Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 30.11.2021. --> Bis heute wurden 1194 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Viktualienmarkt

(438, Batic)

Durchschnittliche Bewertung: 6.92524
bei 210 Bewertungen
Standardabweichung 1.50864 und Varianz 2.27598
Median 7.5
Gesamtplatz: 297

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
Ralph7.0 
Nik9.0 
Stefan9.0 
Hochofen7.5 
noti8.5 
Elkjaer7.5 
Jürgen H.8.0 
JPCO8.5macht Spaß
Tatort-Fan8.0 
Christian9.0 
Esslevingen7.0Schön gefilmt mit einer guten Portion Lokalkolorit. Jedoch mit einigen Längen. Insgesamt deutlich schwächer als das ähnliche 'Glockenbachgeheimnis'
claudia7.0 
Puffelbäcker8.0Sehr unterhaltsam, obwohl völlig unspannend!
schwyz6.0Tolle Schauspieler, die sich leider in einer etwas gar vorhersehbaren Folge gekonnt in Szene setzen.
wanjiku8.5 
holubicka7.0Gute Story. Schöner Lokalkollorit: Der Viktualienmarkt ein Stück Münchner Leben.
Tatortfriends7.1Gutes Duo, auch wenn der Fall etwas weniger packend war... gute Unterhaltung
staz737.5 
Milski7.1 
Thiel-Hamburg8.0Sehr solide. Immer, wenn die Familie unter sich ist, ist man als Zuschauer gebannt und gefesselt! Große Schauspielerleistungen, toll und punktgenau besetzt! Michael Degen auch noch ganz unterhaltsam. Carlo und Pfarrer hier mit zuviel Raum.
austin8.3Feine Folge mit gutem Humor, etwas mehr "Mystery" haette noch dazugepasst ;-)
achim6.5Ganz nett, aber irgendwie nicht so wirklich spannend
LAutre08157.0 
jodeldido7.5Solide Unterhaltung, eingespieltes Team, dennoch nicht der ganz grosse Reisser
Aussie7.0 
geroellheimer10.0 
FloMei6.5 
InspektorColumbo7.0 
os-tatort5.5 
Der Parkstudent3.9Morde, die lange zurückliegen, lassen selten Spannung aufkeimen. Das ist auch hier nicht anders. Ausserdem hat man derartige Themen schon in so vielen Tatorten verwendet.
Spürnase5.0Grausame Story.
schnellsegler7.5 
diver7.0 
alexo8.0 
ch8.5 
schwatter-krauser8.5 
sintostyle6.5Das Team aus München stark wie immer, leider wars der Fall nicht. Wurde Batic jetzt als Koch angenommen?
kirillow6.2 
kappl9.5 
Harry Klein8.0Nicht übermäßig spannend und in der Rolle des Sohnes auch nicht optimal besetzt, aber dank routinierter Inszenierung und großer Spielfreude ein rundum unterhaltsamer Krimi
Herr_Bu8.0 
Jaksc7.0 
Andy_720d7.5Liebevoll, atmosphärisch, gut besetzt, gute Story
hitchi8.0Gewohnt guter Krimi aus München mit schönen Nebensträngen rund ums Essen passend zum Titel. Guter Cast allen voran Sissy Höfferer.Leider ist der Anfang etwas zu langsam
bello7.0Gute Kombination aus netter Geschichte, dosierter Spannung und ausreichend aber nicht übertriebenen Humor
Axelino7.0 
Königsberg8.0Wie immer überdurchschnittlich. Auf Batic, Leitmayr und Menzinger ist einfach Verlass, wenn es sich hier auch nicht um einen der stärksten Filme des Teams handelt.
gosox20008.5 
Dippie7.0 
dakl7.0 
zwokl5.5 
ssalchen6.5München wie immer grundsolide, mit sympathischen Darstellern, einer guten Story und der richtigen Portion Humor. Diesmal kein Mord und viel Vergangenheit.
Linus95.0Der Fall ist langweilig, da die Täter damals bekannt sind! Die Folge plätschert eher so daher. Warum die Nebenstory mit den Topfguckern daherkommt, bleibt mir ein Rätsel!
Titus8.3Sehr schön entwickelter Krimi. Die Einbindung des Münchner Umfeldes gelingt hervorragend.
Scholli7.5 
Kreutzer8.0 
RF17.3Sehr spannend und unterhaltsam.
MordZumSonntag9.5Abwechslungsreiche Folge, viel Lokalkolorit, guter Humor ("Die Zombies leben heutzutage recht preisbewusst"), Gut besetzt (Hallhuber, Gerd Fitz) Nebenstory Kantine passte gut zum Thema Viktualienmarkt
yellow-mellow6.0Mäßig interessante Gemüsehändlerfamiliensaga. Der Plot könnte auch von Uta Danella sein.
arnoldbrust8.5 
Strelnikow2.5Der Schmarrn in München geht weiter: an den Haaren herangezogen, Schmerzgrenze!
Hänschen0078.0 
Ticolino8.5Bestens aufgelegtes Ermittlerteam in einem atmosphärisch dichten, nachvollziehbaren Fall.
MacSpock8.0 
highlandcow8.0 
BernieBaer7.0 
joki6.5 
Inkasso-Heinzi7.0Ganz unterhaltsam, das Ende leider schwach.
Roter Affe7.0Tolle Geschichte, viele Zufälle, aber schon überdurchnittlich gut.
Cluedo5.5Nettes Setting, aber speziell für Münchner Verhältnisse ein mauer Fall mit schwachem Plot. Immerhin die Nebengeschichte ist ganz nett, auch wenn sie mit dem Fall an sich nur marginal zu tun hat. München kann an guten Tagen aber viel mehr!
nieve107.5Gute Schauspielleistungen und ein gut aufgelegtes Ermittlertrio, das in einem 20 Jahre zurückliegenden Todefall ermittelt. Familientragödie im Marktmilieu.
bontepietBO8.6Packendes Familiendrama mit tollen Schauspielern und einem Hauch von Bauerntheater
uknig227.5Amüsant, auch wenn die Geschichte wenig spannend war. Aber ganz toll besetzt, gut gespielt und der Carlo ist der kongeniale Partner von Leitmayr und Batic.
steppolino7.7über Durchschnitt, aber für München eher schwach. Die Story ist gut, der Humor bemüht, aber eher mau. Überraschend: der ganz üble Knallchargenauftritt von Michael Degen.
fromlowitz3.0 
mesju7.0 
Laser7.2 
schnetzi6.0 
Vogelic4.0Einer der schwächeren Batics.
tatort-kranken7.0 
dommel7.0Interessante Folge, über ein Vergehen - unterlassene Hilfe nach Unfall - welches nach über 20 Jahren ans Tageslicht kommt. Allerdings wenig spannend umgesetzt und unnötige Nebengeschichte übers Kochen
jogi4.5Unbefriedigend, wenn man schon am Anfang ahnt, wie der Tatort abläuft und dann nicht überrascht wird.
lightmayr4.0Etwas schwache Leistung aus München. Da wurde irgendwie kein richtige Kriminalfall draus.
silvio8.5Zwar ohne Hochspannung, abert trotzdem gut und unterhaltsam.
TheFragile7.5Gute Personenkonstellation, interessante Fortschritte in der Handlung. Lustige Kantinengeschichte! Schlussgag gelungen (Menüvorstellung).
Exi4.5Gute schauspielerische Leistungen, witziges Spiel des Ermittlerteams sowie stimmige Atmosphäre können nicht über den schwachen und spannungsfreien Plot hinwegtäuschen.
piwei3.5Gähnende Langeweile, Martkleute starren die meiste Zeit, Ivos kulinarische Exkursionen sind auch nicht überzeugend, der Professor ist eher peinlich als lustig. Die ursprüngliche Tat ist schon längst verjährt, warum also das Ganze?
l.paranoid5.5 
Tracy1.0 
Fluppy9.0 
Berger3.0 
wkbb6.0Eigentlich kein richtiger Tatort, selbst den Kommissaren war nach 50 Minuten alles klar. Aber der Charme macht's und Menzinger, der absolut nichts zur Aufklärung beiträgt und immer nur ans Essen denkt.
Columbo9.0Hochwertige Folge! Viel Lokalkolorit, spannend, nette Nebenhandlung, gelungene Rückblenden (damals/heute)
Latinum8.0 
Hackbraten6.5Vom Lokalkolorit super, aber die Handlung ...
Bohne6.5Seichte Fernsehunterhaltung mit Guildo Horn-Finale. Mein Lieblingszitat: "Lange Haare waren Ende der 70er schon out." Und dann die trockene Bemerkung das Pfarrers.
grEGOr8.5Stimmungsvolles Lokalkolorit, interessante Geschichte, gelungenes Finale - toll
uwe19716.0Ordenliche Folge aus München mit einer Prise Humor.
Detti078.5 
smayrhofer7.5 
schaumermal7.0 
HSV5.0 
Volker818.0 
kaius117.0 
inspektorRV8.0 
Grompmeier7.0 
Siegfried Werner8.0 
brotkobberla7.5Ansehentliche Kost aus München. Ein Tatort - mal anders - ein Toter vor 20 Jahren machte die Sache doch spannend bis humorvoll. Die Schauspieler alle klasse.
IlMaestro3.2Schwache Story, schwache Schauspieler. Spannung fehlanzeige. Punkte für die Ermittler.
Kpt.Vallow5.0 
tomsen27.3Unterhaltsamer Fall in welchem eigentlich kein Mord wirklich einer war.
Sigi7.0Unterhaltsam, wenn auch keine rechte Spannung aufkommen mochte, weil fast alles früh bekannt war. Die Zerissenheit der Familie kam gut rüber.
Sonderlink8.3Selbstzufriedene Münchner Familie wird von ihren Lebenslügen und der dunklen Vergangenheit eingeholt. Carin C. Tietze verblüfft als opportunistische Strippenzieherin.
christoph857.5Solide und unterhaltsame Story aus München, allerdings nicht besonders spannend. Batic, Leitmayr und Carlo wie immer gut, Nebenstory okay und passend zur Haupthandlung.
Paulchen4.0 
Moorreger7.5 
Reeds7.0nicht rasend spannend, aber nett
whues8.0 
alumar8.0 
Miss_Maple6.5 
Rawito7.0 
hogmanay20085.5 
DanielFG6.5Nicht sehr spannend aber recht unterhaltsam, für Münchner Verhältnisse aber doch eher schwach
schribbel8.5Interessante Geschichte, gut umgesetzt ! Leider ein paar Ungereimtheiten (Pfarrer sieht den Sohn zum ersten Mal nach 20 Jahren), der Leberkäsfisch war köstlich!!
Der Kommissar7.0 
Vosen8.0 
Tatortfan927.7 
Eichelhäher4.0 
pasquale6.7Bleibt irgendwie alles ein wenig in der Distanz
Thomas647.5Tietze und Höfferer sind die, nicht nur optischen, Schmankerl dieser Folge. Obwohl die Handlung recht weit zurückgeht, bleibt alles schlüssig und schafft Unterhaltung bis zur letzten Minute. Einzig das Ende war ein wenig absehbar. Interessant dargestellt, was es mit dem berühmten Münchener Markt so alles auf sich hat.
Trimmel7.5 
Püppen7.0Prima Lokalkolorit durch die Befragungen der Marktbeschicker und des Pfarrers – ansonsten leider mit zu viel Längen und ein paar ganz guten Gags.
fotoharry7.0Gutes Stück mit einem sehr gutem Michael Degen. Schade um den verkohlten Seeteufel.
silbernase7.5 
Noah7.5 
Sally5.5Für meinen Geschmack einfach viel zu spannungsarm. Die kaputte Familie wird ja ganz gut dargestellt, aber das reißt es auch nicht mehr raus. Und Degens Figur nervte ganz gewaltig.
Alfons3.0 
dizzywhiz6.0 
Ernesto7.0 
Professor Tatort5.0Teilweise kurzweilig, aber irgendwie nicht ganz ausgegoren und auch vorhersehbar. Schon ein paar nette kleine Wendungen, aber die finale Aufklärung war dann etwas schwach - jedenfalls mir war am Ende nicht so recht klar, was bei dem Unfall wirklich passiert ist, wieso es zur Vertuschung kam. Und vor allem: Wer war der Tote, wer hat ihn vermisst. Also alles nicht so dolle, auch wenn das Viktualienmarkt-Milieu ganz nett rüber kam....
Gisbert_Engelhardt7.0Noch so eine Vergangenheits-Geschichte. Hat mir gefallen!
Schimanskis Jacke4.8Die Mikrowellen-Weißwurst bringt es zum Ausdruck: es kommt aus München, aber es fehlt der richtige Biss. Das liegt auch daran, dass sich der Zuschauer immer einen Schritt voraus fühlt, aber dann doch den Eindruck hat, so richtig wurden die (mindestens) 3 Straftaten nie aufgeklärt, da war einfach zu viel zusammengesetzt worden, damit es dann passt und zu viele Unstimmigkeiten, die bleiben. Schön, die Rahmenhandlung mit dem kochenden Batic, aber auch ein Leberkäsfisch ist eben wie mancher TO, nicht Fisch, nicht Fleisch
Pumabu7.7 
malzbier598.5Ein kleines Highlight der Münchener Kommissare Batic/Leitmayr - spannende und intelligente Story mit hervorragenden Haupt- und Nebendarstellern; interessant die Auseinandersetzungen und Eigenheiten der ungleichen Schwestern Bernadette und Luise. Dazu viel Lokalkolorit, vor allem die Impressionen vom Markttreiben sehenswert. Batic' Bemühungen für den Kochwettbewerb humorvoll in Szene gesetzt. Ein sehr guter TATORT !
Ganymede7.0 
speedo-guido7.0 
TSL7.0 
TobiTobsen7.1"Die Wahrheit liegt, wie so oft im Leben, in der Mitte" Faules Obst und alte Bekannte machen den Marktfrauen Bernadette (Sissy Höfferer) und Luise (Carin C. Tietze) das Leben schwer. Vor zwanzig Jahren haben sie nach einem tödlichen Autounfall eine Leiche verschwinden lassen. Nun taucht das Skelett wieder auf....guter, interessanter und unterhaltsamer Plot, wenn auch mit ein paar Längen. Zuschauer weiß von Anfang an Bescheid, man schaut dennoch Ivo, Franz und Carlo sehr gern in ihrem 25. Fall beim ermitteln zu. Dazu betätigt sich Ivo nebenbei als Gourmet-Koch. Schöner Lokalkolorit mit Vikualienmarkt und Maria Gnaden. Mit Florian Fischer als Sohn Andi und Michael Degen als Professor (sehr amüsant!) sehr gut besetzt. "Du hast doch bestimmt für sowas ein Spesenkonto"
Kirk6.5 
Nic2348.5 
Seraphim5.5 
dibo736.5 
SherlockH6.4sehr interessante Story mit guten Darstellern, aber die Umsetzung hat mich nicht ganz überzeugt. Zwischendrin war es leider auch sehr langatmig. Im Ergebnis nur Durchschnitt. (Aufschlüsselung der Wertung: Story 7/10; Spannung/Humor 4/10; Ermittler 7/10; Darsteller 8,5/10; Umsetzung 5,5/10)
blemes6.5 
Junior7.0 
Finke7.5 
refereebremen7.5Starke Münchner Folge, die besser als "In der Tiefe der Zeit" gelingt: Ein Unfalltod vor über 20 Jahren erfasst den Viktualienmarkt und Leitmayr plus Batic sind mittendrin. Es wird viel telefoniert. Die Spannung bewegt sich im mittleren Bereich. Witzige Poenten lockern stetig auf (amüsanter Pathologe, Zombi-Nacht, Carlos Weißwurst, Ivos Kochkurs etc.). Toll spielt vor allem Andi Schaller (Florian Fischer). Nicht nur wegen der klasse Münchner Bilder und Carlo eine sehenswerte Folge!
Illi-Noize9.0 
jdyla6.0 
ahaahaaha6.6Eigentlich nette und sehenswerte Geschichte, nur zu viele glückliche Zufälle bei den Ermittlungen - der Sohn, der wie eine Kopie seines Vaters aussieht, der alte König, der üppige und datumgebundene Spenden gibt, der Ehemann, der passend die Treppe runterstürzt... Bei so viel Beistand von oben ist es kein Wunder, daß die Kommissare in ihrer Arbeitszeit nichts Besseres zu tun haben, als kuriosen Hobbies wie Kochen zu frönen, wofür sicher ein Drittel dieser Folge geopfert wurde. Beamtendasein eben.
canjina7.5 
Kohlmi6.2Lasche Folge der beiden Ermittler, zudem szenisch schlecht inszeniert (Unfallsequenz zu Beginn). Michael Degen spielte gut als durchgeknallter Pathologe. Der Plot war in Summe für mich zu verwirrend; die Ermittlungsarbeit immerhin noch logisch durchstrukturiert.
ruelei8.5 
schlegel6.0 
Eichi8.0 
balou7.0Eher mäßig spannend mit einigen Längen, durch die Darbietungen der Ermittler aber ganz unterhaltsam.
agatha148.5 
overbeck8.0 
ARISI7.5 
escfreak8.5 
heroony7.7Ein Cold Case, der zufällig wieder hochkommt - ein Konstrukt, das häufig gut funktioniert. Hier auch! Gut gespielte verwobene aber nicht verworrene Familiengeschichte.
MMx6.5 
Weiche_Cloppenhoff1.7Reichlich langweilig; nur der Viktualienmarkt selber ragt heraus
oliver00017.5Was für ein Lokalkolorit! Humor ebenfalls top! Einige Längen zwischendrin.
holty7.8Stimmig, mit viel Lokalkolorit und einem gut aufgelegtem Ermittlerteam.
dg_7.5 
stevkern7.5 
Regulator7.5 
Windpaul5.5 
Gruch7.3Wie verlief nun der Unfall 1978? Wenn wie hier auf TF beschrieben, wieso wollte der Kirchenräuber dann zum Tatort zurücktrampen? Und Zeugung beim Fummeln?Na ja, damals konnten Mädchen in Bayern ja noch vom Küssen schwanger werden. Oder war es, wie ich es verstanden habe, ein Zusammenstoß, Winni auf Flucht, Königs auf Rückweg von Disco, Zeugung wenige Tage vorher bei Zufallsbegegnung in Disco? Aber wo blieb Winnis Fahrzeug? Die Gegenwart wird deutlich plausibler gezeigt und überwiegend gut gespielt. Einige nette Szenen, z.B. "Lange Haare waren Ende der 70er schon out" (deckt sich aber nicht mit meiner Erinnerung).
donnellan7.0Ordentlicher Durchschnittstatort. Man hätte allerdings die Geschichte rund um den ersten Ermordeten noch ein wenig ausführen können, das wirkte ein wenig unvollständig erzählt.
Paschki19776.3Münchener Durchschnittskost mit einigen guten Momenten
Honigtiger6.5 
kringlebros4.0 
Schlaumeier8.0 
Sabinho5.5 
achtung_tatort7.1Viel Lokalkolorit und ein toller Schluss retten über die Längen im Mittelteil
MKMK8.3Nach zwanzig Jahren und dem dritten Wiederschauen: feine Tatort-Kost. Weniger spannend, dafür umso unterhaltsamer - mit viel Lokalkolorit. Das Münchner Team ist in prima Form und die Dialoge haben echten Charme, etwa Franzens Zwischenfazit (nach über der Hälfte des Films) "Alles, was wir bisher wissen, beweist... eigentlich nix." oder als Carlo sich Ivos verunglücktes "Gröstl vom Leberkäs-Fisch" schmecken lässt.
Küstengucker7.1 
magnum5.0 
portutti6.0 
jan christou9.0 
woswasi6.5gute unterhaltung, auch wenn fragen offen bleiben. musik zu aufdringlich.
zrele7.0 
Maltinho8.0Toller Tatort, auch wenn man dem Ermittlerteam immer schon einen Schritt vorau ist. Gute Kulisse, Spannung so lala, aber wie die alte Geschichte peu a peu aufgelöst wird ist schon interessant anzuschauen.
Kalliope4.0Durch die Einblendungen zum Anfang waren Begleitumstände und Täter zumindest in der Andeutung klar. Somit kein Rätselraten um die 20 Jahre alten Geschehnisse. Zu voraussehbar. Seltsamerweise wirkt eine der Damen definitiv jünger, als durch die Begleitumstände geshildert .... Nette Nebengeschichte um Karlo's Mikrowelle und Batic als Gourmet-Koch.
Trimmels Zipfel5.4Die Story doch sehr dünn und die Charakter zu flach dargestellt. Da hätte man mehr draus machen können.
Utrechtfan8.0 
Bulldogge7.0 
Der anständige Andi9.0 
Ralf T8.8Fall/Handlung: 10; Spannung: 9; Humor: 9; Ermittler: 8; Ort/Lokation: 8
Kirsten727.5 
Callas8.0München kulinarisch. Ein schöner Fall, der wieder mit einer schönen Mischung aus Spannung und Komik aufwartet. Wie bei einem guten Essem, muss man etwas Zeit mitbringen, bis der Fall Fahrt aufnimmt. Allerdings tröstet die sehr gute Besetzung über die Längen in der Handlung hinweg.
horst s4.8 
BasCordewener2.1Sehr schwacher Batic und Leitmayer Fall. Von Anfang an gibt es kein Moment Spannung oder Sympatie für jedem, viele uninteressante Dialogen, Unsinn über Batic als Koch. Schade. Der Musik war gut ...
Haferkamps Enkel6.7 
oemel4.5Kein besonders gelungener TATORT aus München. Der Fall ist nicht besonders spektakulär und die Angst um die Aberkennung der Lizenz als Motiv für ein jahrzehntelanges Schweigen und Vertuschen überzeugt nicht. Spannung will über die gesamte Spielzeit nicht aufkommen, und so bleibt Ivo Batic als Profikoch das einzige Highlight.
leitmayr_fan7.0 
Celtic_Dragon8.0Unfall, Raub, Mord, Raubmord, Rumfall? Nach 20 Jahren taucht eine Leiche auf und wirbelt die so lange heile Welt durcheinander. Die Folge aus München lebt von der gut ausgearbeiteten Geschichte. Dagegen wirkt so manche Storyline aktueller Folgen geradezu banal und lieblos. Der Showdown wirkt ein bisschen überzogen als hätte man mit aller Gewalt noch versuchen müssen Action einzubauen. Gut, weil "zeitlos" und ohne Abnutzungserscheinung.
Tombot8.0Beim Auffinden des Skeletts:"Herauszufinden, woran er gestorben ist, ist wohl Knochenarbeit!" Eines von einigen lustigen Sprüchen in der Folge. Gut, nicht superspannend und das der Vater 1:1 so ausgesehen haben soll wie nun der Junge, ist wohl auch eher unrealistisch. Aber wie immer solide. Ich mag es, wenn Carlo ein bisschen mehr mitmachen darf und das konnte er diesmal. Manchmal stinkt nicht nur der Fall, sondern auch der verbrannte Fisch :-D


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3