Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 14.07.2020. --> Bis heute wurden 1149 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Rechnung mit einer Unbekannten

(87, Haferkamp)

Durchschnittliche Bewertung: 7.80061
bei 164 Bewertungen
Standardabweichung 1.49273 und Varianz 2.22823
Median 8.0
Gesamtplatz: 55

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Nik9.0 
noti8.0 
hjkmans6.5 
Ralph9.0 
Christian7.5 
claudia8.0 
Tatort-Fan8.0Sehr spannende und unterhaltsame Folge, in der alle Mitwirkenden in ihren Rollen brillieren.
HUNHOI9.0Matic spielt diabolisch
Stefan9.5 
batic8.0 
holubicka5.0Irrer Plan interessant umgesetzt. Der eiskalte rosenkötter sehr gut gespielt von Peter Matic.
Aussie9.0 
VolkeR.7.6 
Linus910.0Absolut großartige ausgedachte Geschichte, die gleichzeitig klasse inszeniert wurde! Einfach toll: Peter Matic!!! Ein BIßCHEN negativ, wenn auch ne schöne Nebengeschichte: Besoffen kommen die beiden der Sache auf der Spur! :-)
yellow-mellow8.0Coole Geschichte mit Potential für viel mehr; Haferkamp deutlich überfordert und eher ein Störfaktor
Harry Klein8.5Spannende und wendungsreiche Geschichte. Im Ganzen dann aber doch etwas wenig glaubwürdig.
sintostyle9.0top Haferkamp, obwohl alles klar war, spannend bis zum Schluss
königsberg9.0Tolle Folge, wenn auch das Szenario etwas unrealistisch erscheint. Matic spielt großartig.
Herr_Bu7.0 
Professor Tatort8.0Spannender "Haferkamp" - die Story ist super inszeniert - hintenraus kommen dann doch ein paar Längen rein. Aber auch der Schluss ist klasse: nicht so melodramatisch wie heute oft
Axelino10.0 
geroellheimer10.0 
InspektorColumbo8.0 
Andy_720d9.5Steigt bei jedem Schauen: geniales wendungsreiches Buch, Locations, Musik, Schauspieler, alles top. Muss man alle 7 Jahre gucken!
austin7.5spannender Story, interessanter Plan, streckenweise aber sehr langatmig.
nordlicht9.5 
Jürgen H.8.0 
Fromlowitz6.5 
uwe19717.0Ein guter Haferkamp-Tatort. Wird zum Schluß leider etwas schwächer.
Roter Affe9.0Packende Geschichte, Tolle Mimik der Kommisare und dann die Bluse auf der Party.
refereebremen7.0Toller Einstieg mit dem Zugeinlauf in den Bahnhof. Schöne Autos! Tatverdächtige verhalten sich teils höchst naiv. Insgesamt ein unterhaltsames Familiendrama, wo Haferkamp erst spät auf die richtige Spur kommt. Richtig guter, melancholischer Schlussteil!
slan8.5Fast perfekter Mord, aber Haferkamp ist schlauer, echt toller Tatort
flomei7.5 
schwyz8.5Genialer Mordplan, eine Unbekannte als tote Frau auszugeben. Auch danach dank der unberechenbaren Vorgehensweise der "untoten" Frau stets überraschend und wendunsreich. Diese Krimi-Rechnung geht voll auf.
alexo6.0 
dommel8.3Genialer und perfider Fall über den Mord an einer Unbekannten der als Mord an der Ehefrau getarnt wird um die Versicherungssumme zu kassieren.
spund19.0Großartiges Krimi-Lehrstück. Wenig, dafür facettenreiche Figuren, viele Wendungen, permanente Spannung,starke Dialoge und ganz viel 70er Charme. Und geil, wie Willy und Heinz im Suff philosophieren und so auf des Rätsels Lösung kommen.
Steve Warson8.5Genial-vertrackter Mordplan; am besten Kreutzers Kommentar zur Beamtin in der noch geschlossenen Postfiliale: "Und jetzt noch Ihr Butterbrot!"
achim9.0 
Titus7.0Die Ermittlungen lebten sehr von Zufällen. Ansonsten erinnerte mich das eher an Derrick (muss aber auch nicht schlecht sein).
diver7.0Tolle Räuberpistole, leider in der Handlung zu unglaubwürdig.
Spürnase8.6Ein Fall mit Überraschungen und Wendungen die kaum vorhersehbar sind. Leider fehlt Ingrid dieses Mal.
Der Parkstudent7.5Eine einfallsreiche Geschichte. Auf jeden Fall einer der besseren Haferkamp-Tatorte.
Pasquale10.0Unglaublich raffiniert und wendungsreich
hsv5.5 
Sigi7.5Perfider Mordplan. Schön inszeniert und athmosphärisch dicht. Nur Haferkamp hatte mir ein bisschen schnell zuviele Zweifel und Vorahnungen, insb. bei der Post.
schwatter-krauser7.0 
tomsen28.0Gute Story, wenn auch etwas konstruiert.
jodeldido10.0Clever, wendungsreich, tolle Musik, tolles Team wie es besser kaum geht, ein fast perfekter Mord in einem perfekten Tatort, mit der beste aller Zeiten!
Esslevingen7.7 
Kirillow6.8 
donnellan9.0Super Folge im Columbo-Stil. Die ersten Minuten weiß man nicht, worum es geht, bis einem langsam der perfide Plan zum Versicherungsbetrug klar wird. Mehrere Wendungen runden diesen Tatort ab.
Scholli8.0 
smayrhofer8.0 
zwokl9.0 
dakl6.5 
Der Kommissar6.0 
Tombot8.5Geht's ums Geld, versteht keiner Spass. Mann will Frau wegen Geliebter mit viel Geld verlassen, Frau will das Geld auch und erschiesst die Geliebte und die besten Ideen kommen eben doch beim Bier, kurzweilig gut. Und dann noch die "Ben Kingsley"-Stimme.
Kreutzer9.5 
lightmayr9.0Von Anfang bis Ende spannend und voller überraschender Wendungen. Und Richard Kleiderschrank hat auch gut dazu gepasst.
wkbb9.0Ein klasse Tatort mit Haferkamp. Super Idee. Einziges Manko ist, daß der Zufall (Anruf aus Mainz bei Haferkamp) zur Aufklärung führt
allure8.5 
hochofen7.0Irrer Columbo...ähh...Haferkamp! Zwar extrem unrealistisch aber irgendwie cool. Starker Einsatz von Alan Parsons Project
grEGOr8.5 
Vogelic8.0Sehr guter Fall mit Haferkamp.
Helmsoland9.0Endlich mal wieder ein Krimi alter Schule ! Haferkamp-Krimi und das perfekte Alibi ! Außergewöhnlich und gut durchdacht !
Hackbraten8.0 
Exi7.5Sehr fein konstruierter Tatort in Columbo Manier, die Auflösung durch Haferkamp war aber etwas zu "intuitiv".
amigo10.0 
l.paranoid4.0 
IlMaestro6.0 
bello8.0 
Nöppes10.0 
Strelnikow7.5Starker Krimi mit hartnäckigem Ermittler, wie immer bei Haferkamp-Tatorten. Guter Spannungsbogen, sehr sehenswert!
brotkobberla8.5Ein Super Tatort von Haferkamp. Die Geschichte war wirklich ausgekügelt und super umgesetzt. Einzig die Untermieterin passte nicht recht ins Konzept.
Cluedo6.5Guter Klassiker von Haferkamp. Kleinere Logikfehler schmälern zwar das Vergnügen, doch für eine derart frühe Produktion dennoch spannungsreich und gut konstruiert.
MacSpock7.5 
tatort-kranken6.0 
ssalchen7.0Heinz und Willi verbeissen sich an dem Fall - und der Erfolg gibt ihnen recht. Spannend wars auch, auch wenn nicht wer, sondern wie krieg ich ihn im Mittelpunkt stand.
arnoldbrust9.5 
silvio9.5Diesen Tatort muss ich nach mehrmaligem Sehen nach oben korrigieren. Der ist einfach super. Auch die Musik passt.
jogi6.0Vorhersehbar, aber netter altmodischer Stil
inspektorRV7.8 
Bohne7.5Eine richtig schöne Derrick-Geschichte.
Kpt.Vallow3.5 
Puffelbäcker10.0Ausgetüftelte Geschcihte, aber Haferkamp lässt sich nicht an der nase herumführen.
steppolino7.1Am Anfang herrlich columbohaft. Der Tatplan ist zwar reichlich gewagt, aber auch schön kaltblütig. Am Ende schlägt die Story aber einige Volten zuviel. "Nehmen sie doch Vernunft an"-"ich bin Beamtin ich darf nichts annehmen"
Sonderlink9.6Atmosphärisch dichter Klassiker mit psychologisch fein ausbalancierten Figuren und wohldosierten Plot-Points. Wenn man sich auf die Erzählweise einlässt, ungemein spannend.
Joekbs7.0 
mauerblume6.5 
ESCFREAK4.0 
portutti9.5 
speedo-guido3.5Peter Matic ist leider eine Fehlbesetzung und die Story ist völlig unglaubwürdig
Siegfried Werner9.5sehr gut gelungen,
bontepietBO9.5Festplatte abgucken kann so schön sein. Ein genialer Fall, listig, klasse gespielt und voll überraschender Wendungen.
ralfhausschwerte8.5Guter 70er Krimi mit viel Charme, überraschenden, aber glaubhaften Wendungen und interessanter Essener Schneelandschaft
mesju6.0 
Kliso10.0Konstruierter Fall, aber toll gespielt von der ersten bis zur letzen Szene. Dazu geniale Musikeinspielung von Richard Clayderman und Alan Parson (einmal war Pink Floyd zu hören). Die Winterlandschaft passt ideal zum Film. Ein Tatort-Highlight.
alumar7.5 
whues5.5 
BasCordewener5.6Ein idiotisch verkleidete, nicht-tote Frau, ein dillettanter Mörder der sich selbst sehr verdächtig macht ... keine Ingredienten für Spannung. Haferkamp verdient bessere Geschichte!
Rawito8.8 
Püppen9.0Unglaublich, die Else Rosenkötter dreht den Spieß um, verblüfft ihren werten Gatten und macht den Fall extrem spannend! Kurzauftritt von Kommissarin Buchmüller und super Musik (Alan Parsons).
hogmanay20086.5 
Bulldogge8.5 
ruelei8.5 
oliver00018.0Der Schnee!!! Alleine dafür müsste es Extrapunkte geben. Auch sonsten ein überzeugender Fall.
Eichelhäher9.0 
Trimmel10.0 
Ohneland7.5 
schwabenzauber9.4Raffinierter Howcatchem mit Haferkamp. Fesselnd anzuschauen und herrlich gespielt von allen Akteuren. Eine Story zum Zungeschnalzen. Wann findet man so etwas heute noch? Für mich die einzige Unbekannte: Warum dieser Umweg über die Frau aus Mainz? Warum hat er nicht gleich seine Frau erschoseen? Habe ich hier einen Denkfehler?
magnum2.0Schwach: Hanebüchenes Mordmotiv und ebensolche Story, weder ein Funken Spannung noch Witz, Darsteller fand ich laienhaft. Dann doch lieber Schweine im Weltall, die haben wenigstens ein Minimum an Witz.
fotoharry9.0Klasse Krimi mit genialem Drehuch. Rosenkötter überzeugte.
balou7.0Als Drehbuchschreiber noch Ideen und die Ermittlerdarsteller noch Charisma hatten...
Elkjaer8.5 
Thomas649.0Abenteuerlicher Plan mit dem kleinen Schönheitsfehler der Nicht-Identifizierung. Durch die vielen Wendungen interessante Aufgabe für den Drehbuchschreiber – wurde mit Bravour gelöst. Besonders positiv erst viele Personen (Edith Hanke ist großartig) vorzustellen, um erst hinterher die Kommissare aktiv werden zu lassen.
Ralf T8.4Fall/Handlung: 10; Spannung: 9; Humor: 8; Ermittler: 9; Ort/Lokation: 6
Alfons7.7 
schaumermal9.0 
holty8.0Viele unerwartete Wendungen, Haferkamp und Co. in Höchstform
Gruch8.2Einer der besseren Haferkamps, einer zum häufigen Ansehen. Nur eine Frage stellt sich mir hier, wie auch bei anderen überdurchschnittlich begabten Verbrechern. Wer so wie Rosenkötter vorausplanen kann, bei unerwarteten Wendungen schnell umdenken kann, der sollte doch auch als Nicht-Krimineller mit dem Leben klarkommen?
Ticolino5.0Der Anfang war stark und der Mord nebst Alibibeschaffung vom Täter clever eingefädelt, danach war die Geschichte aber zu konstruiert und wenig logisch; spätestens ab der Mitte des Films, als man die Motive aller Beteiligten kannte, war komplett die Luft raus.
joki7.0Das war so kompliziert, das konnte nicht gutgehen.
achtung_tatort9.1Top Tatort, Top Musik
Windpaul7.0 
malzbier598.0Intelligente Story mit einem grandios spielenden Matic und einer famosen Susanne Beck. Durchgehende Spannung bis zum etwas überraschenden Finale - die angedeutete Versöhnung des Paares kommt für beide zu spät. Interessante Außenaufnahmen.
Weiche_Cloppenhoff8.6Wirklich ein hervorragender 70er-Jahre-Tatort mit toller zeitgenössischer Musik (u.a. Alan Parsons Project), die so viel besser war, als das, was uns heute i.d.R. serviert wird; dazu klasse Schauspieler, eine ungewöhnliche Story und richtig Schnee im Winter
Nic2349.0 
agatha146.5 
Finke8.5 
jdyla7.3 
dibo737.5 
minodra7.7Klassischer Haferkamp! Gute Dialoge, Schauspieler und 70er- typische Musik! Die Story überrascht mit interessanten Wendungen! Gastrolle von Edith Hancke bleibt in Erinnerung!
DanielFG4.0Das ist von der Handlung her sehr altmodisch, so'n bischen wie Agatha Christie, und der "geniale" Plan ist ja auch Quatsch, lass nur mal einen auf die Leiche der "Ehefrau" sehn, das ist einfach ein typischer Krimi aus "Papier", aber nicht aus der Realität. Daher heute kaum noch spannend, und ... Hannen Alt, gibt's das noch?
Schimanskis Jacke6.8Wer spricht hier von einem genialen Plan? Wenn dem so wäre, warum wird die Leiche nicht verbrannt? Warum treibt sich die „Tote“ noch vor Ort herum? Und warum ruft diese die Polizei? Warum bekommt Haferkamp kein Foto der Vermissten? Woher hat ein Pleitier die mehreren Tausend Euro Versicherungsprämie? Und wer glaubt, dass die Versicherung jetzt zahlt? Und warum wird die Olle nicht gleich direkt umgebracht? Aber durch Peter Matics Spiel, Josef Vilsmeiers Kamera und die Erinnerung an die Zeit der durchsichtigen Blusen wird das doch noch ein ganz unterhaltsamer Abend. Lediglich Edith „Micky Maus“ Hancke als „Frau für den Geschäftsbereicht“. Ihre Stimme wirkt zwischen Pink Floyd und Alan Parsons irritierend.
staz734.5 
Eichi8.5 
MMx7.5Guter Fall, nur der Soundtrack, auch wenn damals aktuell, passt irgendwie nicht richtig.
ARISI6.5 
TobiTobsen7.2Der Tod von Else Rosenkötter sieht nach Raubmord aus. Haferkamp ist in seinem 13. Fall skeptisch, denn das Alibi des Gatten (stark: Peter Matic) ist ihm zu genial….sehr guter, spannender Plot aus dem verschneiten Essen, mit gutem Schnitt und Kameraführung. Raffiniert ausgedachtes Tatmotiv, Haferkamp cool wie immer. Aber sollte denn nicht auch schon 1978 anhand von Ausweispapieren eine Identitätsfeststellung standardisiert gewesen sein (bei der 1. Leiche)?!
Dirk8.5 
Latinum7.0 
Ganymede6.2 
dg_9.0 
Pumabu8.4 
celtic_dragon6.0Kressin, schräger recht interessant angelegter Plot, bei dem ein Mann mit Wissen seiner Frau eine Unbekannte ermordet um die Lebensversicherung zu kassieren und dann mit der Geliebten durchzubrennen... Inszenierung im Zeitgeist wirkt heute etwas hölzern
DerHarry10.0Super Folge mit einem brillanten Peter Matić und einem cleveren Plan, der -wie so oft - an fehlender Loyalität scheitert. Den letzten Punkt für die 10 bringt die Musik von Alan Parsons Project!
ernesto8.5 
Honigtiger7.0 
ziwa3.1Schauspieler und Regie nicht besonders überzeugend. Haferkamp wie immer arrogant, und es ist übertrieben, wie er einfach aus Gespür alles löst. Bonus für die Musik (die überraschenderweise auf YouTube nicht zensiert wurde): A Dream Within A Dream (The Alan Parsons Project) und Ballade Pour Adeline (Richard Clayderman). Bonus auch für die Kameraeinstellung wo man aus Vogelperspektive vier Parkplätze mit einem grünen, einem blauen, einem roten und einem gelben Auto sieht. Und für den Namen Rosenkötter.
Kuhbauer7.5 
Regulator7.0 
nieve109.0 
Gisbert_Engelhardt7.0 
Oekes7.9 
Trimmels Zipfel7.6Ein toller Haferkamp.
Noah8.0 
Schlaumeier6.8 
homer8.5 
jan christou8.0 
Sabinho8.0 
dizzywhiz8.5 
Callas8.0Fintenreicher Haferkamp, der zurecht als Klassiker gilt, mit seiner Handlungsentwicklung wohl wirklich einzigartig. Die Besetzung ist bestens aufgelegt und spielt versiert in diesem Vexierspiel. Der einzige Wehmuttropfen ist der relativ hohe Anteil von Kommissar Zufall.
hitchi9.0 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3