Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 30.11.2021. --> Bis heute wurden 1194 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Sonnenfinsternis

(619, Ehrlicher)

Durchschnittliche Bewertung: 6.81038
bei 183 Bewertungen
Standardabweichung 1.42869 und Varianz 2.04115
Median 7.0
Gesamtplatz: 365

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Nik5.0Nullachtfuffzehn. Gerade gesehen, jetzt schon vergessen.
Thiel-Hamburg6.0Der Plot hätte für einen Vierteiler gereicht. Schade, so blieb leider nicht der Hauch einer Chance, den Figuren die nötige Plastizität zu verleihen um wirklich bewegen zu können. außerdem nervt Ehrlichers "Gefühl" am Schluss.
Puffelbäcker8.0Gute Ermittlungsarbeit wird gezeigt, und am Ende kommt dann doch nur "das Gefühl".: Schwachpunkt. Gute Darsteller.
Stefan5.5 
alexo5.0 
austin5.9sehr konstruiert und wenig überzeugend trotz einiger spannender Sequenzen
Christian6.5Story ist okay, gut zum Mitraten, allerdings überzeugen mich weder Bilder noch Musik.
noti7.0 
claudia6.5 
Esslevingen5.0Solide, aber doch beliebig und damit austauschbar. Von diesem Tatort wird nichts hängen bleiben.
Jürgen H.6.0Ein mäßiger, nahezu spannungsloser Fall, der allerdings von einem gut spielenden Uwe Bohm getragen wird. Ansonsten schauspielerische Mäßigkeit; die Frauenrollen nur optisch teilweise glänzend.
cstahl6.0Irgendwann kam ich nicht mehr mit, zu viele Namen, zu verworren. Spannung war da, aber für mich ziemlich nebulös das Ganze
JPCO8.0clever ausgetüftelter Plot, gut gespielt und durchgehend stimmig inszeniert
Holubicka6.5Trotz schwachen Ermittlern interessante- spannende Familien und Rachetragödie.
Ralph6.0 
Tatort-Fan6.5Anfangs noch etwas langatmig, doch dann m.E. mehr oder minder unterhaltsam und gut ausgedacht. Einige schöne Wendungen und eine angenehme Portion Humor.
peter5.0Eher langweilig.
wanjiku5.5 
LAutre08158.5 
schwyz7.0Der wendungsreiche Fall hält überraschenderweise dem Hinterfragen stand, aber leider wird die eigentlich umfangreiche Geschichte zum Teil etwas langatmig erzählt.
achim7.0 
sintostyle4.0Käse ist das richtige Stichwort
geroellheimer9.0 
Aussie9.0 
Scholli5.0 
schnellsegler6.8 
Pasquale8.0Klassischer Kriminalfilm, gegen Ende ein wenig langatmig. Gute Ermittlungsarbeit, Fall an sich recht austauschbar.
Paulchen8.5 
highlandcow8.0 
diver8.0Toller Ehrlicher. Spannend bis zur letzten Minute. Viele Verdächtige.
refereebremen6.7Es wird von den Leipziger Ermittlern zuviel im Nebel herumgestochert. Die Staatsanwältin menschlich, aber hat voll versagt. Bonus gibts für Kains Geburtstagsparty. Wenngleich der Film ohne große Highlights auskommen muss, der Schluss ist gut!
Der Parkstudent7.0Eine gar nicht mal so schlechte Ehrlicher- Folge mit gelungenen Wendungen.
FloMei6.0 
Schwatter-krauser9.0 
Titus6.5 
kappl6.0 
Der Kommissar7.0 
Roter Affe7.0Gute Geschichte, spannend verfimlt.
dommel7.1Gute Krimiunterhaltung über komplexe Beziehungen innerhalb einer Familie. Teilweise waren die vielen Figuren und deren Beziehungen untereinander etwas undurchsichtig.
smayrhofer7.0 
IlMaestro6.2 
HSV7.2 
uwe19717.0Es ist bald klar das Röbel nicht der Täter ist trotzdem einer de besten Ehrlicher Tatorte ohne das ewige gezicke zwischen Kain, Ehrlicher und Walter.
Spürnase8.0Eine sehr packende Story, von Regie und Schauspielern durchaus gut in Szene gesetzt. Nur das Ende mag nicht ganz passen. Sicher einer der besten Ehrlicher Tatorte.
ch7.5 
Herr_Bu6.0 
Harry Klein6.0Wie immer brav verfilmter Baukastenplot, in dem jeder mal mit jedem und jeder ein Motiv hat. Große Ausfälle gibts aber nicht, auch nicht bei den Schauspielern.Nachdem zum 15. Mal der Verdächtige gewechselt hat, wird's aber öde und leicht undurchschaubar
andkra676.8Kain als guter Ermittler-Ehrlicher hier durchaus erträglich; Story durchdacht, wenn auch die Charakter blaß bleiben
bello6.7 
dani050216.5Durchschnittlicher "OstTatort" sie können es besser .....
zwokl7.8Guter Tatort aus Leipzig. Realistische Story mit überraschendem Ende. So wusste man NICHT schon nach 20 min, wer der Täter ist.
dakl7.5 
Kirillow8.7 
AW7.8 
heroony6.7Üppiges Beziehungsgeflecht in gewohnt massentauglicher Machart.
Andy_720d5.5Durchaus spannende Ermittlung, für mich unstimmige Besetzung
Axelino7.0 
nieve106.5 
gosox20009.0 
BernieBaer8.0 
jogi8.0 
mesju7.0 
joki7.0 
brotkobberla6.0Durchschnittlicher Ehrlicher-Tatort, verworrener Tatort um die Käserei. Komische familäre Zusammenhänge
Dippie7.5 
Xam5.5 
Elkjaer4.5 
Laser8.9 
waltraud5.0 
lightmayr3.5Konfuse Geschichte. Uwe Bohm war ganz gut, die anderen können nicht überzeugen
arnoldbrust8.5 
ssalchen8.5Für mich eindeutig der beste Ehrlicher! Starker Beginn, glaubwürdige Geschichte sehr gut mit vergangenem Mord verknüpft und tolles Ende. Und Bohm ist nicht der Mörder!
tomsen27.2Einer der besseren Ehrlicher. Sehr unterhaltsam. Ach wenn der Täter etwa zur Hälfte klar ist.
Rawito7.5 
Helmsoland0.0 
yellow-mellow7.5Durch ein interessantes Drehbuch einer der besserenEhrlicher-Folgen.
schnetzi5.5 
Hackbraten6.5 
MacSpock7.5 
tatort-kranken6.5 
uknig227.5Superbieder inszeniert, manchmal unfreiwillig komisch, aber ein ganz solider klassischer Krimi.
piwei8.0Einer der besten Ehrlichers. Wenn die Schauspieler nicht gewesen wären, hätte ich die beiden Mörder nie erraten, und auch so war es angenehm verwickelt und Uwe Bohm und Gabriela Maria Schmiede haben ihre ambivalenten Rollen einmal mehr bravourös gemeister
Detti076.5 
silvio8.0 
inspektorRV7.2 
Vogelic10.0Super Fall mit Ehrlicher und Kain in bester Ermittlermanier.
Kpt.Vallow8.0 
magnum7.0Gute Kamera, spannend und auch schauspielerisch okay
hochofen5.0Vier Zahlen: 0815
alumar8.0 
jodeldido10.0Mit der beste Ehrlicher-Fall. Spannend bis zum Schluss, interessante Wendungen dann noch in der letzten Viertelstunde. Und Ehrlicher/Kain waren wirklich sehr angenehme Ermittler mit angenehmem Humor.
Sigi7.5Gut konstruierte Story mit einigen Wendungen. Kurzweilig in Szene gesetzt. Abzüge allerdings für den Schluss mit Ehrlichers hellseherischen Fähigkeiten.
whues5.5 
silbernase7.0 
Linus98.0Verzwickte Familientragödie! Spannend bis zum Ende! Gute Schauspieler! Besonders Uwe Bohm!
Bohne9.0Der beste Ehrlicher. Handlung war absehbar, die Geschichte wurde aber wunderbar erfunden. Ein paar Rückblenden hätten mir gut gefallen. So blieb Julia nur ein Name und ein Foto.
Noah6.5 
fotoharry7.0Spannende Geschichte, nur der Schluss musste wohl aus Zeitgründen etwas zügig schnell herbei"gefühlt" werden.
tatortoline7.0 
Kirk7.5 
Junior7.0 
dibo736.5 
terrax1x17.5 
Thomas648.5Kain und Ehrlicher als gutes Team, wobei diesmal auch „Walter“ viel zur Lösung beisteuert. Kaum privates Gedöns lässt viel Platz für viel saubere Ermittlungsarbeit. Um zwei Morde und viele komplizierte Verbindungen der beteiligten Personen aufzudecken.
escfreak4.5 
balou6.0Unterhaltsam, aber vollkommen überkonstruiert.
overbeck6.0 
ARISI7.5 
LariFari7.5Souveräner Peter Sodann und tolle Nebendarsteller. Guter Tatort aus Leipzig. Man sehnt sich etwas nach Ehrlicher zurück!
Kaius118.5 
Reeds5.6Eher altbacken - wären nicht Handys und Notebooks gewesen, hätte ich den TO für einen aus den 80ern oder 90ern gehalten. Mörder des Mädchens war leicht zu erraten, er wurde so auffällig unaufällig in's Bild gerückt. Schluss war trotzdem spannend.
Miss_Maple7.5 
schaumermal8.0 
walter8008.0 
grEGOr7.0 
königsberg9.0Komplexe, ambitionierte Geschichte, bei der die Ermittlungsarbeit im Vordergrund steht. Dazu tolle Leistungen der Darsteller. Klasse!
Latinum4.0 
Kreutzer8.0 
RF15.5Gute thrillermäßige musikalische Untermalung in einem teilweise spannenden, aber oftmals überzeichneten Krimi mit durchschaubaren Verwicklungen
Weiche_Cloppenhoff6.3Reichlich konfus, aber keinesfalls langweilig
hogmanay20087.0 
Trimmel7.0 
Eichelhäher6.7 
Püppen5.0Ein halbes Dutzend Verdächtiger – Total eclipse of the brain.
achtung_tatort6.5Spannend und wendungsreich. Nur warum wurde ein Inkassoschläger angeheuert, wenn das Geld geschenkt war?
DanielFG8.0Gute Story, zum Schluss aber musste zu stark aufs Tempo gedrückt werden, die Lösung hätte mehr Zeit verdient.
Hänschen0075.5 
wkbb7.5Für Ehrlicher-Kain ein annehmbarer Tatort. Fall und Auflösung sehr gut, aber den Täter konnte man recht früh erraten. Schwach auch: Wie konnte Ehrlicher den Ort der Handlung am Ende erraten, nur weil er darüber vorher in der Zeitung gelesen hat. Und für den Nebenschauplatz gibt es den obligatorischen Punkt Abzug.
Ernesto5.5 
Milski8.9 
Alfons6.0 
speedo-guido5.0 
Siegfried Werner7.5 
Ganymede8.5 
windpaul6.5 
jdyla8.0 
schlegel7.0 
Schimanskis Jacke7.0Na geht doch, ein Ehrlicher der mal spannend, gut gemacht und ganz ohne Klassenkampf ist. So dürfte es immer (gewesen) sein. Allerdings wird bei dem Personenwirrwarr aber auch einiges abverlangt, und das Ende ist auch nicht so ganz befriedigend. Ein Ermittler, der seine Fälle mit dem „Näschen“ löst, ist nicht so überzeugend. Und da haben andere bessere Nasen.
Dirk7.5 
MMx7.5 
Eichi7.0 
Strelnikow4.0Bräsig ermitteln sich die beiden Kommissare eineinhalb Stunden lang durch die Reihen der zahlreichen Verdächtigen. Am Ende war es dann der Unverdächtigste - sehr originell. An Langweile kaum zu überbieten.
Pumabu7.8 
agatha145.0 
ruelei8.0 
KarlHunger3.9 
Maltinho7.0Einige Verdächtige, man kann gut mit rätseln- ordentlicher Tatort der "alten" Klasse.
homer6.0 
staz735.0 
TSL6.0 
Sonderlink7.0Mord mit Desinfektionsmittel-interessant. Ehrlicher futtert zwischen seinen drögen Ermittlungen in einem undurchsichtigen Film mit hübschen Schauspielerinnen aus dem ganz nahen Osten statt öliger Leberwurst diesmal stinkende Käsebrote. Im nächste Fall könnte das Mordwerkzeug ein Leipziger Sauermilchkäse sein.
jan christou6.5 
Kommissar Kniepel7.3 
blemes7.5Überdurchschnittlicher Ehrlicher mit guter Geschichte und Darstellern. Täter war aber relativ früh klar.
clubmed8.1 
TobiTobsen7.0Guter, spannender, grundsolider, klassischer, auch wenn mit etwas vielen Zufällen u. teilweise etwas überkonstruierter 39. Fall. Uwe Bohm mit einer seiner typischen Rollen. "Saufen ohne Ende und morgen fit wie ein Turnschuh."
dg_6.9 
Exi7.5Sicher eine der besseren Ehrlicher Folgen: durchwegs gut besetzt mit einem raffinierter Plot zum Miträtseln.
Joekbs7.5 
Berger9.0 
Nic2347.0 
Regulator7.0 
holty7.5Solide Kost aus Leipzig, recht spannend, dennoch vorhersehbar, auch wenn Uwe Bohm mal nicht der Täter ist...
Honigtiger4.5 
The NewYorker6.9Leipziger Blauschimmel....
Sabinho5.5 
Mdoerrie8.5 
Seraphim5.5 
Küstengucker6.9 
Kalliope7.2Ungeschriebenes Gesetz des Tatorts: Wenn Uwe Böhm verdächtigt wird, war er nicht der Täter. Somit zeichnete sich nach dem Herumstochern in wirren Personenkonstellationen nach der Hälfte schon die Lösung ab. Die Wendung ließ mich also kalt, allerdings wurde ich von einer weiteren Wendung in der letzten Viertelstunde überrascht. Und plötzlich ergab das ein oder andere komische Personenkonstrukt doch noch einen Sinn. Für die letzten 15 Minuten gibt es extra Punkte. Ehrlicher, Kain und Walter solide.
Trimmels Zipfel8.3Für Ehrlicher Verhältnisse mal richtig spannend. Wer der Täter war, war mir irgendwie gleich klar.
oliver00017.0Einiges ist zwar sehr vorhersehbar, dennoch eine Folge, die (weit) über dem üblichen Ehrlicher/Kain-Niveau liegt, da sie Peinlichkeiten vermeidet, einen Spannungsbogen aufzubauen weiß, durch ein stringentes Drehbuch und gute schauspielerische Leistungen zu überzeugen weiß.
Der anständige Andi8.0 
Ticolino7.0Für einen Ehrlicher recht spannend und wendungsreich
rodschi8.0Ein starker Ehrlicher!
Bulldogge6.5 
horst s2.0 
Tatortfriends9.5Schon ein Tatort-Klassiker für Ehrlicher und Kain. Exzellente Mischung aus Spannung, Action, und gefühlvolle Ermittlungsarbeit. Flott inszeniert und dennoch auch mit leiseren Tönen. Dazu eine traurige, überzeugende Geschichte mit wunderschönen Naturbilbern und exzellent besetzt. Obwohl der Täter recht schnell vorhersehbar war, blieb die Spannung mit Wendungen doch gut biz zum Schluss erhalten. Ein Highlight für dieses sehr sympathische Team.
Callas5.5Es hilft alles nichts, der Lack ist ab. Eine Stunde wird so behäbig ermittelt, dass man das Gefühl hat, in Leipzig wolle man die Entdeckung der Langsamkeit feiern, um dann die letzte halbe Stunde so richtig aufzudrehen und somit gnadenlos über das Ziel hinaus zu schießen, so tief greift man in Klamottenkiste der Spannungssteigerung. Netter Gedanke, nur ist man zu diesem Zeitpunkt schon so weggedümpelt, dass man bei der ganzen übertriebenen Schreierei aus dem Halbschlaf aufgeschreckt und über die konstruierten Auflösung, den Kopf schüttelt. Ach Bruno, lass gut sein.
hitchi5.0 
Vlado Stenzel2.0 
TheFragile6.8 
leitmayr_fan5.0 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3