Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 25.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Satisfaktion

(678, Thiel)

Durchschnittliche Bewertung: 6.77525
bei 202 Bewertungen
Standardabweichung 1.67456 und Varianz 2.80414
Median 7.5
Gesamtplatz: 356

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
andkra677.7Gute Story, Liefers bleibt ein Highlight, etwas viele Vorurteile
achim7.5 
Elkjaer2.5 
uwe19716.0Spannend und witzig .Typisch Münster Tatort. nicht schlecht
Esslevingen4.0kann zu keiner Zeit fesseln
refereebremen6.5Idee war echt gut, die Umsetzung aber eher mager. Denn vieles ist zu fingiert. Dazu Thiel diesmal deutlich unter Niveau - auch wenn wieder witzige Dialoge dabei waren und es teils gute Stellen in der Folge gibt. Münster kanns besser- trotz des Schlussteil
Stefan5.0 
Puffelbäcker8.5Vergnügliches Spiel mit Klischees. Der Münster-Tatort glitt heute nicht in die Parodie ab.
Ralph6.5 
fabian4566.7Unterhaltsam; aber zu seicht! Die Täter blieben farblos, die Mordmotive und Hintergründe der Taten waren oberflächlich und stereotypisch (der eifersüchtige Bruder/die vertuschende, sich opfernde Mutter)
batic6.0 
staz738.0 
IlMaestro7.2 
hjkmans2.0 
Nik4.0Hat weder als Krimi noch als Groteske Biss, dafür jede Menge unsägliches Burschenschaftsgedöns. Lau.
noti7.5 
claudia7.0 
HUNHOI2.5Ärgerlich.
JPCO8.5getreu dem Titel befriedigt auch diese Folge die Gelüste des geneigten Tatort-Zuschauers - Autor Betz gelang ein herrliches Buch, das auf reinen Klamauk verzichtet; originelle und im wahrsten Sinne des Wortes schräge Kamera
schwyz7.0Für einmal eine ganz interessante und stimmige Burschengeschichte, die den Klamauk im Hintergrund hält; leider nimmt man dem Duo Thiel/Boerne Ernsthaftigkeit und Spannung irgendwie nicht mehr ab. Unterhaltsam wars aber allemal.
peter9.5Wieder ein interessantes neues Milieu, die Seilschaften der Burschenschaften. Wir erfuhren, was wir uns schon immer gedacht haben. Prahl + Liefers hervorragend. Es ist ein Vergnügen, ihnen zuzusehen und zuzuhören.
Jürgen H.6.0Wäre angenehm, mal dem Fall wenigstens ein bisschen Spielraum zu geben. So aber mal wieder eine schwache Geschichte, und diesmal nur halblustige Ermittler. Pluspunkt Alberich, die endlich aus dem Schatten von Boerne treten darf!
holubicka4.0Fing vielversprechend an, erlahmte dann aber zusehends. Auch der sonst so markante Münsteraner Humor war hier nicht vorhanden.
Christian5.5Weder guter Krimi, noch sehr gute Kömodie. Leider nur Mittelmaß.
Amphitryon7.5Routinierte Münsteraner Unterhaltung mit Schmiss
Paulchen8.8Boerne ist doch der Gute. "Ich mag kein Bier." - "Prost!"
FloMei8.0 
Thiel-Hamburg6.0Ein ekliges Umfeld! Wirkte realitätsnah und ließ kaum gute Laune zu. Die Witze mittelmäßig, ebenso der Krimi-Plot, der zu holperig-aufgeblasen war. Aber tolle Ausstattung und Inszenierung und wie immer kurzweilig.
Spürnase7.0 
VolkeR.6.9Ganz nett, aber es gab schon bessere Folgen aus Münster
austin7.2zutreffende Abrechnung mit dem Verbindungsunwesen!
Tatort-Fan5.5Ein typischer Thiel-Tatort im negativen Sinne. Mittlerweile bin ich fest davon überzeugt, dass sich an der inhaltlichen Ausrichtung und dem Konzept der Münster-Folgen nichts mehr ändern wird. Schade, diese WDR-Ära hatte so vielversprechend begonnen.
sintostyle9.5Die Münsteraner gewohnt top
dennster19817.0 
nordlicht7.0 
Scholli8.0 
Tatortfriends4.4Schon unterhaltsam, aber das Team wirkt mir immer viel zu unrealistisch, weit von der Realität ist besonders ihre Ermittlungsweise, ihre Humor. Das Konzept ändert sich leider nicht mehr, schade um die guten Schauspielern. Wirkt nie wie Krimi, eher Satire.
alexo5.0 
jodeldido6.5Am anderen Tag weiss man schon gar nichts mehr vom eigentlichen Fall, nur noch die Erinnerung an Burschenschaften und deren Umfeld. Sehr mäßig
InspektorColumbo7.0 
geroellheimer9.0 
os-tatort7.5 
Roter Affe8.0 
kappl8.0 
Professor Tatort4.0Schwacher Thiel mit sehr vielen Unwahrscheinlichkeiten; Thiel/Börne auch nicht so gut wie schon gesehen
Ticolino8.0 
Der Kommissar7.5 
brotkobberla6.5Ein Münsteraner Tatort, der etwas flau ist. Bei mir kam nie richtig Spannung auf und eine Krimikomödie wars irgendwie auch nicht. Zum Abschalten wars aber auch nicht.
driver3.0 
Fromlowitz3.5 
non-turbo8.0Guter und komischer Fall! Die (mehr praxiznaher als mancher denkt) Einblick im gehobenen Studentenleben war toll. Nur das Duell war ein wenig Überflussig. Gediegener, unterhaltsamer Folge um die klassische Bruderstreit um eine Frau!
Der Parkstudent7.0Humor und Spannung waren schon mal besser. Zitat: "...schließlich ist der deutsche Wald voll von vermissten Personen!" (Professor Karl Friedrich Boerne)
HSV6.2 
Titus7.0Konnte mit der Satisfaktion nichts so richtig anfangen, Boerne und Thiel aber wieder hervorragend.
diver7.0Thile und Börne albern wie eh und jeh, Thema schlagende Verbindung interessant dargestellt. Spannung kam allerdings nicht richtig auf.
dommel6.9Eigentlich von der Thematik her für ein packendes Familiendrama geeignet. Aber Münster setzt halt (leider) mehr auf Unterhaltung als auf Spannung. Der Familienpatrichat mit Michael Degen klasse gespielt.
Harry Klein4.5 
Herr_Bu6.0 
dani050217.9 
Joekbs7.0Für mich eine zu sehr Boerne One-man-show
smayrhofer9.0 
nieve105.0Nichts Besonderes aus Münster. Ein Fall im Verbindungsmilieu, der allein durch den Wortwitz der Kommissare getragen wird.
l.paranoid9.0 
zwokl6.8 
dakl7.5 
joki6.5 
Xam7.0 
Celtic_Dragon8.0Boerne und Thiel, skuril und humorvoll im Dunstkreis schlagender Verbindungen
Vogelic7.0Boerne diesmal mit schlechter Rolle.
mesju7.0 
Axelino8.5 
jogi8.0 
donnellan7.5 
waltraud4.0 
Steve Warson7.5Boerne noch überdrehter als sonst, aber wieder köstliche Szenen enthalten.
uknig227.5Schöner Einblick in die Münsteraner High Society. Tolle Comedy, der Fall - na ja...
Hackbraten7.5 
yellow-mellow7.0Solide und gar nicht so fern ab der Realität, aber teilweise etwas lahm
grEGOr5.5 
Andy_720d4.0Sterbenslangweilig. Vorhersehbare Story und Konstellation. Müde Witze, die kaum zünden. Und wieder eine Involviertheit (Vaddern). Die hohe Schlagzahl (TO/a) führt zu schlechten Drehbüchern und ermüdenden Fans.
Vinzenz067.5 
Kreutzer5.0 
lightmayr7.5 Interessantes Milieu, in dem die beiden ermitteln. Und Boerne kennt natürlich mal wieder alle und jeden.
Dippie6.5 
ramwei7.5schräger Fall am Rande der Groteske
tomsen23.0In etwa so spannend wie einem Brot beim backen zu zusehen. Boerne wieder einmal persönlich verstrickt. Abstruse Geschichte. Ein Tiefpunkt der letzten 10 Jahre.
Rawito7.5 
Strelnikow2.5Gute Story, kaputtgemacht durch die parodiehafte Sebstdarstellung von Jan-Josef Liefers.
RF17.5Kein Highlight aber immer noch deutlich über Durchschnitt. Amigos gibt es überall.
Inkasso-Heinzi6.0Die Folge plätschert eher spannungsarm vor sich hin. Kein Highlight aus Münster.
ssalchen5.0Schön langsam nerven die persönliche Verwicklungen von unserm Herrn Professor. Auch war der Verbindungsfall in Leipzig besser. Für Münster ist Durchschnitt schlecht.
tatort-kranken7.0 
MacSpock10.0 
matthias7.5Spannend und unterhaltsam, mit überraschenden Wendungen. Allerdings die übliche Münsteraner Patriziergeschichte, und das Humoristische kippt gelegentlich ins Alberne um.
diebank_vonelpaso7.5 
arnoldbrust9.5 
Bohne6.5Das Gekotze nervte mich.
Volker818.0 
DanielFG8.5 
Kpt.Vallow7.5 
Eichelhäher6.0 
Bulldogge7.5 
Weiche_Cloppenhoff7.4Etwas martialisch; hätte ins Auge gehen können; hält sich aber
clubmed6.5buessgen langweilig, noe
Sonderlink4.0Hart an der Grenze zur Groteske. Das ist kein Krimi mehr.
whues8.0 
escfreak10.0 
Seraphim7.5 
wuestenschlumpf7.5Schon ein wenig abstrus, diese Welt der Studentenverbindungen. Trotzdem recht sehenswert.
wkbb7.0Etwas Abstriche gegen den "Münsterer" Durchschnitt wegen der Verwicklung von Boerne in die Vorgeschichte des Falls.
magnum8.0Regie top, Komik sehr gut und auch ansonsten sehenswert
alumar9.5alle Darsteller Topp!
hogmanay20089.0 
inspektorRV7.0 
Gruch8.0Eigentlich will ich bei einem TO ja etwas lernen, und nicht meine Vorurteile bestätigt bekommen. Noch weniger mag ich es, wenn auf gesellschaftlichen Randgruppen rumgehackt wird (hier: schlagende Verbindungen). Aber es war viel besser als beim Leipziger Allerlei äh Quartett. Außerdem paßte irgendwie alles zusammen.
Kuhbauer9.0 
Miss_Maple8.5 
Noah7.5 
minodra9.7Super Folge aus Münster! Nicht der Klamauk im Vordergrund, sondern die wirklich spannende Handlung! Thiels Vater im Krankenhaus ein gelungener Nebenplot!
Kliso9.3 
portutti9.0 
schaumermal9.5 
ARISI6.5 
Berger9.0 
overbeck7.5 
dibo738.0 
balou7.0Für Münsteraner Verhältnisse ein zeitweise ungewöhnlich ernster und leider wohl recht realistischer Blick in die Niederungen deutscher Burschenschaften. Nicht der beste Fall von Thiel und Börne, aber immer noch ein guter.
Latinum7.0 
ruelei5.5 
Püppen7.0Corpsgeist, Mensur, Contrahage, Alte Herren, Seilschaften, Ehrabschneidung, Vetternwirtschaft – was soll man schon erwarten bei diesem Titel? Natürlich einen Prof. Dr. Karl Friedrich Börne in Hochform.
walter8008.0 
hoefi746.0Ein schwacher Fall aus Münster.
Ralf T8.6276) Fall/Handlung: 7; Ermittler: 10; Ort/Lokation: 8; Spannung: 8; Humor: 10
schlegel6.5erwartung nicht erfüllt
SteierFan8.5Interessante Thematik, frischer Humor, Fall eher hintergründig.
speedo-guido7.0die ganzen Überraschungen fehlten
Mdoerrie8.0 
Smudinho58.5 
Mitsurugi5.5 
Thomas645.5In Münster nichts Neues. Für Boerne bleibt es offenbar ein Dorf. Trotzdem schön anzuschauen.
Fantomas7.0 
Trimmel7.0 
homer6.5 
Königsberg7.0Interessantes Milieu und nicht so albern wie sonst. Insgesamt recht unterhaltsam, wenngleich nicht sonderlich spannend.
TobiTobsen6.5Wiederholt gesehen, relativ untypischer TO aus Münster. Burschenschaften, Studentenverbindungen mit Säbelkämpfen und Silencium naja....aber Story dennoch recht gut und spannend.
agatha146.5Na ja, es gibt spannendere Tatorte - auch aus Münster.
krotho7.5Sehr guter und wohl auch realistischer Einblick in die Welt schlagender Verbindungen. Auch die Story war einfach und schnörkellos erzählt - so wie man sich einen gelungenen Tatort vorstellt. Nur die Tatsache, dass Thiel in McGyver Manier im Dunkeln ein Vorhängeschloss mit einer Nadel öffnet, war etwas merkwürdig. Aus heutiger Sicht (Nov 2015) ein angenehm klamaukarmer Tatort aus Münster.
fotoharry8.0Schon wie der Leichenfledderer die Knochen sortiert. Michael Degen klasse, gibt diesem Tatort den Stempel.
stevkern7.5 
SherlockH5.8Ungewohnt düstere Folge der Münsteraner, leider über weite Strecken ziemlich spannungsarm. Ein passabler Tatort, aber nicht mehr! (Aufschlüsselung der Wertung: Story 6/10; Spannung/Humor 3/10; Ermittler 8/10; Darsteller 6/10; Umsetzung 6/10)
Exi8.0Die besten Münster Tatorte sind die, wo die Kalauerdichte geringer ist, und Jan Josef Liefers seinen Boerne etwas ruhiger anlegt. Ein gutes Beispiel dafür war dieser Tatort, der zusätzlich auch noch durch eine glaubwürdige Darstellung des Burschenschaftermilieus und Top Schauspieler (Michael Degen, Godehard Giese) punkten kann. Einzig die Beweisführung bzw. Überführung der Täter war nicht ganz so ünerzeugend.
Torsten7.5 
dolphin3.3 
holty8.0Unterhaltsames aus Münster
Ernesto7.5 
Pumabu8.3 
oemel5.5Der schwächste Tatort, seit es Münster gibt. Schade. Thematisch ein Fehlgriff, schlagende Verbindungen SIND langweilig. Normalerweise wird so etwas in Münster durch Humor und klasse Schauspieler locker wieder ausgeglichen, aber hier wirkte das komplette Ermittlerteam seltsam unmotiviert, als hätte man vergessen, die Handbremse zu lösen. Hoffentlich nur ein Ausrutscher
Ganymede10.0 
Alfons6.8 
Windpaul6.0 
achtung_tatort4.9Ein paar gute Szenden und das war es. Aber Burschenschafts-Tatorte sind sowieso nicht mein Ding.
schwabenzauber5.0Üblicher Münster-Klamauk in diesmal aber schlechter Geschichte über die wichtigtuerischen, sinnfreien Traditionen der Burschenschaften. Konnte ich nicht viel abringen. Passend dazu zündeten auch die Witze dieses Mal nicht. Hat alles irgendwie genervt.
jdyla3.3 
Traubenbaum10.0 
Regulator8.0 
KarlHunger5.0 
Benjamin9.5Münster at his best !
tommy22k6.5Meiner Meinung nach etwas zuviel Klamauk.
paravogel5.5 
hunter19596.0Schade, dies war sogar für Münster Verhältnisse übertrieben und überladen. Völlig unglaubwürdige Fechteinlagen. Der bisher schwächste Thiel Tatort den ich gesehen habe.
Christoph Radtke4.5 
Nic2345.5 
Finke4.5 
th.max6.0 
dg_7.5 
Eichi4.0 
mattxl5.5 
Kohlmi6.2Wieder eine Geschichte, in der Thiel selbst eine Rolle spielte. Das wirkt wenig glaubhaft, auch wenn die Folge dann durchschnittlich spannend war. Der Fall war aber ziemlich verworren - man hatte geradezu den Eindruck, das Buch sei darum geschrieben worden, anstatt beim Ermittlungskern (Mordfall in der Burschenschaft) zu bleiben.
kismet6.0Ein paar gute Gags, aber die Geschichte ist ein wenig zu vorhersehbar.
Siegfried Werner9.5 
silvio7.0 
MMx8.0 
Schimanskis Jacke8.0Gute-alte-Münster-Zeit, Humor war noch kein Klamauk, der Fall war gradlinig und realistisch und die Protagonisten wurden dezent in die Nebenhandlung eingebaut. Der Einblick in die Burschenschaft war bis auf die übertriebenen Kotzszenen gelungen. Besonders positiv aufgefallen ist die Kamera von Egon Werdin. Mit teilweise originellen Perspektiven und einem unkonventionellen Bildaufbau macht er diese Folge besonders sehenswert.
blemes6.5 
falcons816.0 
TatortLK6.0unterhaltsam, Thiel und Börne können gekonnt ihre unterschiedlichen Milieus ausspielen
kgm5.5Boernes fragwürdige Vergangenheit im Burschi-Milieu war der einzig wirklich gelungene Aspekt dieser Folge. Zwar gab es den Münster-typischen Humor, aber die Story um die Hauptverdächtigen war von vorherein unangenehm dick aufgetragen, so dass eine eigentlich gute Idee leider nicht wirklich in Schwung gekommen ist... - schade, da wäre mehr drinn gewesen.
Junior3.5 
Waltzing Matilda7.8Lustig und spannend. Nicht allzu einfallsreiche Auflösung. Aber guter Auftritt von Boerne gegen Ende mit dem Totenschädel: Da hat er's ihnen aber gezeigt - ganz stark!
Dirk7.0 
MKMK2.5 
TSL6.0 
Maltinho7.0Nett anzuschauen. Mordfall relativ simpel, aber das Drumherum passt.
petersilie1235.0 
oliver00017.0Zu Beginn etwas langsam, wird dann aber immer besser. Höhepunkt natürlich das simultan ablaufende Verhör Thiels und das Duell Boernes. Interessante Einblicke in Burschenschaften.
Dmerziger7.2Typisch Münster, gelungener Plot mit guter Mischung zwischen KriminalStory und herzlich-amüsanten Parallelstorys, gute Darsteller, auch, wenn die Spannung ein wenig zu wünschen übrig lässt, gelungener Schauplatz um Vergangenheit, Burschenschaften, Jugendsünden und Übertrag in die Jetztzeit.
bontepietBO2.5Spannendes Thema, langweilig umgesetzt. Das hätte jedes andere Team beser hin bekommen. Positiv war, dass dieser Münsteraner Tatort mal nicht klamaukig war, allerdings habe ich noch nie einen Tatort gesehen, in dem fast alle "Teammitglieder" irgendwie in den Fall involviert waren. Vor allem Börne fiel negativ aus dem Rahmen des Erträglichen und hat wieder einmal den Ermittler raushängen lassen, der er nun einmal nicht ist.
Kalliope5.0Von Anfang an schwankt die Inszenierung zwischen Trash-Elementen, Charaktergeschichten und Ermittlungsarbeit. Im Nachhinein ganz ordentlich.
küstengucker7.8Das Verbindungswesen schon wesentlich besser und realistischer dargestellt als üblich im TV - aber immer noch zu überzogen und weit ab der tatsächlichen Realität. Aber insgesamt ein ansprechender Tatort
Guetu4.5 
mk876.5Routinierter Fall in Boernes Dunstkreis. Zwar etwas nichtssagend und schablonenhaft, im Großen und Ganzen aber in Ordnung.
Detti077.5 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3