Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 11.12.2019. --> Bis heute wurden 1124 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Teufel im Leib

(579, Palu)

Durchschnittliche Bewertung: 5.68882
bei 170 Bewertungen
Standardabweichung 1.77716 und Varianz 3.15829
Median 6.0
Gesamtplatz: 890

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
holubicka7.0Langatmig, aber eine geheimnisvolle Spannung. Assistent Stephan mit neuem Charme.
Nik4.5Beknackter, unglaubwürdiger Plot, umgesetzt in fader ZDF-Freitagskrimi-Manier.
Jürgen H.7.0Palu mag sich bald in die Pension vertschüssen, aber Jessica Schwarz rettet ein wenig konstruktives Drehbuch!
hjkmans3.5 
austin4.5Minuspunkte wg. schrecklicher Leslie Malton und neuem "Stephan" - Jessica Schwarz gut
JPCO6.5den Teufel im Leib hatten die Autoren zwar nicht, aber dennoch wirkt das Finale dieser eigentlich clever aufgezogenen Geschichte überzogen - da wäre trotz der guten und treffenden Besetzung (Dumont als Schönheitschirurg) mehr drin gewesen
Ralph6.0 
Stefan7.5 
wanjiku4.5 
alexo7.5Bis auf den neuen Kollegen von Palü eine gelungene Folge
noti4.0 
Tatort-Fan3.0 
WalkerBoh10.0Erinnert im Nachhinein fast etwas an "Die Spieler (585)", wahrscheinlich wegen Künstlermilieu. Ansonsten perfekt, fiese Bösewichte, unterhaltsame Ermittler und coole Schauplätze. Sah alles fast ein wenig aus wie "Anatomie 3".
Esslevingen5.4 
Christian5.0Story konstruiert mit wenig Spannung.
Thiel-Hamburg4.0Hübsch undurchsichtig. Aber leider völlig überzogen. Immer wieder nett: Assistent stephan. Sky DuMont entsetzlich dich aufgetragen, schlecht.
claudia4.0 
HUNHOI2.0 
Amphitryon3.0In jeder Hinsicht - Drehbuch, Regie, Darstellung - unterdurchschnittlich bis dilletantisch
schwyz5.0Jede Menge Tote und Verletzte aber trotzdem lahm inszeniert und ohne Esprit
batic6.0 
Elkjaer3.0 
VolkeR.4.0Gute Schauspieler agieren in einem unterdurchschnittlichen Tatort
achim6.0Story eigentlich ok, aber die Randgeschichten (Papagei, Bistro) nerven.
geroellheimer9.0 
Der Parkstudent5.6Das Verhalten der geschädigten Frauen ist viel zu abgedreht und nicht nachvollziehbar. Nur Sky du Mont spielt seine Rolle gut.
refereebremen7.5Ganz guter Palu über Kunstausstellung und Schönheitschirugie. Etwas derbe, Ausflug nach Metz positiv. Jedoch sind auch einige Schwächen enthalten...
highlandcow6.5 
InspektorColumbo8.0 
FloMei6.0 
jodeldido7.8Leichen pflastern diesen Tatort, der ausgesprochen zäh anfängt, nachher sich aber deutlich bessert. Story etwas dick aufgetragen
Scholli6.0 
kappl8.0 
diver6.0die geheimnisvolle Leslie Malton und der grandiose Sky du Mont retten 6 Punkte. Fall ansonsten eher verworren und zu unglaubwürdig
Milski6.4 
dommel6.2Nichts besonderes. Dennoch recht unterhaltsamer Fall über Ärztepfusch und die Rache der Geschädigten. Klasse Schauspieler wie Sky Dumont. Dass so viele Personen in den Fall verwickelt waren, war etwas verwirrend.
tomsen28.0 
steppolino6.0Eigentlich unterhaltsam, trotz teils sehr schlechter Schauspieler. Am Ende gleitet alles in den kompletten Wahnsinn ab und einen Arzt, der unzähligen Frauen absichtlich falsche Brustimplatate einsetzt um zu bestrafen, gibt es auf der ganzen Welt nicht.
Pasquale6.7Über weite Strecken interessant aufgrund der unklaren Entwicklung, kommt es schließlich zu einem ebenso unerwarteten wie unrealistischen Showdown. Insgesamt durchaus sehenswert, aber deshalb noch lange nicht gut. Irgendwo zwischen Genie und Wahnsinn.
Der Kommissar8.0 
Fromlowitz2.0 
uwe19715.5Das Thema schwach umgesetzt und etwas viel Blut. Halber Punkt über Durchschnitt für den Überraschungstäter.
Titus6.5 
schwatter-krauser8.0 
Harry Klein2.5Man besetze die Ermittlerrollen mit schlechten Schauspielern, schreibe eine hirnrissige Story und garniere das Ganze mit katastrophalen Nebendarstellern (wer hat denn die grimassierende weinende Mutter gecastet?). Berkel u. Schwarz immerhin souverän
Herr_Bu5.0 
Spürnase7.3Gut besetzt und Kurzweilig. Wirkt aber machmal unfreiwillig komisch. Palus Freundin wird gut einbezogen in den Fall, doch die Nebenhandlung ist zu trivial.
woswasi6.0naja.
donnellan1.0Fängt schlecht an, wird leicht besser und dann zum Ende hin immer absurder. Voller Logikfehler und Haarsträubereien.
Andy_720d7.5Flotter, runder, überraschender Plot. Super besetzt, sehr gut gespielt. Ausgewogenes Ermittler-Privatleben. Unaufgeregter, solider, unterhaltsamer Krimi. Nette Locations und Details.
peter6.0Eher durchschnittlich. Gut nur die Nebendarsteller Schwarz, Berkel, du Mont.
zwokl3.8 
dakl5.0 
joki5.0 
matthias6.5Recht spannend und verwickelt, auch unterhaltsam, Geschichte überzeugt aber nicht.
ssalchen0.5Mitunter das Schlechteste, dass je unter dem Namen "Tatort" verbreitet wurde. Grottige Dialoge, ebensolche Schauspieler und ein Motiv, das zum Haare raufen ist. Den haben Trostpunkt geb ich für Palus Radiowecker, der mit mir 15 Jahre das Bett teilte.
nieve103.0Die Punkte gehen alleine an den sympathischen, ruhig und souverän ermittlenden Stefan Deininger. Der Fall um die psychisch Gestörten in der Kunstszene geht selbst dem Zuschauer an die Nerven.
Hackbraten5.5 
waltraud5.5 
Dippie3.5 
jogi6.0 
lightmayr3.5Ganz unterhaltsam, aber einige ungeklärte Dinge wie die Gasexplosion und wie Palu den "Ort der Hinrichtung findet"
brotkobberla5.5Durchschnitt; Man kann ihn einmal anschauen; mehr muss aber auch nicht sein; ob die Zuschauer in 20 Jahren noch wissen, wer der Ministerpräsident Müller war? :-)
smayrhofer4.5 
Strelnikow5.5Unangenehmes und unappetitliches Thema, das aber durch den starken Sky DuMont aufgewertet wird.
Kirk6.5 
Winston_C3.5Sehr durchschaubar und sehr pathetisch. Zu pathetisch.
mesju3.5 
non-turbo5.0Mord im Künster- oder Medischen Umfeld? Kunstwerken machen aus geschädigten Patienten zu billig, Racheakt des Psychiatrins auch. Zu konstruierte und ziemlich billige Geschichte, trotz gute Grundgedanke. Stephans Romance hatte mann sich auch sparen können.
Paulchen6.0 
yellow-mellow3.5Grottenschlechte Umsetzung eines möglicherweise interessanten Themas. Einfach nur langweilig und wirr.
arnoldbrust8.0 
Vogelic5.0Durchschnittstatort
Kpt.Vallow3.0 
uliradtke6.5 
Linus96.0In meinen Augen war der Fall sehr langweilig und langatmig! Leslie Malton spielte klasse, aber ansonsten war es einfach einschläfernd! Die Endsequenz: klasse! Aber gut besetztes Schauspielerteam!
axelino7.0 
Rawito7.8 
Gruch6.5Als ich du Mont und Malton in der Besetzungsliste las, hatte ich die richtige Vermutung wer hier die Bösewichter sein sollen. Aber dann war es überraschenderweise doch noch einigermaßen spannend. Den Trick mit der Namensänderung in Australien finde ich allerdings zu billig. Weber und Hoffmann natürlich wieder großartig, aber das rettets auch nicht.
alumar5.5 
escfreak4.5 
Noah6.0 
inspektorRV5.0 
TSL4.0Wenig begeisternde und kaum durchschnittliche Folge mit einer arg konstruierten, wenig spannenden Handlung und absurdem Ende.
grEGOr3.0Dürftig, unglaubwürdig, langweilig
MacSpock7.5 
walter8007.0 
blemes8.0Das war bisher der beste palu, den ich gesehen habe. Sehr gute Geschichte mit überdurchschnittlich guten Darstellern. Vor allem Jessica Schwarz und sky dumont. Das Techtelmechtel von Stefan stört.
ARISI5.5 
jenzpe7.5Lauter verrückte Ärzte, aber durchaus gelungen.
schaumermal4.0 
Sonderlink7.0Seiner Zeit voraus: Ein paar Jahre vor dem Silikonskandal werden verpfuschte Schönheits-OPs thematisiert. Gregor Weber sieht noch nicht so aus wie ein Vertreter aus der ganz rechten Ecke.. Gute Besetzung, ein merkwürdiger Schluss und ein paar unsinnige Texte, z.B.:"Schweres Schädel/Hirntrauma, wahrscheinlich kommt er durch."
magnum3.5Ein Palu halt: schwaches Drehbuch und Regie werden von mäßigen Schauspielern und seltsamer Komik garniert
Latinum5.0 
RF14.0Eindrucksvoll: Jessica Schwarz, Gut: Sky Du Mont, Gut: die Story, Schwach: die Umsetzung der Story, Schwach: Palü, Grausam: die Musik
Puffelbäcker7.0Eine der besseren Palu-Folgen. Allein: man hat sich ja daran gewöhnt, dass Sky Dumont schmierige Charaktere darstellt. Aber hier ist seine Darstellung in einem Maße unterklassig, dass es wehtut.
hoefi744.0Schwach und teils unlogisch
whues2.5 
Weiche_Cloppenhoff4.7Trotz der Starbesetzung springt der Funke nicht ganz über; knapp unter dem Durchschnitt
Püppen4.6Am meisten kann man sich bei diesem Palu über die Paraderolle von Sky du Mont als Schönheitschirurg und die des heutigen Bundesverfassungsrichters, Peter Müller, freuen, der als damaliger Ministerpräsident von Palu mit „Hallo, Müller!“ begrüßt wird. Ob das Stellbrink mal schafft? Das Finale ist, wie häufig bei Drehbüchern von Palu, sehr überzogen.
Trimmel7.5 
homer6.5 
wkbb6.0Sky du Mont mal nicht als netter Pralinen-Onkel aus der Werbung sondern als knallharter Arzt für den das Wort Compliance ein Fremdwort ist. Der Tatort spielt im Sumpf der Pharmahersteller in Beziehung mit Ärzten sowie auch der Ärzte untereinander. Leider zuviel saarländische Gemütlichkeit, mit Batic und Leitmayr (nur als Beispiel) wäre hieraus mit entsprechendem Drehbuch wohl ein viel besserer Tatort geworden.
Bohne5.5Lange Zeit gefiel mir der Tatort gut, aber am Ende wurde er surreal. Falls irgendwann einman ein Wettbewerb für die idiotischste Szene in einem Tatort ansteht, nominiere ich, wie Lockenkopf sagt: "Wir waren ein Paar. Wir trennten uns. Ab Abschiedsgeschenk machte er mir eine Schönheitsoperation. Die Implantate waren schadhaft und ich habe nur knapp überlebt." Auch die Szene im Dunkeln davor. Man, Sky, Gelassenheit schön und gut, was anderes kannst du ja nicht darstellen. Aber hier wäre ein wenig Anspannung angebracht. Und wie Lockenkopf die Szene gespielt hat. Zum Glück gibt es nicht viele Filme mit ihr. Für Deininger, einem meiner Lieblingskommissare, freue ich mich über ein paar glückliche Stunden.
fotoharry5.5Wieder eine Erinnerung an Fam Heinz Becker, nur Stefans Schnäuzer wirkt altbacken. Fall wird von zu viel Palu-plötzliches-Wissen erdrückt.
TobiTobsen6.0Top Besetzung in Palu's vorletztem Fall: Jessica Schwarz, Christian Berkel und Sky du Mont. Plot über verpfuschte bzw. vorsätzlich herbeigeführte misslungene Schönheitsoperationen mit Testimplantaten zwar nicht sonderlich spannend, dazu teilweise platte, uninspirierte und belanglose Dialoge. Schlussendlich aber dennoch in seiner ruhigen Art noch recht gut gelungen.
Joekbs7.0Am Anfang etwas zäh, gute Schauspieler
Ganymede7.0 
Alfons6.3 
tatort-kranken6.0 
Pumabu8.6 
Steve Warson6.0Teilweise recht unterhaltsam, aber die Story? Und Palu stört, wie in allen Palu-Tatorten.
speedo-guido6.0 
windpaul3.5 
Paschki19775.7Ein biederer Palü eben…
minodra5.3Wiederholung zum Tode von J.Senf, einem der dienstlängsten Tatortkommissaren (17 Jahre). Morde im Umfeld der Schönheitschirurgie. Dumont als perverser Arzt. Berkel als späteres Opfer... Wahnsinnige Mörderin sehr vorhersehbar! Durchschnitt aus Saarbrücken!
Nic2347.0 
Cluedo5.0Für einen Palu-Tatort eigentlich ganz okay, auch wenn hier extrem viel Kommissar Zufall eine Rolle spielt. Ansonsten gab es gelegentliches Overacting, auch das eine alte Saarbrücker Spezialität.
malzbier597.5Eine der späteren Palu-Folgen, die ganze Story vielleicht etwas unübersichtlich, aber emotionsgeladen, mit überzeugenden Darstellern und einem harmonischen Team. Einfach interessant und sehenswert. Wie nahezu alle Palu-TATORTE deutlich überdurchschnittlich !
balou1.0Warum die ARD zum Tode von Jochen Senf ausgerechnet dieses "Machwerk" senden ließ, weiß wohl nur der zuständige Programmdirektor. Völlig unglaubwürdiger Plot mit hölzernen Dialogen und einer Leslie Malton die schlimmer chargiert als der schlechteste Laienschauspieler. Den Gnadenpunkt gibt´s für das Andenken von Jochen Senf.
schlegel5.5 
paravogel8.5 
Roter Affe1.0Nach dem zweiten sehn muss ich nach unten korrigieren. Saarländisches MischMasch mit viel zu viel Sembf.
BernieBaer6.5 
MMx5.0 
dibo736.0 
fabian4566.8Angesichts der großen Namen war der Tatort doch nur knapp gut. Im Gegensatz zu vielen anderen fand ich die Darstellung von Jessica Schwarz nichtssagend. Leslie Malton was overacting, Sky Dumont gefiel mir gut.
Bulldogge5.0 
jdyla6.7 
stevkern7.5 
Vinzenz066.5 
Oekes6.0 
Kreutzer6.5 
Waltzing Matilda7.7Beginnt vielversprechend mit interessanten Figuren und vielen Geheimnissen. Aber letztlich wurde das Potential meiner Meinung nach nicht voll ausgeschöpft. Eine der interessantesten Figuren wird mal eben sinnlos umgebracht. Und den Sinn dieser Kunstausstellung hab ich auch nicht ganz verstanden; aber das ist eigentlich immer so bei moderner Kunst. Letztlich ein guter Tatort, den man gucken kann, der mich aber nicht vollständig überzeugt.
Detti077.0 
andkra678.5Altmodisch, aber gut
silvio7.0 
Schimanskis Jacke5.0Eine Geschichte mit einigen Macken und Unstimmigkeiten, beispielsweise die Ex, die völlig unerkannt unter fremdem Namen in der Nachbarschaft eine Klinik leitet und die Künstlerin, die ungefragt Bilder von Lebenden und Toten veröffentlicht. Da sind selbst die „Bienzles“ ein Feuerwerk der Raffinesse. Und selbst die Menge an namhaften (Serien-)Schauspielern holt da nichts mehr raus. Immerhin kann man die Patientin mit Angst verstehen. Das würde jedem so gehen, wenn ein maskierter Sky „Frankenstein“ du Mont einen mit den Augenbrauen angrinst. Aber es ist eine schöne Erinnerung an Jochen Senf, wenngleich man eine bessere Folge hätte auswählen können. Aber vielleicht kramt jetzt der SR mal im Fundus und wiederholt fröhlich. Salu, Palü....
hogmanay20086.0 
ernesto6.5 
Kliso9.0 
Eichi2.5Langweilige und konfuse Folge im "Derrick-Stil" mit dem langweiligen Derrick-Schauspieler vom Dienst Sky Dumont, und dann hat Senf auch noch das Drehbuch selber geschrieben - Mann-oh-Mann, wie sich dieser Talentfreie dermassen selbst verwirklichen durfte!
agatha149.0 
diesberg8.0Tolles Saarländisches Ambiente mit Ausflügen nach Frankreich. Dazu Palü, der immer den Gemütlichen macht.
achtung_tatort3.7Was war das denn? Völlig konfus und obskur. Berkel war gut. Malton jenseits von gut und böse.
Kohlmi6.7Stimmiger Fall des Saarbrücker Ermittlers Palu. Mord im Umfeld der Schönheitschirugie- das hat doch was. Bei Bewertungen 14 Jahre nach der Erstausstrahlung berücksichtige ich auch immer die damalige Stimmungslage sowie Anspruch des Publikums. Und in diesem Kontext finde ich die Folge gar nicht so schlecht.
Smudinho58.0 
DerHarry6.5Klares Naja. Palu und Deininger gefallen, aber der Rest recht weit hergeholt...
clubmed7.3 
Kaius117.0 
Finke5.5 
Benjamin9.5 
Maltinho6.5Schöner Krimi mit mehreren Verdächtigen. Teilweise überzogen. Leslie Malton sorgt leider für einen weiteren Abzug bei den Punkten. Schlechte Darstellerin.
staz735.0 
Exi5.0Wie so oft eher durchschnittliche Folge aus Saarbrücken, in der immerhin Sky Dumont in einer ihm auf den Leib geschriebenen Rolle glänzen durfte. Sonst war es trotz guter Besetzung eine eher eine farblose Umsetzung des altbekannten Tatortthemas "Menschenversuche in Privatkliniken"...
TheFragile5.8 
holty6.8Unterhaltsam dank guter Schauspieler, als Krimi eher wirr, vieles blieb im dunkeln.
Volker817.0 
Honigtiger6.0 
Seraphim5.0 
Miss_Maple7.0 
StefanD6.5 
Kalliope5.5Die Geschichte anfangs noch undurchsichtig und zum miträtseln. Im Laufe der handlung immer mehr konstruiert und ein Täterbild wird klarer. Dieser Tatort wir gerettet von einzelnen guten Nebendarstellern: allen voran Sky du Mont - in seiner typischen Rolle Die Schauspielkunst von Stephan leider unterirdisch und der aufgesetzte Dialekt der Büroassistenz nervt. Insgesamt Durchschnitt.
Adlatus5.6 Schauspieler wie unter Drogen in einer schwachen Story. Da kann auch Palu nichts mehr retten
HSV5.0 
küstengucker2.8Schlecht, einfach nur schlecht. Langweilig, unsympathisch, stereotyp. Dazu noch Peter Müller eingebaut, wie lächerlich. Bin zwischenzeitlich eingeschlafen, so schlecht war der.
Dirk5.0 
ruelei1.5 
oliver00015.0Überfrachtet, vorhersehbar und überkonstruiert. Leider unteres Mittelmaß, wie fast immer bei Palu.
Celtic_Dragon6.5Ich bin kein erklärter Palu-Fan, aber die Folge über Schönheitsoperationen bei denen die Patienten zu Versuchskaninchen werden, war ganz unterhaltsam. Der Showdown etwas zu dick aufgetragen, aber okay. Kann man lassen.


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3