Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 30.11.2021. --> Bis heute wurden 1194 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Der vierte Mann

(567, Stark)

Durchschnittliche Bewertung: 7.23457
bei 188 Bewertungen
Standardabweichung 1.39430 und Varianz 1.94407
Median 7.5
Gesamtplatz: 193

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Nik5.0 
Ralph8.0 
Elkjaer4.5 
Jürgen H.7.0 
noti8.0 
Stefan7.5 
Tatort-Fan9.0 
wanjiku4.0 
JPCO7.0Jürgen Vogel überzeugt in einem durchschnittlichen Fall
Esslevingen6.2 
Christian6.0 
Thiel-Hamburg9.0 
claudia8.0 
refereebremen7.5Solide, aber mit wenig wirklichen Höhepunkten. Die raffinierte Zusammenarbeit von Stark und Ritter sowie deren Humor und der Kleinganove mit "Berliner Schnauze" macht diese Folge aber sehenswert. Starker Endspurt!
schwyz7.0Gute "Zusammenarbeit" mit einem sympathischen Jürgen Vogel, aber warum musste die Folge nur so vorhersehbar inszeniert sein.
jodeldido8.6gut konstruiert, wenig überraschendes. Vogel in Paraderolle, kurzweilig, zweite Hälfte ohne Schwächen. Spannend bis zum Schluß. Ein Höhepunkt im sonst tristen Fernsehalltag.
holubicka9.0Spannende, unterhaltende Story. Super Leistung von Jürgen Vogel.
FloMei7.5 
alexo7.0 
Tatortfriends9.6Besonders guter Tatort, hohe Bewertung für die superschöne Rolle von Jürgen Vogel, die volle 90 Minuten fesselnd, spannend und emotional stark dargestellt
geroellheimer9.0 
Aussie9.0Die Story gehobener Durchschnitt, dafür aber die beiden Kommissare in Hochform und offensichtlich mit viel Spaß bei der Arbeit.
Puffelbäcker8.0Jürgen Vogel, der große Leidensmann des deutschen Film, brilliert nat ürlich. Er kann ja gar nicht anders. Der Fall ist zumindest unterhaltsam und dokumentiert, dass Ritter und Stark ein verdammt gutes Tam sind! Highlight: Auftritt bei der Kustodin.
Sigi6.5Interessanter Plot mit einem starken Jürgen Vogel. Täter leider früh vorhersehbar. Abzüge für mangelhafte Polizeiarbeit: Alleinelassen von Wolter in Kneipe, Alleingang beim Stürmen des Lagers.
Der Parkstudent7.6Vor allem dank Jürgen Vogel ein recht gelungener Film. Filmzitat: "Till und ich... sind kunstinteressiert..."(Felix Stark macht der Kunstexpertin etwas vor)
Joekbs9.2Sehr gute Unterhaltung, spannend, etwas Slapstick und es gibt ein Happy End. Würde mir Jürgen Vogel als Tatort-Kommissar wünschen
brotkobberla8.0Ein sehr guter unterhaltsamer Fernsehfilm, in dem die Spannung eines Krimis allerdings fast nicht vorhanden war. Aber sehr sehenswert, auch wenn der Tatvorgang im nachhinein etwas sehr gekünstelt vonstatten ging.
Spürnase8.7Geile Mucke (z.B. Led Zeppelin), geile Karre (Mustang), top Schauspieler und welch ein Happy-End. Aljinovics Freundin spielte hier die Frau von Harry Wolter (Jürgen Vogel), ob das keinen Stress bei den Dreharbeiten gab? ;-)
achim7.0 
ch7.5 
andkra678.8+1 allein für Vogel...Story gut..Ermittler-Team fällt etwas ab...
Pasquale8.0Gut gemacht, ein wenig Spannung fehlt. Vogel ganz stark. Täter per Ausschlussverfahren bestimmbar.
gosox20008.5 
uwe19715.0Durchschnittliche Krimihausmannskost aus Berlin.
diver7.0Jürgen Vogel und das Ermittlerteam ganz gut, der Fall eher durchschnittlich
schwatter-krauser9.0 
Titus7.5 
Scholli5.0 
Roter Affe5.0Ganz nett.
bello7.5 
highlandcow8.0 
Fromlowitz6.0 
Der Kommissar8.5 
Milski7.7 
sintostyle6.5Leider war ziemlich schnell klar, dass der "Zeuge" mit drinhängt. Dennoch ein kurzweiliger Tatort dank Jürgen Vogel und seiner Rolle.
wuestenschlumpf7.5Hat mir gut gefallen, v.a. Jürgen Vogel in seiner Paraderolle.
peter8.5Jürgen Vogel stark. Kurzweilige spannende Folge mit einem guten Team.
Herr_Bu7.0 
Harry Klein6.0Unterhaltsam dank des sympathischen Jürgen Vogel, aber sehr vorhersehbar, zunehmend kitschig inszeniert (netter Gauner und sein aufgeweckter Sohn) und mit billiger Synthiemusik zugekleistert. Film interessiert sich auch nicht für sein Thema Beutekunst.
tomsen27.5 
Kirillow6.8 
steppolino8.9Top-Unterhaltung. Einerseits ein Wohlfühlfilm mit menschlichen Kommissaren und Jürgen Vogel, dem alle Sympathien zufliegen. Andererseits aber auch ein ausgeklügelter, wendungsreicher, spannender Krimi. Toll!
IlMaestro7.3Fall sicherlich nicht so tiefgreifend, aber immer spannend und unterhaltsam. Spiel zwischen Kommissaren und Jürgen Vogel sehr amüsant.
Jaksc8.0 
heinz10.0 
spund18.0Der eigentliche Fall bleibt nebensächlich und hebt sich kaum ab. Dennoch ein Juwel, weil die Chemie zwischen den beiden Kommisaren stimmt, weil Vogel beeindruckend authentisch und sympathisch spielt und die Darstellung der Vater-Sohn-Beziehung überzeugt.
dommel6.0Ziemlich konstruierter und durchschnittlicher Fall um Handel mit Beutekunst. Dank Jürgen Vogel dennoch ansehlich.
homer7.5 
smayrhofer7.5 
Kirk7.5Der Fall war sehr konstruiert, der Täter vorhersehbar, denoch eine recht unterhaltsame Folge auch dank Vogel
InspektorColumbo7.0 
Paulchen8.2 
mangomare10.0 
Xam7.0 
piwei7.0 
donnellan8.5Spannender Tatort mit überraschender Wende.
Kreutzer4.5 
ssalchen5.5Schöne Geschichte mit Kunstschmugglern, bösen Buben und Kleimkriminellen. Leider mit Schwächen. Täter (=4. Mann) war bald klar und der sympatische Gauner war doch zu sympatisch.
arnoldbrust8.5 
Hackbraten5.5Jürgen Vogel kann ja sehr viele Rollen glaubhaft spielen, aber wenn er mal nicht der brutale Psychopath ist, wird es schwierig
zwokl7.5 
dakl7.0 
RF19.0Symphatische und emotionale Komissare, ein beeindruckender Jürgen Vogel und Spannung bis zum Schluss, selbst wenn als Täter nur noch einer übrig bleibt.
dani050216.4gute Nebendarsteller, Täter war zu einfach..... Jürgen Vogel ToP
mesju8.5 
joki7.5 
TheFragile7.6Story mit interessantem Darsteller/Charakter (Harry) und viel Witz. Gutes und überraschendes Ende/Auflösung.
jogi7.0 
lightmayr6.5Anfangs etwas skurril, aber Jürgen Vogel macht diesen Film wirklich sehenswert.
Tracy2.0 
yellow-mellow8.0Jürgen Vogl in Bestform und auch alle anderen Figuren überzeugen. Dazu noch ein brauchbar spannender Fall und eine gelungene Folge ist komplett.
hochofen7.5Keine spektakuläre, aber eine sehr nette und gut gespielte Geschichte. Jürgen Vogel ist großartig und hochsympathisch als schlitzohriger Loser. Auch Felix und Till sind gut drauf. Nur Krawatten sollte Felix lassen, die gehen gar nicht.
Vogelic8.0Jürgen Vogel super,Ermittler auch super,insgesamt ein sehr guter Tatort.
tatort-kranken7.0 
Kpt.Vallow7.5 
TSL8.0Tolles Ermittlerteam und ein brillanter Jürgen Vogel in einem einfallsreichen, spannenden und sehr unterhaltsamen Fall.
ruelei6.9 
Bulldogge6.0 
magnum8.5Pat und Patachon ermitteln, dies aber sehr kurzweilig. Vogel in einer maßgeschneiderten Rolle, sehr unterhaltsamer Tatort.
Cluedo6.5Klassische, aber nett konstruierte Story. Ein starker Jürgen Vogel trägt diese Episode, aber auch Ritter und Stark in gewohnt guter Form. Der Täter war aber doch relativ schnell klar.
schnetzi6.5Gute Folge. Abzug für Zwerg Nase
Kommissar Kniepel6.5Sehr viel Spannung!
schaumermal6.5 
MacSpock7.0 
Redirkulous8.0Lockerleichte Kost aus Berlin mit überschaubarem Thrill, aber einem gar rührenden Hauptverdächtigten, der die Kommissare mitzieht
wildheart7.0 
Strelnikow6.5Ein ziemlich naiver Krimi, der Dank eines überragenden Jürgen Vogel ganz ansehnlich wird. Die beiden Ermittler wirken eher hölzern und der herzkranke Staatsanwalt ist unmöglich. Sentimentale Familienkiste!
silvio8.8Jürgen Vogel war einfach super !
silbernase6.0hohe Klischeedichte mal wieder im Tatort - Ritter und Stark sind sonst besser
adlatus7.3Gut, vor allem Jürgen Vogel.
Berger7.0 
Linus96.0Tja, wer sollte auch sonst der vierte Mann sein! Zeitweise sehr langatmig gespielt und Jürgen Vogel – gut, kann es aber auch eigentlich noch besser! Das Team war aber überzeugend!
inspektorRV6.0 
Siegfried Werner9.0 
Moorreger7.0 
whues7.5 
Rawito8.2 
Andy_720d7.8Beginnt wie ein Thriller mit ebensolcher Musik. Wird dann ein launiger Krimi, sehr zu Berlin passend - tolle Locations. Einige sehr schwache Figuren, aber Vogel als Harry ist unwiderstehlich. Die Ermittler tragen kurioserweise mal eine Krawatte, wohl um schauspielerisch mitzuhalten. Gelungen.
alumar7.5 
axelino7.5 
Detti078.5 
escfreak8.5 
Mitsurugi5.0 
Püppen7.08 Punkte für die Szene im „Koma“ mit Jürgen Vogel und Charly Hübner und vor allem "Whole lotta love", jeweils einen Punkt Abzug für zu wenig Charly Hübner und zu viel Jürgen Vogel und zu guter Letzt einen Punkt für den ausgeblieben Flirt von Ritter mit Florentina.
fotoharry7.0Jürgen Vogel holt einiges in der Wertung raus, allerdings wirkt einiges unlogisch (lässt man Harry alleine in der Kneipe, gerade im Moment des Abknallens von HArry erscheinen die Kommissare ?)
schlegel8.5ein wenig spektakulärer kunstfall toll umgesetzt. ritter und stark in bestform ... die werden die neuen nie erreichen.
speedo-guido6.5das war mir zuviel Vater-Kind-Geschichte
oliver00015.0Fängt gut an (wenn auch mit typisch für die 90er Jahre völlig übertriebener Musik und Darstellung), lässt dann aber stark nach. Wird am Ende nur noch durch die schauspielerische Leistung von der beiden Kommissare und Jürgen Vogel getragen.
ARISI8.0 
Kaius119.0 
grEGOr5.0 
Trimmel6.5 
wkbb9.0Eindeutig der beste Tatort mit Ritter/Stark, vielleicht sogar der beste aus Berlin. Durchweg kurzweilig, spannend und zuweilen aus witzig. Ideale Unterhaltung auch ohne große Schauspieler, von Jürgen Vogel mal abgesehen, der hier eine Glanzrolle ausfüllt.
Franzivo8.5Gute Story, noch besserer Jürgen Vogel.
Alfons8.0 
Ernesto7.0 
Thomas647.5Weil Vogel stets gut wegkommt, ist die Spannung schnell raus. Nichts Großes, doch recht unterhaltsam.
dibo736.0 
MMx5.0 
agatha148.5 
Bohne7.5Tja, wann und wie hat der Täter den Lohmeyer nun erschossen? Direkt vor Ort? Auch jeden Fall gut durchdacht alles. Wenn man nicht mitdenkt und sich einfach auf die Spannung einlässt, kann man durchaus überrascht sein, wer der vierte Mann ist. Was mir nicht gefiel ist, wie die Kommissare auf den Angler reingefallen sind. Auf einmal ein sicheres Alibi? Ich hatte sofort gedacht: Naja, das kann auch abgesprochen sein.
ahaahaaha5.0Nur ein herausragender Jürgen Vogel rettet einigermaßen den Abend, sonst würde die Folge zu den Tiefpunkten der Reihe gehören. Langweiliger Fall, der Täter offensichtlich schon in der ersten Szene bevor es überhaupt eine Leiche gibt, keine nachvollziehbare Ermittlungsarbeit, die forsche Vorgehensweise der Kommissare bei den beiden Befragungen der Kustodin lächerlich, andere Mittäter kaum mehr als Komparsen.
overbeck8.0 
Schimanskis Jacke9.5Eine spannende Startsequenz verspricht viel, und der TO hält das auch. Dies ist auch besonders der Musik zu verdanken, für die Karim Sebastian Elias verantwortlich ist. Die Story um den sympathischen Loser Harry Wolter ist Jürgen Vogel (hier mit Haaren) auf den Leib geschrieben. Ein bisschen befremdlich wirken Felix Stark in jung und Anzug in der Bikerkneipe und Till Ritter im Wurstpellenanzug schon, aber nach 90 Minuten blicken wir auf einen sehr unterhaltsamen TO mit reichlich Lokalkolorit zurück.
Miss_Maple8.5 
TobiTobsen9.5"Jetzt ham'ses geschafft. Ich muss zum Belastungs EGK" Der 11. Fall von Ritter & Stark. Ein Zollinspektor (Ulrich Gebauer) bemerkt auf dem nächtlichen Heimweg einen Einbruch und will den vermeintlichen Einbrecher Harry Wolter( Jürgen Vogel) erkannt haben. In der Wohnung liegt der erschossene Eigentümer...spannender dramatischer, tiefgründiger, witziger, humorvoller, rundum gelungener Plot! Wie gewohnt locker-flockiges Gewitzel zwischen Ritter & Stark (Streifendienst in Finsterwalde, Stark kann finnisch (Hillehilletolei :D), Wachstumshormone). Über allem ragt allerdings ein sehr gut aufgelegter und spielender Jürgen Vogel! Dazu gibt's noch einen amüsanten Kurzauftritt von Charly Hübner als Rocker. "Nicht wahr Till - Ja Felix"
Junior6.0 
Ganymede8.5 
Weiche_Cloppenhoff6.0Recht unterhaltsam
Exi6.0An sich war die Folge ganz okay, mehr aber auch nicht. Dazu wirkte sie streckenweise zu billig produziert (v.a. auch der unsägliche Keyboardsoundteppich des Soundtracks). Auch das Rätsel des vierten Mannes war für aufmerksame Tatort Zuschauer nicht allzu schwer zu lösen. Positiv fielen die sympathischen Ermittler auf, sowie Jürgen Vogel in einer auf ihn maßgeschneiderten Paraderolle.
Sonderlink8.2Harry fährt, bis der Tank leer ist. Und er heißt nicht zufällig so wie der "dritte Mann". Coole Typen in einer stimmigen Atmosphäre, am Ende etwas zu viel Kumpelei.
bontepietBO9.0Obwohl der Täter sehr vorhersehbar war, keine Sekunde langweilig. Vogel überragend, das Team überzeugt. Hervorragende Musik. Kleiner Abzug für die etwas übertriebenen Verfolgungsjagden.
Hänschen0076.5 
DerHarry8.5Hätte die Höchstwertung bekommen können, wenn der Mörder nicht von der ersten Minute an klar gewesen wäre...
Pumabu7.5 
achtung_tatort7.3Sympathisch und nett. Familie Bukow aus P110 hier schon zusammen vor der Kamera.
nieve108.0 
windpaul6.0 
Eichelhäher7.5Unterhaltsamer Fall mit sympathischen Ermittlern und einem guten Jürgen Vogel. Die Geschichte an sich ist nicht besonders originell. Wer der vierte Mann ist, kam auch nicht allzu überraschend. Kam ja eigentlich nur einer in Frage.
Paschki19777.2Ein überragender Jürgen Vogel macht diesen Tatort zu etwas Besonderem. Der Fall ansonsten gut, aber nicht überragend. Super Schluss!
Regulator7.5 
stevkern7.5 
kringlebros5.0 
holty6.8Solider Fall aus Berlin, der vierte Mann allerdings leicht vorhersehbar. Jürgen Vogel überzeugt als sympathischer Loser.
Honigtiger5.5 
hogmanay20086.5 
Schlaumeier6.7 
Sabinho8.51 Punkt Abzug, weil der Mörder zu leicht zu erraten war, aber 3 Punkte mehr für die schauspielerische Leistung des Jürgen Vogel
Latinum6.5 
dizzywhiz2.5 
oemel7.5Gut konstruierte Story, allerdings lässt der Einstieg schon erahnen, wer der Täter ist: und dann zu allem Überfluss noch einer, der immer die Mörder spielt. Das hätte man eleganter inszenieren können.
Mdoerrie8.5 
jdyla9.3 
Nic2348.5 
minodra7.7Jürgen Vogel glänzt in der Hauptrolle! Spannender Fall aus Berlin mit überraschenden Wendungen!
HSV6.5 
uknig228.5Ein sehr unterhaltsamer Tatort auch dank eines großartigen Jürgen Vogel. Ich vermisse zudem die Lockerheit von Ritter und Stark. Ihre Nachfolger sind mir oft zu verbissen.
clubmed5.9 
Algo8.8 
Küstengucker8.4 
dg_8.1 
malzbier5910.0Erstklassige und spannend-amüsante Folge mit einem stimmigen und gut aufgelegten Team. Highlight natürlich Vogel in passender Rolle. Aber auch die anderen Darsteller höchst sehenswert. Ritter & Stark sind für mich die mit Abstand besten Berliner Ermittler - und es gab einige Perlen wie Walther oder Markowitz ! Ein richtig guter TATORT ohne großem Schnickschnack.
Eichi6.5Recht amüsante Story um den naiven Kleinkriminellen Harry, jedoch etwas zu klamaukig und einem schon fast kitschigen Ende.
Seraphim6.5 
Finke7.0 
Dirk5.5 
DanielFG5.0One-man-show für Vogel, aber wie so oft schadet solches "Starkino" der Qualität der Folge, man hat den Eindruck, dass Vogel eine "45-Minuten-im-Bild-Garantie" hatte. Die Story war entsprechend schwach, die Ermittler schienen auch nur wenig engagiert. Eine überbewertete Folge, ein "Vogel" macht eben noch keinen Sommer ...
Professor Tatort6.5Spannende Folge mit einem Hauptverdächtigen, der in dieser Funktion durch den ganzen Film geistert und einer insgesamt doch etwas überraschenden Aufklärung. Durchaus gut anzusehen, ein sehr typischer Ritter&Stark-Fall.
Kirsten728.0mit Jürgen Vogel immer gerne
jan christou5.5 
Ticolino3.0Extrem vorhersehbar, und wie sich die Kommissare von Harry permanent über den Tisch ziehen ließen, war peinlich und mitleiderregend gleichermaßen.
Der anständige Andi6.0 
Trimmels Zipfel8.3Sehr guter Berliner. Es war spannend bis zum schluss. So richtig aufgelöst hat es sich aber mM nach nicht. Siehe Alibi und Bildversteck.
Callas7.5Ich bin nicht sicher, was ich da gesehen habe. War es ein Krimi oder doch irgendwie was aus der Schublade "Feel-Good-Movie" für die ganze Familie"? Naja was es auch war, es wirkt in seiner Machart ganz sympathisch, was wohl auch an Jürgen Vogels Darstellung liegt, ist aber als Krimi eher bescheidener Natur. Okay, aber da mir die Artenvielfalt im Tatort heilig ist, würde ich sage gelungene Unterhaltung.
hitchi8.0 
horst s3.3 
leitmayr_fan5.0 
zrele7.5 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3