Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 06.12.2021. --> Bis heute wurden 1194 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Zartbitterschokolade

(518, Stark)

Durchschnittliche Bewertung: 6.16994
bei 163 Bewertungen
Standardabweichung 1.66273 und Varianz 2.76468
Median 6.5
Gesamtplatz: 730

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
noti8.0 
Ralph6.0 
Nik4.0 
Hochofen3.5 
Elkjaer5.5 
Jürgen H.7.5 
JPCO7.5schöner Weihnachtstatort
Christian4.5 
Fluppy6.5 
Tatort-Fan7.0Zwar wirkte die Handlung m.E. teilweise etwas zu konstruiert, dennoch fand ich die Folge aufgrund einiger sehr gelungener Dialoge und Szenen äußerst unterhaltsam.
claudia7.5 
Esslevingen5.0 
Stefan8.0 
refereebremen8.0 
schwyz6.0Durchschnittskrimi, zum Teil ein bisschen zu übertrieben sentimental
Milski6.4 
Tatortfriends7.5Gute Ermittlung, sympatisches Team, Story auch o.k.
geroellheimer10.0 
jodeldido8.2Ein sehr unterhaltsamer Tatort aus Berlin, der Fall selbst jedoch ist mäßig. Ritter und Stark machen schon die halbe Miete.
achim7.5 
Der Parkstudent6.3Keine herausragende Geschichte, die eine hohe Wertung verdient. Der Vorwurf sexueller Belästigung gegen Ritter war wohl der Höhepunkt.
Aussie7.5 
Pasquale8.0Ohne große Highlights, dennoch recht ordentlich
kommissarinzufall9.7Sehr stimmig und spannend, nur die Flintenaktion in der Staatsanwalt ist etwas störend.
Der Kommissar7.5 
uwe19715.0Durchschnittlicher Tatort. Am Anfang etwas schwach wird zum Schluß besser. Die Aktion mit dem Christbaum war überflüssig.
dommel8.0guter Krimi über Familienintrigen. Starkes Ermittlerteam Ritter und Stark. Durch ihre gegensätzliche Art harmonieren sie klasse.
gosox20007.0 
alexo7.0 
schwatter-krauser8.0 
Titus7.0 
diver7.0Zeitweise zu schlechte Synchronisation. Das "Schnellerlaufen des Films" bei der Aston-Martin Spritztour wirkt zu lächerlich. Ansonsten gute Unterhaltung
Spürnase8.4Besonders von den weiblichen Schauspielern intensiv interpretiert, dazu bilden die Ermittler den Gegenpol durch ihre gelassenen Ermittlungen. Mal Sachlich nüchtern und Ernsthaft, mal humorvoll. Diese Kombinationen machen den Tatort sehenswert.
Herr_Bu5.5 
Harry Klein4.5Konstruierte, wenig glaubhafte Story um Psychogutachten und Intrigen der Schoko-Mogule. Einige Schauspielerinnen verblüffend schlecht, Nebenhandlungen bemüht komisch, schneller abgespielte Spritztour mit dem Aston Martin unfreiwillig komisch.
highlandcow8.0 
Paulchen4.0 
steppolino6.2Eigentlich hat alles gepasst, guter Krimi, symathische Ermittler. Aber die unterirdisch schlechte schauspielerische Leistung von Marvie Hörbiger machte den ganzen Film kaputt: Die nächtliche Szene mit Ritter war deshalb nur lachhaft.
dani050217.0Etwas unrealistische Story ( Auto etc.... ) Dummer Till Ritter ( Weibliches geschlecht )
AW6.5 
bello6.2 
kappl4.5 
Scholli7.5 
Jaksc8.5 
sintostyle7.0Mavi Hörbiger gut, der Fall so lala,
homer7.5 
donnellan4.5Ritter fährt im Suff Auto und haut nen Tannenbaum um, alles klar. Wieder mal ein Ritter/Stark mit zuviel Privatkram. Geschichte ein wenig abstrus.
hitchi7.0Durchschnittsfolge aus Berlin ohne rechte Spannung und durchwachsenen Cast Nebenhandlung hat da erschreckender Weise mehr Drive
Kirillow5.5 
ssalchen5.0Verworrene Story mit jedoch teils guten Schauspielern und interessanter Darstellung des "Opfers" bei Missbrauchsfällen. Es ist eben nicht immer alles so, wie es zu sein scheint. Aston Martin Rahmenhandlung unnötig und vorhersehbar.
Rawito7.0 
arnoldbrust8.5 
yellow-mellow6.0MIttelprächtige Folge, die an einem sehr schwachen Drehbuch leidet.
Andy_720d5.0Unglaublich altbackene Dramaturgie und Inszenierung. Ziemlich peinliche Szenen, schlecht zusammenpassend. Überwiegend schlecht gespielt. Aufwändige Schneestimmungsherstellung.
tatort-kranken6.0 
Vogelic5.0Durchschnittstatort
Kpt.Vallow3.5 
Linus96.5Gute Schauspieler (Michaela Rosen) und gute Story! Tolles Team! Aber leider meines Erachtens nicht so gut umgesetzt! Für mich stand der Täter auch schon relativ früh fest!
Hackbraten6.0 
Sonderlink8.0Der ehemalige IM "Jakob" Ernst-Georg Schwill nervt mit seinem Berliner Dialekt fürchterlich. Zum Glück ist er nicht oft zu sehen. Die süße Mavie Hörbiger reißt´s raus.
escfreak8.5 
tomsen27.0Unterhaltsame und spannende Folge. Nur die ältere Tochter war etwas überzeichnet.
Tracy3.0Vollmilch ist mir lieber.
Cluedo4.0Ein spannungsarmer, klischeebeladener Tatort aus Berlin, bei dem vor allem die Darsteller leider sehr wenig Gefühl für ihre Rollen zeigten. Dadurch wird der ohnehin schon schwache Plot zu einer Farce. Zum Glück gehören Ritter und Stark nun zu den besten.
dakl7.0 
Kirk8.0 
zwokl7.0Teilweise mit Logikfehlern, aber ich habe mich gut unterhalten gefühlt.
Exi7.0Gute Krimistory mit einer seltsam entrückten Mavie Hörbiger und einem noch als ziemlichen Draufgänger dargestellten Ritter. Mit Weihnachtsbonus 7.0!
whues5.5 
MacSpock6.5 
Siegfried Werner9.0 
nieve105.0Vorhersehbar.
wildheart6.5 
Bohne6.5Das mit dem Auto war übertrieben. Und so fährt auch eine Bulle kein kostbares Auto. Aber schön weihnachtlich ohne große Grausamkeiten.
piwei4.5Der Fall war interessant gedacht, die Charaktere waren fast alle überzeugend, das Drumherum war es nicht. Die beiden haben sich immerhin in 11 Jahren ordentlich gesteigert.
Strelnikow4.0Ein 13-jähriges Mädchen, das beim „Verhör“ vom Ermittler angeschrien wird: der Gipfel der Plattheit, mit dem dieser plumpe und an den Haaren herbeigezogene Tatort daherkommt, der schlechteste bisher aus Berlin. Punkte für die Musik und dem gefällten Baum.
wkbb5.5Da wurde Ritter aber fast geleimt, von der Hauptverdächtigen. Der Zuschauer ebenfalls vom Regiesseur.
joki6.5 
inspektorRV6.6 
TheFragile7.0Familie des Schokoladenherstellers gut gezeichnet (Charaktere). Gestohlener Wagen unterhaltsame Nebenstory.
wuestenschlumpf7.5Solide.
Xam6.5 
grEGOr4.0 
portutti5.0 
Silvio9.0War richtig lustig. Ritter und Stark in Höchstform.Der Fall war auch ok.
jogi8.0 
Sigi6.0Sigi 6.0 Durchschnittlicher Fall aus der Anfangszeit des Duos, als Ritter noch den Unsympathen gab. Wird nur noch getoppt durch schon beinahe unfähigen Vorgesetzten. Story nicht immer glaubwürdig.
mesju3.5 
Peter7.5So hübsch und doch so unsympathisch. Super gespielt von Mavie Hörbiger und Michaela Rosen. Vergeblicher Versuch, ein bisschen Atmosphäre von "Chocolat" einzufangen.
Roter Affe6.0Gute Unterhaltung, Tochter zu abgebrüht auf Marylin gemacht.
axelino6.5 
Schnellsegler7.0 
Miss_Maple3.5 
alumar7.5 
Detti077.5 
lightmayr3.0Die ganze Schokoladengeschichte fand ich unspannend. Und der Aston Martin wurde am Ende zuuu zufällig gefunden.
ruelei6.3 
Ohneland6.0 
balou2.5Ein Komissar, der mal eben einen Aston Martin verschusselt, dessen Lieblingsbeschäftigung der Schokoladenklau ist und der sich sonst benimmt wie Rumpelstilz sowie eine Schokoladenfrau, die wirkt wie ein Klon aus "Das Dorf der Verdammten". Als Krönung obendrein ein bis zum Erbrechen unfähiger Vorgesetzter. Wie soll man das bewerten? Es wollte ein Krimi sein UND eine Familientragödie und war doch keins von beiden. Langweilig, wirr und weit unter Durchschnitt.
Eichelhäher6.2 
dibo734.0 
Bulldogge5.5 
MordZumSonntag6.0Fall plätschert so dahin. Beginn vielleicht noch spannend, aber dann hält man sich komplett mit der Familienbande Hofmann auf und hier ist alles recht vorhersehbar. Pluspunkte für die musikalische Untermalung (James Bond bei der Aston Martin-Fahrt, Weihnachtsmusik bei der Baumaktion) "Ritter mein Name, Till Ritter"
Seraphim3.5 
ARISI7.5 
overbeck3.5 
fromlowitz3.0Zieht sich ohne Ende.Hätte man locker in 70 Minuten abdrehen können.Spannungsarm.
schaumermal5.5 
brotkobberla5.5Ein Tatort, der letztendlich gezeigt hat, was für ein zerschossenes Privatleben Ritter führt. Der Fall selber war unspannend und zu langatmig. Das Gemechtel vor der heißen Schokolade hätte es nicht gebraucht.
RF13.0Größtenteils unglaubwürdig und mit wenigen spannenden Phasen. Ritter absolut daneben. Mavie Hörbiger ragt etwas heraus. Insgesamt schwach.
flomei5.5 
Weiche_Cloppenhoff3.6Trotz der teilweise guten Schauspieler kein großer Wurf; manchmal sogar etwas an den Haaren herbeigezogen
ralfhausschwerte5.0Eher durchschnittlicher Berlin-Krimi mit einer blöden Nebenhandlung um ein Auto, mit einer sehr blaßen Mavie Hörbiger und einer Mörderin, die auf Anwälte böse ist, aber nicht auf ihre Töchter, die sie betrügen. Nicht so glaubwürdig
Puffelbäcker5.5Gestelzter Fall mit unglaublichen Schauspielleistungen!
smayrhofer6.5 
l.paranoid4.5 
Dippie4.5 
Püppen5.6Aston Martin – good cop – bad cop – Stiefvater – Missbrauch – herzkrank – Anatoli – Gutachten – Fröhliche Weihnachten – zartbitter – Laub am Baum / Mir schwirrt der Kopf!
Trimmel5.5 
Hänschen0075.0 
stevkern7.5 
Kliso8.0 
Noah5.5 
schlegel5.5 
th.max6.0 
Benjamin9.0Kurzweilig und spannend bis zur letzten Minute
terrax1x13.5 
agatha145.0 
fotoharry7.5Gute Geschichte mit vielen Facetten, leider Schluss etwas zu stumpfsinnig zufällig (Aston, die Nebengeschichte hätte man sich komplett sparen können). Wie geht das dass man mit der Flinte am Hals danebenschiesst??
TSL6.0Sicherlich kein Highlight dieses Teams, insgesamt aber ein ordentlicher Krimi.
Junior7.5 
dg_8.0 
achtung_tatort5.1Guter Beginn, danach ging es bergab. Aus dem Thema hätte man mehr machen können.
HSV5.5 
hogmanay20087.0 
magnum6.0 
DerHarry6.0Leider zuviel Geplänkel, um richtig gut zu sein.
TobiTobsen6.0Guter und amüsanter, aber auch etwas zu überladener TO aus Berlin. Guter Plot, kurz vor Weihnachten wird ein Professor, der auch als Gerichtsgutachter arbeitet, von einem Aussichtsturm im Grunewald gestoßen. Die Spur führt in eine Schokoladenfabrik mit der Geschäftsführerin Ruth Hoffmann (Marvie Hörbiger)...und endet bei Missbrauchsvorwürfen... Nebenstory um den Aston Martin dB5 sehr witzig! Wie gewohnt sehr gute Vorstellung vom "alten" Berliner Team: "Ritter, Till Ritter" und "Gutmensch Stark".
Thomas649.0Fast im Fahrwasser des neuen Thiel eine köstliche Satire auf den Tatort an sich, sowie auf alles was sich in dieser Folge nicht rechtzeitig auf den Baum retten konnte (Psychotherapie, Erziehungspraktiken, Familienbetriebe usw.) Großartig der pubertierende Ritter und der lebensweise Stark. Tatortfolgen sind Schokolade, diese ist zartbitter.
DanielFG1.5Einfach nur schlecht.
silbernase8.0 
Pumabu8.5 
Ticolino8.2Normalerweise verursacht Zartbitterschokolade bei mir Migräne, aber diese Mischung war sehr bekömmlich. Spannung, Humor und gutes Zusammenspiel zwischen Stark und Ritter ergeben einen sehr sehenswerten TO.
Alfons6.3 
speedo-guido7.0 
windpaul5.0 
Paschki19777.2Gite Story, die Junior-Chefin top gespielt. Unterhaltsames aus Berlin!
holty7.0Personen etwas überzeichnet, aber unterhaltsam
Regulator6.5 
Honigtiger5.0 
oliver00014.0Immer die gleichen Ärgernisse bei den frühen Berlin-Folgen dieses Teams: Unsinnige Gesetzesüberschreitungen (Geschwindigkeitsüberschreitung bei Fahrt durch die Stadt), sexistische Sprüche (Kaffee für uns beide), Ritter unprofessionell (alleine nachts bei einer Verdächtigen) und belangloser Fall.
Ganymede6.0 
Holubicka7.0Gute Story gute Ermittlung nur Spannung fehlte.
Schlaumeier7.0 
kringlebros1.0Einen Punkt fuer die Frisur von der Hoerbiger. Ansonsten langweilig mit Hang zur Peinlichkeit.
Elch1549.5Gutes Drehbuch mit guten Schauspielern gut in Szene gesetzt, auch der Humor trägt seinen Teil zu einer guten Folge bei. Nach der starken Anfangsszene schaut man gebannt zu.
dizzywhiz3.5 
Sabinho8.0 
Schimanskis Jacke5.2„Das gesamte TO-Team wünscht ein frohes Fest 2002!“, nur Ritter muss mal wieder den Grinch geben. Die Auflockerung durch diesen Möchtegern-Proll, der auch mal dreistellig durch die Hauptstadt brettert, lässt die Geschichte, die sich teilweise zieht wie die Kakaomasse der affektierten Schokomaus, etwas weniger zäh wirken. Immerhin wird am Ende klar, dass die Berliner Polizei schon lange nicht mehr in Sachen Autodiebstahl ermittelt, sofern ein Aston Martin nicht auffällig genug ist.
oemel5.5Langweiliger Fall, auffallend schlecht besetzt. Insbesondere Mavie Hörbiger wenig überzeugend. Die Suche nach dem Aston Martin ist spannender als der Mordfall.
Callas7.5Wie passend wenn man, wie ich, diese Folge am 25.12 sieht. Es ist wahrlich kein Meilenstein in der TO-Geschichte, aber als kleiner Tatort für zwischendurch (gerade zur Weihnachtszeit) durchaus sehenswert. Gute Schauspieler, flott inszeniert, humorvoll, reicht es allemal für die kleine Schwester von Gut: Nett!
leitmayr_fan4.0 
xyz5.0 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3