Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 22.09.2019. --> Bis heute wurden 1116 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Filmriss

(508, Stark)

Durchschnittliche Bewertung: 7.53603
bei 136 Bewertungen
Standardabweichung 1.51481 und Varianz 2.29466
Median 8.0
Gesamtplatz: 88

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Nik8.0 
Ralph8.0 
Elkjaer7.0 
Jürgen H.7.0 
Esslevingen7.0spannender Fall mit allerdings ein paar Zutaten zuviel - sonst wäre eine höhere Wertung wahrscheinlich gewesen
hjkmans8.0 
alexo7.0 
Tatort-Fan7.0 
Christian8.0 
schwyz8.0Hochspannung entschädigt für die gewöhnungsbedürftige Kameraführung
WalkerBoh10.0Das einzige, was man dieser Folge vorwerfen könnte ist, dass wirklich akribisch genau bei Twin Peaks geklaut wurde. Stimmung und Musik passen und dann auch noch geheimnisvolle Frau in rot wallendem Kleid... Ansonsten sehr spannend super gespielt.
VolkeR.8.0Fängt sehr stark an und lässt dann ab der Mitte etwas nach. Trotzdem ein guter Ritter/Stark Tatort
Thiel-Hamburg6.0Starker, daszinierender Anfang, wirklich gut zunächst! Leider dann zunehmend abstrus, unglaubwürdig und auch langweilig. Wirklich schade, hätte viel besser werden können!
Stefan8.5 
refereebremen8.0 
HUNHOI7.5 
wanjiku8.0Die lächerliche Szene mit Meister in der Zelle kostet einen Punkt
JPCO8.0reißerische, aber enorm spannende Folge mit interessanter Plot-Idee
batic7.5 
dennster19817.5 
Aussie9.5 
Tatortfriends9.2Grossartig! Man wird richtig mitgeschleppt in einen spannenden Krimi wo es immer spannender wird. Tolle Leistung für Stark und Ritter!
nordlicht8.5 
geroellheimer10.0 
Paulchen9.7Einfach nur stark! Zwei Kommissare in Höchstform. Absolut sehenswert. Hochspannung und Tempo bis zum Schluss.
FloMei7.5 
jodeldido7.4Fängt stark an, ab der Mitte lässt er etwas nach, zu wenig überraschendes dann,
Der Parkstudent8.7Ritter unter Mordverdacht. Wunderbare Idee, die zudem sehr Spannend aufbereitet wurde.
Holubicka9.0Zwar unrealistisch, aber dennoch sehr interessant und spannend bis zuletzt. Mit starkem Ermittlerduo.
Spürnase9.3Brillianter Psychothriller mit intelligenter Story.
achim9.0 
noti9.0 
claudia8.5 
andkra678.2der gesamte Plot etwas übertrieben, aber spannend. Tukur und Richter sehr gut. Ende gerade noch erträglich...
uwe19716.5Etwas übertrieben (Gefängnissausbruch von Ritter) trotzdem Spannend. Ein guter Tatort aus Berlin
Steve Warson8.0Interessanter Fall, auch wenn schnell klar ist, wer Ritter die Falle gestellt hat. Aber warum müssen immer die gleichen Schauspieler (Richter, Tukur) als Bösewichte gesetzt werden?
Roter Affe6.0Aufregend mit Fehler C/A-Klasse.
driver10.0 
swimmfreak7.5 
königsberg9.0spannender Krimi mit gut aufgelegten Schauspielern
Titus7.5Stark konstruiert, mir gefiel er trotzdem ganz gut.
kappl9.0 
Herr_Bu6.0 
dani050219.0 
Ticolino10.0 
Harry Klein5.5Der Plot ist geradezu absurd unglaubhaft und konstruiert - rund um den mordverdächtigen Kommissar mit Amnesie. Erstaunlich, dass es insgesamt trotz teils peinlicher Inszenierung (das Treffen in der Zelle: oweh!) wenigstens leidlich spannend bleibt.
Professor Tatort7.5Schwierig zu bewerten! Teils sehr spannend in bester Thriller Manier, teils völlig unglaubwürdig: Der dritte Mann in der Tat-Wohnung schon kaum nachvollziehbar, aber wie um alles in der Welt will der inhaftierte Professor einen Killer dingen?
Scholli8.0 
Axelino9.0 
Der Kommissar4.0 
Jan Christou8.0 
brotkobberla8.0Gelungener Berliner Tatort, an dem sich Stark am Rande der Legalität bewegt. Schauspielerisch gut rübergekommen und eindruckvoll erzählt. Hat Spaß gemacht zu Gucken.
Dippie6.5 
BernieBaer9.0Stark ganz stark
diver9.0Toller athmosphärischer Tatort mit einem glänzenden Tukur.
non-turbo7.5Gut konstruierte, intelligente Fall, wobei Till als Mörder von ein Mädchen auf Präsentierteller eingereicht wird. Tukur wieder Das Böse, Schachspiel gegen die Polizei aus Rache. Erpressung um Niere gut gefunden. Gut, aber ein gewisses Etwas fehlt.
sintostyle8.0brillantes Psychoduell zwischen Ritter und dem Professor, gut besetzt, leider nicht ganz überzeugend, was die Ermittlungsarbeit gegen Ritter angeht
joki7.5 
wkbb7.5Super -starke Vorstellung von Ritter und Stark, jeder für sich. Gilt auch für Ulrich Tukur und Ralf Richter. Aber wegen der an den Haaren herbei gezogenen Story kann es nicht mehr als 7,5 Punkte geben.
ssalchen8.0Stark. Nicht der erste Tatort, indem ein Kommissar diffamiert wird, aber dieser hier ist sehr gut gemacht. Ein würdiger Gegner, der am Ende nur knapp verliert. Spannung pur.
Rawito8.0 
Gruch7.0Ich schließe mich den Worten von Steve Warson an, bewerte aber schlechter
tomsen27.5 
matthias8.0Spannende, raffiniert gestrickte, wenn auch reichlich unwahrscheinliche Geschichte. Interaktion im Team einschliesslich "Weber" und "Wiegand" unterhaltsam. Ulrich Tukur immer ein Genuss, auch Naomi Krauss und Ralf Richter machen ihre Sache gut.
Tracy4.0Die Story fängt gut an, wird dann aber leider immer abstruser. Ich habe die ganze Zeit immer wieder auf das unmögliche Hemd von Ritter gestarrt.
donnellan8.7Einer der spannendsten Berliner Tatorte, hat mir sehr gefallen.
Andy_720d8.0Tukur, der Großmeister. Diesmal trifft er auf ebenbürtige Gegenspieler. Großstädtisch, spannend, stimmig, gut gefilmt.
Strelnikow7.5Starker Krimi, in dem Raake wie ein tapsiger Bär durch die Ereignisse stolpert. Guter Spannungsbogen, sehenswert.
tatort-kranken7.5 
Vogelic6.5Über Durchschnitt.
TSL8.0 Sehr ungewöhnliche Story, von allen Beteiligten sehr gut umgesetzt ergibt einen hervorragenden Tatort. Bitte mehr davon!
arnoldbrust9.0 
Kpt.Vallow3.5 
silbernase8.0 
Hackbraten6.5Immer wenn Tukur mitspielt, ist er auch der Schurke
escfreak4.0 
grEGOr5.5 
Bulldogge7.0 
Nic2346.0 
portutti6.5 
Siegfried Werner10.0 
schlegel7.5 
dibo737.0Spannender Krimi mit toller Besetzung (Tukur und Richter). Allerdings gibt es Abzüge für die Story; Polizist wird Mord in die Schuhe geschoben, damit er als Zeuge vor Gericht unglaubwürdig wirkt. Auch der Ausbruch aus der JVA war too much.
MacSpock9.0 
Bohne10.0Ein Meisterwerk. Ich habe jede Sekunde des Films genossen. Und ich weiß jetzt, wie ein Triebtäter aussieht. ;-)
nieve107.5Ritter- der große Junge mit Rüschenhemd. Das bleibt jetzt erst mal haften. Berliner Durchschnittskost, an der auch U. Tukur nichts aufpeppen konnte. Im gegenteil: Gerade seine Figur ist durchschaubar.
ARISI9.0 
RF12.0Punkte alleine nur für die faszinierende Ellen Ten Damme, deren spezieller Part immerhin 4 Mal wiederholt wurde.
zwokl7.0Sehr abstruse Story. Ritter mir auch eine Spur ZU emotional, ja schon dumm. Aber Spannung und Schauspiel reißen hier einiges raus.
dakl8.0An manchen Stellen etwas holprig. Tukur hätte mehr Raum haben dürfen. Aber im Ganzen gute Unterhaltung.
blemes9.5Sehr gut ausgedachte Story und spannend umgesetzt. Vor allem die Nebendarsteller (Ulrich Tukur und Ellen ten damme überzeugen)
schaumermal7.0 
jogi6.5 
Eichelhäher7.5Wenn man den Tatort heute sieht, muss man sagen, dass das Thema Polizist unter Verdacht mittlerweile ziemlich ausgelutscht ist, was dem Unterhaltungswert schon einen kleinen Abbruch tut. Ansonsten war der Tatort unterhaltsam und kurzweilig, die Rollen gut bis sehr gut besetzt. Mmn Logikfehler: Warum geht Brandner mit Ritter ins Bett, wenn Mickler anwesend ist (angebl. entgegen der üblichen Vorgehensweise) und woher weiß Meister, dass Mickler tot ist?
mesju8.5 
Püppen8.8Der hormongesteuerte, von sich so sehr überzeugte Kommissar erkennt natürlich nicht, dass die Mieze auf ihn angesetzt war. Top-Tatort auch durch Ulrich Tukur!
Silvio7.8 
Sonderlink8.8Der diabolische Tukur und die mehrfach blank ziehende Ellen Ten Damme (Ritters Erinnerung sei Dank) heben die unrealistische, aber spannende Folge aus dem Krimi-Einerlei. Niemand kann die Augen so hässlich verdrehen wie Ralf Richter.
ralfhausschwerte6.3Fiebriger, interessanter Beginn, der sich aber mit dem Auftauchen von Ulrich Tukur in typischer Rolle zu einem Zweikampf mit einem leicht durchgeknallten Komissar entwickelt. Interessant, wie sich alles gegen ihn verschwört einschl. des Kollegen (Freund?), während der Film leider zum Ende hin eher konventionell wird.
lightmayr7.5Ritter passt in diese Rolle sehr gut rein. Interessanter Hintergrund, dass er nur als Zeuge unglaubwürdig gemacht werden sollte.
Kirk7.5 
Kliso9.5 
Weiche_Cloppenhoff5.0Nach vielversprechendem Beginn wird es leider immer unsinniger und dümmer; dennoch kann ich mich wegen der guten Schauspieler (Richter, Tukur) noch zu einer durchschnittlichen Bewertung durchringen
inspektorRV6.9 
Kreutzer6.0 
Exi5.0Auch ein Ulrich Tukur und ein Ralf Richter können die komplett unrealistische und konstruierte Story nicht retten. Schade, da war mehr drin!
magnum7.0recht unrealistisch, aber spannend gemacht, Kamera sehr gut und ganz stimmig
dolphin7.0 
Noah8.0Starke Folge aus Berlin!
alumar9.0 
Kringlebros7.0Hat man irgendwie schon mal gesehen, also nicht besonders originell. Eingie dramaturgische Ungereimtheiten. Wie is es, z.B., moeglich dass der Mordverdaechtige und der eben inhaftierte Kommissar in dem selben Knast sind (obwohl der Eine nur in U-Haft ist), und warum bricht dann der Polizist wieder aus? An sonsten bietet die Folge ganz gute Unterhaltung.
Puffelbäcker8.0Till Riter lächelt sich eine spröde Uschi an, die alsbald gekillt wird. Mal wieder so ein Fall, wo der Ermitler verdächtigt wird. Mit Hilfe von elix Stark wurde es dann ein Buddy-Movie, und der war gut.
hogmanay20081.5 
ruelei6.7 
Franzivo7.5Interessante Geschichte mit dem ratlosen Till Ritter
Trimmel8.0 
balou4.01 Extrapunkt für jedes Mal, dass das Mordopfer seine Möpse ins Bild hängen durfte und 1 Extrapunkt für den nicht unwitzigen Schluss. Ansonsten viel zu überzogen und realitätsfern. Und damit eigentlich schon wieder 4 Punkte zu hoch bewertet...
fotoharry8.5Ritter zwar etwas auf Abwegen aber gut und spannender Krimi. Süß wie Weber in küsst.
Ernesto9.0 
LariFari7.5guter solider Tatort aus Berlin
smayrhofer8.0 
Pumabu8.8 
DanielFG8.0Klar, das ist natürlich grad am Ende sehr überzogen, aber die Geschichte funktioniert und die Darsteller überzeugen. Tukur sollte sich darauf beschränken, solche Irren zu spielen, da passt er besser als als Ermittler.
Alfons7.6 
Latinum7.0 
speedo-guido8.0Gute Story, guter Tukur
Joekbs7.3 
ziwa6.8Ungewöhnlich gut für ein Ritter & Stark-Tatort. Selbst Aljinovic spielt einigermaßen. Geschichte spannend, obwohl vor allem in den letzten 10 Minuten übertrieben. Blöd auch, dass sie nicht sofort die plausibleste Theorie von Ritter nachgehen. Als Zuschauer wusste man da sofort, wie alles zusammenhing.
Regulator9.0 
holty7.4Solide, erinnert an TO "Die Frau im Zug", die Realität wird eher gestreift
Windpaul4.0 
Eichi8.0Spannend gemacht, gut gefilmt und vor allem von Ulrich Tukur gut gespielt. Etwas Abzug geben aber einige zu unglaubwürdige Handlungselemente.
malzbier596.5Die Grundidee der Folge nicht uninteressant, aber der Fall wirkt letztlich doch ein wenig konstruiert; auch einige Logikfehler werten die Folge herab. Vorzeigerolle jedoch für Kommissar Stark.
oliver00015.0Leider sehr vorhersehbar und wenig wahrscheinlich. Zu sehr auf Ritter zugeschnitten, oft viel zu übertrieben dargestellt. Viele Logiklücken.
Honigtiger8.0 
Ganymede6.0 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3