Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 25.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Borowski und die heile Welt

(732, Borowski)

Durchschnittliche Bewertung: 7.80279
bei 179 Bewertungen
Standardabweichung 1.38122 und Varianz 1.90776
Median 8.0
Gesamtplatz: 54

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Kirk9.0Borowski wird immer besser, hervorragend umgesetzt, beklemmende Story
staz735.0 
refereebremen7.7Es wird sich viel Zeit für Details genommen. Tiefgründige Figurendarstellung, recht spannend und facettenreich. Die Schlussviertelstunde wirkt hingebogen, ist schwach und kostet deutlich Abzug. Wann kommt ein neuer Dienstwagen? Sehenswerte Folge!
kappl9.0 
Joekbs5.8Etwas unwahrscheinlich das Ganze
batic7.0 
Paulchen4.8 
andkra679.1Borowski wirklich stark und angenehm lebensnah; Schauspielerensemble durchgehend präsent und emotional authentisch; +1 für Tatort ohne Klamauk
wuestenschlumpf9.0Mal wieder ein Tatort, der unter die Haut geht. Borowski und Jung: Ein klasse Team, und was will sie denn schon bei den Schweizern...:-)
driver7.0 
Jürgen H.9.0Außergewöhnlicher Krimi mit sehr gut bis ausgezeichnet agierenden Schauspielern. Gute Einflechtung von Nebensträngen, die sich am Ende zu einem Ganzen formen. Borowski tief betroffen, und er ist dafür dankbar, dass ihm ein Stück "heile Welt" bleibt.
achim9.0 
austin6.5Recht langatmig und typische norddeutsche Familien-Tristesse, gegen Ende dann doch spannend mit interessanter Lösung...
non-turbo7.5Beklemmender Fall worin alles, was Mann ein Kind antun könnte, genennt ist. Gute Schauspieler, Nebenhandlung (Schweiz) passte.
Thiel-Hamburg6.0Die Autoren verarbeiten vorbildlich eine Fülle aktueller gesellschaftlich relevanter Facetten. Allerdings gerät ihnen der Krimiplot viel zu durchsichtig. Gute Schauspieler, schlechte, effekthascherische Inszenierung, Peinliche Zwischenzusammenfassung!
Ralph7.5 
Amphitryon8.0Eindringlich gespieltes Psychogramm.
königsberg8.5 Bewegendes, erschütterndes Drama aus Kiel, allerdings stellenweise etwas zu dick aufgetragen. Die Schauspieler (insbesondere Wackernagel, Hinrichs und Milberg) mit großartigen Leistungen.
Roter Affe6.0Unterhaltsam. etwas düster, wenig Ermittlungsarbeit.
Holubicka10.0Packendes emotionales Familiendrama,dass unter die Haut ging. Feinfühlig inszeniert. Sehr gute Darsteller.Sehr gute Kamera.
Spürnase9.2Dank hervorragender Regiearbeit, guter Schauspieler und einem hochwertigen Drehbuch, kann der Zuschauer der Psyche der Protagonisten sehr nahe kommen. Ausserdem gefällt mir die Kameraführung und die ruhige Erzählweise.
Esslevingen6.0 
diver8.0Borowski in einem wahnsinnig gut beginnenden Tatort. Leider flacht er nach 30 Minuten etwas ab. Ansonsten: Klasse Kamera, Toller Schnitt, und sehr gute schauspielerische Leistung
noti8.5 
claudia8.0 
brotkobberla5.5Flacher Tatort, das Thema wurde nicht emotional rübergebracht. Man hatte nie das Gefühl, dass es hier um ein Kind ging. Berührte ich nicht weiter.
swimmfreak8.5Ganz guter Tatort!
alexo3.0Wäre Frau Jung doch nur in die Schweiz gegangen und hätte Borowski gleich mitgenommen.
Steve Warson9.0Sehr gute Darsteller (Wackernagel, Hinrichs - Milberg sowieso) in einem guten Psycho-Krimi. Borowski nach Startschwierigkeiten inzwischen eine unverzichtbare Figur der Tatort-Reihe.
smayrhofer8.5 
sintostyle8.0Auch wenn ich Borowski und vor allem Frieda Jung nicht mag, starker Fall mit starken Darstellern und tragischem Ende
InspektorColumbo6.0 
Nik6.0Was Solides.
schwyz7.0Das krankhafte Streben nach der heilen Welt - stark umgesetzt, gut gespielt. Aber auch dieses Drama drängt die Mordermittlung zu stark in den Hintergrund und übertreibt mit dem Worst-Case-Suizid-Finale.
Phillip7.0 
FloMei8.0 
Puffelbäcker8.0Spannender Fall mit merkwürdiger Lösung. Borowski ist was Besonderes.
dommel9.7Top-Tatort. Fesselndes Psycho-Familiendrama mit Top-Schauspielern, insbesondere Katharina Wackernagel (Das Wunder von Bern). Die Borowski Tatorte haben einfach Qualität.
häkchen8.5 
peter10.0Jeder Borowski ist wie ein Buch. 90 Minuten ist man gefesselt. Ausgezeichnetes Drehbuch, Schnitt und Musik, alles passt. Und hervorragende schauspielerische Leistung von Katharina Wackernagel und Fabian Hinrichs und natürlich Axel Milberg und Karen Eggert
allure3.5 
VolkeR.6.0Die guten Schauspieler (vorneweg Katharina Wackernagel) verhindern schlimmeres...
hjkmans6.0 
Stefan8.0 
Tatortfriends5.0Irgendwie ohne grosse Spannung. Nicht mein favorites Ermittlersteam.
dennster19817.0 
HUNHOI8.0Psychologisch stimmig, toll gespielt.
Scholli8.0 
dizzywhiz8.5 
Christian8.5Spannend und sehr emotional. Gut ins Bild gerückt und auch feinsinnig humorig.
JPCO8.0erschütternde Tragödie mit einer furios aufspielenden Katharina Wackernagel und einem angenehm zurückhaltenden Milberg; merkwürdig bloß, dass die ansonsten großartige Maren Eggert hier wie auf Autopilot agiert
os-tatort10.0 
Harry Klein8.5Bittere Geschichte, stark verfilmt, gut gespielt. Für Spitzennoten reicht es aber nicht - dazu war einiges zu dick aufgetragen, und streckenweise gab es etwas Leerlauf.
Der Kommissar9.5 
Herr_Bu8.0 
Ticolino9.0 
zwokl8.5 
Titus7.5Gut, aber irgendwie sind solche Themen schon zu alltäglich beim Tatort.
amnesix8.5 
uwe19717.0Bis jetzt einer der Besten Borowski-Tatorte mit einer Top Leistung von Wackernagel und Hinrichs.
geroellheimer9.0 
Der Parkstudent3.4Dieser Tatort hat nicht viel von einem Krimi. Im Grunde nur Sozialkritik in Form eines, obendrein ziemlich langweilig inszenierten, Familiendramas.
l.paranoid5.0 
dakl8.0 
hsv8.0 
tomsen26.5Etwas konfuse Geschichte.
Axelino9.0 
Xam6.0 
donnellan10.0Wieder mal ein absolut gelungener Borowski. Wie immer sehr ruhig und mit psychologischen, zwischenmenschlichen Schwerpunkten. Von Anfang bis Ende ein sehenswertes Drama.
Dippie6.5 
grEGOr6.5 
lightmayr7.5Ein guter Film über gaplatzte Lebensträume. Borowskis Chef war mir aber zu unsouverän und die Wackernagel manchmal zu hysterisch
bontepietBO5.0Etwas zähflüssige Familiengeschichte mit früh vorhersehbarem Ende.
nastroazzurro8.0 
nieve107.0 
mesju7.5 
joki7.0 
Hi&Co8.7fesselnde Darstellung
Laser8.5 
Vogelic7.5Guter Tatort mit Borowski.
Hackbraten6.5 
Tatort-Fan10.0Ganz großes Kino im TATORT - dieser Film lässt wohl niemanden kalt. Beklemmend, aufwühlend, großartig inszeniert. Wackernagel brilliant und mit der vielleicht besten schauspielerischen Leistung, die ich jemals in einem neueren Krim gesehen habe.
Celtic_Dragon9.0Psychologisch sehr spannende Folge, wenngleich die Mutter sich als Täterin früh aufdrängte...
petersilie1238.0 
uknig229.0Erschütternde Geschichte, richtig gut gespielt. Starker Tatort aus Kiel.
RF18.5Traurig, beklemmend, sensibel gespielt. Ein Borowski Highlight mit einer hervorragenden Maren Eggert (Frieda Jung) und einem fantastischen Fabian Hinrichs (Thies Nowak)
schwabenzauber8.6Sensible Ausarbeitung menschlicher Psyche und Abgründe. Einer der besten Borowskis für mich. Wackernagel überragend.
silvio9.0Mit einer der besten Borowski-Tatorte . Sehr interessantes und ernstes Thema . Irgendwie konnte man ahnen,daß es die Mutter war .Seh gute Leistung von Katherina Wackernagel .
jogi8.5 
Inkasso-Heinzi9.0Spannendes Psychogramm mit hervorragenden schauspielerischen Leistungen.
Strelnikow5.5Tochter ermordet und mißhandelt, Vater verdächtigt, aber verrückte Mutter ist die Täterin. Natürlich spielt auch wieder ein überragender Axel Milberg. Aber wer will so eine endlos traurige Angelegenheit sehen?
tatort-kranken7.5 
ramwei8.8gute Darsteller - spannender Fall
ssalchen4.0Roger Federer beweist, dass er neben dem heiligen Rasen in Wimbleton auch als Schauspieler eine gute Figur macht. Das wars auch schon an Highlights in einem dahinplätschernden Psycho Drama.
Kreutzer7.5 
matthias9.0Emotional sehr bedrückender Whodunnit, dessen Auflösung nicht völlig überrascht. Alle Rollen hervorragend besetzt und gespielt.
Paravogel8.0 
Rawito9.2 
arnoldbrust9.0 
Latinum8.0 
yellow-mellow6.0Die Folge hat ihre spannenden Momente, aber überwiegend herrscht Langeweile. Und dass die Welt nicht heil ist, ist ja bereits von Anfang an klar. Einer der schwächeren Borowskis.
Detti079.5 
ruelei9.4starke Schauspieler: allen voran Axel Milberg und Fabian Hinrichs
Kpt.Vallow5.5 
Bohne9.5Das war mal ein Fall, wo man die Jung wirklich gebraucht hat. Mitreißend.
Tracy9.0Sehr ergreifend und berührend. Nur das Geplänkel zwischen Borowski und Jung war uberflüssig.
schaumermal9.0 
wildheart8.0 
adlatus8.0 
blemes9.0sehr düster, aber packend. Tolle Darsteller
inspektorRV7.1 
homer4.0 
Sonderlink9.0Psycho-Drama, das sich mit langen Einstellungen Zeit nimmt.K. Wackernagel spielt die verzweifelte Mutter mit beklemmender Intensität. Auch Eggert klasse. Aber: Überschuldeter Ex-Knacki bewohnt Einfamilien-Neubau. Das funktioniert nicht einmal in S.-H.
whues8.5 
escfreak7.5 
Weiche_Cloppenhoff5.2Das Ende war leider tatsächlich lange absehbar; für einen Borowski-Tatort war es ein wenig mau, da gibt es wesentlich Bessere
Mdoerrie9.5 
Volker817.5 
Berger10.0 
Bulldogge7.0 
Eichelhäher8.2Trauriger und erdrückender Tatort. Schauspielerisch sehr gute Folge insb. K. Wackernagel. Auch dei Nebengeschichte um Frida Jung störte nicht. Etwas mehr Krimi - sprich Spannung - hätte es schon sein können. Der Täter war sehr früh klar, siehe auch Titel.
Siegfried Werner9.0 
dani050217.9 
ARISI9.0Sehr fesselnd und bedrückend aufgrund intensiv gezeichneter Charaktere und großartiger Schauspielerleistungen. In sich stimmig, vielleicht etwas zu wenig Krimi.
Andy_720d7.5Routiniert. Am Anfang wenig bewegend, nimmt dann gut Fahrt auf und hat einige sehr gute Szenen.
Claudia-Opf8.0 
overbeck9.5 
clubmed6.8 
Püppen8.0Überragend gespielt und klasse ermittelt. Der Schluss war etwas zu theatralisch.
DanielFG7.5 
Nic2349.0 
alumar9.0Borowski wird immer besser
magnum7.5Schauspielerisch gut, aber der Fall etwas zäh
SherlockH8.6Sehr gute filmische Umsetzung einer mehr als vorhersehbaren Story. Mir zuviel Tränendrüse am Ende. Fabian Hinrichs Wutausbruch war erschreckend real, super gespielt von ihm. (Aufschlüsselung der Wertung: Story 6/10; Spannung 8/10; Ermittler 10/10; Darsteller 9/10; Umsetzung 10/10)
diebank_vonelpaso7.0 
hogmanay20089.0 
Mitsurugi7.5 
SteierFan8.5 
speedo-guido7.5professionell insziniert
dolphin8.7 
Trimmel8.0 
fotoharry8.0Gelungene Erzählung einer gestörten Ehefrau und Mutter, auch stark gespielt. Schade dass Fr Jung am Überlegen ist zu gehen...
Thomas647.0Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt. Die zentrale Figur Wackernagel fand ich zwar gut, aber für diese rollenspezifische Herausforderung nicht gut genug. Was ziemlich „ent-spannend“ wirkte.
Gisbert_Engelhardt8.0stimmige Geschichte gut inszeniert.
Noah8.0 
BernieBaer9.6So geht Tatort!
agatha1410.0 
Kliso8.5 
Junior9.0 
tommy22k6.5Gute Schauspieler aber alles in allem doch etwas langweilig.
Ernesto7.0 
krotho7.0Ein typischer (und somit guter) Borowski. Tragische Geschichte um ein junges Mädchen, schnörkellose Erzählung und einer der besten Hauprkommissare. Auch Fabian Hinrichs überzeugt als Vater des Opfer.
portutti8.0 
Reeds7.8Nicht so besonders spannend, aber intensiv und packend gespielt.
dg_9.0 
dibo737.0 
ahaahaaha6.4Die Stärke dieses Tatorts sind Wackernagel und Hinrichs, nur wegen ihnen zwei Bonus-Punkte. Ansonsten ereignisarm, keine Überraschungen, zwei zwischenzeitlich Verdächtige, die eher als Zeitfüller dienen, das nervige Hinundherzeiehen zwischen Borowski und der Psychologin zieht sich und zieht sich, und die Auflösung des Falls war so, wie man es eigentlich auch von Anfang an erwartet hat. Es gibt schon zu viele Filme über Grausamkeiten derer, die sich nach einer heilen Familienwelt sehnen, als daß es irgendwie originell wäre. Schon oft gesehen, sei es im amerikanischen Thriller oder im deutschen Fernsehfilm.
Pumabu7.9 
Miss_Maple8.5 
TobiTobsen9.0Ein sehr sehr gutes Krimidrama aus Kiel. Spannender, teils beklemmender, trauriger und tiefsinniger Plot, in dem ein 8-jähriges Mädchen tot auf Fördefähre aufgefunden wird und die Familie in den Fokus der Ermittlungen gerät... Klasse gespielt von Katharina Wackernagel und vor allem Fabian Hinrichs als Eltern. Dazu ein gewohnt starker, hartnäckiger und eigenwilliger Borowski, der aber diesmal auf dem Holzweg ist... Nebenstory um den angeblichen Abgang Frieda Jung albern.
Schimanskis Jacke8.2Da liegt natürlich wieder die Vermutung nach einem bedrückenden Sozialdrama nahe, aber was Florian Froschmayer hier gelungen ist, ist ein sehr stiller, ruhiger TO der angemessen mit dem nicht gerade unterhaltsamen Thema umgeht. Aber so etwas funktioniert vielleicht auch nur mit einem von Axel Milberg in Bestform dargestellten Borowski. Dessen Anspannung, etwas Greifbares finden zu wollen ist deutlich spürbar, gleichzeitig ist er ruhig und einfühlsam. Hervorzuheben ist auch die Leistung von Katharina Wackernagel als Nadine Nowak und Kameramann Roman Nowocien.
Waltraud8.5 
balou6.0Interessante Variation des Borderline-Syndroms. Aufgrund der Instabilität bei zwischenmenschlichen Beziehungen und der oft auftretenden eigenen Kontrollverluste mit Neigungen zu Gewaltausbrüchen dürfte die hier geschilderte Konstellation der dauerhaften Beziehung einer borderlinerin mit einem Gewalttäter aber eher unrealistisch sein. Nervig und verzichtbar bereits hier in jedem Fall das Gekappel zwischen Jung und Borowski.
hoefi747.5 
DerHarry7.5Harter Stoff...
wkbb9.0Meistens gut bis sehr gut: Borowski und Jung. Hier im weiteren sehr gut: Katharina Wackernagel und Fabian Hinrichs als Ehepaar Nowak. Der Fall: Auch sehr gut, Mord an einem Kind erhöht immer die Aufmerksamkeit.
jdyla8.7 
Alfons8.0 
achtung_tatort8.8Wie immer stark. So ähnlich auf einem anderem Level hat sich wohl auch Kachelmann gefühlt.
Ganymede8.1 
Gruch8.5Wenn Kinder getötet werden, ist die Atmosphäre natürlich von vorneherein bedrückend, besonders wenn das Kind so fröhlich ist wie hier. Den Kommentar von klosterbruder kann ich nicht nachvollziehen, mir war nichts klar. Ich hatte zunächst den Kellner im Verdacht (nicht wegen des Schwimmens, sondern weil er bei der Erstvernehmung nicht bemerkt haben wollte, daß Michelle das Haus verließ, dabei mußte sie an ihm vorbeigerannt sein), dann Saskia, Auf die tatsächliche Täterin kam ich gleichzeitig mit Borowski. Auch, weil ich Zweifel habe, daß das Motiv so in der Realität vorkommt. Nun ja, so wie Frau Zimmer gezeichnet wurde, kann es doch sein, bei so einer Mutter ist wohl jede Fehlentwicklung möglich. Ihr Selbstmitleid am Krankenbett der Tochter ließ mich nach Luft schnappen.
Waltzing Matilda7.8Einfühlsam, traurig, so rührend. Guter Borowski.
Regulator8.5 
Torsten7.0 
ziwa9.6Düsteres Psychodrama. In sämtlichen Rollen brilliant besetzt. Borowski hört nicht auf, mich zu beeindrucken. So muss Tatort sein, so muss Fernsehen sein. Sehr schwierig, Einwendungen zu finden. Auch Kamera und Musik glänzen.
Windpaul6.0 
The NewYorker8.1 
holty7.3geht einem als Vater einer Tochter an die Nieren. Das Verhalten einiger Figuren erscheint nicht immer logisch. Großartig Katharina Wackernagel.
Dirk7.5 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3