Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 22.10.2019. --> Bis heute wurden 1119 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Gegen den Kopf

(880, Stark)

Durchschnittliche Bewertung: 8.75058
bei 259 Bewertungen
Standardabweichung 1.21755 und Varianz 1.48242
Median 9.0
Gesamtplatz: 2

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
mecker10.0Spannend - gut!
BernieBaer9.5Aktuelles Thema, sehr gut umgesetzt. Beklemmend der Schluß!
highlandcow10.0 
Laser6.5 
paravogel4.5 
Kirk8.5Mal was anderes, aber durchaus interessant und spannend
terrax1x110.0 
Grompmeier9.0 
Hackbraten9.5Hohes Tempo, anschauliche Darstellung von Ermittlungsarbeit, keine nervigen Nebenstränge
brotkobberla8.0Ein guter Start in die Tatortsaison 2013/2014! War spannend und kurzweilig anzuschauen. Die Nebenstory mit dem Maulwurf hätte es nicht gebraucht. Der Alltag in den schönen großen Zentren ...
oekes9.0Spannend, athmosphärisch dicht insziniert, alle Rollen außer Raacke und Staatsanwältin gut besetzt
batic8.0 
kappl9.0 
Hi&Co9.9Rundum gelungener Tatort. Gute Schauspieler, hervorragende Regie. Geht doch, Berlin.
grEGOr7.5 
zwokl10.0 
Cluedo8.5Sehr intensive Tatort-Folge, die falsche Fährten liegt (Klaudia mit K) und eine treffsichere Skizze von Polizeiermittlung zeichnet. Die Charaktere waren allesamt stark und die Spannung blieb stets hoch. Große Leistung!
Kpt.Vallow7.0 
Detti077.5 
dakl10.0 
Puffelbäcker10.0Erschütternder Fall, perfekt inszeniert. Alle Darsteller in Bestform. Beispielhafter Film ohne Schwächen!
Sonderlink10.0Perfekt ! Minutiöse Aufarbeitung einer Gewalttat. Harter Realismus, differenziert dargestellt, furios mittels Rückblendentechnik montiert. Der Zuschauer erlebt Wut aber auch Mitleid gegenüber den Tätern. Dieses Thema kann niemanden kalt lassen.
Jahreszeiten6.8 
uknig228.5Sehr intensiver Berliner Tatort abseits der üblichen Täter-Suche. „Ich weiß es nicht“ sagt der Täter. Ein Tatort ohne Antworten. Die Suche nach den Gründen der Gewalt blieb immer spannend. Und alles ohne den berühmten moralischen Zeigefinger.
WalkerBoh9.0In den ersten Minuten befürchtet man aufgrund des Themas schlimmes, die Folge überrascht dann aber doch durch ein sehr gutes Drehbuch, hohe Spannung und plausible Wendungen. Trotz des "plakativen" Themas ein guter Krimi mit subtilen Gags.
Weiche_Cloppenhoff7.4Guter Fall; vielleicht etwas zu realistisch bezüglich München, Presse, Polizeimaulwurf
stevkern8.0 
potus9.0Bester Tatort seit langem. Ehrliche Polizeiarbeit.
os-tatort8.0 
Peter9.5Hier wurde bewiesen, dass man Ermittlungsarbeit auch packend darstellen kann. Was mir nicht gefällt, ist der Versuch der Rechtfertigung der ganzen Überwachung.
canjina10.0 
Elkjaer7.0 
tatortoline9.2Überraschend gut! (Hätte ich bei dem Thema nicht erwartet) Aber: Warum der Maulwurf?? Highlight: Die Zeugenaussage des gehbehinderten alten Mannes. Sehr lustig!
nieve109.5Agression in der U-Bahn mit Todesfolge, kombiniert mit dem aktuell gewordenen Thema der Datenüberprüfung. Außerdem wird Teamarbeit im LKA Berlin thematisiert. Das alles macht Fall aktuell +brisant.Trotz schneller Schnittfolgen nur spannend,nicht fesselnd.
Königsberg8.5Sehr realistische Polizeiarbeit und brandaktuelles Thema. Geringe Abzüge für die Geschichte mit dem Maulwurf und aufgrund der Tatsache, dass der Täter früh klar war.
DanielFG10.0Sehr realistisch, alle Darsteller in Topform, spannend bis zum Schluss, obwohl die Täter bekannt waren.
Tatortfan929.5 
JPCO10.0Bravo, Herr Wagner! Hochinteressante Folge; inhaltlich und formal exzellent; speziell die enorm detaillierte, realistische Darstellung der Polizeiarbeit vermag zu begeistern; grandiose Darstellerleistungen von Schümann und Hasanovic
waltraud8.0 
austin9.0spannend, deutlich und auf die Handlung fokusiert ohne nervige Nebenhandlungen - sehr gut!
Roter Affe7.0Spannend, Motiv na ja, Team gut und cool.
MacSpock8.0 
non-turbo8.5Sinnloses Gewalt, respektvoll und (leider) realistisch dargestellt. Sehr gute Einblick in die Ermittlungen und der Tathergang, Klasse gespielt, so Brutal wie notwendig. Berlin setzt mit weinig Mitteln ein Top-Tatort da, Kompliment!
Exi10.0Ganz stark! Viele aktuelle Themen wurden in eine harte packende Story gesteckt, die 90min zu fesseln und berühren wusste.
schaumermal7.0 
mr.smuuud8.2Bezugnehmend auf den wahren Hintergrund sehr erschűtternd, aber eigentlich kein echter Tatort. Trotzdem stark :-)
NorLis10.0 
lightmayr10.0Genial. Diese vielen kurzen Szenen, vermischt als Rückblenden, Rekonstruktion und aktueller Ermittlung.
InspektorColumbo8.0 
uliradtke6.0 
dommel10.0Hätte auch ein Dokumentarfilm über die aktuellen Themen sinnlose Jugendgewalt / mangelnde Zivilcourage / Überwachungsstaat sein können. Realität pur perfekt inszeniert; ging unter die Haut.
Volker818.0 
Harry Klein8.5Der Tatort zum U-Bahn-Schläger-Problem. Anfangs verfallen Ritter & Stark in Erklärdialoge (Gewalt, Facebook, Volkszählung), dann aber wirds sehr gut: starke Schauspieler, hohes Tempo, realistische Ermittlungsarbeit, keine Zoten, keine private Verstrickung
mesju9.5 
mattxl9.0 
arnoldbrust10.0 
tomsen29.6Keine Sekunde langweilig. Sehr realistisch und detailiert gezeigte Ermittlungen. Bester Tatort seit langem.
Nik9.0Manchmal ist weniger mehr: Aufs Wesentliche reduziert, realistisch, packend.
Ticolino9.7Ein starker Fall mit brisanter, aktueller Thematik; atmosphärisch dicht und mit realistisch wirkender und spannender Darstellung der Ermittlungsarbeit; lediglich die Maulwurf-Geschichte und der verpeilte SEK-Einsatz waren überflüssig.
tatort-kranken8.0 
smayrhofer8.0 
TOP9.0 
ssalchen8.5Kam etwas viel zusammen: Zivilcourage, Handyüberwachung, Maulwurf - was dem Tatort eher geschadet hat. Manchmal ist eben weniger mehr, auch wenn die Idee an sich gut gewesen ist (und nicht weit hergeholt).
TheFragile9.0Sehr gute Folge! Spannend, aktuell, kritisch. Personen gut dargestellt, kein Schwarz-Weiß-Denken. Spannendes Ende, keine Längen.
dennster19817.2 
Thiel-Hamburg7.5Die erste Hälfte des Films ist sensationell gut. Hohes Tempo, feine Dialoge (Zeugenaussagen!), zeitgemäß inszeniert. Leider fallen Intensität u. Orignalität des Plots gegen Ende zugunsten alter TV-Klischees regelrecht erschütternd stark ab.
joki6.5 
holubicka10.0Aktuelles Thema, real wiedergegeben. Tolle Ermittlung. Ritter und Stark, stark.
dani050218.1Spannung fehlte, aber ein wichtiges Thema gut dargestellt, am richtigen Ort
Gruch9.0Filmische Umsetzung sehr gelungen. Normalerweise stört mich politische Überkorrektheit gegen jede Wahrscheinlichkeit beim Täter, hier fand ich es durchaus passend, daß der Schnösel der Haupttäter war.
Revilonnamfoh10.0Volle Wertung! Ein reiner Ermittlungstatort der superspannend war, das Thema wurde klasse dargestellt und auch die Schauspieler haben Top Leistung gezeigt. Gerne MEHR solcher Tatorte..
nastroazzurro9.0 
Der Kommissar10.0 
Spürnase8.0Ein echter Krimi mit großem Ermittlungsanteil und hohem Tempo. Toll wie auch Datenschutzproblematik und modernste technische Ermittlungsmethoden einbezogen werden. Die Suche nach Mordmotiven ist spannend. Ein auch technisch hochwertig realisierter Film.
Vogelic8.0Einer der besseren Tatorte aus Berlin.
axelino9.0 
Redirkulous9.0Tatort und Tat sind schnell klar, doch die Spannung steigt zunehmend mit einem anbahnenden Täter-Opfer-Rollentausch und wird schauspielerisch exzellent übertragen.
Ralf T7.8101) Fall/Handlung: 10; Ermittler: 8; Ort/Lokation: 8; Spannung: 8; Humor: 5
Joekbs8.0Interesanter Einblick wie Polizeiarbeit sein könnte. Jedenfalls schalte ich mein Handy nur noch ein, wenn ich es wirklich brauche
Siegfried Werner10.0 
sintostyle9.0Ganz starker Fall, bei dem mich nur die Anfängerfehler bei der Ermittlung gestört haben (Handy des Opfers z.B.)
Jürgen H.9.0Diesen "Tatort" zeichnet aus, dass er den Fall in den Fokus setzt und die Geschehnisse minutiös darstellt. Schauspielerisch großartig umgesetzt, ein Krimi, wie er sein soll! Hätte ruhig - ausnahmsweise - etwas länger sein können, gab es ja schon mal!
fromlowitz7.0 
speedo-guido8.0Sehr dichte Atmosphäre, sehr gute Besetzung. Leider fehlte mir der Überraschungsmoment. Die Auflösung war dann letztlich ziemlich enttäuschend
Paulchen10.0 
Herr_Bu8.0 
Vinzenz0610.0Super!! Einer der Besten, wenn nicht der beste Tatort überhaupt!! Endlich mal Kommissare ohne private Probleme (Depressionen, Gehirntumor, wo soll ich mein Kind hingeben,....)
Ralph9.0Sehr starker Tatort. Der "Maulwurf" und auch die Schreierei von Stark waren etwas zuviel des Guten. Ansonsten alles sehr, sehr gut.
Nöppes10.0 
Vosen9.0Guter Tatort; erstaunlich, dass ausgerechnet die Kommissare aus dem so hippen Berlin eher seriös und ein bisschen dröge daher kommen.
walter8008.0 
jogi10.0Hervorragend
inspektorRV9.2 
woswasi9.0wow. nicht schlecht.
whues3.0 
Jan Christou8.0 
korkenfreund10.0Sehr glaubhaft erzählte Geschichte mit (ausnahmsweise mal eingelöstem) gesellschaftspolitischem Anspruch; sehr gute Darsteller von Wozniak und Auerbach.
nirtak9.0gut, vermeidet das Klischee der Migrationshintergrundjugend. Einige technische Unwahrscheinlichkeiten! Trotzdem: Nie wieder frei sein war noch besser.
Claudia-Opf8.5 
Steve Warson8.0Realistisch dargestellte Polizeiarbeit (vermute ich als Nicht-Polizist). Endlich kein Tatort-typisches Kompetenzgerangel zwischen den Ermittlern, daher hätte die Maulwurf-Story auch entfallen können. Spannung eher wenig, da Täter und Ablauf bekannt waren.
59to19.5absolut sehenswert
TSL9.5Ein außergewöhnlicher Krimi und ein Highlight der gesamten Serie. Unbedingt den Top 10 zuzuordnen.
schwyz8.0Total fokussiert wird im Dok-Stil ermittelt, rekonstruiert und verhört, dass es eine wahre Freude ist. Fall und Vorgehen sehr realistisch. Die Handy-Panne passt aber nicht zur akribischen Polizeiarbeit und dient zu offensichtlich der Folgenstreckung...
Esslevingen8.5Wieder ein starker Berlin-Tatort. Ohne unnötige Effekthascherei. Und das Privatleben der Ermittler war dankenswerterweise auch außen vor.
Makrü10.0Super Tatort. Spannend, ein bischen Humor und gute Schauspielleistungen !!!! Ein gelungener Wochenendabschluss!
achim7.5 
lotta9.0 
Strelnikow9.0Hervorragender, äußerst realistischer Krimi, der unter die Haut geht. Das Berliner Dreamteam ermittelt ruhig und realistisch, ohne Kompetenzgerangel, ohne private Nebenhandlungen, ohne Geschrei. Sehr sehenswert!
kaius119.5 
Titus9.7Grandioser Tatort aus Berlin, Thema nah an der Realität, nichts konstruiert, hervorragendes Erzähl-Tempo, Ermittlungsarbeit steht im Mittelpunkt.
waerter10.0sehr spannend und realistisch, seit langem der beste Tatort
silbernase10.0sehr aktuelles brisantes Thema, top umgesetzt, gut geschrieben, durch die bank sehr gut gespielt. die maulwurfgeschichte war ein bischen überflüssig, dennoch volle punktzahl
Bohne9.0Erst war der Tatort ein unbedeutendes XY-Filmchen. Ich habe den Off-Sprecher vermisst. Dann nahm er Fahrt auf. Die Auflösung war dann "einfach so". Mitten aus dem Leben. Keine überraschende Wendung.
dizzywhiz9.5 
steppolino10.0Mit ihrer neuen ruhigen Art waren die Berliner schon länger auf dem Weg zur Spitze. Dort sind sie nun angelangt. An diesem Film etwas besonders herauszuheben, wäre ungerecht. Er ist perfekt von A bis Z. Setzen, 1 +.
Andy_720d8.7Konsequent durchgezogene dokumentarische, sehr detailreiche (Realitäts-Risiko!?) und nüchterne Inszenierung. Für diese Art von Fall eine brillante Idee, von den Schauspielern beeindruckend mitgespielt. In der Gesamtschau ein Highlight der ganzen TO-Reihe
bontepietBO7.8Rasant, schnörkellos, brillant ! Ich fand es jedoch absolut überflüssig, am Ende dann doch noch detailliert die Tritte gegen das Opfer in Szene zu setzen. Der Blickwinkel zu Beginn war aussagekräftig(er) und eindringlich genug.
Tracy3.0Darstellung von langwieriger Ermittlungsarbeit, was sehr ermüdend ist.
wkbb7.0Dieser Tatort zeigt kein gutes Bild der Polizei: Maulwurf, schlampige Ermittlung (Verfolgung Mobiltelefon Opfer vergessen), überzogener Einsatz von SEK (noch dazu in der falschen Wohnung).
diver9.0Toller Krimi ... Spannend inszeniert ohne dümmliche Action
Prinz Poldi10.0Mal wieder ein Spitzen-Tatort aus Berlin. Spannend, überraschend & wirklich exzelent besetzt. Sehr sehenswert!!!
fotoharry10.0Genau so muss Tatort! Ermittelnd, spannend und unterhaltsam
kgm8.5anfangs gemächlich, dann mit immer mehr Fahrt - und ziemlich bedrückend...
hjkmans10.0 
escfreak6.0 
clubmed7.5war gut, verstehe aber den Platz 1 nicht - nur weil sauber aufgeklärt wurde? Das sollte doch normal sein in der Polizeiarbeit. Ich bevorzuge Tatorts, die ein bisschen mehr "menscheln", Kennt jemand den Film 8 Blickwinkel? Das sind für mich 10 Punkte ...
flomei9.0 
alexo6.0 
Amphitryon8.0Überzeugend, weil vom üblichen 08/15-Schema abweichend.
RF17.0Nachvollziehbar, logisch, mit detaillierter Ermittlungsarbeit. Beinhaltete interessante Überraschungen. Dennoch nicht sonderlich spannend
falcons818.5 
Professor Tatort9.5Super-Folge - ganz grosses Kino! Spannend bis zur letzten Sekunde, keine Fragen, die offen blieben und auch keine unnötigen Wendungen. Trotzdem Spannung pur.
Stefan8.5 
andkra678.5Gutes Ermittlerteam - starker Tatort
IlMaestro6.2Wenn man sich die Bilder genau angesehen hat, war der Haupttäter klar deshalb nicht ganz so spannend. Den Leipziger mit dem gleichen Thema fand ich besser umgesetzt.
misterdoogalooga9.0sehr guter tatort. einzig die spannung leidet ein bissl, weil man die täter ja von anfang an kennt,
wuestenschlumpf7.5Realistisch dargestellt, inklusive akribischer Ermittlungsarbeit und Ermittlungspannen. Für mich aber zu stark an den "Brunner-Fall" angelehnt, mehr Nacherzählung als Krimi.
Dippie9.0 
HSV8.5 
spund18.0Gut! Schade, dass der Große und der Kleine aufhören (müssen). Die Story leider etwas zu populistisch angelegt, dafür aber mit hohem Spannungsgehalt und überzeugenden Schauspielern.
matthias9.5Spannend, realistisch, vielschichtig. Haupt- und Nebenrollen hervorragend gespielt. Kameraführung, Schnitt, Musik stimmig. Maulwurf-Nebengeschichte ist überflüssige Ablenkung. Berliner sagen "Charité", nicht "Berliner Charité".
ralfhausschwerte9.5Sehr eindrucksvoll. Macht nachdenklich und überzeugt gerade auch in den ruhigen Phasen. Berlin ist ganz oben. Schade, dass die aufhöhren wollen.
Kreutzer8.5Spannender tatort. So ist Heute leider die Welt. Also Realistisch und gute Story
silvio8.9Ein gelungener Tatort im Dokumentarstil, und ohne private Verstrickungen. Aber Ritter und Stark hatten mir zu wenig Biss.
häkchen7.5 
VolkeR.7.5Gut Ermittlungsarbeit, auch wenn an der Realität (gerade in Berlin) vorbei. Die so was machen, sind ja in der Regel er­wie­se­ner­ma­ßen Migranten. Aber dazu hatte man beim RBB wohl nicht den mumm, dies aufzuzeigen!
pasquale10.0Sehr rund und ohne offensichtliche Schwachpunkte. Gesellschaftlich relevantes Thema ausgewogen erzählt
petersilie12310.0 
donnellan10.0Hier noch ein ergänzender Kommentar zur Herkunft der Täter: Der Fall lehnt sich vermutlich auch an den Fall des U-Bahn-Schlägers Torben P. aus Berlin an, der im Vollrausch einen Handwerker halbtot geprügelt hatte. Und der TO natürlich grandios!
ARISI9.5 
wanjiku8.0 
noti8.5 
claudia7.5 
schwatter-krauser9.0 
scholli9.0 
Christian9.5Starker TATORT. Schnitt, Musik (auch die absolute Ruhe) toll. Ermittlerrabeit gut dargestellt. Wahnsinn die eine Szene 20mal aus verschiedensten Perspektiven zu sehen. Auch die verschiedenen Zeugensichten gut dargestellt.
Tatortfriends10.0Genialer Tatort, wo man ständig gefesselt bleibt. Sehr intensiv. Alles stimmte. Aktuelles Thema originell, innovativ umgesetzt. Starkes Team + Nebencharaktere. Flottes Tempo, hervorragende Kamera mit super Details, moderne Ermittlungsarbeit. Große Klasse!
overbeck10.0 
StefanD9.5 
minodra8.8Sehr starke Folge aus Berlin!
Tatort-Fan10.0Für mich schon jetzt (Oktober 2013) das absolute TATORT-Highlight 2013! Schlüssig und mit viel Liebe zum Detail erzählt, nah an der Realität, hervorragend gespielt. Trotz eher ruhiger Erzählweise von der ersten bis zur letzten Minute fesselnd.
th.max10.0 
l.paranoid9.5 
berlinballz8.5 
tomuc7.0 
Rawito9.2 
Püppen10.0Realistisch, packend, beklemmend - spitze!
allure6.0 
uwe19717.5Guter realitätsnaher Tatort aus Berlin.
el_berondolo8.0 
schlegel7.5der wohl beste berliner tatort. punktabzug wg wegen dem politisch korrekten täter ... die sehen in berlin anders aus.
portutti8.0 
HUNHOI9.5Intensiv, spannend, realistisch. Das Beste aus Berlin.
schwabenzauber8.9Tribut an Dominik Brunner. Thema aktueller denn je. Gezeigt wird zu Beginn tolle akribische Polizeiarbeit. Dass es am Ende der sozial wohl viel bessere Schnösel war, konnte man leider früh erahnen. Trotzdem gelungene Berliner Vorstellung.
demog9.5 
Kliso9.0 
SteierFan8.5Bis auf Anfang und Ende grandios.
diebank_vonelpaso8.5 
alumar8.5spannend und gut gespielt
Illi-Noize9.5Sehr spannend, aktuelles Thema, toll inszeniert durch das große Team und die mehreren Varianten des möglichen Tathergangs. Maulwurf war unnötig, daher 0,5 Punkte Abzug.
Miss_Maple10.0 
Franzivo9.5Gut ausgedacht, und dabei nicht nur die Bösen verteufelt.
Aussie10.0so stellt man sich Polizeiarbeit vor. Topspannend, alles überzeugend. Tatort in Reinkultur.
hogmanay20088.5 
diesberg8.0stark
Ralf W.9.5 
Torsten8.0 
geroellheimer9.0 
Noah9.0Starker Berlin-Tatort.
Bulldogge7.5 
krotho10.0 
ruelei9.5 
SherlockH8.4Klasse. Abzüge gibt es für die teilweise unnötigen Längen und das abgelutschte Maulwurf-Thema. Gut war vor allem wie die Zeugenaussagen dargestellt wurden und das Ende. "Einfach so, es gibt keinen Grund". Der erste Berliner Tatort, der richtig gut war. [Aufschlüsselung: Story 8/10; Ermittler: 7/10; Spannung/Humor: 8/10; Darsteller: 9/10; Umsetzung: 10/10]
McFuchsto9.5Ganz sicher einer der besten TO aller Zeiten!
ziwa8.5 
dibo7310.0Ein perfekter Tatort mit knisternder Spannung von der ersten bis zur letzten Minute.
Benjamin9.5 
adlatus9.1Detaillierte Polizeiarbeit folgt auf ein sinnloses Verbrechen. Toll realistisch gespielt.
Der Parkstudent8.3Eine ziemlich gelungene Darstellung des U-Bahn-Schläger-Themas, wozu besonders die wiederholten Rückblenden aus verschiedenen Perspektiven beitragen. Zitat: "Ich will nicht dass er auf seinem verfickten Handy ein Bild von mir hat!" (Mit diesen Worten nimmt das Unheil seinen Lauf)
oliver000110.0Extrem beängstigend, extrem realistisch, extrem gut.
LAutre081510.0 
magnum5.5Ich fand den Fall ziemlich langweilig, aber dafür extrem plausibel und gute Regie. Interessantes Thema gut umgesetzt. Schnitte nervten ein wenig.
Mdoerrie9.5 
agatha1410.0Volle 10 Punkte! Bravo!
achtung_tatort8.8Bärenstarker Beitrag der Berliner. Natürlich hätte ich mir einiges anders gewünscht (Zivilcourage, verlässliche Zeugen, keinen Herzinfarkt), aber ein Film ist ja kein Wunschkonzert.
Smudinho58.5 
swimmfreak9.5Ein erstklassiger Krimi, nahe der Perfektion
hoefi749.9Sehr gut. Spannend und leider realistisch. Mal wieder das Privatleben der Kommissare nicht so eingebunden wie sonst, sondern überwiegend Ermittlungssarbeit. Geht doch!
Trimmel10.0
Fantomas9.5Sehr starke, fesselnde, realistische und emotionale Folge über jugendliche U-Bahn-Schläger. Für mich absolut zu Recht so weit vorne in der Rangliste. Eine der besten Tatort-Folgen überhaupt.
kringlebros10.0 
Reeds8.9Polizeiarbeit spannend gezeigt, beklemmender Fall.
Nic2348.0 
TobiTobsen10.0Erschreckend und (leider auch) verdammt realistisch. Spannend erzählt, klasse ermittelt, klasse schauspielerische Leistungen und passt nach Berlin wie das Faust aufs Auge! Bester Berliner Tatort mit Ritter&Stark! Klasse!
DerHarry4.0Ich stehe zwar allein auf weiter Flur, aber ich fands jetzt nicht so dolle. Da gibts fürmich zahlreiche bessere Folgen mit Ritter und Stark.
Akh01310.0Grandios von A bis Z. Vielleicht bester Tatort ever!
Latinum9.5 
Ernesto9.5 
oemel7.5Klasse Ermittler in einem bedrückend aktuellen Fall. Allerdings will trotz der eingesetzten Rückblenden keine richtige Spannung aufkommen, außerdem nervt der teils hektische Bildschnitt. Insgesamt ein guter Tatort, aber nicht außergewöhnlich. Kein Vergleich mit "Ohnmacht" (911)
malaparte8.0 
Pumabu9.2 
Gisbert_Engelhardt8.0Die Welt ist schlecht.
ahaahaaha9.3Wenn aktuelle medienpräsente Vorfälle als Vorlage für Tatorte dienen, dann kann man zwar nicht mehr von besonderer Originalität sprechen, aber es verhindert im Gegenzug die Drehbuch-Eskapaden, wo man sich sonst oft in verschiedene unglaubwürdige und fade Nebenhandlungsstränge verzettelt mit zig unnötigen Verdächtigen. Außerdem wird es dann in der Regel viel souveräner gedreht, wohl weil man sich der Aufmerksamkeit der Zuschauer ohnehin sicher sein kann. Und das kommt richtig zum Tragen in diesem sauberen, realitätsnahen, düsteren und subtilen Krimidrama.
Ganymede10.0 
Finke9.0 
nat78.0 
Junior8.0 
Dirk9.0 
Schimanskis Jacke9.8Das Erschreckende und gleichzeitig Fesselnde an diesem TO ist, dass hier kein ausgeklügelter Plan zugrunde liegt, sondern dass der Mord fast schon aus dem Nichts passiert und alles sehr, sehr realistisch wirkt. Die Ermittlungsarbeit wird spannend erzählt, es wird auf schlechte Kindheit der Täter, Stress mit der Gattin und sonstiges überflüssiges Zeugs verzichtet und sich auf das Wesentliche konzentriert. Da beleibt sogar Platz für Humor (SEK-Einsatz, Aussage Eduard Buhl) und kleine Überraschungen in der Geschichte (Klaudia).. Das Tempo ist ausgewogen, Kamera und Schnitt produzieren teils außergewöhnlich gute Bilder und Bildfolgen, die Besetzung ist auch hervorragend und irgendwie passt das alles zusammen. Wer da noch ein Haar in der Suppe finden will moniert, dass die beiden erst spät auf das Handy gekommen sind.
Kuhbauer9.0 
Eichelhäher9.7 
jodeldido10.0Auch von mir Höchstnote. Die Folge zeigt, dass es auch immer wieder neue Highlights gibt, weswegen man immer wieder schauen sollte. Folge war herausragend von der Machart und sehr realistisch wurde die teilweise extreme Gewalt auf der Strasse gezeigt. Diesmal wurde die Ermittlungsarbeit detailliert gezeigt, diesmal mit dem Mittel, den Tathergang aus verschiedenen Perspektiven zu zeigen, auch zu zeigen, dass sich Zeugen öfters auch widersprechen können, die Rechte der Verdächtigen werden ausgeschöpft und gezeigt, dass für gut betuchte Verdächtige mehr Möglichkeiten bestehen. Maulwurfgeschichte war nicht nötig. Die Darsteller waren alle sehr gut. Berlin hatte zuvor schon zunehmend gute Fälle.
Jedi9.0Der Fall wirkt erschreckend realitätsnah. Ermittlerische Pannen sorgen zum einen für Spannung aber vielleicht auch für ein bisschen mehr "Wirklichkeit", den beiden Kommissaren hat das nicht geschadet. Sie sind ein exzellentes Team und auch die Nebenrollen waren sehr gut besetzt.
Christoph Radtke8.5 
Seraphim10.0 
jdyla8.7 
Harryswagen9.1 
Alfons8.3 
malzbier599.5Hochspannender TATORT mit aktuell-brisantem Thema; authentische Umsetzung durch das bewährte Berliner Team; Gewaltbereitschaft trifft auf Hilfeleistung in Eigeninitiative mit tragischen Folgen - alles realistisch und ohne moralischem Zeigefinger dargestellt ! Ein sehr gelungener TATORT !
Mitsurugi4.5 
MMx10.0 
MKMK10.0 
Waltzing Matilda9.9Bleibt im Kopf. Extrem realistisch, wie aus dem Leben gegriffen, gerade deshalb so packend. Ritter und Stark waren großartig.
Regulator9.5 
refereebremen10.0Erschreckend und realitisnah, absolut sehenswert! Ausgezeichnete Ermittlungsarbeit, die schauspielerischen Charaktere überzeugen alle samt! Stark und Ritter in Ihrem besten Fall! Klasse aufgezeigt wird die unter Druck stehende Polizei ,die trotz Versäumnisse den Täter überführt! Geht sehr unter die Haut und bleibt haften! Eine Warnung an unsere gesamte Gesellschaft, nicht wegzuschauen!
Windpaul8.0 
dg_9.0 
LariFari9.0 
mauerblume7.5 
Kalliope8.8Eine (leider) alltägliche Straftat und ganz gewöhnliche Polizeiarbeit - mit Hürden wie dem Datenschutz und toten Winkeln von Überwachungskameras, dem mühsamen Zusammenstellen des Tathergangs, widersprüchlichen Zeugenaussagen etc. ... und am Ende bleiben nicht nur die Kommissare mit einer unbefriedigenden, geradezu aufwühlenden Frage nach dem Motiv zurück. Punktabzug für den klischeehaft dargestellten Computernerd im Ermittlerteam und den SEK-Einsatz im falschen Stock. Kam schon in Realität vor - leider nicht lustig. Sonst top.
Eichi9.5Ein Tatort der Spitzenklasse: erschütternde und sehr realitätsnahe Folge über sinnlose Gewaltexzesse von Halbwüchsigen, die einen sprachlos zurücklässt. Die maximale Punktzahl verhindert einzig die etwas überflüssige Nebenstory über den internen Presse-Maulwurf - diese Folge käme ganz gut ohne das überstrapazierte Thema der Polizei-Verstrickungen aus.
zrele9.5 
Trimmels Zipfel9.1Bei diesem TO stelle ich mir die Frage, wie wäre der Fall vor dreissig Jahren gelöst worden - keine Handyfotos, keine Handyortung, keine Filmaufnahmen am Bahnhof. Die Schreie des Täters gingen durch Mark und Bein. Fesselnd bis zum Schluss.
The NewYorker9.2herausragender Tatort über sinnlose Gewalt, fehlende Zivilcourage von Zeugen und Polizeiarbeit in Zeiten der Datenflut
BasCordewener8.0Ritter und Stark, zwei Männer die gut zusammen arbeiten. Beide ziemlich normale Leute, im vergleich mit andere Kommissaren. Als Ermittler sind die festhaltend und ohne Geduld. In diesem Fall lohnt sich das - ein fabelhaftes Team kombiniert alle Informationen und rekonstruiert was passiert ist. Ein bisschen Glück dazu und der Mörder wird gefasst. Feiner Tatort.
balou10.0Geradezu schmerzhaft realistischer TOP-Tatort, der mit vorher nie gekannter Detailversessenheit punket und ohne die sonst üblichen nervigen Sidekicks oder privaten Verwicklungen der Ermittler auskommt, auch weil diesem Tatort ausnahmsweise ein überragendes Drehbuch zugrunde liegt, dass den Film über 90 Minuten sicher zu tragen vermag. Vielleicht liegt´s aber auch einfach daran, dass das Leben selbst die besten (und härtesten!) Drehbücher schreibt? Requiescat in pace, Dominik Brunner!
küstengucker9.5Wow. Realismus pur - inklusive Ermittlungsfehlern. Obwohl alles klar schien wurde die Spannung durchweg aufrecht erhalten. Hier stimmte einfach alles. Die Dialoge, die Herleitungen, die Ohnmacht. Es wurde nicht übertreiben, es wurden auf Show-Effekte oder überflüssige Action verzichtet. Dadurch sehr fesselnd und beklemmend. Absolut gelungen.
Capitano8.5 
Schlaumeier7.1 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3