Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 20.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Eine Frage des Gewissens

(923, Lannert)

Durchschnittliche Bewertung: 7.34444
bei 252 Bewertungen
Standardabweichung 1.50610 und Varianz 2.26834
Median 7.5
Gesamtplatz: 144

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Noah8.0 
-Axel--8.0Klasse.
brotkobberla7.5Das ist es um dass es hier geht … und um nichts anderes … >>> so kann man Fälle trennen, die nicht zu trennen sind. Ein doch ganz spannender Fall aus Stuttgart, die mir von Anfang an sehr gut gefallen haben. Die Familienprobleme von Bootz waren gut in den Fall eingeflochten und ich hoffe, dass die auch weiterhin einen kleinen Anteil an den Fällen haben. Der Fall selber war gut inszeniert und der Mord war ein Fall auf den Fall aufgesetzt letztendlich hat kein Mörder überlebt. Bleibt nur die Frage, wem das alles genützt hat… den Kindern auf jeden Fall, sie bekommen eine aufgeräumt Wohnung ...
oekes6.5etwas unglaubwürdig
Grompmeier8.0 
SherlockH8.0Starker Beginn, danach wurde die Story immer vorhersehbarer bzw. abstruser. Der Twist ganz zum Schluss war nicht originell und hätte auch nicht sein müssen. Aber die tollen Darsteller (v.a. vom Anwalt und von Felix Klare), die Tatsache dass es nie langweilig war und die tollen Bilder machen daraus doch noch eine ganz gute Wertung. Mir hat es trotz aller Klischees gefallen. (Aufschlüsselung der Wertung: Story 4/10; Spannung 8/10; Ermittler 10/10; Darsteller 9/10; Umsetzung 9/10)
wildheart7.0 
Morel6.0Rechte Paranoia trifft Männer-in-Lebenskrisen-Kitsch, die Polizisten werden zu den Arschlöchern als die sie ihre linken Gegner sowieso schon sehen, interessanter Quatsch aber leider zu behäbig inszeniert
paravogel10.0 
zwokl6.5 
Rawito9.1Twists, Tiefen, Abgründe.. ...Alle Achtung.
Tatortfan926.2 
dakl7.5 
dibo738.5Klasse Tatort mit dramatischer Wendung.
minodra6.5An den Haaren herbeigezogene Geschichte! Dennoch galvwegs spannend umgesetzt!
tine539.0 
Inkasso-Heinzi6.0Durchschnittlich, langweilig, vorhersehbar und vor allem sehr klischeehaft. Aber es kann ja nicht jede Woche ein Highlight geben.
Hackbraten7.5Eine Tötung durch die Polizei wird zu einem Whodunit, überdurchschnittlich, aber irgendwie unbefriedigendes Ende
schlegel8.5spannend, wendungsreich, stimmig. ein klasse tatort.
Kliso8.8 
McFuchsto7.0Auch wenn das Ende etwas weit hergeholt war habe ich mich zumindest nie während des Tatortes gelangweilt.
Hi&Co5.3Am Anfang sehr interessant und spannend. Später wurde es vorhersehbarer und klischeehafter. Was ist die Botschaft? Der Chorps-Geist der Bullen ist gut und die Leute, die gegen Polizeiwillkür versuchen vorzugehen, sind die Bösen? Das kanns doch nicht gewesen sein. Diese platte Botschaft führt erheblich zur Abwertung.
KarlHunger7.8 
ambler7.0Spannender Tatort, etwas hergesucht war leider das Mordmotiv/die Morderklärung an der Zeugin. Schade, das hätte gerne überzeugender sein können.
Cluedo6.5Endlich wieder einmal ein ordentlicher Tatort aus dem Sendegebiet des SWR. Lannert und Bootz liefern hier einen packenden Thriller, dessen Wendungen zwar nicht immer überraschend waren, dennoch aber klug inszeniert. Ordentlicher Krimi also aus Stuttgart.
batic6.0 
butterchicken5.0Starker Anfang, aber gegen Schluss ging dem Drehbuch die Puste aus
Jahreszeiten7.7 
WalkerBoh5.0Eher eine Art Gerichts-, Scheidungs-, Alkoholikerdrama. Und noch dazu ein ziemlich langweiliges und vorhersehbares.
Weiche_Cloppenhoff3.5Wieder einmal Drehbuch-Schreiber, die zuviele Olsenbanden-Filme gesehen haben (dort saß regelmäßig ein Anwalt mit Egon Olsen in einer Zelle); der Fall war schnell klar, die Klischees konnten hemmungslos ausgebreitet werden; dennoch einigermaßen unterhaltend
Illi-Noize10.0Sehr rasanter Anfang, danach ruhiges und angenehmes Erzähltempo. Im Verlauf mehrere spektakuläre Wendungen - hat mir sehr gut gefallen!
tatort-kranken8.0 
inspektorRV6.7 
Ralf T9.0265) Fall/Handlung: 10; Ermittler: 10; Ort/Lokation: 8; Spannung: 10; Humor: 7
demog7.0 
Seraphim7.0 
silbernase7.0 
schwabenzauber8.1Interessanter, gut durchdachter und spannend aufgebauter Fall aus dem Schwabenländle bei dem auch Lannert und Bootz nicht immer gut aussahem. Das sollte aber auch so sein und unterstreicht nur wie gut diese Figuren inzwischen aufgebaut sind und funktionieren. Nicht umsonst eines meiner Top-Teams. Hoffentlich bleiben uns diese Stuttgarter noch lange erhalten. Abzug gibte lediglich für die manchmal etwas schläfrige Inszenierung.
Kpt.Vallow6.0 
TSL7.0Ein wirklich gut unterhaltender Krimi. Gute Darsteller, teils hervorragende Bilder und recht spannend inszeniert. Das Ende scheint jedoch etwas weit hergeholt.
joki7.0Die Lösung passte ja zu schön um wahr zu sein.
ARISI8.5 
Junior8.0 
Volker817.5 
Nik7.0Solide. Konzentriert durcherzählt, durchaus spannend, Lannert und Bootz überzeugend. Nur die Auflösung kam etwas einfach und konstruiert daher.
uknig227.5Spannend,intensiv, brilliant gespielt, nur der arg konstruierte Schluss versaut ein wenig die gute Wertung
InspektorColumbo7.0 
Maddu095.5Konstruiert ist nur der Vorname, warum war die tote Zeugin nicht auch noch die seit Jahren verschollene Nichte der Staatsanwältin ??
Paulchen8.0 
mauerblume10.0 
grEGOr7.0 
m5312686.5 
McShop7.0Polizeiliche Fehler, aber nette Wendung am Ende...
speedo-guido7.5War einigermassen vorhersehbar. Was auf Dauer nervt, sind die Privat-Probleme von Bootz
HUNHOI8.0Starker Tatort, bis zum Schluss spannend !
Ticolino7.2Fing spannend an, verflachte aber leider im Mittelteil. Ich denke, insgesamt war da mehr drin. Zudem war es für mich nicht ganz nachvollziehbar, warum das Verhältnis der beiden Ermittler dauerhaft so angespannt war; die kamen doch schon mal besser miteinander aus?!
Prinz Poldi7.9 
highbayer8.5Gute Story, solides Handwerk aus Stuttgart
KikiMuschi10.0 
austin4.3Peinlich, wenn der hohe Alkoholkonsum des Ermittlers mit gut als solchem erkennbarem Clausthaler dargestellt wird. Wie war das mit dem Werbekodex der Öffentlich-Rechtlichen? Eklig, aber zutreffend: Die Tübinger Assis.
Kirk7.5Interessanter Fall, am Ende zu konstruiert und von zu vielen Zufällen behaftet
tatortoline9.0Überraschend gut. Spannend vom Anfang bis (fast) zum Schluss. Nicht nur Krimi, sondern auch darüber hinaus zum Nachdenken anregend. Einzig die Auflösung war etwas plötzlich und einfach.
Amphitryon5.5Grobschlächtig - Handlung, Figuren, Dialoge.
DanielFG9.5Etwas kunstruiert - aber welcher Krimi ist das nicht - aber sehr spannend und gut gespielt, besonders von Felix Klare
bontepietBO8.4Ich habe mich doch sehr gewundert, dass Lannert und Bootz nach dem Mord an Gebauer selbst weiter ermitteln durften. Aber Schwamm drüber. Ich fühlte mich prächtig unterhalten - spannend, wendungsreich, glaubwürdig. Die privaten Abgründe in die Bootz geraten ist, wirken auhtentisch und sind anders als so manch anderes Privatgedöns von Tatort-Ermittlern eine Bereicherung der Rolle. Schöne Schlussszene.
donnellan7.0 
portutti6.5 
Fantomas7.0O.k., es gab ein paar Zufälle zu viel, aber insgesamt eine gute, spannende Story mit sauberer Inszenierung. Und selbst Luise Berndt war nach ihrem Trash-Auftritt im TO "Auskreuzung" hier ganz passabel. Fazit: Dieser Tatort gehört für mich immerhin in die Top 200.
Thiel-Hamburg7.0Zunächst Sehr hohe Schimpfwortdichte. Sonst Nüchtern und kühl. Melancholisch. Hätte hart, düster und deprimierend sein können. Einige Wendungen sind aber erstens zu unrealistisch und insgesamt wird es dann zum zweiten zu süßlich, geht zu leicht im Guten auf. Dennoch bleibt ein Eindruck von guter Vielschichtigkeit.
Andy_720d8.0Hochprofessioneller Thriller: im Guten, da spannend, sehr gut gespielt, ebenso sehr passende Musik, super Bildgestaltung; etwas im Schlechten, da arg konstruierter Plot, manche Kamerafahrt "too much". Stuttgart als Metropole mit schönen Ecken - was sie vielleicht sogar ist.
Elkjaer4.5 
holubicka10.0Anspruchsvolle Story um Anhörung von Lannert sehr gut umgesetzt. Durch die Wendungen wird der Fall und Auflösung richtig spannend. Sehr gute Ermittlungsarbeit von Lannert und Team.
jdyla6.7 
Jürgen H.8.0Ein Fall mit Ecken und Kanten. Lannert und Bootz haben mir von Anfang an behagt, und die gegenseitige Aufmerksamkeit trotz zwischenzeitlicher Zwiespältereien bringt eine besondere Komponente ins Spiel. Der Fall selbst ist immer wieder mal unlogisch, dennoch überzeugt er durch die ungewöhnliche Mehrdimensionalität der Ereignisse. Weiter so, Stuttgart!
R.Daneel8.0Lannert und Bootz als echte Menschen. Da lügt man ein bischen um seinen Kollegen zu schützen und säuft ein bischen um über den Scheidungskummer wegzukommen. Menschen halt. Und Geschichten, die am Anfang etwas verworren und unreal sind und sich dann alle verknüpfen. Nicht sehr reell, aber dafür spannend.
Claudia-Opf9.0 
MacSpock6.5 
Potus7.5Starkes Stück. Die (Privat-)Probleme der Kommissare haben diesmal sogar gepasst. Aber wird der Schuß je aufgeklärt?
mattxl7.5 
ramwei2.5konstruierter Fall zur Lösung - mehr als unwahrscheinlich, Lannert o.k., vermüllter + besoffener Bootz Fehlbesetzung
derengelausks9.5 
IlMaestro7.4Abgesehen davon, dass Lannert und Bootz wegen ihrer persönlichen Verstrickung in die Fälle eigentlich nicht hätten ermitteln dürfen, war es ein spannender Tatort mit einem starken Ermittler-Team. Erinnert an die Kölner in besten Zeiten.
achim8.5 
Harry Klein7.0Warum nehmen Hausbesetzer Geiseln im Supermarkt? Warum betrinkt sich Bootz mit Clausthaler? Warum ermittelt Lannert trotz interner Ermittlungen weiter? Ein wie immer in Stuttgart gefällig gemachter Film um den finalen Rettungsschuss, leider ziemlich konstruiert und unlogisch.
59to17.0 
Revilonnamfoh7.5Team Stuttgart in der Zerreisprobe das war durchaus gut anzusehen. Das Privatleben von Bootz wird etwas übertrieben dargestellt, die Geschichte um den "netten" Anwalt der Gegenseite war ein Bonus.
Reeds7.2Spannend, tolle Leistung vor allem von Klare. Aber leider eine völlig unglaubwürdige Ausgangssituation, dass die beiden trotz des Verfahrends gegen Lannert in diesem Mordfall ermitteln dürfen...
tomuc8.2 
gernschinho4.5Die Stuttgarter gehören auf jeden Fall zu meinen Favoriten. Finde in dem Fall auch die Einflechtungen des Privatlebens der beiden Kommissare überhaupt nicht störend. Dennoch war das gestern einer ihrer schwächsten Fälle. Die Handlung war sehr unglaubwürdig und hatte teilweise haarsträubende Züge - allein dass die Kommissare quasi in ihrem eigenen Fall ermitteln dürfen. Auch die Aufklärung ging dann recht rasch und unkompliziert, natürlich haben die Linksextremen dann plötzlich mit der Polizei kooperiert. Insgesamt von der Story also ziemlich schwach, aber davon abgesehen hat die Folge trotzdem ganz gut unterhalten. Und Lannert und Bootz auf jeden Fall wie immer top!
dommel9.0Durchweg spannende und fesselnde Folge mit stets aktuellen Thema Schusswaffengebrauch durch Polizisten. Dass das Ende - Anwalt hat das spätere Mordopfer früher vergewaltigt - konstruiert war, tat der starken Folge keinen Abbruch.
swimmfreak8.0Sehr guter Krimi, der nachdenklich stimmt
arnoldbrust9.5 
Mesju5.5 
Bulldogge7.0 
Thomas647.0Gewohnt solide Schwabenprodutkion mit Happy-End.
guyhein7.0Vielleicht nicht herausragender, aber doch beachtlicher Tatort.
Exi7.0Gute, nicht 08/15mäßig aufgebaute Story, die durchaus Spannung zu vermitteln mag. Allerdings hätten Lannert/Bootz in diesem Fall aufgrund persönlicher Verwicklung nie ermitteln dürfen.
diver8.0Gewohnt gute Krimikost aus dem Schabenländle. Alleine die Auflösung war zu arg konstruiert.
smayrhofer6.5 
wuestenschlumpf5.0Tut mir leid, aber hier waren mir viel zu viele inhaltliche Klöpse dabei. "Befangenheit" kennt man in Stuttgart wohl nicht. Für mich der schwächste Schwaben-Tatort bisher.
walter8002.0 
tomsen29.7Ein Top Tatort. Spannung mit unerwarteten Wendungen. Gute Geschichte. Keine Experimente selbstverliebter Regisseure oder Schauspieler und auch kein Hokuspokus. So soll Tatort sein.
Benjamin7.0 
spund18.0Rundherum guter Krimi mit überraschender Wendung. Minuspunkte nur für den klischeemäßig unsympathischen Anwalt und die gefühlt 1000. Szene "Kommissar ertrinkt seinen Frust in einer Bar". Gähn
nastroazzurro2.0Ich mag die beiden, aber dieses Drehbuch war übel und voller Logikfehler.
Professor Tatort9.5Ein Super-Krimi: Realistisch, spannend und mit immer neuen Wendungen; ein, zwei logische Schwächen verzeiht man da gerne. Ein echtes Highlight der Reihe und absolut sehenswert. Jede einzelne Person war toll besetzt und glaubwürdig - so geht Tatort!! Bitte mehr davon und weniger Racheepen mit Leichenbergen....
alumar8.5 
misterdoogalooga9.9bei diesem tatort hat eigentlich alles gepasst. gute story, gute cops - den einzigen abzug gibts für die staatsanwältin, die einfach so gar nicht in die rolle passt... ansonsten 10 points
ssalchen5.5Und somit scheitert auch der letzte Kommissar mit intaktem Familienleben an seinem Beruf. Um diese Geschichte wurde ein sehr konstruierter Gerichts- und Mordfall aufgebaut, der in der Überwachungsszene mit Porsche vor dem linkslinken Hausbesetzerhaus den unfreiwillig komischen Gipfel erreichte. Tat aber insgesamt nicht weh, darum knapp über Durchschnitt.
Vogelic10.0Ein weiterer Klassiker,für mich spannend und sehr gut gespielt.
Kreutzer8.0 
Steve Warson8.0Das waren dann aber doch etwas zu viele Zufälle zum Ende hin. Gut, jeder fiktive Film ist konstruiert, aber hier merkte man es überdeutlich. Trotzdem unterhaltsame Folge mit guten Schauspielern.
diebank_vonelpaso8.0 
nirtak8.0...aber warum gibt es in ganz Stuttgart - von der Stadt sieht man recht wenig - nur eine einzige Person, die einigermaßen Schwäbisch schwätzt -
NorLis7.7 
Puffelbäcker8.5Nicht immer korrekt, aber sehr spannend. Guter Buddy-Krimi.
hoefi748.1Nach den letzten vergeigten Experimenten endlich mal wieder ein guter Fall. Wegen Logikschwächen (zB hätten die beiden niemals in dem Fall an der Zeugin ermitteln dürfen) keine Bestnote.
fromlowitz8.5Klasse tatort , seh die Stuttgarter einfach gerne. Wie im normalen Leben , Täter werden zu Opfern gemacht.
axelino7.0 
Eichelhäher6.0 
overbeck9.5 
Musikantist7.0 
Püppen8.0Ein spannender und schlüssiger Fall mit Lokalkolorit, der die Loyalität unter den Kripo-Kollegen Lannert und Bootz trotz mancher Zweifel angesichts der persönlichen Probleme Bootz' in den Mittelpunkt stellt. Sehr gelungen!
os-tatort9.0 
lightmayr7.5Interessant wie sich die Aufklärung eines scheinbar trivialen Falls entwickeln kann wenn man alle Einzelteile betrachtet.
königsberg8.0 
jogi7.5 
nieve107.0 
schwyz7.0Spannender Krimi um Loyalität und Polizistendilemma. Überzeugend gespielte Ermittler. Warum die aber immer munter weiter ermitteln dürfen, ist äusserst fragwürdig. Am Schluss etwas zuviel heile Welt: Schmieriges Anwaltspaar überführt, Lannert entlastet, Wohnung aufgeräumt, Kinder aus Urlaub zurück...
Vinzenz067.5 
ruelei7.7 
schaumermal4.5 
geroellheimer10.0 
drbocan8.0Trotz der vielen Logikfehler und Zufälle ein recht spannender Tatort
jan christou8.5 
hsv7.5 
matthias8.0Spannend und originell - auf die Stuttgarter ist Verlass. Vor allem das "Gerichtsdrama" ist gelungen. Opferanwalt und Auflösung überzeugen aber nicht.
stevkern7.5 
BernieBaer7.5 
blemes7.5 
Miss_Maple6.5 
Roter Affe4.0Ich werde mit den beiden nicht mehr warm. Der eine ist der perfekte, der andere macht einen Fehler nach dem anderen.
Vosen5.5Ziemlich unglaubwürdig und bieder-langweilig mit klischees ohne ende, naja, ist halt stuttgart!
scholli7.5Spannend, gute Unterhaltung, anderer Ansatz - so weit gut. Allerdings ist die Folge an einigen Stellen doch sehr unrealistisch.
Berger8.0 
peter9.0Überdurchschnittlich.
flomei8.0 
Makrü9.0 
driver10.0 
non-turbo6.0Starkes juridisches Spiel. Lannert als 'Täter'beim Uberfall, zufälligerweise Rechtsanwalt als Vergewaltiger des Zeugens,Bootz als ein Aldimarkt-Schimanski und dann sein Frau als Täter mit Suizid. Ziemlich billiges Drehbuch, aber ziemlich gute Unterhaltung, da gut gedreht und gespielt.
Ralph7.0Die Geschichte ist originell, der Fall gut gespielt, vielleicht ein paar Längen, aber insgesamt gute Sonntag-Abend-Unterhaltung.
dizzywhiz8.0 
Nöppes6.5Bin bei diesem Tatort hin und hergerissen. Einerseits gut gespielt, mit interssantem Thema und spannend. Andererseits haarsträubende Logikfehler (Beschuldigte ermitteln quasi in eigener Sache?? Wo gibt es das denn?)
Esslevingen7.0 
Bohne4.0Lannert ist eigentlich mein Lieblingskommissar, aber dieser Film ging mir auf die Nerven. Vorhersehbarkeit auf ganzer Linie. Als Bootz zu dieser Alice ging, war eigentlich schon der ganze Film klar. Genial war nur der Satz "Es gehört schon Mut dazu, ..." Den hätte die Autoren vielmehr in den Mittelpunkt stellen müssen.
oliver00016.0Bis zur Auflösung ging's noch, aber dann - schlechter geht's fast nicht. Sehr an den Haaren herbeigezogen.
Tracy5.0Hanebüchene Geschichte in der Kommissare ihren eigenen Fall aufklären und als Täter am Ende den Staatsanwalt und seine Frau überführen. Das war zwar einer der schwächsten Folgen dieses Teams, aber trotzdem nicht langweilig.
yellow-mellow6.0So interessant die Geschichte auch gerade zum Ende hin sein mag, so unglaubwürdig ist sie auch. Und Bootz`Befindlichkeiten nerven richtig.
th.max2.5 
seniorem5.5Team top wie immer Fall eher Mittelmaß
berlinballz8.5 
dani050218.2 
Tatortfriends8.5Spannende Folge mit Hintergrund, guten Dialogen und sehr menschlichen Charakteren. Super, viel Lob. Ich sehe dieses Team sehr gerne!
alexo10.0Einfach super!
Sonderlink8.8Rasanter Beginn mit einem ungezielten Schuss in die Chipstüten, man hält sich nicht lange mit Nebensächlichkeiten auf. Dynamik, Spannung und Vergnügen bleiben trotz unrealistischer Storyline und Betonfrisur von Nika Banovic erhalten bis zum Schluss, der unterhaltsamen Demontage dieses selbstgerechten Kotzbrocken von Anwalt und seiner verkniffenen Komplizin.
dennster19816.5 
staz735.0 
claudia7.0 
noti7.0 
woswasi8.0sehr gut, endlich mal was anderes. punkteabzug für wackelkamera und "zufall".
Joekbs8.1Der Anfang war etwas schleppend, dann jedoch enorme Steigerung bis zum Ende
TheFragile7.5Teilweise etwas stark konstruiert, aber unterhalsam und mit guten Wendungen. Abwechslungsreich: Endlich hat mal nicht der Kommissar Probleme, der geschossen hat.
whues5.0 
kappl7.0 
BasCordewener5.4Optimales Amusement, Spannender Fall. Aber ... es kann icht sein dass Sebastian, mit seinem Benehemen, weiter recherchieren darf. Er luegt, versucht Zuegen zu beeinfluessen, usw. Die viele Zufaelle irritieren auch. Was waere wenn Pflueger kein Vergewaltiger waere? Bullshit!
Stefan7.5 
Falcons816.5 
petersilie1237.5 
escfreak10.0 
VolkeR.7.0 
hjkmans7.5 
Latinum9.0 
Der Kommissar9.0 
hogmanay20085.0 
Xam7.0 
Dippie6.0 
RF18.5Eindrucksvoll und überzeugend gespielt. Überaus spannend. Nicht immer logisch
ralfhausschwerte7.5Ein mutiger Film, der gegen viele übliche Korrektheiten verstößt. Die üblen Verbrecher kommen aus der linken Szene, die Polizeigewalt kann tatsächlich mal berechtigt sein und am Ende wird sogar der brutale Vergewaltiger fast menschlich gezeigt. Die Stärke des Männerfilms liegt in der Schilderung der Freundschaft der beiden Kommissare. Allerdings stören manche Ungereimtheiten (wieso dürfen die beiden überhaupt noch ermitteln?) den Gesamteindruck
allure4.0 
Häkchen6.5 
Silvio9.0 
JPCO8.0reizvolles "Kommissare mit dem Rücken zur Wand"-Szenario; mitreißend inszeniert und gespielt, aber für eine der absurdesten und unglaubwürdigsten Wendungen der Tatort-Geschichte muss es leichte Abzüge geben
Celtic_Dragon7.0Für die biederen Stuttgarter ganz gut. Lannert erschießt Täter bei Raubüberfall
lotta5.0 
SteierFan7.5Spannendes Psychospiel, leider ein paar Ungereimtheiten.
qaiman10.0Alles perfekt
holty6.0Etwas too much, unrealistisch, dass die Beamten den Mord an ihrer möglichen Belastungszeugin aufklären sollen. Gab' schon besseres aus Stuttgart
Christoph Radtke9.0 
andkra677.4Spannend, allerdings doch ein wenig dicke hinkonstruierter Plot - trotzdem gutes Ermittlerteam; die gut aufbereitete Gewissensfrage allein hätte gereicht
Christian7.0Zum großen Teil ruhig und unaufgeregt erzählt. Nur der spätere "Zufall" war etwas störend.
wanjiku8.5 
Strelnikow7.0Ein über weite Strecken düsterer und bedrückender Krimi mit den beiden geschundenen Ermittlern kehrt sich, eigentlich viel zu plötzlich, ins Gegenteil und läuft dann nach dem Motto „Alles wird gut“. Ein wenig plump zum Schluß hin, aber sympathisch.
Titus6.3 
Herr_Bu7.0Ohne einige vermeidbare Nebenschauplätze recht dicht.
Smudinho59.5 
Detti076.5 
l.paranoid10.0 
Franzivo7.5Hat's doch voll gebracht.
fotoharry9.0sehr gutes Justizdrama, rein menschlich verständlich
Mitsurugi5.0 
Trimmel9.0 
dg_7.5 
kringlebros4.0Sehr schwache erste Haelfte. Sehr gute zweite Haelfte. Sobald die Zeugin ihre seltsame Aussage macht ist es klar dass sie etwas mit der Sache zu tun hat. Dass Bootz nachts zu der Wohnung der Zeugin schleicht ist schwachsinnig. Auch ist es hoechst unwarscheinlich das Bootz sich im Traum an das Gesicht einer anderen Zeugin erinnert und sie dann auf einem Photo eines sozialen Networks wiedererkennt obwohl sie auf dem Foto total anders aussieht. Und dann duerfen die Kommissare noch in einem Fall weiterermitteln obwohl sie selbts darin verstrickt sind? Total unglaubwuerdig. Und wareum sagt niemand bei der Vernehmung dass das "Opfer" bis drei zaehlen wollte bevor er abdrueckt? Dann aber gute Twists gegen Ende. Auch schoen dass der schmierige Anwalt entlarvt wird. Aber auch einen Minuspunkt fuer die persoenlichen Probleme von Bootz. Das kommt jetzt fast in jedem Tatort und ist meistens unnoetig, zu kuenstlich und einfach langweilig.
clubmed6.9 
TobiTobsen7.5Wiederholt gesehen, guter TO aus Stuttgart! Beide Ermittler stehen im Mittelpunkt: Lannert unter Anklage, Bootz mit privaten Schwierigkeiten. Dazu kommt der Fall der ermordeten Zeugin. Alle Handlungsstränge sind sehr gut kombiniert! Felix Starke mit einer Top Darstellung! Lediglich der Schluss etwas überhastet und unlogisch (Hauptzeugin soll vom Anwalt unbedingt gehört werden, obwohl er ja wußte wer sie ist und was das für ihn bedeuten würde...)
Nic2348.0 
Der Parkstudent7.3Nach starkem Beginn, flacht die Spannungskurve zwar leicht ab, insgesamt ist diese Folge aber ordentlich. Es ist aber fast schon witzig zu sehen, wie naiv sich Bootz verhält. Er lügt vor Gericht, versucht eine Zeugin zu beeinflussen und prügelt sich mit einem Privatdetektiv, der sein Trinkverhalten zu dokumentieren versucht.
ahaahaaha6.9Gutes Zusammenspiel von Lannert und Bootz in einer kniffligen Geschichte mit überraschendem Twist.
Pumabu8.2 
malaparte9.5 
Gisbert_Engelhardt8.0Eine der besten Stuttgarter Folgen, etwas konstruiert aber stimmig inszeniert.
adlatus7.9Ein spannendes Thema, das durchaus stimmig umgesetzt wurde. Leider spielt die private Situation von Bootz immer noch eine zu große Rolle. Schreibt ihm mal wieder eine neue Liebe ins Drehbuch.
Ernesto6.5 
Windpaul7.5 
Ganymede6.5 
agatha147.0 
achtung_tatort8.8Spannend und gut gemacht
Laser4.8 
oemel8.5Stark. Lannert wird immer mehr zum neuen Schimanski, als Partner hat er leider keinen Thanner sondern ein Weichei... Dafür punktet Stuttgart einmal mehr mit den schönsten Frauen.
Schimanskis Jacke6.0Schreiben wir es mal mit Bootz´ desolatem Allgemeinzustand zu, dass er vor seiner Aussage nicht daran dachte, dass vielleicht noch die Zeugin seine Aussage widerlegen kann. Aber darüber hinaus quillt der Fall vor lauter Unstimmigkeiten über: Bootz besucht die Belastungszeugin und zusammen mit Lannert ermittelt er nach deren Ermordung in diesem Fall, gemeinsam verhören sie die Mutter desjenigen, den Lannert erschossen hat. Außerdem überwachen beide im Porsche völlig unauffällig ein linksautonomes Haus und die Autobahn um Stuttgart ist frei. Letztlich noch der ach so coole Anwalt, der nach einer ersten Beschuldigung einknickt. Die Überwältigung von Peer Schmiedle verleitet auch eher zum schmunzeln. Es ist nur der guten Erzählweise der Stuttgarter zu verdanken, dass hier ein einigermaßen unterhaltsamer TO abgeliefert wurde. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Alfons7.8 
refereebremen7.7Eine hintergründige Folge, die Sebastian Bootz durch Opferanwalt Christian Pflüger in Bedrängnis bringen lässt. Tolle Falllösung und Zusammenarbeit zwischen den beiden Ermittlern, deren Freundschaft auf eine harte Probe gestellt wird. dazu gute Rückblenden. Interessante Wendungen lassen es nie langweilig werden. Teilweise sind die Ermittlungen und auch der Staatsanwalt aber schlampig, die Alleingänge des Kommissar-Duos sind nicht immer klutg. Durch die berührende Nebenstory Besuch der Kinder von Sebastian Bootz gibt es eine leichte Aufwertung.
MMx6.5Interessante und durchaus spannende Folge, aber es ist völlig unlogisch, dass die Kommissare quasi in eigener Sache ermitteln. Und es gibt ein paar "Zufälle" zuviel.
dolphin9.7 
Spürnase7.8Bootz private Probleme sind hier fehl am Platz und gehen mir auf die Nerven. Immerhin taugt der Fall etwas, es ergibt sich eine interessante Konstellation im Hinblick auf Loyalität und Gesetzgebung. Schwächen gibt es in puncto Glaubwürdigkeit. Das Ende mit einer unerwarteten Wendung und die Auflösung sind fantastisch gelungen.
Finke7.0 
malzbier599.5Hervorragende Darsteller und ein spannend umgesetztes Thema machen diesen etwas düsteren TATORT zu einem Krimi-Erlebnis - weit über dem Durchschnitt und sogar noch besser als die stets guten Folgen mit dem bewährten Stuttgarter Team. Vor allem die Rolle des zwielichtigen Anwalts-Pärchens besticht, aber auch die Protagonisten aus der linken Szene sind gut herausgespielt . Auch die Diskrepanzen im Gerichtssaal und unter den Ermittlern sind wortgewaltig dargestellt. Bleibt die Frage, warum Lannert/Bootz in diesem Fall weiter ermitteln konnten; aber das ist nur marginal und ändert nichts an der hohen Qualität dieses herausragenden TATORTEs ! Ein Highlight, vor allem unter den zahlreichen fragwürdigen Produktionen neuester Zeit...
balou5.0Märchenstunde... Für das Fehlen jeglicher Wahrscheinlichkeit dieser Fallkonstellation gibt´s schlicht die Hälfte Abzug...
Harryswagen7.8 
Siegfried Werner9.0 
Gruch6.0Geehrte(r) Hi&Co, nicht immer sind die Rollen "gut und böse" gleich verteilt. Insofern durchaus realistisch. Aber auch ich fand den Film nicht sonderlich interessant. Die Wackelkamera tat meinen Augen richtig weh, ich mußte mich zeitweise zwingen nicht wegzusehen. Und ich halte es trotz seiner nachgelieferten Begründung für unwahrscheinlich, daß sich jemand wie Bootz so unprofessionell verhält und eine Zeugin vor dem Prozeß kontaktieren will. Und wieder einmal ermitteln Involvierte! Pflüger war bei der Vernehmung sehr glaubwürdig gespielt. Aber wie geht sein Leben nun weiter, das könnte interessant werden.
Regulator8.0 
Waltzing Matilda6.0Die Tatort-Kommissare sind die Hauptfiguren eines Tatort-Krimis, und doch wird es lustigerweise schnell langweilig, wenn sich der Fall allzu sehr um seine Hauptfiguren dreht.
tommy22k8.5Ein spannender Fall mit interessanten Wendungen und guten Schauspielern. Zwar teilweise etwas konstruiert aber dafür war es gute Unterhaltung.
Eichi7.0Verfahren gegen Lannert wegen tödlichem Schuss auf Räuber, Zeugin wird ermordet, Anwalt hatte sie vergewaltigt. Gute Darstellung der Doppelmoral des vermeintlichen Saubermann-Anwalts.
magnum6.5 
Dirk7.0 
Torsten8.0 
Capitano7.5 
Honigtiger10.0 
küstengucker7.8Lannert und Bootz eines meiner absoluten Lieblingsduos im Tatort. Immer spannende Fälle und immer gut umgesetzt. Grundlegend auch diesmal. ABER... alles ein wenig too much. Die Alkoholprobleme von Bootz - der Detektiv der ihm hinterherschnüffelt - der Anwalt und dessen Frau. Und eines hat mich nachhaltig derart gestört das es mir den Spaß teilweise echt verdorben hat: Warum kann ein Ermittler gegen den ermittelt wird in einem Fall ermitteln wo die Hauptbelastungszeugin seiner selbst ermordet wurde? Wie kann es sein das er als Ermittler selbst (und als Angeklagter zugleich) mit der Mama des Opfers sprechen darf?
Kalliope6.1Der Anfang/Auftakt war sehr gut. Doch für meinen Geschmack wurden es zu viele Zufälle und die Geschichte wirkte zu konstruiert. Bootz hat mir in dieser Episode nicht gefallen ...


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3