Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 18.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Kleine Diebe

(453, Batic)

Durchschnittliche Bewertung: 7.51976
bei 167 Bewertungen
Standardabweichung 1.69569 und Varianz 2.87536
Median 8.0
Gesamtplatz: 95

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
noti9.0 
Ralph9.0 
Nik8.0 
Stefan8.0 
Elkjaer7.5 
WANJIKU9.5 
Jürgen H.9.5 
hjkmans6.0 
Holubicka10.0Spannend und dramatisch bis zuletzt. Aktuell.
JPCO9.0packend bis zum Schluss
WalkerBoh4.0Anfangs noch halbwegs spannend, dann wird aber schnell alles irgendwie belanglos. Eher eine Art Doku-Soap über Straßenkinder. Ermittler langweilig, die Kinderdarsteller waren immerhin überzeugend. Schwacher Tatort.
Esslevingen5.3ein paar konstruierte Zufälligkeiten zuviel, diese Tatort-Folge hat mich nicht wirklich gepackt - das Münchener Ermittlerduo agiert (wie fast immer) recht schnarchig - von Vivian Naefe habe ich schon viel besseres gesehen
Tatort-Fan8.0 
Christian8.5 
claudia9.0 
Puffelbäcker9.0Starker Toback! Ein München-Tatort mit sehr unangenehmer Atmosphäre und sehr wenig Humor.
schwyz5.0Interessante Thematik, die aber zum Teil überlang dargestellt wird, so dass der ganze Fall in die Langeweile abdriftet
alexo6.5 
HUNHOI8.5Schwer verdaulich, stimmig inszeniert und ausserdem noch spannend.
VolkeR.9.3Sehr spannendund gut inszeniert. Nur das Ende war ein wenig theatralisch...
austin6.0etwas arg dick aufgetragen und übertrieben
batic6.0 
Tatortfriends9.6Ganz interessantes Thema, hat mich sehr beeindruckt, toll gespielt
Paulchen8.5 
IlMaestro8.2 
Thiel-Hamburg8.0Schon ein bitteres Thema, welches wichtig ist und berühren kann. Ist auch gut gespielt und hat ein gelungenes Finale. Besonders stark immer die Szenen, in denen nicht gesprochen wurde! Für eine Höchstnote fehlt aber ein Mehr an Spannung oder Emotion.
achim9.0ergreifender Fall
jodeldido10.0Bedrückend, klasse Krimi
geroellheimer7.0 
os-tatort8.5 
uwe19716.5Traurig und einwenig übertrieben, wennn das die Realität ist dann gute Nacht vereindes Europa
brotkobberla7.5Guter und solider Münchner Tatort - aber ohne zu glänzen.
Der Parkstudent8.6Bedrückendes Thema überzeugend dargestellt.(Auch die Musik ist passend gewählt) Zitat:"Allô? Ici Leitmayr, France, äh..Franz."(Leitmayr lässt am Telefon seine Französisch-Kentnisse spielen)
diver10.0Beklemmend, spannend bis zum äussersten. Toll gespeilt von den Jungschauspielern
FloMei8.5 
Roter Affe9.0Bedrückend und unglaublich spannend, welches Kind war eingesperrt?
kappl9.0 
Herr_Bu8.0 
homer2.5 
non-turbo7.5Beindrückende (fast) Reportage über romänische Weisen, die blondiert von Kriminellen zum Klau benützt werden. Eigentlich war der Aufklärung des Falles untergeschickt am Botschaft. Kein echter Tatort, trotzdem gut!
Harry Klein6.5Bedrückendes Thema, etwas unglücklich konstruierter Film. Man weiß von Beginn an, was los ist und es passiert dann wenig, was die Handlung vorantriebe. Ansehnlich, aber nicht überragend.
Spürnase3.6Sehr einseitige Angelegenheit. Da kommt schnell Langeweile auf. Batic nehme ich seine Emotionen nicht ab, das wirkte gestelzt. Netter Gastauftritt von der Odenthal.
mesju9.0 
joki7.0 
Fromlowitz8.0 
refereebremen9.0Bonus für den Gastauftritt von Lena Odenthal, die ein Bayern München Spiel besucht. Schlimme, realitätsnahe Geschichte über organisierte Kriminalität mit Kinderhandel. Armut und Ausbeutung bei totaler Abhängigkeit werden bewegend aufgezeigt. Bleibt haften
mangomare9.0 
wuestenschlumpf9.0Äußerst beklemmendes Sozialdrama. Sehr gelungen!
heroony7.7Typisches Kölner Thema, das hier zum Glück von den Münchnern umgesetzt wird. Und das recht gut.
Titus7.0 
matthias8.5Bedrueckend und packend. Ausreichend Spannung trotz bekannter Aufloesung. Offenes Ende gelungen, die "Rache der Kinder" weniger.
hsv5.5 
smayrhofer7.5 
dakl8.5 
zwokl8.5 
Dippie9.5 
Axelino9.0 
dommel8.1Kinder aus Rumänien werden wie Tiere gefangen und zum klauen gezwungen. Ging teilweise unter die Haut, weil ziemlich realtitätsnah.Die Drogennebenstory war etwas undurchsichtig.
Xam7.5 
ssalchen8.0Spannend und berührend. Die Münchner kommen bei einem bedrückenden Thema wieder einmal ohne Pathos aus. Und sie machen es mit SEK, nicht auf eigene Faust. Extrapunkt für Lena.
Scholli6.5 
grEGOr5.0 
InspektorColumbo8.0 
nieve107.5Sehr Erschütternder Fall um deutsch-rumänische organisierte Kriminalität, deren Instrument und Opfer Kinder sind. Aber Ivo Batics emotionale Betroffenheit, zumal nur auf einen der vielen Kinder fokussiert ist wenig glaubhaft. Mäßig spannend.
uknig227.0manchmal zu sehr Rührstück als Krimi
Vogelic8.5Sehr guter Tatort mit Batic.
Joekbs8.0Ein Film der zum Nachdenken anregt, nicht laut und wie ich finde realitätsnah. Gut das Kinder im Mittelpunkt standen dahinter erst die Ermittler. Gute Schauspielleistung der Kinder
Hackbraten9.0 
speedo-guido7.5Als Sozial-Drama sehr gut, als Tatort naja...
lightmayr7.0Eine harte Folge. Leider mehr ein Sozialdrama als ein Krimi.
Exi9.0Sehr gut gespielt, herzergreifend bedrückend...
diebank_vonelpaso9.0 
l.paranoid10.0 
ramwei5.5mutiger Sozialkrimi mit Längen
Celtic_Dragon8.0Eindringliche Inszeniertung mit einem bedrückenden Finale
yellow-mellow3.0Wenn man vor lauter Gutmenschengehabe und Tränendrückerei den eigentlichen Kriminalfall vergisst, kommt so ein Mist dabei raus.
Kreutzer8.0 
tomsen26.0Diese Ostblockthementatorts sind nicht so meins.
arnoldbrust10.0 
MacSpock8.0 
Strelnikow7.5Ein gut gemachter Krimi vor dem Hintergrund eines brandaktuellen Themas, sehr bedrückend. Die Gastrolle von Ulrike Folkers ist eine gute Idee! Manchmal sind die Schlüsse etwas hanebüchen, aber insgesamt sehr sehenswert.
wkbb7.5Herausragend, daß es mal wieder einen Gast-Kommissar(in) gab, nette Idee. Ansonsten war der Tatort sehr klischeebehaftet (rumänische Diebesgang). Trotzdem nicht langweilig.
Hi&Co8.7 
nordlicht8.5Stark, bedrückend...
Detti078.5 
petersilie1239.0 
mattxl7.0 
Bohne8.5Ich habe den Film seit 2000 nicht mehr gesehen, die blond gefärbten Haare aber noch gut in Erinnerung. Der Film hatte mir ein wenig Angst gemacht. 13-Jährige sind heutzutage ja schon recht erwachsen.
Siegfried Werner8.5 
silvio5.5 
Andy_720d7.0Gut gefilmter, gut gespielter Milieukrimi. Nicht übermäßig gute Ermittlung. Die traurigen Seiten Münchens und das Wissen, dass es eine noch schönere Traumstadt gibt: Nissa.
spund17.5Düster, hart, nachdenklich stimmend....und leider etwas zu dick aufgetragen.
TSL8.0 Bedrückend und vermutlich leider realitätsnah. Durch die Bank sehr gute schauspielerische Leistungen. Sehr spannend bis zum bitteren Ende. Sehenswert!
donnellan7.8 
Ralf T8.47) Fall/Handlung: 10; Ermittler: 9; Ort/Lokation: 8; Spannung: 9; Humor: 6
Kpt.Vallow1.5 
Tracy9.0Einen sehr beklemmenden und wohl den bestern der frühen Jahre hatte Frau Odenthal da für ihren Besuch in München ausgewählt.
Sonderlink7.5 
Rawito8.5 
alumar9.0 
whues9.0 
Der Kommissar3.0 
Püppen9.3Gelungener Start in Rumänien und mit dem versuchten Diebstahl an Lena Odenthal als SC-Freiburg-Fan! Die erniedrigende Behandlung der kleinen Diebe einerseits und eine Beute von 2.000,- am Tag andererseits lassen einen erschrecken. Die Transfersumme für kleine Diebe liegt sogar bei 20.000,-! Der Schluss mit dem überragenden Mitru lässt einen sehr bewegt zurück.
Miss_Maple8.5 
Mitsurugi7.0 
SteierFan7.5 
Trimmel8.0 
hogmanay20088.5 
tatort-kranken6.5 
Gisbert_Engelhardt6.5teilweise mit Längen, mittelmäßig spannend, Batic und Leitmayr zeigen wieder einmal Humanität. frage mich aber, ob die Kriminalität wie sie dargestellt wird so realistisch ist. Bonuspunkt für Lena Odenthal's Auftritt ;)
Steve Warson7.5Natürlich mit starkem sozialkritischen Aspekt, aber besser umgesetzt als beispielw. in Köln mit dem ewig erhobenen Zeigefinger. Gastauftritt Lena super, sollte man wieder öfters bringen im Tatort.
balou9.0Wirklich gut gemacht. Spannend, erschütternd und leider wohl auch sehr real.
fotoharry7.5Gute Sozialkritik an Kinder-Hehlerbanden. Zufälliger Auftritt von Lena O aus L.
dizzywhiz7.5 
Ernesto9.5 
Königsberg9.0Bedrückender Einlick in die Welt des Kinderhandels. Batic, Leitmayr und Carlo wie so oft überzeugend.
Eichelhäher8.5 
Thomas648.5Guter und schlüssiger Krimi aus einer alten Zeit. Als es per se Spaß machte das Münchener Dreigestirn zu sehen. Das Ende ist mir, mit dem Schuss in den Arm des Kommissars sowie dem Tod des Jungen, zu dramatisch.
DanielFG5.0Die Geschichte kommt ab der 20. Minute nicht mehr von der Stelle, man versteht es nicht, warum Mitru nicht einfach abhaut, sondern immer wieder zurück in die "Gefangenschaft" geht und man versteht die "Ermittlungen" der Ermittler auch nie so recht. Einfach zu statisch das Ganze ...
Vosen8.0 
Alfons6.7 
jdyla8.0 
Pumabu7.6 
dennster19816.0 
ziwa3.9Extrem tragisches Thema, Handlung jedoch leider nahezu gestopft mit Ungereimtheiten. Unterirdische Ermittlungsarbeit.
oliver00019.5Sehr bedrückend, sehr beeindruckend und realistisch gespielt. Beginnt langsam, steigert sich dann aber kontinuierlich. Das offene Ende passt zu der Aussichtslosigkeit der Folge.
Regulator7.5 
holty8.1Berührund
Windpaul7.5 
Nic2347.5 
silbernase8.0 
Ganymede6.5 
Honigtiger7.0 
Noah7.5 
Seraphim5.0 
Illi-Noize10.0Beklemmend, aber sehr stark!
Paravogel2.5 
portutti9.5 
Küstengucker4.8Die Kritiker überschlagen sich. Tatort Fans auch. Aber wie immer schwimme ich gegen den Strom. Als Sozialdrama erstklassig, aber ich mag das als Krimi einfach nicht. Und dazu noch dieses typisch deutsche traurige Ende. Realistisch, deprimierend. So kann ich mich nicht "unterhalten" fühlen.
TobiTobsen7.5Guter, außergewöhnlicher, intensiver, beklemmender und bedrückender Fall über Kinderhandel und deren Ausbeutung. Auch wenn die Thematik schon mehrfach behandelt wurde (z.B. TO-261 „Kinderspiel“), so ist die sehr kritische Sozialstudie sehr gut gelungen und zurecht mit dem Bayerischen Filmpreis geehrt wurden. Der anfängliche Gastauftritt von SC-Freiburg Fan(in) Lena O. ist unbedeutend und sinnfrei. Mit Jan-Gregor Kremp sehr gut besetzt und sehr stark gespielt von Pablo Ben-Yakov als jungen Mitru.
MMx7.0 
elch1548.0Sehr gute Story sehr realitätsnah dargestellt, so könnte es in Wirklichkeit sein. Man bekommt fast Mitleid mit den kleinen Dieben. Carlo mal im Außendienst wirkt etwas ungelenk bei der Verfolgung, kann besser Sprüche klopfen.
Schimanskis Jacke4.8Das Milieu der Kleinkriminellen wird so klischeehaft und mitleidsheischend dargestellt, dass man fast Verständnis für die Straftaten bekommt und die klare schwarz-weiß-Abstufung der Protagonisten zieht sich sogar bis in deren Haarfarben hin. Zu wenig Tiefgang, too much drama... Und wenn schon das Auftauchen von Lena Odenthal als Glanzlicht betrachtet werden kann sagt das schon einiges.
Eichi9.0Tragische und beklemmende Schicksale von rumänischen Kindern, die wie Sklaven gehalten und misshandelt werden. Gute Darstellung der polizeilichen Ermittlungen gegen eine Mauer des Schweigens und der Angst und die Ohnmacht, an die wirklichen Drahtzieher heranzukommen.
Waltzing Matilda8.0Aufwühlend und aktuell.
MKMK7.0 
achtung_tatort8.5Sehr gut, aber nicht überragend.
dibo736.5 
malzbier594.0Klischeebeladener TATORT mit stark melodramatischem Touch. Das brisante Thema ist durchaus interessant, aber wurde hier ungelenk und nahezu amateurhaft fast als "Mitleids-Drama" umgesetzt. Die ganze Handlung obendrein viel zu sehr auf den rumänischen Jungen fixiert. Auch das Team nicht in Bestform.
schaumermal7.0 
blemes8.5Traurige Geschichte. Realistisch und kurzweilig umgesetzt. Heute wahrscheinlich aktueller den je.
Reeds8.5 
schnetzi7.5 
stevkern7.5 
zrele8.0 
Weiche_Cloppenhoff2.5Recht langweilig inszeniertes Sozialdrama; Carlo und Lena als Höhepunkte
ARISI8.5 
escfreak7.0 
RF16.5Routinierter Tatort mit stark emotionalen Momenten.
Latinum5.5 
dg_7.2 
InspektorRV7.0 
magnum6.0 
bontepietBO8.8Sozialdrama zum Thema Kinderhandel. Fesselnd und sehr traurig, überzeugendes Ermittlerteam. Ich hätte mir aber ein paar Gewaltszenen weniger und dafür einen Tacken mehr Ermittlungsarbeit gewünscht. Die grausame Quälerei der Kinder stand einfach zu sehr im Vordergrund und war kaum auszuhalten.
mk875.5Die sehr gute Inszenierung rettet ein wenig über die doch recht rührselige Geschichte hinweg. Die gesellschaftliche Relevanz kommt in München mal wieder mit der Brechstange, was der Wirkung in gewisser Weise den Nährboden nimmt (ähnlich wie z.B. bei "Klassen-Kampf" oder "Schattenwelt").
DerHarry8.0Erschütternd.
Guetu2.3 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3