Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 06.12.2021. --> Bis heute wurden 1194 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Die apokalyptischen Reiter

(425, Lürsen)

Durchschnittliche Bewertung: 5.71795
bei 117 Bewertungen
Standardabweichung 2.01450 und Varianz 4.05822
Median 6.5
Gesamtplatz: 925

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
noti6.5 
Ralph8.2 
Nik6.0 
Hochofen6.0 
Elkjaer4.0 
Tatort-Fan6.0 
JPCO7.5sehr plakativ, aber auch sehr temporeich
Christian7.0 
Stefan5.5 
claudia5.0 
LAutre08154.0 
refereebremen10.0Gehört zweilfelos zu den besten und spannensten Tatortfolgen denn je!
Tatortfriends7.3Nett Hans Sigl (Soko Kitzbühel) am Anfang zu sehen, sonst ist der Täter ziemlich schnell klar. Spannender Fall.
Holubicka7.5Unreale aber dennoch spannende, mysteriöse Abhandlung. Interessant, die Konfrontation zwischen Lürsen und von Sachsen.
Esslevingen4.5 
schwyz5.5Sicherlich spannend, aber für eine bessere Note ist das Ganze einfach zu vorhersehbar, zu undurchsichtig und zu unrealistisch. Der grösste Witz ist die Sendung "Rapido", die nicht mal bei RTL2 ins Programm genommen würde.
FloMei6.5 
Jürgen H.6.0 
achim7.0Rapido nervt total, sonst ganz ok
Aussie5.0 
geroellheimer10.0 
Sigi5.5Nette, z.T. mystische Story mit Mosaiksteinchen-Auflösung. Wirkt aber etwas zu bemüht. Motiv leider an den Haaren herbeigezogen. Wenn schon Rache, warum in dieser Verpackung und erst jetzt? Unnötiger Alleingang (mal wieder) von Lürsen am Ende.
Paulchen7.1Sehr spannend, wenn auch an manchen Stellen etwas unlogisch.
jodeldido7.5Sehr spannend, nicht alltägliche Story, sehr nervend: Rapido; wurde mit der Zeit immer spannender.
kommissarinzufall9.5 
Harry Klein4.5Die Geschichte ist geradezu absurd unlogisch, die Ermittlungen live im Fernsehen der unrühmliche Höhepunkt. Immerhin hat die Regie aus diesem Quark noch einen ansehbaren Film machen können.
alexo7.0 
Herr_Bu6.0 
gosox20006.5 
kappl3.0 
Tempelpilger6.8Ein grundsolider und spannender Bremer Tatort mit einigem Lokalkolorit. Durchaus interessanter Handlungsstrang. Witzig: Der Auftritt von Thomas Koschwitz mit einer Gameshow, die ebenso gruselig ist wie der mysteriöse Anrufer. Typisch 90er.
tomsen22.0Was für ein Müll Tatort. Eine völlig überdrehte Kommissarin, unverständliche Computerstimme und irrsinnige Handlung.
heinz7.5 
sintostyle5.5Täter von vornherein klar, Helen mit widerlicher Männerfrisur.... von Sachsen überzeugt jedoch!
Linus97.0Perfide düstere Story! Gut und spannend umgesetzt! Negativ: Der Täter war (zumindest mir) sehr vorhersehbar, auch wenn man noch nicht wusste warum! Und die Anfangsszene fand ich auch daneben, in der Inga den Amokläufer mal eben ausschaltet!
Helmsoland0.0 
ssalchen5.0Typischer Hollywood Thriller in HB. Mäßig spannend, da Täter doch bald klar war. Und die falschen Fährten waren doch sehr billig. Tochter nervt auch, dafür gefällt der neue Kollege. Insgesamt Durchschnitt.
Titus5.3Der Versuch einen großen Tatort zu produzieren, scheitert kläglich. Dennoch durchaus mit Unterhaltungswert.
Vogelic7.0Guter Tatort mit Lürsen.
Scholli4.5 
yellow-mellow7.5Sehr ordentlich Psychopathengeschichte.
hitchi5.5Es hätte ein toller Serienkiller-Tatort werden können, aber ein Täter der bei seinem 1.Auftritt schon das "Ich bin's"-Schild um hat,ein überzogener Showdown und ein bescheuerter Assistent und die nervige Gameshow drücken das Ganze auf unteren Durchschnitt
Nöppes10.0 
NorLis10.0 
tatort-kranken6.5 
Hackbraten7.5spannender Fall, aber der schlägernde Assistent nervt
axelino6.5 
dakl6.0 
zwokl5.5Story hanebüchen und unrealistisch. Koschwitz total nervig. Täter schnell klar. Aber Spannung war vorhanden.
Kpt.Vallow5.5 
silbernase1.0sehr vorhersehbar
Spürnase1.7Eine abstruse Handlung, weit hergeholt und absolut unglaubwürdig. Der Täter ist sehr früh erkennbar und Lürsens neuer Assistent kann den Vorgängern nicht das Wasser reichen. Ihr dummer Alleingang im Finale setzt dem ganzen Blödsinn noch die Krone auf.
Andy_720d4.0Wirr, dabei langweilig. Völlig unzusammenhängende Figuren, total unglaubwürdig, dabei auch noch sehr vorhersehbar.. Einzig die Karikatur des Showbiz gelungen. Technisch schon nach 15 Jahren veraltet wirkend.
arnoldbrust8.5 
Rawito7.9 
Franzivo6.5Guter Durchschnitt
whues2.0 
Der Kommissar5.0 
Bohne9.0Dem geübten Krimischauer fällt die Anmache des netten Herrn natürlich sofort ins Auge. Alles deutet auf ihn als Täter. Immerhin fällt der Täter hier nicht aus dem apokalyptischen Himmel. Aber allen anderen muss dieser Film genial vorgekommen sein.
DanielFG0.5Oje, ein albernes Drehbuch, schlecht gespielt von den Ermittlern, besonders von Frau Postel. Der Täter war sofort klar (Nebenrolle -> prominent besetzt -> der Täter) und der absurde Alleingang am Ende (nach dem Alleingang am Anfang!!), der natürlich gut geht ist deswegen einfach nur langweilig, auch wenn seine Inszenierung noch so dramatisch daherkommt.
alumar6.5 
pasquale4.7Die Ausführung wird der Idee leider nicht gerecht, insgesamt relativer Schwachsinn. Vorhersehbarer Verlauf
Thomas647.0Story an sich ganz gut. Das "wer war es" allerdings nicht optimal arrangiert, denn manche Nebenrollen versandeten förmlich im Nichts. Im vierten Lürsen-Tatort ist selbige noch nicht in Bremen angekommen. Ihr Chef vertraut ihr mehrfach nicht, und ihrem Kollegen versagt sie die Teamarbeit. Irritierend ihre zwei Alleingänge: Anfangs, und besonders der gegen Ende. Letzter war ohne Not. Dafür sie später umso mehr.
Kreutzer6.5 
Püppen5.1Allein schon durch die Beschäftigung mit den Boten des Jüngsten Gerichts (kurz vor der Jahrtausendwende) und deren Darstellung in der Kunstgeschichte lohnt sich dieser Tatort. Das Motiv ist leider etwas weit hergeholt, das Böse im Täter will einen auch nicht so recht überzeugen und die Reality-Show war auch eher damals noch ein Aufreger.
Trimmel6.0 
hogmanay20082.0 
fotoharry7.0zT etwas an der Realität vorbeigeschrammt (Lürsens Alleingänge) aber sonst spannend
Tracy2.0 
schaumermal3.5 
Eichelhäher4.0 
jogi6.0 
Kirillow7.8 
bello6.0 
Ernesto9.5 
Roter Affe2.0Dumm und dümmer in Bremen.
Sonderlink5.6Inga Eigensinn ohne kugelsichere Weste in einer unfreiwillig komischen, aber dafür schnell ermüdenden Sektenschelmerei, in der Helens subversiver Kurzhaarschnitt noch vor den kreativen Mordwerkzeugen das bedrohlichste Element darstellt.
Pumabu6.4 
Latinum7.5 
mesju4.0 
schribbel4.0Geschichte wie die Umsetzung nicht mein Geschmack, Täter für mich früh klar hierdurch langatmig, dazu diese grauenvolle Musik
Alfons5.1 
Der Parkstudent5.3Der Realitätsgehalt der Folge ist eher gering, was die Handlung auch wenig glaubwürdig erscheinen lässt. Merkwürdig ist auch, dass Martin Lindow kaum jünger als Sabine Postel ist, obwohl er einen Kerl spielt, der zur Zeit, wo sein Vater von ihr verhaftet wurde, ein kleiner Junge gewesen ist.
malzbier596.5Ungewöhnlich konstruierter Fall, bei dem der Täter lange im Dunkeln bleibt; Assistent "von Sachsen" sehr impulsiv in seiner Rolle, die Ermittlungen des Zweier-Teams recht hektisch.
windpaul4.5 
nieve107.5 
speedo-guido5.5 
joki7.0 
SherlockH3.4was für ein hanebüchener Blödsinn. Surreal schlecht. Natürlich ist der Täter so blöd und lässt die Waffe offen liegen. (Aufschlüsselung der Wertung: Story 2/10; Spannung 4/10; Ermittler 4/10; Darsteller 4/10; Umsetzung 3/10)
oemel4.5Lürsen und von Sachsen waren ein richtig gutes Team! Die Folge war durchaus spannend, aber das war leider auch schon alles. Der Fall war sowas von an den Haaren herbeigezogen, für die Auftritte in der Spielshow würde sich in Wirklichkeit kein Ermittler hergeben. "Danke, dass Sie nicht applaudiert haben." Wahrlich keine Offenbarung.
Terrax1x10.5 
Regulator7.0 
oliver00015.0Eigentlich nicht unspannend, aber massive Abzüge gibt es dafür, dass seit dem ersten Auftritt klar ist, wer der Täter ist und für Lürsens Alleingang am Ende
dg_6.0 
Puffelbäcker5.0Sehr konstruiert. Außerdem arbeitet Frau Lürsen wiederholt sehr unprofessionell.
Weiche_Cloppenhoff3.3Ungewöhnlich un teilweise überzogen
Nic2346.5 
Honigtiger5.5 
achtung_tatort4.4The leading horse is white the second horse is red the third one is a black, the last one is a green.
Strelnikow7.0Weitgehend spannender Krimi mit Bibeleinlagen, die Logik bleibt dabei auf der Strecke. Der neue Kollege nervt. Insgesamt aber sehr unterhaltend.
Joekbs4.8 
Schimanskis Jacke5.5Was hätte man aus dem Thema machen können. So wurde es aber nur eine abstruse Geschichte mit ein paar technischen Fehlern bei der sich schnell die Frage stellt, wie der nette junge Mann wohl als Täter überführt wird. Eine echte Überraschung war das nämlich nicht. Da hilft auch nicht Rapido-Koschi, der hier zu einer Witzfigur degradiert wurde. Lürsens Männerverschleiß ist das einzig beeindruckende: im 4. Fall der 3. Assi, läuft bei Inga...
wkbb6.0Drei Sachen, die mir nicht gefallen haben: 1. Das Auftreten von "von Sachsen", zu forsch, teileweise brutal; 2. Die Alleingänge von Lürsen, wie so oft; 3. das religiöse Thema, oftmals nicht gut beim Tatort. Abgesehen davon aber doch noch sehenswert.
Dirk7.0 
Ganymede4.0 
Sabinho5.0 
uknig226.0Temporeich, unterhaltsam, aber auch eine ziemlich hanebüchene Geschichte
Ralf T7.8Fall/Handlung: 10; Spannung: 7; Humor: 7; Ermittler: 8; Ort/Lokation: 7
Bulldogge5.5 
Callas4.0Da schrapt die Inga aber knapp am Ärgerlichen vorbei. Ein ziemliches albernes Filmchen mit mystischen Versatzstücken und hanebüchenen Unwahrscheinlichkeiten. Sollte wohl originell sein, wirkt aber wie ein billiger Sat 1-Eventfilm. Dazu der schlechteste Prä-Stedefreund-Assi. Nach diesem Fall ging man in Bremen noch mal über ein Jahr in Klausur für den nächsten RB-TO und ab dann ging es ja Gott sei Dank steil bergauf, was aber bei dem Niveau des aktuellen Falles auch nicht besonders schwer war.
TheFragile5.5 
Tombot4.0Die Folge hat mich gar nicht gepackt. Täter war zu früh offensichtlich, die Spielshow wie auch Koschwitz nur peinlich und viele andere Dinge, die schon die Vorbewerter angesprochen haben.
kaius114.0 
jan christou9.0 
leitmayr_fan7.0 
usedompinguin7.0Spannend & brutal, aber vorhersehbar
xyz5.5 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3