Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 24.10.2019. --> Bis heute wurden 1119 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Unter Druck

(787, Ballauf)

Durchschnittliche Bewertung: 6.74778
bei 203 Bewertungen
Standardabweichung 1.47332 und Varianz 2.17067
Median 7.0
Gesamtplatz: 382

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
kappl7.0 
batic5.0 
highlandcow7.0 
BernieBaer9.0Richtig guter Tatort aus Köln. Gutes Thema, spannend und super Schlußpoente.
non-turbo8.0Reorganisation bei ein Verlag, Unternehmensberater werden als Schuldigen gesehen. Guter und ziemlich realer Bild Firmenberatung. Tolles Schluss, der Wechsel von Rita. Täter mir lange unklar. Spannend, gute Polizeiarbeit und Originell, Köln kanns doch noch
Kirk8.0Solider Tatort
Exi7.0Solide Kölner Krimiware, jedoch gar viele Klischees und abruptes Ende (Täter war eigentlich vor seiner Messerattacke nicht wirklich überführt...), daher 7.0
Ticolino4.9Wirtschaftskrimi, der mich überhaupt nicht fesseln konnte; gut: schöne Bilder von Köln, keine überflüssigen Privathandlungsstränge.
WalkerBoh4.0Wenig inspiriertes Kammerspiel mit blassen Darstellern und halbherzig angedeuteter Burn-Out-Problematik bei Polizeisekretärinnen. Tätersuche halbwegs spannend, Geschichte nicht sehr mitreißend.
zwokl4.5 
refereebremen7.3Schöne Bilder aus Köln, Fusion von Presseverlagen kritisch hinterfragt. Interessantes Psychoduell Ballauf- Landmann! Aufklärung herbeigefilmt- Zeichnung hätte eher eine Rolle spielen müssen. Ab zweiter Hälfte kommt Tempo rein, gute Schlussviertelstunde.
Esslevingen6.0Gute Darstellung des Wirtschaftsmilieus. Handwerklich gut, aber leider zu wenig spannend.
HUNHOI7.0Gutes Thema, spannend aufbereitet.
Hi&Co3.2Langweilige (Unter-)Durchschnittskost. Den Kölnern geht die Puste aus.
grEGOr8.0 
dakl6.5 
achim7.5 
Celtic_Dragon7.5Sehr solide, mit realistischen Charakteren aus dem Business-Umfeld
uknig228.0Die Moral von der Geschichte: Auch Berater sind trotz allem Business-Bla-Bla Menschen. Gut getroffene Charaktere aus Beratung und Management, ein manchmal richtig schön böser Tatort.
Roter Affe8.0Gute Geschichte, tolle und skurile Typen und nah am Leben.
joki6.5 
Elkjaer4.5 
canjina8.5 
Andy_720d6.0Grundsolider Wirtschaftskrimi, stimmig redigierte Dialoge, aber auch blutleer bis artifiziell. Das Ermittlerteam ist in ihren Figuren sichtlich erstarrt, ich erwarte von ihnen nicht mehr viel.
TOP7.0Ballauf ist das Haltbarheitsdatum überschritten!
brotkobberla8.0Ordentliche und unterhaltsame Folge aus Köln. Es war ein ansehentlicher Tatort, bei dem die Tochter und das Enkelkind nicht nervten und Franziska am Schluss mit an die Bude durfte. Geschichte war durchdacht und gut gespielt.
Thiel-Hamburg8.0Zwar mit Klischees und Finten aus dem Lehrbuch. Und gelegentlich auch spielerisch defizitär. Aber Charaktere sehr ausgewogen und durchtypologisiert. Folglich eine sehr facettenreiche Folge über die Spielarten der heutigen Arbeitswelten.
os-tatort6.0 
InspektorColumbo7.0 
steppolino7.9Gefährlicher als Predator und Teminator: Der Berater! Der Film bot einen so umfassenden Einblick, dass man sich schon als Teil dieses Verlages fühlte. Dazu gute Schauspieler, eine gute Story und schöne Bilder. Ergo: guter Film.
Herr_Bu7.0 
mesju9.0 
Nik6.0Thematisch trifft dieser Tatort wie die Faust aufs Auge, doch der Stoff war zu sehr in einen Schema-F-Krimi verpackt, wie man ihn alle Nase lang sieht. Hätte man mehr draus machen können.
tomsen28.5Gute flüssige Story, Spannend und ohne sinnloses Nebengeplänkel.
dommel6.1Beauftragung von externen Beratern zur Geschäftsoptimierung ist ein aktuelles und realitätsnahes Thema. Für einen Wirtschaftskrimi ordentlich, die Beteiligten jedoch ziemlich steril und oberflächig dargestellt.
IlMaestro4.9Nahm nach lahmen Anfang Fahrt auf, aber der Tiefgang fehlte, vor allem bei den Charakteren. Mehr gejammere über zuviele Überstunden und Nachtschichten, als Ermittlungen!
Scholli4.0 
holubicka7.5Interessanter Einblick in die Firmenpolitik eines Verlags, es fehlte aber Spannung un die Auflösung war abzusehen.
spund17.7Hübscher Whodunit, wobei alle anderen Tatverdächtigen triftigere Motive gehabt hätten als der Täter. Interessanter Einblick in die Welt der Berater. Denn die gibt es wirklich. Und viele davon sind auch solche Arschlöcher.
smayrhofer6.5 
claudia6.0 
noti6.5 
Fromlowitz3.5 
Jürgen H.8.5Schöne, neue Arbeitswelt! Gut umgesetzer Krimi, der dubiose Wirtschaftsstrukturen ins Licht setzt. Schauspielerisch 1a gespielt. Solide Darstellung der Realität.
dani050217.1Die Köllner können es eigentlich besser. Der Täter lässt sich zu früh identifizieren, sehr starke nebendatsteller, wo war Dr. Roth ?
austin7.8Gekonnte Dar- und Bloßstellung der Consultant-Branche. Felix Vörtler genial. Ballauf beleidigte Dauerleberwurst wie immer.
Vaddern8.5Herrliche Seitenhiebe auf die Zunft der Berater
Vogelic6.0Durchschnittstatort.
schwyz7.0Guter Fall. Dank überarbeiteter Franziska und den damit verbundenen Nachlässigkeiten spannend bis zum Schluss. Dieses arrogante Beratergeschwafel gefällt in seiner Abgehobenheit fast so gut wie das Bild des festgegurteten Schenk in der Limo. Top-Drehort.
TheFragile6.8Thema Karriere-/ oder Arbeitsdruck gut umgesetzt. Trotzdem plätscherte die Geschichte irgendwie so dahin. Ballauf und Schenk in der Limousine - das war viel Lachen wert!
Steve Warson5.5Leicht über Durchschnitt, aber warum muß der Kölner Tatort seine Botschaften immer mit dem Holzhammer zu den Zuschauern bringen? Franziska überarbeitet und gestreßt, Freddy keine Zeit mehr für den Enkel, ja wir hätten es auch ohne diese Hinweise kapiert!
nastroazzurro6.5Richtig gut: Claudia Michelsen und der dicke Personalchef. Auch okay die Szene Ballauf /Schenk angeschnallt mit weißen Gurten sowie Franziska.
Axelino8.0 
sintostyle7.0unterhaltsamer Fall, eine klare Steigerung zu den letzten Kölnern
Harry Klein6.0Mord bei McKinsey's, klar: da hat jeder ein Motiv. Routinierter Whodunnit, nicht schlecht, allerdings sehr textlastig, recht konstruierte Figuren und eine selten blöde Aufklärung qua Zeichnungen, vergessenen Handydaten und Spontangeständnis.
flomei7.0 
Königsberg7.0 
wuestenschlumpf8.0BEtrügen + verRATEN = BERATEN!:-) Hier waren jede Menge Spitzen versteckt, fand ich herrlich.:-) Und endlich kriegen Unternehmensberater (verzeihung management consultants) auch mal ihr Fett weg.
andkra678.9Interessantes Milieu - Berater realistisch dargestellt, Auflösung und Gesamtkonstruktion gut; Franziska immer nettes Highlight; Ermittlerduo angenehm und gut in der Recherche
Paulchen7.5 
Nöppes8.5 
matthias8.0Spannender Whodunnit, tolle Bilder aus der Druckerei, aber Thematik und Machart etwas zu konventionell. Abzug fuer unglaubwuerdigen Showdown - Dramatik wirkt gewollt, nicht echt. Finale Pointe vorhersehbar.
nieve108.0 
diver8.0Ballauf und schenk zumindest besser als beim letzten mal. Dieses mal nicht so aufgedrungen "politisch korrekt". Firmenberater-milieu glaubwürdig in Szene gesetzt.
staz735.5 
alexo7.0 
allure7.5 
Milski6.5 
Ralph7.5 
häkchen6.5 
Puffelbäcker8.0Seit langem ein wirklich guter Kölner Tatort mit akteullem Bezug. Und ohne moralischem Zeigefinger. gut so.
speedo-guido6.0klischeeüberladen - dünne Story - der Mörder war keine Überraschung
VolkeR.8.8Endlich mal wieder ein ganz starker Tatort aus Köln.
peter9.0Gute Idee zu Location (Verlag) und Thema (Unternehmensberater). Darsteller von Bülow, Vörtler, Michelsen und natürlich das Ermittlerteam ausgezeichnet.
ssalchen7.0Solider, guter Tatort mit überraschenden Wendungen und interessantem Thema.
Der Kommissar8.5 
Amphitryon6.5 
Spürnase8.2Interessantes Businessmilieu, Schauspieler in Topform und viel Spannung sorgen für einen fesselnden Tatort.
jogi7.0 
uwe19714.0Wieder eine langweilige Folge aus Köln. Das Duo Ballauf/Schenk war bisher einer meiner Favoriten fällt aber jetzt langsam ins Mittelmaß.
Titus4.5Der WDR-Tatort sollte sich besser auch einmal gründlich extern beraten lassen.
Dippie6.0 
Pasquale4.0Vom Ansatz her gar nicht schlecht, aber extrem nervige Überzeichnungen
woswasi6.8solide. allerdings 100 punkte abzug für die brille von fräulein klein. fällt sowas nicht unter die genfer konvention?
donnellan7.5 
schwatter-krauser8.0 
Christian7.0Gute Folge, aber nichts überagendes. Gute Zeichnung einiger Figuren.
Tatortfriends8.0Gut ausarbeitetes Thema "Unter Druck". Zwar klischee-Charaktere, aber glaubhaft dargestellt. Solide Ermittlungsarbeit vom Team. Mit wenig Spannung, Überraschungen oder Action doch recht sehenswert. Das "sterile" Thema Wirtschaft macht den Film etwas kalt.
AW7.8 
Stefan8.5 
hjkmans6.5 
Aussie7.5Ballauf + Schenk, wie fast immer gehobener Durchschnitt
l.paranoid7.5 
JPCO8.0stringent erzählt, treffend besetzt und glücklicherweise nicht allzu oberlehrerhaft - das ist klassische Tatort-Qualität: ein aktuelles Thema, verpackt in eine schlüssige Krimi-Handlung
diebank_vonelpaso7.5 
Hackbraten6.5 
Joekbs8.2Durchgehend nicht unbedingt spannende aber interessante Unterhaltung.
dennster19816.5 
Kreutzer7.0 
lightmayr5.0Durchschnittliche Unterhaltung. Das Denglisch der Projektleiterin störte.
Vosen7.5 
arnoldbrust8.0 
silvio7.0Nicht schlecht, aber auch kein Kracher. Ein Wirtschaftskrimi,der nicht so richtig in Fahrt kommt.
petersilie1237.5 
dizzywhiz2.5 
jodeldido7.8Das Thema -die Presse unter den heutigen Bedingungen- endlich mal aufgegriffen. Fing sehr gut an, aber das letzte Drittel liess dann etwas zu wünschen übrig.
NorLis9.0 
Eichelhäher4.0 
Bohne8.0Abgehoben, dieses Business. War schon spannend.
inspektorRV6.5 
MacSpock7.5 
terrax1x13.0 
magnum6.5Solider Tatort, wobei die Auflösung und das theatralische Ende nicht überzeugen können.
TSL6.0Unterhaltsamer Film mit einigen Schwächen, Fehlern und einem merkwürdigen Ende.
RF18.0Claudia Michelsen als taffe Beraterin top. Positiv auch, dass keine privaten Stories mit im Spiel waren. Aber so wie hier mit Franziska umgegangen wurde hätte sie nach dieser Folge bereits den Hut nehmen müssen.
blemes7.0durchschnittlicher Fall aber sehr gute Darsteller
HSV7.0 
Der Parkstudent4.8Keine große Bereicherung für die Tatort-Reihe. Mir ist in dieser Folge nichts wirklich positiv aufgefallen.
Revilonnamfoh7.7 
DanielFG6.0Bischen langweilig, zu viele Klischees
Tracy3.0Passend zum Thema stehen die Kommissare auch unter Druck und machen Nachtschichten, ist klar. Und dass die Michaelsen auch ein Tatort-Abo hat, nervt langsam.
Kpt.Vallow7.5 
tatort-kranken5.0 
Weiche_Cloppenhoff1.8Geschafft! Ich habe durchgehalten und nicht vorzeitig abgeschaltet:. "Extreme langweiling", wie man neudeutsch sagen könnte, obwohl die Idee eigentlich gut war.
paravogel7.5 
Jahreszeiten6.8 
silbernase6.0naja, wer schonmal nen Fernsehkrimi gesehen hat, durchschaut das falsche Alibi sofort, da braucht sich Ballauf auch nicht immer so künstlich aufregen
Cluedo4.5Sehr sozialkritische Tatort-Folge aus dem sehr sozialkritischen Cologne. Konnte mich in seiner Absurdität (die Comics, die Comics!!) aber nicht überzeugen. Das Thema ist sicherlich wichtig, aber "Unter Druck" blieb letztendlich zu flach, um zu bewegen.
schaumermal8.0 
Bulldogge6.0 
walter8005.0 
tatortoline7.8Mal wieder 1,5 Std überschäumende Fröhlischkeit der kölner Brummbären... Ansonsten Fall ok, wenn auch tlws etwas wirr und konstruiert. Überstundenthematik sehr raumgreifend. Weniger wäre mehr gewesen.
mauerblume6.5 
stevkern6.0 
Redirkulous6.5Ein heiteres Karriereleiterspielchen, bei dem die Charaktere gut funktionierten, die Kommisare fleißig Überstunden ansammelten, jedoch der Mordfall selbst wenig Spannung erzeugte
wkbb8.0Kurzweiliger Tatort mit einem modernen Thema. Wer einmal mit Unternehmensberatern zu tun hatte kann den Frust nachvollziehen, aber mit Mord endet die Beziehung normalerweise nicht.
Detti076.0 
Jan Christou7.0 
bontepietBO7.6Solide und wahrscheinlich sehr realistische Kost aus Köln mit Längen im Mittelteil. Franziska gibt dem müden Duo Pepp. Warum muss nur immer wieder das Triangel-Hochhaus als Kulisse herhalten? Von Casting bis Kölner Tatort...der Domblick nervt langsam .
Strelnikow7.0Starke Geschichte, der die beiden überforderten Ermittler nicht gewachsen sind. So drehen sich die Ermittlungen ständig im Kreis, mit den immer gleichen Fragen, obwohl der Täter bereits früh erkennbar war. Ein Highlight: sehr gute Nebendarsteller!
ruelei7.5 
adlatus7.0Berater wurden nur eindimensional gezeichnet
whues5.5 
overbeck5.5 
Siegfried Werner7.5 
escfreak7.5 
StefanD8.0 
Sonderlink8.1Zynischer consulting-Reißer mit definitely schöner Aussicht und compelling Zeitrafferaufnahme. Am Ende sind einige back, andere out. Michelsen stellt die "Kontrollfotze" recht anschaulich dar.
Ralf T6.4127) Fall/Handlung: 5; Ermittler: 8; Ort/Lokation: 7; Spannung: 6; Humor: 6
falcons815.5 
swimmfreak8.5Sehr gute Folge mit guten Schauspielern
ARISI6.5 
clubmed7.5 
Torsten5.5Hat mich jetzt nicht vom Hocker gerissen, da gibt es bei weitem bessere Kölner Tatorte!
kaius119.5 
Rawito7.5 
hogmanay20085.5 
alumar6.0 
Noah6.5 
Smudinho58.5 
ralfhausschwerte8.0Dieser Kölner Krimi thematisiert überzeugend den Druck, der entsteht, wenn eine Organisationsberatung die Mitarbeiter einer Firma - hier ein Verlag - unter Druck setzt. Überzeugend und stimmmig, auch gute Besetzung.Claudia Michelsen ist sowieso toll
geroellheimer10.0 
Püppen6.7Der Titel verleitet natürlich gerne zu Wortspielen in jede Richtung, wenn die Unternehmensberater im Verlag sind und Franziska nicht mehr weiss, wie ihr der Kopf steht... Auf jeden Fall ein topaktuelles Thema mit einer überzeugenden Claudia Michelsen, obwohl deren Englisch-Telefonate irgendwie aufgesetzt wirken.
Miss_Maple8.0 
achtung_tatort7.5Böser und wahrscheinlich leider relativ realistischer film über die ach so tollen beratenden optimierer. etwas komische auflösung und eine spät eingesetzte zeichnung machen den film nur gut und nicht sehr gut.
agatha149.5 
dibo736.5Solide Ermittlungsarbeit in einem interessanten Umfeld.
portutti6.0 
Benjamin9.5Mir läuft immer noch ein kalter Schauer über den Rücken, das war die Schattenseite des Kapitalismus !
Kuhbauer7.0Ein wenig dick aufgetragen, ansonsten souverän wie immer aus Köln
Mitsurugi7.0 
hoefi747.0Durchschnitt, leider nicht mehr.
SteierFan4.0Naja, etwas platt, aber die Thematik war nicht schlecht.
KarlHunger4.0 
Trimmel5.5 
Latinum4.0 
Fantomas6.0 
fotoharry7.0Überstundenproblematik ("Unter Druck"), Fusions- bzw. Entlassungsangst ("Unter Druck"), private Versäumnisse ("Unter Druck"), für alle Teilgeschichten den gleichen Titel, gut gedacht!
TobiTobsen6.0"Fit for Fusion", Unternehmensberater prüfen die Effizienz des Kölner Abendblatts. Ein Berater wird tot im Verlag gefunden...Guter, solider TO aus Köln. Nicht mehr, nicht weniger.
minodra6.3Gut dargestellte eiskalte Geschäftsbranche! Jedoch zu durchsichtig und nur mäßig spannend. Durchschnitt aus Köln.
balou5.0Harmlos, durchschnittlich, verzichtbar. Sehen und vergessen...
Junior5.0 
upl8.0 
Schimanskis Jacke3.0Nicht besonders spektakulär, nach fast 50 gemeinsamen Fällen ist es auch schwer zu überraschen. Der TO spielt überwiegend in ein und derselben Kulisse, was auch nicht gerade für Spannung sorgt. Bei den beteiligten Personen, insbesondere bei den Consulting-Bubis, fehlt einfach Biss. Merke: wer gleich am Anfang ungefragt für ein Alibi sorgt macht sich schon mal sehr verdächtig.
Nic2347.0 
Tatort-Fan5.0Interessantes, aktuelles Thema als Aufhänger, der eigentliche Plot ist jedoch leider wenig mitreißend. Das war für meinen Geschmack zu viel öde Krimiroutine, die Täterfrage hat mich am Ende überhaupt nicht mehr interessiert. Schade, aus dem Stoff hätte man wesentlich mehr rausholen können! Claudia Michelsen überzeugend.
Schwabenzauber6.6Anstrengender Wirtschaftskrimi mit viel Insider Bla-Bla. Schwer immer zu folgen, die Problematik trotzdem gut dargestellt. Das beste Bild boten Ballauf und Schenk angegurtet in der Limo. Überhaupt gefiel mir das Team wieder besser.Es hat schon lustlosere Darbietungen gegeben. Auflösung kam sehr spät und darum etwas hastig.
Ganymede9.5 
Alfons7.3 
MMx7.5Die Geister, die ich rief... Zwar kein "Top-Performer" aber ein guter Tatort.
ahaahaaha5.2Lange wird man diese Folge kaum in Erinnerung behalten.
Windpaul6.0 
jdyla6.0 
Linus96.0„Ich komme gerade aus London zurück. Hab die letzte Maschine verpasst!“ - Da stand der Täter für mich fest und das Motiv wurde auch immer klarer. Ansonsten ziemlich langweilig. Business-Krimis halt.
Waltzing Matilda2.5Langweilig. Gibt nicht viel her.
Eichi7.5Solide Folge über Unternehmensberater und Fusionen und die Ängste der betroffenen Mitarbeiter und Kaderangestellten.
Pumabu8.8 
Regulator7.5 
Honigtiger6.0 
Gruch5.8Andy_720d fand das richtige Wort: blutleer. Ja, die Beratertypen sind realistisch getroffen, die Stimmung, die durch ihre Anwesenheit in den Firmen entsteht kommt gut rüber. Und trotzdem, alles so blutleer. Die Geschichte um Elli soll etwas Herz&Schmerz reinbringen, aber auch: blutleer. Alles nicht wirklich falsch, aber weit weg von interessant. Das Beste waren noch Carstens Zeichnungen, die hatten wirklich was.
holty7.2Vielleicht manchmal etwas überzeichnet, aber nicht völlig ohne Bezug zur Realität. Spannend erzählt und überzeugend gespielt. Einige Längen im Mittelteil.
malzbier597.0Flott gedrehte Folge mit durchaus interessanten Darstellern und einem stimmigen Team. Der Einfluss der Berater jedoch zu weitgreifend; auch einige Logikfehler und Plattitüden fielen auf. Einiges wirkte leicht klischeehaft.
Schlaumeier6.7 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3