Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 17.11.2019. --> Bis heute wurden 1121 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Schürfwunden

(589, Ballauf)

Durchschnittliche Bewertung: 6.90484
bei 186 Bewertungen
Standardabweichung 1.44900 und Varianz 2.09960
Median 7.0
Gesamtplatz: 280

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
WalkerBoh7.0Fängt sehr wirr an, wird dann aber immer besser. Ein sehr surrealer Tatort, der fast schon etwas an die Atmosphäre in Twin Peaks erinnert. Nur das Ermittlerduo fand ich nur mäßig gut.
Jürgen H.6.5Eine extrem verwickelte Geschichte, die gegen Ende hin immer mehr aufgedröselt wurde. Ballauf und Schenk gewohnt routiniert; die Verstrickungen wären nicht nötig gewesen, da der Spannungsaufbau auch ohne sie funktionierte. Manchmal ist weniger mehr...
austin4.5Wild West im "Pott" oder so ähnlich - unlogishe, unstrukturierte Handlung; phasenweise spannend
Wilkie9.2 
JPCO8.5wie kein zweites Team bürgen die Kölner für Qualität - so auch in diesem punktgenau inszenierten und gut beobachteten Provinz-Drama
holubicka10.0Ein Top-Tatort aus Köln, dem nichts fehlte: Interessante geistreiche Stopry, spannend mit Actionszenen bis zu letzt, gute Schauspieler Zusammenstellung und gute Leistung, Lokalkollorit- mit realen Bilder vom Braunkohletagebau und Alles mit e Portion Humor
Elkjaer7.5 
Nik4.0Eine Enttäuschung. Verworren, ohne klare Linie, erst am Ende spannend.
hjkmans9.0 
Esslevingen8.0atmosphärisch dicht, glänzende Darsteller, eine sehr gute Folge
alexo6.0 
Tatort-Fan6.5 
Stefan9.0 
noti7.0 
Ralph5.0 
wanjiku7.5 
Christian5.5Interessante Umgebung, aber zu wirr.
Thiel-Hamburg9.0hübsch skurril, starke Atmosphäre, guter Plot
claudia7.0 
Linus94.0Au weia! Lokalkolorit pur und der Dorfdepp Hansi darf nicht fehlen! Die Story fängt ja ganz gut an, aber dann... Unterer Durchschnitt!
batic6.0 
HUNHOI4.5 
Tatortfriends9.2Ganz hervorragende Schauspieler, das Duo wirklich einmalig, hervorragende Atmosphäre, gute Kamera, vielleicht etwas komplexer Fall, aber sehenswert.
LAutre08159.5 
refereebremen8.0Hier und da wirken Handlungen und Personen aufgesetzt. Dennoch viel witziges und mit einige Poenten bestückt, die dies ausgleichen. Schluß zu grotesk!
IlMaestro6.5Etwas wirrer Fall und am Ende zu langatmig. Aber wieder sehr humervolle Dialoge zwischen Freddi und Max.
schwyz6.5Tolle Schauplätze filmisch schön in Szene gesetzt, leider wirkt die Story konstruiert zufällig mit unlogischen Motiven. Trotzdem: Gute Unterhaltung!
peter8.5Schön, dass sich ein Tatort auch mal mit dem Thema Braunkohletagebaus beschäftigt. Der Fall war gut und spannend, sehr schönes Lokalkolorit.
Milski8.2 
dennster19817.5 
Scholli8.0 
achim8.5 
FloMei7.5 
qaiman5.0 
jodeldido8.9Hier zeigen Ballauf und Schenk, warum sie eine Extraklasse sind. Ihr pointierter Witz ist spitze, es geht flott zur Sache, eine Klasse besser als Münster-Fälle. Das Motiv für die Daumen-Post ist mir leider offen. Auflösung etwas unnötig komplex.
InspektorColumbo8.0 
Joekbs7.5 
Aussie7.5Interessantes Umfeld, lange spannend und unübersichtliches Beziehungsgeflecht der Dorfbewohner. Zum Schluss wird aber alles zu offensichtlich und der Zuschauer kapiert es schneller als die Ermittler.
uwe19716.0Das ruhige Landleben!!! Ein skurriler Tatort mit einem top Ermittlerteam. Leider etwas vorhersehbar.
diver8.0 
Der Parkstudent7.4Ein Dorfkrimi der etwas anderen Art, der durchaus überzeugt.
Puffelbäcker7.0Recht gut, aber nicht wirklich glaubwürdig.
brotkobberla7.5Durchschnittlich guter Tatort aus Köln. Interessant, dass mal wieder ein Polizist zum Mörder wurde.
wuestenschlumpf4.0Für Kölner Verhältnisse einschläfernd, Ermittlerduo auch unterdurchschnittlich. Ihr könnts besser.
Schwatter-krauser10.0 
Roter Affe6.0Klasse morbide Stimmung in Schaffrath, aber Handlung etwas abstrus.
geroellheimer7.0 
Ticolino6.0 
Steve Warson6.5Interessantes Thema (Zerstörung und Umsiedlung ganzer Ortschaften durch den Braunkohle-Tagebau), aber als Krimi nur mäßig spannend.
Der Kommissar9.5 
Titus7.5Sehr unheimliche Dartstellung der Geisterstadt. etwas düster, aber treffend
dommel6.0Solide, wenn auch teilweise etwas verworren. Interessanter Drehort.
kappl9.0 
Harry Klein8.0Ein atmosphärisch faszinierender und dicht inszenierter Krimi aus einem verlassenen Dorf. Leider ist die Kiminalgeschichte unnötig kompliziert und bisweilen geradezu verwirrend aufgebaut.
Herr_Bu8.0 
Spürnase8.8Eine Folge mit packender Story und angenehm dezentem Humor. Das als Kulisse dienende verlassene Dorf verleiht eine betrübende Stimmung.
homer9.0 
highlandcow6.5 
TOP7.5 
steppolino5.4Zäh und vorhersehbar. Irgendwie war es einem egal, wer nun genau die Täter waren. Übertriebenes showdown und was wollte der Fingerschicker eigentlich erreichen? Extralächerlich war der Hansi mit der Didi-Brille.
smayrhofer6.5 
zwokl6.5 
dakl6.5 
jogi8.0 
Andy_720d6.0Spannungsarm, im Detail fehlerhaft und unlogisch. Aber auch präzise Milieuschilderung, stimmige Zeitgeschichtsbeschreibung, netter Lokalkolorit. Story hineinkonstruiert.
spund17.0Verworren und verwirrend. Aber apokalyptische Dorfatmosphäre gut eingefangen, einige gute Einfälle. Überzeugende Ballauf-Schenk-Dialoge. Aber, müssen die Deppen in den Tatorten immer diese riesigen Brillen tragen?
non-turbo8.5Toller Umgebung, ein neulich verlassenes Dorf. Viele skurille, aber irgendwie realistische Personen. Bis die letzte 10 Minuten sehr stark, Ende leider zu schwach fùr ein Topwertung.
Pasquale8.0Stimmige Mischung aus Western und Roadmovie
hsv7.7 
sintostyle8.5Klasse Fall, aber darf man ein Dorf einfach so umsiedeln?
woswasi7.0 
donnellan8.5 
ssalchen5.0Diesmal verschlägst die beiden raus aus der Stadt in ein Nest namens "Schaffrath" - ein Schelm, der bei diesem Namen Böses denkt. Leider werden die dadurch geschürten Erwarten nicht erfüllt. Plätschert ohne Highlight dahin - Durchschnitt.
arnoldbrust9.0 
Hackbraten6.5 
Jan Christou6.5 
mesju7.5 
RF16.5Routinierter, einigermaßen spannender aber nicht aufregender Tatort
fromlowitz4.0 
Vogelic10.0Sehr spannender Tatort mit toller Umgebung (Dorf usw.)
Inkasso-Heinzi7.8Tolle Idee, die Kulisse mit dem alten Braunkohledorf, die Story ist spannend, wennn auch zunächst etwas verwirrend. Insgesamt recht originell. Abzüge für den westernmäßigen Showdown.
tomsen28.0Spannende Geschichte. Zeigt die Probleme des Tagesabbau.
speedo-guido5.0ohne Höhepunkte
lightmayr4.0Das war eher ein Lindholm-Milieu als eines für die beiden Kölner. Besonders am Ende war alles sehr verwirrend.
Paulchen8.3 
Tracy4.0 
Paravogel7.5 
yellow-mellow7.5Nette Mystery-Geschichte in einem angenehm beklemmenden Umfeld. Leider etwas zu behäbig um wirklich gut zu sein, aber insgesamt eine ordentlich unterhaltende Folge.
Dani050216.0 
minodra5.5Was für ein Blödsinn! Gut, dass es beim Kölner Tatort viele Nebenschauplätze (Pathologe, Ballaufs neue Wohnung etc.) gibt, das Thema an sich ist hier nur Nebensache, mit Recht!
grEGOr6.5 
Winston_C6.0Die Folge dauerte gefühlte 3 Stunden, bei Minute 79 bin ich geistig schon neben der Omma gestanden, am Schluss hab ich gar nicht mehr gewusst, worum es überhaupt geht. Wäre wohl spannend, wenn gefühlte 2 Stunden kürzer.
MacSpock7.0 
Strelnikow7.0Spannende und rasante Handlung, die leider von den so tumbig dargestellten Ermittlern stark gebremst wird. Starke Handlung und ein klasse Showdown. Ohne die beiden Ermittlungsschnarcher wäre es ein richtig guter Krimi geworden.
Berger7.0 
Kreutzer8.5 
uknig225.0Ganz unterhaltsam, der Fall aber eher flau
Cluedo6.5Gemütlicher NRW-Krimi. Nett konstruierte Geschichte, die durchaus zu unterhalten weiß. Nicht immer ganz logisch, aber darüber schaut man auch mal hinweg. Unterhaltsam genug war "Schürfwunden" jedenfalls.
Kirk8.0 
Laser8.3 
diebank_vonelpaso6.3 
matthias7.0Spannend und verwickelt. Unterhaltsames Team. Braunkohletagebau ein interessanter, morbider Schauplatz. Showdown überzogen.
silvio7.8Hat mir gefallen.
DanielFG7.5 
nieve109.0SPannend-skurrile TO-Folge mit Ermittlungen iim Wilden Westen Schaffrath. Krimi-Unterhaltung mit Humor.
Kpt.Vallow5.5 
petersilie1237.5 
walter8006.0 
whues2.0 
Siegfried Werner8.0 
tatort-kranken6.0 
Eichelhäher6.7 
Rawito8.0 
axelino7.0 
alumar8.5 
Noah7.5 
Bohne4.5Wie die Leute in dem Dorf, fühlte ich mich vorm Bildschirm. Einsam und verlassen. Hatte ich nichts besseres zu tun, als diesem Dorftrottel zuzusehen?
Illi-Noize4.5Ziemlich langweilig, viel Potential verschenkt.
inspektorRV5.4 
schaumermal7.0 
magnum6.5 
Nic2347.5 
Exi7.0Die schon so oft gesehene Story des "Tatortkommissare ermitteln am Land in einem Dorf mit dunklem Geheimnis, wo alle Dreck am Stecken haben" konnte durchaus gefallen, vor allem wegen der fast westernartigen Kulisse des verlassenen Dorfes. Sogar ein Schussduell wie im Western gab es am Schluss. Die Story selber fing zwar stark an, wurde aber mit der Zeit vorhersehbar.
TheFragile7.7Solider Krimi - obwohl irgendwo im nirgendwo. Interessante Charaktere, spannend, Umgebung gut gewählt. Der Folge fehlte es außerdem nicht an Humor ("Das ist definitiv kein Wild").
dibo737.5 
ARISI7.5 
Ralf T7.8227) Fall/Handlung: 8; Ermittler: 8; Ort/Lokation: 9; Spannung: 7; Humor: 7
falcons814.0 
mr.smuuud8.0War wieder mal schön einen klassischen "alten" Tatort zu sehen.
Sonderlink6.5"Dieker und düner Polizist" in einem Fall ohne Ami-Schlitten und Orientierung, Skurril: Schon der Anblick von Cevapcici erzeugt Übelkeit, der debile Hinterwäldler hebt sich durch die Augenglasbestückung vom ebenfalls abnormalen Rest ab, abgelegte Frauen werden bis zur Wiederverwendung im Wohnwagen schräg gegenüber untergebracht. 1A, wie die den Trecker zerlegt haben.
Smudinho56.0 
Weiche_Cloppenhoff4.7Erstaunlich: nach müdem Beginn wird es ausnahmsweise mal immer besser, besonders, wenn Dieter "Pohl" Brandecker und Johanna Gastdorf in den Vordergrund treten; dennoch ziehe ich den "Steinkohle-Tatort" aus SB diesem "Braunkohle-Tatort" vor
overbeck7.5 
silbernase8.0 
ruelei6.8 
joki8.0 
escfreak8.0 
Trimmel7.0 
Püppen6.6Zitatesammlung à la Tarantino: Braunkohlelandschaften wie in Ehrlichers „Atlantis“, Lindholm-Flair auf dem Land, surreale Leichenwagen wie bei Murot und Darsteller wie Lannerts „Schicksal“ Victor de Mann alias Filip Peeters und Anna Schudt, Fabers Martina Bönisch. Das verwirrt zu sehr, um ein wirklich guter Tatort zu sein.
hogmanay20084.5 
wkbb10.0Bestnote für die beiden Kölner im Braunkohleabbau. Thema sehr gut in einen interessanten Tatort eingebaut mit genau dosierter Gag-Quote und minimalen Nebenbaustellen. Der Titel klingt allerdings angesichts der vier Toten harmlos.
fotoharry7.5Amüsierende Täterfahndung der Kölner, besonders Hansi wurde hübsch dekoriert (Brille). Und ich freue&denke mich schon auf die nächsten Cevapcici, die ich Essen werde...
Ernesto6.5 
Maltinho8.0Guter Tatort. Kulisse mal was anderes. Interessante Charaktere.
Latinum4.5 
Windpaul7.5 
jdyla6.0 
Alfons6.3 
achtung_tatort6.8 
königsberg7.5Unterhaltsame Geschichte, dargeboten in einem interessanten, ungewöhnlichen Milieu. Leider aber auch etwas verworren.
staz732.5 
Waltzing Matilda5.2Ungewöhnlicher, etwas seltsamer Film, mit dem ich irgendwie nicht warm werde. Ist jetzt nicht unbedingt mein Fall - aber ich ermittle ja auch gar nicht.
clubmed6.4 
Pumabu7.8 
regulator7.0 
nat78.0 
Gruch8.2Die Stimmung in den Dörfern kommt gut rüber. Aber welcher Ortsfremde fährt durch diese Gegend? Wegen des Tagebaus ändern sich die Straßen häufig, da haben auch Einheimische oft Probleme, die Szene von B&S vor der Sperrung ist typisch. Navis führen regelmäßig in die Irre. Also: wieso fuhr Jänsch hier? Abgeschickt wurde der Daumen wohl von Manfred Ackermann, zumindest deute ich seine Reaktion in der Kneipe so, aber warum? Hansi hätte weniger lächerlich ausgestattet werden sollen. Und zur Frage von sintostyle: Wenn soviel Geld/Macht dahintersteckt wie bei Rheinbraun, dann dürfen sie das. Dann wird auch der Denkmalschutz aufgehoben, den Hausbesitzer wenige Kilometer weiter strikt einhalten müssen, koste es sie was es wolle.
Eichi7.0Ungewöhnliche Geschichte in spezieller Atmosphäre eines wegen dem Tagebau umzusiedelnden Dorfes. Abzug dafür, dass einmal mehr die Polizei in die unlauteren Machenschaften verwickelt ist und man dies schon sehr früh feststellt.
Ganymede7.0 
holty7.1Skurille Typen auf dem Dorf kurz vor dem Umzug des kompletten Dorfes. Das Ambiente ist ungewöhnlich, der Kriminalfall guter Durchschnitt.
Seraphim4.5 
Junior8.0 
TobiTobsen5.9Der 30. Fall von Ballauf&Schenk im Charlotte Lindholm Stil. Semi-spannender Plot; skurrile, überzeichnete Typen in einem verlassenen Dorf, Hansi der kurioserweise die Fahrprüfung nicht besteht und die Ermittler im „schicken“ alten Ford Fiesta unterwegs. Guter Lokalkolorit mit dem Tagebau. Mit Anna Schudt (später KHK Bönisch, Filip Peeters (später Victor de Man), Dieter Brandecker und TO-Dauergast Stephan Kampwirth noch ganz gut besetzt.
agatha146.0 
Küstengucker3.9Nichts besonderes. Abstruse story. On meinen Augen eine verpasste Gelegenheit den Rahmen des Tagebaus besser zu nutzen.
MKMK6.0 
malzbier595.5Eher mäßige Folge mit unübersichtlichem Hintergrund und überschaubarer Spannung. Hervorragend lediglich Kampwirth und die Schudt in ihren Rollen. Interessantes Lokalkolorit. Das Ermittlerteam soweit okay.
Schimanskis Jacke5.0Die alberne Überfallsimulation am Anfang ließ schlimmes befürchten. Und so kam es dann auch zu einer Folge aus dem Fernsehkrimibastelgerät. Tünnes und Schäl auf dem Land ist auch noch schlecht gemacht, der Zuschauer wird schon abnehmen, dass der Daumen aus dramaturgischen Gründen zur Polizei geschickt werden musste. Nee, muss er nicht. Und dass der Tausch Asia-Grill (mit Balkanknödel) gegen die Wurstbude am Rhein kein gutes Ende nimmt ist auch absehbar. Ein echter Stein´scher Ausrutscher...
Kalliope5.7Story wirr und verstrickt - Dafür gibt es Action, gute Nebendarsteller und eine Prise Humor.
blemes7.0 
dg_7.3 
Miss_Maple7.8 
hoefi746.0Spannend, aber unglaubwürdig.
Trimmels Zipfel5.8Viele unlogische Stellen. Warum wurde zB nicht behauptet ein anderer hätte den Trecker gefahren? Noch über 5,0 aufgrund der guten Drehorte.
bontepietBO6.0Ein sehr authentischer Tatort mit tiefen Einblicken in die Atmosphäre eines Dorfes, das dem Braunkohletagebau weichen muss. Auch 2018 noch ein brandheißes Thema. Leider konnte die Handlung nicht überzeugen. Überladen und etwas wirr schleppte sich der Fall dahin, um am Ende unangemessen aufzudrehen. Das passte so nicht zusammen.
DerHarry7.5Gute Story, aber stellenweise recht langatmig, da hätte es die teilweise abrupten Übergänge zu Beginn nicht gebraucht. Interessante Einblicke vom Tagebau!
Dippie6.5 
Detti077.5 
Honigtiger6.0 
mk875.0Die Besetzung ist sehr gut, aber das Drehbuch lässt zu wünschen übrig. Man wollte hier zu viel und letztendlich war dann alles so chaotisch, dass die eigentliche Auflösung des Falls auch irgendwie egal war.
MMx7.0 
schlegel6.5 
Finke6.0 
balou6.5Stimmiger "Tatort" vor beeindruckender, reell-trauriger Kulisse einer im drohenden Anblick der Abraumhalden sterbenden Dorfgemeinschaft. Einen besseren Drehort als das Ende 2008 im Zuge des Braunkohletagebaus Garzweiler komplett rückgebaute und inzwischen längst vollständig abgebaggerte Otzenrath hätte man auch gar nicht finden können. Erheblichen Punktabzug gibt es aber dafür, dass zum x-ten Male im "Tatort" der neben den Ermittlern einzig vor Ort verbliebene Dorf-/Landpolizist als Haupttäter herhalten muss. Andererseits halber Extrapunkt für den Mut und die Fähigkeit von Jona Mues, mit den gefühlt meterdicken Glasbausteinen, die ihm als "Brille" verpasst wurden, unfallfrei durch die Handlung zu stolpern...
Kliso8.0 
Schlaumeier8.1 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3