Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 30.11.2021. --> Bis heute wurden 1194 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Fakten, Fakten...

(517, Thiel)

Durchschnittliche Bewertung: 7.24737
bei 228 Bewertungen
Standardabweichung 1.36970 und Varianz 1.87609
Median 7.5
Gesamtplatz: 186

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
noti8.5 
Ralph7.0 
Elkjaer7.0 
Nik8.0 
WANJIKU5.5 
Jürgen H.6.5 
Tatort-Fan6.5 
Christian6.5 
SintoStyLe10.0Der zweite Fall genauso mysteriös wie der Erste - Die Münsteraner sind 1.Klasse das sind Fakten!
JPCO8.0nicht die beste Folge aus Münster, aber unterm Strich ein sehr unterhaltsamer Spaß
Holubicka6.5Unterhaltsam. Guter Humor vor allem von Boerne.
Thiel-Hamburg9.0Eine gelungene Kombination aus schön schwarzem, manchmal schrägem Humor und einer wohldosierten abgrundtiefen Familientragödie die gerade aufgrund ihrer betont unrührseligen Anlage zu ergreifen weiß.
Amphitryon6.0Langatmig, ohne Höhepunkte
staz736.0 
schwyz7.0Kommt gewohnt locker und beschwingt daher, die Story verzettelt sich aber zunehmend im Beziehungsgeflecht.
Esslevingen7.4 
Tatortfriends6.0 
Stefan8.0 
peter10.0Einer der besten Tatorte überhaupt mit dem derzeit wohl besten Ermittlerteam. Es ist witzig und macht Spaß. "Thiel, es ist gut, dass Sie sich für Münster entschieden haben".
achim8.5 
claudia7.0 
geroellheimer10.0 
Puffelbäcker8.0Nett und abgedreht. Wieder mal ein nervig-altkluges Kind als Sympathieträger. Je nun...
uwe19715.5 
FloMei6.0 
Ulfutbargen6.0 
Sigi9.0Spannende Geschichte, die gut umgesetzt wurde. Interessant zu beobachten, wie die Puzzlesteine zusammengefügt wurden und das Abwehrbollwerk von Felix Kraft in sich zusammenfiel. Das ganze gewürzt mit einer guten Prise Humor. Weiter so!
Paulchen9.1 
jodeldido7.8Recht ordentlicher Fall aus Münster in der gewohnten Art und Weise; solide, ordentlich;
InspektorColumbo8.0 
alexo10.0 
Aussie8.0 
diver7.0 
brotkobberla7.5Etwas ein zu selbstherrlich dargestellter Boerne. Aber ansonsten ganz ordentlicher Tatort
Roter Affe8.0Witzig und ergreifend (Felix)!
ch7.0 
LAutre08157.5 
os-tatort8.0 
schwatter-krauser8.0 
refereebremen7.3Titel im zweiten Thiel-Fall passt, der frische Humor von allen Seiten gefällt. Leider geht die Spannung erst in der zweiten Hälfte los. Die Kinder spielen gut- leider arg viele Zufälle in der Handlung!
highlandcow8.0 
Der Parkstudent7.7Erst ein mord mit Leiche, dann einer ohne. Das Ganze mit Humor. Nicht schlecht! Zitat: "Gehe ich recht in der Annahme, dass wir auch hier Bratensoße ausschließen können?" (Thiel zu Boerne am 2. Tatort)
Pasquale9.3Die obligatorische Familientragödie, aber mit dem Team macht es Spaß
gosox20008.0 
Der Kommissar9.0 
kappl9.5 
Professor Tatort8.0Guter, routinierter Krimi; lebt nicht nur vom Witz des Duos Thiel/Börne
Spürnase8.7Ermittlungsarbeit wird in amüsanter und spannender Art und Weise dargestellt, mit jeder Menge Fakten... Und Börne ist wieder sehr gut aufgelegt (lieblingszitat: "Sperma light, macht spass, aber nicht schwanger").
Sally8.0Ein Thiel-Tatort, der Spaß und Spannung optimal verbindet!
Herr_Bu7.0 
heinz8.5 
Gächterle9.5 
homer8.0 
Harry Klein4.0Reichlich öde Geschichte, routiniert verfilmt. Börne verwandelt sich bereits vom Gerichtsmediziner zum Spurensicherer und Co-Ermittler. Prahl spielt wirklich schwach, seine Texte wirken geradezu aufgesagt.
Scholli5.5 
hitchi8.0Rundrum gut gespielt. Sauber gezeichnete Charaktere und wieder ein cooles Münsteraner-Team. Das die Handlung etwas diffus gerät und man bei Mord, Doppel- und Dreifachmord etwas die Übersicht verliert kann da die Freude nur wenig trüben.
Jaksc8.0 
Kirillow6.0 
Dippie7.0 
Axelino6.5 
piwei7.0 
donnellan8.5 
wuestenschlumpf7.0Konnte mich nicht wirklich begeistern. Zu viel schlecht gelaunte Personen.
Milski8.4 
Celtic_Dragon6.5Für Thiel und Boerne schwach...
steppolino6.6Als Komödie viel zu unlustig, als Krimi zu banal. Großes Manko, dass man das 1. Opfer nie kennen lernte. Musikeffekte übertrieben. Schlimm das Kind-kind-Verhör am Schluß (ihr könnt jetzt hoch kommen). Aus Münster gibts besseres.
lightmayr4.0Schauspielerisch ziemlich schlecht. In der zweiten Hälfte wird der Film dann besser.
joki6.5 
mesju7.5 
smayrhofer7.5 
Vogelic6.0Bisschen über dem Durchschnitt.
Joekbs7.5Einer der schwächeren Tatorte aus Münster.
nieve105.0 
jogi6.5 
Titus5.9Thiel, Boerne top, der Fall sehr fad.
Ticolino9.2Herrliche Kabbeleien zwischen Thiele und Boerne, da ist der Fall, obwohl mit durchaus überraschenden Wendungen versehen, fast Nebensache.
spund18.0Eher untypischer, da wenig skurriler Fall aus Münster. Dafür schön spannend, überraschende Wendungen und ein Kaleidoskop einer Single- und Patchwork-Gesellschaft.
Xam6.5 
dakl7.0 
zwokl7.0 
Helmsoland0.0 
speedo-guido6.0etwas blass
Hänschen0077.5 
BernieBaer9.0Immer wieder köstlich die drei. Armer Max!
IlMaestro7.1 
Kreutzer6.0 
HSV5.5 
tomsen25.0Story etwas langatmig und so spannend wie beim waschen der Maschine zu zuschauen. (wer macht das im eigenen Haus?). Thiel und seine Assistenten waren recht witzig. Boerne einfach nur furchtbar, genauso wie die Staatsanwältin.
l.paranoid8.5 
Hackbraten8.5 
heroony6.9Alles wie immer. Münstertypisch ein netter Film mit einem Fall, der kriminalistisch nicht wirklich fesselt.
Fromlowitz6.0 
Laser8.2 
kgm6.0arg vohersehbar; ein eher schwächerer Fall aus Münster
nordlicht7.0 
ssalchen6.0Der typische Humor kommt hier etwas zu kurz, dazu ein nicht gerade vor Innovation konstruierter Fall bringen eine nur knapp überdurchschnittliche Wertung. Einer der Schlechteren aus Münster.
bello7.5 
terrax1x16.0 
Andy_720d6.0Wirkt mal ungewohnt schnell und stringent, dann wieder seltsam leblos. Hätten die zwei Topstars (Stritzel, Roussi) größere Rollen gehabt, wäre es deutlich sehenswerter geworden.
austin7.0solide und kurzweilig
hochofen6.5 
dommel6.5Stimmiges Eifersuchts- und Scheidungsdrama mit humoristischen Einlagen. Endlich mal ein etwas realitätsbezogener Fall aus Münster.
delphir8.0 
Fluppy7.5 
grEGOr4.0 
yellow-mellow7.5Das waren noch Zeiten, als die beiden Protagonisten noch nicht völlig überzeichnet waren. Leider ist die Geschichte in dieser Folge recht schwach.
uknig227.5Die Geschichte na ja, aber die Kebbeleien untereinander sind einfach Klasse.
minodra7.5Solide Münsterfolge! Nervig war die undurchsichtige Familiensituation (wer ist das Kind vom wem...???)
MacSpock9.5 
DanielFG9.5Manchmal verliert man den Faden, ansonsten aber erstklassig
tatort-kranken6.5 
schribbel8.5Super TO, spannend bis zum Ende, Klasse Sprüche und richtige Ermittlungsarbeit, da kann man über kleine Schwächen hinwegsehen
arnoldbrust9.0 
inspektorRV7.8 
Strelnikow2.5Wieder mal ein Schwachsinn aus Münster mit dem unerträglichen Liefers.
Tempelpilger6.8Da habe ich schon besseres aus Münster gesehen. Dennoch ist auch dieser Fall unterhaltend und lebt vor allem durch seine Ermittler und nicht durch den Fall.
Bulldogge8.0 
Bohne7.5Weniger Gags, dafür mehr Krimi. War schön.
Volker818.0 
mathes6.0 
Kirsten728.0Verhör der Kinder etwas unglaubwürdig
Kpt.Vallow8.0 
Eichelhäher7.0 
Linus98.0Wieder ein toller Fall aus Münster! Die Aufklärung war mir dann etwas zu spontan....
Weiche_Cloppenhoff8.1Solider Fall; Täter ist allerdings schnell klar
silbernase6.0 
clubmed7.5 
whues8.0 
Junior6.0Wenig spannender Fall, ansonsten gewohnt guter Münster-Tatort
Sonderlink8.3Overacting von Liefers bereits im zweiten Fall, obwohl das Gesamtkonzept hier noch funktioniert und eher Sarkasmus als Albernheit offeriert.
Seraphim7.5 
schaumermal8.0 
Cluedo5.0Schwachbrüstiger und recht unterkomplexer Fall aus Münster, der im Wesentlichen ohne Witz oder Drive auskommt und stets an der befindlichkeitsfixierten Oberfläche eines seltsamen Beziehungsvierecks bleibt. Stangenware.
Berger6.0 
RF17.5Da kommt noch vieles recht holprig und hölzern rüber. Nicht ohne Charme und Frische und der Klamauk hält sich in Grenzen.
Siegfried Werner8.5 
Exi7.5Flotte Mischung aus gutem Whodunnit Krimi und leichtfüssiger Komödie.
walter8008.0 
Thomas649.0Als die Tatort-Welt noch in Ordnung war. Ein bescheidener Börne. Nebendarsteller die noch echte Sprachrollen bekamen. Nur schade zu wissen was aus dem Münster-TO wurde.
wkbb7.0Es hätte mehr Witz sein können, das erwartet man vom Münsterer Tatort.
overbeck9.0 
Redirkulous7.5Das Team in Münster formiert sich in einem gut gemischten Tatort, der allerdings stellenweise arg vorhersehbar ist.
TheFragile7.0Erste Hälfte sehr untypisch für die Ermittler, zu viel Ärger zwischen den Personen. Wird zur zweiten Hälfte deutlich spannender.
Rawito7.8 
magnum6.5 
ARISI7.5 
Moorreger7.5"Fakten, Fakten!"
schlegel8.5Der Fall nicht so prickelnd, Börne und Thiel schön kontrapunktiert. Gut gespielt von allen.
rossi8.0einige unterhaltsame Sprüche und Situationen, m.E. sympathische Ermittler; es gibt aber bessere Münster-Tatorte, vor allem bei der Grundstory
ratefreund9.0 
escfreak10.0 
Püppen7.5Münsteraner-Tatorte sind doch ein Quell der Wissenserweiterung. Der ehem. „Rechtsphilosoph“ Felix Kraft ist mit allen Wassern gewaschen. April Haider macht als Frau Professor ihre Sache bis auf ein paar mimische Unsicherheiten gut und unserer gemeinsamen Geburtsstadt keine Schande. Die Kinder sind alle klasse! Gute Schlussauflösung mit Thiel'schem-Ritterschlag ;-)
alumar7.5guter 2. tatort aus Münster
hogmanay20088.0 
diesberg7.5 
Gruch7.3Schon erstaunlich, daß die verschiedenen Stränge irgendwie doch noch zusammenkamen.
Detti077.5 
Tatortfan927.6 
Miss_Maple8.5 
SherlockH7.8Eine nette Story sehr sensibel umgesetzt. War nur leider in der Mitte etwas spannungsarm und teilweise unglaubwürdig (Vater des Täters spricht nach Jahren wieder). Dass es nicht durchgehend witzig war hat nicht gestört. Der Darsteller das Max war lieb, die anderen beiden Kinderdarsteller waren eher schlecht gecastet. [Aufschlüsselung der Wertung: Story 6,5/10; Spannung/Humor 6/10; Darsteller 8,5/10; Ermittler 10/10; Umsetzung: 8/10]
ruelei7.8 
oliver00015.5ganz annehmbar... für Münsteraner Verhältnisse
Silvio6.8 
Canjina8.0 
Dobbie8.8 
achtung_tatort6.5Die Münsteraner halt. Teilweise witzig, teilweise spannend, aber mich haut es nicht vom Hocker. Dennoch aber leicht über dem Durschschnitt.
Ralf T9.0283) Fall/Handlung: 9; Ermittler: 10; Ort/Lokation: 7; Spannung: 9; Humor: 10
Kaius118.0 
königsberg8.0Aus einer Zeit, in welcher der eigwentliche Kriminalfall trotz vorhandenem Humor noch nicht wie ein Störfaktor am Rande wirkte. Sehr gute Leistung von Liefers. Unterhaltsam ist dieser Tatort, wenngleich die ganz große Spannung nicht aufkam.
BasCordewener7.5Thiel und Boerne in einem echten Fall, nicht nur geschrieben fuer witzige Dialogen. Die gibt es, aber es ist auch spannend - viele Potential-Moerder. Ein nach den anderen kann es nicht gewesen sein. Am Ende aber geht es so schnell, wer war denn eigentlich der Taeter?
dibo737.5 
Smudinho55.5 
Latinum8.5 
Mitsurugi4.5 
Trimmel8.0 
Torsten2.0Schwach!
fotoharry8.0"Thiel, wir sind froh dass wir Sie hier haben." Dem ist nichts hinzuzufügen
krotho6.5 
agatha148.0 
traubenbaum5.5Schwächer als die erste Folge aus Muenster
Benjamin6.5Es gibt Besseres aus Münster
stevkern7.5 
Grompmeier8.0 
Pumabu6.5 
oemel6.5Erschreckend schwache Story, spannungsarm. Habe bis zum Ende das Beziehungsgeflecht nicht durchschaut. Das starke Ermittlerteam rettet diesen Tatort. Schöne Schlussszene.
holty7.5Für Münster ziemlich ernst, aber unterhaltsam.
Alfons7.7 
Ernesto7.5 
Ganymede9.5 
Gisbert_Engelhardt5.5 
Windpaul6.5 
Noah7.5 
Dirk8.5 
Schimanskis Jacke5.8Münster vor der endgültigen Entdeckung der Albernheiten – und damit noch ein „echter“ Kriminalfall, schwarzhumorig gewürzt. Leider auch mit einem anfangs ziemlich komplizierten Familiengeflecht und den obligatorischen Längen in der Ermittlung. Und ein bisschen viel Kind im TO, oder hier besser „kleiner Erwachsener“. Liebe Leute, wenn ich was süß finden will guck ich mir einen Zuckerwürfel an. Kinder im TO, egal ob als Opfer, als Täter, als Ermittler oder in sonstigen tragenden Rollen werden überbewertet. Immerhin gibt es gegen Ende noch einen schönen Twist, der macht manches wieder gut. Münster lohnt sich, allein schon dadurch, dass 3 Pizza Speziale nur 20 € kosten und auch noch gebracht werden.
Kuhbauer6.5 
Regulator7.5 
Paschki19777.2Interessanter Logik-Fall aus Münster. Leider kam mir die humoristische Komponente diesmal etwas zu kurz.
MMx8.0 
TobiTobsen7.2Boerne ist mal wieder auf ganz hohem Ross und mischt sich in Thiel's Spurensuche ein. Vor dem Haus von Boernes Freund Dreiden (Oliver Stritzel) ist ein Mann erschossen worden. Dass es sich dabei um den Liebhaber seiner Ex handelt, macht Dreiden verdächtig. Als sich die Tatwaffe in seiner Wäsche findet, scheint der studierte Friedensforscher fällig….mehrfach gesehen, den guten, spannenden, kurzweiligen und unterhaltsamen 2. Fall mit gutem Whodunit. Dazu mit dosiertem Witz und wenig Klamauk, fast typisch für die Anfänge der T&B Reihe. "Ja das Studium der Weiber ist schwer..."
Kliso10.0 
tommy22k8.0Ein guter Fall. Seriös ermittelt ohne viel störendes Beiwerk.
jdyla5.3 
th.max5.5 
Eichi6.0Ex-Mann bringt Frau und deren Freund um, nachdem er erfährt, dass er nicht der Vater seines Sohnes ist. Mässige Folge, Thiel und Boerne in ihrem zweiten Fall noch nicht so richtig in Fahrt.
dg_6.5 
Nic2346.0 
Finke6.0 
Trimmels Zipfel7.2Schön mal wieder April Hailer zu sehen. Ein Tatort zum mitraten und ein guter TO aus der "Jugend" von Thiel und Börne. Beste Sache das der alte Mann aus den Fängen der Alten gerettet wurde.
Kalliope5.5 
blemes8.0Interessanter Fall mit Wendungen und viel erfrischendem Humor
nat77.0 
Honigtiger6.0 
Schlaumeier7.0 
kringlebros6.0 
jan christou9.0 
TSL7.0 
küstengucker7.2 
usedompinguin6.0 
The NewYorker7.5Gutes Verwirrspiel, und bei Gudrun Ritter möchte man in der Tat nicht hilflos im Bett liegen
dizzywhiz8.5 
Sabinho5.5 
MKMK7.8Auch der zweite Münsteraner Fall ist erfreulich wenig albern, aber auch wenig spektakulär. Geradezu mustergültig arbeiten Thiel und Boerne, der rechtsmedizinisch zur Hochform aufläuft, Hand in Hand.
balou7.5Nicht der beste der Münsteraner "Tatorte", aber unterhaltsam. Einsame Klasse der kleine Martin Kurz.
Der anständige Andi6.0 
Callas8.0Auch der zweite Thiel und Boerne präsentiert das damals neue Team bestens aufgelegt mit einem nahezu klassischen Setting vom Tatmotiv bis zum Verdächtigenkreis, das durch den typischen Münsteraner Humor eine Frischzellenkur verabreicht bekommt. Funktioniert heute noch tadellos und zeigt vor allem auch, dass Münster auch ohne den späteren dazukommenden Klamauk bestens unterhalten konnte.
Vlado Stenzel5.0für Münsteraner Verhältnisse zu lau. Ein Kind, das den Tod eines Elternteils mirnixdirnix hinnimmt, weil der Kommissar so lieb ist ???
leitmayr_fan6.0 
zrele8.5 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3