Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 02.06.2020. --> Bis heute wurden 1148 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Der Traum von der Au

(677, Batic)

Durchschnittliche Bewertung: 7.40219
bei 183 Bewertungen
Standardabweichung 1.29943 und Varianz 1.68852
Median 7.5
Gesamtplatz: 129

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
andkra678.9charmant, dicht am Leben, charismatische Figuren...
Nik6.0Wirkt am Anfang wie eine nette Neuauflage von Tote brauchen keine Wohnung, gleitet dann jedoch immer mehr ins Mittelmaß ab. Schade. Immerhin Carlo gut rausgeschrieben.
uwe19715.0Durchschnittlicher Münchner Tatort. Menzinger hätte für seinen Abschied ein besseres Drehbuch verdient.
Jürgen H.7.0Menzinger macht sich als Erbe aus dem Staub, und seine Kollegen können nur mit Modelautos spielen. Schauspielerisch adäquat gespielt, der Fall Mittelmaß. Bye, bye, Carlo!
HUNHOI7.0 
Elkjaer5.5 
staz734.0 
IlMaestro8.0Zwar nur solider Fall, aber überraschendes Ende und super lustige Folge. Karlo gut aus rausgeschrieben. Vielleicht gibt es ja mal einen Fall in Thailand!
Esslevingen6.2 
refereebremen9.0Carlos Abschiedsfolge ist gelungen! Exzentrische Handlung mit vielen Highlights, wo der Humor nicht zu kurz kommt. Wehmütig die Schlussminuten, Carlo, wir werden Dich vermissen! Bleibt abzuwarten, ob die Münchner zukünftig in einer anderen Liga spielen...
Sigi9.0Gewohnt gute Qualität aus München: Origninelle Story, spannend erzählt und mit überraschendem Ende. Herrlicher unaufdringlicher, unbemüht wirkender Humor. Starke Leistung von Fritz Karl als Strobl. Gelungener Ausstieg von Carlo mit Option für Rückkehr.
batic8.0 
achim8.0 
dennster19817.0 
qaiman5.0 
alexo7.5 
holubicka6.5Unterhaltsamer Krimi aus München mit viel Lokalkollorit, der einem aber nicht vom hocker reißt. Gute Kamera und gute Actionszenen. Menzinger wird mir fehlen!
hochofen8.0Gute Folge in der Tradition von "Frau Bu lacht"! Auch die Carlo-Ausstiegs-Nebenstory wusste zu gefallen. Die Wendungen waren spektakulär (Autobombe) bis skurril (Metzgerin). Runde Sache!
FloMei7.0 
Paulchen6.8Solide, aber nicht überragende Kost aus München. Starker Abgang von Carlo. Den Triumph hat er sich verdient. Ich werde ihn vermissen...
Puffelbäcker7.0Unterhaltsam, aber sehr konstruiert. Zu viele Tote, die vom eingentlichen, d.h. ursprünglichen Fall ablenkten. Carlos Abschied wirkte wie aus dem Hut gezaubert.
schwyz8.0Überraschende Wendungen, herrliche und realitätsnahe Nachbarschaftsfiguren und ein stimmiger Plot, der einzig am Schluss mit einem etwas unpassenden Motiv/Mörder aufwartet. Dialoge ein Genuss; Danke Carlo: Du gehst leider, aber die Qualität wird bleiben.
Christian4.5Eines der schwächsten Batic-Folge; Schade Carlo hätte mehr verdient. Story schwach.
Spürnase8.0 
highlandcow7.5 
JPCO8.5witzige Dialoge, wendungsreich, perfekt besetzt (Held, Karl); Carlos Abschied als Sahnehäubchen, auch wenn die Erbschaftsfrage (wer starb zuerst, Onkel oder Tante?) aus der "Der Alte"-Folge "Zwei Särge aus Florida" abgeschrieben wurde
nordlicht7.5 
Tatort-Fan6.5Ein durchaus unterhaltsamer Krimi nach konventionellem Strickmuster, der jedoch auch zahlreiche Längen enthält. Starkes Finale, gute Schauspielerleistungen - insbesondere Johanna Bittenbinder konnte auf ganzer Linie überzeugen.
peter8.5Sympathisch, witzig, aber der Dialekt für uns Nordlichter oft unverständlich. Die Story leider eher schwach, aber skurrile Lösung, und teilweise skurrile Charaktere. Carlo werden wir vermissen.
jodeldido7.5Für Münchener Verhältnisse eher Durchschnitt, die Story gibt nicht so sehr viel her, zwischendurch mal spannend. Ciao, Carlo, vielleicht kommt er ja noch mal als Gast hereinspaziert.
VolkeR.6.2 
Stefan6.5 
Ralph7.0 
Thiel-Hamburg9.5Ganz großartig! Ein fein gesponnenes Geflecht gesellschaftlicher Problemlagen, Verwerfungen und dem, was man Schicksal nennt. Die Figuren wirken extrem authentisch und man konnte schmunzeln, staunen, erstarren, schaudern, mitfühlen. Cooler Abgang Carlos!
noti6.5 
claudia6.5 
austin8.6spannend, schöner, wenn auch ob der Tatsache trauriger Abschied von Carlo!
sintostyle9.5Bester Fall in diesem Jahr der Bayern, leider ist Carlo jetzt weg
hjkmans7.0 
Kirillow5.5 
schnellsegler8.5menzingers letzter!!
InspektorColumbo7.0 
Scholli8.5 
Tatortfriends6.5Durchschnittlich, mit einem sympatischen Team. Das Thema hat mich nicht sehr interessiert, hat aber berührt.
diver7.0 
ch6.5 
Aussie9.0Die Geschichte etwas konstruiert, dafür spannend, Kommissare in Top-Form - Menzinger werd' ich vermissen
geroellheimer9.0 
kappl9.0 
Milski7.6 
steppolino7.7Die Münchner können es halt. Überraschende Auflösung und guter Humor: Es gibt keine Jugos mehr - mir ham noch welche
Der Parkstudent4.7Der andere Au-Tatort (Der Fremdwohner) war deutlich besser. Hier zieht sich die Handlung teilweise wie Kaugummi. Carlos Ausstieg wurde zwar interessant inszeniert, trotzdem ist es schade, dass er nach dieser Folge nicht mehr dabei ist.
brotkobberla7.0Weils Carlos letzte Folge war wirds noch ne sieben. Ansonsten war der Tatort aber eher lau. Ich hab auch den Zusammenhang zwischen der Creme und der Metzgerin nicht ganz verstanden. Und 14 Mio. - das ist happig .. :-) ich gönn es aber dem Carlo.
Steve Warson8.0Eigentlicher Fall eher gemächlich, aber schöne Milieuzeichnung, Batic und Leitmayer wie immer klasse, Carlos Abschied ein großer Verlust.
Titus8.0Da geht er hin und macht eine Erbschaft. Solide Folge aus München und ich esse keine Würste mehr.
bello7.5 
Roter Affe9.0Einer der besten Münchner, Carlos Abgang war stark, irgenwie war er der beste der drei.
Herr_Bu7.0 
Der Kommissar8.0 
Harry Klein7.0Man guckt halt gern zu bei diesem Team, auch wenn das doch allzu gewollt witzig.skurill und mit fortschreitender Dauer auch unverständlicher wurde. Immerhin verstehe ich die originelle Mordmethode und dass Carlo auswandert. Schade!
Axelino8.5 
smayrhofer7.5 
spund19.0Rundum gelungen, mit allem, was einen guten Münchner Tatort ausmacht: Spannung, Figuren, Atmosphäre, Humor. Carlos Abschied sehr wehmütig, er wird uns fehlen.
slan7.1Unterhaltsamer Fall aus München, schade, dass es Carlos letzter war.
zwokl9.0 
dakl8.5 
Andy_720d7.9Traumhaftes München, hintergründiger Fall. Schön abgewürzt, viel Spielfreude. Bild und Ton ohne große Ambitionen, aber spitze zurücknehmende Musik. Top-Menzinger-Abschied, insgesamt das Gegenteil eines 0815-Krimi.
Fromlowitz10.0 
dommel8.5Spannende und atmosphärische Folge über den Mord an einem unbeliebten Hausmeister in einem Mietshause mit vielen Verdächtigen. Die Charaktere wurden gut gezeichnet. Starkes und überraschende Ende.
l.paranoid5.5 
non-turbo7.5Streit um alle moechliche Ursachen in einem Wohnung, wer war der Killer. Gut gespielte und ausgewirkte Fall (Importbraut, boese Hausenbesitzer). Liebesende etwas schwach, Schade um Carlo!
wuestenschlumpf8.5Gute Story mit starken Charakteren. Insgesamt ein würdiger Abschied für Carlo, Schad' drum!
Dippie9.0 
joki7.0 
mesju6.5 
uknig226.56,5 Menzinger Gedächtnispunkte. Für Münchener Verhältnisse war es ein eher mäßiger Tatort mit wenig Spannung. Aber die Frotzeleinen der drei Kommissare waren großartig. Und wieder ein gutes Fleischergeschäft weniger....
Helmsoland6.5 
nieve109.0Ein Highlight. Aber warum haben Batic und Leitmayr nicht gleich recherchiert, woher die Quecksilbervergiftung kam?? Unlogische Ermittlungsstrategie. Aber die Spannung und das Entsetzen über die Hausgemeinschaft bleibt. Atmosphärisch dicht.
jogi7.0 
Vogelic6.0Durchschnittstatort.Pluspunkt für Metzgerin.
Xam6.5Batic: "Jugos gibt's nicht mehr." Metzgerin: "Doch. Mir hamn noch welche."
Ticolino7.5Insgesamt ein gelungener TO mit ordentlich Lokalkolorit; teilweise etwas viel Geschrei, die Darstellung des Strobl wirkte nicht überzeugend; Carlo wird fehlen.
canjina7.5 
waltraud2.5 
donnellan8.0 
Kreutzer7.0 
Hackbraten7.5Servus Carlo
Joekbs8.6Dieser Tatort ließ nichts zu wünschen übrig, 4 Tote, immer überraschende Wendungen, feiner spritziger Humor und Carlos gelungener Ausstieg
grEGOr7.0 
RF18.0Nicht der Hammer, aber Carlo werden wir vermissen !
tomsen27.5 
Cluedo8.0München wieder einmal mit einem Tatort der besonderen Güteklasse. Durchaus charmant, trotz einiger Albernheiten. Batic und Leitmayr wie fast immer äußerst unterhaltsam. Sehr guter Tatort!
Inkasso-Heinzi8.0Witzig, mit viel Lokalkolorit, baut leider spannungsmäßig am Ende ziemlich ab.
ssalchen7.0Pfiati Carlo - war schön mit Dir! Achja, einen Fall gabs auch noch zu lösen, der war kurzweilig und unterhaltsam.
Vosen8.5 
tatort-kranken6.5 
Tracy4.0 
schnetzi6.5 
MacSpock8.5 
DanielFG8.0Schön verzwickter Fall, tolle Atmosphäre
Strelnikow3.0Was für ein überflüssiger Münchner Schicki-Micki-Kram - das ist ja auf Lindenstraßen-Niveau! Schade um die Zeit.
arnoldbrust9.0 
yellow-mellow7.5Sehenswert ist diese Folge nur wegen des sehr gelungenen Abgangs von Carlo. Ansonsten ist der Fall nichts besonderes: zu viele Verdächtige, zu wenig klare Linie.
Kpt.Vallow9.0 
magnum8.5Gute Unterhaltung: überzeugendes Drehbuch, gute Kamera und Schauspieler, wendungsreich, spannend + passende Portion Humor..
Bohne8.0Der Fall war eher durchschnittlich. Die gute Note gebe ich für den besten Abgang eines Tatort-Ermittlers aller Zeiten.
Siegfried Werner5.0 
silbernase6.5die Metzgerin und der Rechtsmediziner werten den Fall auf, sonst ist das alles eher uninspiriert und wenig spannend
Bulldogge6.5 
lightmayr9.0Schöne Folge rund um die Hausgemeinschaft. Um Hrn.Traublinger tat es mir aber schon ein bischen leid; wer weiß wie der Prozess um ihn ausgegangen ist.
inspektorRV6.8 
alphaplay687.5 
Sonderlink5.1Nicht überzeugend.Das Geschwafel ua. von Giftmörderin Gerti gehört ins bayerische Regionalprogramm.Die Thailänderin ist eine Chinesin,macht nichts,das kann der tumbe deutsche Zuschauer sowieso nicht unterscheiden.Die dämliche Auflösung macht das Maß voll.
whues8.5 
ruelei9.1 
escfreak6.0 
alumar8.0 
bontepietBO4.2Verworren und zäh. Die Frotzeleien und Gags wollten zudem nicht so recht zur ernsten Problematik (Mietsituation in München) passen. Carlo hätte einen besseren Abschied verdient gehabt. Dicker Punktabzug für den Rechtsmediziner ("ein Börne ist das aber nicht"). Diese misslungene Münster-Parodie hätte sich der BR verkneifen sollen.
Püppen6.8Es scheint so, als ob die Haupthandlung benutzt wird, um die Nebenhandlung mit dem letzten Auftritt von Carlo Menzinger zu transportieren.
seni328.0 
homer8.5 
Mitsurugi5.5 
Trimmel8.0 
Gisbert_Engelhardt7.5unterhaltsamer Plot, gute Schauspielleistungen, Humor stimmt auch. leider etwas viele Tote und übertriebener Mord mit selbstgebauter Bombe inklusive billiger Animation. dafür eine interessante Auflösung.
Alfons6.2 
hogmanay20087.5 
fotoharry8.0Schade um Carlo, er hat dem Team gut getan. Amüsante Folge, Metzgerin Gerda hat das Ganze aufgewertet.
wkbb9.5Abschied von Carlo, schade. Aber gut verpackt und wenigstens musste er nicht sterben. Der Fall selbst übliche Münchener Routine mit dem für Batic und Leitmayr typischen Witz. Deshalb fast Höchstnote.
BernieBaer8.5 
dibo737.5 
Ganymede6.5 
achtung_tatort6.7Ein guter tatort, aber nur ein durchschnittlicher für die Münchener.
portutti7.5 
hsv6.0 
Thomas649.51a Nebendarsteller versüßen Carlos Abschied. Vielleicht die kultigste aller Tatorte dieses Trios. Sehe ich immer wieder gerne. Carlo ist bzw. war das Salz in der Münchener Suppe. PS: Toller Umgang mit der Boerne – Kopie.
falcons817.0REIZBAR!?! köstlich!
adlatus8.0Heute nochmal den Abschied von Carlo gesehen. Schade, dass er ging. Zum Abschluss ein grundsolider Fall mit aufgeräumten Kommissaren.
TobiTobsen9.0"Was heißt HG?" Sehr guter, Klassischer TO mit guten Wendungen. Sehr guter und spannender Plot mit typisch bayrischem Flair. Im Keller des weitgehend luxussanierten Altbaus im Stadtviertel Au wird die Leiche des Exhausmeisters gefunden. Batic & Leitmayr nehmen die Hausgemeinschaft unter die Lupe und ermitteln im "ehrenwerten Haus"...Wie gewohnt witzige Dialoge und Frotzeleien zwischen Ivo und Franz.Herrlich gespielt von Volker "Zack" Michalowski. Des weiteren mit Alexander Held, Dennis Grabosch und Vaile Fuchs gut besetzt. Über allem steht natürlich der Abschied von Carlo nach 25 Dienstjahren. "Du hast ihn wirklich nicht gemietet"
Reeds7.2 
Exi7.5Diese Folge lebt von den liebevoll gezeichneten und stark gespielten Charaktern in diesem "ehrenwerten Haus", sowie vom Humor der beiden Ermittler. All das ergibt eine stimmige Sache! Nur schade, dass es Carlos letzte Folge war...
Noah7.0 
schaumermal9.5 
Latinum9.0 
Junior7.5 
Miss_Maple8.0 
ahaahaaha8.0"Und wie ist die Hausgemeinschaft?", fragt Ivo am Anfang des Films. Bis Ende gibt es die kaum noch, zwei umgebracht, zwei selbstgetötet, zwei im Knast wegen Mordes, zwei ausgezogen - es blieb praktisch nur noch die nette Nachbarin, die ihm frischgepressten Orangensaft und schöne Augen macht. Der Fall ist nicht großartig, fängt sehr gut an aber verwässert sich dann und Wendungen gibt es keine, die Thematik der Ängste des kleinen Mannes vor dem Umzug ist sowieso schon in unzähligen Filmen erkundet worden, aber allein dieses Abräumer-Konzept ist schon Klasse. Dazu noch die kühl-trockenen Dialoge der Ermittler und raffinierte Bilder.
Eichelhäher7.0Nette Idee den ganzen Kreis der Verdächtigen in ein Haus zu stecken. Leider konnte mich das Motiv der Täterin nicht überzeugen. Wirkte am Ende dann etwas an den Haaren herbeigezogen.
ARISI7.0 
Schimanskis Jacke9.5Gelungene Unterhaltung mit einem kurzweiligen Fall in einem ehrenwerten Haus. Die Nebenschauplätze sind nicht zu aufdringlich, bringen sogar die eine oder andere passende Wendung. Das ist mal ein TO mit Kiezgeruch, ohne gleich in ein Spekulantendrama auszuarten. Das Bayrisch, auch wenn es nicht immer leicht verständlich ist, gehört hier einfach dazu und es gibt ein Wiedersehen mit Motzgurke, dem ewigen Hausmeister. Nur das „Rechts der Isar“ empfiehlt sich nicht, wenn dort Selbstmörder mit offenen Adern hinter genauso offenen Türen auf das Eintreffen der Polizei warten.
Kliso9.5 
Weiche_Cloppenhoff6.2Schöner Abschlussfall von Carlo, der in den weiteren Folgen deutlich fehlen wird
speedo-guido7.5 
dizzywhiz9.0 
Windpaul7.5 
jdyla5.3 
Pumabu7.7 
Regulator7.5 
Berger8.0 
Rawito8.4 
holty7.6Kurzweilig, humorvoll aber die Auflösung etwas zu plötzlich aus dem Hut gezaubert.
usedompinguin7.0 
Nic2347.0 
Schlaumeier10.0 
MMx7.5 
Seraphim6.0 
Laser6.8 
MKMK5.5Unterhaltsam, aber nicht mehr. Für Münchner Tatort-Verhältnisse sehr sparsam, was die Spannung angeht. Und das Haus mit seinen Bewohnern hat fast was Lindenstraßen-Artiges - kein Ruhmesblatt...
Finke8.0 
Silvio6.0 
ambler10.0Eine Kultfolge - ein Muss
Sabinho7.0 
Eichi7.0Unterhaltsame Geschichte um Rangeleien unter den Bewohnern eines Hauses im begehrten Au-Quartier. Etwas gar viele Nebenstories.
krotho6.5 
overbeck8.5 
dg_6.6Erste Hälfte gut mit top Dialogen. Dann wird es unübersichtlich und auch ein bisschen langweilig. Auflösung gut gelungen.
Algo6.6 
ernesto6.5 
kaius118.0 
Kalliope7.0Insgesamt solide und gewohnte Unterhaltung aus München. Die Nebenstory um Carlo nervt anfangs, doch das Ende gönn ich ihm. Apropos: Die Wendung im Mordfall habe ich nicht kommen sehen. Gelungene Überraschung!
jan christou9.0 
Trimmels Zipfel7.2Die ausführliche Darstellung des Freitodes am Anfang war völlig unnötig und war für die weitere Handlung nicht von Nöten. Die Auflösung doch etwas abstrus. Imerhin gibt es mal einen anderen Ausstieg für einen "Kommissar".
Gruch7.8In Erinnerung bleiben wohl nur der Pathologe Rössle (ich habe Carlo so verstanden, daß Rössle kein "Burner" sei) und Strobl, weil er es schaffte seinen Vater aus der Badewanne durch die halbe Wohnung zum Bett zu tragen ohne daß es tropfte. Und natürlich Carlos Abschied, es sei ihm gegönnt. Ansonsten die übliche gekonnte Mischung aus Spannung und Humor.
Jedi7.0 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3