Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 07.12.2019. --> Bis heute wurden 1124 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Von Bullen und Bären

(445, Hellmann)

Durchschnittliche Bewertung: 6.54524
bei 84 Bewertungen
Standardabweichung 1.17629 und Varianz 1.38367
Median 7.0
Gesamtplatz: 485

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
noti7.5 
Ralph6.0 
Nik7.0 
Holubicka8.5 
Elkjaer6.0 
hjkmans5.0 
JPCO7.5Börsenstory mit Pfiff
Christian6.5 
claudia7.0 
Tatort-Fan6.5Vom Ansatz her ganz interessant und zwischenzeitlich mit wirklich guten Einfällen, jedoch in der Umsetzung nicht immer komplett überzeugend. Verhältnismäßig viel Lokalkolorit.
batic4.5 
refereebremen7.7Der Absturz der Marna AG und die Intrigen der Börse gut insziniert. Kleine Schwächen, aber positiv die witzigen Kommentare der Ermittler sowie die tollen Bilder!
Stefan7.0 
geroellheimer7.0 
Tatortfriends6.8Frisches Team, macht Spass mit Berlin.
Jürgen H.7.0 
diver7.0Thema Börsenspekulationen passabel rübergebracht, aber leider zu klischeehaft und oberflächlich. Hellmann und Ritter als Ermittlerduo TOP !
brotkobberla7.0Ordentlicher Tatort, ohne jedoch zu glänzen. Der Maskenmann brachte nicht die Spannung rüber, die sein könnte ...
HUNHOI4.5 
alexo7.0 
Roter Affe7.0Gut gemacht, klasse Typen.
dommel2.4Anfangs noch eine annehmbare, später jedoch nur noch eine schwache, uninteressante und undurchsichtige Börsenstory
schwatter-krauser7.0 
FloMei7.0 
Der Parkstudent6.7Es gibt deutlich spannendere Folgen mit Ritter und Hellmann. Das Börsen-Thema ist auch nicht so wirklich der Bringer.
Titus6.5 
uwe19716.5Gute Krimihausmannskost aus Berlin
Spürnase7.8Börse, Immobilien, Maschinenbauunternehmen, etc. - das ermöglicht interessante Milieueinblicke. Schauspieler und Drehbuch konnten ebenfalls überzeugen.
VolkeR.6.5 
Professor Tatort6.5Gelungene Folge zum Thema Neuer Markt und Börsenspekulation; Thema ganz gut aufgegriffen; allerdings Schwächen im Detail
Harry Klein5.5Mag sein, dass das der passende Tatort zum Börsenhype um 2000 war, aber für meinen Geschmack ist die Geschichte einfach uninteressant und die Inszenierung zu gelackt und beliebig.
Der Kommissar9.5 
Herr_Bu6.0 
jodeldido6.5In Zeiten jenseits des Börsenrauschs ein eher uninteressantes Thema. Mag ja gut durchdacht sein und eine Satire auf den Börsenhype. Das gute Ermittlerpaar gehört in bessere Fälle.
Axelino8.0 
ssalchen4.5Ein Naheverhältnis zwischen Bulle und Verdächtigen ist nie gut - weil zuu 99% geht sie in den Bau! Mörder war auch früh klar, bei der Verbrechervisage. Trotz schöner Geschichte im Börsenmilieu wollte der Funke nicht so richtig überspringen.
non-turbo7.5Die Börsenhype des Milleniumswechsel toll wiedergegeben. Fing total stark an, verfiehl aber leider in ein Familiendrama. Zeitgeist toll, Fall leider am Ende nur so so. Gutes Team jedenfalls.
tomsen27.5Witziger Tatort. Motiv des ersten Mordes etwas wirr.
donnellan7.5Einige bekannte Gesichter von Hausmeister Krause. Hellmann und Ritter ein eingespieltes Team, guter Tatort.
yellow-mellow6.0Aus einem damals sehr aktuellem Thema wurde dann doch nur eine lahmes Familiendrama. Das kommt davon, wenn der Drehbuchautor keine Ahnung von Wirtschaftskriminalität hat.
Linus96.0Gutes Team! Langweilige Story! Und etwas vorhersehbar!
Pasquale7.3Teilweise ein wenig unlogisch, aber abwechslungsreich und kurzweilig
matthias7.0Recht spannend und wendungsreich, auch unterhaltsam. Keine groben Schnitzer. Für eine überdurchschnittliche Folge fehlt aber die menschliche Tiefe. Vielleicht liegt es auch am Milieu, dass mich die Figuren kalt lassen.
Tracy5.0Eigentliches interessantes Thema, obwohl die Täter schnell klar waren und die Probleme der Reichen wenig Mitleid erzeugen.
Hackbraten8.0Die beiden "Profis" in der Kneipe waren ja fast so gut wie Waldorf und Statler
Vogelic6.0Über Durchschnitt
homer7.0 
Kpt.Vallow5.5 
Sonderlink7.0Laura Tonke bringt die Angelegenheit auf runde sieben Punkte. Mehr ist nicht drin.
whues4.5 
Andy_720d7.3Stimmiges Zeitbild der börseneuphorischen Jahrtausendwendezeiten, als noch Menschen Fehler machten und nicht Computer. Figur Hellmann gefiel mir sehr gut.
arnoldbrust8.5 
dakl7.0 
zwokl7.0 
Püppen6.8„Bär“lin und platzende Immobilienblasen passt recht gut, aber Börsenspekulationen gehören doch wohl eher nach Frankfurt. Daher war es klar, dass ein Familiendrama dahinter stecken musste, zumal jede(r) mit jedem... Der Zugriff von Hellmann am Schluss war sehr gut gelungen.
Bohne7.5Und schon wieder verliebt sich der Kommissar in die spätere Täterin. War aber spannend anzusehen. Gab es 2000 noch Papieraktien? Die sahen aber leicht zu fälschen aus. Insiderhandel, Kommissar Hellmann, so geht das nicht. Machen Sie bitte dem Herrn Stark Platz.
Eichelhäher6.0 
fotoharry7.0Guter Krimi mit Witz (leckeres Zuckerstückchen für Weber :-)) nur warum verliebt sich wieder ein Kommissar in eine Täterin?
Trimmel7.0 
alumar6.5 
DanielFG5.0Guter Anfang, sehr schwaches Ende, das Drehbuch traut sich wohl nicht an komplexe Wirtschaftsthemen und so endet wieder alles in einer einfachen Familiengeschichte.
nieve107.5Gute Geschichte, hat aber ihre Längen und bzgl. der Ermittlungen aber vorhersehbar.
schwyz6.5Börsenhype, verspekuliertes Immobilieninvestment mit "Schein"-Mietern und gediegenes Wirtschaftsgeplauder bei Brandy und Zigarren - der Fall macht bei der Themenwahl und der Herangehensweise vieles richtig und wirkt sehr abwechslungsreich. Das am Schluss alles wieder in eine Familiengeschichte mündet, hätte nicht sein müssen. Genauso wie das Anbandeln Hellmanns mit der verdächtigen MARAM-Chefin. Trotzdem: Das Anschauen dieser Folge ist das sichere Investment als das Wetten auf den "Dow Jones"-Gaul.
Alfons6.7 
Pumabu6.1 
Steve Warson5.5Der Tatort zur Hoch-Zeit des "Neuen Marktes" und dem Börsenhype. Hellmann und Ritter waren schon zwei tolle Typen, haben jede Verdächtige rumgekriegt.
Mesju7.5 
windpaul4.5 
speedo-guido7.0die Antwort auf den Neuen-Markt Hype
Weiche_Cloppenhoff2.6Ziemlich lahm und bei der Besetzung war auch klar, wer der Täter ist
joki7.0 
oliver00014.5Berlin im Jahre 2000 und 2018 - nicht zu vergleichen. Kaum zu glauben, dass es derart viele Leerstände gegeben haben soll. Insofern ein wichtiges Zeitdokument. Und interessant zu sehen, wie die Immobilienspekulationen begannen. Aber der Rest: Zum Vergessen! Kettenrauchende Kommissare (unnötig), schwachsinnige Verfolgung durch maskierten Täter; der erste Fall wird gar nicht oder nur am Rande aufgeklärt; Stereotypen und Vorurteile.
dg_7.5 
hogmanay20084.5 
Nic2347.0 
Rawito6.9 
achtung_tatort5.7Ja ja, die Probleme hätte ich auch gerne. Warum hat Hellmann seine Aktien eigentlich nicht verkauft?
bontepietBO7.5Ich habe erst gestern zum ersten Mal einen alten Fall mit Ritter und Hellmann in der neuen Super-Mediathek meines TV-Anbieters entdeckt und heute gleich diesen nachgeschoben, weil mir das Duo viel besser gefällt als Ritter/Stark. Recht überzeugender Wirtschaftskrimi zu einem Thema, zu dem mir eigentlich jeder Bezug fehlt. Saubere, spannende Ermittlungsarbeit, eine gute Prise Humor - allerdings verhindert Hellmanns überzogenes Techtelmechtel mit der Dame des feinen Hauses sowie seine eigene Aktienzockerei eine noch bessere Bewertung.
Honigtiger6.0 
Puffelbäcker6.5Annehmbarer Wirtschaftskrimi ohne große Höhepunkte. Ritter ist hier noch prolomäßig unterwegs.
schaumermal6.5 
Schimanskis Jacke7.0Das kommt einem doch sehr einfach gestrickt vor, aber wer den Börsenwahn um die Milleniumswende mitbekommen hat kann glauben, dass es wirklich so leicht war, den Anlegern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Blinde Banken, die keine Bilanzen lesen, blinde Anleger, die den Worten ihrer Börsengurus folgen und alles kaufen, was empfohlen wird. Da passt der TO gut, hat dazu noch Wortwitz, und kann in die Abteilung „einfache Unterhaltung“ abgelegt werden. Nix besonderes, aber auch nicht schlecht. „Wo war der Koffer?“ – „Im Kofferraum“....
Ganymede7.5 
wkbb7.5Kommissare die zocken. Nicht gerade gute Vorbilder. Abgesehen von dem Glücksfund des Taxifahrers eine runde Story, recht interessant unjd halbwegs spannend.


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3