Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 10.08.2020. --> Bis heute wurden 1148 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Der Kormorankrieg

(686, Blum)

Durchschnittliche Bewertung: 6.20608
bei 148 Bewertungen
Standardabweichung 1.29146 und Varianz 1.66787
Median 6.5
Gesamtplatz: 693

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Paulchen9.1 
austin8.5gut und spannend mit nettem Lokalkolorit
achim7.5 
InspektorColumbo7.0 
Ralph6.0 
Jürgen H.6.5Spannende Ausgangslage, jedoch zu wenig Hintergründigkeit und teilweise schwache Figurenzeichnungen. Blum, Perlmann und Beckchen kongenial. Spannend-absurder Showdown.
holubicka8.5Aktuelles Thema: Interessenkonflikt zwischen Naturschützer und Arbeitswelt. Spannende Mördersuche unter vielen Verdächtigen und schöner Bodenseelokalkollorit.
schwyz7.0Kriminalistisch sauberer Umwelt-Tatort mit vielen Verdächtigen, der am Schluss leider in einer Beziehungskiste und einem unnötig hektischen Ende mündet. Ermittler gefallen, Schlussszene mit Gartenstuhl im Wasser mal wieder genial.
schnellsegler6.0 
brotkobberla5.5Nette Geschichte, aber langweilige Umsetzung
Sigi6.5Solider Bodenseetatort mit reichlich Lokalkolorit. Spannende Tätersuche, die letztlich (wie fast immer) ihren Grund nicht in der dargestellten Thematik des Films hatte. Unnötiger Showdown am Ende - wohl um die 90 Min. zu füllen.
hjkmans7.0 
Puffelbäcker6.5Unterhaltsam. Nicht mehr. Nicht weniger.
HUNHOI6.5 
uwe19716.0Spannend und ein hervorragender Bernd Tauber
Spürnase7.7 
alexo4.5 
LAutre08156.5 
batic4.0 
noti5.5Nicht sehr überzeugend gespielt und langatmig
claudia5.0 
FloMei5.5 
jodeldido6.8Solider Durchschnittstatort, nichts Besonderes; passabler Krimi; wenigstens noch ein interessantes Finale
Scholli7.5 
Joekbs5.5 
Thiel-Hamburg3.5Plot aus dem standard-Baukasten, der Fans nur ein müdes Gähnen entlocken kann. Nettes Lokalkolorit immerhin. Aber: Das Auto der Kommissarin (wieder mal!) zu oft im Bild! Extra-Minuspunkt!
Nik5.0Wirkt wie ein unverfilmtes Bienzle-Drehbuch. Um Lokalkolorit und Gesellschaftskritik bemüht, die meiste Zeit aber ziemlich schnarchig und nullachtfuffzehn.
refereebremen6.5Story gut gedacht, die plumpe Blum macht viel zunichte. Teils recht ansehnliche Actionszenen und Wendungen. Aber Perlmann fäht bei der Verfolgungsjagd in Hast ohne Blum los, die später plötzlich fährt und Perlmann Beifahrer ist? Amateurhaft... dennoch 6,5
staz735.5 
VolkeR.5.2Teilweise ziemlich laienhaft inszeniert. Siehe "Verfolgungsjagd" zum Schluss!
Elkjaer5.5 
Kirillow4.7 
Christian4.5Magere Kost
peter7.0 
geroellheimer8.0 
andkra676.0Ermittler o.k.......Story unter Durchschnitt
Tatort-Fan7.0 
nordlicht6.0 
dommel6.5Durchschnittlicher Tatort, bei relativ guter Spannung und Unterhaltung. Die Story selbst - Konflikte zwischen Naturschützern und Fischern - war eher mäßig.
diver7.0Durchschnittlicher Blum mit gutem Fall, der trotzdem Flair hat und den Bodensee von seinen schönsten Seiten zeigt. Perlmann als Hobbyfischer köstlich
Der Kommissar8.5 
highlandcow7.0 
Der Parkstudent5.4Dei Geschichte mit dem Casanova als Mordopfer langweilt, der Streit um die Fischerei und die Kormorane auch. Zitat: "Das ist alles nichts im Vergleich zum Klimawandel!" (Günter Balried)
schwatter-krauser8.5 
aussie3.5Peinliche Geschichte, liebelose Schauspielerei.
sintostyle7.5Konstanz bleibt konstant, nicht überragend, aber gut.
Titus8.0Spannendes vom Bodensee
Roter Affe5.0 
kappl5.5 
Harry Klein3.5Schwach - Dialoge und Schauspielerleistungen zum Teil unterirdisch.
Herr_Bu5.5 
steppolino6.1Die wie immer guten Blum und Perlmann in einem langweiligen sehr konventionellen Fall, der einen nicht so recht interessierte. Gut noch der ständig goschende Bernd Tauber, der verdammt viele Besucher in U-Haft empfangen durfte.
nieve108.0Folge, die mit Längen anfängt + an Fahrt aufnimmt. Scheint Fall von Umweltkriminalität; + wieder entpuppt sich Eifersucht als Tatmotiv. Klara Blum stolziert oft unmotiviert durchs Bild. Perlmann spielt sie an die Wand. Bringt erst Pep rein. Gott sei Dank.
slan6.8Interessanter Fall in einem bisher wenig beleuchteten Milieu, aber leider mit ein paar Längen
bello7.0Umweltschutz als Teil der Geschichte und erfreulicherweise mal ohne erhobenen Zeigefinger sondern nur dokumentarisch
Steve Warson5.0Wer sich bei Fischern und seiner Bettgespielin so plakativ unbeliebt macht wie Kettler, wird schnell eine Leiche und wir haben unsere typischen Verdächtigen. Allerdings als Krimi leider nur Durchschnittskost. Erinnerte an einen Reineckerfall.
Pasquale6.7Trotz einiger guter Prämissen, schöner Bilder und lange unklarer Entwicklung springt der Funke nicht so recht über
Axelino8.0 
joki6.5 
Hänschen0079.5für mich der Beste von Klara Blum
smayrhofer6.5 
hitchi6.0Fängt stark an und läßt dann stark nach. Da der Täter relativ früh klar wird. falen die Logiklöcher umso mehr auf. Schade hätte was werden können
zwokl6.0 
dakl6.5 
Hackbraten6.5 
Vogelic5.0Durchschnittstatort.
adlatus6.0 
yellow-mellow7.0Unterhaltsame Geschichte. Kein Blum-Highlight, aber sehr solide.
HSV7.5 
lightmayr6.0Ganz anständig, nur manche Zufälle haben genervt. Sehr guter Auftritt von Perlmann
donnellan6.5In Ordnung.
TheFragile6.8Leider spannungsarm, hat dafür aber eine solide Handlung. Naturschutz am Beispiel als interessanter Aufhänger.
tomsen27.5 
homer6.5 
hochofen6.5Ganz ordentlich für einen Konstanzer. Pluspunkt für Kai "John McLane" Perlmann als Flugzeugstopper und das Thema. Denn das ist nix Hergeholtes. Bei uns im Salzkammergut gabs das auch einen Kormorankrieg.. Zwar ohne Toten, aber auch mit Hass und Gewalt.
arnoldbrust8.0 
uknig225.0Kein Flop, aber auch nicht besonders aufregend. Ziemlich klischeehaft zudem.
RF15.0Nicht Fisch, nicht Fleisch. Kein Brüller. Als .....krieg etwas verwegen betitelt.
mesju5.5 
ssalchen4.5Alles in allem zu durchsichtig und das in einem klassischen Tatort verpackt. Überraschung und Innovatives leider Fehlanzeigen. Belanglos.
jogi8.5 
Cluedo6.0Grundsolider Fall vom Bodensee mit netter Thematik. Dass am Ende doch wieder mal Eifersucht das Mordmotiv war - naja. Ansonsten ansehnlich mit toller Schauspielleistung von Bernd Tauber. Geht absolut okay so.
grEGOr3.5 
Kreutzer8.0 
MacSpock6.5 
Tracy8.0 
wuestenschlumpf6.5Typischer Bodensee-Krimi. Reisst einen nicht vom Hocker.
DanielFG7.5Ganz unterhaltsam, aber doch sehr konstruiert
Kpt.Vallow3.5 
Andy_720d6.0Kurzweilig, aber an vielen Stellen peinlich plakativ. Sehr bescheiden gespielt, aber schöne Bodensee-Bilder. Keine überzeugende Handlung.
alumar2.5mit der schlechteste vom Bodenseee
Püppen5.5Die Tiefe dieses Bodensee-Tatortes entspricht der Tiefe im Konstanzer Untersee: oberflächliche Beziehungsgeschichten, da Jede mit Jedem und alle haben was zu verbergen. Ein Hoch auf die Felchen - aber in der Schweiz isst man eher Egli.
Bohne3.5Behäbiges Bodensee-Gedöns. Kein witziger Spruch. Aber gelitten habe ich auch nicht so richtig. Der Politiker hilft den Fischern beim Verklappen von Düngemittel. Vollkommen unglaubwürdig. Warum sollte ich das selbst machen?
Rawito3.8Häh?
Thomas648.5Guter Bodenseetatort. Nur merkwürdig dass alle Ortskundigen den Starenkasten nicht kennen ;)
diesberg6.0 
Kuhbauer5.5 
Trimmel6.0 
Sonderlink5.9Dieser Bodensee-Straßenfeger ist nicht voll in den Teich gegangen, aber in jeder Hinsicht etwas verwässert: Matt(h)es Umweltthema, keine aufregende Besetzung (dabei heißt es doch: "Die Fischerin vom Bodensee ist eine schöne Maid, juchhee"), und jeder wahre Kormoran hat mehr Biss, als dieses Drehbuch mit der etwas zahnlosen Auflösung (wieder mal eine Eifersuchtstat - wie überraschend). Deswegen meint auch die TV-Spielfilm: "Einer dieser Bodensee-Krimis, denen irgendwie das Pulver feucht geworden ist."
Eichelhäher6.0 
fotoharry5.5Unterhaltsam ja, einige Beziehungskisten und einen Perlmann, der anfänglich erst als Trottel dann als Held dargestellt wird.
speedo-guido6.0 
Gisbert_Engelhardt6.5relativ gelungener Bodensee-Tatort.
wkbb7.0Blum wie immer sehr sympathisch, auch Perlmann gut aufgelegt. Dazu ein Streit zwischen Naturschützern und Bodenseefischern, und auch die Lokalpolitik wirkt mit.
tatort-kranken7.5 
schribbel6.0Geschichte wie Umsetzung kein Glanzlicht aber ordentlich. Die Verfolgungsjagd am Schluss unnötig.
Windpaul6.5 
Alfons6.3 
schwabenzauber5.5Wieder mal eine verdöste Bodensee-Verfilmung. Die Klara-Tatorte bekommen einfach keinen Drive hin. Und wenn's mal versucht wird (siehe Verfolgungsjagd) dann wird's dilettantisch. Warum schafft es niemand, diesem eigentlich guten Team mal ne ordentliche Story auf den Leib zu schreiben?
jdyla6.7 
Linus93.5Wahnsinnig spannend so ein Kormorankrieg. Zu Lande, zu Wasser und in der Luft...einfach langweilig!
dibo736.0 
hogmanay20085.0 
inspektorRV5.0 
Pumabu7.6 
Ganymede4.5 
schaumermal5.0 
MMx5.5 
Nic2346.5 
achtung_tatort5.0Durchschnittlicher geht es nicht.
Seraphim6.5 
Strelnikow7.0Krimi mit viel Emotionen und zahlreichen Verdächtigen in einer wunderschönen Landschaft. Nachdem alle Verdächtigen durchgekaut wurden, hat man am Ende den Mörder überführt. Tolles Showdown von Perlmann, Beckchen wieder einmal eine Augenweide!
malzbier597.0Interessante Story mit guten Darstellern und einem hervorragenden Team - ein Qualitäts-TATORT !
walter8008.5Gute alte Bodensee-Qualität: nettes Team, nette Atmosphäre, schöne Landschaftsaufnahmen und ein gelungener Fall mit kluger, gelassener Ermittlungsarbeit, der man immer folgen konnte. Und, ganz wichtig: jedes Wort akustisch einwandfrei verständlich, was heute schon eher die Ausnahme ist. Nur die Verfolgungsjagd am Schluß fand ich überflüssig.
Siegfried Werner6.0 
schlegel6.0 
Schimanskis Jacke6.8Beginnt als Öko-Thriller und endet eher unspektakulär als Dutzendware. Dazwischen wird der Bodensee idyllisch eingebaut wie es auch von einem lokalbezogenen Krimi im TO-Format erwartet. Ein gewisses Potential, das im Titel steckt, wird allerdings verschenkt, also ab in die Schublade „solide, aber nicht außerordentlich“.
ARISI6.5 
Detti077.0 
clubmed7.2 
blemes6.0 
dg_6.5 
Eichi5.0Biedere Durchschnittsfolge rund um den Bodensee, brandstiftende Fischer, verlogene Politiker und Liebschaften - hinterlässt keinen bleibenden Eindruck.
TobiTobsen6.0"Wo der Hecht steht, wo der Aal schwebt." Durchschnittlicher, gemächlicher, unaufgeregter, fast schon typischer Blum-TO, in gewohnt schönen Naturaufnahmen. Perlmann leider viel zu vertrottelt dargestellt.
zrele5.5 
Junior4.5 
Exi6.0Durchschnittliche Folge, die vom Flair des Bodensees lebt. Ansonsten versprühte das ganze mehr den Charme eines typischen 90er Jahre Tatorts.
Latinum3.5 
magnum5.0 
silvio7.8 
Regulator6.0 
holty7.1Leidlich spannend, viele Verdächtige, am Ende das älteste Motiv der Welt.
Waltraud8.5 
dizzywhiz5.5 
Noah6.0 
Schlaumeier7.0 
Honigtiger7.0 
Sabinho6.0 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3