Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 11.12.2019. --> Bis heute wurden 1124 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Veras Waffen

(553, Palu)

Durchschnittliche Bewertung: 6.07581
bei 124 Bewertungen
Standardabweichung 1.61567 und Varianz 2.61038
Median 6.0
Gesamtplatz: 735

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Nik4.5 
Jürgen H.2.0 
noti7.0 
Ralph7.5 
hjkmans4.5 
wanjiku4.0 
JPCO6.5zu plakativ, dennoch spannend
Esslevingen6.2 
Christian3.5 
claudia7.0 
holubicka7.0Interessante Materie Demoskopie, und interessante, geheimnisvolle Story mit guten Schauspielern besetzt. Gute Kamera.
schwyz6.5Von der Story her mal etwas anders, leider zum Schluss etwas gar vorhersehbar. Heesters und Zech spielen stark, Senf einmal mehr nicht überzeugend.
VolkeR.6.7Punktabzug für den lächerlichen Schluss...
achim8.0 
HUNHOI6.0Ganz unterhaltsam trotz des einfallslosen Drehbuchs.
staz735.0 
batic5.5 
Stefan7.5 
WalkerBoh10.0Spannend von der ersten Minute an. Detailliert gezeichnete Figuren, tolle Schauplätze, coole düstere Vorgeschichte. So macht Tatort Spaß!
jodeldido8.2Guter Saarlandkrimi, solide, kann sich durchaus sehen lassen
Milski6.4 
Elkjaer5.0 
geroellheimer10.0 
Der Parkstudent4.4Wenig Gehalt, simpler Stil.
fabian4566.8 
Spürnase8.0Gute Schauspieler, spannende Story, erfreuliches Ende. Und besonders schön: die Schlager (Roy Black, Udo Jürgens) in den Rückblenden.Unplausiebel: Warum mussten so viele Handlanger unnötig sterben, die stellten doch kaum eine Gefahr dar.
highlandcow7.5 
FloMei5.0 
uwe19715.0Durchschnittlicher Tatort mit überraschendem Täter Paar, Palus Schießeinlage am Schuß ist ein wenig lächerlich
Roter Affe6.0 
kappl8.0 
Titus6.5Hm, mir fällt nichts ein. Nichts Großes, aber auch nicht schlecht. :)
Harry Klein3.5Dünne Geschichte, erbärmlich verfilmt und eher an Degeto-Nonnenserien als an Tatort erinnernd. Wer schreibt denn solche Dialoge? Wettstreit um die schlimmsten Szenen gewinnt der Showdown knapp vor den Seminarszenen.
Scholli7.0 
Herr_Bu5.5 
alexo7.0 
Der Kommissar2.5 
joki5.5 
diver7.0Spannend und schöne Bilder aus dem Saarland. Nicole Heesters top.
peter6.0Eher langweilig, obwohl gute Ansätze beim Thema Demoskopie und sehr gute Leistung von Nicole Heesters.
matthias6.0Unterer Durchschnitt. Unterhaltsam und wegen der vielen Wendungen einigermassen spannend. Story ueberzeugt nicht. Einige Figuren ueberzeichnet. Zu viele Leichen.
lightmayr4.0Ich dachte ja zwischenzeitlich, am Ende würde nicht mal mehr Palu überleben... Da war reichlich Unlogik dabei.
zwokl6.7 
dakl5.5 
dommel3.8Ziemlich langweilig, wobei das Thema über die Vergangenheit einer Demoskopin auch wirklich niemanden vom Hocker reißt.
tomsen26.0Für einen Pälu nicht schlecht. Nur Palü selber ist einfach unerträglich. Immer am motzen und diletantisches Vorgehen.
non-turbo5.5Rund um die Biografie eine bedeutende Meinungsfoescherin finden einige Morde statt. Loesung liegt in ein Mord in '67 im Puff. Drehbuch mittelmaB, dazu zu langsam ohne viel Aktion, Humor oder Spannung. Nicht schlecht, aber ohne Biss.
l.paranoid5.0 
Hackbraten6.0der Fall ist ein bisschen sehr konstruiert, aber das Wiedersehen mit Erich Bar macht Freude
refereebremen7.3Gut inszinierter Intrigenthriller, in dem Palu zwar souverän ermittelt, jedoch teils nicht glaubhaft wirkt. Bösewichte zudem zu extrem dargestellt, das passt nicht nur. Top ist dagegen die Handlung sowie das Thema Manipulation durch Meinungsinstitute. 7,3
InspektorColumbo7.0 
Dippie6.0 
Exi7.0Wäre ein sehr guter Tatort mit einer ausgezeichnet spielenden Nicole Heesters geworden, leider ist die Auflösung am Schluss ziemlich misslungen.
Celtic_Dragon6.0Guter Plot, langweiliger Palu und mieses Finale. Da war mehr drin.
smayrhofer7.0 
ssalchen4.0Gepflegte Langeweile aus Saarbrücken kombiniert mit einer an den Haaren herbeigezogenen Story. Wenigstens gabs ein beruflichles und privates Happy End. (<-Ironie)
donnellan9.0Und es gibt sie doch: gute Palu-Tatorte. Das habe ich nicht erwartet, allererste Sahne.
Strelnikow7.0Einer der besseren Palu-Krimis, von Trägheit diesmal keine Spur. Super Besetzung!
Axelino6.5 
Pasquale8.0Ohne große Schwachpunkte
arnoldbrust8.5 
yellow-mellow5.5Zwischendurch sogar ganz spannend, aber in erster Linie eine Rentemaßnahme für überalterte Mittelklasseschauspielerinnen. Die Auflösung ist extrem mau und wenig logisch. INsgesamt im Vergleich zu anderen Ermittlern viel zu hausbacken.
Andy_720d8.1Außergewöhnlicher Fall mit absoluter Top-Besetzung, feine Dramaturgie, schöne Drehorte. Furioses Finale, aber diffuse Schwächen auf Ermittler(figuren)seite. Palu extrem uncharmant.
Vogelic6.0Über Durchschnitt.
Kpt.Vallow5.5 
Linus98.0Klasse und mit tollen schauspielerischen Leistungen, wenn auch ein wenig langatmig!
uliradtke5.5 
tatort-kranken6.5 
alumar7.0 
oekes5.5 
Noah5.5 
Kohlmi6.1Etwas langatmig aber aus heutiger Sicht gute Besetzung. Die Verwicklung,der Frau Prof. Ist recht unglaubwürdig; es kommt keine rechte tSpannung auf.
paravogel2.5 
inspektorRV5.4 
grEGOr6.0Jeder kennt jeden und alles hängt zusammen - so sieht sich das Saarland selbst. Hier viel zu konstruiert aber für einen ollen Palü ganz ok.
Bohne7.5Nicole Heesters in einer Paraderolle. Deininger ist immer wieder ein Genuss. Veras Tochter exellent geschauspielert.
Eichelhäher6.7Für einen Palu war das doch gar nicht so schlecht. Das Freundin und Geschäftsführer dahinter stecken, war mangels anderer Verdächtiger aber relativ früh klar.
MacSpock7.5 
ARISI6.5 
nieve106.0 
Kaius114.5 
walter8007.5 
schaumermal7.0 
jogi7.0 
RF17.0Schauspielerische Glanzleistung, vertrackte Geschichte, tolle musikalische Untermalung. Ohne Palü, Deininger und Frau Braun wäre es jedoch ein wirkliches Highlight geworden
blemes9.0Sehr unterhaltsame Geschichte mit guter Besetzung. Spannung bis zum Schluß.
brotkobberla8.0Ein Fall in den 60igern. Die Nutten hätten ja den "Oiden Depp" aus München treffen können. Ein Mord aus vergangenen Jahren wurde aufgedeckt, so dass die Erinnerung direkt auf die Intensivstation führte. Ein Spiel um Macht und Geld. Ein Fall mit Tiefgang, der interessant zum Schauen war. Der kleiner Norbert - und Palu stolpert ... "Werden wir die Wahl noch drehen" - The Show must go on... und Frau Prof. Dr. ersteht wieder auf...
escfreak4.0 
whues4.5 
ralfhausschwerte8.0Unterhaltsamer, spannender Krimi mit interessanter Story und guter Besetzung (R. Zech, N. Heesters) Nicht der beste Palu, aber einer der besten.
Sonderlink7.2Trotz "Überraschung" am Ende: Zu viele Verflechtungen, zu übertrieben, zu zufällig. Die hervorragende Besetzung hilft dem Kugelblitz. Am amüsantesten ist noch Frau Braun: "Das räumen sie auch selbst wieder auf , Herr Palü".
Weiche_Cloppenhoff5.0Knapp unter Durchschnitt; "Werner", (stell´ ihm mal die Frage!)" hebt es dann auf runde 5 Punkte
Tatort-Fan6.5Fand ich beim ersten Ansehen eher schwach (3,5 Punkte), konnte mich beim zweiten Anschauen und mit etwas zeitlichem Abstand jedoch schon etwas mehr überzeugen. Nicole Heesters und Rosel Zech toll. Die Story durchaus spannend, allerdings mit einigen kleineren Längen.
Mesju6.0 
Schwatter-Krauser6.0 
speedo-guido6.5wimmelt leider nur so von schlechten Schauspielern
ruelei6.3 
Joekbs6.5Die Palü Tatorte sehe ich mir immer wieder gerne an. Auch dieser Fall war gut konstruiert mit guten Schauspielern
Musenginst5.1Gute Grundkonstellation und gute Schauspieler (Heesters, Zech, Blendl), auch die Story ist nicht schlecht, aber die Folge kann leider den Spannungsbogen nicht aufrechterhalten; in der Mitte zieht sich's ganz schön. Unglaubwürdiges Ende.
Püppen4.7Von drei starken Frauen (Heesters, Zech, Schwiers) holt eine die verruchte Vergangenheit ein. Der Erpresser und Täter musste einer der profillos bleibenden Männer sein.
Kuhbauer4.0Das wird einfach nichts mit denen. Es ist und bleibt Provinzkino.
Trimmel7.0 
wkbb7.0Auch in der Demoskopie wird mit harten Bandagen gekämpft. Palu löst den Fall auf seine bekannnt ruhige Art.
fotoharry3.0Schöne hommage an Jopi Heesters (...manche werden 100 - just in der Ausstrahlungswoche), aber sonst erinnert das Ganze an Heinz Becker ohne Humor. Alles wirkt ziemlich versteinert.
Kreutzer7.0 
magnum4.0Wenigstens ganz spannend, aber ansonsten ein Palu halt: Team und Schauspieler mau, wenig plausibel.
oemel4.5Einfach nur langweilig, so viele böse alte Damen und das ganze komplett ohne Spannung erzählt. Die letzten zehn Minuten sorgen für ein Minimum an Abwechslung, reißen es aber auch nicht mehr raus. Schade.
Fantomas2.0 
Steve Warson8.5Interessanter Fall mit Blick hinter die Kulissen der Meinungsforschung mit überraschenden Wendungen. Zum Glück kaum Privatgedöns vom dicken Palu, inzwischen ohne Hals. Auch wenn mal wieder betont werden mußte, wie sehr seine attraktive Freundin ihn begehrt. Stefan Kurt und Rosel Zech mal so richtig schön böse.
Ernesto6.0 
DanielFG0.0Unterirdisch: sehr schlecht geschauspielert, besonders Rosel Zech (wie in fuffziger Filmen) und die Heesters (üble Platitüden im Hörsaal mit bedeutungsschwangerem Gesichtsausdruck); das Drehbuch kann zwar die alte Geschichte aus den 60ern plausibel machen, nicht aber, warum denn die vielen Nebenfiguren von Herrn Kurt aus dem Weg geräumt werden mussten?; und die Schlussszene, in der Palu plötzlich bei den beiden Finsterlingen im Wohnzimmer steht ... das ist wirklich abwegiger Quark, da merkt man, dass Herr Blumenberg vom echten Leben keine Ahnung hat(te).
Pumabu8.8 
hsv6.5 
jdyla6.7 
Alfons5.3 
windpaul5.5 
malzbier596.5Durchaus sehenswerte Palu-Folge, aber Handlung und Motiv zu konstruiert. Rosel Zech und die Heesters in beeindruckenden Rollen; die anderen Rollen passend besetzt, originell und tumb wie immer Erich Bar. Palu gelassen und unkonventionell, aber mit etwas kraftlos; der Assistent eher blass.
hogmanay20085.0 
Nic2347.0 
achtung_tatort5.7was für ein grottiger schluss. ansonsten ok, aber wahrlich kein highlight
holty7.3Interessanter Beginn, schleppt sich dann etwas dahin, die Inszenierung am Ende unrealistisch.
Honigtiger6.0 
Ganymede4.0 
oliver00015.0Begann für einen Palu-Fall ziemlich gut, ließ dann aber rapide nach. Tiefpunkt war dann, als Palu im Haus der Freundin auftaucht (da kann man einfach so rein spazieren?) und die Frau Professorin wie durch ein Wunder und anscheinend über Nacht wieder gesundet.


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3