Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 20.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Zwischen den Ohren

(810, Thiel)

Durchschnittliche Bewertung: 7.30586
bei 222 Bewertungen
Standardabweichung 1.58657 und Varianz 2.51722
Median 7.5
Gesamtplatz: 155

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Hackbraten7.0 
kappl10.0Tolle Mischung aus spannendem Fall und den gewohnten humoristischen Einlagen!
Der Kommissar8.0 
Morel6.5Durchschnittlicher Kriminalfall, unterhaltsamer Klamauk, wenig überzeugende Kritik am Leistungssport
Vaddern9.5Klasse Fall, endlich mal wieder hohe Qualität aus Münster
donnellan8.5Die erste halbe Stunde für die Tonne. Danach eine immense Steigerung und münsteruntypisch auch ein spannender Fall. Boerne und Thiel sowie der Tatorttitel grandios.
Ticolino9.0Ein sehr außergewöhnliches Thema, bei dem auch, wie meistens in Münster, der Humor nicht zu kurz kommt; für mich bislang der beste TO nach der Sommerpause.
uwe19715.0Gute Ermittlung aber leider fehlt die Spannung.
zwokl7.2 
dakl7.0 
Exi9.0Flott inszenierte Folge, die Geblödeleinlagen wurden wohltuenderweise zugunsten der Krimistory reduziert. Einzig die Auflösung war dann etwas weniger überzeugend.
Elkjaer5.5 
andkra678.5Kurzweilig wie eh und je; der Fall gar nicht so schlecht, aber, wie immer, Nebensache...Boerne und Thiel unterhalten themenunabhängig
WalkerBoh10.0Mal wieder ein Volltreffer aus Münster, hier hat einfach alles gepasst, trockener Humor, spannender Fall, gute Ermittlungsarbeit und schräge Charaktere. Sehr unterhaltsam, auch wegen dem Tennis.
Titus8.2Nach langem Warten endlich wieder Klasse aus Münster. Danke für den spannenden aber auch nachdenklichen Abend.
JPCO9.0hervorragend geschrieben (originelle Thematik, wenig Holzhammer-Humor, dennoch höchst amüsant); die Regie ist stets um originelle Bildkompositionen bemüht; ganz wunderbar auch Anna Bullard-Werner, die ihre schwierige Rolle mit Bravour meistert
joki7.0 
os-tatort8.0 
guyhein8.0Thiel und Boerne ausgezeichnet, Story langatmig.
nieve107.0Gewollt skurriler Anfang 1 Folge, in der Vieles vorhersehbar war. Ermittlungen blieben aber halbwegs spannend. Boerne als Winnetou mit sentimentalen Anwandlungen bleibt aber Gott sei Dank schlagfertig-arrogant. Sofasitzungen in beider Wohnstuben rührend.
Professor Tatort8.0Gute Folge, mit dem typischenn Thiel/Börne-Witz, ohne in Klamauk auszuarten. Vater Thiel hätte es hier mal nicht gebraucht. Die Auflösung leider etwas komplex, dafür das Fussballthema nett eingeflochten
uknig226.0Manche Gags wirken inzwischen reichlich abgehangen, die Story zudem ziemlich vorhersehbar. Wobei einige Dialoge schon Klasse waren...
InspektorColumbo7.0 
achim7.2 
refereebremen7.0Wieso muss Thiel - nach seinem Vater - auch einen W 123 im Jahr 2011 fahren? Lustige, gute Nebengeschichten (z. B. Fußballaufnahme) zur tragischen Haupthandlung. Teils starke Szenen, jedoch sind auch Minuten der Langeweile vorhanden. Daher gibt es 7,0!
speedo-guido7.5Also Krimi ok, Unterhaltungswert aber sehr hoch und zum Glück nicht zu albern wie schön öfters in der Vergangenheit
Andy_720d6.0Lustig zwar (alle waren aber insgesamt früher wesentlich authentischer, präsenter), auch nicht plump, aber ähnlich langweilig wie der heutige Berliner Wahlsieger. - Boerne bräuchte ab jetzt nicht mehr seine Cabrios wechseln: besser wirds nimmer.
Ralph7.5 
yellow-mellow7.0Solide Unterhaltung. Allerdings war die Geschichte ein wenig zu flach für eine wirklich gute Bewertung. Insgesamt also eher Mittelklasse aus Münster.
Nik5.0In jeder Hinsicht mäßig originell. Und das Thema Intersexualität ist bei den albernen Münsteranern auch nicht gerade in den besten Händen.
Amphitryon7.0Man weiß, was man bekommt in Münster.
Thiel-Hamburg8.0Das Drehbuch ist insgesamt etwas zu streberhaft. Dennoch ist es wieder einmal gut gelungen, das Ermittlerquartettharmonisch und unterhaltsam in eine bewegende Familientragödie hinein geraten zu lassen.
Esslevingen6.2Durch den Fall der zwischengeschlechtlich geborenen deutschen Tennisspielerin Sarah Gronert, bekommt diese Tatort-Folge einen sehr realen Bezug. Das Thema wird nicht unsensibel behandelt, bleibt aber weitgehend oberflächlich.
brotkobberla5.5Das war nicht wirklich was gescheites. Boerne und Thiel waren weder recht lustig und war es ein spannender Krimi mit viel Verwirrung am Ende.
Vinzenz066.5ein eher schwächerer Münster-Tatort
mesju7.0 
IlMaestro7.2Was die Qualität der Gags und Dialoge angeht mit das Beste, was Kripo Frank und Konsorten bisher gezeigt haben. Fall war teilweise spannend (wohl aber eher die Frage nach der Intersexualität des Mädchens), hatte aber auch Längen und einige Zufälle.
Grompmeier7.5 
dennster19817.0 
m53126810.0 
HUNHOI7.5 
austin6.5Die Ermittler sorgen mal wieder gekonnt dafür, dass eine furchtbar blöde Story deutlich über Wert verkauft wird.
dani050216.9Krimmikomödie, gute Gags, schlechte Hintergrundstorry. In andreren Städten wäre dieser Tatort durchgefallen, Dank B und T. schafft Münster sogar ein schlechtes Drehbuch gut umzusetzten....
arnoldbrust10.0 
Vogelic6.0Bisschen über dem Durchschnitt.
Steve Warson9.0Kein ausgelutschtes Thema, Thiel und Boerne in Hochform, keine Moralkeule, kein Sozialdrama, ein Lichtblick in einem eher schwachen Tatort-Jahr.
Kreutzer3.5Sehr schwache Geschichte. Immer dasgleiche. Wieviele Jugendfreunde von Boerne werden den noch ermordet in de kommenden Sendungen?
nordlicht5.0 
holubicka9.0Sehr gute Story. Erpressung und ein Gefühlsdrama einer jungen Tennisspielerin sehr gut inszeniert. Die Ermittlung von Boerne und Thiel mit gutem Witz und Gefühl.
diebank_vonelpaso8.0 
nastroazzurro7.5 
TheFragile6.4Teilweise sehr langatmig und mit zu vielen persönlichen Verkettungen. Pluspunkt für den Witz mit dem Pokalspiel!
Roter Affe4.0Komisches Thema, kaum Humor, erst sind die Wolves Mafia, dann komplett aus dem Blick.
Nöppes7.7 
swimmfreak8.5Sehenwert, amüsant, gut
driver6.0 
flomei7.5 
derengelausks7.0 
axelino8.0 
ssalchen6.5Interessante (nicht mehr ganz aktuelle) Thematik, wie immer mit viel Humor bestickt, aber es fehlte an Spannung und dem gewissen Etwas. Jedoch werden viele Zuseher in Zukunft mehr aufs Pullover ausziehen achten.
Paulchen6.6 
staz738.0 
Jürgen H.6.0Münster steht für Komik und kuriose Fälle. Das allein macht aber den Braten nicht fett. Insgesamt eine recht hanebüchene Geschichte mit einer fragwürdigen Auflösung. Der running gag eher unlustig, und St. Pauli hat wieder mal verloren, na ja...
lightmayr4.0Das war diesmal nicht so gut... Der Auftritt im Biker-Club, der Running-Gag mit dem Fußballspiel, der Kalauer über "Svetlana und Naomi" ("Welche Omi??") usw. Und wofür hat Boerne diesen Preis bekommen? Und warum hat der Bruder sein Studium geschmissen?
woswasi6.5naja, gab schon bessere.
dommel7.5Stimmige Folge mit interessanter und ernster Thematik Intersexualität zudem spannend und unterhaltsam. Diesmal guter Zutatenmix aus Münster.
matthias6.5Amuesant und recht spannend. Die Muenster-Masche wirkt jedoch zunehmend verbraucht, da sie kaum eine Entwicklung der Figuren zulaesst.
ramwei4.0keine gute Storry, aber Punkte für Thiel, Börne & Co
Puffelbäcker10.0Perfekte Krimikomödie!
hjkmans6.5 
VolkeR.7.3 
smayrhofer8.0 
Harry Klein4.5Der immer gleiche Mix aus Hallervorden-Klamauk, einigen witzigen Liefers-Sprüchen und Blödsinnsplot. Hier: Papa Thiel angelt Leichenteile von Börnes Schulfreundin, die zuvor (unerkannt dank Klebebart) Mitglied einer Männer-Motorradgang war. Himmel hilf!
spund15.0Wie immer stirbt der Witz im krampfigen Bemühen um möglichst skurrile Personen und absurde Situationen. Diesmal allerdings etwas mehr Krimi als gewohnt.
alexo5.5 
Kirk7.5 
wuestenschlumpf6.0Zweigeschlechtlichkeit? Keine schlechte Idee, aber passt nicht nach Münster. Dort hat man leider nur Kaspereien zwischen den Ohren...
schwyz7.5Das unverbrauchte Thema wurde mit Witz (Pullover-Test) aber auch dem nötigen Ernst gut vermittelt und krimigerecht aufbereitet. Gelungene Kamera-Spielereien. Nebst der Stammbesatzung überzeugt auch Anna Bullard - ausser sie versucht Tennis zu spielen...
batic7.0 
BernieBaer9.3Wie gewohnt ein klasse Tatort! Der Schluß war einfach nur köstlich.
dizzywhiz7.5 
Spürnase8.0Heikles Thema bewegend und spannend umgesetzt. Und trotzdem kommt der Humor nicht zu kurz. Tolle Szenen mit Thiel & Boerne unter Alkoholeinfluss.
Herr_Bu7.5 
noti7.5 
claudia6.5 
non-turbo8.0 Intersexualität beim Opfer und bei (grandiös gespielte) junger Tennistalentin als originelles Thema. Team mit toller Gags (Preis, Rauch, Pulli, Pauli etc.) und schliessende Aufklärung (Teamarbeit), was will mann mehr als Unterhaltung? Netter Fall!
Dippie7.0 
Tatortfriends5.0 
diver8.0Mal nicht ganz so klamaukhafter Münsteraner TO
geroellheimer10.0 
DrBoCan9.5Gute Unterhaltung mit Spannung und Humor
häkchen7.5 
Latinum8.5 
allure8.5 
Xam7.0 
Vosen7.0 
peter10.0Wieder ein Highlight aus Münster
Stefan7.5 
Christian8.0Endlich mal neben den Gags auch ein Thema gut dargestellt.
petersilie1236.0 
l.paranoid8.5 
wanjiku6.5 
grEGOr6.5 
Musikantist8.0 
tomsen26.5Etwas Arg konstruiert. Verwicklung von Boerne mit dem Opfer war absolut unnötig. Der Schlussgag war vorauszusehen.
minodra8.0 
schwabenzauber6.5Eine etwas krude Story, wenn auch das Thema an sich interessant wäre. Einzig Thiel und Börne gut drauf wie gewohnt, aber mehr als 6,5 ist dieses Mal nicht drin.
jodeldido9.8Wohl der beste Münsterfall, rundherum gelungen, dazu noch ein aussergewöhnliches und sensibles Thema. Tolle Gags, insbesondere die Pullovernummer mit der StA, aber auch gelungener Schlussgag.
Inkasso-Heinzi9.5Großartig. Die Pullovernummer, der Fall, der Schlussgag. Beste Sonntagabendunterhaltung.
Scholli7.0 
tatort-kranken5.5 
MacSpock8.5 
paravogel8.0 
Berger8.0 
inspektorRV5.4 
dolphin6.2 
schaumermal9.5 
Volker817.5 
Joekbs7.4Die Handlung eher zäh, interessanter waren schon ein paar Sprüche. Durchweg angenehme Krimiunterhaltung.
Revilonnamfoh9.2Münster wie es mir gefällt
DanielFG8.5 
HSV6.5 
silbernase2.0 
Bohne9.7 Hohe Gagdichte. Schöner Fall. Das Einzige, was mich störte: Hätte man das Parkhausvideo nicht viel früher prüfen müssen? Das ist doch Routine, die Alibis zu überprüfen.
Weiche_Cloppenhoff8.0Gute Unterhaltung! Die Prüfung der Alibis war natürlich suboptimal.
Nic2347.5 
Karpatjoe7.5Gut! Klamauk blieb diesmal angenehmerweise aus.
Bulldogge8.5 
Ralf T8.878) Fall/Handlung: 8; Ermittler: 10; Ort/Lokation: 8; Spannung: 8; Humor: 10
fromlowitz6.5 
Detti078.5 
tatortoline7.0Münster as usual: Vadder findet Leiche, Boerne kennt sie...gähn! Ansonsten ganz ok. Das eigentlich interessante Thema hätte sicherlich noch ernsthafter/tiefer dargestellt werden können. Schade. Pluspunkt: Boernes Rede vorm Spiegel!
RF19.0Erfrischend, pointiert und noch nicht ins Clowneske abdriftend. Absolut kurzweilig und amüsant. Auch der "Fall an sich" spielt noch eine Rolle.
Laser7.2 
StefanD7.0 
Hi&Co3.5Völlig überbewertet. Ernstes und interessantes Thema in den üblichen Klamauk verpackt. Allein die Angelszenen - was für ein Schwachsinn. Oder ist das lustig und ich hab´s bloß nicht verstanden?
blemes8.0nette Story. Gute Unterhaltung jedoch ohne wirkliche Krimispannung
jogi9.0 
Der Parkstudent7.4Die lustigsten Münster-Tatorte sind wohl vorbei, aber schlecht war diese Folge wirklich nicht. Zitat: "Im Leben braucht man 2 Dinge: Ignoranz und Überheblichkeit und der Erfolg ist einem sicher!" (Karl Friedrich Boerne)
misterdoogalooga10.0eigentlich bin ich ja kein fan von thiel & boerne und den aufgesetzten humor, aber diese folge war echt TOP - respekt, hier war alles stimmig und die gags ausnahmsweise einmal wirklich lustig
Kpt.Vallow8.5 
ruelei6.8 
adlatus7.1 
Sonderlink7.0Boerne und Thiel lassen nach. Höhepunkt war der Ekelmoment mit dem abgetrennten Fuß, das ist für einen TO allerdings vielsagend.
TSL6.0Gut unterhaltender Fall mit humorvollen Einlagen, die Spannung kommt aber etwas zu kurz
whues8.0 
walter8007.0 
escfreak9.7 
Gnädinger6.0Gute Komödie - mittelmässiger Krimi
ralfhausschwerte7.2Gute Münster Qualität, amüsant und auch spannend. Das Thema Intersexualität könnte allerdings etwas mehr Ernsthaftigkeit vertragen
Eichelhäher6.7 
alumar6.5 
Musenginst7.6Konventionelle Krimi-Story, die dieses Mal erfreulich stark im Vordergrund steht, so daß das Ganze nicht im Klamauk endet. Allerdings werden relativ viele Themen gleichzeitig durchgehechelt (Leistungssport, Liebe, Intersexualität...). Insgesamt solider Beitrag aus Münster.
Arlemer6.5 
hogmanay20088.5 
clubmed9.0 
Kringlebros8.0Solide Unterhaltung. Auf Boerne und Thiel ist meist Verlass. Nicht sonderlich spannend, aber auch wegen der Nebenhandlungen (Pullover, Fussballspiel), sehr kurzweilig.
Püppen5.5Die Auflösung dieses klassischen „Wer war es?“-Kriminalfalls wirkt sehr konstruiert und zudem thematisch überfrachtet. Und die Frage, um die sich hier später alles dreht („Wann ist eine Frau eine Frau?“), wird arg oberflächlich abgehandelt, sorgt aber für einen witzigen Running Gag. In Münster hat man halt am liebsten Pointen zwischen den Ohren.
Franzivo6.5Wie immer nett und interessant. Und die Staatsanwältin zieht ihren Pullover natürlich aus wie ein Mann.
Noah8.0 
schlegel8.0 
dibo737.0 
Benjamin9.0Witzige Dialoge, keine volle Punktzahl, da das Ende bisschen mau war
Smudinho59.0 
celtic_dragon7.5Münster as usual... gediegene, skurile Story, der typische Humor, vielleicht etwas dezenter als sonst über ein transsexuelles Tennisgirl. Ok... aus usual eben
jan christou8.0 
overbeck8.5 
falcons818.2 
Rawito9.2 
Miss_Maple8.5 
oliver00015.0Nichtssagend.
SteierFan7.5Thema locker aufgearbeitet, nicht jede Pointe zündet.
59to18.7 
portutti6.0 
Kliso9.0 
ARISI6.5 
hoefi746.5Humor spitze, story unterirdisch. Aber für mich immer noch besser als viele andere Tatorte.
Kuhbauer8.5Hat mir gut gefallen, und nicht nur die Slapstick-Einlagen! Eher ein Randthema, aber für die Betroffenen ist es ihr Leben! Behutsam gespielt, keinem weh getan und vor allen Dingen nie ins Klischeehafte abgeglitten.
Thomas647.0Vadder Thiels Anglerglück startet diese Folge, in der sich anfangs ein Brüller an den nächsten reiht. Erst hinter den netten Geschichten von Thiel (Fußball) und Dankesrede (Boerne) ist der Fall zur Intersexualität versteckt.
Mitsurugi6.0 
Fantomas7.0 
fotoharry9.5Wer Münster mag, wird hier nicht enttäuscht. KFB und der Kripo-Frank in Bestform. Auch nutzlose Nebenschauplätze (Fußball) gekonnt integriert.
mauerblume9.0 
Königsberg6.0Der Humor ist wie immer da, nur diesmal nicht ganz so albern wie so oft. Dafür ist die Story bestenfalls Durchschnitt und Spannung kommt kaum auf.
agatha148.5 
Strelnikow0.0"Der Charme der Münster-Tatorte wird mir immer verborgen bleiben."
Pumabu6.0 
Alfons6.7 
Traubenbaum3.0 
Ernesto8.0 
Trimmel8.0 
holty10.0Ernstes Thema gut aufgearbeitet, Thiel und Boerne in Hochform.
oemel8.5"Ich bin der Karl. Karl-Friedrich." "Ich bin Frank. Frank Thiel". Was den Witz angeht definitiv eine der besten Folgen aus Münster. Die Dialoge Boerne-Alberich vom Feinsten und Vadder Thiel als Nachtangler: klasse! Zur ganz großen Wertung fehlt es dem Fall allerdings an Dramatik, und ein paar bessere Schauspieler hätte man für Familie Petri bestimmt auch finden können.
Seraphim6.5 
Ganymede9.5 
Harryswagen7.5Ein bisschen Mord im Orient Express..., aber doch ziemlich Stereotyp.
Schimanskis Jacke7.8Es ist eine Besonderheit der Münsteraner, dass ein Running-Gag den nächsten jagt, bis dann schließlich ein ernstes Thema hervorkommt und mit teilweise drastischen Bildern untermalt wird. Darin unterscheidet sich der TO auch dieses Mal von vielen, die Krimi und Klamauk mischen wollen. So gibt es auch dieses Mal ein paar Pointen, seien es die „No Ma´m“-Rocker (stört es eigentlich, dass die das Bild von ihrer Wölfin nicht entfernt haben?), das St.-Pauli-Drama oder die Tatsache, dass von jetzt an jeder Zuschauer ganz genau beobachtet, wie jemand seinen Pulli auszieht. Großes Manko ist allerdings, dass dieses Motorrad im Kanal versenkt werden musste...
MMx7.5 
achtung_tatort8.1Erstaunlich gute Thiel-Folge, die ein schwieriges Thema mit Respekt behandelt und dabei kurzweilig und größtenteils auch spannend verläuft.
Windpaul5.0 
Gruch6.0Da versucht man seit gut 200 Jahren uns beizubringen unser Leben nicht nach den subjektiven Kriterien von Religion(en) zu richten, sondern nach den harten Fakten der Naturwissenschaften. Und dann soll das Geschlecht nun nicht von den überprüfbaren Genen abhängen, sondern von dem was sich zwischen den Ohren abspielt? Da halte ich mich lieber an den überprüfbaren Text der Bibel, statt an Einbildungen. Wer soll eigentlich den netten Jungs von den Wotan Wolves die Schwerkriminellen abnehmen? Bürschlein, die Gegner durch Rotz-hochziehen einschüchtern wollen. Da spielen die Miners, vor ein paar Tagen bei Faber, doch in einer ganz anderen Liga. BVB gegen Preußen Münster.
bontepietBO8.5Die Aufzeichnung dieses Münsteraner Tatortes hab ich spontan angeschaut, nachdem ich es beim Berliner "Dunkelfeld" nicht mehr ausgehalten habe und wurde angenehm überrascht. Nach langer Zeit mal wieder ein richtig guter Thiel/Boerne. Zündende aber nie zotige Gags, der Fall durchaus im Mittelpunkt und spannend. Leider findet auch diesmal Vadda Thiel Fuß und später Leiche... Bonuspunkte für die geniale Schlussszene.
jdyla6.7 
Regulator9.5Bonus fuer den Pulli-Trick!
wkbb8.0Aha, jetzt wissen wir es: Das Geschlecht findet man zwischen den Ohren und nicht zwischen den Beinen, wie lange vermutet. Wieder mal ein makaberer Fund in Münster, wieder einaml ist Vaddern daran beteiligt, der aber insgesamt nur bei 3 Nachtangler-Szenen auftritt. Zunächst nur ein Fuß, dann der restliche Körper. Und das Thema Intersexulaität wird aufgeklärt. Klamauk inklusive.
Finke5.0 
Waltzing Matilda8.5Sehr lustige, kurzweilige Folge. Die Auflösung ist wohl etwas vorhersehbar, aber wann hat man schon mal so viele Täter auf einmal? Einige Szenen sind fast schon legendär (Boerne probt vor dem Spiegel...)
Eichi2.0 
kismet5.0Stellenweise ganz witzig, aber die Geschichte lässt einen doch eher kalt. Ende vorhersehbar.
Dirk5.5 
TobiTobsen10.0"Geschlecht entsteht nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren" Boerne erkennt am fehlgebildeten Zeh seine Klassenkameradin Susanne. In ihrem Umfeld findet "Kripo-Frank" gleich mehrere Spuren. Eine führt zu Rockern, die andere in den Tennisclub, wo Jungstar Nadine trainiert.…sehr sehr guter, spannender, äußerst interessanter, aufschlussreicher 20. Fall, mit sehr gut dosiertem und passendem Witz u. Humor ("Svetlana und ner Omi?" "Was studieren Sie denn? Gartenbau?") Dazu ein guter Whodunit u. gute Kameraeinstellungen. Hauptaugenmerk liegt auf dem Thema Intersexualität, dazu gibt es einen interessanten u. amüsanten Test um das Aussziehen eines Pullovers. "Es ist einfacher ein Loch zu graben als einen Turm zu bauen" Mit Felix Vörtler gut besetzt. "...4-4 nach Verlängerung und dann hat Bayern im Elfmeterschießen gewonnen" Nach 2. Sehen aufgewertet!
SherlockH8.6Münster mal mit wenig Klamauk, dafür mit ganz viel Gefühl und auch Bildungsauftrag (Intersexualität). Hat mir sehr gut gefallen. Die Running Gags mit dem Fußball-Match und dem Pullover-Ausziehen waren klasse ;-) (Aufschlüsselung der Wertung: Story 9/10; Spannung/Humor 8/10; Ermittler 10/10; Darsteller 8/10; Umsetzung 6/10).
Siegfried Werner9.0 
zrele6.5 
dg_9.0 
AW6.8 
Kalliope4.2Anfangs denkt man, dass Münster ein Dorf sein muss: Sowohl Börne als auch Thiels Vater von Anfang an persönlich involviert - wirkt viel zu gestellt. Teilweise albern und voraussehbare Story bzw. wenig überraschende Wendungen. Aufklärung sehr abstrus, im letzten Dritter wird es langatmig mit zu vielen Nebenschauplätzen und Leerläufen. Story, Beteiligte und vermeintliche Witze überzeugen nicht. Schauspielerisches Talent vieler Nebendarsteller fraglich. Running Gag um St. Pauli zündet auch nicht mehr - auch die Schlusspointe war vorprogrammiert und daher nicht mehr lustig. Gnadenpunkt für Alberich
silvio6.0 
magnum7.5 
Honigtiger8.0 
usedompinguin4.5Das Thema ist etwas fragwürdig … Nicht so der beste Fall von Thiel & Boerne.
balou7.0Unterhaltsamer Tatort. Da die Gags wie gewohnt durchgehend zünden, wäre es darüber hinaus auch ein richtig guter Tatort - würde man das sensible Thema der Intersexualität, dem sich dieser Tatort annehmen wollte, außer Acht lassen. Dafür waren es aber zu viele Kalauer, die dem Thema nicht gerecht wurden (z. B. die große Verbrüderungsszene) und so bleibt es eben "nur" ein recht unterhaltsamer Tatort.


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3