Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 17.11.2019. --> Bis heute wurden 1122 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Abgezockt

(568, Odenthal)

Durchschnittliche Bewertung: 6.63767
bei 146 Bewertungen
Standardabweichung 1.31264 und Varianz 1.72303
Median 7.0
Gesamtplatz: 434

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Ralph6.5 
Jürgen H.7.5 
noti8.5 
hjkmans6.0 
Nik8.0 
Stefan6.5 
Tatort-Fan6.5 
JPCO8.0spannendes, wenig abgenutztes Thema; brillant: Sebastian Blomberg
Esslevingen5.8 
Christian7.5 
Thiel-Hamburg8.0 
claudia8.5 
Elkjaer6.0 
WalkerBoh8.0Interessante Geschichte und überzeugende Nebendarsteller. Kopper ist mal wieder für einige Gags gut. Hat Spaß gemacht.
austin6.6 
holubicka8.5Dramatischer und spannender Krimi. Interessante Materie, die Abzocker Verkaufsstruktur. Lena ,Mario und Team sehr gut mit einer Portion Humor.
batic3.0 
LAutre08155.0 
refereebremen7.3Das Highlight in der Folge der kritschen Firmen-Schnellballsystem-Hinterfragung spielt Kopper mit Geschick und Können. Lena diesmal zu dominant. Aber gut sieht sie in der Folge aus! Leider ist sie wieder anfangs persönlich involviert, das gibt Abzug.
schwyz7.0Ganz interessant, wenn auch die Anmachmethoden der beiden "Verkäufer" oberflächlich sind und den Frauen wohl kaum schmeicheln werden.
achim8.5 
Aussie8.0 
HUNHOI7.0 
Milski7.2 
Tatortfriends6.9Thema beeindruckt, vielleicht hätte man mehr draus machen können.
jodeldido7.8Ein solider, annehmbarer Tatort. Leider Odenthal wieder persönlich involviert, was nicht nötig war.
IlMaestro7.3 
andkra677.2 
FloMei8.5 
wanjiku7.0 
Der Parkstudent6.7Zum Teil ganz unterhaltsam, wenn auch nicht besonders anspruchsvoll.
Scholli7.0 
Ticolino8.5 
uwe19715.5ES gibt besseres aus Ludwigshafen. Ein Tatort nicht schlecht aber auch nicht richtig gut. Die Musik war auch nicht so toll.
Paulchen7.0 
diver7.0Thema Schneeballsystem relativ gut umgesetzt, leider mit einige Längen
Der Kommissar7.5 
brotkobberla7.5Ein guter Tatort mit spannenden Verlauf. Nur Kopper blieb hier etwas blass.
os-tatort8.0 
dommel8.5Sehr guter Krimi mit einem interessaten aktuellen Thema über die Abzocke bei Schneeballsystemen. Der Titel war daher gut gewählt.
highlandcow7.0 
alexo6.0 
Roter Affe7.0Sehr witzig, die Verkleidungen des Kopper. Interessantes Thema.
Joekbs7.6 
schwatter-krauser7.5 
peter7.0Interessantes und aktuelles Thema. Aber leider sehr klischeehaft und mit Längen.
dennster19816.0 
Titus7.0Pyramidenspiele reloaded - aber ganz okay.
Harry Klein7.0Erreicht wie immer keine Top-Wertung, Folkerts ist zu schwach, die Inszenierung teils auch - hier reißt es aber die gut geschriebene Story raus. Man interessiert sich dafür fast mehr als für den Mordfall
Herr_Bu5.5 
Spürnase6.0Eigentlich eine nette Story. Aber die Umsetzung ist verbesserungswürdig, Coppers Undercovereinsatz überflüssig und das Ende überzogen.
sintostyle6.0Als ich am Anfang Tim Seyfi sah, dachte ich der Tatort könnte mehr als durchschnittlich werden, als er tot war wurde mir klar, dass er es nicht kann.
non-turbo7.5Verkaufspyramidienspiel fuehrt zu Leid und Elend. Geld und Sex ueber moralische Verhaeltnisse. Und eine Frau racht sich. Gut konstuierte, beeindruekende Fall, tolles Thema. Ende leider etwas zu theatral und melodramatisch, aber gute Folge!
ssalchen5.5Kopper als Verkäufer hievt den Tatort ganz leicht über Durchschnitt. Sonst 90 Minuten gediegenen Krimikost mit einem doch leicht überraschenden Täter und gutem Showdown.
Pasquale8.0Der Anfang sympathisch, klassische Entwicklung, insgesamt kurzweilig
yellow-mellow7.5Recht überzeugende Darstellung eines Strukturvertriebs. Leider wird dann wieder nur eine Liebesgeschichte draus, aber das Ende besitzt trotzdem ausreichend Dramatik um zu gefallen.
matthias7.0Spannende Geschichte, bekanntes Motiv, Fieslinge überzeugend gespielt. Unklar bleibt, wie es zum Showdown kommen konnte.
axelino7.0 
Vogelic3.0Schwacher Fall mit langweiligen Ermittlern.
arnoldbrust8.5 
Hackbraten7.0recht guter Film, der zum Ende wegkippt. Marios Verkleidungen sind allerdings super
schwabenzauber8.3Einer der besseren Fälle aus Ludwigshafen. Interessante Geschichte um dubiose Marketingmethoden. Spannender Schluss. Kurzweilig anzusehen ohne die sonst so dämliche LU-Nebenhandlung. Hat Spass gemacht.
Cluedo4.5Eine recht müde erzählte Story um Eifersucht, Neid, Ehrgeiz und Geltungssucht. Leider kommt der Krimi nie über den 08/15-Standard hinaus. Kopper bleibt wie immer sehr hölzern. Generell schwach gespielter Tatort.
schaumermal7.0 
MacSpock8.0 
RF17.0Solide Krimikost mit einer erfrischend aufgeweckten Lena Odenthal. Sebastian Blomberg und Anna Schudt herausragend.
Winston_C6.5Folkerts Darstellung in der Tat hölzern, wie auch die gesamte Handlung. Nur die Szene mit der Täterin und ihrem Opfer im "Häuschen" fand ich nett.
HSV6.0 
mesju7.0 
Andy_720d6.0Zuerst ungewöhnlich, leise, packend; später krude Dramaturgie, unzusammenhängende Ermittlung. Thema eigentlich krass verfehlt, doch gute Akteure.
jogi7.5 
joki5.0 
Kpt.Vallow1.5 
Linus97.5Der Fall beleuchtet das sogenannte Schneeballsystem und den ganzen psychischen Druck dabei! War gut gemacht, obwohl der Täter für mich früh feststand! Klasse: Kopper in verschiedenen Kostümen (undercover)!
tomsen27.0 
inspektorRV6.7 
homer6.5 
Miss_Maple7.0 
Tracy3.0Die Täterin fährt im Krankenwagen mit dem Opfer weg?
alumar7.5 
silbernase7.0 
Rawito8.2 
dakl5.0 
zwokl6.0 
escfreak4.0 
SteierFan6.5Ein unaufgeregter, leicht spannender Standardkrimi, nicht mehr, nicht weniger.
Trimmel7.5 
Püppen7.3Interessanter Fall über die Macht der Verführung, deren Künsten in Gestalt von Lutz Bergmann / Tim Seyfi auch fast Lena Odenthal erliegt. Die vermeintliche Schlussspannung war doch sehr inszeniert.
wkbb6.5Da kann man fast Sympatie zu dem Täter bekommen, in diesem Scheingeschäft um Kettenbriefe bzw. Energy-Drink-Verkäufe. Max Hüllen und Ritchy Horst wurden richtig negativ dargestellt.
Noah7.0 
TSL6.0Interessante und unterhaltsame Story. Der Mordfall gerät fast zur Nebensache. Spannung nur mittelmäßig.
dibo736.0 
paravogel4.0 
fotoharry8.0Guter Ludwigshafener mit Dialekt (wie immer), Ritchy und Hüllen sehr gut gespielt
Königsberg8.0Das Thema "Schneeballsystem" wird erläutert und unterhaltsam umgesetzt, gegen Ende wurde es auch spannend. Kopper als Bewerber für die Vertriebskette gefiel auch. Guter Tatort aus Ludwigshafen.
grEGOr6.0 
speedo-guido7.0nettes Psychogramm
walter8005.0 
Sonderlink8.2Karate-Intro: Jetzt kann Folkerts endlich mal die Emma Peel in sich heraushängen lassen. Eventuell wäre sie doch lieber als Mann geboren worden. Normalerweise wird sie ja nur in Plansequenzen beim Joggen gezeigt. Mit Ausnahme ihrer spröden Odenthal, die mir im Laufe der Zeit immer weniger gefällt und bei der 3-D-Darstellung des Pyramidensystems von "Rocket Marketing" täppisch ihr Kaffeeservice ruiniert, war es sehr lustig - wie z.B. sich die Klammen, mit dem illusionslosen Paul Wattenscheid stellvertretend für alle Verlierer, reinlegen lassen, um möglichst elegant ihre "Liquiditätsprobleme" zu lösen. Hollinderbäumer ist immer ein Genuss und Kopper gibt den Stoffel mit der Nerdbrille nicht weniger originell. Das Kerzenfinale ist etwas zu lang geraten und der hakennasige Tim Seyfi als Womanizer eine ärgerliche Fehlbesetzung. Sogar die Programmierer haben ihren Spaß gehabt: "Ohne Passwort kann ich dich leider nicht reinlassen. Liebling."
steppolino6.6Ein Standard-Tatort ohne jede Höhen und Tiefen. Nirgendwo ein Ärgernis, nirgendwo ein Highlight. Nichts was man besonders loben oder tadeln könnte. Zumindest besser als vieles, was später aus Ludwigshafen noch kommen sollte.
Kaius115.0 
balou5.0Wie so oft versandet ein interessantes Thema schlussendlich in einem rührselig-dümmlichen Beziehungskitsch und endlosem Geseiere. Wann wird ein Tatort einen interessanten Plot wohl wieder einmal bis zum Ende verfolgen statt in Belanglosigkeit zu stranden? Sehen und vergessen!
Redirkulous6.5Die Figuren sind recht flach, der Undercover-Einsatz völlig ineffektiv, aber Unterhaltung und Auflösung kann man so machen
Eichi6.0 
ruelei6.6 
geroellheimer7.0 
lightmayr7.0Gutes Thema mit passender Darstellung der Akteure des Direktvertriebs.
ARISI7.0 
jan christou7.0 
petersilie1234.5 
Steve Warson8.0Straff und schnörkellos erzählt, Lena und Kopper überzeugen. Gute Darstellung der Pyramiden-Geldmachersysteme. Einzig der Schluß zu bemüht spannend, Rettung in letzter Sekunde durch die Ermittler haben wir schon zu oft gesehen.
Strelnikow7.0Leider ist die Geschichte nicht zu Ende erzählt. Dabei hätte man sich im Mittelteil viele zähe und unnötige Szenen sparen können. Anna Schudt spielt am Ende die Rächerin hervorragend und hebt damit die Bewertung des sonst mittelmäßigen Krimis deutlich.
magnum6.5 
TheFragile6.2Es war interessant, die Thematik im Tatort verarbeitet zu sehen, aber irgendwie hat mich die Umsetzung nicht richtig überzeugt (auch, wenn mir keine konkreten Gründe einfallen). Interessant: Die Schauspielerin der späteren Tatort-Kommissarin Bönisch aus Dortmund. Dietrich Hollinderbäumer war auch super in seiner Rolle und perfekt dafür gecastet.
Gisbert_Engelhardt5.5 
Puffelbäcker7.5Nicht wirklich glaubhaft, aber gute Unterhaltung.
Silvio8.4 
hoefi746.5 
Exi7.5Eine wohl sehr realistische Darstellungsweise der Strukturvertriebe kombiniert mit einer durchaus gefälligen Krimistory. Dazu kommen noch (gerade für einen Odenthal Tatort) gute schauspielerische Leistungen!
Weiche_Cloppenhoff6.7Konventioneller Tatort, der ein recht wenig beachtetes Thema beleuchtet
Ernesto5.0 
jenzpe7.5Ja, LU war tatsächlich mal gut...
TobiTobsen6.5Guter, interessanter Plot im 31. LU TO, um die Psychologie der Gier. Ein junger Mann rast ungebremst gegen einen Brückenpfeiler. Sieht nach Selbstmord aus, ist aber keiner, zumal Lena O. ihn noch am Abend kennengelernt hatte. Zu Lebzeiten warb Lutz Bergmann Verkäufer für Energydrinks an. Lena O. ermittelt im Umfeld und in der "Firma mit Schneeballsystem" des Toten... Gut gespielt von Sebastian Blomberg, Waldemar Kobus und Dietrich Hollinderbäumer.
MMx5.0 
Junior6.5 
agatha149.5 
ahaahaaha4.2War das nun eigentlich noch ein Krimi oder eine Moralpredigt im Fiction-Format? Dick aufgetragen wirds zwar die ganze Zeit, aber die letzten 15 Minuten mit dem blondem Mädchen, das sich über den aufgehängten Nachbarn ausläßt, sowie Petting, Benzin und Kerzen in "unserem Häuschen" setzen noch einiges drauf. Lustig zu sehen, welch kurioser Thematik man sich in den Tatorten vor der Weltfinanzkrise für Kapitalismuskritik bedient hat.
Waltraud8.0 
Celtic_Dragon6.5 
Pumabu7.2 
Alfons7.3 
DerHarry5.0Naja... Nicht der große Wurf, aber noch gut anschaubar.
Eichelhäher4.0 
Bohne3.5Die gibt Themen, die möchte keiner mehr im Krimi sehen. Kettenbriefgeschichten zum Beispiel. Auf die fällt eh kaum noch jemand rein. Und die Frauengeschichte. In dieser Form erzählt ist sie frauenfeindlich.
DanielFG6.5Das Thema Schneeballsysteme sollte doch tragend genug für eine TO-Folge sein, warum muss das dann doch wieder nur eine wenn auch gut gespielte Beziehungskiste werden??
Siegfried Werner7.0 
windpaul5.5 
Paschki19776.7Spannendes Metier mit dem Schneeballsystem; ordentliche Umsetzung; Widerliches Spiel zwischen den zwei "Frauenjägern". Hätte mit dem Anzünden des Bettes am Schluss gut leben können. Einer der besseren Odenthals.
Waltzing Matilda7.0Dass die Kommissarin das Opfer vor dessen Tod noch schnell persönlich kennenlernt, ist wieder so ein typisches Element des Fernsehkrimis und des Tatorts insbesondere: Unglaubwürdig, unnötig und hat man schon zu oft gesehen. Der Fall selbst ist ein klassischer Krimi für einen schönen Tatort-Abend.
holty6.8Die verheerenden Auswirkungen eines Schneeballsystems auf die beteiligten Personen geben noch nicht zwangsläufig einen spannenden Tatort. Einige Längen und zT fehlende Realitätsnähe sorgen für Abzüge.
Regulator7.0 
whues6.0 
Honigtiger6.0 
Ganymede6.5 
hogmanay20087.0 
nieve103.0Sehr, sehr vorhersehbar. Und da waren Kopper und Odenthal auch schon kein Team mehr.
mk876.5Recht durchschaubares Gut-Böse-Gefälle, aber alles in allem ein annehmbarer Tatort.


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3