichi6.0Etwas komplizierte Story um illegale Giftmülldeponie und Mord an 2 Zeugen resp. Erpressern - schöne Nordsee-Landschaften
TSL6.0 
ARISI6.0 
Ganymede6.0 
staz736.0 
malzbier596.0Undurchsichtige, wenig spannende Story. Hervorragend allerdings Eichhorn in seiner Rolle. Interessantes Lokalkolorit - ansonsten eher mäßige und durchschnittliche Folge dieses Teams.
leitmayr_fan6.0 
jdyla6.0 
Eichelhäher5.7 
Esslevingen5.5 
uwe19715.5Durchschnittlicher Stoever-Tatort mit einem Plus für die schönen Bilder von der Nordsee
Titus5.5 
diver5.0Lokalkolorit war das einzig tolle. Der Fall unspektakulär und Auflösung nicht befriedigend.
Linus95.0Es gibt weitaus bessere Folgen aus Hamburg mit dem Team! Obwohl der "Tatort" auf Neuwerk mal was Neues war! Das erste Lied wird gesungen!
Vogelic5.0Durchschnittstatort
brotkobberla5.0Etwas platter Nordtatort... War nicht sehr spannend; da gabs schon bessere Stoever
Bohne5.0Durchweg langweilig. Aber interessant, diesen Teil von Hamburg einmal zu sehen.
fotoharry5.0Etwas zusammengeschusterte Geschichte. Stoever hat wohl ein ganz gutes Immunsystem - jeder andere hätte wohl mit einer Lungenentzündung im Bett gelegen.
Windpaul5.0 
Honigtiger5.0 
achtung_tatort5.0Sympathische Ermittler, Prima Gesangseinlage, tolle Location vs. langweiliger und obstruser Plot, dazu noch spannungsarm
Bulldogge5.0 
Stefan4.5 
Scholli4.5 
ch4.5 
Ticolino4.5Schöne, stimmungsvolle Außenaufnahmen, der Fall selbst war allerdings reichlich überfrachtet und stellenweise schwer nachvollziehbar.
Dirk4.5 
MordZumSonntag4.0Plätscherte so vor sich hin, nicht sonderlich spannend, etwas wirr. Abzug für den schwimmenden Stoever.
steppolino3.8Eih guter Schauplatz kann nichts retten, wenn sonst alles mies ist.
kappl3.5 
jogi3.0 
mesju3.0Sorry, ich habe die Zusammenhänge nicht so ganz verstanden und konnte das nicht logisch in die Reihe bringen. Verstehe nicht warum der TO relativ gut bewertet ist, obwohl die meisten Kommentare in die gleiche Richtung gehen .....
holubicka2.0Einzigster Höhepunkt der Lokalkollorit.
RF11.0Die Logik und Spannung hatten bei diesem Tatort Pause. "Over The Rainbow" gibt es leider auch in deutlich besseren Fassungen als von unseren beiden Sing-Sang Brüdern. Story mau.


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3