Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 21.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Eine bessere Welt

(800, Steier)

Durchschnittliche Bewertung: 8.08554
bei 242 Bewertungen
Standardabweichung 1.31755 und Varianz 1.73595
Median 8.2
Gesamtplatz: 21

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
JPCO10.0brillantes Ermittler-Debüt; ein hoch dramatischer Thriller, der sich wohltuend vom üblichen Schema abhebt; fantastische Schauspieler - Kunzendorf (sexy!) genial gegen ihren üblichen Rollentyp besetzt; ich bin komplett begeistert
andkra679.1Extrem gelungene Einführung eines bereits im ersten Fall starken Teams-dabei war der Fall angenehm anders und überdurchschnittlich spannend.
donnellan2.0Sehr bescheidener Anfang, bin ziemlich enttäuscht.
staz735.5 
Morel9.0Frankfurt kann im Winter sehr bunt, allein die Kamerarbeit dieses hervorragenden Films war brilliant : starker Auftakt für das neue Team, ein ungewöhnlicher Fall, subtile Schauspielerleistungen,.
Elkjaer7.0 
Stefan9.0 
dakl8.0 
refereebremen7.0Gelungenes Debüt der neuen Frankfurter Ermittler: Schöne Bilder aus der Mainmetropole. Undurchschaubarer Beginn mit verschiedenen Typen, dem schwer zu folgen ist. Später wird die Folge spannend. Aber ob die Neuen Dellwo und Sänger vergessen machen können?
zwokl7.8 
Exi8.0Schauspielerisch tolles Debut des neuen Duos, auch Justus von Dohnanyi sehr überzeugend. Interessante Regie die eine ziemlich realistische und dichte Atmosphäre am Präsidium schafft. Abzüge gibt es für diverse Längen im Drehbuch.
Kirk8.0guter Einstand des Ermittlerpaares, spannend, noch etwas gewöhnungsbedürftig
kappl9.0 
HUNHOI7.5Interessantes, frisches Team, das Spass auf mehr macht.
Joekbs8.8Nicht perfekt, aber schon verdammt gut, ich hasse Tatorte wo man nicht die Zeit findet um sich ein frisches Bier zu holen. Freudige Neugier auf weitere Fälle aus Frankfurt.
Ralph8.0 
Grompmeier9.0 
guyhein7.5 
WalkerBoh9.0Wenn man von einigen sehr vielen Logikfehlern absieht, war das eine sehr gute Jubiläums-/Einstandsfolge. Das neue Team macht definitiv Lust auf mehr. Fall an sich mal etwas anders, sehr gut gespielt, aber ohne wirkliche Auflösung.
Ticolino8.0Atmosphärisch dichter Psycho-Thriller, schöne Bilder, da fallen ein paar Logikfehler und Ungereimtheiten nicht sehr ins Gewicht; interessantes Ermittlerteam, das mir viel besser als Sänger/Dellwo gefiel. Aber wieso geht in Ffm Bowling als Kegeln durch?
lightmayr7.5Insgesamt ein klasse Tatort. Etwas mehr Details aus dem vorherigen Leben des Opfers wären noch interessant gewesen
grEGOr8.0 
batic7.0 
Roter Affe5.0Interessantes Team, aber viele viele Patzer in der Story
dani050217.0Die Qualität der Fälle lässt sich zwar noch steigern, doch Joachim Król und Nina Kunzendorf machen als ungleiches Duo Lust auf weitere Folgen
os-tatort10.0 
Hi&Co9.3Gelunger erste Folge des neuen Duos. Die paar Ungereimtheiten fallen gegenüber der erzeugten Spannung und gekonnten Umsetzung nicht so sehr ins Gewicht.
mangomare10.0 
InspektorColumbo8.0 
Hackbraten7.0zwischendurch etwas zuviel Leerlauf, seltsames Outfit der Ermittlerin und nerviger Psychologe bei ansonsten spannendem Verzicht auf Mordermittlung
non-turbo8.5Psycho-Taxifahrer versucht die vermeintliche Unfallfahrerin, welche sein Sohn getötet hätte, mit Gewalt zu stellen. Toller Einstieg, grossartiges Team, schöne Bilder, gutes Ende. Humor fehlte nicht; HR rules!!!
uknig228.5Über weite Strecken sehr spannend und zwei sehr interessante Kommissare. Und bislang keine doofen Lebensabschnittsparter, Mütter oder Väter, die nur von der eigentlichen Geschichte ablenken. Guter Auftakt.
Jürgen H.7.5Guter Start für die Ermittler. Krol spielt wunderbar, Kunzendorf recht passabel. Der Fall selbst nicht so überdrüber, der eigentliche fahrerflüchtige Täter wird in jedwedem Sinne ausgespart. Dieses Team hat Entwicklungspotenzial!
holubicka9.0Ein ungewöhnlicher, spannender Fall, obwohl der potenzielle Täter bekannt war. Conny Mey und Frank Steier entwickelten sich im Laufe des Falles zu einem Top Ermittler Duo. Coole Sprüche.
dommel10.0Ganz starke Premiere des neuen Teams obwohl (oder gerade) weil es keinen Mord gab. Spannend von Anfang an, brisantes Thema stalking. Nina Kunzendorf ein echter Hingucker!
brotkobberla8.5Ein gelungener Einstieg. Interessant und spannend dargestellter Fall - auch ohne direkten Opfer... H3 bringt doch ordentliche Tatorte ins Fernsehen
derengelausks7.5recht gut nur diese billige nuttige show der frau kunzendorf nervte sehr
vaddern9.0 
mesju9.0 
tomsen29.0Hat mir gut gefallen. Spannung, Humor. Mal ein anderer Storyaufbau. Ein sehr gelungener Auftakt.
ssalchen6.5Ansich eine gelungene "Vorstellung" des neuen Teams aus Frankfurt - das könnte was werden. Leider geriet die Kriminalgeschichte eindeutig zu viel ins Hintertreffen. Der (für mich) unbefriedigende Schluss verhindert eine höhere Wertung.
ramwei0.5unsympatische, inkompetente Ermittler, hoffentlich ihr erster und letzter Fall
IlMaestro5.3Wie immer, aller Anfang ist schwer. Die Frau Mey ist mir noch etwas zu locker drauf. Aber Zusammenspiel mit Steier hat potential. Fall hatte irgendwie nur Opfer. Wer war der Täter - wer ist die Corvette gefahren????
smayrhofer7.5 
dennster19817.5 
yellow-mellow8.0Guter Einstieg. Ende leider etwas zu schnell, ansonsten aber sehr authentisch und spannend
seniorem8.5Spannender Fall, starke Produktion fast schon Kinowürdig, Ermittlerteam gefiehl mir sehr gut, Frau May vielleicht ein bisschen arg Prollig aber durchaus unterhaltsam und sehr Heiß, Justus von Dohnányi als Bösewicht wie immer grandios, freu mich schon auf
noti8.5 
claudia6.5 
TheFragile8.2In einem Wort: Seltsam. Seltsame Charaktere und Atmosphäre. Trotz Handlungsarmut spannend mit absolut bewegendem und schockierendem Schluss. Gewöhnungsbedürftiges Konzept - mit Zukunft wie ich finde.
häkchen8.5 
bontepietBO9.0Ein vielversprechender Beginn für das neue Frankfurter Duo. Spannung bis zum überraschenden Schluss. Mey genial, Steier fällt dagegen etwas ab. Vielleicht weil er ja noch vor wenigen Tagen "Lutter" war ;-)
diebank_vonelpaso6.5 
Laser7.8Guter Auftakt mit Platz nach oben.
BernieBaer8.5Die neue Komissarin gefiel mir gut (nicht nur optisch). Spannende Story! Tatort mal anders aber insgesamt ein guter Anfang für die neuen Frankfurter!
Harry Klein7.5Simple, aber nicht leicht durchschaubare Stalkerstory. Die sich beim Kennenlernen streitenden Ermittler, der kauzige Einzelgänger, die Handyortung, der konstruierte Showdown. All das ist reichlich abgegriffen, aber insgesamt ein vielversprechender Auftakt
Vogelic9.0Ein guter Einstand der neuen Kommissare.
driver9.0 
schwyz6.0Das neue gegensätzliche Duo gefällt und weckt die Neugierde. Der Fall ist mir zu dünn und weist zu viele Ermittlungs-Versäumnisse (Suche nach dem Fahrerflüchtigen?) auf. Und der finale Trepphaus-Showdown gewinnt auch nicht den Innovationspreis.
nieve108.0Der Titel diente ja wohl mehr der Einführung der neuen Kommissare als dem Fall. Wieder ein interessantes neues, gegensätzliches Ermittlerteam. Justus v. Dohnany klasse in der Rolle des Bösen. Aber es blieben Fragen offen.
Puffelbäcker9.5Hammermäßiger Einstand: die Kunzendorferin ist eine Göttin und Krol, den ich eigentlich als Kommissar abgeschrieben hatte, erfindet sich neu. Bei diesem Team ist noch Luft nach oben.
Axelino6.5 
hjkmans7.5 
Vinzenz068.0Klasse-Einstand für die beiden neuen Frankfurt Kommisarre
Fromlowitz6.5 
austin7.2Am Anfang geschockt, dann aber immer besser. Nur die Rolle, die Kunzendorf spielen muss, meines Erachtens komplett ungeeignet für einen Ermittler...
Andy_720d8.0Toller, realistischer Fall. Viele sehr sorgfältige Details (UPS/Post, rote Ampel, Ersthilfe). Von allen sehr überzeugend gespielt, top besetzt. Großer Appetit auf diese Konstellation !
Steve Warson10.0Sensationeller Einstand für das neue Frankfurter Team. Thematisch top, super Inszenierung, tolle Besetzung. Król und besonders Nina Kunzendorf sind brillant in ihren Rollen. Keine persönlichen Verwicklungen, keine unglaubwürdigen Zufälle - super Tatort!
matthias6.0Eher ungelungener Einstand: Trotz Tragik laesst einen die Geschichte kalt, kaum Spannung. Viele Straenge haengen in der Luft. Soll Frau Mey die deutsche Antwort auf Lara Croft sein? Positiv: das Privatleben der Kommissare wird nicht ausgewalzt.
diver8.0Toller Einstand mit kleineren Detail-Fehlern. Die Besetzung top, die Story nicht ganz so auf der Höhe. Alles in allem aber ein genüsslicher Fernsehabend
Esslevingen6.1Ordentlicher Einstand für das neue Duo, allerdings noch mit reichlich Luft nach oben. Die Handlung fand ich doch arg konstruiert.
wuestenschlumpf8.0Gelungener Einstand für die neuen Frankfurter, deutlich überzeugender als der Psycho-Tukur! Und weils der 800. ist, gibts dafür ne 8,0!:-)
Paulchen8.0Frankfurt ist wieder sehenswert. Und es ist sogar noch Luft nach oben.
Titus8.1Super Start des neuen Teams! Hervorragende Kameraführung und Dialoge. Bitte bald mehr.
Der Kommissar7.0 
Highbayer9.5Toller Start mit 2 brillierenden Kommisaren; macht Vorfreude auf mehr
uwe19716.5Ordenlicher Start des neuen Fankfurter Duos. Ohne den paar kleine Schönheitsfehlern hatte es ein Top Ten Tatort werden können. Ich freue mich schon auf den Nächsten.
dizzywhiz8.5 
woswasi7.5Kunzendorf ein lichtblick, krol besser als erwartet; gute handlung und gut umgesetzt, ende allerdings schwachsinnig (psycho spaziert einfach durch die leere pforte?!) hoffentlich bleiben uns klawitter und "seidel" in zukunft erspart
nastroazzurro9.0Hat mir sehr gut gefallen, allen voran Krol und das Superweib.
Nik8.0Starker Einstand für das neue Team mit einem subtilen, menschlichen Drama, das spannend und im besten Sinne altmodisch umgesetzt wurde. Kunzendorf ist klar der Star im neuen Team, Krol noch ausbaufähig. Seine Figur ist mir zu nah an Milbergs Borowski.
Christian7.0Team mit Entwicklunspotenzial, mal was anderes, aber kein 'echter' Krimi.
Scholli7.0 
flomei9.0 
AW8.0 
spund19.0Bis kurz vor Schluss ein Fall für die Höchstpunktzahl: Spannender, intensiver und nahe gehender Fall,dazu ein überragendes Schauspielerensemble mit Krol und Kunzendorf an der Spitze.Dann leider zuviele offene Fragen.Wer fuhr das Auto?Was war mit der Frau?
alexo7.0 
Herr_Bu6.5 
Amphitryon7.5Vielversprechendes Team. Wie Leipzig in gut.
Tatortfriends8.7Dieser Einstieg hat mir gut gefallen. Viel Humor bei einem ernsten Fall. Das Team wirkt noch sehr unharmonisch, aber dafür sehr authentisch. Spannung steigt zum Schluss, aber auch der sanftere Ton in diesem Tatort hat seinen Reiz. Sehenswerter Fall !!
Nöppes8.8Guter Einstand. Ich bin wohl mal, gespannt wie Nina Kunzendorf erst im Sommer gekleidet sein wird (oder auch nicht) :-) . Wahr zwar nett anzusehen, aber ein bisschen übertrieben.
VolkeR.7.0Guter Einstand für das neue Team!
Tatort-Fan7.5Vielversprechende Auftaktfolge des neuen Teams. Nina Kunzendorf als Conny Mey ist eine Wucht!
waltraud3.0 
achim8.5 
jogi6.0Schon wieder ein Kommissar als einsamer Rächer, wie langweilig
allure7.5 
Dippie8.5 
wanjiku9.0 
speedo-guido8.5Ganz starkes Debüt mit einem brillianten Darsteller-Trio
peter9.5Super Einstand. Team erinnert so gar nicht an Dellwo/Sänger. Humorvoll und sehr markante Charaktere. Der Fall war etwas schwach. Aber das Team hat Potenzial.
Spürnase5.6Optisch sehr gut gefilmt. Doch die Charaktere sind etwas überzeichnet und viele Handlungen nehme ich ihnen nicht ab. Und warum hat man nicht versucht die Fahrerflucht (mit späterer Todesfolge) aufzuklären?
Xam5.5 
l.paranoid10.0 
geroellheimer10.0 
DrBoCan8.5Hervorragender Auftakt. Am Ende etwas zu überdreht
Vosen8.0 
diesberg7.0Erfrischende Nina Kunzendorf
silvio9.0Toller Einstand vonKrol` und Kunzendorf , mal ein Fall der sich vom Üblichen abhebt
arnoldbrust9.5 
jodeldido9.5Klasse der Einstand von Krol, die Kunzenberger ist ne tolle Assistentin, auch fürs Auge. Am besten: Steier bezeichnet den langen Lulatsch: du Affenmensch. Fall ist ausgesprochen interessant, vielschichtig und verschachtelt wie selten.
petersilie1237.0 
silbernase8.5 
Rawito9.0 
tatort-kranken8.0 
joki6.5 
RF17.0Guter Spannungsaufbau auch ohne "richtigen" Mord. John Wayne hätte seine wahre Freude am Gang und Erscheinungsbild von Frau Mey. Wildwest pur, aber nicht immer passend
Makrü9.5 
schwabenzauber7.6Netter Beginn des Frankfurter Duo's. Aber nichts außergewöhnliches. Die Mey ist zu prollig, Steier zu verstockt. Gibt's keine "normalen" Menschen mehr? Dazu bleibt man ahnungslos zurück. Welche Geschichte hat denn nun gestimmt?
Jan Christou8.5 
Strelnikow10.0Der geht ja richtig unter die Haut: der Psychopath, perfekt in Szene gesetzt von einem großartigen Justus von Dohnányi, macht einem richtig Angst. Sehr gut auch Vicky Krieps als verschrecktes Opfer. Perfekter Spannungsbogen!
Der Parkstudent7.0Brauchbarer Einstieg für die neuen Frankfurter. Schöne nächtliche Winterbilder aus dem Schneewinter 2010. Zitat: "...weil Kommissar Seidel Mariam Sert...fickt!" (Sven Döring klärt die Ermittler über den angesehenen Musterkollegen auf)
Tracy9.0 
Kreutzer8.5 
MacSpock9.0 
DanielFG10.0Auch beim zweiten Ansehn noch superspannend, hervorragende Schauspieler, besser geht's nicht
nordlicht7.5 
adlatus7.5 
Paravogel9.0 
Karpatjoe8.0Superspannend!
Bohne9.0Und wer überfuhr jetzt den Jungen?
HSV6.5 
inspektorRV8.6 
Siegfried Werner8.0 
TSL8.0Sehr gute Einführung eines neuen Teams! Sehr spannend, exzellent gepielt und sehr gut inzeniert.
schaumermal8.5 
Revilonnamfoh9.0Top Tatort aus Frankfurt
Ralf T8.236) Fall/Handlung: 10; Ermittler: 8; Ort/Lokation: 6; Spannung: 10; Humor: 7
Kpt.Vallow9.5 
dolphin8.5 
whues5.5 
Sonderlink9.3Wahnsinnseinstand ! Döring ließ zwar Schlimmes befürchten, Ende war so aber nicht vorhersehbar. Donahny ist als Psychopath gebucht.
Benjamin8.0Das war Psycho
Thiel-Hamburg10.0Wunderbar! Knisternd, prickelnd, packend, berührend, großartig komisch und zum Verzweifeln traurig. Abgrundtief und luftig leicht. Immer spannend! Kunz. überwältigend gut und Król mit Klasse ebenbürtig! Tolles Alpha zum schönen Omega!
walter8006.5 
escfreak7.5 
Fantomas9.5Extrem gute Folge mit einem brillanten Ermittlerduo! Der Mix aus Ernsthaftigkeit, Melancholie, Spannung und leisem Humor besticht! Lediglich Klawitter nervte... In ein paar Jahren werden die fünf Steier/Mey-Tatorte legendär sein!
Mdoerrie9.0 
Seraphim10.0 
Weiche_Cloppenhoff3.8Ein Fall mit nur wenigen "Höhepunkten"; die Kommissarin wirkt wie eine schlechte Kopie des "Paradiesvogels" aus "Heinrich der Säger"; A. Klawitter ist als Veterinär besser besetzt
Detti077.5 
Eichelhäher9.2Besser kann ein neues Team kaum eingeführt werden. Gleichzeitig kommt hierbei der außergewöhnliche Fall nicht zu kurz.
ruelei8.1 
Musenginst8.6Großartiger Einstand für das neue Frankfurter Team, mit angenehm unkonventionellem Drehbuch. Die Geschichte um einen Stalker, der eine junge Frau bedroht, hält durchgängig die Spannung. Hervorragende Bilder und gute Schauspieler.
Püppen6.0Ich kann mich mit dem fassadenkletternden „Supergirl“ Conny nicht anfreunden, da ihre süßholzartige Art und das deplatzierte Dekolleteé vom Fall ablenkt. Dilettantisches Polizeiverhalten, um 10 Minuten vor Schluss noch Spannung und Tragik hineinzubringen.
Volker818.5 
alumar8.0 
hogmanay20089.0 
kgm8.0Cool! Und mal was anderes! - Unaufgeregt, aber trotzdem dicht, und die Hilflosigkeit der beiden Komissare wirkt sehr greifbar.
Smudinho59.0 
Miss_Maple9.5 
SherlockH7.6Fing super an, war packend und spannend. Und dann kam die zweite Hälfte: überkonstruiert, unglaubwürdig, Tränendrüsen-Drama. Schade. Justus von Dohnányi hat super gespielt, die Gestalkte und ihr Freund leider gar nicht. [Aufschlüsselung der Wertung: Story 6/10; Ermittler 7/10; Spannung/Humor 8,5/10; Darsteller 8,5/10; Umsetzung 8/10]
Franzivo6.5Gute Darbietung, zunächst etwas behäbig. Die Akteure ok, aber erst am Ende kommt Fahrt auf.
oliver00019.5Was für ein Einstand! Conny May: Like! Steier (wie heißt es eigentlich mit Vornamen?): Überragend! Der Fall ist natürlich sowieso Klasse!
krotho8.0 
McFuchsto7.5Einfach gut!
Torsten10.0Wow!
Bulldogge7.5 
balou9.0Tolles Debut mit zwei Ermittlern, die hervorragende schauspielerische Fähigkeiten haben und diese auch zeigen. Toll gespielt auch der psychopathische Vater. Ein großes Danke geht an Lars Kraume, der im Gegensatz zu vielen andern ein stringendes Drehbuch vorgelegt hat und dies auch hochspannend umzusetzen wusste. Krönung war natürlich Nina Kunzendorf - taff, frisch und sehr sexy! Und schlau ist sie obendrein - dass sie in Zeiten immers chlechter werdender Tatorte nach 5 Folgen wieder ausstieg... Andererseits müsste man sich vielleicht als Zuschauer weniger über so manch minderbegabte neue Tatortermittler ärgern, wären sie und Krol noch dabei!
schlegel8.5 
tatortoline8.5 
königsberg9.0 
blemes9.0 
dibo737.5 
overbeck9.5 
ARISI7.5 
oekes10.0 
Akh0139.0Starker Einstieg des Frankfurter Teams. Schade, dass Nina Kunzendorf nach 5 Folgen aufgehört hat. Sie war die mit Abstand beste Kommissarin.
ralfhausschwerte8.5Ein Dream team is born. Sympathische Annäherung des mürrischen Einzelgängers und der extrovertierten Kommissarin mit Herz. Schade, dass sie nur so kurz zusammen blieben. Dazu ein Krimi, der kein klassischer ist, sondern eher das Psychogramm eines gestörten Mannes. Justus von Dohnany spielt diesen überzeugend.
Latinum9.5 
Cluedo7.5Überzeugender Start des Ermittlerduos Steier/Mey. Der Fall verlor sich nach vielversprechendem Beginn ein wenig, dennoch ein interessanter, emotionaler Krimi. So darf es gerne weiter gehen, Frankfurt.
BasCordewener9.1Ein Psychopat bringt viel Spannung zu diesem Tatort, weil die bbesondere Verhaeltnis zwischen Kommissaren Steier und Mey rasch entwickelt. Gutes, glaubhaftes Drehbuch von Lars Kraume fesselt Zuschauern bis am Ende. Sehr schoene Bildern von Frankfurt im Schnee dazu. In 20 Jahre wird dies ein Klassiker sein!
hoefi748.0Ganz guter Einstand der beiden.
Thomas648.0Gelungene Steier-Premiere mit kleinen Logikfehlrn (Schneeszene anfangs, Freund oder nicht Freund ?). Irgendwie hatte ich erwartet dass der Sportwagenfahrer den Salambo-Fall "lösen" würde. Frau Mey wurde mit viel Humor eingeführt, schön zu sehen wie sich ein Team zu finden begann als es erste Gemeinsamkeiten entdeckte.
Noah9.0 
trimmel10.0Der beste Fall von einem der besten Ermittlerteams ever. Kein Mord, sondern "Mordverhinderung". Brillante Dialoge, begnadet gespielt - ein Film, der auch nach mehrmaligem Sehen einen immer noch packt.
mauerblume7.5 
ambler9.5Starkes Debüt mit tollen Darstellern - packende Geschichte
minodra9.3Beeindruckend! Krol in Bestform!
Kliso8.5 
magnum8.0Interessante Story, gute Schauspieler und Regie, mit schönem Spannungsbogen
Mitsurugi8.5 
agatha149.5Fast perfekt für meinen Geschmack.
fotoharry6.0Unsympatischer Kommissar toll gespielt von Krol. Gute Geschichte. Nervig ist das Auftreten der Kommissarin.
qaiman10.0Hier stimmte einfach alles
Junior7.5 
Reeds8.0Krol und Kunzendorf sind ein spannendes Team, auch, weil sie so unterschiedlich sind, ihre Schwierigkeiten miteinder haben, aber sich trotzdem gut ergänzen. Der Fall ist beklemmend.
SteierFan8.0 
clubmed9.2So muss Tatort! Bis 5 Minuten vor Schluss waren es 10, aber diese lasche Schlussszene (Freund & Täter kommen ins Präsidium) und dieser Schluffi-Psychologe sowie einige Logik.Löcher --> ich mach mir die Tatort-Welt, widewide wie sie mir gefällt. Bleiben 9,2 genug für, dass ich Steier (die Figur) so gar nicht verknutschen kann.
brni09.5Gute Story, gute Schauspieler, spannend: Was will man mehr?
Pumabu8.5 
portutti9.5 
achtung_tatort8.8Sehr spannend und top geschauspielert. Schade, dass das Unfallthema nicht einen zweiten Teil ergab.
wkbb8.5Debüt für Steier und Mey im Jubiläumstatort geglückt, in einem Tatort, in dem es nicht von Anfang einen Mord gibt, sondern versucht wird einen zu verhindern. Dieses gelingt dem ruhigen Steier und dem "Pferd" Mey mit eineigem Einsatz, wobei der Fall Salambo in Vergessenheit gerät. Zum Glück das Einzige, das hinten anstehen muss, es gibt kein Privatleben der beiden Ermittler.
Celtic_Dragon9.0Stark... Mey un Steier von der Mordverhinderungskomission. Tolles neues Ermittlerteam aus Frankfurt...
Schimanskis Jacke10.0Starker Einstand für das neue Tatort-Dream-Team. Steier und Mey wirken nicht steril, sondern haben beide allzu menschlichen Macken und das Zusammenraufen der beiden ist mehr als nur eine Nebenhandlung. Dazu noch ein Fall der es schafft, sich bis zum Schluss zuzuspitzen, auch hier vom feinsten besetzt. So geht eine bessere Tatort-Welt.
Alfons7.4 
TobiTobsen9.5Ein Klasse Debüt von dem kongenialen Duo Steyer & Mey! Starker spannender Plot um die womögliche geplante Rache des gestörten Vaters Döring an der vermeintlichen Täterin, die seinen Sohn ermordet haben soll. Geniale Darstellung von Justus von Dohnanyi! Dazu ein hervorragendes, humorvolles und überzeugendes Zusammenspiel von Król und Kunzendorf! "Sie gehen mir dermaßen auf den Senkel. Wenn Sie den Menschen wirklich helfen wollen, dann machen Sie doch ein Nagelstudio auf"
Ernesto9.0 
Ganymede8.5 
Traubenbaum10.0Top-Klasse in jeder Hinsicht. Das war das bester Ermittlerteam. Schade, dass es so schnell ein Ende fand, wie hat man sie vergrault?
ahaahaaha9.4So soll ein Tatort sein, gute Geschichte, klug und spannend erzählt, ganz cooles Ermittlerduo, fast diabolischer Verrückter der die ganze Zeit lauert - das einzige was fehlt ist eigentlich die Antwort was mit der Katze passiert ist?
MMx8.5 
jdyla6.7 
StefanD7.5 
Christoph Radtke7.5 
Eichi8.0 
mattxl8.5 
Nic2348.5 
Finke8.0 
Gruch8.0Sehr guter Einstand, auch Sert/Krieps und Döring/Dohnanyi sehr gut besetzt (letzterer schon zum Gruseln nüchtern in seinen.Äußerungen). Aber mir fehlt die Auflösung des Verkehrsunfalls. Der Sportwagenfahrer beruht doch nur auf der Behauptung Serts, sie kann auch selber den Jungen überfahren haben. Nach der Klärung der Verwicklung Seidels hätte hier stärker ermittelt werden müssen.
Dirk7.0 
Regulator8.0 
Waltzing Matilda9.1Einer der besten Einstands-Tatorte. Kein Wunder, betritt hier doch eines der außergewöhnlichsten Tatort-Duos der Geschichte die Bühne. Ein wunderbarer Fall mit überraschenden Wendungen und einem großen Ende.
ziwa8.0Nicht nur ein Spannendes (Melo-)Drama, sondern auch mit der schärfste Ermittlerin aller Zeiten. Dazu mit der genau richtigen Dosis von Humor. Gelungen!
hunter19598.5 Für mich einer der besten Tatorte überhaupt. Gute Geschichte mit guten Sprüchen gespickt. Durchgehend gute Schauspieler; insbesondere Kunzendorf ist eine Kanone. Schade, dass es heute (2018) nicht mehr solche Ermittler gibt.
kismet7.0 
tommy22k7.5Ein guter Einstand für Krol und Kunzendorf. Sehr Oberweiten-lastig aber insgesamr recht überzeugend gespielt. Das Ende war dann vielleicht etwas zu dramatisch.
dg_8.8 
Trimmels Zipfel8.4Herrlich anzusehen. Justus von Dohnányi mal wieder in einer Glanzrolle. Strickpulli = Psycho, oder? War das jetzt ein Filmfehler das das Auto nach nur zwei Minuten so eingeschneit war? Die Aufklärung war interessant. Was wurde eigentlich aus der Katze?
Windpaul6.5 
Kalliope6.4Da läuft doch was verkehrt in frankfurter Dienststelle. Cowgirl Conny klettert das Gerüst hoch. Trotzdem ordentlicher Auftakt.
zrele8.5 
Honigtiger7.5 
kringlebros8.0 
The NewYorker8.6großartiges Debut von Krol und Kunzendorf und dazu eine hervorragende Vicky Krieps, die nicht umsonst in 2019 den Deutschen Fernsehpreis bekommt
MKMK7.0 
stevkern7.5 
Küstengucker8.7Tolles duo. Interessanter Fall.
Capitano7.5 
sakulan8.0Großartiger TO. Król und Dohnányi aber auch Kunzendorf (bis auf die permanent aufdringlich in Szene gesetzte Oberweite) mit hervorragender schauspielerischer Leistung.
holty8.0Gelungener Auftakt für die damals neuen frankfurter Ermittler. Wenn auch aus meiner Sicht wenig realitätsnah, so doch immer spannnend und gut gespielt.


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3