Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 30.11.2021. --> Bis heute wurden 1194 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Bienzle und der Mann im Dunkeln

(439, Bienzle)

Durchschnittliche Bewertung: 6.70183
bei 164 Bewertungen
Standardabweichung 1.52633 und Varianz 2.32969
Median 7.0
Gesamtplatz: 425

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
noti8.0 
Ralph4.0 
Elkjaer6.0 
Nik4.0Guter Auftakt, dann aber enttäuschend
JPCO8.5äußerst packender Thriller
Christian6.0 
Stefan8.5 
claudia7.5 
Holubicka10.0Sehr spannende Entführungs und Rachestory. Bienzle, Gächter und Team in super Form. Spannnede, dramatische, actionreiche Verfolgungsjagd zum Abschluß.
austin7.8Spannend und mit Sandra Borgmann (hei0e Stute) am Set eine Aufwertung, die entführte Tochter spielt hingegen rabenschlecht und beim "Marienhof-Tscharly" wird auch klar, warum er noch immer dort spielen muss...
Jürgen H.6.0Spannender Beginn, gutes Zwischenspiel, nicht nachvollziehbares Ende. Alles in allem gerade mal Durchschnitt.
schwyz7.5Kurzweilige Story, für mich jedoch fast zu actionbeladenen für einen Bienzle-Fall.
Esslevingen6.0 
achim9.0 
Aussie10.0 
geroellheimer7.0 
Spürnase6.2 
InspektorColumbo7.0 
nordlicht7.0 
FloMei5.5 
Paulchen9.1Der beste Bienzle! Spannung bis zu Schluss.
jodeldido7.8Für einen Bienzle viel zu viel Action á la RTL; diese Art der Rache an Bruder ist weit hergeholt, zu riskant; Raffinesse der Bienzlefälle fehlt doch etwas.
Tatort-Fan7.5Spannender, kurzweiliger und gut besetzer Krimi.
refereebremen8.3Los geht´s in Thriller-Marnier! Die Entführungsjagd aufregend, aber Polizei agiert zu stümperhaft (Warum kein SEK eingesetzt?). Viel Bewegung, viel Action, viel Spannung, Versöhnung mit Hannelore, daher einer der besten Bienzle! Ulkiger Schluss!
alexo8.5 
highlandcow9.0 
Der Parkstudent8.3Ausgesprochen spannender Bienzle-Tatort! Die Infernoszene im Tunnel ist aber seeeeehr unrealistisch. Der wagen war viel zu langsam. Außerdem können Autos nicht explodieren!
Pasquale8.0Fängt gut an, letztes Drittel schwächer. Täter recht früh klar.
schwatter-krauser7.5 
gosox20008.5 
Roter Affe7.5Prima Pool.
kappl6.0 
uwe19717.0Entführungen machen Einen Krimi immer besonders spannend, wie auch in diesem Bienzle-Tatort. Einer seiner Besten.
königsberg6.5ungewohnt viel Action für einen Bienzle und dazu nicht immer realistisch. Trotz Vorhersehbarkeit kam bei mir allerdings keine Langeweile auf, daher die recht durchschnittliche Note.
Fromlowitz5.5 
steppolino7.2Gut gefilmt und sehr spannend, wenn auch oft etwas unglaubwürdig. Warum konnte man z.B. das Handy später nicht mehr orten. Und ein leichter Aufroll-Unfall führt nicht zu einem Feuer-Inferno.
Titus6.0Sorry, das geht besser lieber Stuttgarten
IlMaestro7.4Einer der besten Bienzle überhaupt. Sehr spannende Story, um die Rache eines Bruders. Allerdings dicke Punktabzüge für die Rettung am Ende und die Explosion des Polizeiautos - einfach nur lächerlich diese Szenen.
Harry Klein7.5Durchaus spannend und (von den meisten Beteiligten) gut gespielt. Unglaubwürdig allerdings das Motiv – und warum nur muss man immer immer wieder Autos explodieren lassen (beim leichten Aufrollunfall!) und „Rettung in letzter Sekunde“ inszenieren?
diver7.0 
Herr_Bu6.0 
ch8.0 
bello6.7Nicht ganz stimmig aber ganz unterhaltsam
Der Kommissar5.5 
smayrhofer7.5 
sintostyle6.5Klasse Leistung von Christian Berkel... Leider doch vorhersehbar dass der Bruder mit drin steckt.
Nöppes9.5 
ssalchen1.0Die gefühlte100 Entführungsfolge - ohne Highlights! Inklusive Polizeipannen und ein an den Haaren herbeigezogenes Motiv und einer üblen Schlusspointe. 90 Minuten Fadesse! 1 Punkt für die FKK Schwimmerin.
Linus94.0Mittelmäßige Story und teilweise langatmig und schlecht umgesetzt! Das Ende ist mir auch ZU dramatisch und völlig daneben – und die Nebengeschichte von Hannelore und Bienzle wird langsam langweilig!
Scholli5.5 
yellow-mellow7.0Die Geschichte ist grundsätzlich gut und hat auch eine Menge Highlights. Jedoch nervt der seine Tochter rettende Vater am Ende und auch Ermittler Bienzle wirkt ein wenig sehr hausbacken.
Andy_720d6.8Dramatik und Action in einer Unternehmerfamilie. Die Action oft peinlich schlecht; heute (2012) so nicht mehr drehbar, aber insgesamt ansehbar. Bienzle und Action, das ist ein großes Missverständnis.
tomsen27.0 
Vogelic8.0Sehr guter Fall mit Bienzle.
Kirillow3.5 
Hackbraten8.0 
arnoldbrust9.0 
uknig227.0Ungewohnt: Ein dramatischer, temporeicher Bienzle. Nur die Ruanda-Geschichte fand ich ein wenig hanebüchen.
Cer8.0 
Bohne6.0100% Aufklärungsquote. Der Bienzle hat es drauf. Die Tötung kam mir vor, als gab es sie, nur damit die Mordkommission ermitteln durfte. Überall Blutspuren. Und die Ehefrau glaubt an Unfall. Das war albern.
MacSpock6.5 
RF15.0Spannender Tatort, gute schauspielerische Leistungen. Hoher Punktabzug aufgrund häufig fehlender Logik. Die Großeinsätze der Polizei erscheinen absolut stümperhaft. Nur der Vater kann seine Tochter befreien, die Polizisten schauen zu. Kitsch.
Hänschen0075.5 
Siegfried Werner9.0 
wkbb7.0Standard-Bienzle. Vielleicht etwas weniger Hannelore und etwas mehr Gächter (und Adam). Deswegen ein halber Punkt über dem Durchschnitt.
schaumermal4.5 
TheFragile7.7Begann eher klassisch, wurde dann immer besser. Gute Wende in der Story, solider Krimi.
nieve107.0 
joki6.5Für einen "Bienzle"-Tatort richtig dramatisch
dommel7.5Solides unterhaltsames Entführungsdrama, welches sich als Brüderzwist entpuppte. Starke Besetzung. Einige Actionszenen wirken übertrieben.
mesju5.0 
Strelnikow7.5Wieder ein Entführungsfall – diesmal mit Bienzle, da natürlich spannend und beeindruckend umgesetzt. Abzüge gibt’s für die unnötig langen Momente, die nur mit bedeutungsschwangerer Musik gefüllt wurden und für die überflüssige Zicke Hannelore.
jogi7.0 
dakl5.5 
zwokl6.5 
piwei6.5Ganz nett, aber auch wiederum nichts Besonderes, Ende im Wasser komisch. Und was war mit Bienzle, Hannelore und Trennung? Bestes Zitat: "Na und, heißt Du etwa Gächter?"
Kpt.Vallow5.0 
ruelei7.1 
Grompmeier6.5 
Exi6.0Vergleichsweise actionlastiger Bienzle Tatort mit durchaus Spannung und wohltuenderweise wenig Hannelore drin. Allerdings ist die Story ziemlich vorhersehbar.
lightmayr6.5Für einen Bienzle ganz schön spannend
walter8003.0 
Sigi7.5Durchaus spannend und gut gespielt, allerdings vorhersehbar. Gehört dennoch zu den besseren Bienzles. Lachhafte Explosion der Autos.
inspektorRV7.0 
escfreak9.0 
Rawito8.2 
hochofen7.5Für Bienzle gar nicht übel. Vor allem ziemlich spannend. Nur wer "der Mann im Dunklen" ist, war leider viel zu vorhersehbar. Wo ist die blonde Assi Adam abgeblieben? Die brachte Schwung rein.
celtic_dragon8.0Ziemlich Actiongeladen... guter Plott, der über Biedermännle Bienzle förmlich hinweg fegt. Explosion im Kappelbergtunnel, Totschlag bei Entführung, Giftgasexporte.... selten war Bienzle besser!
axelino7.5 
Tracy7.0Durchaus spannend, wenn da nicht einige Logiklöcher wären, wie z.B. die Autoexplosion und die problemlose Öffnung der Kette durch den Vater am Ende.
alumar7.5 
whues4.5 
SherlockH3.8So, mein erster Bienzle. Irgendwie ist mir dieser Kommissar zu schwerfällig, zu behäbig. Und dieses Privatgedöns mit Hannelore war nervig. Die Story an sich war 08/15, hat man in anderen Krimis schon oft gesehen. Ein "Big Bang" ist ausgeblieben, der "Showdown" am Ende war eher peinlich. Mit Ausnahme von Berkel teilweise echt schwache schauspielerische Leistungen, das hat teilweise an eine RTL-Soap erinnert (v.a. Entführungsopfer). (Aufschlüsselung der Wertung: Story 3/10; Spannung/Humor 3/10; Ermittler 3/10; Darsteller 3/10; Umsetzung 7/10)
Eichelhäher6.0 
Kreutzer6.0 
Püppen7.9Ein Entführungs-Thriller mit Bienzle ohne Lokalkolorit, Hannelore und Rominger und deswegen (?) stark.
Trimmel6.5 
Franzivo8.0Eine der besseren Bienzle-Folgen. Nicht so bieder, richtig spannend.
fotoharry6.5Für einen Bienzle recht Actionreich, allerdings die Explosion der Autos im Tunnel etwas übertrieben.
Thomas649.0Kleiner Betriebsausflug des Marienhof. Glänzender Gächter, starker Bienzle – und leider wieder Hannelore. Für einen Bienzle erstaunlich schnell und mit Wendungen.
homer6.5 
Sonderlink6.9Der schwäbische Biedermann muss sich mit konturlosen Entführern, einer bockigen Espressomaschine und der widerspenstigen Hannelore (Abzüge für Russen-Rita) herumschlagen. Berkel und Blacher machen ihre Sache gut. Der Mann im Dunkeln ist einfach nur schlecht ausgeleuchtet.
schribbel5.0Grundidee fand ich interessant. Die Umsetzung hingegen war meines Erachtens nicht gelungen und unglaubwürdig (Bsp.: Vater erkundigt sich nicht nach den genauen Forderungen, dämliche Polizeisperre usw.) Schade!
Alfons6.5 
DanielFG5.0etwas merkwürdig herbeikonstruierte Entführungsgeschichte, Bienzle recht blass und auf die "Action", besonders am Ende das steigende Wasser, hätte man gut verzichten können.
oemel7.0Einer der besten Fälle mit Bienzle. Spannend, actionreich und ohne die üblichen Fremdschämszenen mit Hannelore. Das Finale ist leider eine Spur zu theatralisch ausgefallen. Warum der Entführer plötzlich den Tod der Geisel mit einplant, ist absolut unverständlich.
windpaul6.5 
hogmanay20086.0 
speedo-guido5.0künstliche Dramatik
sindimindi5.0Ein etwas untypischer Bienzle, der zwar zeitweise spannend und dramatisch daher kam, aber aufgrund der unzähligen Logikfehler nicht wirklich überzeugen konnte: Die Ermordete wies ebenso wie der Tatort überall Blutspuren auf - die Schwester glaubt an einen Unfall.Das Entführerauto rollt langsam fahrerlos auf einen Polizeiwagen und - explodiert! Der Vater kann die entführte Tochter als einziger befreien und dann auch noch unter Wasser ihre Kettenfessel lösen - die Einsatzkräfte schauen dumm herum.Dann auch noch die hanebüchene Ruanda-Geschichte, die extrem konstruiert wirkte.Aber für mich subjektiv am nervigsten: Das hysterische Geschrei der Entführten an praktisch allen Entführungsorten.Schwaches Drehbuch,schlechte Regie.
Pumabu7.6 
holty8.5Überraschend spannend und rasant inszeniert. Bienzle goes Action-Kino.
Weiche_Cloppenhoff5.2Für einen Bienzle-Tatort sehr actionreich; Handlung nur mittelmäßig
Nic2348.0 
dg_6.8 
Kuhbauer5.5 
MMx6.0 
minodra7.3Spanbender Entführungsfall mit Christian Berkel.
Seraphim6.0 
TSL6.0 
oliver00018.5Für Bienzle eine sehr rasante und actionreiche Folge, die fast durchweg überzeugt: sehr spannend, ernster Hintergrund, präzise Figurenzeichnung. Und Hannelore kommt nur am Rande und dazu noch in einigen lustigen Szenen vor.
dibo736.5 
Ganymede4.5 
schlegel6.5 
Trimmels Zipfel5.1Der Anfang um Längen besser als das Ende. Das explodierende Auto gibt Abzug. So schürrt man die Angst der Leute nach einem Unfall zu helfen - aus Angst in die Luft zu fliegen.
Kliso8.5 
jan christou8.0 
regulator8.0 
Eichi6.0Durchschnittliche Folge, irgendwie hatten wir diese Entführungs-Themen Angehöriger von Unternehmern schon zur Genüge.
Kalliope5.8Durchschnitt. Drehbuch mit platten Dialogen. Die Darstellerin der entführten Tochter spielt gut, wenn es ums Schreien geht. Der eigentliche Text plump und unwahrscheinlich. Andere Nebendarsteller wirken hölzern. Wendung/Auflösung und auch Motiv ist glaubhaft. Auf Bienzle Verlass.
Miss_Maple1.0 
malzbier596.5Für mich nicht der allerbeste "Bienzle". Trotz guter und namhafter Darsteller und interessanter Grundidee wirkt alles ein bisschen überdreht, speziell die Szenen um die Entführung.
blemes7.0 
MKMK7.0 
agatha148.0 
Vinzenz066.5zum Ende hin sehr spannend!! Aber unrealistischer Fall!!
Schimanskis Jacke6.8Wenig Hannelore, kein Rominger, dafür eine Nacktschwimmerin und ein explodierender Jeep, das verspricht einmal ein nicht so behäbiger Bienzle-TO zu werden. Und das geht auch auf, trotz einiger Effekthascherei und so seltsamen Szenen, in denen sich z.B. die Mutter der entführten Tochter über die moralischen Hintergründe von verbotenen Lieferungen nach Ruanda macht und eines Stuttgarters, der sich am Killesberg nicht auskennt. Und es ist mir sympathisch, dass Pizza das Grundnahrungsmittel der Baden-Württembergschen Polizei zu sein scheint.
Dirk6.0 
jdyla7.3 
grEGOr6.5 
TobiTobsen9.0Ein richtig guter, spannender, unterhaltsamer, interessanter, humorvoller, rasanter, actionreicher, - und schlussendlich ein völlig untypischer 11. Bienzle. Eine äußerst gering tretende Erscheinung von Hannelore trägt zu dem sehr starkem Abschneiden maßgeblich bei. Mit Christian Berkel, Walter Kreye („Der Alte“) und Sven Thiemann richtig gut besetzt. „Ich wollt ne Kaffeemaschine, keine Dampfmaschine“
Latinum7.0 
Waltraud5.5 
magnum4.5 
Paschki19776.9Guter Bienzle! Lustig: Ein rolles Auto stößt mit geschätzten 20 km/h auf ein anderes Auto und… explodiert sofort! Oh Mann…
silbernase7.0 
Puffelbäcker7.0Ein für Binezle-Verhältnisse actionreicher und nicht unspannender Fall.
hsv5.0 
Honigtiger6.5 
kringlebros4.0 
achtung_tatort6.2Es hat ziemlich gut angefangen. Und stark nachgelassen.
Schlaumeier8.0 
Sabinho6.0 
Finke6.0 
Berger7.0 
Dmerziger6.3Durchschnitt mit wenigen Highlights.
Bulldogge6.5 
Ralf T8.6Fall/Handlung: 10; Spannung: 10; Humor: 8; Ermittler: 8; Ort/Lokation: 7
Callas7.5Ein ungewöhnlicher Bienzle, da sich der Hauptteil der Handlung nicht mit der Klärung eines Mordfalles beschäftigt, sondern mit dem Wiederauffinden einer Entführten. Dazu gibt es Bienzle-untypisch viel Action. Diese ist zwar zum Teil eher drollig als packend inszeniert, macht aber trotzdem Spaß zu gucken. Und auch wenn der Täter, dem geübten Zuschauer schnell klar ist, ist doch ein recht spannender Bienzle daraus geworden.
hitchi7.5 
BasCordewener7.0Ordentlicher Tatort, mit ein klares Buch. Die Schauspieler sind nicht alle überzeugend aber die Janina Flieger (in Rolle Sandra Steinbeck) demonstriert grosse Qualität in ihrem (ersten?) Tatort. Das Ende mit dem Wasser war unnötig spektakulär. Frau Bienzle hätte weit weg bleiben können.
leitmayr_fan6.0 
dizzywhiz1.0 
Tombot9.0Voin den bisher gesehen Bienzles meiner Meinung nach der Beste. Spannung bis zum Schluss, ein tolles sympathisches Team und keine grosse Ablenkung wegen seiner Geschichte mit Hannelore. Schade nur, dass die nackte Annika bloss einen Kurzauftritt hatte ;-) Gut inszenierte Folge mit ein paar Schwächen, wie schon die oft erwähnte Autoexplosion. Aber auch Bienzle kann Action. Schön zu sehen.


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3