Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 18.09.2020. --> Bis heute wurden 1150 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Der Polizistinnenmörder

(753, Blum)

Durchschnittliche Bewertung: 7.20000
bei 172 Bewertungen
Standardabweichung 1.81185 und Varianz 3.28279
Median 7.5
Gesamtplatz: 197

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
tomsen29.5 
schwyz7.0Nicht wirklich plausibel und einmal mehr ist ein "Guter" böse. Trotzdem ein spannendes ereignisreiches Roadmovie aus dem Niemandsland zwischen CH und DE. Souveräner Perlmann und ein herrliche Rolle für Andrea Zogg.
Kirk9.5super spannend, so soll ein Tatort sein
hochofen7.5Endlich wieder ein KRIMI! Mit Verbrechern, Schießereien und ohne aufgesetzter Sozialkritik oder konstruierten Eifersuchtsdramen. Konschtanz macht sich. Auch die Schweizer Connection hat was. Jetzt wünsch ich mir einen Deutsch/Österreichischen Grenzfall!
LAutre08159.0 
Ticolino9.5Ein paar Zufälle und Ungereimtheiten, aber superspannend.
achim9.0War recht früh klar, wer alles Dreck am Stecken hat, aber sehr spannend
uwe19715.5Man konnte ihn anschauen aber mußte den schon wieder ein Staatsanwalt der Böse sein?
refereebremen8.0Starker Konstanzer: Spannender Verfolgungsthriller mit Gefangenentransport. Plus für Motorradflucht, Blums dummes Rumgetue wieder abwertend, Perlmann top. Waffenhandel/ Mord wird Nebensache. Schöne Bilder aus Schaffhausen, kleine Fehler, drolliges Ende!
Jürgen H.8.5Starker Fall mit einigen überraschenden Wendungen. Genial die tragikomischen Aspekte. Und endlich werden mal die Verbrecher mit den eigenen Waffen geschlagen. Blum und Perlmann fulminant. Absolut Kino-tauglich!
Ralph7.0Wenn nicht schon wieder der Staatsanwalt verwickelt gewesen wäre, wäre mehr dringewesen...
InspektorColumbo7.0 
holubicka10.0Super Tatort aus Konstanz, der alles hatte: Action, Dramatik und endlose Spannung. Tolles deutsch-schweizer Ermittlerteam. Schöne Bilder aus der Bodenseeregion.
Thiel-Hamburg7.0Zunächst sehr viel Herzklpfen vor Rasanz und Spannung. An drei Baustellen gleichzeitig passierte was und alles war stimmig und intensiv. Leider zum Ende hin abgedroschen und zu viel Geballer. Den Mercedes Stunt lass ich dieses Mal durchgehen....
steppolino8.8Mal was anderes, fast westernähnlich. 90 Minuten ohne Langeweile. Perlmann war diesmal besonders gut in seiner Wut und Michael Brandner überzeugt immer. Sehr gute Unterhaltung!
nieve109.0Auch wenn der Bösewicht (Staatsanwalt) von Anfang an klar auszumachen war, ich fand's spannend. Überraschend, dass Klara Blum auf Verfolgungsjagd geht. Allerdings gefällt sie mit ihrer ruhig-hartnäckigen Ermittlungsart besser. Perlmännchen top!
Paulchen10.0Selten hat mich ein Tatort derart gefesselt. Spannung an allen Fronten bis zum Schluss.
Fromlowitz9.0Super Tatort
Sigi6.5Ein ungewöhnlicher Tatort, der temporeich inszeniert wurde und von seiner Spannung lebt. Enthält leider viele Logikfehler. Besonders ärgerlich: Staatsanwalt mal wieder Unsympat und dann natürlich auch noch der Maulwurf. Tatort trotzdem amüsant.
claudia7.5 
noti8.0 
zwokl4.0 
Joekbs7.7Spannender Tatort, die Actionszenen waren zwar zahlreich, aber nicht aufdringlich
bello6.5 
TheFragile8.0Manchmal ein wenig unlogisch, aber spannend vom Anfang bis zum Ende. Schweizer und Deutsche harmonieren hier sehr gut miteinander!
austin7.5Solide und spannend, wenn auch die Story etwas arg überzogen. Blum und Perlmann haben sich zu einem der besseren Tatort-Teams entwickelt.
brotkobberla8.0Guter Bodenseetatort mit spannenden Einlagen. Die Geschichte im Gesamten etwas übertrieben und teilweise ungelaubwürdig. Perlmann hat mir gefallen
Roter Affe8.0Einfach gut und stets spannend.
wuestenschlumpf3.0Ich brauche ja nicht bei jedem Tatort Sozial- oder Gesellschaftskritik, aber das hier war ja wohl eine ganz billige Ausgabe im Cobra 11-Stil. Restpunkte für den korrupten Staatsanwalt und das Rumgegurke durch die verschneite Grenzregion.
staz736.5 
jogi4.0Viel zu viel Klamotte
diver9.0Spannend von der ersten bis zur letzten Minute. Punktabzug für den ewig bösen Staatsanwalt und die schwache Synchronisationsleistung
Esslevingen8.6Superspannend! Da verzeiht man die eine oder andere Ungereimtheit im Verhalten der Protagonisten. Perlmann wird immer besser.
dakl6.5 
flomei4.0 
Axelino8.5 
schnellsegler7.0 
Titus7.0Kurze Weile, aber mir zuviel Action für einen richtig guten Tatort.
os-tatort5.5 
Nöppes7.1Zwar einige Logikfehler, trotzdem recht spannend und zügig inszeniert (muss man Schweizer Polizisten eigentlich so schlecht synchronisieren? Da wären Untertitel wohl besser)
HSV8.0 
ch8.8 
alexo8.0 
Puffelbäcker6.5Trotz diverser Action-Einsprengsel ein eher mittelprächtiger Krimi. Erfreulich die Aufwertung von Perlmann.
Scholli4.5 
spund13.4Was war denn das? Ernst gemeinter Krimi oder Slapstick? Allein die Fahrrad- und Scheunenszenen strotzen nur so vor unfreiwilliger Komik und haarsträubenden Zufällen. Miserable schauspielerische Leistungen der "Gangster". Allein der Assistent überzeugt.
andkra676.1Perlmann klasse - Story zu dick aufgetragen und inhaltlich zu platt, Kamera gut; Blum diesmal nur schwacher durchschnitt
kappl7.5 
Christian7.5Interessanter Fall, nur die Verfolgungsjagd und die beiden Maulwürfe wirkten dann doch etwas unrealistisch.
woswasi5.5hacu, wie originell. wieder mal der staatsanwalt und das LKA. die verfolger waren wohl mit schlechten schweizer komikern besetzt?
schwatter-krauser10.0 
Tempelpilger7.5Ein spannender Tatort der zu einer Odyssee entlang der deutsch-schweizerischen Grenze wird. Sehr spannend das ganze, auch wenn zu einem absoluten Top-Tatort noch was fehlt.
Andy_720d7.5Endlich ein rasanter spannender Blum (die ich trotzdem nicht mag).
smayrhofer7.5 
JPCO7.5unterhaltsame, actionreiche Folge; auf Tiefgang wird komplett verzichtet, was aber nicht stört; tolles Zusammenspiel von Mattes und Gubser; Minuspunkt: schon wieder ein krimineller Staatsanwalt, der von Assmann auch noch sehr unsympathisch gespielt wird
Nik7.5Wild-West im verschneiten deutsch-schweizerischen Grenzgebiet: Hat was! Da sieht man über Logiklöcher und allzu bekannte Versatzstücke gerne hinweg.
l.paranoid9.0 
jodeldido9.6Wieder ein beachtenwerter Tatort vom Bodensee, zwar einiges an Zufällen und kleinen Logikfehlern, aber sehr spannend bis zum Schluss, sehr gut eingespieltes Team, leider wieder einmal der Staatsanwalt mit drin hängend.
joki7.5 
mesju8.0 
Vogelic8.0Spannender Tatort,mit guten Schauspielern.
Der Parkstudent8.4Ziemlich spannende Folge aus dem deutsch-schweizerischem Grenzgebiet. Zitat: "Sie haben versagt, Frau Blum! Das war absolut dilettantisch!" (Staatsanwalt Ratinger)
Kirillow8.9 
BernieBaer9.9Der Beste Tatort in diesem Jahr! Spannend vom Anfang bis zum Ende. Klasse schauspielerische Leistungen bei guter Story. Edit: Leichte Korrektur nach oben, da bester Tatort 2010
Harry Klein2.5Schlecht gespielte, haarsträubend unsinnige Cobra-11-Story um die Überführung eines Verdächtigen nach Konschtanz in einem fliegenden Mercedes. Es treten auf: pelztragende Waffenschieber, Deppengangster sowie der böse Staatsanwalt. Soll das lustig sein?
dizzywhiz5.5 
Milski9.5 
hitchi8.5Wow Klara goes Schimanski Das ist zwar streckenweise gänzlich sinnfrei und zugegeben ist der Plot simpelst das einem das kalte Grauen kommt aber er macht in seiner Machart einfach Spaß zu gucken Hoffentlich hält Flückinger das Tempo in seinen Solofällen
Hänschen0077.5 
schribbel7.5sehr spannend, wenn auch stellenweise (unrealistische) Hollywoodelemente eingebaut waren
arnoldbrust9.5 
Tracy8.0So viel Action im sonst so beschaulichen Konstanzer Tatort. Als Hilfssheriff ist Flückiger okay. Und mal abgesehen von ein paar kleinen Logikfehlern war diese Folge nicht schlecht.
Sindimindi7.3Spannungsreicher Tatort mit schönem Lokalkolorit, aber leider nicht immer realistisch und zu dick aufgetragen! DerDrehbuchautor scheint keine StAe zu mögen...;-)
geroellheimer10.0 
tatort-kranken8.5 
Kpt.Vallow6.5 
yellow-mellow8.0Ungewöhnlich spannende Folge vom Bodensee. Aber Reto ist ne Pfeife!
Hackbraten9.0spannend; und der Gag mit dem dauernden Wechsel der Zuständigkeit kam auch gut rüber
Jan Christou8.0 
grEGOr6.5 
schaumermal7.0 
Sonderlink9.7Actionlastig, spannend und temporeich inszeniert, also nichts für die Mönche und Klosterbrüder unter uns. Schöner Stunt und überdurchschnittlicher Dienstwaffengebrauch trösten über manche Logiklöcher hinweg (die werden die Krämer aufrechnen). Dankrche !
MacSpock8.5 
IlMaestro7.1Spannend und teils packend. Abzüge für die dilettantischen Verfolger, die Westerneinlage und dass mal wieder der Staatsanwalt und das LKA die Bösen sind.
kaius113.0 
clubmed4.0zu viel Klamauk
wkbb9.0Der beste Blum-Tatort. Abstriche gibt es nur wegen der absolut unrealistischen Festnahme der Verfolger im Haus des Tierarztes.
lightmayr5.0Recht spannend, aber weit hergeholt (Gefangenentransport folgt Umleitung...). Die Schleichwerbung hat wieder gestört und der Typ im Pelzmantel wirkte etwas lächerlich.
Ralf T9.6103) Fall/Handlung: 10; Ermittler: 10; Ort/Lokation: 10; Spannung: 9; Humor: 9
silvio5.5Was für eine Räuberpistole !
Cluedo5.5Joa, ein ganz gut konstruierter Fall, der aber die Spannung nicht so recht aufrecht erhalten kann. Schlechte Synchronisation und ein paar Logikfehler verhindern eine bessere Wertung für diesen durchschnittlichen Bodensee-Tatort.
Strelnikow6.5Wildwest am Bodensee -was für eine unglaubwürdige und wild zusammengeschusterte Räuberpistole! Allerdings mit viel Spannung. Natürlich dann wieder der arrogante Staatsanwalt, der diesmal auch einer der Täter war. Und natürlich Perlmann: auch kein Plus.
Benjamin5.5 
Kreutzer8.5 
Siegfried Werner7.5 
Weiche_Cloppenhoff4.5Die Redewendung "Dümmer als die Polizei erlaubt" muss hierfür erfunden worden sein; Gab es Klagen der Gewerkschaft? Dennoch irgendwie unterhaltsam
BasCordewener8.1Sehr gute Unterhaltung, Spectaculär Autounfall im Schnee. Spannende Momente, aber eine ziemliche Menge Unwahrscheinlichkeiten. Karikatur-Verbrecher.
overbeck3.5 
walter8008.5 
Eichelhäher6.7 
Püppen7.5Sehr gelungene grenzüberschreitende Ermittlungen – einzigartig im Tatort.
portutti9.0 
mauerblume7.0 
TSL4.0Über eine Stunde ein fesselnder und spannender Film. Nach dem Überschlag des Wagens folgt Lächerlichkeit auf Lächerlichkeit und der Film wird zu einer peinlichen Lachnummer.
ARISI9.0 
DanielFG8.0Bischen viele Zufälle aber sehr spannend gemacht
Bohne8.5Schöne Geschichte mit vielen schönen Bildern. Mal gleich zwei Maulwurfe zu machen, war originell. Den Strohhalm-Gag fand ich gut.
latinum7.0 
schlegel5.0Anfangs noch spannend, dann zunehmend zäher. Durchschnitt.
TasseKaffee7.0 teils was unlogisch, wie zB der Anfang Polizistin bewacht alleine eine Tür, Frau Mattes passt da auch nicht so wirklich in ein Spezialkommando und der Schlussakt ergibt auch keinen Sinn und warum Frau Blum überhaupt im Krankenwagen mitfährt. Der Killer am Anfang wirklich eiskalt, bringt eine junge Polizistin um, danach aber völlig harmlos ausser Bedrohungen. Aber trotzdem, wer alles nicht so genau sieht, erhält einen spannenden, unterhaltsamen 90Minüter
adlatus8.0Ganz starkes Highlight der Bodensee-Kommissare.
Illi-Noize9.0Herrlich schräge und tollpatschiges böses Dreierpack mit einigen Szenen zum Schmunzeln. Korruption bei der Polizei war mir ein wenig zu viel. Insgesamt aber abwechslungsreiche und für mich tolle Unterhaltung!
Kliso9.0 
falcons815.0 
schwabenzauber8.3Für Konstanzer Verhältnisse recht flotter und turbulenter Krimi. War auch trotz einiger Ungereimtheiten interessant und kurzweilig. Dass allerdings der unwirsche und unhöfliche Staatsanwalt seine Finger im Spiel hatte, war schon sehr früh abzusehen.
Cer6.5 
Redirkulous6.0Auch wenn Blum und Flückiger gut zueinander passen, kommt diese in den Nebenrollen rostig wirkende Folge nicht über einen leicht surrealen Roadtrip-Krimi hinaus
alumar8.0 
Noah7.5 
minodra7.1Dilettantische Gefangenentransporte! Trotzdem halbwegs spannend erzählt!
Nic2347.0 
königsberg8.0Sehr spannend mit großem Actionanteil, aber etwas zu konstruiert. Blum/Perlmann/Flückiger gewohnt gut.
blemes9.0Sehr guter Tatort. Geschichte überzeugend, Darsteller und Ermittlerteam ebenso. Ziemlich viel Action für das Bodensee-Team. Sequenz aus dem Arzthaus sehr gut umgesetzt.
KarlHunger7.1 
SherlockH7.8Starker Beginn, aber die Story wurde nach und nach immer unglaubwürdiger mit all diesen Zufällen. Das ewige Maulwurf-Thema samt involvierten Staatsanwälten ist wirklich schon langweilig. Perlmann nimmt man den strahlenden Helden nicht wirklich ab, zudem war er dieses Mal echt streberhaft und unsympathisch. Flückiger war cooool, Blum war auch sympathisch wie immer. Witzige Szenen mit dem Tierarzt! [Aufschlüsselung der Wertung: Story 6/10; Ermittler 8/10; Spannung/Humor 9/10; Darsteller 8/10; Umsetzung 8/10]
ruelei7.4 
Miss_Maple7.5 
diesberg7.5 
Trimmel9.5Spannendes Roadmovie!
Mitsurugi3.5 
DerHarry3.5Die Folge ist eigentlich ganz gut gemacht, aber die Pointe viel zu offensichtich. Merke: Taucht ein Staatsanwalt auf, den man in diesem Team noch nie gesehen hat, ...
fotoharry7.5Manche Szenen waren gewiss übertrieben (Autounfall, dass Perlmann und Flückinger genau richtig ankommen), aber sonst gute Grenz (Sender-)überschreitende Folge.
ahaahaaha3.5Peinlich, lahme Action mit leblosen Dialogen und trägen Schauspielern. Nur Perlmann auf dem üblichen Tatort-Niveau.
achtung_tatort7.1Hat Spaß gemacht, auch wenn manches konstruiert war.
Junior8.0 
magnum4.0Schöne Bilder und spannend war es auch - aber sehr unrealistisch, dämliche Ermittler und noch dümmere Gangster (die Bösen schauen halt etwas debil und grimmig) und reichlich unlogische Aktionen
Tatort-Fan7.0In einigen Punkten ziemlich unrealistisch und vorhersehbar (unsympathischer Staatsanwalt = Maulwurf), zudem wurde an manchen Stellen etwas zu dick aufgetragen, dennoch: Ein spannender und unterhaltsamer TATORT abseits der üblichen Krimidramaturgie. Nett auch die Überblendung vom Vorspann zur ersten Filmszene (TATORT-Logo löst sich im Wasser des Bodensees auf).
TobiTobsen8.5"Klara wir sind hier in der Schweiz und nicht im wilden Westen" Bei der versuchten Festnahme des Waffenhändlers Meiners (gut gespielt von Michael Brandner) wird eine junge Polizistin erschossen. Bei einer späteren Festnahme von Meiners in der Schweiz soll dieser durch Blum und Flückinger nach Konstanz überführt werden... Ungewohnt rasanter, schneller, actionreicher TO aus "Konschtanz". Dazu sehr spannend, witzig und unterhaltsam mit schicken Winter Bildern der Bodenseeregion (u.a. Schaffhausen). Des Weiteren mit Alissa Jung als Meiners Tochter sehr gut besetzt. An manchen Stellen zwar leicht übertrieben und vorhersehbar (Maulwurf), aber dennoch sehr gut gelungen!
Schimanskis Jacke7.5Es ist schon seltsam, ein Haufen logischer Fehler in der Geschichte und der Umsetzung, aber die will man nicht sehen. Es ist so wie bei John Wayne, da beschwert sich auch keiner, wenn die Kavallerie pünktlich zur letzten Patrone erscheint. Das liegt hier an einer ansonsten gutgemachten Odyssee am Bodensee mit einigen Action-Einlagen, guten Rollen und einer spannenden Geschichte, die am Schluss doch noch mal für Wendungen sorgt, als keiner damit rechnet. Bei diesem kleinen „Südwestern-Road-Movie“ hat man bestes Popcorn-TV. Und wie fasst es der Schweizer Polizeikollege zusammen? „Komischer Tag!“
Alfons7.7 
Kuhbauer6.0 
hogmanay20087.0 
Ganymede6.5 
Seraphim7.0 
dibo735.0 
bontepietBO8.8Spannend, wendungsreich und klug aufgebaut präsentierte sich dieser Bodensee-Tatort. Blum und besonders Perlmann stark. Auch wenn ein wenig zu viel geballert wurde, hat eigentlich nur die miserable Synchronisation der Schweizer gestört.
Laser0.0 
Reeds7.6Unglaubwürdige, aber unterhaltsame Räuberpistole
Harryswagen7.5 
MMx7.5 
agatha148.0 
Linus98.0Spannender Fall mit einem Wiedersehen mit Flückiger.
Detti078.5 
Exi7.5Ein etwas anderer Blum Tatort: Actionreich (mit Autostunt!) und flott inszeniert, garniert mit einer Prise Humor. Die Story hatte zwar ein paar Logiklücken und die Aufdeckung des Maulwurfs konnte wohl nur Beckchen überraschen, aber langweilig wurde es in den 90min nie.
Finke7.0 
Dirk7.5 
Pumabu8.9 
jdyla7.3 
regulator7.0 
Eichi7.5Normalerweise stehe ich ja nicht auf korrupte Beamte und Staatsanwälte, aber in diesem Fall war es doch recht gut und spannend gemacht.
hunter19596.5Na ja, mehr Krimikomödie als Thriller, trotzdem ganz amüsant. Aber die übertriebenen Schiessereien wie im Wilden Westen stören.
küstengucker7.8Mal was Anderes. Interessant zwei Kommissare grenzüberschreitend sich näherkommen zu sehen. Durchaus spannend, wenn auch die Figur des Pelzmantelträgers etwas zu konstruiert und dick aufgetragen war. Ebenso der "Showdown", der irgendwie lächerlich wirkte. Dafür dann auch die größten Punktabzüge. zudem war ziemlich schnell klar wer der Maulwurf war.
MKMK7.5Schnörkellos, bisweilen unlogisch, aber immer spannend - für die Kombi Konstanz-Schweiz gar nicht schlecht. PS: Ich liebe Alissa Jung.
Kalliope2.2Das übliche Fremdschämen für Konstanz: Perlmann ermittelt (mit zweifelhaften Methoden), Blum treibt sich in der Schweiz herum. Vorprogrammiert, was beim Gefangenentransport passiert. Aber das es so überzogen, stümperhaft inszeniert und lieblos geschauspielert wird ...
Gruch6.5Wie wäre die Handlung verlaufen, hätte Meiners nicht Hutter gegenüber seine ordentliche Buchführung erwähnt? Es wäre wohl langsamer, weniger actionhaltig (fliegende Autos sind im TO erfreulich selten) gewesen. Hutter hätte die Befreiung Meiners' wohl genauso intensiv betrieben und sich dann bei der Gerichtsverhandlung, so sie doch noch gekommen wäre, geärgert. Die Verwicklung des Staatsanwalts war früh erkennbar und grundsätzlich ärgerlich. Und Flückiger als beschattender Angler war ja mehr als auffällig, Hutter muß blind gewesen sein. Einziger Pluspunkt: die Meiners-Tochter wirkte glaubwürdig in ihrem schwankenden Verhalten. Und die Gangster-Azubis waren zum Schmunzeln. Fazit: Mittelmaß.
Waltraud4.0 
homer8.5 
holty7.7Roadmovie durchs deutsch-schweizerische Grenzgebiet. Maulwürfe etwas vorhersehbar, trotzdem kurzweilig mit ungewohnter Action.
Schlaumeier8.5 
tatortoline6.8Sehr viel Film, wenig Plausibles... Extra-Punkt für Flückiger
balou1.0Unsäglich. Wieder mal muss ein Verräter aus Reihen der Polizei als Mittäter herhalten und weil das noch nicht reicht, gleich auch noch ein Leitender Staatsanwalt dazu. Eingerahmt wurde dies von einem herumstümperndem SEK zu Beginn und am Schluss durften sich auch noch die Ermittler diesem Niveau bei der Entführung des Rettungswagens anpassen. Der Rest bestand obendrein aus einer Aneinanderreihung billigster Klischees. Zitat "Stern": "Tollpatschige Knallchargen wie aus einem Comic ... Wäre die Inszenierung komisch, hätte man darüber lachen können". Sympathiepunkt allerdings für den Landtierarzt.
uknig228.0Spannend, temporeich, mit interessanten Wendungen und sehr unterhaltsam. Etwas viel Zufall und es war auch nicht alles ganz logisch, aber das ist egal.
Sabinho7.5 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3