Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 13.12.2019. --> Bis heute wurden 1124 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Mietsache

(541, Casstorff)

Durchschnittliche Bewertung: 5.57822
bei 101 Bewertungen
Standardabweichung 1.59291 und Varianz 2.53735
Median 5.7
Gesamtplatz: 915

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
noti5.5 
Nik4.5 
Elkjaer4.5 
Ralph3.0 
Jürgen H.7.5 
hjkmans6.5 
wanjiku8.0 
JPCO7.5durchweg spannend und gut gespielt
Esslevingen4.9 
Christian5.0 
Thiel-Hamburg7.5 
claudia5.0 
austin2.5gähnend langweilig und aufgedunsener Sohn Casstorff nervt gewaltig
holubicka6.0Verworrene Mietsache, mittelmäßige Ermittler, trauriges Ende.
Puffelbäcker5.0Verschwurbelte Handlung und langweilig.
refereebremen9.3 
HUNHOI7.0 
batic3.0 
Stefan5.5 
WalkerBoh9.0Meisterhaft gefilmte Folge aus Hamburg, jede Einstellung sieht wie exakt vermessen aus. Dazu stimmungsvolle Musik und eine spannend-schräge Geschichte rund um die Mietsache. Sehr gelungen!
Dennster19816.0 
geroellheimer9.0 
Tatortfriends6.0Geht so. Nicht viel Spannung. Das Thema o.k., und auch die Musik gut. Sonst eher durchschnittlich
kappl6.0 
alexo6.0 
Herr_Bu5.5 
Scholli5.0 
Harry Klein5.5Mühsam konstruierter Plot um ein Mietshaus und den toten fiesen Vermieter, der trotz guter Schauspieler ziemlich öde dahinplätschert. Was macht Casstorff Jr.? Klar: Er schließt einen Mietvertrag. Ohne private Parallelhandlung geht es eben nicht...
Professor Tatort3.0Zwischendurch sogar mal richtig spannend; von der Idee her gar nicht schlecht. Aber die letzten 20 Minuten waren nur noch pathetisch und sollten über die fehlende Handlung hinwegtäuschen.
Spürnase7.2Atmosphärisch voll überzeugend und sehr stimmig besetzt. Aber die Handlung ist letztendlich doch etwas dünn.
highlandcow8.0 
Roter Affe6.5Guter Fall, bis auf das Alter der Mutter Schuller alles prima.
nieve107.0Eigentlich glänzen nur der Rückblick in die Leipziger Vorgeschichte des Ermordeten, das Mietshaus und Antje Hagen mit dem Feudel. Schwaches Ermittlerteam mit nervtötendem, aufgesetzten Privatleben des J. Casstorf.
steppolino4.8Tolle Optik und tolle Bilder von Hamburg, sonst aber nichts. Atzorn und Prückner ganz schwach und farblos. Story uninteressant weil man das so fiese Opfer lebend nie sieht. Schlimm die Mutter am Schluss,
joki3.5 
InspektorColumbo6.0 
Tatort-Fan7.0Handlung durchaus interessant, allerdings zu spannungsarm und zu sehr in die Länge gezogen. Tolle Schauspieler (insbesondere Antje Hagen und Bibiana Beglau), hervorragend inszeniert. Teilweise geradezu geniale Kameraeinstellungen und -fahrten.
dommel7.3Interessante Konstelation. Mord an den verhassten Vermieter, der mit seinen Mietern in einem Haus wohnt, von denen die meisten ein Motiv haben.
yellow-mellow6.0Solide, schlüssige Folge, wenig Highlights aber insgesamt recht kurzweilig
Andy_720d7.8Schauspieler, Musik, Kamera, Schnitt: alles sehr fein. Story solide, aber Ermittlung wenig stringent. Dafür Familien-Nebenstrang sehr stimmig wenn auch thematisch zu aufgesetzt-passend.
mesju5.0 
Der Kommissar5.5 
flomei6.0 
Dippie4.5 
VolkeR.5.0Die Auflösung kam viel zu früh, ansonsten über weite Strecken gepflegte Langeweile.
schwyz5.5Die Beglau ist immer ein sicherer Täter-Typ. Thema etwas verschenkt; das konnte Ehrlicher besser. Und immer diese auf's Thema getrimmten Nebenhandlungen müssen einfach nicht sein.
Der Parkstudent4.0Wohl der schwächste Castorff-Tatort. Belanglose 08/15-Geschichte ohne nennenswerte Höhepunkte.
Paulchen4.0 
matthias6.0Durchschnittlich spannend. Punktabzug wegen unglaubwuerdigem und kitschigem Showdown.
uwe19714.5Bei so vielen Feinden war es schwer den Täter früh zu erahnen. Der schwache Schluß kostet noch einen Punkt. Nebengeschichte Daniel wiedermal überflüssig.
smayrhofer6.0 
schwatter-krauser8.0 
diver7.0Gutes Team in durchschnittlichem Fall. Wirkt ein wenig zu konstruiert
l.paranoid6.5 
Axelino7.0 
ssalchen3.5Tolle Bilder in einer mäßigen Geschichte - oder nach Udo Jürgens: Wenn du mich fragst, diese Heuchelei halt' ich nicht länger aus. Wir packen uns're sieben Sachen und zieh'n fort aus diesem ehrenwerten Haus.
Titus4.5Sehr lahme Angelegenheit.
dakl6.0 
zwokl6.0 
non-turbo5.0Schöne Bilder und passende Muzik, das schön. Drehbuch unterdurchschnittlich, viele verdächtige Mieter, und es ist die schöne Tochter wegen der Vergangenheit. Auch Sohn-Privatkram nervte mal wieder. Zum vergessen.
Hackbraten6.0unspektakulär
diebank_vonelpaso6.0 
Vogelic5.0Durchschnittstatort
Kpt.Vallow4.5 
Linus95.0Sehr vorhersehbar und ziemlich langweilig und langatmig!
arnoldbrust9.0 
Rawito6.2 
alumar5.5 
whues4.5 
lightmayr5.0Interessante wenn auch nicht ganz nachvollziehbare Mietergemeinschaft. Die Ex-Frau von Casstorff nervt.
tomsen27.6Wenn man von der unnötigen Nebenstory mit dem Sohn absieht ein recht ordentlicher Tatort. Etliche Verdächtige von welchen der Täter erst relativ spät erkennbar war.
SherlockH5.0Tolle Kameraführung und tolle Bilder. Bibiana Beglau hat toll gespielt. Das war es auch schon, Story uninteressant und die ewigen Vater/Sohn-Geschichten von Castorff nerven wahnsinnig. (Aufschlüsselung der Wertung: Story 3/10; Spannung/Humor 4/10; Ermittler 2/10; Darsteller 7/10; Umsetzung 9/10)
wkbb4.5Wie so viele Casstorff-Folgen mehr schlecht als recht, vieles hängt mit zuviel Familienthemen zusammen.
Püppen4.0Artefakte, Sequenzen, Fragmente, Symbole – das ist Vieles, aber kein Kriminalfall.
Trimmel1.5 
Bohne3.0Ich konnte dem Tatort nichts abgewinnen und habe mich in drei Anläufen durchgekämpft. Durchweg kam mir alles schlecht geschauspielert vor. Eine junge Frau ist besonders freundlich zum Kommissar. Und was ist? Klar, sie ist die Täterin.
Strelnikow8.0Solider und harter „Casstorff“: immer wieder gern gesehen, spannend mit interessanten Wendungen.
Ernesto6.5 
fotoharry5.0Ein gewöhnlicher Fall dem das außergewöhnliche fehlte. Am besten sind noch die Socken vom Holicek.
Pumabu7.6 
Sonderlink4.7Uninteressanter Befragungsmarathon zu Beginn, abstruses Rachedrama zum Schluss. Einerseits also dialoglastig bis geschwätzig, andererseits sind Einblendungen ohne konkreten Bezug zur Handlung ärgerlich, weil sie Verwirrung stiften, denn der Aussagewunsch ist nicht nachvollziehbar. Auf der Habenseite stehen die wandlungsfähige Bibiana Beglau und andere gute Darsteller, z.B. Antje Hagen. Die peinliche Vater/Sohn-Schmonzette auf Daily Soap Niveau gibt der Folge dann aber den Rest.
Alfons6.3 
pasquale3.3Ausgesprochen dröge und wenig überraschend, Privatleben stark konstruiert
Ticolino3.0Sehr langsam und langweilig erzählt, Casstorffs Privatleben ist überflüssig.
Steve Warson4.0B. Beglau und A. Hagen sind immer wieder gerne gesehen. Casstorff und besonders sein unglaublich unsympathischer Sohn, mit dessen Privatgeschichten immer wieder die Sendezeit aufgefüllt werden muß, dagegen nicht.
speedo-guido6.0zuviel Längen...
oemel4.5Plätschert volle 90 Minuten vor sich hin. Casstorf und Holicek haben gegen dieses Drehbuch leider keine Chance.
windpaul5.0 
Gisbert_Engelhardt7.0 
Paschki19775.6Ein typischer Casstorff-Plätschertatort, ohne jegliche Ausschläge nach oben oder unten. Nachvollziehbares Tätermotiv
hogmanay20085.0 
dg_5.7 
Weiche_Cloppenhoff3.5Unter dem Durchschnitt
holty7.0Solide Krimikost mit Motiven aus der Vergangenheit. Hat das Rad nicht neu erfunden, aber durchaus ansehbar.
achtung_tatort3.4Schwächster Casstorff
Honigtiger5.0 
schaumermal4.0 
Ganymede5.0 
Schimanskis Jacke8.2Es gibt so diese unheimlichen TO-Momente, da weiß man gleich beim ersten Auftreten des Täters, dass er´s war, und wer sich an die Anfangsszene erinnert reimt sich auch gleich das Motiv zusammen. Und trotzdem, die Folge ist einfach gut besetzt, tolle Typen, und gerade die Arbeit an und hinter der Kamera holt da eine kleine, feine Geschichte heraus. Allerdings stellt sich mir die Frage, was ein Glatzkopf mit einem Fön macht...
oliver00012.0Die bislang schwächste Casstorff-Folge. Die Figuren bleiben blass und konturlos, der Fall langatmig und vorhersehbar. Teilweise auch verwirrend.
Nic2346.5 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3