Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 21.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Spargelzeit

(775, Thiel)

Durchschnittliche Bewertung: 6.98286
bei 210 Bewertungen
Standardabweichung 1.46421 und Varianz 2.14390
Median 7.4
Gesamtplatz: 252

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
zwokl4.0 
kappl10.0 
Christian7.0Ganz lustig. Fall konstruiert, aber eben nicht ganz so einfach durchschaubar.
Morel5.0Spagelstecher-Sozialreportage, Vergewaltigung, Familiendrama und auch noch ein traumatisiertes Pferd. Ueberfrachtet und nicht allzu fesselnd.
refereebremen6.0Einige unnötige Schwächen (z. B. fehlender Dolmetscher) trüben die nicht immer durchschaubare Folge. Der Humor wieder gut, private Stories von Thiel u. Börne diesmal suboptimal. Schön, dass Nadeshda Krusenstern in den Blickpunkt rückt. Überraschendes Ende
nieve108.0Gute Krimiunterhaltung aus Münster mit sehr gut aufgelegten Ermittlern. Der Fall solide Ermittlungsarbeit.
batic5.0 
yellow-mellow8.5Sehr unterhaltsam und nicht ganz so überzeichnet wie die letzten Folgen
Der Kommissar7.0 
matthias6.0Nur maessig spannend, da Aufloesung schnell klar. Unterhaltungswert ebenfalls nur maessig - es ist, als habe man die Kalauer alle schon einmal gehoert. Verwicklung von Thiels Vater bemueht und ueberfluessig.
WalkerBoh6.0Leider zur falschen Jahreszeit gesendet, aber dennoch unterhaltsam. Der Ausgang war allerdings irgendwie klar, bei den durchweg unsympatischen Charakteren.
non-turbo8.0Komisch wie immer, Geschichte ganz OK (leben der Saisonarbeiter aus PL und RO). Täter der Vergewaltingung schnell klar, Täterin aber bei mir nicht. Brandstiftung am Ende etwas übertrieben. Aber sowieso gute Unterhaltung!
Ticolino9.5Herrlich!
dakl6.0 
Elkjaer3.5 
Andy_720d6.0Gute (Gast-)schauspieler in einem belanglosen Fall und müder Inszenierung. Einzelne gute Szenen. Durchschnittliche Unterhaltung, die man schnell wieder vergisst.
Roter Affe7.0Gute Unterhaltung, warum war Klemm so schlecht drauf?
Nik7.0Kurzweilige Folge, die durch ihren Humor und gute Darsteller überzeugt.
Amphitryon7.0Einen Tick zu gewollt effektvolleTäterwahl, sonst aber solide wie immer.
spund18.7Wie immer in Münster halb Komödie, halb Krimi. Diesmal aber ein nachvollziehbarer Fall nach klassischem Strickmuster, Spannung und einer überraschenden Auflösung. Die Kabbeleien zwischen Börne und Thiel so gut und amüsant wie lange nicht mehr.
InspektorColumbo6.0 
austin7.0Macht Appetit auf Spargel, beide Fälle ansonsten eher schwach, Nadeshda auf dem Feld kommt gut ;-)
os-tatort6.5 
Jürgen H.7.0Ambitionierter Krimi, dezente Komik, jedoch zu eindimensionale Figuren. Musik nicht immer passend.
Esslevingen6.0 
Harry Klein3.5Man hat das Gefühl, nicht einmal die Schauspieler interessieren sich für die öde Spargelstory. Immerhin: die erwartbaren Witze (Alberich muss sich zum Spargelstechen nicht bücken) kommen verlässlich.
mesju9.0 
joki6.0Börne war gut drauf, die Story aber nicht so toll
m5312689.0 
brotkobberla5.0Nur ein durchschnittlicher Thiel/Boerne. Alberich im Auto albern ansonsten auch nicht recht spannend. Gar nicht auf Krimi gemacht.
alexo6.5 
flomei7.5 
dani050218.3Thiel hat etwas nachgelassen, Prof. B. hohlt aber alles wieder raus. Solider Tatort aus Münster. wo man auch mal zwischen den Zeilen schauen muss / kann.
Vogelic6.0Teilweise gut.
Puffelbäcker8.0Amüsant, aber vorhersehbar.
dennster19816.5 
adlatus5.0 
Fromlowitz7.0 
nastroazzurro7.0 
wuestenschlumpf7.0Waren ja mal wieder ein paar lecker Sprüche dabei... Die Handlung, dünn wie fast immer. Insgesamt ganz nett....
Axelino8.0 
HUNHOI8.0Lustig, nette Geschichte.
diver8.0Ganz lustig und unterhaltsam. Der Vergewaltiger der Tochter war sehr offensichtlich.
driver7.0 
Paulchen6.0Mäßig spannend und für Münsteraner Verhältnisse mäßig unterhaltsam. Thiels Vater nervt tierisch.
staz738.5 
andkra678.5wie immer nah an einer sitcom, aber diesmal mit durchaus gutem Fall
holubicka6.5Interessante Story im Spargelabbaubetrieb mit Wendungen. Gute Ermittlung von Thiel, Boerne und Nadesda. Auch mal wieder geistreicher Witz.
schwyz6.0Stammpersonal gewohnt spielfreudig. Die Handlung wirkt gesucht und bedient sich im Krimikonstruktionsfundus. Ausserdem wirkt die Szenerie leider ziemlich Lindholm-mässig. Und das saisonal deplatzierte Thema Spargel sticht auch nur halbwegs...
TheFragile7.8Endlich wieder eine solide Folge! Wie immer geniale Sprüche, Pluspunkte für die eleganten Gummistiefel.
uwe19715.5Leider wieder nur eine durschnittliche Leistung aus Münster. Wenig Spannung und die Täter sind auch früh klar.
peter10.0Ganz hervorragende Unterhaltung mit witzigen Dialogen. Da wird die Handlung fast zur Nebensache.
noti6.5 
claudia6.5 
häkchen7.0 
Spürnase7.0Typisch Münsteranisch. Die unverbrauchten Gesichter der Schauspieler haben mich erfreut, wie auch das unorthodoxe Milieu. Die Story ist eher von durchschnittlicher Qualität.
Dippie5.0 
nordlicht3.5 
AW7.8 
BernieBaer9.0Bekannt humorvoller Tatort aus Münster. Kleine Abzüge, da die Story etwas Schwächen hatte.
speedo-guido7.0Wie immer unterhaltsam, das Ende ist Murks
Herr_Bu6.5Nicht so berauschende Münsteraner Folge, nicht mehr als guter Durchschnitt.
Scholli8.0 
ssalchen9.5Wie immer mit Humor gespickter Münster Tatort. Ich mag die - Spannend wars auch, was will man mehr?
VolkeR.6.2 
Titus6.5Nichts Neues aus Münster.
Nöppes7.3 
amnesix7.5 
Steve Warson7.5Ich mag die Krimikomödien aus Münster einfach, auch wenn dieser ein wenig ernster war als üblich, wieder gute Unterhaltung.
achim7.5 
dommel8.0Schlüssige Folge mit diesmal guten und wohltuend ernsten Themen wie Vergewaltigung und Mord an der Frau eines Spargelbauerns.
smayrhofer7.5 
woswasi7.5nicht schlecht. obwohl mir der kieberer sehr früh verdächtig erschien.
hjkmans5.0 
Tatortfriends4.6Obwohl unterhaltsam mit Humor, doch wenig überzeugend als Tatort. Geschichte nicht so interessant, nervige Nebengeschichte mit Thiels Vater, schwache Charaktere. Fall ohne Tiefgang.
allure7.0 
Ralph7.0 
jogi9.5 
l.paranoid8.0 
Xam5.5 
Stefan7.0 
geroellheimer10.0 
donnellan6.5 
diebank_vonelpaso7.5 
wanjiku6.0 
JPCO8.5wunderbar launige Ermittler in einem Fall mit gleich zwei überraschenden Auflösungen - und Alberich als Porsche-Fahrerin: ein Bild für die Götter
ramwei5.0es gab schon Besseres aus Münster
Hackbraten7.5 
grEGOr6.0 
Joekbs6.8Der Handlung fehlte es an Spannung, auch die Sprüche waren eher bieder, ein Highlight war als Alberich mit Boernes Wagen im Stehen davon fuhr.
Kirk7.0 
Kreutzer6.5 
Latinum8.0 
silvio8.0Meiner Meinung nach der Beste Tatort mit Boerne und Thiel .
lightmayr5.0Das ganze Spargelzeug war mir hier viel zu erzwungen thematisiert.
DrBoCan7.0Alle Erwartungen erfüllt
IlMaestro6.9 
Professor Tatort6.0Routinierter Thiel-Fall - witzige Dialoge mit feinsinnigem Humor, Handlung nicht ganz so bedeutend. VAter Thiel als "Leichenspürhund" nervt - die Auflösung ist dafür der totale Witz, richtig weit an den Haaren herbeigezogen
petersilie1235.0 
Der Parkstudent7.6Routinierter und recht humorvoller Münster-Tatort. Zitat: "Spargel übrigens, kann sehr hilfreich sein, wenn Ihr kleiner Herr Hauptkommissar sich nochmal der Sonne entgegenstrecken will!" (Prof. Boerne)
silbernase3.0 
Musikantist8.5 
tomsen27.0Bis auf den unerträglichen Boerne durchaus Unterhaltsam.
jodeldido7.8 
arnoldbrust9.0 
MacSpock8.5 
tatort-kranken7.5 
Strelnikow3.0Absehbare Handlung, die lediglich durch das Rumgealbere von Jan Josef Liefers noch etwas verbogen wird. Axel Prahl kann es leider auch nicht retten.
DanielFG8.0 
minodra7.3Jörg Hartmann, der neue Dortmundkommissar als Hauptdarsteller in einem spannendem Münstertatort! Dorfpolizist als Vergewaltiger ein wenig too much!
paravogel5.5 
Cluedo6.0Typisch-launige Münster-Folge, ohne große Höhepunkte. War halt - wie immer - humoresk-witzig, aber mäßig spannend. Soll heißen: Geht als Sonntagabend-Unterhaltung durch, begeistert aber nicht.
RF18.0Spannend und routiniert mit netten Einfällen (Opa in U-Haft, Nadeshda als Spargelstecherin)
wkbb7.5Irgendwie hat mir hier der Witz der sonstigen Thiel-Boerne-Tatort's gefehlt. Aber einen Extrapunkt für die Stiefel von Boerne.
Eichelhäher7.0 
inspektorRV7.4 
StefanD7.5 
schaumermal9.5 
Jan Christou6.5 
blemes8.0Handwerklich gut gemacht. Durchschnittliche Story. Ermittlerteam in Bestform. Super schräger Anfang mit diebischem Vater von Thiel.
Bohne8.0Hier waren die Gags noch super. Münster hat inzwischen stark nachgelassen.
tatortoline6.5 
Revilonnamfoh8.3Nette Unterhaltung aus Münster
HSV7.0 
Volker8110.0 
Ralf T9.034) Fall/Handlung: 8; Ermittler: 10; Ort/Lokation: 9; Spannung: 8; Humor: 10
Kpt.Vallow5.5 
Bulldogge8.0 
clubmed8.0 
Weiche_Cloppenhoff6.5Plätschert im zweiten Viertel ein wenig dahin, erholt sich dann wieder; enthält ausnahmsweise ein gesellschaftskritisches Thema
whues8.0 
dolphin7.6 
escfreak9.5 
Sonderlink3.9Fernsehzuschauer als Opfer der Resozialisierung: Das passiert, wenn man einen ehemaligen Berufsverbrecher Drehbücher schreiben lässt (der Polizist ist schuld). Wie gehabt: Überflüssigste Nebenhandlung, nur die Gags werden immer bemühter und peinlicher.
alumar8.0 
Püppen4.8Sehr dürftiger Kriminalfall mit einem Dorfpolizisten als Vergewaltiger und der vergewaltigten minderjährigen Tochter als Mörderin. Da helfen kaum flotte Sprüche und Nachhilfe in Botanik.
Thomas646.5Gute Unterhaltung, ein bisschen Tatort. Wie fast immer in Münster.
Illi-Noize8.0Ein paar nette Gags, viele Verdächtige und interessante Ermittlungen. Leider waren einige Personen zu überspitzt dargestellt.
portutti7.0 
ARISI6.5 
dibo737.0Humorvoller Tatort aus Münster mit gut aufgelegten Duo Thiel/Boerne.
walter8007.5 
hogmanay20087.0 
ruelei6.8 
Noah7.5 
Kuhbauer7.0 
uknig225.0Eine der schwächeren Folgen aus Münster
Miss_Maple7.5 
Mdoerrie7.0 
Smudinho56.0 
Seraphim6.5 
Mitsurugi6.0 
Trimmel8.5 
SteierFan7.5 
Fantomas7.0 
Kliso8.5 
Nic2345.0 
fotoharry8.0"Und wenn der kleine Hauptkommissar Probleme beim Stehen hat, Spargel hilft" Solche Pointen braucht ein Tatort. Der Fall war auch ganz gut.
Königsberg8.5Diesmal kommt die Krimihandlung trotz der üblichen auf Komik ausgerichteten Sznen zwischen Thiel und Boerne nicht zu kurz. Einer der besten Tatorte des Teams.
BasCordewener6.7Professor Boerne in Topform! Und ein gut ausgedachte Erzaehlung im interessantem Milieu der Spargelschneidern. Aber Kommissar Fabe sollte nicht auch in andere Faelle ein andere person sein, und irre Undercoveraktionen sind irritant. Gute Leistung Matilda Merkel, die spielte ueberzuegende Julia!
Alfons6.0 
holty8.5Tragisch und doch voller münsteraner Humor, sehr gelungen!
Pumabu7.8 
dizzywhiz7.0 
Ganymede9.5 
falcons816.0 
Kohlmi7.3Gelungene und witzige Folge. Dass aber die Tochter die Mutter auf dem Gewissen hat, die wiederrum vom Dorfpolizisten vergewaltigt wurde war ggf. etwas zu skuril. Wie immer waren unsere beiden Helden kongenial.
agatha148.5 
Traubenbaum10.0 
overbeck8.5 
ahaahaaha5.2Der erste Thiel-Börne Fall, den ich mir zu Ende angeschaut habe. Die Story an sich mittelmäßig interessant, am Einfallsreichsten war die Auflösung der DNA-Übereinstimmung in den beiden Fällen. Ansonsten, um Sarah Brandt zu paraphrasieren, viel Alte-Leute-Humor.
TobiTobsen7.0"Guter Geschmack macht sehr einsam" Gute Mischung aus Tragik und Komik. Guter, spannender Plot um den Mord an der Ehefrau des örtlichen "Spargelkönigs" Pütz (Sehr gut Jörg Hartmann) und Mutter der 16jährigen Tochter, die vor 2 Jahren von einem Unbekannten vergewaltigt wurde. Nadeshda ermittelt undercover auf dem Spargelfeld... Wie gewohnt amüsante Dialoge zwischen Thiel und Boerne; mit (man mag es beim Münsteraner kaum glauben) sozialkritischen Tönen und Boerne übt sich als Pferdeflüsterer. "Spargel kann sehr helfen wenn Ihr kleiner Herr Hauptkommissar nochmal der Sonne entgegen strecken will"
achtung_tatort7.8Ein paar Mal ging es zu schnell und zu komisch her, aber ansonsten ein erstaunlich guter Münsteraner Tatort.
Schimanskis Jacke4.2Positiv zu bemerken ist, dass hier nicht ewig auf das Schicksal armer, am Mindestlohn vorbeiarbeitenden, ausgenutzt und unterdrückten Spargelstechern herumgetreten wird. Ebenso positiv ist, dass der Münsteraner Einheitsbrei hier mal mit einer neuen Rezeptur aus mehr Krimi und weniger Klamauk versehen wird. Aber das nutzt auch nichts, wenn dann jemand 5 Minuten vor Schluss einfällt, dass ja noch ein Fall zu lösen ist und es sich bis dahin sehr langatmig hinzieht. Und positiv in Erinnerung bleibt auch noch die Szene, in der Wilhelmine Klemm die beiden im Büro zusammenstaucht. Aber all das reicht nicht für einen überdurchschnittlichen TO.
TSL4.0Weniger albern als sonst zumeist. Der Kriminalfall ist aber dürftig, die Handlung plätschert ohne jede Spannung mühselig dahin und die Darsteller agieren überwiegend lustlos.
krotho6.5Das Team Boerne/Thiel ist einfach ein gutes und macht fast alle Fälle zu ebenso guten. Der Klamauk hält sich auch in Grenzen, so dass man diese Folge auf jeden Fall empfehlen kann.
Junior5.5 
Ernesto7.5 
Maltinho7.0Üblicher Thiel-Boerne Film mit den gewohnten Neckereien.
oemel5.5Eine wenig überzeugende Folge aus Münster. Gewohnt starke Wortgefechte und Thiel senior als Spargeldieb, aber dazu eine wirre, klischeebeladene Story. Den Vergewaltiger ahnt man schon nach wenigen Minuten, nur die Polizei tappt im Dunkeln. Der angebliche Pole Jakub spricht Deutsch mit russischem Akzent. "Klingt eh alles gleich, merkt garantiert keiner..." Punktabzug!!!
sakulan7.0Gutes bis sehr gutes Spargelgericht. Gutes Münsteraner Menue.
KikiMuschi9.0 
tommy22k7.0Solider Münsteraner Tatort. Etwas Klamauk, etwas konfuser Fall, gute Schauspieler. Vorhersehbares Ende.
magnum7.0 
hoefi748.0Wieder ein Highlight aus Münster. Story und Humor passte, nicht ganz so albern wie manch anderer Thiel-Fall. Dem aufmerksamen Zuschauer dürfte die Sache mit der Vergewaltigung allerdings recht früh klar gewesen sein, eigentlich ein Rätsel, dass der sonst so perfekte Boerne das übersehen konnte.
Windpaul6.0 
Gruch7.5Für MS war es nur Durchschnitt, und damit immer noch besser als andere Teams (z. B. Stellbrink). Unklar bleibt mir, wieso Thiel ermitteln durfte. Daß sein Vater tatsächlich nur Spargel gestochen hat, wußte zunächst doch nur der Zuschauer, entlastet wurde Herbert Thiel erst am nächsten Tag.
schwabenzauber7.7Bis der baumelnde Duftbaum in der Polizeikarre übermäßig lange im Bild war, konnte man noch gut mitraten, ab da war es einfach. Trotzdem gut durchdachter Plot und eigentlich auch gute und nicht zu zotige Unterhaltung. Am effektivsten war wohl die Werbung für den Spargel. Machte direkt Hunger. Alles in allem typisch Münster. Als Komödie gut, als Krimi solide.
jdyla6.7 
malzbier597.5Eindeutig der beste "Thiel/Börne"; nicht so viel Klamauk; Story interessant und nicht ohne Spannung; treffend umgesetzt, auch durch die gute Zeichnung der Saisonarbeiter und ihrer Diskrepanzen untereinander. Sehenswert bis zum Schluss .
schlegel7.5Unterhaltsam und teilweise spannend = gute Unterhaltung. Münster steht für modernen Krimi.
Harryswagen7.3 
Eichi8.0 
Finke7.0 
Dirk7.0 
Guetu6.0 
bontepietBO8.0Nicht spannend, aber witzig und für Münsteraner Verhältnisse nicht zu klamaukig. Guter Handlungsaufbau, etwas schneller Schluss und einige Logiklöcher ( wo kam die Polizei so schnell her, als die Dorfbewohner auf die Spargelstecher los wollten? )- dennoch gute, solide Unterhaltung
Regulator8.0 
Waltzing Matilda7.5Guter, unterhaltsamer Fall. Vaddern ist cool. Jörg Hartmann in einer gut gespielten Rolle vor seiner Faber-Zeit.
SherlockH6.6Fing langatmig an, wurde danach aber immer besser. Gut gespielt von Hartmann und Merkel. (Aufschlüsselung der Wertung: Story 7/10; Spannung/Humor 5/10; Ermittler 8/10; Darsteller 7/10; Umsetzung 6/10).
MMx7.0 
zrele7.0 
Siegfried Werner10.0 
Exi7.0Solide Tatortware aus Münster, die nicht überzogen humorig wie andere Folgen war. Zum Miträtseln gab es genug Verdächtige und die Kabbeleien zwischen Alberich und Boerne waren köstlich. Abzug gibt es für den völlig unglaubwürdigen Undercover Einsatz von Nadeshda als Erntehelferin.
Trimmels Zipfel4.9Mal wieder eine zerrüttete Familie. Fremdgehen, Vergewaltigung usw. Die letzte Szene Quatsch.
Kalliope4.3 
Honigtiger5.0 
The NewYorker6.9 
Rawito7.1 
balou0.0Was zeichnet einen einfachen Dorf- oder Streifenpolizisten im "Tatort"aus? Entweder stolpert er als Trottel durch die Handlung oder er ist der Täter. Im schlimmsten Fall wie hier trifft sogar beides zu. Dabei fällt der Täter hier ohne Vorankündigung zum Schluss wie zufällig vom Himmel.. Für dieses im "Tatort" schon mit fast krankhafter Regelmäßigkeit gezeigte Polizeibild kann es nur NULL Punkte geben, da helfen auch keine noch so witzigen Dialoge zwischen den bekannten Münsteraner Protagonisten mehr. Was kann man aber auch erwarten bei der Biographie des Drehbuchautors Zingler?


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3