Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 24.10.2019. --> Bis heute wurden 1119 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Wolfsstunde

(710, Thiel)

Durchschnittliche Bewertung: 7.89954
bei 216 Bewertungen
Standardabweichung 1.54364 und Varianz 2.38282
Median 8.5
Gesamtplatz: 44

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
highlandcow9.5 
LAutre08158.5 
Spürnase7.0Seltsam, Seltsam... Thiel und Boerne mal ganz anders. Brilliant inszenierter Tatort mit düsterer Stimmung. Das Drehbuch kann da leider nicht mithalten.
refereebremen6.3Die Zufälle sollten wohl lustig werden- so ist der Fall zu konstuiert. Das Drehbuch ist gut, aber hätte in einer anderen Tatort-Stadt spielen müssen. Börne zu dominant, Thiel dafür richtig stark. Das Chattreffen ist einfach albern, Gewahrsam rechtswidrig.
Stefan9.0 
Pasquale9.3Äußerst spannend, obwohl das Ende wenig überrascht. Stimmiges Flair.
achim8.0spannend war er, aber doch etwas zu konstruiert
HUNHOI8.0Hochspannender Tatort, bei dem diesmal die Opfer im Mittelpunkt stehen. Thiel in Hochform aber zu emotional involviert, was ein bisschen unglaubwürdig wirkte.
Kirk8.5 
Roter Affe8.0Spannend bis zum Ende, mit kleinen Unschönheiten.
Ralph3.5 
Amphitryon8.0Hinterlässt, trotz einiger logischer Unstimmigkeiten, einen bleibenden Eindruck.
JPCO9.5exzellent; eine düster-abgründige Folge in packender Thriller-Atmosphäre; die Ermittlerfiguren sind dabei von einer poetisch-traurigen Aura umgeben, die den Münsteranern ganz neue Facetten verleiht; der Humor kommt nicht zu kurz, ist aber selten klamaukig
holubicka6.0Der Tatort war vorerst konfuß und Thiel verunsichert wurde aber dann noch spannend.
allure5.0 
noti8.0sehr spannend - nur gegen Ende war alles etwas konstruiert. Wer da chattet war ja auch klar...
claudia8.0 
Esslevingen8.5Klasse - Bester Münster-Tatort seit den Anfängen. Endlich hält sich der Klamauk im Rahmen. Thiel in Hochform, Boerne verwirrt und Krusenstern schwimmt sich frei.
VolkeR.7.8 
andkra678.6gute, zeitweise sehr gute Kamera; Thiel glaubhaft, Story überduchschnittlich
Puffelbäcker10.0Bester Thiel bisher! Und endlich mal keine Parodie.
Jürgen H.8.0Thiel und Boerne endlich mal abseits von billigen Klamauk-Einlagen! Gehört zweifellos zu den besten Fällen des ungleichen Duos. Offenlegung von Tiefenschichten. Grandios: "Wenn ich mal eine Kleinfamilie gründen will, wende ich mich an Sie!" (B. an A.)
FloMei9.0 
os-tatort9.0 
Paulchen9.1 
peter10.0Es ist eigentlich alles schon gesagt. Perfekt.
schwyz7.5Von allen Seiten eine gekonnte "Verernsterung" des Münsteraner Tatorts. Thiel unkonventionell und beharrlich. Grandiose Schauspielleistung von Katharina Lorenz. Nur das absolut vorhersehbare Date Boerne/Alberich ist albern und überflüssig.
staz735.0 
Elkjaer6.5 
hjkmans7.0 
alexo2.0 
Thiel-Hamburg6.0Fallerzählung hier leider zunehmend reißbrettartig a'la Standard-US-Thriller. Ärgerliche Zufälle +Thiels übertriebene Irrationalität stören. Des Stammpersonals fattettenreiche emotionale Entwicklung sehenswert!. Restaurantszene = stilles Highlight!
InspektorColumbo7.0 
austin9.0sehr spannend und bissig und bis zuletzt glaubt man der Psychotusse kaum was...
dommel9.0Dieser Münster-Tatort mit einem ernstem immer aktuellen Thema hebt sich wohtuend von dem üblichen Klamauk dieser Reihe ab.
dennster19817.0 
Schwatter-krauser8.5 
Scholli5.0Einige Ungereimtheiten
Christian6.5Etwas düster und einen Tick zu brutal. Spannend war's, aber eine echte Tätersuche war es nicht.
Harry Klein5.5Schön, das in Münster mal weniger klamottiges gedreht wird! Überzeugend ist aber weder der dramatisch flüsternde Thiel noch die wenig plausible Handlung...
Tatortfriends6.0Endlich mal ein ernsthaftere Folge aus Münster, für mich eine der besseren. Spannend, gute Regie und dazu ernstes Thema. Aber trotzdem etwas verwirrend und wenig glaubwürdige Ermittlung.
WalkerBoh10.0Ein absolutes Meisterwerk, das hier in aller Stille eine Tabugeschichte schonungslos ausbreitet und zudem noch äußerst subtil mit den Beziehungsproblemen von Akademikern spielt. Es liegt volle 90min eine unglaubliche Spannung in der Luft.
batic7.0 
sintostyle8.5Münster wie immer in Topform
Titus8.0 
Aussie7.0Warum heißt der Tatort "Wolfsstunde"? - Ansonsten wiederholen sich Thiel und Boerne.
Ticolino9.5 
wanjiku7.0 
Steve Warson9.0Thiel und Boerne mal ganz anders - aber gut! Einzig die Story um Boernes Partnersuche im Internet überflüssig.
Nik7.5Endlich mal ein Münster-Tatort ohne Klamauk! Spannend, düster, abgründig.
jodeldido9.2Einige störende Zufälle, diesmal weniger Klamauk und das Thema Vergewaltigung aus Sicht des Opfers gut bearbeitet. Schauspielerisch starke Leistung des Vergewaltigungsopfer. Dachte schon, Münster sei abgemeldet, aber leben wieder auf
kappl9.5 
geroellheimer8.0 
diver8.0 
Herr_Bu8.0 
Der Kommissar10.0 
dakl8.0Spannend. Thiel der Superheld. Herrlich überzeichnete Figuren. Perfekter Ton.
zwokl8.0 
matthias7.0Spannend, aber Geschichte in mehrfacher Hinsicht nicht plausibel. Was genau bewirkte Boernes Sinneswandel?
königsberg9.0endlich steht auch mal in Münster die Krimihandlung im Vordergrund. Es geht doch !
steppolino7.2Schwacher Münsteraner. Wenig guter Humor, unglaubhaft das Internetflirten von Boerne. Und warum werden die ganzen Ermittlungen von Thiel ständig niedergebügelt?
dani050219.0Spannung pur, zur Abwechslung mal ein sehr ernster tatort aus Münster.
Der Parkstudent8.1Besonders in der 2. hälfte richtig spannend. Wenn man mehr vom üblichen Humor eingebaut hätte, wäre die Folge sicher noch besser geworden.
brotkobberla7.0Durchschnittlicher Boerne/Thieltatort ohne große Aufreger; war mal sehenswert.
wuestenschlumpf9.0Endlich gab der Fall auch mal was her in Münster. Sehenswert! Packend bis zum Schluss: Thiel gegen den Rest der Welt!
HSV8.6 
AW6.0 
smayrhofer9.0 
nieve109.0Thiel muss sich gegen Klemm und Boerne durchsetzen, raunzt seine Assistentin an. Durch die Konkurrenz mit Boerne endlich mal weniger abgegriffene Sprüche, Die Spannung steigt. Tolles Schauspiel von Prahl + Katharina Lorenz.
uwe19717.0Einer der besten Thiel-TO
homer4.0 
non-turbo8.5Ein Münster, fast ohne die humor, ausser vielleicht das Daten von Boerne und A. Jedenfalls ein sehr guter Fall, dem zeicht was ein Vergewaltigung mit eine Frau macht. Bis am Ende spannend und gut aktiert. Täter erschreckend normal, wie im richtigen Leben.
Milski8.4 
spund16.9Wohltuend: Nicht ganz so überdreht wie die übrigen Münsteraner Fälle
joki7.0 
StefanD8.0 
mesju10.0 
Vogelic7.5Guter Tatort,aber 1 Mord ist zuwenig,finde es hätte noch so ca.2 -3 Opfer geben müssen dann wärs echt ein Klassiker geworden.
Vaddern8.5 
waltraud4.5 
Laser7.2 
Andy_720d8.0Mit einfachen Mitteln eine passende, bedrohlich-bedrückende Stimmung erzeugt. Sehr gute Kamera, sehr gut gespielt. Der allzu derbe Humor hatte mal (weitgehend) Pause, das war bei diesem Fall bitter nötig.
TheFragile9.2Spannend, emotional mit viel Fingerspitzengefühl! Tolle Atmosphäre (Kameraperspektiven, Farbe etc.), Fahrstuhl- und Schlussszene stark! Für mich eine der besten Folgen aus Münster. Thiel gegen alle war etwas überzogen, aber OK.
Dippie7.0 
donnellan9.5Geiler Tatort!
Joekbs9.5Einer der besten Tatorte, nach dem zweiten Mal Sehen gefällt er mir noch besser. Eine sehr gute Mischung zwischen witziger intelligenter Unterhaltung und Spannung. Nadeshda war gut.
arnoldbrust10.0 
Hackbraten9.5 
lightmayr8.0Wie sie dem Täter auf die Schliche gekommen sind, war vielleicht zu plötzlich. Da wars nicht klar, ob er sie extra nochmal aufgesucht hat. Die Bankerin spielt ihre Rolle jedenfalls sehr gut und Arnd Klawitter bereichert diesen Tatort wieder einmal
jogi8.0 
Rawito9.0 
tomsen27.5Thiel sehr stark. Boerne unter aller Sau. Kaum zu ertragen. Zudem geht mir die Staatsanwältin je länger je mehr auf die Nerven. Story sehr gut und für einmal nicht zuviel Klamauk
minodra9.5Für mich der beste aus Münster!!!
Kreutzer5.0 
grEGOr8.0 
RF19.5Dramatik, Spannung, schauspielerische Glanzleistungen, halber Punkt Abzug nur für Tristan und Zaunkönig Einlage.
silvio9.2Nur ein bisschen mehr Ernsthaftigkeit hat gereicht, um einen Spitzentatort zu drehen welcher sich von den anderen Thiel/Boerne -Filmen deutlich abhebt.
ssalchen5.5Neues aus Münster. Sie kommen auch (fast) ohne den üblichen Slapstick aus-abgesehen vom völlig unnötigen Blind Date. Daher konnte mehr Augenmerk auf den Fall gelegt werden. Leider war der zu viel auf Thiels Bauchgefühl aufgebaut. Retter Shirt top
MacSpock8.0 
Inkasso-Heinzi9.5Düster, subtil, spannend, ein Spitzentatort aus Münster.
adlatus7.5 
Jan Christou5.0 
DanielFG10.0Superspannend, Münster kann also auch "düster"
paravogel6.0 
tatort-kranken7.0 
diebank_vonelpaso7.5 
Berger9.0 
Strelnikow4.0Hätte vom Thema ein guter Krimi werden können – war es aber nicht: wurde von Liefers, diesem Selbstdarsteller wieder mal totgeblödelt. Schade.
Volker8110.0 
Eichelhäher6.7 
petersilie1232.0 
Bohne7.5Ermittlungserfolg wegen Zufallsbegegnung eines Opfers. Und dann das komische Treffen zwischen den Beiden. Es gibt bessere Thriller und es gib lustigere Münsteraner.
schaumermal9.5 
Kpt.Vallow8.0 
Bulldogge7.0 
clubmed9.0 
Weiche_Cloppenhoff7.3Ungewöhnlicher Münster-Tatort; zu Beginn des letzten Drittels sogar ungewohnt langatmig; gehört für mich nicht zu den Besten
whues4.5 
escfreak10.0 
Püppen7.5 
Arlemer9.0 
hogmanay20089.0 
alumar9.0 
Illi-Noize8.5Wenig Klamauk, sehr spannend.
wkbb7.0Alleingang von Thiel, nicht so gut. Somit fehlen die Gags und es ist einer der nicht so guten Münsteraner.
inspektorRV7.5 
Redirkulous7.5In einem Fall, der gut zwischen Sensibilität und Humor pendelt, zeigt sich Thiel als leidenschaftlicher Kämpfer, der zum Schluss aber doch eher einen Glückstreffer landet
magnum8.5Stark, sehr spannend, überzeugende Schauspieler, sehr gute Regie
silbernase7.5 
hoefi748.5Ernster als die anderen Münster-Tatorte.
dizzywhiz9.0 
SherlockH8.9Ein wenig zu viele Wendungen, ich hätte es besser gefunden wenn Thiel nicht Recht gehabt hätte schlussendlich. Trotzdem super Folge! [Aufschlüsselung der Wertung: Story 8/10; Darsteller 9/10; Ermittler 10/10; Spannung/Humor 9/10; Umsetzung 8,5/10]
ruelei7.6 
speedo-guido7.5Gute Unterhaltung
SteierFan9.0Düster und doch witzig, einer der besseren Münster-Filme.
Smudinho57.5 
Nic2343.5 
McFuchsto8.0Äußerst unlustig! Das ist eine willkommene Abwechslung aus Münster. Sehr spannend mit einem zufrieden stellenden Ende. Guter Krimi!
Kliso10.0Spannender Psychothriller.
krotho9.0packender Krimi. Ein Beleg dafür, dass man auch mit einfachen Mitteln fesselnde Spannung erzeugen kann.
dibo738.5Spannender Tatort ohne viel Tamtam. Für mich einer der besten Fälle aus Münster.
Seraphim8.5 
overbeck9.0 
agatha149.5Wieder ein gelungener Münster-Tatort: spannend, witzig, gut.
swimmfreak8.5Prima Krimi, spannend!
Kuhbauer8.5Wahrlich kein Kino-Erlebnis für alle Ewigkeiten. Aber ein schönes Stück Fernsehunterhaltung. Mehr erwarte ich nicht Sonntag Abends.
walter8006.5 
Noah8.5 
canjina8.5 
ARISI9.5 
bontepietBO9.0Mal ein ganz anderer Münsteraner. Spannend, wenig albern, einfach gut. Nur Boerne stand einen Hauch zu viel im Vordergrund.
Mdoerrie9.0 
Latinum8.0 
Miss_Maple9.0 
Kaius119.0 
BasCordewener8.0Rauh und mysterioes. Tunnelvision sehr klar verfasst. Kombination von leichte Humor (die Internet Beziehung) und psychopatische Moerder und Opfer wirkt gut. Spannend war es auch noch. Das Muenster-team gefaelt mir.
blemes9.0Bedrückend. Einer der besten Münsteraner.
Benjamin8.0Interessantes Thema, spannende Handlung, ganz wenig Comedyanteil, insgesamt gelungen, aber nicht perfekt
ralfhausschwerte10.0Ich hätte niemals gedacht, dass ich einem Münster Tatort mal die Höchstnote gebe, aber dieser für einen Münster Tatort schon fast sensationell ernsthafte und damit auch glaubhafte Krimi ist wirklich irre gut. Überragende schauspielerische Leistung von Katharina Lorenz. Rundum gelungen
Trimmel10.0Packend bis zuletzt.
Mitsurugi6.5 
Exi7.5Ungewohnt ernsthafter Münster Tatort, bei dem der Klamauk wohltuend zurücksteht. Das Thema Vergewaltigung wurde glaubwürdig bzw. beim Finale intensiv und spannend dargestellt. Abzüge gibt es für die Ermittlungsarbeit von Thiel, weil dass er alle Indizien die gegen den Hauptverdächtigen sprachen so ignoriert, aber dafür einen harmlosen Einbruch sofort als Vergewaltigungsversuch deutet, erscheint nicht wahnsinnig plausibel.
axelino8.0 
achtung_tatort8.7Der beste Thiel. Endlich mal ohne den Klamauk Blödsinn. Spannend und gut gefilmt. Ein wenig zuviel alleine gegen alle.
Sonderlink7.7Immerhin filmisch überdurchschnittlich und immerhin wurde der burleske Humor ein wenig gedrosselt. Dumm gelaufen - wir wissen von Anfang an: Thiel hat Recht, und bei der Besetzung von Klawitter ist schon mal alles klar. Die Bankangestellte ist in ihrer psychischen Zerrüttung gut dargestellt, die "Zaunkönig-Episode" ein hilflos überzeichneter Füllstoff und das Ende mit dem Kampf Rächer gegen Retter etwas übertrieben.
fotoharry8.0Thiel stark und impulsiv, mit deismal wenig Klamauk, Börne auf Liebestur.
demog9.5 
BernieBaer9.7Klasse Krimi aus Münster. Diesmal zwar mit weniger Humor aber echt spannend.
balou7.5Gut gemacht. Beginnt wie gewohnt witzig, wandelt sich dann aber - für Münster unerwartet, aber dem Thema angemessen - zu einem ernsthaften Psychodrama. Katharina Lorenz sehr überzeugend. Der letzte Pfiff, der aus einem sehr guten einen absoluten Spitzen-Tatort macht, der fehlt aber irgendwie.
LariFari8.5 
falcons818.5 
Siegfried Werner9.5 
stevkern8.0 
Eichi7.0 
Gisbert_Engelhardt5.0Untypisch für Münster weniger Humor, dafür aber der Fall ziemlich abgedreht und streckenweise langweilig. Für die Ermittlungsarbeit gibt es aber trotzdem Punkte.
holty8.0Wenig Humor, dafür stimmiger Krimalfall.
Ernesto8.0 
TobiTobsen9.0"Vergewaltigt im eigenen Bett" Mehrfach gesehen, einer der besten Münsteraner TO. Für die Thiel & Boerne Reihe ein sehr ernster Plot über Sexualmorde in Münster. Sehr spannend, teilweise düster und beklemmend vorgetragen, gute Dialoge. Stark gespielt von Katharina Lorenz und Arnd Klawitter. Jörg Pilawa mit nem Kurzauftritt auf der PK. Nette Nebenstory um das Blind Date zwischen Tristan und Zaunkönig (Boerne und Alberich). "St. Pauli...spielen die international? - Nee, die spielen bei Nieselregen"
terrax1x19.5 
Hi&Co9.2Ich sollte doch mal ab und zu die von mir ungeliebten Münsteraner schauen. Dies hier war meisterhaft! Spannend und mitreißende Darsteller.
Junior9.0 
Schimanskis Jacke7.8Puh, da will wohl jemand von seinem Gute-Laune-Image weg und sorgt dafür, dass die gelegentlichen Wortspiele nur teilweise von den außergewöhnlich brutalen Bildern ablenken. Dann muss aber auch ein strengerer Maßstab an die Story gelegt werden und es passt weder der überzogene SEK-Einsatz noch die Unstimmigkeit, dass Anna Schäfer in ihre Wohnung zurückkehrt obwohl sie weiß, dass jemand einen Nachschlüssel haben könnte. Und Katharina Lorenz ist das Highlight neben einem Axel Prahl der den Thiele kurz vor dem Durchdrehen glaubhaft herüberbringt.
Pumabu8.0 
Franzivo8.0Vielleicht die beste Folge aus Münster. Humor wie immer, aber spannender als sonst.
oemel6.5Münster auf die harte Tour?! Starker Beginn, aber nach spätestens einer Stunde ist die Luft raus. Vieles bleibt unklar und am Ende wird es auch noch unnötig brutal. Schade. Bitte beim nächsten Mal das alte Adenauer-Motto beherzigen: keine Experimente!
Ganymede9.0 
Windpaul7.0 
Gruch8.6Chaos bei meinem Arbeitgeber: ich muß ein paar Tage zuhause bleiben und habe Zeit alte TOe zum xten male anzusehen und endlich zu bewerten. Chaos bei der Kripo MS: Wer leitet eigentlich die Ermittlungen: Thiel, Boerne oder Klemm? Das Bedrückende der Taten kam sehr gut rüber, ich kann Thiels Reaktion vor seiner Biographie gut verstehen, sie erscheint mir sehr realistisch dargestellt. Meine Angebetete hat ähnliches erlebt, mit uns wurde es auch nichts.
Linus96.5Das Thema ist sehr interessant, aber es gibt Besseres aus Münster.
jdyla4.7 
Traubenbaum9.5 
Regulator10.0 
MMx8.5 
Kohlmi8.6Spannungsgeladener Krimi der Extraklasse. Thiel und Boerne auf der Jagd nach einem Sexual-Serienmörder. Was sich Anfangs ermittlungstechnisch so einfach anhörte, entpuppte sich später als ausgeklügelte Jagd auf den Mörder. Dass man das Opfer zunächst als psychisch gestört einstufte, machte die Sache noch undurchschaubarer. Thiel und Boerne at its best!
Finke7.0 
tomuc7.3 
Dirk8.0 
portutti7.5 
Dmerziger6.3Tatort aus Münster mit extrem guter und spannender Sounduntermalung, jedoch mit einigen unlogischen Handlungsfolgenbei mäßiger Story, die auch die gewohnt guten Dialoge mit Situationskomik nicht ganz rausreißen kann, erst Recht nicht, wenn Axel Prahl gegenüber seiner sonstigen Darstellungsweise des Thiel hier im Ensemble durch äußerst schwache schauspielerische Leistung so abfällt.
Maltinho7.0War okay. Das Misstrauen gegenüber Thiels Ermittlungen war übertrieben.
ziwa5.0Grausame Handlung, spannendes Thema, aber überzeugt irgendwie nicht.
kringlebros9.0 
tommy22k8.0Ohne den ganzen typischen Klamauk, Nonsense und billigen Sprüchen kann ein Münsteraner Tatort richtig gut sein.
Schwabenzauber8.6Was waren das noch für Folgen aus Münster. Heute angesehen (2019). Der Film ist von 2008. Mir wird eben klar, wie es mit den Münsteranern nach unten ging. Damals ging es noch ohne Holzhammerklamauk und den ewig gleich dümmlichen Anspielungen. Und vor allem: Es gab noch eine tolle Story die über den handelnden Personen stand. Man hat sich noch getraut, die Figuren aus Ihren Schienen zu holen. Bitte dringend wieder zu solchen Folgen zurück.
Kalliope7.5Punkte für: Ernsthafte Geschichte, Spannung, wenig vorhersehbar, gute Nebendarsteller, Kameraeinstellungen und besonders die Inszenierung. Die (für Münster) ungewohnte Ernsthaftigkeit hebt diesen Tatort auf erträgliches Niveau - wobei Thiel wieder als Tolpatsch dargestellt wird.
Alfons8.0 
malaparte8.5 
Küstengucker6.6Wenig Humor, dafür mehr "Spannung". Spannung in Gänsefüßchen weil die Beweislast erdrückend war und es unlogisch war das alle gegen thiel gearbeitet haben.
MKMK9.5 
Waltzing Matilda9.7Sehr spannend, gut gefilmt, einer der besten Münsteraner.
zrele7.0 
elch1544.0Schwache Thiel-Folge ohne große Höhepunkte, alle Schauspieler bleiben selten blass, außer Nadeshda: Sie fährt mal aus ihrer Haut und lässt sich von Thiel nicht alle Launen gefallen.
Trimmels Zipfel8.2Auch hier wieder positiv überrascht worden. Etwas weniger alberne Szenen tuen dem Tatort aus Münster gut. Zum Ende hin ergaben sich leichte Durchhänger.
mk878.5Hier zeigt sich mal wieder, dass die Münsteraner gerade dann besonders gut sind, wenn sie auf genau das Verzichten, was eigentlich ihr Markenzeichen ist: lauwarme Gags und überflüssige Nebenschauplätze.
Schlaumeier10.0 
uknig223.0 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3