Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 22.09.2019. --> Bis heute wurden 1116 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Vorstadtballade

(583, Batic)

Durchschnittliche Bewertung: 7.17273
bei 143 Bewertungen
Standardabweichung 1.67771 und Varianz 2.81471
Median 7.5
Gesamtplatz: 195

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
JPCO9.0bittere Milieustudie, deren äußerst gespaltenes Verhältnis zum Handlungsort München für die Reihe eine absolute Ausnahme bildet; Edmund Stoiber wird diese Folge nicht gefallen haben, dafür beweisen die Kommissare einmal mehr ihre Ausnahmestellung
Ralph4.0 
noti7.0 
Jürgen H.7.0Der Wiener Dialekt hält durch Franz Buchrieser an "falscher" Stelle wieder Einzug im "Tatort". Immerhin. Der Fall selbst ist vorhersehbar; hat auf alle Fälle einen spektakulären Schluß. Schauspielerisch werden sehr gute Leistungen abgeliefert.
Elkjaer7.5 
holubicka7.0Vorhersehbare Story, dennoch kurzweilig und guter Schluß.
Nik7.5Von Beginn an durchschaubar, aber der behutsame Aufbau der Geschichte, Figuren- und Milieuzeichnung machen diese Folge sehenswert.
hjkmans9.0 
Tatort-Fan7.5 
alexo8.5 
Stefan8.0 
WalkerBoh1.0Diesen Tatort hätte ich mehrfach beinahe abgebrochen. Komplett belangloser Fall, alles voller Klischees, nur langweilige Figuren und dazu noch vorhersehbar. War Zeitverschwendung.
wanjiku9.0 
Esslevingen6.0 
Christian5.5Story an sich zu leicht zu durchschauen.
Thiel-Hamburg9.5natürlich einigermaßen vorhersehbar, aber mit starken Charakterzeichnungen und schön photographiert!
claudia7.0 
HUNHOI6.5Etwas enttäuschend
refereebremen6.5Telefoniererei allein macht noch keinen guten Tatort. Alles lahm, nur zuletzt wird es spannend. Schäcker war in "Glockenbackgeheimnis" schon dabei. Mittermaier allein spielt super. Leiti und Co könnens besser. Der Schluss entschädigt etwas für den Rest...
batic7.5 
VolkeR.4.5 
achim5.5 
schwyz7.5Die Geschichte ist sehr vorhersehbar, wird aber durch die vielen interessanten Charaktere und der lockeren Inszenierung mehr als kompensiert.
jodeldido6.5Hauptsache, es war noch nicht der Beste Batic. Gute Milieustudie, gute Schauspieler. Aber für mich reicht das noch nicht für einen Spitzentatort.
dennster19817.0 
geroellheimer10.0 
Der Parkstudent2.8Das bayerische Stammtischmilieu eignet sich nicht wirklich als Tatort-Thema und wird hier relativ langweilig herübergebracht.
nordlicht8.0 
Spürnase5.0 
Puffelbäcker9.0Obwohl vorhersehbar, ist das eine großartige Folge, allein schon wegen der Schauspieler. Nicht die spannendste, aber eine sehr gute Krimiunterhaltung.
FloMei8.5 
Tatortfriends7.6Atmosphärische Milieu-story mit optisch schönen Bildern, guten schauspielerischen Leistungen und sympatischer Ermittlung. Überdurchschnittlicher Fall.
Scholli7.5 
kappl8.0 
Paulchen6.0 
Der Kommissar6.0 
andkra676.1zu durchschaubar..zu viel Mundart
Roter Affe5.0Münchner Durchschnitt.
diver8.0Die Münchner in einem liebevoll gezeichneten Fall.
Ticolino5.0 
Titus5.5Sory, das war nichts außer viel Regen. Die Geschichte leider sehr verworren ohne auch nur ansatzweise spannend zu sein.
Fromlowitz7.5 
Harry Klein6.5Wieder einmal eine intensive Milieustudie mit einem bestens aufgelegten Ermittlerteam. Die Story ist aber dank des Intros unnötig durchschaubar und nicht jeder Schauspieler kriegt den boirischn Kleinbürger wirklich authentisch hin.
non-turbo8.0Beeindruckender Fall, mal in ein ganz anderes Umfeld von München. Gruppenvergewaltigung vom Stammtisch...Leider manchmal schlecht zu verstehen wegen die Akzente.
Herr_Bu8.0 
Andy_720d7.0Atmosphärisch dicht,gut inszeniert,nicht allzu spannend
königsberg9.0Sehr schönes Portrait des Schlachthofviertels und eine bewegende, gut erzählte Geschichte. Klasse !
Axelino6.5 
sintostyle10.0Ein absolutes Highlight der Münchner!
Professor Tatort4.5Kann man schon sehen, muss man aber definitiv nicht. Millieu etwas künstlich und auch nicht wirklich homogen. Der Anfang war etwas zu isoliert und es gab zu viele Tote
Vogelic7.0Guter Tatort mit Batic.
brotkobberla7.0Ein guter Münchner, ab es gab halt auch schon besseres aus der Bayerischen Landeshauptstadt.
mesju8.0 
diebank_vonelpaso9.0 
joki5.0 
lightmayr6.5Sehr bayerische Folge, alle bekannten Gesichter sind wieder mal dabei. Man konnte gut miträtseln, wo jetzt der Zusammenhang zwischen der Anfangsszene und dem Fall war. Die Ermittlungsarbeit bleibt vor lauter bayerischkeit aber etwas auf der Strecke.
amnesix10.0 
Exi9.0Hervorragend gespielt, atmosphärisch dicht inszeniert, Kommissare in Höchstform. Nur ein paar kleine Längen zwischendurch verhindern Höchstnote.
matthias9.0Spannend und berührend, zahlreiche Nebenrollen gut ausgefüllt. Interessantes Spannungsfeld zwischen Stadt und Land, Oben und Unten. Etwas zu vorhersehbar.
ssalchen7.0Überzeugendes vom sicher besten Ermittler Duo. Leider war das Motiv und der Täter bald klar, was wahrscheinlich aufgrund der Vorgeschichte beabsichtigt war. Wurde dadurch eher zur Milieustudie als zu einem Krimi.
Strelnikow9.0Ein Krimi wie eine italienische Oper! Unglaublich gute Story, Stephen-King-artig. Besonders der Anfang ist sehr bedrückend. Die beiden Kommissare dann eher schwach.
Kreutzer8.0 
tomsen29.0Sehr spannende Folge.
MacSpock9.0 
arnoldbrust9.0 
tatort-kranken6.5 
Kpt.Vallow7.5 
Tracy3.0ziemlich künstlich und zäh
Eichelhäher7.7 
Weiche_Cloppenhoff4.5Eine recht zähe Angelegenheit; knapp unter Durchschnitt
grEGOr7.5Eine durchsichtige Story stört nicht, wenn Milieu und Figuren so groß sind. Aber für ein paar dämliche Dialoge gibt es Abzüge
zwokl7.5Leider zu viel bayrische Mundart...
uwe19716.5 Eine ordenlich Folge aus München obwohl der Täter von Anfang an klar ist.
dakl5.5 
RF17.5Viel Lokalkolorit und bayerisch/ münchnerische Mundart sowie teilweise Spannung, jedoch zu viele Musikeinlagen.
wkbb8.0Schöne Idee für einen Tatort. Interessant und spannend obwohl der Täter bereits zu Beginn fest stand.
Detti076.5 
schaumermal8.0 
Bohne3.0Wie die die Kneipe betreten haben und die Bedienung weggegangen ist, habe ich mir den weiteren Verlauf genauso gedacht, wie er geschehen ist. Das ist wirklich furchtbar langweilig.
Vinzenz066.0 
smayrhofer7.5 
jogi8.5 
silvio9.0Ein Highlight aus München !
magnum8.0 
dolphin6.8 
Benjamin7.5 
ruelei8.4 
Hackbraten9.5 
nieve1010.0Eine toll erzählte Geschichte über drei zerbrochene und zerstörte Leben, die in einer üblen Spelunke in einem Münchner Ortsteil enden. Anna Brüggemann spielt famos und die Geschichte ist toll erzählt. Das Bayerische Volksliedgut mit der Lobhudelei auf den Freistaat lässt einem das Blut in den Adern gefrieren. Batic, Leitmayr und Menzinger at their best!
Rawito7.2 
homer5.5 
Miss_Maple6.5 
alumar6.5 
Franzivo7.5Interessante Angelegenheit: Man fragt sich, wo ist das junge Paar vom Anfang geblieben? Die Münchner Typen in der Gaststätte sind großartig getroffen.
escfreak5.0 
Püppen7.471 Minuten benötigt dieser Münchner Vorstadt-Fall, um die Kurve zu kriegen. Das ist zwar anstrengend (wie immer wieder der Zungenschlag), aber plausibel und logisch.
Alfons6.7 
Gisbert_Engelhardt6.0Tut mir fast Leid hier so schlecht zu bewerten. Die Story war gut inszeniert und gespielt, man konnte die Tristesse fühlen. Gleichzeitig war es aber vorhersehbar und ziemlich zäh.
Ernesto9.0 
fotoharry9.5Passte alles sehr gut zusammen, Musik, Humor (Obermenzinger) und Spannung in gutem Wechsel.
dizzywhiz7.5 
silbernase7.0 
Sonderlink4.4Vorstadt ist der Ort, an dem die Leute nicht mehr verständlich sprechen können? Träger Einstieg, 13 Minuten passiert nichts, aber Hauptsache Dialekt für die Mundart-Junkies. Der Kriminalfall ist dann auch noch völlig Ballade.
Noah8.5 
inspektorRV7.6 
MMx6.5 
Ganymede7.0 
Seraphim7.0 
achtung_tatort8.9Ein Top Tatort. Und dazu so herrlich in der bayerischen Mundart gehalten. Ging unter die Haut.
Mdoerrie9.5 
Pumabu8.6 
Junior8.0 
Trimmel10.0Ein großartiger Film, brillant gespielt, ein absoluter Klassiker!
dibo738.0 
TobiTobsen6.5"Mir ist schon klar das du den Fall schon gelöst hast, bevor er überhaupt passiert ist" Unter der Kneipe von Adi im Schlachthofviertel baumelt Stammgast Xaver tot im Keller. Angst befällt die zurückgebliebenen Saufkumpane. Die Kommissare finden heraus, dass die Freunde krumme Dinger drehten. Eine Gewitternacht vor sechs Monaten birgt die Lösung….für Münchner Verhältnisse ein eher mauer Plot, zumal der Täter schon vor dem ersten Mord dank lächerlicher Maskerade sofort erkennbar ist. Zwar mit viel Lokalkolorit, dafür aber mit zu vielem Namenswirrwarr und bajuwarischer Sprache. Amüsant noch das CL Spiel Bayern gegen Real Madrid. ...und vielleicht wird ja "Menzinger bald zum Ober-Menzinger"
uknig227.5Sehr intensive Münchner Mileu-Studie, sehenswert trotz absehbarer Story.
Eichi7.5 
jdyla6.0 
Steve Warson9.0Eine kleine Perle unter den Tatort-Folgen. Liebevolle Milieuzeichnung voller skurriler, aber authentisch wirkender Figuren mit Gewalt, Melancholie, aber auch gut dosiertem Humor. Besonders der feine Sarkasmus von Leitmayr sticht heraus. Da stört es nicht, daß man als Zuschauer durch die Anfangssequenz einen Vorsprung vor den Ermittlern hat und ahnen kann, wer ein Motiv für die Morde haben könnte.
Siegfried Werner5.5 
Reeds6.7Sehr stimmiger, aber auch sehr trister Blick in bayrische Abgründe.
Aussie6.0eigentlich guter Fall, aber viel zu zäh und die ewigen musikalischen Einlagen, um die 90 Minuten voll zu machen.
Guetu0.2Der Dialekt ist ein bisschen mühsam
Schimanskis Jacke9.0Eine typisch Münchener-Millieustudie, bei der viele skurrile Typen liebevoll, fast schon zärtlich portraitiert werden. Da wird niemand ausgelassen, selbst Kollege Mittermair hat einen kurzen, aber starken Auftritt. Anni Brüggemann, Michael Tregor, Ernst Stankovski und Philipp Sonntag hauchen ihren Figuren Leben ein, machen sie greifbar und erzählen ihre Geschichten leise, aber intensiv. Wobei man vor allem Philipp Sonntag im TO mal eine andere Rolle als den Stammtischhelden gönnt. Sehr gut auch die Entscheidung, die Ausgangstat noch nicht einmal in Rückblenden zu zeigen. Und das mit der „Internationalen“ im Zither-Sound im BR kann doch nur eine Wette innerhalb des Drehteams gewesen sein, oder? Wenn nicht war es auch ein gelungener Gag.
ARISI8.5 
ahaahaaha6.1Vorhersehbar und die Figuren der Täter passen nicht so richtig als Vergewaltiger - oder vielleicht sollte eben gezeigt werden, daß die Grenzen zwischen kleinen Ganoven und Schwerverbrechern fließend sind? Die Story an sich allerdings ziemlich stark.
hoefi748.0Ein sehr guter Fall, wenn auch der Täter früh zu erkennen war, und das Motiv ließ sich auch schnell erahnen. Trotzdem Spannung durch die Frage, wie die Ermittler dem Täter auf die Spur kommen. Die Singerei hätte nicht sein müssen.
Windpaul7.0 
schwabenzauber7.0Düstere Milieustudie aus einem der Münchner Problemviertel. Schauspielerisch gut umgesetzt. Insgesamt aber doch fast zu viel des Lokalkolorits mit Minga und boarisch.... Dazu eine Mehrfach-Vergewaltigung vom Stammtisch weg - Naja....
Vosen7.5War mir ein bisschen zu dick aufgetragen, vor allem das Folkloristische!
hogmanay20086.5 
Fantomas7.5Düstere Milieustudie vom Münchner Schlachthofviertel. Gut durchdachte, bewegende Story, durch die Bank gute Schauspieler (allen voran Anna Brüggemann, aber auch die Stammtischbrüder waren gut gespielt (einen Betrunkenen authentisch zu spielen findet man selten). Und vor allem gut gealtert. Andere Folgen aus dieser Zeit (2004) kann man heute (Ende 2016) kaum mehr ansehen!
Dippie5.5 
DerHarry5.0Über weite Stecken sehr zäh. Die alte Stammtischrunde als Gruppenvergewaltiger unglaubwürdig.
Finke8.0 
speedo-guido8.5Sehr intensiver Tatort
Regulator7.5 
overbeck9.0 
holty8.0Stimmige Rachestory. Münchner Team lakonisch und launig trotz ernstem Hintergrund. So ist die ansosnten düstere Stimmung gut zu ertragen.
Waltzing Matilda9.0Vor allem die tragische Auflösung bleibt lange im Gedächtnis.
Honigtiger5.5 
LariFari7.0 
mk877.0Die Milieuzeichnung mag mich nicht so recht überzeugen (dazu sind die Figuren zu platt), die Geschichte ist aber spannend (wenn auch leicht über-) konstruiert.


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3