Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 25.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Die schlafende Schöne

(599, Eisner)

Durchschnittliche Bewertung: 6.52479
bei 121 Bewertungen
Standardabweichung 1.38297 und Varianz 1.91261
Median 7.0
Gesamtplatz: 490

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
JPCO8.0etwas dick aufgetragene Folge, dennoch angenehm ruhig erzählt und exzellent gespielt (herausragend: Suzanne von Borsody) - und nach Jahren in Tirol sieht man endlich mal wieder einen Wiener Tatort
Ralph7.0 
austin8.5überzeugender WIENER Tatort. Spannendes, tragisches Beziehungsgeflecht und angenehme Nebenhandlung (eine "Tochter" , die mal nicht nervt), Fall selbst solide Krimikost. PS: Seit wann trägt Wiener Polizei (wieder) Wehrmachtshelme? Sah so aus zumindest.
holubicka6.0Solide Ermittlung von Eisner. Na endlich auch bei Eisner Familienklüngel. Man vermißt schon fast die Berge und Gerichtsmedizinerin Renata Lang
Elkjaer6.0 
Jürgen H.7.0Ein recht gut inszenierter Fall mit einer hervorragend spielenden "Tochter" von Eisner, die für die Zukunft einiges verspricht. Und Hubsi Kramer rulez!
Esslevingen6.5Ruhig erzählter Fall, der sich auch für die Vater-Tochter Geschichte Zeit nimmt. Allerdings nicht wirklich spannend.
Christian6.0Durchschnitt, Eisner aber endlich mal wiede r nicht auf dem Land. Und dann kommt von irgendwo eine Tochter ....
hjkmans7.0 
Tatort-Fan5.0Auf der einen Seite gab es zwar schon einige Eisers, die ich weitaus schlechter fand, auf der anderen Seite war dieser Tatort aber auch kein überragender Krimi. Für einige Schmunzler sorgte Eisners "neue" Tochter Claudia.
Thiel-Hamburg5.0Da hätte man mehr draus machen können. Sehr vorhersehbare Story. Gut gefallen hat mir der Handlungsstrang mit der Tochter.
peter4.5Eher langweilig.
Stefan8.0 
Nik6.0Auch wenn einem vieles altbekannt vorkam: ein runder, solider Tatort.
HUNHOI6.0 
SintoStyLe8.5Spannender Tatort... Leider werden die Vorurteile gegen unsere Minderheit weiterhin gepflegt und nicht abgebaut
batic5.5 
schwyz7.0Eine locker leichte, aber stimmige Geschichte mit toller Musikuntermalung. Einführung der Tochter gelungen und angenehm unsentimental! Interessanter Charakter: Der steiffe, schnupfende Assi von Eisner.
refereebremen7.0Mit Eisner geht es bergauf- auch Dank der Integrierung der Tochter! Fall selber Durchschnitt. Bilder sind gut, die Figuren ganz witzig gemacht.
Paulchen8.3 
achim7.5 
VolkeR.6.5Die Sexzsene ist Klasse!
Puffelbäcker7.5 
jodeldido8.2Der Fall war sehr mäßig, wenn auch solide. Dafür diesmal unterhaltend, auch dank der Tochter. Ausserdem ordentlicher Schuss Erotik. Eisner wird endlich sympathisch. Sehr erfrischend seine Vaterrolle. Durch diese alles sehenswert.
FloMei8.5 
noti7.0 
claudia6.5 
Spürnase7.6 
Scholli8.0 
Der Parkstudent7.2Sehr vielseitig konstruierter Krimi.
Tatortfriends6.6durchschnittliche Folge, recht spannend
kappl7.0 
geroellheimer9.0 
alexo6.0 
Herr_Bu7.0 
dommel7.2Schlüssige story über Liebeleien in der Musikerszene. Sehr erotischer Tatort. Das Auftauchen von Eisners Tochter belebt diese Folge.
Harry Klein4.5Fängt interessant an, wird aber dann immer mehr langweiliger Baukastenkrimi. Von Borsody wie immer sehr überzeugend, die anderen Schauspieler weniger... Die "Erfindung" der Tochter überflüssig und völlig unglaubhaft.
Titus7.5Solide Folge aus Österreich.
Roter Affe6.0 
Der Kommissar7.0 
Jan Christou4.0 
nieve106.5Zäher Fall, aber sympathischer Kommissar mit überraschendem Privatleben und wunderschönes Geigenspiel. Reicht das für einen guten Krimi?
spund15.0Dürftiges aus dem Nachbarland. Eisners Tochter ist die größte Nervensäge der aktuellen Tatort-Historie. Dennoch leidlich spannend und eine gute von Borsody.
non-turbo6.5Eisners begegnung mit die Claudia humorvoll. Fall über dem geklauten Stradivarius und Morde eher Lau. Und am Ende war es doch die Liebhaberin. Mmn. etwas zu viel Muzik, ziemliech gut gespiel, aber etwas Langweilig, Mittelmass also.
diver6.0Na ja, ein relativ langweilieger Eisner. Das plötzliche Auftauchen einer Tochter ist abolut unnötig.
Dippie5.5 
matthias8.5Spannend und plausibel, interessantes Milieu, Eisner ueberzeugend. Die Tochter ist ein bisschen zu suess.
dakl6.5 
zwokl6.5 
joki5.0 
Xam6.5 
diebank_vonelpaso7.5 
tomsen27.5Gewohnt solide Kost aus Wien.
Hackbraten7.0 
Vinzenz068.5 
donnellan5.0In Ordnung, aber lahmt dann doch an einigen Stellen.
woswasi5.5schlechte schauspielerische leistungen, besonders von borsody zu affektiert und gestelzt (wer hat bloß ihre dialoge geschrieben ?!). handlung interessant, aber langweilig umgesetzt. und ach herrje, eine tochter, wie originell.
lightmayr4.0Die Geigenmusik war mal was anderes. Aber der Film war recht einfallslos. Und dann ist mir völlig unklar, wie der letzte Mord passiert sein soll.
ramwei8.0spannend + witzig
yellow-mellow4.0Die Folge könnte auch der schlafende Zuschauer heißen...
mesju6.0 
fromlowitz6.0 
InspektorColumbo6.0 
Laser6.5 
waltraud8.0 
Latinum6.5 
uwe19715.0Spannungsarmer Tatort aus Wien, nur Suzanne von Borsody überzeugt.
grEGOr4.5 
Vogelic4.0Unter Durchschnitt.
uknig223.0Wenig originelle Story mit ebenso enttäuschender Auflösung. Am Anfang war es noch ganz unterhaltsam, hinterher wurde es regelrecht öde.
smayrhofer6.5 
jogi7.0 
ssalchen2.0"Die einschläfernde Langeweile" wäre hier ein passenderer Titel gewesen. Durchsichtige Eifersuchtsstory mit teils konfusen Wendungen und Vorurteilen. Die auftauchende Tochter trägt ihr übriges dazu bei... Plus für Musik
Rawito7.5 
Strelnikow9.0Perfekt und immer spannend. Spitzen-Story! Tolle Darstellung von Krasnitzer und besonders von Borsody!
arnoldbrust8.0 
MacSpock8.5 
Celtic_Dragon7.0Ordentlicher Eisner...
Kpt.Vallow3.5 
RF17.5Zwischendurch mal etwas zäh, aber insgesamt eine runde Sache. Eisners Tochter fügt sich auch ganz gut ein und nervt (noch) nicht.
falcons814.5 
schaumermal7.0 
Steve Warson7.0Da gehts ab, bei den Wienern. Eisners Tochter recht niedlich, kann da bleiben ;-)
Andy_720d8.8ad1: Überragend gespielt (Borsody, Karl), stil-, musik- und ortssicher inszeniert ad2: Deutlich überdurchschnittliche Geschichte Eisner präsent und präzise, trotz privater "Widrigkeiten"; ein Assi fast mit Kultstatus. Selten bis zum Ende so gefesselt gewesen. Kleine Abzüge für monochrome Zigeuner und die T aus der Kiste...
alumar7.5 
whues7.0 
Bohne7.5Mal eine Tochter, die nicht nervig ist. Und die Geschichte gefiel mir auch. Claudias Gitarrensong war großartig.
hogmanay20087.0 
Kuhbauer4.5War mir um einiges zu langatmig.
Joekbs6.8Trotz einiger langweiliger Längen, recht ordentlicher Eisner Tatort. Herzlich willkommen Claudia.
Sonderlink8.2Papa Eisner und das zwergenwüchsige Urlaubssouvenir und andere schlimme Geschichten. Schade, dass es sich bei der schlafenden Schönen nur um so ´ne blöde Geige handelt.
Püppen5.4So ein deppertes Eifersuchts-Motiv hat die titelgebende Stradivari nicht verdient: „Für unser neues Leben“, das hat man schon hundert Mal im Tatort gehört. Ganz amüsant war der Einstieg von Eisners Tochter.
Fantomas7.0 
axelino7.5 
Kreutzer7.0 
Eichelhäher6.0 
fotoharry6.0Wenige Lichtblicke sind deie Tochter und Fr v Borsody. Sonst reine Routinearbeit.
Exi6.0Eine der typischen eher biederen Eisner Folgen aus der "Vor-Bibi Zeit", die vor allem in der zweiten Hälfte eher uninspiriert dahinplätschert. Einzig Suzanne von Borsody in ihrer überzeugenden Darstellung sticht ein wenig heraus.
magnum6.5Ganz starker Beginn des Tatorts, klasse Suzanne von Borsody, schöne Kamera, insgesamt stimmig, aber die Schauspieler sind nicht durchweg überzeugend und spannend war es auch nur einigermaßen.
wkbb7.0Eisner jetzt mit Tochter, hier noch interessant, später vielleicht nervend. Das Thema Geige/Stradivari war gut gewählt und der ganze Tatort spielte auch um die Geige.
Pumabu6.3 
Trimmel5.5 
Ernesto9.0 
speedo-guido7.0 
Thomas648.0In der Vorfolge sagte Eisner noch, er hätte keine Kinder. Was sich hier ändert und Eisner sehr gut steht. Wobei er nicht merkt, dass sie doch zwei Tim-und-Struppi-Hefte angerührt hat. Jedenfalls eine sehr nette Nebengeschichte. Nett auch die Hauptgeschichte. Wobei ich beim zweiten Mord nicht verstehe, wer nachts losfuhr ohne Ortsangabe und ohne dass der Partner etwas von merkte. Stört nicht groß, auch so eine sehenswerte Folge. Pluspunkt auch für den "Assi".
Alfons6.0 
hsv6.5 
oemel7.0Mit ein paar leichten Durchhängern, aber im Großen und Ganzen ein abwechslungsreicher Fall mit einigen überraschenden Wendungen. Eisner gewohnt souverän, die Tochter nicht unsympathisch, aber etwas zu nervig.
windpaul5.5 
homer3.0 
Weiche_Cloppenhoff5.1Knapp über dem Durchschnitt
holty7.5Kurzweilig, Eisner mal mit privater Storyline, als reiner Kriminall eher mittelmäßig
malzbier598.5Rundum guter TATORT mit einem überzeugenden Eisner. Auch der Assistent gefiel. Der Part der "aufgetauchten" Tochter wurde gut ins Geschehen eingefügt; das "Zigeuner"-Klischee auch nicht zu dick aufgetragen. Nebenher interessante musikalische Untermalung. Die unverwechselbaren Eisner-Folgen - mit oder ohne "Bibi" - sind meiner Meinung nach fast ausnahmslos von recht hoher Qualität und einem ganz besonderen Charme.
achtung_tatort5.3Biederer Durchschnitt mit schöner Musik.
Honigtiger6.0 
Nic2347.5 
Ganymede5.5 
Schimanskis Jacke4.5Liegt es daran, dass er nicht mehr in einem Postkartenidyll arbeiten muss oder an der unerwarteten Vaterschaft, hier hat die Figur Eisner schon mal so was von dem, für das man ihn später so mag. Aber der Fall ist irgendwie vergeigt, hat weder Klang noch Cadenza.
mk877.5Solider Krimi. Nichts für die Ewigkeit, aber handwerklich gut gemacht.
dizzywhiz8.0 
Dirk5.5 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3