Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 06.12.2021. --> Bis heute wurden 1194 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Außer Gefecht

(630, Batic)

Durchschnittliche Bewertung: 8.07313
bei 227 Bewertungen
Standardabweichung 1.87822 und Varianz 3.52769
Median 9.0
Gesamtplatz: 26

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Amphitryon9.5Unkonventioneller Tatort von außerordentlicher Qualität. Ein aktuelles Thema wurde - nicht zuletzt dank großer schauspielerischer Leistung - überzeugend umgesetzt.
refereebremen8.0Ein Wettlauf gegen die Zeit, mal was anderes. Das schlimme Sterben mancher Alten bewegend, spannend den immensen Aktionsaradius gut dargestellt, das Ende selber aber mit Abzügen
JPCO9.5ein gesellschaftskritisches Thema, das in hochspannender Form mit brillanten Akteuren umgesetzt wurde; die Echtzeit wurde leider nicht exakt eingehalten (bei Carlo und dem Wecker um 20:51 Uhr stimmte es noch, am Ende ging die Film-Uhr 5 Minuten vor)
Nik9.0Unkonventionell, bedrückend, packend.
austin9.8geniale Leistung, absolut spannend und packend!
alexo10.0Super, ging voll unter die Haut!
Jürgen H.8.5Ein hochspannender Fall, der Tiefenschichten der drei Münchner Kommissare freilegt. Die traurigen Zustände in Pflegeheimen werden kongenial ins Bild gesetzt. Gute bis fantastische schauspielerische Leistungen. "Aufzugspezialisten" trüben den Eindruck.
Tatort-Fan7.0Eindringlicher Gänsehautkrimi, der zum Nachdenken anregt. Dass der Krimi beinahe in Echtzeit erzählt wurde, hat mir sehr gut gefallen.
Elkjaer4.0 
Esslevingen8.5 
LAutre081510.0Leider steckt in diesem TATORT so viel Wahrheit, erschreckende Wirklichkeit in einer Fiktion. Kompliment, dass so viele Facetten der Sterbehilfe beleuchtet wurden!
Puffelbäcker5.0Klischeeüberfrachtet. Holzhammerartig.
Kirillow10.0 
holubicka10.0Spannender Psychothriller in ungewöhnlicher Umgebung. Aktuelles Thema mit menschlich unwürdigen Bildern. Batic und Team in Super Form.
schwyz9.0Realitätsnahe Darstellung eines Themas, welches topaktuell ist, aber dessen Dunkelziffer nach wie vor hoch sein dürfte. Durchs Band stark gespielt und toll gefilmt. Klar bester Tatort dieses Jahres.
SintoStyLe9.0Das mit der Fahrstuhl-Angestellten vorhersehbar, aber gut gespielt von Schüttauf
Thiel-Hamburg10.0Zwar durchaus nicht perfekt im Gesameindruck aber mit so vielen hervorragenden Einzelsequenzen (Heim-Szenen, letztes Drittel Fahrstuhldialoge, de Polizistin + Service-Frau, Musik, Bilder) dass auch ich die Höchstpunktzahl geben kann.
peter10.0Außergewöhnlicher Tatort und gleichzeitig einer der Besten. Feinfühlige, aber eindringliche Auseinandersetzung mit den Themen Altenpflege und Sterbehilfe. Beeindruckende Leistung von Udo Wachtveitl.
Ralph9.5 
wanjiku9.0 
Stefan9.0 
noti10.0 
claudia8.0 
Christian9.5Toller Krimi, Thema ergreifend umgesetzt. Versuch in Echtzeit echt toll.
Milski9.5 
Tatortfriends10.0Höhepunkt in der Reihe, aktive Sterbehilfe als Thema sensationell umgesetzt in einen super Tatort, einmalig!
Aussie10.0Absolut einer der TOP Tatorte. Gehört schon viel Mut dazu, das TabuThema Sterbehilfe anzupacken und die Pros und Contras zu platzieren. Dazu die Tatortkriterien und -ansprüche auch noch zu berücksichtigen.
Paulchen1.0Wenig Spannung. Ende vorhersehbar. hilflose Rettungsmaßnahmen.
geroellheimer9.0 
highlandcow9.5 
ralphekater3.0ich hasse diese Geisel - und Gefangenendramen. Unrealistisch.
nordlicht9.5 
Der Parkstudent8.8Zum Einen etwas einseitig (Handlung kann fast reduziert werden auf "Leitmayr retten"), zum Anderen aber ein spannend konzepierter Echtzeit-Thriller.
schnellsegler9.3 
jodeldido9.6Ein ziemlich guter Batic-Fall mit kleinen Schwächen, z.B. dem Schluss; ziemlich spannend.
IlMaestro7.5 
FloMei7.5 
Spürnase9.5Der Film ist zwar nicht besonders realistisch aber auf jeden Fall ein super Echtzeitthriller. Ernstes Thema, höchst Dramatisch verpackt.
diver10.0Super spannender Krimi in Echtzeit, "Dellwo" Schüttauf als Bösewicht : Einfach spitze
Fluppy10.0das ist er, er bisher beste Tatort des neuen Jahrtausends, Spannend in bester Tradition, tiefgründig ohne Zeigefingermoral und voller intelligent/skurriler Feinheiten.
Pasquale10.0Äußerst gelungenes Experiment; hervorragend
schwatter-krauser5.0 
dommel9.5fesselnder, spannender Psychothriller; ganz stark. Interessanter Drehort Fernsehturm.
königsberg10.0Hochaktuelles, brisantes Thema, dass einfach nicht kalt lassen kann. Der Film will die Zuschauer aufrütteln und schafft das auch. Bewegend, schrecklich, furchtbar - aber gerade deswegen so genial. Klare Höchstnote !
MordZumSonntag10.0Spannender Tatort, Gute Aufnahmen. Tatort in Echtzeit (sehr gut geglückt: Zuschauer sieht über Videoaufzeichnung die Vorgeschichte), Lokalkolorit (Fernsehturm)
heroony8.2Wichtiges Thema, gut in Szene gesetzt. Spannend mit dem kammerspielartigen Aufzug-Strang, am Ende zieht sich's a Bisserl.
ch8.6 
achim9.7 
Kinyonga9.0 
trueman28698.0Brisantes Thema gekonnt in einen Krimi verpackt. Solide Darstellung der einzelnen Charaktere. Sehr intensive Folge, die unter die Haut geht. Jedoch wird sie vermutlich wegen der Brisanz der Thematik etwas überbewertet. Ansonsten wirklich gut!
Der Kommissar10.0 
uwe19718.5Der Streit zwischen Batic und Leitmayr am Anfang macht das Ganze noch besser. Einer der Besten Münchner Tatorte.
Titus9.5Ganz großes Kino aus München. Die Idee einer Echtzeit ist grandios und sehr gut umgesetzt. Ebenfalls eine gute Idee einen aktuellen Kommissar einer anderer Stadt mal als Täter fungieren zu lassebn (was der eh besser kann).
Scholli8.5 
Roter Affe8.5 
wuestenschlumpf10.0Hier stimmt einfach alles: Story (mit Gänsehaut-Feeling zwischendurch), Ermittlerteam (und sie haben sich wieder lieb), Spannung (Echtzeit-Krimi à la "24") und Schaupielerleistung (Jörg Schüttauf mal auf der anderen Seite). Deshalb meine erste 10,0!
Professor Tatort8.5Ungewöhnlicher und sehr spannender Krimi. Die Enge im Aufzug beklemmend; man merkt wirklich wie die Uhr "runterläuft"
Herr_Bu9.0 
steppolino10.0Perfekt. Atemlos und doch tiefsinnig. Permanente Spannung und dazwischen todtraurige Momente. Dazu die fantastische Streifenpolizistin. Besser kann man es nicht machen!
gosox20009.5 
Fromlowitz6.0 
Joekbs7.0 
Harry Klein7.0Mal was anderes: eindrückliche Darstellung der Pflegeheimmisere kombiniert mit einem Echtzeitaufzugsthriller. Der Fahrstuhlplot allerdings wüst zusammengeschustert, Dialoge zu gestelzt, Wachtveitl überraschend schwach, Actionende überflüssig
kappl1.5 
Gächterle4.0 
smayrhofer10.0 
Tempelpilger8.3Ein sehr spannender Psychokrimi. Die minimale Kulisse wird fast optimal genutzt und das spannende Psychoduell wird bis zum Anschlag ausgereizt. Mit vorhersehbarem Ende und der einen oder anderen unglaubwürdigen Handlung. Insgesamt aber sehr unterhaltsam.
AW9.5 
HSV6.0 
Andy_720d9.5Tempo,Dramatik,Schüttauf-Schauspiel, top Thema, spitze!
homer8.5 
zwokl9.0 
spund19.7Ungewöhnlicher, mutiger Tatort. Intensives und nahe gehendes Spiel von Schüttauf und Wachtveigel. Beklemmende Atmosphäre. Die Höchstpunktzahl gibt's nicht, weil die Message dann doch etwas arg fett aufgetragen wurde, Trotzdem einer der besten Tatorte ever
InspektorColumbo7.0 
dakl8.5 
TheFragile9.8Sehr spannend, unfassbar schockierend und kritisch! Besonders Schüttauf schauspielerisch großartig. 90-Minutenkonzept eine gelungene Abwechslung. Da hat nicht mehr viel zur 10.0 gefehlt!
Ticolino10.0Ein absolut außergewöhlicher Tatort - nicht nur wegen der Handlung in Echtzeit; mit Sterbehilfe und Pflegenotstand werden zudem sehr ernste und aktuelle Themen angepackt; die Polizistin in Uniform war klasse.
Xam6.5 
Moorreger9.0 
piwei6.0 
donnellan9.5Geiler Tatort!
Hackbraten8.5 
dani050217.9 
joki4.0 
mangomare9.0 
kreutzer6.0 
canjina9.0 
Vogelic10.0Sehr guter Tatort mit Batic.
lightmayr7.0Spannend und dazu noch eine gute Thematisierung der Pflegemissstände
brotkobberla7.5Gelungener Tatort vom Münchner Olympiaturm. Batic und Leitmeyer im weißen Frack. Der Tatort selber war spannend und gut gemacht. Realtime ... mal was anderes.
ssalchen10.0Eine Nacht drüber geschlafen und keinen Kritikpunkt gefunden - daher eine eindeutige Wertung. Spannung, Dramatik, Schauspielkunst und Message. Grandios. Die "Echtzeit" setzte dem Ganzen noch die Krone auf.
arnoldbrust10.0 
Strelnikow6.0Super-Story auf engsten Raum. Ähnliches gab es schon mit Götz George. Allerdings hat Wachtveitl nicht dessen Format. So bleibt nur ein belemmendes Gefühl der Hilflosigkeit und Enge. Zu viele Längen!
tomsen28.5Spannende Folge im Olympiaturm.
bello9.0 
MacSpock9.0 
Tracy3.0Brisantes Thema, aber die aufgesetzt zickigen Kommissare am Anfang und der verkleidete Kommissar eines anderen Tatort-Teams, der hier als Psychopath alles genau geplant und im Gegensatz zur Polizei unter Kontrolle hat.... nee, das war nichts.
tatort-kranken8.5 
Rawito8.2 
yellow-mellow8.0Auch wenn es zwischendurch mal etwas langweilig wird, ist diese Folge doch eine sehr gelungene Auseinandersetzung mit dem Thema Sterbehilfe..
minodra8.5Mal ganz was anderes aber sensationell umgesetzt! Starke Folge!
el_berondolo7.0 
dizzywhiz10.0 
Kpt.Vallow7.0 
silbernase6.0 
hochofen10.0Total irre! Unglaublich beklemmend und packend! Hochspannung in Echtzeit! Großartige Leistung von Wachtveitl und Schüttauf, der nur an der Stimme erkennbar war. Warum der nicht unter den Top10 ist, ist mir völlig schleierhaft! Volle Punktzahl!
mathes7.0 
whues9.0 
tatortoline7.0 
Franzivo9.0Hervorragend spannend, Schüttauf schön ekelig.
Sigi9.0Starkes Plädoyer für Sterbehilfe. Bedrückende Inszenierung ohne erhobenen Zeigefinger. Auch die Erzählperspektive in Echtzeit macht das Ganze noch dramatischer.
alumar9.0 
Kringlebros5.5Nicht ueberzeugende Dynamik im Fahrstuhl. Insgesamt unrealistisch und ueberhastet. Wie oft sind Leute schnell in ihren Autos hin- und hergefahren ohne wirklich was zu bewirken? Unsinniges showdown mit Batic als Held in den Schacht klettert, obwohl er so etwas schon laengst 60 Minute frueher haette machen muessen.
Püppen8.5Trotz brisantem Thema um Pflegenotstand und Todesengel (Hackethal lässt grüßen) sowie einer brillanten schauspielerischen Leistung von Jörg Schüttauf gibt es keine Spitzenwertung, da vieles (die Verbindung zu Leitmayrs Vater, die klaustrophobische Stimmung im Aufzug, die Kontroverse am Anfang zwischen den Kommissaren, die Komplikationen mit dem Aufzug-Notdienst) zu konstruiert wirken.
Linus98.5Thema: Aktive Sterbehilfe (heute aktueller als damals)! Beklemmende Situation im Fahrstuhl! Schüttauf klasse! Großartiger Tatort! Komplizin war allerdings recht schnell eindeutig klar!
fotoharry10.0Super Spannend und genial gemacht dass die Uhr synchron mit der Übertragungszeit mitlief.
Trimmel9.0 
balou7.0Ganz gut gemacht, besonders die klaustrophobische Atmosphäre im Aufzug. Am Ende waren die endlosen Mono- und Dialoge pro und contra aktive Sterbehilfe einfach too much. Da wurde wirklich kein Versatzstück aus dem Argumentationsbaukasten Grundstufe Psychologie ausgelassen. Punktabzug ungeachtet seiner sehr guten Darbietung für die Besetzung des Bösewichtes mit Schüttauf ("Dellwo"). Die Besetzung eines aktiven Tatort-Ermittlers als Bösewicht in einem anderen Tatort bleibt für mich absolutes no-go!
Noah7.0 
hogmanay20089.5 
Bohne4.5Die Story ist super, die Dialoge sind hoch interessant und durch die Längen fühlt man sich dennoch furchtbar gelangweilt. Nach diesem Film geht man bedrückt ins Bett. Die große Frage ist, ob man am Tag nach diesem Film sich mal wieder bei seinen Eltern meldet.
Gisbert_Engelhardt7.0 
axelino8.5 
sindimindi7.5Das Thema überzeugt und wird zurecht in einem Tatort verarbeitet.Nur wirkt alles sehr konstruiert und nicht aus sich selbst heraus erklärend.Zu sehr bemüht, aber dennoch spannend und sehenswert.
nieve109.5 
wkbb10.0Ein wahres Highlight in luftiger Höhe. Batic und insbesondere Leitmayr in Topform mit einem starken Jörg Schüttauf als Psychopath und Gegenspieler. Absolute Kurzweile bei einem nicht typischen Tatort.
LariFari8.5sehr guter Tatort aus München in Echtzeit. Auch wenn es nur wenige Drehorte gab, so wird der Tatort nicht langweilig. Jörg Schüttauf verkörpert eine klasse Rolle.
Redirkulous8.0Das Psychospiel mit dem deutschen Robin Williams baut in der räumlichen Enge und der erzählten Echtzeit eine Menge Spannung und Neugierde auf
clubmed6.0 
Ernesto9.5 
Hänschen0077.0 
TobiTobsen10.0"Was ist denn das für ein scheiß Spiel?!" Undercover, als Kellner verkleidet lauern Ivo, Franz und Carlo dem Krankenpfleger Peschen (Jörg Schüttauf ganz stark!) auf, der bereits 12 Menschen, als "Todesengel tot gespritzt" hat. Nach der Ergreifung bleibt Leitmayr mit Peschen im manipulieren Fahrstuhl stecken...zum einen Teil ein spannender, rasanter, packender, actionreicher Thriller, der an diverse Hollywood Blockbuster erinnert. Zum anderen ein gesellschaftskritisches Drama, der die Missstände in der Altenpflege stark und realistisch umsetzt! Klasse Lokalkolorit mit Münchner Olympiaturm und natürlich dem Lift, und das ganze zur Echtzeit! Udo Wachtveitl (mal wieder) grandios!
Kohlmi8.8Extrem spannender Tatort mit eingehender Story ums Sterben im Alter. Batic und Leitmayr in Hochform!! Dennoch verbleiben logische Schwächen: warum wird nicht das SEK eingeschaltet bzw. Experten der Feuerwehr ? So muss Batic seinen Freund umständlich retten. Zusammenfassend eine der besten Folgen mit Batic !
dibo737.5 
grEGOr5.0 
hunter19593.0Wenig glaubhafte, langatmige Folge. Das Thema sehr schlecht umgesetzt.
Nic2347.0 
Kliso10.0 
agatha1410.0Rundum bestens.Ein brisantes Thema spitzenmaessig umgesetzt.
schaumermal6.0 
krotho7.5Ungewöhnlicher Tatort, aber sehr spannend. Etwas komisch nur die Szenen im Fahrstuhl selbst. Bei dem immer schwächer werdenden Kommissar Leitmayr hätte der Täter die Handschellen doch viel früher selbst lösen können. Trotzdem: Viel Spannung mit ernstem Hintergrund.
inspektorRV7.0 
Smudinho59.5 
Miss_Maple8.9 
Sonderlink8.1Beim zweiten Sehen und etwas Distanz besser, beginnt nämlich als Topfolge! Schüttauf und Krumbiegel sind in diesem klaustrophobischen Kammerspiel überragend. Der Spannung geht zum Schluss leider die Puste aus, als es nur noch um Sterbehilfe geht. Die Verbindung zu Leitmayrs Vater war überhaupt nicht notwendig und eher störend.
wildheart9.5 
speedo-guido9.0Top Tatort mit Tiefgang
Vosen9.0 
overbeck9.0 
Junior9.5 
ruelei9.4 
ahaahaaha5.1Ein Tatort rundum die Allgemeinplätze der Sterbehilfe-Diskussion. Besonders gelungen ist es nicht. Die Szenen im Fahrstuhl langatmig und nichtsbringend, die im Pflegeheim zu dick aufgetragen, spätestens bei den Windeln-Laboranten wurde das Ganze eher belustigend. Das Thema hätte eine weniger eigensinnige Behandlung verdient. Und warum ist es Batic wichtiger, durch ganz München nach der Antwort zu rasen, was genau in der Spritze war, als Franz schnellstens zu befreien und in die Hände der Notärzte zu bringen? Warum wird Franz im Todesengel-Fall dermaßen von den Gefühlen für seinen Vater getrieben, dem er doch selbst nicht "den Arsch abwischen wollte weil er seinen nur verdroschen hat"? Und würde sich jemand wirklich in die Entführung eines Polizisten hineinziehen lassen aus Verbundenheit für geleistete Sterbehilfe? Auf der positiven Seite bleibt die Polizeimeisterin Peetz.
ARISI8.5 
Schimanskis Jacke8.0Was mit einer seltsamen Verhaftung aufgrund eines anonymen Hinweises beginnt entwickelt sich zu einem Thriller um Sterbehilfe und Pflegenotstand mit bedrückenden Bildern aus sogenannten Pflegeheimen. Die Spannung durch die Erzählweise in Echtzeit gesteigert, das hat ja schon bei „24“ gut funktioniert, darf aber auch ruhig mal hier eingesetzt werden.
Kaius117.0 
mesju9.0 
Weiche_Cloppenhoff1.1Reichlich langweilig
magnum8.5Klasse Idee, Drehbuch und Regie, spannend umgesetzt, das war richtig gut!
Reeds2.8In ganz München können nur 2 Techniker einen bestimmten Aufzug reparieren? Die Feuerwehr verständigt niemand, und als sie dann endlich angerufen wird, kommt sie ewig nicht? Batic und Leitmayr ermitteln gemeinsam gegen den "Todesengel", aber Batic weiß nicht, dass Leitmayrs Vater unter den Opfern war? Viele Fehler und künstliche Hektik machen diesen TO rund um die brisanten Themen Sterbehilfe und Missstände in Pflegeheimen kaputt.
Exi8.0Ungewöhnliche Mischung aus Echtzeit Thriller und Sterbehilfe Problemtatort. Dieser Spagat geht zwar nicht über die vollen 90 Minuten auf, trotzdem ist das ein (wie so oft) qualitativ hochwertiger Tatort aus München, der noch dazu überzeugend gespielt ist.
RF14.5Teilweise spannend mit guter Sterbehilfe-Story und einigen berührenden Momenten. Eine nette Polizeimeisterin reißt es auch nicht heraus. Zu viel Overacting und logische Löcher wie beim Emmentaler. Da funktioniert viel nicht, was eigentlich hätte funktionieren müssen.
DerHarry8.5Bitterer Stoff, stark gespielt.
oemel10.0Eingesperrt im Fahrstuhl in der Gewalt eines irren Massenmörders: atmosphärisch bedrückend und hochdramatisch inszenierter Ausnahmetatort. Sollte der Film ernsthaft eine Art Plädoyer für aktive Sterbehilfe sein, hätte er sein Ziel spektakulär verfehlt.
Dippie8.0 
Ganymede3.0 
schwabenzauber9.8Tatort-Herz was willst Du mehr? Thrill und Spannung in einem ungleichen Kammerspiel-Duell im Lift, das auch unbequeme Wahrheiten der Protagonisten ans Licht bringt. Nur leichte Ungereimtheiten verhindern die 10.
Windpaul6.0 
Thomas645.5Schüttauf als Tatortgröße eine Bereicherung dieser Folge. Der Handlungsstrang mit dem quasi überführten Täter im Fahrstuhl ebenfalls positiv. Leider werden sensible humane Themen viel zu primitiv und klischeehaft behandelt. BILD lässt grüßen. Michael A. Grimm erneut eine Rolle in meinem Münchener Tatort erinnert an die Unsitten zu Zeiten eines Veigl. Handlung nicht immer logisch ablaufend.
SherlockH9.6Klasse Tatort! Top inszeniert, grandiose schauspielerische Leistungen, besonders von Wachtveitl und Schüttauf. Ein 10er geht sich aufgrund etwas zu viel Zufall (Peschen hat Leitmayrs Vater getötet, Sicherheitsbeamtin im Turm schuldet Peschen was) nicht aus, aber ein Platz in den Top 15 aller bisher gesehenen Tatorte durchaus. (Aufschlüsselung der Wertung: Story 8/10; Spannung 10/10; Ermittler 10/10; Darsteller 10/10; Umsetzung 10/10)
jdyla6.7 
Latinum8.0 
Alfons7.3 
Sally8.5Äußerst spannend in Echtzeit erzählt. Hier positioniert man klar Meinung zur Sterbehilfe, aber ohne belehrend zu wirken. Dellwo stark als Täter, der dem Kommissar eine Lektion erteilen will.
Pumabu7.9 
Regulator9.0 
os-tatort10.0 
jogi7.5Ohne Ivos blöde Kletterei am Schluß wären es 2 Punkte mehr gewesen
ziwa7.1Überraschend spannend bis etwa 20 Minuten vor dem Ende. Dann lässt die Spannung etwas nach. Wieder eine Bestätigung, dass das 90-Minuten-Format oft zu lang ist, um eine Handlung zu tragen.
Berger10.0 
Finke8.0 
tommy22k7.0Sensibles Thema spannend umgesetzt mit einem guten Jörg Schüttauf. Meiner Meinung nach hätte man den Pflegenotstand etwas besser und ausführlicher beleuchten können, z.B. indem man das Pflegethema direkt ins Intro einarbeitet.
MMx9.0 
Seraphim7.5 
Waltraud8.5 
Eichi8.0Gute Spannung und Dramatik.
Paschki19777.6Wahrscheinlich das einzige Mal, das ein aktiver Ermittler in einem anderen Tatort eine Hauptrolle spielt. Jörg Schüttauf genial gut. Der dall außergewöhnlich und mitreißend
holty4.5Interessante Location (Olympiaturm), ernstes Thema (Sterbehilfe) und trotzdem kam weder Spannung bei mir auf, noch hat mich die Thema wirklich abgeholt, sorry.
achtung_tatort9.1Wann wird Sterbehilfe endlich in Deutschland legal? Top Tatort
Honigtiger7.0 
Dirk6.5 
Torsten8.0 
Schlaumeier6.5 
Sabinho8.0 
malzbier596.0Psychodrama - fast in Echtzeit. Aus meiner Sicht zu dramatisch umgesetzt und auch klischeelastig. Alles wirkt auf gewisse Weise zu dick aufgetragen. Weniger wäre hier mehr gewesen....
bontepietBO10.0Sozialkritik, die tief unter die Haut geht, eingebettet in einen knisternd spannenden Thriller - ein Meilenstein der Tatort-Geschichte. Wachtveitl und Schüttauf spielen brilliant.
MKMK1.0Sowohl die positiven Bewertungen als auch die daraus resultierende gute Platzierung in der Rangliste verwundern mich. Die versuchte Kritik beim Thema Pflegenotstand stirbt in der unschlüssigen Handlung, mit den freakigen Charakteren und nicht zuletzt in den gewollten oder ungewollten Slapstick-Einlagen. Der Punkt nur, weils noch schlechter geht.
oliver00018.5Spannende Folge, die schön Leitmayr in den Mittelpunkt rückt. Die Idee ist zwar nicht ganz neu, aber dennoch effektiv zum Spannungsaufbau. Der Streit zu Beginn wirkt aber dennoch zu überzogen. Ulrike Krumbiegel mit intensivem Appell.
tototo719.0Ein starker, aufwühlender Tatort aus München, spektakulärer Spielort im Olympiaturm. Kein Whodunnit, sondern eher vom Typ Rennen gegen die Zeit.
Der anständige Andi8.0 
schlegel7.5 
Küstengucker8.8 
jan christou9.5 
rodschi9.0Einfach sp(r)itze!
Vlado Stenzel9.0 
Bulldogge6.5 
cstahl10.0Für mich die Top-Tatort Folge. Besser geht nicht. Aktuelles Thema (Sterbehilfe) von beiden Seiten gut dargestellt. Grosses Lob an die Schauspieler und Drehbuchautoren.
zrele10.0 
1-2-Polizei9.0Spannend, ein gesellschaftliches Brennpunktthema gekonnt beleuchtet und unterhaltsam. Was will man mehr?
woswasi5.5sehr zwiespältig. der schauplatz olympiaturm eine willkommene abwechslung, jörg schüttauf (dellwo in seinem nebenjob? ;-) ) überragend. passende action, die aber zu dick aufgetragen wurde und somit das gegenteil bewirkt hat. berührende dialoge und einblicke pro sterbehilfe, diese aber zu breit ausgewalzt. dazu einige logiklöcher (siehe kommentare weiter oben). das herumgebrülle nervt gewaltig.
staz739.0 
diesberg7.9 
Kalliope7.8Hier wird einiges geboten: Kammerspiel im Fahrstuhl, einen hochkarätigen Nebendarsteller, Wettlauf gegen die Zeit, Sozialkritik, Buddy-Story ... Leider klaffen einige Logiklöcher. Jörg Schüttauf spielt grandios - doch als Zuschauer ist man "vorbelastet", ihn eher bei den "Guten" zu sehen.
Trimmels Zipfel7.4Bei diesem Tatort lief einiges unrund. Die Sache mit dem Fahrstuhl versprach Spannung, jedoch logisch war da vieles nicht.
Callas9.0Experiment und Tatort, das ist quasi Pflichtstück für jedes langlebige Team. Manches Mal ging dies gewaltig in die Hose. Doch manches Experiment wie "Außer Gefecht" funktioniert perfekt von der ersten Minute. Gleichzeitig präsentieren sich Leitic auf der Höhe ihres Könnens. Der Thematik "Sterbehilfe" wird genügend Raum gelassen, der Krimi gerät aber trotzdem nicht ins Stocken. Der Humor stimmt und Schüttauf liefert eine beeindruckende Darbietung ab und wem das alles nicht reicht, der kann sich an der ersten Echtzeit-Folge der Reihe erfreuen. Experiment geglückt.
hitchi9.0 
Laser7.0 
jogo10.0Durchgehend spannend. Thema Sterbehilfe und Altenpflege berührend, schockierend, mutig umgesetzt. Eindringlich gespielt von Wachtveitl und Schüttauf. Herausragender TO.
dg_9.0 
TatortLK5.0leider viele statische Studioaufnahmen aus dem Aufzug.... Bringt ganz gut zwei Debatten ins Spiel: 1: chronische Unterbesetzung in Altenheimen und 2. angebliche "Hilfe" durch aktive Sterbehilfe.
leitmayr_fan9.0 
KarlHunger7.5 
usedompinguin7.4 
Haferkamps Enkel9.0 
Converge7.5 
horst s9.2 
grillmeister18.0 
desillusioniert6.4 
DanielFG7.0So geiselnehmerdramen mag ich nicht, aber immerhin ein Echtzeit-Versuch und Schüttauf ist immer Klasse, vor kurzen hat er in so einer Nordkrimi-Serie mit Chr. Paul auch wunderbar so einen Rächer gegeben. Punktabzug dafür, dass am Ende Ivo noch klettern musste, ich hatte es geahnt, das musste einfach nicht sein


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3