Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 06.12.2021. --> Bis heute wurden 1194 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Todesfahrt

(491, Ehrlicher)

Durchschnittliche Bewertung: 5.67086
bei 175 Bewertungen
Standardabweichung 1.65730 und Varianz 2.74664
Median 6.0
Gesamtplatz: 947

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
noti7.0 
Ralph4.0 
Nik4.0 
Elkjaer3.0 
Jürgen H.6.5 
wanjiku9.5 
Christian4.5 
Esslevingen5.8 
austin3.5sehr schwachter Tatort mit ganz schlechter Leistung des "brünetten Blasebalgs"
Thiel-Hamburg6.5Starke Figurenzeichnung. Schauspielerisch streckenweise ziemlich gut. Allerdings: Krimplot aber ohne jede Überraschung, wenig spannend.
JPCO6.5routinierte, ansprechend gespielte Episode, die jedoch nicht lange im Gedächtnis bleibt
claudia7.0 
alexo5.5 
Tatort-Fan4.5Bis ca. 15 Minuten vor Schluss für einen Ehrlicher-Fall gar nicht mal so schlecht, die letzte Wendung in der Handlung erschien mir dann aber ziemlich unglaubwürdig und trübte somit den Gesamteindruck doch noch einmal erheblich.
schwyz5.0Beginnt vielversprechend, entwickelt sich aber leider zu einer Beziehungskiste anstatt zu einem bissigen Krimi um den Dopingsumpf.
Stefan7.0 
Milski6.3 
jodeldido7.4Recht ordentlicher Krimi, vielleicht etwas vorhersehbar
geroellheimer8.0 
Aussie8.0 
Tatortfriends8.9Sehr gelungener Tatort. Aktuelle Themen zusammen verflochten, gute Kamera- und Musikarbeit. Flotter Schnitt, ein äusserst sympatisches Ermittlerteam und ausgezeichnete Gastrollen. Das Motiv allerdings etwas schwach.
Der Parkstudent4.8Fängt vielversprechend an, wird aber rasch sehr schlapp und träge.
königsberg7.0durchschnittliches Drehbuch, aber starke Darsteller
refereebremen6.3Bruno im schicken 5er BMW unterwegs...sonst typischer Ehrlicher. Einige Fehler drin zB Regen zu plötzlich. Dazu ein paar Szenen übertrieben und nicht alle Schauspieler überzeugen. Noch immer aktuelles Thema "Radsportdoping", Story nimmt am Ende eine Wende
diver6.0 
FloMei6.0 
highlandcow8.0 
schnellsegler8.0 
schwatter-krauser5.5 
achim6.0 
Pasquale5.3Langweilig
kappl5.0 
Harry Klein5.0Langweilig und schleppend, Auflösung früh erkennbar. Die leichbekleidete Frau Hagen Jr. rettet da nichts, wenn sie auch recht gut spielt.
Herr_Bu5.5 
Joekbs5.8zäh!! Einziger Lichtblick Cosma Shiva Hagen
Andy_720d4.5Grausige Dialoge und Sprüche an der Waschmaschine, bieder gedreht, Story bemüht-konstruiert; Gaststars kleiner Lichtblick
uwe19715.0Schwächerer Tatort aus Leipzig. Guter Start ,dafür ein schwacher Schluß, der Mittelteil langweilig vielleicht hätte ein bischen mehr Cosma Shiva Hagen gut getan.
Titus6.0Große Langeweile.
Roter Affe5.0Einfach durchschnittlich.
heroony6.7Geschichte mit Potential, aber die wie geleckt wirkenden Figuren gehören in einen Pilcher.
Scholli7.0 
Axelino6.5 
sintostyle6.0Täterin leider ziemlich früh klar, Thema mit Doping immer noch aktuell, Durchschnittsware aus Leipzig
Der Kommissar3.5 
Xam6.0 
Jaksc7.0 
piwei5.0 
hitchi6.5Typischer Ehrlicher nicht wirklich spannend aber auch nicht langweilig Bedauerlich nur das Doping nur der Einstieg ist und dann doch wieder die kleine Familientragödie kommt Allerdings die Lolita mit Cosma Shiva Hagen ideal besetzt
gosox20006.5 
ssalchen5.0Verzweifelter Versuch, den Zuseher mit der Dopinggeschichte auf die falsche Fährte zu locken. Gelang leider nicht, daher aufgrund mäßiger Spannung nur Durchschnitt.
Spürnase5.7Endlich wird das brisante Thema Doping behandelt und dann so lapidar, schade. Einige Schauspieler haben nur Laienqualität und die Handlung ist recht durchschaubar. Überzeugend: sympathisches Ermittlerteam und die bezaubernde Cosma Shiva Hagen.
yellow-mellow4.0Langatmige, wenige überzeugende Geschichte.
tomsen27.4 
Dani050213.4spannung kommt nicht so richtig auf.? Mörder von anfang an klar.
Hackbraten6.5 
mesju4.0 
Vogelic8.0Einer der besseren Ehrlicher Folgen.
RF14.5Fängt recht träge an und gewinnt nur wenig Fahrt. Lichtblick Cosma Shiva Hagen.
TheFragile6.7Plätscherte irgendwie von der Handlung dahin. Cosma Shiva Hagen spielt irgendwo zwischen interessant und äußerst seltsam.
Latinum1.5 
joki5.5 
jogi6.5 
arnoldbrust7.5 
zwokl5.5 
dakl6.5 
Exi6.5Wie so oft ein solider Tatort aus Leipzig mit einem überzeugenden Ermittlerteam. Story war guter Durchschnitt, nur wie die Mörderin unbemerkt vor allen Leuten beim Tennisplatz die Bremsen durchschneiden konnte, ist mir ein Rätsel...
Kirillow2.5 
Helmsoland0.0 
Paulchen7.0 
Linus97.0Ziemlich langatmig und vorhersehbar! Trotzdem: Gut! Auch gut: Cosma Shiva Hagen!!!
Kpt.Vallow5.5 
wkbb5.5Typischer Ehrlicher-Tatort, nicht herausragend und nicht grottenschlecht, wie so oft nach dem gleichen Muster gestrickt.
Sonderlink5.3Das übliche dröge und uninspirierte Ehrlicher-Rumgedrömmele. Einzig Coma Shiva ist ein Lichtblick.
lightmayr4.5Schauspieler in Ordnung, aber em Ende kommt es mal wieder darauf an, wer es mit wem macht...
Sigi6.0Ein typischer Ehrlicher/Kain-Tatort: ansehnlich, aber ohne große Höhepunkte. Fängt vielversprechend an. Das Thema Doping fällt dann aber völlig hinten runter. Täter vorhersehbar.
hochofen4.0Mann, was könnte man aus dem Thema Doping im Rad- und DDR-Leistungssport machen. Verlässlich macht der MDR nichts draus, außer einem langweiligen Suchspielchen. Cosma Shiva Hagen darf mal wieder auf sexy machen. Was ist eigentlich aus der geworden?
alumar7.5 
whues2.0 
Hänschen0077.5 
Kuhbauer6.0 
rossi3.0komische Ästhetik/Bildqualität, teilweise ganz schwache Schauspieler, unsympathische Szenen, uninteressante Story; ich habs nicht geschafft bis zum Ende zu schauen
fotoharry4.0Typischer Ehrlicher/Kain Fall, solide Ermittlung, kein Hoch- oder Tiefpunkt.
agatha146.0Ziemlich durchschnittlich, lediglich die geschickte (Nicht-)Darstellung des Autounfalls fiel aus dem Rahmen, dafür gebe ich einen Extrapunkt!
uknig225.0Aus der Doping-Story wird leider ein Eifersuchtsdrama. Schade. Ein wenig lahm und ziemlich altbacken, eben ein typischer Ehrlicher. Aber nicht ohne Charme.
grEGOr4.5 
stevkern7.0 
walter8007.5 
Siegfried Werner8.5 
ARISI7.0 
Strelnikow5.0Gutmensch Ehrlicher ermittelt im bösen Profisport-Millieu. Ganz gemächlich. Man lernt viele unbedeutende Menschen kennen, die fast ausnahmslos sehr hölzern gespielt werden. Am Ende ist dann die Nina-Hagen-Tochter die Mörderin... langweilig.
Kaius117.5 
Puffelbäcker5.0Klischeelastiger, leicht durchschaubarer Krimi. Vielleicht gut für den nachmittäglichen Zeitvertreib, wenn´s regnet, aber keine angemessene Abendunterhaltung.
jdyla6.0 
jan christou6.5 
Weiche_Cloppenhoff6.4Die Täterin war recht schnell klar, dennoch ein interessanter Tatort
ruelei6.8 
Trimmel6.0 
Smudinho58.5 
peter7.0 
escfreak5.0 
Detti075.5 
Püppen4.0Dreiecksgeschichten und ein bisschen Drumherum führen zu einem sehr, sehr schnell vergessenen Tatort.
l.paranoid5.5 
Dippie5.5 
Bohne7.0Einer der besseren Ehrlicher. Da macht der Mann Sex vor dem einsehbaren Fenster und ziert sich dann am nächsten Tag. Vanessa mag ein Biest sein, aber da fährt Felix mit seiner Mutter weg. Da muss sie sich doch Angst um ihn bekommen haben. Aber nicht. Sie kämpft sich zum Sieg auf dem Tennisplatz. Das hat etwas von einem "Monster". Und das mit der Bremsleitung. Merkt man das nicht viel früher? Man muss doch ständig bremsen, schon wenn man die Anlage verlässt.
smayrhofer6.0 
Thomas647.5Von Beginn hatte ich das Gefühl „Ich-muss-das-TO-Täter-Mal-in-meiner-Schauspieler-Vita-haben“. Und genauso kam es dann auch. Frau Wilde als qualitativ positiver Gegenpol war leider zu früh aus dem Rennen. Wobei der Unfall auf der BAB faszinierend inszeniert war. Virtueller Pluspunkt für die Villa aus der Bausparkassenwerbung und die schönen Aufnahmen der nagelneuen Straßen.
Alfons6.0 
Ernesto5.5 
DanielFG1.5Unglaubhaft hoch 3, wer denkt sich so eine Geschichte aus?, manchmal hat man den Eindruck, ne redaktionelle Betreuung findet nicht statt und Drehbücher werden einfach so durchgewunken/winkt(?).
brotkobberla4.5Walter also auch ... hat denn keiner Anfang des Jahrtausends eine Waschmaschine daheim? DDR-Doping wieder mal im Tatort verpackt. Insgesamt aber konnte man den Fall mal anschauen, auch wenn der Personenkreis sehr überschaubar war. Ein Geflecht an Beziehungen; alles mit allen und jeder mit Jedem – zumindest in der Einbildung. Es gab schon schlechtere aber auch schon bessere Tatorte mit Ehrlicher.
Holubicka6.5Spannendes Beziehungsdrama. Gute Leistung von KT Walter.
bello5.5 
Ganymede6.6 
windpaul5.5 
speedo-guido7.0Auflösung schnell vorhersehbar
Noah6.5 
Seraphim6.0 
Nic2345.5 
dibo736.0 
schlegel5.0 
MMx5.5 
Reeds3.2Relativ lahm, ganz schwache Dialoge.
Vinzenz067.5 
Finke6.5 
TobiTobsen5.0Ein Radrennfahrer fällt vom Bike und ins Koma. Tags darauf stirbt seine Mannschaftsärztin beimAutounfall. Ihre Ermittlungen führen Ehrlicher & Kain zu Ärzten, Pharmakonzernen u. zu der Tennisschönheit Vanessa (Cosma Shiva Hagen)…..volle 10 Punkte für Cosma, den Rest mehr oder weniger zum vergessen. Schwacher, langweiliger Plot, der mit Doping anfängt und mit einer Beziehungskiste endet.
staz733.0 
blemes7.0 
nieve108.5Gute TO-Unterhaltung aus Leipzig.Vorhersehbare Auflösung, aber dennoch richtig gute Ermittlungsarbeit. Kain und Ehrlicher und Team amüsant und sehr sympathisch.
Eichi6.5 
Kirk7.5 
Dirk5.0 
hogmanay20083.5 
silvio8.0 
Pumabu5.6 
Honigtiger5.5Zäh und mässig spannend
silbernase7.5 
Paschki19775.5Puh… Ein typischer Ehrlicher eben…
Junior7.0 
Rawito6.7 
holty6.4viel gewollt, aber verzettelt
oliver00011.0Als Schlaftablette gut – ansonsten eine Zumutung. Langweilig, flache Dialoge, schlecht gespielt, altbacken inszeniert. Der Fall sehr vorhersehbar und voller Klischees.
schaumermal5.0 
kringlebros4.0 
Dmerziger8.3Richtig richtig guter Tatort mit Klasse Bildern und tollen Schauspielerinnen. Viele Verdächtige und schlüssige Lösung, gesellschaftskritisch, aktuell, vieles, was einen guten Tatort ausmacht.
Sabinho4.5 
achtung_tatort4.9Es gibt deutlich bessere Ehrlichers. Doping und Radsport hätte was werden können. Chance vertan.
malzbier594.0Die Story der Folge nicht wirklich spannend, obendrein nervte die Hagen-Tochter (wohl als Hingucker gedacht) in ihrer unsympathischen Rolle; auch die anderen Darsteller nicht überzeugend. Leid tat mir der Sohn der verunglückten Ärztin - für mich der einzige Sympathieträger dieses TATORTES, für ihn und das einigermaßen agierende Ermittlerteam auch die vier Pkte .
Schimanskis Jacke3.8Ehrlicher bringt es mit seinem Schlusssatz auf den Punkt: „Eigentlich alles sehr traurig.“ Thema „Doping“ gnadenlos unter den Tisch gefallen, haarsträubende Fehler in der Geschichte (wann soll der Täter denn bitteschön unbemerkt das Auto manipuliert haben?) und dann wird an einer Auffahrt der Verkehr angehalten, statt von der Autobahn geleitet. Schauspielerisch mäßig, nur Hautzeigerin CSH macht da eine gute Figur, am anstrengendsten ist es jedoch, den ganzen Verbalplattitüden zu folgen, oder um auch mal Autobahnbrückenphilosoph Kain leicht abgewandelt zu zitieren „Wir sind nicht verantwortlich für das, was der MDR so macht, aber wir müssen lernen, damit umzugehen.“.
TatortLK3.0Die Wiederholung 2020 tut dem Krimi nicht gut. Die Sehgewohnheiten haben sich verändert. Kommissar mit Schlips und Aktentasche. Genauso altbacken ist die Handlung und Umsetzung...
Fromlowitz6.0 
Miss_Maple5.5 
Küstengucker5.9 
clubmed5.7 
MissElli6.0 
Kliso8.5 
DerHarry4.0Ziemlich vorhersehbar und dröge. Trotzdem mag ich Ehrlicher und Kain irgendwie...
Kalliope5.0Krimi nach Schema F. Tatortfans dürften keine Überraschungen erleben. Teilweise solide Darsteller, teilweise auch Laiendarsteller. Insgesamt Durchschnitt.
Ticolino4.2Viele Verdächtige, aber sehr konstruiert, vorhersehbar und spannungsarm; schauspielerisch in den Nebenrollen bestenfalls Mittelmaß, lediglich der Darsteller des Felix hob sich positiv ab.
Maltinho6.8Solider Tatort. Teils etwas schleppend. Für den erfahrenen ratenden Krimifreund vielleicht früh auflösbar.
dizzywhiz1.5 
Berger9.0 
Der anständige Andi6.0 
The NewYorker3.8 
horst s6.4 
Eichelhäher1.5 
Trimmels Zipfel4.2Hanebüchen... Der echte Täter war mir nach 2 Minuten klar ;-) Viele realitätsferne Szenen. Warum wird die Sache mit dem Doping/Geld überhaupt nicht weiter aufgedeckt? Alles in allem schwach.
Bulldogge6.5 
falcons816.5 
Callas6.0Kommisar Schnarchinger is back. Stangenware in Reinkultur, da wird brav ein Verdächtiger nach dem nächstem abgefrühstückt und am Schluss ist es dann der bzw. die von der man von Anfang schon wusste wer es war. Ehrlicher und Kain recht lustlos bei der Sache, also wirklich kein Hingucker, wenn man von Cosma Shiva Hagen absieht, die es versteht ein paar Akzente zu setzen.
woswasi5.0radsport wäre ein interessantes thema gewesen, war aber nur beiwerk. ziemlich lahm und unkreativ, schlechte darsteller, tw. nervöse kamera.
Celtic_Dragon8.0Für nen Ehrlicher war das richtig gut. Natürlich wurden wieder einige Klischees bemüht. Wenn ein Radler vom Drahtesel fällt, dann ist die Sache doch klar. Oder? Guter Auftritt von Cosima Shiva Hagen...
Vlado Stenzel2.0 
leitmayr_fan3.0 
Ralf T6.4Fall/Handlung: 6; Spannung: 5; Humor: 7; Ermittler: 8; ORt/Lokation: 6


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3