Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 18.11.2019. --> Bis heute wurden 1122 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Verdammt

(687, Ballauf)

Durchschnittliche Bewertung: 7.57989
bei 189 Bewertungen
Standardabweichung 1.35257 und Varianz 1.82944
Median 7.8
Gesamtplatz: 82

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
achim9.0 
Spürnase5.5Am Anfang zu stark übertrieben dargestellte Vorurteile gegen Pädophile. Sonst ganz akzeptabel.
Nik8.0Emotional und packend, aber differenziert. Der beste Köln-Tatort seit längerer Zeit.
HUNHOI9.0Schönes Täter-Opfer-Drama, auch als Krimi erstklassig.
WalkerBoh10.0Ein heikles Thema wird hier überaus sensibel, vielschichtig und durchweg beeindruckend in Szene gesetzt. Man merkt allen beteiligten die innere Zerissenheit an. Ganz große Folge und ein Plädoyer gegen Hexenjagden, wie ja auch neulich aus Bayern propagiert
austin1.0Furchtbar langatmig und klischeebeladen, Schenk wirkt immer kraftloser und die Überbetonung des Privatlebens von Opa Schenk ist unerträglich!
Stefan9.0 
Amphitryon7.5Ein komplexes Thema wird in seiner ganzen Ambivalenz beleuchtet. Gegen Ende verliert die Folge allerdings etwas an Fahrt.
Esslevingen6.0 
Hi&Co9.4Kompliziertes und komplexes Thema höchst facettenreich dargestellt. Kleiner Punktabzug für Freddies realitätsfernes, übertriebenes Opagedödel. Allerdings war die Gegenüberstellung von "normaler" Liebe zum Enkel und ätzender Pädophilie sehr gut gemacht.
Christian8.5 
JPCO9.5differenzierter, kluger Beitrag zum Reizthema Pädophilie - nicht nur inhaltlich, sondern auch formal herausragend; Regie und Kamera kreieren eine intensive Bildsprache; Behrendt und Bär sind grandios
holubicka6.0Brisantes, beklemmendes Thema, für Kölner Verhältnisse zu ruhig und unspannend umgesetzt. Freddy macht sich als Großvater gut.
highlandcow8.5 
Elkjaer6.5 
noti8.5Starke Folge, super gespielt von den Kommissaren
claudia7.5 
Puffelbäcker9.0Wieder ein Sozial-Tatort. Hier aber ohne moralischen Zeigefinger, sondern sehr emotional, teilweise zerrissen. Der Film ist nach 90 Miniuten noch nicht zu Ende.
Jürgen H.7.5 
alexo4.0 
Paulchen9.2Nicht nur sehr spannend u. mit offenem Ausgang (weil viele Protagonisten ein Motiv hatten), sondern dieses heikle Thema zw. den Positionen sehr ausgeglichen u. sensibel dargestellt. Weder Opfer, noch Öffentlichkeit, noch der Mensch im Täter kommt zu kurz.
refereebremen7.7Das Gesamtpaket stimmte wieder- wie so oft in Köln. Bittere Geschichte, nicht fernab der Realität. Schlecht war nur die abrupte Aufklärung am Ende. Freddy als Opa sorgt gekonnt für die Schmunzel-Highlights. Folge "Manila" war damals aber einfach stärker.
staz739.0 
InspektorColumbo7.0 
FloMei9.5 
hjkmans7.0 
schwyz7.5Gekonnt und ausgewogen werden die verschiedenen Ansichten im Umfeld des Pädophilen aufgezeigt. Statt des überfürsorglichen Opa Schenk hätte man jedoch etwas mehr Ermittlungsarbeit zeigen können.
Tatortfriends7.5Ein grandioses Team, gutes Thema und interessante Unterhaltung. Die Umsetzung war aber doch etwas überzogen, wobei die Kölner Storylinie an Wert verliert. Da fehlte mir dann doch irgendetwas was die ersten Kölner Tatorte auszeichnete.
brotkobberla8.0Solider Kölner Tatort - vom Sessel hat er mich aber nicht gehauen
peter10.0Wieder ein Highlight aus Köln. Das Thema Selbstjustiz am Beispiel Pädophile darzustellen, ist eine hervorragende Idee, da selbst liberal eingestellte Menschen bei der Bestrafung Pädophiler gern eine Ausnahme machen würden. Hervorragend vermittelt.
Ralph8.0 
dennster19817.0 
wanjiku8.0 
IlMaestro6.0 
os-tatort8.0 
jodeldido8.2Die Krimihandlung etwas arg mau, dafür sensibel das Thema facettenreich behandelt. Guter Kontrast zur allgemeinen undifferenzierten Empörung zu diesem Thema. Stimmt nachdenklich. Sound passt gut.
Scholli4.5 
Aussie6.5Brisantes Thema ergibt noch keinen guten Tatort. Pädophilie in allen Facetten und aus allen Perspektiven. Von daher eher eine Doku als Tatort und völlig problem-überfrachtet.
batic7.0 
Roter Affe5.0 
Joekbs7.0 
Ticolino8.0 
wuestenschlumpf9.0Top-Tatort aus Köln über ein brisantes Thema. Die Hexenjagd zu Beginn bedrückend realistisch. Gut auch der Zwiespalt von Max u Freddy zwischen Abscheu und korrektem Ablauf der weiteren Ermittlungen.
Thiel-Hamburg8.5Intensiver klassischer Fall, der zwar in seiner Auflösung vorhersehbar aber dennoch ausgesprochen glaubwürdig und folgerichtig ist. Ein Verzicht auf diverse Albernheiten und etwas weniger hölzerne Argumentativ-Dialoge zwischen M u Fhätten nicht geschadet.
dommel10.0Höchstpunktzahl für diesen Tatort, der ein hochsensibles Thema über Kinderschändung perfekt darstellt. Auch Schenks Rolle als Opa gefällt, dadurch ist er emotional stark mit dem Fall verbunden, während der kinderlose Ballauf um Objektivität bemüht ist.
Steve Warson5.5Langatmig inszeniert. Ballauf nervt als Moralapostel. Schenk schon besser in seiner Wut auf Kinderschänder. Wer selber Kinder hat, kann solche Typen nicht juristisch-nüchtern sehen.
Der Parkstudent6.8Das Thema Pädophilie ist schon mal besser dargestellt worden und ist inzwischen ausgelutscht. Zitat aus dem Film: "Was ist schon pervers? Wenn zwei Männer miteinander schlafen? Wenn Ihr Chef heimlich Windeln trägt?" (Manfred Krüger)
schwatter-krauser7.5 
kappl8.5 
geroellheimer9.0 
Herr_Bu7.5 
Der Kommissar9.5 
dani050218.0 
Harry Klein6.5Zu überkonstruiert. Jeder Aspekt des Themas Kindesmissbrauch muss einmal angesprochen werden und in hölzernen Dialogen abgewogen werden. Dazu noch die obligatorische Spiegel-Story im Privatleben: Freddy wird zum Opa-Maniac. Schade, das wär besser gegangen
Andy_720d8.0Gut besetzt und gespielt, überdurchschnittliche Story, spannend
sintostyle7.5schlechter Schnitt, vorhersehbare Täter, aber eine Topfolge von der Thematik und den Darstellern her.
Axelino7.0 
Titus7.9Packende Thematik hervorragend umgesetzt. Spannend und undurchsichtig bis zum Schluss, so wie ein Tatort sein muss.
spund17.8Starker Fall mit Personen aus dem richtigen Leben. Der Gegensatz kinderliebender Schenk und neutraler Ballauf jedoch zu dick aufgetragen (wie leider so oft, wenn es um die Gegensätze zwischen beiden geht).
donnellan5.0Ähnliches Thema wie in Manila, nur realistischer dargestellt.Dennoch reicht das Thema irgendwann. Zusatzpunkte für die letzten 15 Minuten, der Rest ist ok aber auch nicht mehr.
steppolino8.4Stark! Ein unangenehmes, aufwühlendes und wichtiges Thema wurde sehr ernsthaft, gar nicht plakativ und aus allen Richtungen beleuchtet, auch aus Sicht der Täter. Auch als Krimi spannend und überraschend. Tolles Fazit:Entweder alle sind wichtig,oder keiner
diver8.0Nimmt meinen (väterlichen) Augen nach zu sehr die Pädophilen unter Schutz. Ansonsten spannend inszeniert.,
TheFragile8.5Bewegend. Durch Ballauf ausgewogen in den Meinungen, zeigt gleichzeitig gut das Dilemma der Opfer und Täter.
lightmayr7.5Eine besonders gute Besetzung der Nebenrollen
matthias8.0Ziemlich spannender und emotional vielschichtiger Whodunnit. Loesung etwas zu vorhersehbar.
dakl6.0 
zwokl8.2 
speedo-guido8.0Gut umgesetzt
AW8.7 
Kreutzer9.0 
Hackbraten7.5 
diebank_vonelpaso8.5 
terrax1x15.5 
BernieBaer9.2 
grEGOr7.0 
uknig229.0Brisantes Thema, aber sehr differenziert umgesetzt. Sehr gut gespielt und sehr beklemmend fast über die ganze Zeit,, eindrucksvoll.
non-turbo7.5Schwarzer Tatort ueber Phedophilie und wie es Kindern und die Umgebung zerstoert. Trotz nervende Opa-Schenk ein Geschichte, die nachdenklich stimmt. Loesung der beiden Faelle untergeschickt an sozialer Kritik, typisch Koeln.
yellow-mellow6.5Bei einem Thema, wo es kein richtig und kein falsch gibt, kann natürlich auch kein Tatort gewinnen. Trotzdem ein brauchbares Ergebnis.
nieve108.0Ein so emotionaler + unprofessioneller Freddy macht fassungsloser als das Schicksal des unschuldig verurteilten Pädophilen. Insgesamt sehr auf Emotionen + Effekte setzender TO, in dem ein sachlich bleibender Ballauf heraussticht. Wendungen überraschend.
mesju7.0 
Dippie8.5 
Vogelic8.0Guter Tatort mit Ballauf.
Kirk9.5Beklemmendes Thema, gut umgesetzt
Celtic_Dragon8.0Guter Ballauf/Schenk...
jogi7.5 
delphir8.7Ein "Thementatort", der trotzdem Krimi bleiben durfte. Die Darsteller und die Handlung überzeugen, lediglich die Ermittler sind etwas zu moralisierend. Aber vielleicht musste das so sein ...
Winston_C8.0Dieses Thema birgt immer Peinlichkeitsgefahr, was hier zum Glück kaum passiert ist. Dafür waren die zwei Auflösungen irgendwie zu viel des Guten. Aber tolle Kamera am Schluss im Parkhaus.
RF17.0Brisantes Thema gut umgesetzt.
silvio9.0Starker Kölner !
ssalchen8.0Tatort mit Pädophilen sind dankbar, da sie den Zuseher nie kaltlassen. Darüber hinaus besticht dieser durch gute schauspielerische Leistungen und eine überzeugende Story.
Tracy8.0 
MacSpock7.5 
joki7.5 
Jan Christou8.5 
Paravogel8.0 
Rawito9.1 
arnoldbrust9.5 
homer6.5 
Bohne8.0Eine gesellschaftlich zweifelhafte Aussage: Ein Missbrauchsopfer ist eifersüchtig auf ein anderes Missbrauchsopfer wegen des Täters.
DanielFG9.0 
tomsen27.5 
Pasquale8.0Mutig und mehr als solide
Kpt.Vallow3.0 
inspektorRV7.2 
silbernase8.0 
tatort-kranken6.0 
petersilie1239.5 
schaumermal7.5 
whues7.0 
Ralf T8.6102) Fall/Handlung: 10; Ermittler: 8; Ort/Lokation: 8; Spannung: 9; Humor: 8
Siegfried Werner8.0 
escfreak9.5 
smayrhofer8.0 
Eichelhäher7.7 
Redirkulous8.5Schnelle Positionierung der Characktere, die sich dem schwierigen Thema ganz unterschiedlich widmen und gekonnt zur tragisch-ironischen Schlussaufklärung führen.
alumar5.5 
Miss_Maple9.0 
Püppen8.8Ein abscheuliches Thema, das sensibel und ohne Effekthascherei umgesetzt wurde.
SherlockH5.0Thema an sich interessant, das Motiv des Mörders wirkt aber überkonstruiert. Schenk ausnahmsweise mal nervig, Ballauf erträglicher. (Aufschlüsselung der Wertung: Story 5/10; Spannung 6/10; Ermittler 4/10; Darsteller 5/10; Umsetzung 5/10)
Noah8.0 
minodra6.3Ein irgendwie uninspierierte Folge, der das Thema Pädophilie nur halbherzig aufgreift. Hier hätte ich mir mehr Mut vom Regisseur bzw. Drehbuchautor gewünscht! Freddy nervt als Gluckenopa!
agatha149.0Bedrückend.
Cluedo6.5Gute, ernsthafte Folge aus Köln. Klar, hier wird wieder viel Soziales thematisiert und erklärt und nicht immer ist alles einleuchtend, doch das Thema Kindesmissbrauch ist wichtig. Ballauf und Schenk sind dabei natürlich die betroffenen Erklärbären, machen das hier aber besser als in älteren Folgen. Guter Durchschnitt!
schlegel7.0 
mauerblume7.0 
Bulldogge7.5 
ambler8.5Gut gespielt - die beiden Kommissare waren wie immer speziell ;-)
Trimmel10.0Einer der unvergesslichen Tatorte. Danach denkt man über das Thema'Pädophilie' anders. Der Film öffnet einem die Augen für das ungeheure Elend, das diese fatale Neigung für alle Beteiligten mit sich bringt. Zerstörte Kinderseelen, zerstörte Täterexistenzen, zerstörte Familien - und 200.000 Pädophile allein in Deutschland. Wie sagt Ballauf sinngemäß: "Mit Wut werden wir das Problem nicht lösen."
Kliso8.5 
jdyla6.7 
walter8006.5Etwas zu viel Familienkram und zu viele cholerische Anfälle. Ansonsten solide Tatort-Qualität aus Köln.
ruelei8.5 
Reeds6.4Brisantes Thema, Umsetzung aber durchschnittlich. Redet Ballauf immer so komisch ("er wurde ermoahdet")? Fiel mir bisher zumindest nie so stark auf...
HSV7.0 
Fantomas5.5Recht spannungsarmes Drama, leider einige Klischees (z.B. Übergabe der DVD am Spielplatz, obwohl sich die beiden ständig bei der Arbeit sehen...), auch einige Figuren (vor allem Freddy) waren überzeichnet. Insgesamt knapp überm Durchschnitt.
blemes8.0 
Kaius117.0 
ARISI8.5 
BasCordewener7.8Ein Pädophile ist auch ein Mensch - diese Botschaft ganz klar dargestellt. In einem spannungvollen Tatort. Leider werd Freddy Schenk zu viel als verwirrter Opa aufgefuehrt, der seine Enkelin uebertrieben schuetzen moechte. Also kein 8 ...
Strelnikow6.5Ein bedrückendes Thema, das nachdenklich stimmt. Leider geht davon durch die behäbige Art der Kölner Ermittler viel verloren. Besserer Durchschnitt.
hogmanay20089.0 
Alfons7.3 
Tatort-Fan5.5Das Thema Pädophilie ist zwar brisant und immer aktuell, wurde in anderen Krimis meines Erachtens aber schon wesentlich innovativer und packender umgesetzt. Immerhin die letzte Wendung/Auflösung sorgt für einen gelungenen Überraschungsmoment. Der Nebenstrang um "Vollzeit-Opa" Freddy nahm mir zu viel Raum ein, den beiden Top-Schauspielern Barbara Schnitzler und Günter Junghans hätte ich (ebenso wie Sandra Borgmann) größere Rollen gewünscht, sie konnten ihr Können überhaupt nicht ausspielen.
fotoharry7.0Guter Tatort um Kinderschänder. Etwas übertrieben gezeichnete Figuren (inkl. Opa Freddy) aber sonst solide.
Linus97.0Übles Thema! Zog sich allerdings ein wenig in die Länge! Opa Freddy ist großartig!
bontepietBO6.5Das brisante Thema wurde durchaus sensibel, aber teilweise zu vorurteilsbeladen angegangen. Story war in Ordung, allerdings nervte Schenk in seiner Oppa-Rolle. Insgesamt wenig spannende Folge, daher nur gehobener Durchschnitt.
wkbb9.0Heikler Fall = ideal für Ballauf und Schenk. Freddy wegen seiner Opa-Rolle etwas uebermotiviert, Max aber sehr sachlich. Und das passt einfach perfekt zusammen.
dibo738.0 
Ganymede8.6 
MMx8.0 
Nic2346.5 
TobiTobsen7.0Kurz nach seiner Haftentlassung liegt Paul Keller (Thomas Arnold) tot im Müllcontainer. Stefan Maywald (Bernhard Schütz), dessen Sohn angeblich von Keller getötet wurde, hatte gegen dessen Freilassung Stimmung gemacht – nicht als Einziger, wie Ballauf & Schenk ermitteln....guter Plot über die schwierige, abstoßende und emotional aufgelade Thematik Pädophilie. Nebenstory um Schenks Tochter Melanie und Enkelkind Marie stimmig. Insgesamt sehr gut besetzte Nebenrollen.
Seraphim6.0 
balou7.0Wenn da nur nicht wieder die völlig überflüssigen privaten Verwicklungen der Ermittler (hier "Opa" Schenk) wären...
Sonderlink5.5Verdammt, "Opa Freddies Pädophilen-Paranoia" wäre der bessere Titel gewesen. Schablonenhaft, durchschaubar, mit überflüssigen Handlungslementen und am Ende auch noch fadenscheinig wurde hier ein interessantes Thema vergurkt, Fazit: Geht noch so gerade.
hunter19596.0Recht guter Tatort. Es ist sicher nicht einfach das Thema Pädophilie abzuhandeln. Punktabzug weil die zwei Kommissare sich in jeder Folge anbrüllen müssen.
Eichi7.5 
Schimanskis Jacke7.5Es fällt schwer, sich nach diesem TO zurückzulehnen und gut unterhalten zu fühlen, denn das Thema „Pädophilie“ wird von allen Seiten beleuchtet. Opa Schenk will auf den Babysitter schießen und hat seine Enkelin zärtlich auf dem Schoß sitzen, selbst Stammtischphrasen finden ihren Platz und letztlich wird auch der Spagat zwischen Gesetz und Moral gewagt. Ballauf wirkt darin neutralisierend, aber auch wie ein Fremdkörper, denn dieses Thema geht nicht neutral. Musik wird sparsam eingesetzt und selbst wenn jemand brüllt wirkt das nicht laut. Für den Dokucharakter gut, für die Spannung schlecht. Dieser TO gibt Anlass zur Diskussion, aber das muss nicht jeden Sonntag sein. Wenn man sich aber mit dem Thema auseinandersetzen möchte findet man hier genug Stoff.
Junior7.5 
magnum7.5 
hoefi748.0War schon spannend und bewegend trotz einiger Logikfehler. Allerdings nerven Freddys privaten Sorgen.
Exi6.0Das für einen 90min Abendkrimi schwierige Thema Pädophilie mit verschiedenen Aspekten und Meinungen umzusetzen ist keine leichte Aufgabe. Vor lauter Bemühen das Thema von allen Seiten zu beleuchten und alle möglichen Betroffenen zu zeigen, gingen Schwung und Story zum Teil verloren.
Weiche_Cloppenhoff3.3Tatort fällt nach gutem Beginn schnell ab und ist vorhersehbar
DerHarry9.5Ganz harter Stoff. Freddys unprofessionelles Verhalten stört etwas, er sollte doch inzwischen die nötige Erfahrung haben.
tommy22k8.5Ein heikles Thema und durchweg ein schmaler Grat, aber gekonnt gemeistert von einem der besten Tatort-Teams. Durchweg spannend und glaubwürdig und im Großen und Ganzen solide und gut gespielt.
Laser7.2 
achtung_tatort9.0Top Thema, stark umgesetzt und ein überraschendes Ende. Nur mittendrin war es mal zäh.
Finke7.0 
ahaahaaha9.8Starkes Drehbuch, Dialoge, Regie, und eine echte Überraschung, daß Ballauf, wenn er mal auf Verstand und nicht Betroffenheit setzt, auch richtig cool und souverän rüberkommen kann. Allerdings war Schenk dafür grenzwertig, manchmal nahe daran, in den Klamauk abzudriften. Die Autoren haben es geschafft, fast die ganze Bandbreite des gesellschaftlichen Umgangs mit einem schwierigeh Thema ganz natürlich und selbstverständlich in einem fesselnden und gekonnt konstruierten Thriller einzufangen, eine Leistung, die den TO-Autoren eigentlich so oft als Ziel vorschwebt, nur selten aber auch auf diesem Niveau erbracht wird.
Latinum9.5 
ernesto9.0 
Waltzing Matilda6.0Aufwühlendes, wichtiges Thema. Klassisch umgesetzt: Durchschnittlicher Krimi mit typischen Verwicklungen und Wendungen, die aber nicht für allzu viele Überraschungen und Spannungsmomente sorgen.
Dirk7.0 
Arlemer7.0 
malzbier597.5Wieder ein TATORT mit sozialkritischem Thema als Hintergrund; aber mit durchaus spannendem Handlungsverlauf und guter Ermittlungsarbeit, aber teils hölzernen Dialogen. Den Täter hatte ich im Verlauf der Sendung schon im Visier, war aber dann doch überrascht. Ein Fall, der einen wegen des Fehlurteils berührt.
ziwa7.0Extra Punkt für das Ende.
Pumabu7.8Too Heavy......
Windpaul5.5 
regulator7.5 
holty7.5Solide Mißbrauchs Story die ltzlich nur Opfer hinterlässt.
MKMK8.0Pädophilie ist kein brisantes, schon gar kein sensibles Thema - sondern ein Scheiß-Thema. Bei einem Tatort zu diesem Thema das Schlimmste befürchtend wird man dank guter Story und überzeugender Charaktere eines Besseren belehrt. Auch mehr als zehn Jahre nach der Erstausstrahlung keine Spur Langeweile.
The NewYorker6.4 
Küstengucker7.8Eigentlich ein guter Fall der aber dann wieder zu viele Klischees bedient. Und dieses Opfer wird Täter Dingen mag ich nicht. Positiv die unaufgeregte Rolle des Psychiater ms, negativ das zu aufbrausende Temperament von Freddy.
Kalliope6.9Schwer zu werten. Über weite Strecken wurde das brisante Thema von allen Seiten ausgeleuchtet. Viele Klischee-Sätze wurden hervorgebracht - von allen Beteiligten. Ballauf bringt Sachlichkeit hinein. Anfangs wirkten die Nebendarsteller hälzern und behäbig. Das änderte sich glücklicherweise nach dem ersten Viertel. Solide Inszenierung - doch die Auflösung ... naja
Trimmels Zipfel6.7Schwieriges Thema. Der Mord und die weiteren Umstände gingen irgendwie völlig unter und wurden schließlich zum Ende hin kurz aufgeklärt. Das war nichts.
zrele7.5 
overbeck9.0 
Honigtiger6.0 
Schlaumeier7.0 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3