Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 17.09.2019. --> Bis heute wurden 1116 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Tango für Borowski

(761, Borowski)

Durchschnittliche Bewertung: 6.76118
bei 170 Bewertungen
Standardabweichung 1.92898 und Varianz 3.72096
Median 7.0
Gesamtplatz: 360

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Ticolino1.0Was war das denn? Schöne Landschaftsbilder können diesen "Krimi" (denn ein Tatort war das nicht) nicht retten. Die permanenten Übersetzungen Deutsch-Finnisch/Finnisch-Deutsch und die Untertitel nervten. Ich konnte leider nicht bis zum Ende durchhalten.
Christian6.5Schönen Bildern von Finnland stehen die Problematik der 'Übersetzung' entgegen. Aber der Grenzübertritt muss als einmaliges Experiment auch mal möglich sein.
kappl9.5Klasse!
zwokl7.5War sogar auf dem Kurs eine 9 zu bekommen. Leider verläuft sich Borowski dann im Wald - obwohl er mit mehreren Polizisten unterwegs war. Dann flacht der Tatort ab.
InspektorColumbo7.0 
Andy_720d3.3Gut gespielte, drehbuchschwache vollständige Tatort-Format-Verfehlung. Für sowas gibts hunderte andere Sendeplätze und Formate, in die stimmigere Ermittler (Beck,Wallander,Anders) gehörten.
speedo-guido7.0Netter Ausflug nach Finnland
HUNHOI8.0Schöner Finnland-Trip, der auch noch spannend war.
andkra679.1Insgesamt stimmig und gut entwickelt in wunderbarem finnischen Ambiente; Borowski durchweg authentisch und überzeugend; wohltuend ruhige Kamera
non-turbo8.0Serialkiller in Finnland! Tolles, stimmendes Bild von das Land, langsame, aber irgendwie faschienierde Geschichte. Eigentlich kein Tatort, mehr ein Von Trier, aber hat mich sehr gefallen (Saabs!). Eigentlich Unbewertbar.
uwe19715.0Wäre sehenswert gewesen wenn nicht die letzten 20 min ein Totalausfall gewesen wären.
smayrhofer7.0 
Tatort-Fan6.5Starker Beginn, die insgesamt eher ruhige Erzählweise überrascht. Tolle Landschaftsaufnahmen, aber leider doch die eine oder andere Länge.
canjina8.0 
Kirk7.0interessant, aber mir war nicht alles klar, die ständigen Übersetzungen haben genervt
matthias7.0Tolle Bilder, Atmosphaere eindruecklich, Story maessig.
Titus6.5Tolle Landschaft, Borowski & Co. benehmen sich wie Anfänger im Polizeidienst, allein die schöne Landschaft und die guten schauspielerischen Leistungen rechtfertigten hier noch einigermaßen Punkte.
Ralph7.8 
batic7.0 
amnesix9.5 
Jürgen H.8.0Borowski mal ganz kuschelweich. Bildgewaltiger Film. Finnland ist allemal eine Reise wert. Der Fall selbst nur teilweise überzeugend und etwas überzeichnet. Die Sequenzen mit dem verirrten Borowski fantastisch. ;-) Bonus für herrliche Musik.
spund19.0Geil, originell, spannend! Borowski robbt durch finnische Wälder und frisst Hallu-Pilze. Der Mörder stellt sich als Serienkiller heraus und geht ins Puff, um anderen beim Poppen zuzuesehen. Neue Erkenntnis: offenbar spricht jeder zweite Finne deutsch.
Roter Affe5.5Stark begonnen, aber was machte Frieda da und das Ende war schwach.
holubicka3.0Nicht gerade anspruchsvolle und spannende Story. Die coole finnische Art passt zu Borowski. Ein Lichtblick die finnsche Wald und Seenlandschaft.
dennster19817.5 
brotkobberla8.0Interessanter, teilweise spannender Tatort, der aber doch einige komische Seite hatte. Borowski allein im Wald mit dem Flüchtling... Aber landschaftlichen Aufnahmen weltklasse.
swimmfreak6.5Mal was anderes, eine Art Roadmovie. Aber ein echter Brüller war's nicht.
sintostyle6.0Schöne Bilder und verschrobene Figuren, leider ist der Fall etwas arg konstruiert.
adlatus6.5 
Harry Klein6.0Die alltägliche Skurrilität Borowskis genügt wohl nicht mehr. Zu bemüht schräges finnisches Roadmovie. Die arg dünne Story wird aufgefüllt mit der Aufklärung eines Serienmords (15 Min.) und mit einer "Borowski verläuft sich" Sequenz (10 Min.)
WalkerBoh2.0Wie schon Robin Williams in "Insomnia" wird hier Borowski von Schlaflosigkeit geplagt. Bis auf die schönen Landschaftsaufnahmen bleibt die Folge jedoch völlig öde und unausgegoren.
jogi3.0Lediglich 3 Punkte für einige ironische Szenen, sonst der schlechteste Tatort seit Jahren
dakl7.5 
Esslevingen6.9 
Fromlowitz7.5Schöne Bilder , guter Tatort
schwyz7.0Herrlich skurriler und konsequent inszenierter Finnland-Ausflug. Die Geschichte ist passend, überzeugt aber nicht wirklich: Seltsames Polizeivorgehen, unlogische Szenen und der typische nordische Massentäter musste leider auch noch sein...
Steve Warson8.5Tatort auf finnisch - ungewöhnlich, aber gut.
Thiel-Hamburg1.0Die hohe Saab-Diche, der Heiratsantrag und die eine oder andere geglückte Kameraeinstellung vor Baumansammlungen können angesichts strotzender Western-Klischees und Langeweile nicht punkten! Böser Ausrutscher für Kiel!
alexo6.5 
tomsen28.5Interessante Story, schöne Bilder von Finnland. Nur der plötzliche Leichenfund des deutschen Jungen ergibt keinen Sinn.
HSV4.9 
hjkmans7.0 
woswasi8.0cool! borowski und die magic mushrooms :-)
VolkeR.6.0 
Spürnase7.5Atmosphärisch gut, doch der Fall ist nicht so berauschend. Fridas Abgang hätte man ausführlicher behandeln sollen.
Tatortfriends7.0Sehr schöne Landschaftsaufnahmen und packende Geschichte. Afzug für verwirrtes Ende
noti9.0 
claudia8.5 
Nöppes6.5Bis zum "plötzlichen" Ableben des jungen Verdächtigen äußerst reizvoll, danach irgendwie "ich weiß nicht??".
refereebremen6.3Erfrischend mal was anderes, schöne Bilder aus Finnland. Geschichte nicht zu Ende gedacht, einige Logikfehler, dazu schwacher Showdown. Interessant, wie Jung und Borowski sich weiterentwickeln. Borowskis Auslandsreise ist also nur bedingt erfolgreich...
Der Kommissar7.0 
Paulchen3.5Pluspunkte nur für die Idee, die Handlung eines Tatorts im Ausland spielen zu lassen, und für die grandiose Landschaft. Der Plot selbst war eher mäßig. Nervig die Übersetzungen und die Untertitel. Peinlich das Herumirren im Wald.
häkchen6.5 
allure5.0 
Herr_Bu7.5 
driver8.0 
nastroazzurro5.0 
achim7.0 
Scholli7.5 
Aussie10.0absolut kultig, ein wenig versponnen, aber das supergut umgesetzt. Erinnert fast ein bißchen an Fargo.
Stefan6.5 
Nik6.0Düster, derb, eher Roadmovie als Krimi - ein Exot, keine Frage. Leider fehlte es an Spannung.
l.paranoid9.5 
geroellheimer10.0 
dizzywhiz6.5 
BernieBaer8.2 
JPCO8.5brillant fotografierte Extravaganz mit Backwood-Slasher-Feeling; grandios: Janne Hyytiäinen als finnischer Polizist; Borowski völlig neben der Spur; mit einem Wort: herrlich!
joki8.0 
mesju6.0 
flomei8.5 
Königsberg9.0Tolle Landschaftsbilder und ein toller Tatort, jedenfalls bis zur Auflösung. Das EWnde gefiel mir weniger, daher minimaler Abzug.
donnellan8.0In Ordnung aber mehr auch nicht. Zu viele Klischees und die Geschichte lahmt ein wenig. Dafür wunderschöne Bilder und finnisch ist sehr sexy.
nieve103.0 
jodeldido7.8Borowski und Finnland passen wunderbar zusammen. Dazu das Ende von Frieda. Mal was ganz anderes.
Laser7.4Guter Beginn und spannende Handlung, aber einen Serienkiller beiläufig zu überführen und den eigentlichen Täter aufgrund Zeitnot auch sofort geständig werden zu lassen, war aber etwas zu viel des Guten.
diebank_vonelpaso6.0 
diver8.0 
axelino8.0 
Vogelic7.0Guter Tatort mit Borowski.
Highbayer10.0TOP, einer der besten Borowskis
Puffelbäcker8.0Spannender deutscher Finnenkrimi.
Vosen7.5Als Landschaft- und Mentalitätsfilm wunderbar, als Tatort nur mäßig. Story sehr mäßig und an den Haaren herbeigezogen, teilweise sehr phanastisch und wenig realistisch; aber wunderschöne Naturaufnahmen und schöne Sprache!
uknig225.5Schöne Bilder, interessante Typen, durchaus witzig, aber auch eine etwas schwachbrüstige Story.
grEGOr3.0 
RF12.5Blödsinn pur. An den Haaren herbeigezogen. Zu viele unlogische Szenen
Hackbraten6.0 
Kreutzer6.0 
Joekbs9.1Bis zu 2/3 des Filmes war die Spannung da, aber Pluspunkte für die interessante Location, der manchmal witzigen Situationskomik aber die Milliarden Mücken in den Wäldern habe ich vermisst.
waltraud3.5 
lightmayr5.5Tolle Landschaftsaufnahmen, ansonsten gegen Ende sehr wirr und simpel aufgelöst ("Er war völlig betrunken"). War die Folge nicht eher dazu da, um die Jung abzuwracken?
Dippie6.0 
Der Parkstudent7.7Durch den (etwas zu) großen Anteil an Auslandsszenen vergisst man schon fast, dass man es hier mit einem Tatort-Krimi zu tun hat. In Sachen Spannung gibt es aber nichts zu meckern.
Strelnikow9.5Was für ein außergewönlicher Film in einer außergewühnlichen Umgebung! Großes Kino mit einem überragenden Axel Milberg.
Inkasso-Heinzi7.0Schöne Finnlandbilder, aber eine sehr unglaubwürdige Geschichte.
Tracy2.0 
tatort-kranken7.5 
arnoldbrust9.0 
nordlicht3.0Punkte für die tolle finnischeLandschaft / wie der Junge fliehen kann: lächerlich / wie Borowski bei der Jagd auf den Serientäter im Wald umherirrt: totaler Nonsens / Motiv nicht sauber herausgearbeitet / haarsträubende kriminalistische Fehler und und und
ssalchen7.0Interessanter Ansatz, Klaus nach Finnland zu senden - aufgrund der schönen Landschaftsaufnahmen kam fast Rosamunde Pilcher Feeling auf. Abder nichts da - ein guter, solider Kriminalfall - mit gekonnt inszeniertem Ende.
Berger7.0 
minodra8.3Die Handlung springt mir zu sehr... aber brilliante Bilder von Finnland und sympathische Charaktere!!
Cluedo7.0Ein im Großen und Ganzen gelungener Krimi, der etwas in die Länge gezogen wirkt. Dennoch sehr atmosphärisch, mit einigen interessanten Wendungen. Auch wenn es nicht zum ganz großen Sprung reicht, bleibt "Tango für Borowski" ein denkwürdiger Krimi.
schaumermal9.0 
MacSpock8.0 
TSL4.0Zu sehr konstruiert, zu unglaubwürdig, zu langatmig, nervige Untertitel, keine Spannung. Schöne Bilder als einzig positives Kriterium reichen nicht.
petersilie1237.5 
silvio5.5 
silbernase4.5 
Benjamin8.0 
Ralf T7.829) Fall/Handlung: 7; Ermittler: 9; Ort/Lokation: 10; Spannung: 5; Humor: 8
Kpt.Vallow6.5 
dolphin8.8 
escfreak10.0 
Detti078.0 
demog10.0 
Kuhbauer9.5Genial gespielt
schlegel3.0Welch ein Glück, daß die finnischen Dilletanten deutsche Unterstützung hatten! - Wenn ich tolle Landschaften sehen will, gucke ich "Unterwegs in Thüringen". - Untertitel im Tatort? Nein, danke. - Und sonst? Unglaubhaft und stellenweise langweilig.
terrax1x17.5 
Kliso7.0 
Weiche_Cloppenhoff5.0Interessant und nett bebildert, aber kaum als "Tatort" zu werten
Siegfried Werner8.0 
Eichelhäher6.0Landschaftlich sicher sehenswert und durchaus stimmungsvoll, aber der Fall an sich irgendwie weit hergeholt und doch langweilig.
Latinum4.0 
ARISI4.5 
DanielFG3.5Guter Anfang, gute Grundidee, aber gegen Ende wird's immer abstruser und die Auflösung in der letzten Minute??, klar, der muss ja gestehen, war ja kurz vorm Abspann
Sonderlink7.3Urlaub auf finnischen Schrottplätzen? Enttarnt: Der Polizeiwagen mit der Aufschrift "Polis" verrät den Dreh in Schweden! Fremdsprache, Untertitel und radebrechende Übersetzungen machen die zuweilen merkwürdige Handlung auch nicht besser verfolgbar. Die finnischen Wälder und Mythen sind insgesamt eine willkommene Abwechselung. "Fahren Sie 500 km und dann rechts".
Bohne9.0Wundervoll, wie die finnische Stimmung in dem Film rüberkommt. Da wird der Kriminalfall schon weniger wichtig.
alumar7.5 
Rawito8.2 
inspektorRV6.0 
hogmanay20087.0 
Miss_Maple7.0 
Noah7.5 
ruelei9.1 
Püppen8.8Exotisch, mystisch, manisch, lyrisch, finnisch – ein Salonen-Tatort in seiner Heimat mit starken Bildern/Metaphern.
Smudinho55.5 
SteierFan9.5 
dg_7.5 
clubmed3.8wenn man auf Skandinavien und Untertitel, lange Autofahren, viel Wald,(langsam bekomme ich eine Allergie, wenn Wald mitspielt) und 2 x überrumpelte Polizisten steht, ok. Ich tue es nicht, deshalb En halua sitä oder mit Borowski: I did not like it oder mit Untertitel: ich mochte es nicht.
SherlockH4.8Uff, das war langatmig. Der schlechteste Borowski bisher, leider. Punkte gibt es für Borowski und Frieda (die eine bessere Abschiedsfolge verdient hätte) und die schönen Landschaftsbilder aus Finnland. Warum Florian Bartholomäi in gefühlt jedem fünften Tatort mitspielen muss, erschließt sich mir nicht - der ist stark überschätzt. (Aufschlüsselung der Wertung: Story 1/10; Spannung 2/10; Ermittler 7/10; Darsteller 6/10; Umsetzung 8/10)
fotoharry6.0Spannend war es schon. leider ein paar grobe Schnitzer von Borowski (Pinkelpause, allene im Wald, vergrauelen von Frieda). Interessant war der Ausflug nach Finnland, mal was anderes.
Gisbert_Engelhardt5.0schwierig. eigentlich kein Tatort sondern viel mehr ein Roadmovie. Ermittlungsarbeit? Fehlanzeige. die Punkte gibt es daher nur für Borowski, Jung und die Finnen sowie deren beeindruckende Landschaft. die Story war belanglos.
Trimmel7.0 
Alfons6.3 
Ernesto9.0 
wkbb7.0Ein Tatort, der komplett in Finnland spielt, teilweise mit Untertiteln. Interessantes Experiment, dass auch teilweise gelungen ist. Bis zur Hälfte sehr gut, danach etwas schwächer werdend. Natürlich überwiegend mit finnischen Darstellern, die hier nicht bewertet werden können, Borowski und Jung aber wie immer, und das ist über dem Durchschnitt.
windpaul6.5 
Gruch8.4Seltsame Sprache, seltsame Rituale, seltsames Tanzlokal, seltsames Jung-Knacki-Camp, seltsame Landschaft, seltsame Lichtverhältnisse, und eine Polizeiwache, die aussieht wie ein halb leergeräumtes Architektenbüro. Jeden Augenblick rechnete ich damit, daß die Leningrad Cowboys aus dem Wald kommen und den Mord gestehen. Noch seltsamer war, daß diese ganzen seltsamen Menschen ganz normale Probleme haben. Am seltsamsten aber ist, daß dieser Film mir, als Was-der-Bauer-nicht-kennt-frißt-er-nicht-Typ, gefällt.
Regulator7.0 
Waltzing Matilda5.5Die finnischen Wälder sind düster, unheimlich, aber auch leicht bis mittelschwer verwirrend. Frieda Jungs plötzlicher Abgang kommt nicht besonders verständlich herüber.
The NewYorker8.9"Was ist das für eine Therapie in Finnland? Sauna und Skispringen?" Großer Borowski, Finnland ist ein unglaubliches Land und bietet viel Wald für die Verbrechen. Tango im Nirgendwo und wunderbare Dialoge auf Deutsch Finnisch Englisch. Sehr gute Musik. Und vor allem: am Ende ein Gedicht von Stefan George! Großes Kino. Leningrad Cowboys meet Förde. Und dann auch noch ein Florian Bartholomäi, der später bei Faber sein Wesen treibt.
Ganymede5.5 
holty7.0Etwas wirrer Ausflug in den Bereich der Skandinavien Krimis. Großartiger Landschaftsaufnahmen. Handlung eher durchschnittlich.
achtung_tatort3.8der mit abstand schwächste borowski. komplett handlungsbefreit.
Dirk7.0 
Schimanskis Jacke10.0Der Hype um die Skandinavien-Krimis musste ja irgendwann mal dazu führen, dass sich Chefromantiker Borowski als Wallander-Klon auf die Suche macht. Und keiner würde besser dazu passen. Dieses fein fotografierte Road-Movie mit ganz kleinen Schwächen im Drehbuch, die aber nicht stören, trägt eine deutliche Handschrift des finnischen Regisseurs und kommt einem bisweilen vor wie ein „Asterix bei den...“, denn alle Klischees von Kaffee bis Sauna werden angedeutet. Dazu gibt es noch ein bisschen Mystik, die schon fast an „Twin Peaks“ erinnert.
MMx7.5 
Nic2348.0 
Finke5.5 
Paravogel5.0 
jdyla5.3 
balou3.5Borowski stümpert sich durch Finnland. Trotzdem ganz o. k., bis zu dem Moment, als er sich während eines laufenden Polizeieinsatzes im Wald verirrt. Danach bis zum Ende nur noch dramatisch schlecht.
dibo736.0 
blemes8.5Interessante Idee mit der Ermittlung in Finnland. Spannend und lustig umgesetzt
walter8002.0Florian Bartholomäi ist als Junkie und Kleinkrimineller völlig unglaubwürdig. Nur als verwöhnter Milchbubi kann er überzeugen. Und das Mordmotiv war für mich kaum nachvollziehbar. Die zwei Punkte nur für die schönen Landschaftsaufnahmen.
TobiTobsen7.5„500 Kilometer bis nach Ilomantsi und dann rechts“ Guter, interessanter, spannender und atmosphärisch ganz starker, untermalt mit einem klasse finnischem Lokalkolorit, 14. Borowski-Fall. Mit dem jungen Florian Bartholomäi gut besetzt.
Küstengucker8.1Atmosphärisch dicht, tolle Idee die Handlung in den Norden Finnlands zu legen. Aber dann auf der anderen Seite etwas zu langatmig. Dazu einige Aktionen nicht schlüssig.
magnum5.5Sehr skurril, aber leider auch langweilig.v
Trimmels Zipfel5.2Die 50-60 Minuten wirklich nett. Spätestens ab der Szene "Borowski verläuft sich im Wald" wurde es unlogisch. Die Auflösung war hanebüchen. Nur schöne Landschaftsaufnahmen machen keine 10,0
Eichi8.0Ungewöhnliche Folge in den schönen Landschaften der finnischen Weiten mit tragischem Ausgang.


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3