Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 18.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Atlantis

(546, Ehrlicher)

Durchschnittliche Bewertung: 5.77517
bei 145 Bewertungen
Standardabweichung 1.53630 und Varianz 2.36021
Median 6.0
Gesamtplatz: 834

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Elkjaer3.0 
Nik5.0 
Ralph6.0 
noti5.5 
Jürgen H.7.0 
hjkmans6.5 
wanjiku4.0 
JPCO7.0durchweg solide und unterhaltsam
Christian4.5 
claudia5.5 
holubicka6.5Solide Ermittlung mit coolen Sprüchen.
Stefan6.0 
batic7.0 
Tatort-Fan7.0Auch wenn ich mit dieser Meinung wohl ziemlich alleine dastehe, aber ich fand die Folge gar nicht mal so übel. Das Zusammenspiel der Kommissare erschien mir zwar teilweise etwas zu gekünstelt, die Krimihandlung fand ich aber recht unterhaltsam.
schwyz7.0Abwechslungsreiche Folge mit manchmal fast etwas zu locker aufspielenden Ermittlern
VolkeR.5.0Absolut durchschnittlich. Die Szenen mit Kain und Walter sind mehr wie nervig. Einzig und alleine Martin Lindow überzeugt!
austin2.6Selten derart schleche schauspielerische Leistungen in einem Tatort gesehen. Dazu die Klamotten und Deko von Tchibo gesponsored?!
Esslevingen3.0 
achim5.5 
WalkerBoh3.0Die Idee scheint kurz gut zu sein. Allerdings fängt die Folge dann sofort an, sich dermaßen kalauerhaft zu inszenieren, sowohl was Fall, als auch was Nebenhandlung angeht, dass man schnell jeden Spaß an der Sache verliert. Am Ende bleibt wirrer Themenmix
Scholli6.5 
geroellheimer9.0 
FloMei5.5 
jodeldido7.5Brisantes Thema, gar nicht übel;
Thiel-Hamburg8.5Durchweg überzeugend! Unterhaltsame Maler-Nebenhandlung, spannender Krimi-Plot, wichtige aktuelle Themen. Dazu dieser sezierende Blick auf die Trostlosigkeit des Freizeitparks. Ehrlicher mal sympathisch und nicht aufgesetzt!
Tatortfriends8.3Allein schon vom Thema her sehr gut. Unterhaltsam, abwechslend mit Action und Dialogen.
Der Parkstudent7.6Der Trick, mit dem Ehrlicher den Giftmüll-Sünder überlistet, ist einfach spitze!
InspektorColumbo7.0 
Spürnase7.4 
brotkobberla7.5Solider, guter Leipziger Tatort
diver7.0 
Jan Christou4.5 
refereebremen5.5Interessante "Schatzsuche" moderner Art, die sich suboptimal entwickelt. Die Nebengeschichten sind nicht immer gelungen (z. B Goldfisch), die Staatsanwältin nervig. Spannung kommt so recht nicht auf, dafür gibt es aber prägnant ausgewählte Kulissen.
Titus7.5 
dommel2.5ein schwacher Ehrlicher (wieder einmal). Zum Schluss hin ein ziemliches durcheinander und schwer durchschaubar.
alexo7.0 
uwe19715.0Mußte drei mal von vorne anfangen um richtig rein zu kommen. Am Anfang etwas wirr. Wird ab der Mitte etwas besser. Die Nebenstory (Malerarbeiten) war überflüssig.
kappl5.5 
Paulchen4.0 
HUNHOI6.5 
Steve Warson5.0War das wieder schön beschaulich mit Bruno und Kain - nur ein spannender Krimi ist etwas anderes...
tomsen28.0 
heroony6.5Für einen Erhlicher gar nicht so übel. Die Giftmüllnummer ist kein Highlight, hier aber nett umgesetzt.
dennster19815.5 
Herr_Bu6.0 
Harry Klein6.0Die Szenerie des Vergnügungsparks spielt für die Schadstoffverklappungsgeschichte eigentlich gar keine Rolle, Ehrlicher und Kain ermitteln brav in einer ebenso brav konstruierten Handlung.
homer7.0 
Roter Affe4.5Das mit den Handwerkern habe ich nicht kapiert.
non-turbo7.0Erpressung wegen illegaler Müllabführ der ehemalige DDR. Solider Fall mit sympatische Ehrlicher. Leider nicht ein Folge die Mann sich nach Monaten noch erinnern kann. Der Schwiegervater als Mörder war vorhersehnbar. Guter durchschnitt.
Andy_720d4.5Konstruiert um den Aufhänger (Erlebnispark), aber mit Lindow
Der Kommissar8.0 
Xam5.5 
Hackbraten6.0 
Joekbs6.6Das war eine Prise zuviel von Ehrlichers Bauernschläue, die 2-3 guten Sprüche haben das dann auch nicht mehr gerettet. Der Fall an sich war ziemlich troken und unaufregend. Beste war noch die Kameraeinstellung von der Achterbahn.
mesju4.0 
Fromlowitz6.0 
joki3.0 
nieve105.0Trotz toller Besetzung und der sympathischen Ermittler zähe Ermittlungen.
zwokl4.5 
dakl7.0 
peter7.0Solide und ruhig. Bloss nicht schnell bewegen. Story ganz interessant und Thema sicher hochbrisant. Aber mit Längen.
ramwei1.5lahm
spund15.0Bieder, unspektakulär. Einer der schwächsten Ehrlichers.
ssalchen5.5Die privaten Nettigkeiten waren überflüssig - und auch der Fall an sich war wenig originell. Kurzweilig war es aber dennoch, weil es in der großen Wirtschaft wirklich so zugehen kann.
matthias6.0Mäßig spannend, keine groben Schnitzer. Von der Stange. Noch nie sah Blut Ketchup so ähnlich.
yellow-mellow7.0Ein bisschen mehr Dramatik hätte dieser Ehrlicher-Folge sicher gut getan.
Tracy1.0Einfach nur nervig und dilettantisch...
Vogelic7.0Guter Fall mit viel Witz der Kommissare.
Kpt.Vallow8.0 
arnoldbrust8.0 
MacSpock8.5 
RF13.0Seichte Story über ein brisantes Thema. Ganz Leipzig in Gefahr. Recht altbacken ohne Höhepunkte.
stevkern7.5 
Detti077.5 
Kuhbauer5.5 
Weiche_Cloppenhoff6.2Kein echter Höhepunkt, aber solide; schon fast ein Zeitdokument vor und während der großen Tagebauflutung; Delitz´ Sekretärin hätte mehr Wortanteil verdient gehabt
wildheart5.5 
ARISI4.5 
schaumermal6.5 
jogi6.0 
escfreak5.5 
Eichelhäher5.5 
Kreutzer6.5 
tatort-kranken5.5 
Sonderlink5.0Schleppender Gifmüllschinken mit Schatzsuche in der großen Sandkiste, so spannend, wie eine Führung im ehemaligen VEB Polstermöbel Rabenau.. Überflüssige Nebenhandlung: "Fräderige" mag zu Zeiten des DDR-Stalinismus mal ein heißer Feger gewesen sein, als Ehrlichers Müsli-Magd unterstützt sie das angestaubte Image nach Kräften.
alumar7.0 
Rawito8.0 
flatsoundz7.0Ganz gute Unterhaltung als Fan dieses Teams.
whues1.5 
inspektorRV7.0 
dolphin5.8 
ruelei5.2 
Trimmel6.0 
wkbb6.0Ehrlicher-Kain-TO's sind einfach alle gleich.
axelino5.5 
Püppen6.5Mondlandschaften und Neuseenland – welch' ostdeutsches Lokalkolorit. Ehrlicher ganz columboesk und „Mein Name ist Kain. Wie ist denn ihr Vorname?“ Die nehmen sich selbst auf die Schippe, klasse.
Bohne4.0Wie einen eintönig geschauspielerten Ehrlicher geschafft. Spannung verklappt, verschüttet.
Strelnikow5.5Eine bereits oft erzählte Geschichte, die bei diesen beiden tranigen Ermittlern auch nicht besonders prickelnd rüberkommt. Leider nur Durchschnitt.
Thomas648.5Großartige Idee das entstehende Belantis für Atlantis heranzuziehen. Geschichte knifflig und gut. Ehrlichers Kaffeetassentrick 1a ! Das harmonische Team Ehrlicher/Kain wirkt authentischer als Kommissare mit künstlichen und krimifremden Konflikten. Sogar für Humor (Handwerker) war angenehm kurz Platz.
fotoharry6.0Da es hier im illegale Verklappung von Müll geht versucht wenigstens Frederike keinen Müll auf Ehrlichers Teller zu platzieren.
DanielFG4.0Schlecht und verwirrend erzählt, zT sehr schlecht gespielt, und zwar fast von allen(!), und wirklich saublöde Nebenhandlungen. Unterdurchschnittlich.
silbernase6.5 
Latinum6.0 
TobiTobsen6.0Der Chef des Freizeitparks „Atlantis“ ist erschlagen worden. Eine erste Spur führt die Kommissare zu einem Abrissunternehmer. Auch der weilt nicht mehr unter den Lebenden. In seinem Wohnwagen finden sie eine Landkarte mit den Koordinaten des Freizeitparks, einer Neubausiedlung und eines stillgelegten Tagebaus….sehr guter Lokalkolorit im Freizeitpark Belantis und Szenen am Petersbogen, sowie mit Andreas Schmidt-Schaller gut besetzt. Das war's aber auch....
paravogel2.0 
schlegel6.0 
walter8008.0 
Siegfried Werner8.0 
grEGOr5.0 
Schimanskis Jacke3.0Pyramiden, Palmen und Orangenbäume in Leipzig... Für die einen mediterraner Flair, für die anderen eine gute Versinnbildlichung, wie konfus und wirr es in diesem TO zugeht. Dabei liegt das gar nicht mal an Ehrlicher, der diesmal sogar fast angenehm menschelt. Aber die Geschichte ist einfach nur daneben, ein Hauch von „Klein gegen Groß“, bei der die Müllabfuhr eine Schatzkarte rekonstruieren kann, die Polizei aber nicht. Und wozu überhaupt die Schatzkarte? Und warum eine Kopie davon? Oder gibt es da keine Notizbücher? Dafür ein Herz für Kinder, die dürfen nämlich am Zaun zusehen, wie ein Entsorgungstrupp in Schutzanzügen im Giftmüll rumwühlt.
Junior4.0 
Exi7.0Im Gegensatz zu vielen älteren Ehrlicher Folgen beschwingt inszenierter Tatort, der durchaus zu fesseln wusste. Allerdings wurde der ursprüngliche Mord etwas zu schnell aus den Augen verloren, und der Hauptaugenmerk zu stark auf den Giftmüllskandal gelenkt. Ansonsten routinierte Hajo Gies Kost!
hoefi745.0Story okay, aber was waren das denn für schlechte Schauspielerleistungen? Erinnerte eher an eine Laiendarstellerriege, selbst Kain und Ehrlicher kamen irgendwie lächerlich rüber.
lightmayr5.0Ernste Sache mit illegal entsorgtem Giftmüll. Schauspielerisch typisch mittelmäßig, etwas mehr Pepp hat auch gefehlt.
Nic2345.5 
Ernesto6.5 
agatha146.5 
Alfons5.7 
Ticolino2.8Trotz (oder wegen?) der vielen Verdächtigen, Verwicklungen und Handlungsstränge kommt die ganze Folge über keine Spannung zustande. Die albernen Dialoge und Kabbeleien zwischen den Ermittlern gingen mir sehr auf die Nerven.
hsv5.0 
speedo-guido5.0typisch Leipziger Einheitsbrei
Dippie6.5 
windpaul5.5 
Ganymede6.9 
hogmanay20086.0 
Pumabu6.0 
TSL6.0 
MMx5.0 
achtung_tatort6.5Ein bischen wirr und schlecht gespielt. Aber schönes interessantes Thema
jdyla5.3 
Waltzing Matilda7.0Ehrlicher und Kain spielen wieder "Indiana Jones", diesmal laufen sie mit einer Schatzkarte herum. Nette Folge, wobei mich der Mordfall selbst eher weniger interessiert hat, dafür waren die Kommissare sehr unterhaltsam.
Eichi5.5Mittelmässige Folge um illegale Sondermüllentsorgung, dämliche und völlig überflüssige Malerszenen in Ehrlichers Wohnung.
SherlockH4.2langweilige Krimiware von der Stange. Die schauspielerischen Leistungen teilweise erschütternd schlecht (Aufschlüsselung der Wertung: Story 4/10; Spannung/Humor 3/10; Ermittler 5/10; Darsteller 4/10; Umsetzung 5/10)
dibo734.5 
Miss_Maple4.0 
Regulator7.0 
Silvio7.0 
staz735.5 
Kalliope5.3Durchschnittlicher TO aus Leipziger. Keine Enttäuschung - leider auch kein großer Wurf. Sonderpunkt für Walter, denn wie Kain so schön sagt: "Du hättest zur Polizei gehen sollen."
falcons815.5 
holty6.0Etwas uninspierierter Mix aus Umweltverbrechten und Erpressung. Kann Leipzig besser...
magnum5.5 
DerHarry8.5Kein schlechter Fall mit Ehrlicher und Kain, wenngleich etwas übertrieben mit dem großen Skandal.
Honigtiger5.5 
oliver00014.0TKKG lässt grüßen – Giftsuche mit Schatzkarten, man hat so langsam das Gefühl, dass es mit Leipzig nichts mehr wird. Diese Folge noch dazu überfrachtet. Und was hat es mit der platonischen Beziehung zwischen Ehrlicher und „Frederike“ auf sich?


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3