Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 25.08.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Wertungen für die TATORT-Folge

Drei Affen

(422, Ballauf)

Durchschnittliche Bewertung: 7.49758
bei 165 Bewertungen
Standardabweichung 1.50405 und Varianz 2.26218
Median 8.0
Gesamtplatz: 103

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
noti8.5 
Ralph6.0 
Nik8.0 
Elkjaer8.0 
hjkmans7.0 
Jürgen H.8.0 
JPCO9.5elegant gefilmtes Glanzstück der Reihe
Tatort-Fan7.0 
Christian9.5 
Thiel-Hamburg9.5Sehr spannend!
claudia8.5 
HUNHOI9.5Klasse-Story, spannend umgesetzt , toll gespielt!
batic8.0 
Tatortfriends9.9Einfach ganz super dargestellt, interessantes Thema, hat richtig zum Nachdenken angeregt!
sintostyle8.0 
geroellheimer7.0 
Holubicka10.0Ballauf und Team Superleistung. Spannend bis zuletzt. Eindrucksvolle Demonstration der unterlassenen Hilfeleistung von Max und Lizzy. Zwingt zum Nachdenken.
Ticolino9.0 
nordlicht7.0 
Joekbs6.9Durchschnittlich, viel Klischee von Lambrechtsabgang bis zur letzten Zigarette, aber ein starker Ballauff
peter10.0 
uwe19717.0Ballauf und Schenk in Hochform. Gute Krimiunterhaltung.
jodeldido9.6Ausgesprochen guter Ballauf-Fall, falsche Fährten, Gesellschaftskritik, gute Szene am Imbiss, vor allem aber die recht spannende Konstellation.
dommel9.2ganz starke Folge. Die Gleichgültigkeit und mangelnde Zivilcourage unserer heutigen Gesellschaft wurde treffend dargestellt. Zudem tolle Aufnahmen.
VolkeR.8.2Die Nebengeschichte mit der Zwangsheirat war zwar völlig unnötig (und wieder mal nervend), aber ansonsten sehr gut und spannend!
Harry Klein6.5Schade, Eigentlich schöner Film, aber Motiv und die beiden Verdächtigen sind von der ersten Minute an klar, so will keine rechte Spannung aufkommen. Die letzte Viertelstunde muss mit einer albernen Geiselnahme gefüllt werden.
diver7.0Eingetlich sehr guter Kölner Tatort, aber ein bisserl zu langweilig inszeniert. Ausserdem zu vorhersehbar
alexo8.0 
Hi&Co9.6Nur der Schluss war daneben, daher 0,4 Punkte Abzug
brotkobberla7.5Guter Tatort mit schlechtem Ende. Ich mag so ein Gespräch zwischen totkranken angeschossenen Täter und Polizisten nicht ...
Puffelbäcker8.0Gute und spannende Ermittlung mit wohldosierter Action!
wuestenschlumpf7.0Man merkt der Folge die 10 Jahre an, die sie auf dem Buckel hat. Thematik zwar noch aktuell aber übertrieben dargestellt. (z.B.Gaffer kriegt nen Herzinfarkt und ruft: Warum hilft mir denn keiner?) Western-Szene mit der letzten Kippe einfach nur schlecht!
driver8.5 
swimmfreak8.0 
Der Parkstudent7.9Ein spannender Fall, der das Thema unterlassene Hilfeleistung anpackt. Zitat:"Glatte Oberschenkelfraktur. Da muss was richtig schweres auf ihn draufgefallen sein!"(Schenks Festnahmemethode war diesmal ziemlich grob)
schwyz7.5Sehr gute Folge über das zunehmde Verschwinden der Zivilcourage. Leider geht's wieder nicht ohne persönlichen Ermittlerbezug. Der Schluss wirkt bemüht, Schenks Sprung vom Container dafür legendär: der arme Hönninger :-)
Spürnase8.8Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen... gutes, wichtiges Thema. Nur die polizeiinterne Tätersuche ist zu unprofessionell.
Esslevingen6.3 
Paulchen8.7Sehr viel Sozialkritik: die Deutschen schauen weg, und die Türken verheiraten in Anatolien. Gleichzeitig spannend und sensibel bis zum Schluss.
achim8.5 
refereebremen7.3Der Titel der Folge ist perfekt getroffen. Sehr realistischer Krimi, der mutige Ballauf in der Fußgängerzone gefällt. Der Fall so mittelmäßig, die richtige Tiefe fehlt, er regt trotzdem zum Nachdenken über die eigene Zivilcourage an!
FloMei8.0 
Titus8.0 
Roter Affe4.5 
königsberg9.0Spannende Folge mit nach wie vor aktuellem Bezug. Schön war es, Günter Lamprecht mal wieder zu sehen.
dennster19817.5 
IlMaestro8.8 
Herr_Bu8.5 
Der Kommissar10.0 
tomsen28.5 
Vaddern7.5 
donnellan7.0In Ordnung, war aber irgendwann klar, dass es auf ein Beziehungsdrama hinausläuft. Geschichte mit der Türkin überflüssig, Ende ein wenig zu dick aufgetragen bzw. unrealistisch.
nieve109.0 
non-turbo7.0Polizist tötet Freundin und keiner Griff ein. Viel Gesellschaftskritik (unterlassene Hilfeleistung, Pressegeier, Türckische Zeuge), aber Spannung kam nicht so recht auf. Und wie konnte der total betrunkene Ben den Mord begehen? Gutes Mittelmas, nicht mehr
Scholli7.5 
ssalchen8.0Ein Plädoyer für Zivilcourage verpackt in eine gute Kriminalgeschichte - einfühlsam erzählt mit guten Schauspielern.
Hackbraten7.5Der Mord selber war so naja, die Story mit den stummen Zeugen und der mörderischen Presse war überzeugend
Andy_720d7.7Action, Spannung, alles da. Eine kleie große Geschichte mit Anspruch, recht überzeugend inszeniert, ganz wenige unbeholfene Szenen. Echt überdurchschnittlich.
dizzywhiz8.5 
grEGOr5.0 
InspektorColumbo7.0 
Dippie7.0 
matthias6.0Ueber lange Zeit richtig gut: spannend, ergreifend, gut gespielt - leider ist das Ende komplett bescheuert. Schade!
mesju7.5 
austin7.8spannend, Story aber nicht ganz überzeugend...
spund18.5Fast schon Klassiker-Status. Interessante Figuren, nachdenklich stimmender Plot, überraschende Wendungen und ein junger Henning Baum - sehr gut!
Exi7.0Ein Kollegenmord Tatort, der einen nicht allzu überraschenden Täter bot. Nebenbei wurden auch noch die Themen mangelnde Hilfsbereitschaft und türkische Familienkonflikt verarbeitet. Trotzdem flott inszeniert und spannend anzuschauen!
zwokl7.5 
dakl6.5 
jogi6.5 
diebank_vonelpaso6.5 
Xam7.5 
DrBoCan6.0Story gut, Schauspieler aber nicht überzeugend
yellow-mellow7.5Spannende und temporeiche Folge. Leider mit ein wenig zu viel Betroffenheit, so dass die Glaubwürdigkeit schnell auf der Sztrecke bleibt.
Axelino9.0 
homer8.5 
Stefan8.0 
RF18.5Da waren alle Zutaten drin, die ein guter Tatort braucht. Spannung garantiert
Kreutzer7.0 
Vogelic8.0Einer der besseren Ballaufs.
Tracy2.0Wichtiges Thema und grauenvolle Umsetzung. Der Schluß gab dem Ganzen noch den Rest.
wkbb9.0Spitzen-Tatort aus Köln mit Ballauf/Schenk in Bestform und durchweg guten Schauspielern. Immer spannend und die Lösung ließ sich nie erahnen - verdächtig war eher von Beginn der Ex-Chef Oliver. Dennoch 1 Punkt Abzug weil unrealistisch.
ramwei7.5noch einer von den guten TO aus Köln
petersilie1237.5 
speedo-guido6.04 Punkte Abzug für eine völlig lächerliche und abstruse Auflösung
paravogel7.5 
schwabenzauber8.8Super Geschichte, nicht aufgesetzte - aber richtige Gesellschaftskritik. Überraschender Täter. Tolle Szenen (Versuch Ballauf u. Lissy). Einfach top.
Bohne8.5Die Auflösung war unerträglich. Der Film bis dahin super.
joki7.0 
HSV7.0 
uknig224.5Mir rätselhaft, warum dieser Tatort so hoch gehandelt wird. Viel zu pathetisch, zudem nervt der permanent erhobene Zeigefinger.
minodra8.2Die eigentliche Story (Dreiecksbeziehung zwischen Polizisten) ist schwach, wird aber durch die Nebenszenarien (Zivilcourage, Lamprecht als hervorragender Nebendarsteller) erheblich aufgewertet!
Cluedo6.5Ein vielleicht etwas unterkomplexer Krimi, der allerdings eine wichtige Sache verhandelt: Zivilcourage. Kann man so durchaus machen, fühlte mich zumeist gut unterhalten, Ballauf und Schenk zeigten eine gute Form (keine gute Figur). In Ordnung!
lightmayr8.0Zwei Sachen blieben mir unklar: Wie konnte der so besoffen den Mord begehen und warum hat der den Mann auf eigene Faust im Zug verfolgt? Ansonsten ein guter Film über Zivilcourage
Latinum6.0 
MacSpock8.5 
Strelnikow8.5Ausnahmsweise ein wirklich starker Tatort aus Köln, der das „Wegschauen“ in unserer Gesellschaft sehr treffend thematisiert. Ein fantastischer Günter Lamprecht! Der Schluss ist leider zu theatralisch.
Berger8.0 
dani050217.2 
Musikantist4.0Recht melodramatisch.
inspektorRV6.8 
Eichelhäher6.5 
DanielFG8.0Gut und spannend, zum Schluss wird aber zu dick aufgetragen
arnoldbrust9.5 
Grompmeier7.5 
Kpt.Vallow6.0 
tatort-kranken7.0 
whues6.0 
Sonderlink8.3Über die Folgen mangelnder Zivilcourage. Intensiv. Muss noch mal reinschauen. Vorläufige 8.3, entspricht 2-
clubmed9.0bis auf die letzten min super!
Püppen6.0 
Rawito8.2 
hogmanay20086.0 
alumar7.5 
Miss_Maple8.5 
SherlockH5.2Idee an sich war gut, aber das war leider typisch Kölsch umgesetzt: viel zu überzeichnet, viel zu unlogisch, viel zu oft mit Druck auf die Tränendrüse; ein paar starke Szenen waren aber dabei. Schenk wie immer hui, Ballauf wie immer pfui; Schauspieler durchschnittlich. Manche Szenen waren wie Schultheater. Das Ende war noch lächerlicher, noch dazu war der Einschuss in der letzten Szene viel weiter oben als in der Schussszene. Fällt das keinem auf? Aber natürlich ist dieser durchschnittliche Fall in den Top 80 der Tatort-Rangliste, manche hier sind leicht zu begeistern. [Aufschlüsselung der Wertung: Story 6/10; Spannung/Humor 6/10; Ermittler 4/10; Darsteller 5/10; Umsetzung 5/10]
Franzivo7.0Gute Folge
Trimmel7.5 
Steve Warson4.5Leider wieder etwas zu bemühtes Sozialdrama aus Köln.
fotoharry9.0Gute Sozialkritik (nicht Helfen, aber gierig zugucken) wurde spannend umgesetzt.
Alfons7.7 
Thomas648.0Kurz nach Anpfiff dieses "Wer-war-es?" ist die Täterschaft bereits geklärt. Obwohl es noch gar keinen Mord gegeben hat. Kölsche Dramaturgie lässt grüßen. Die restlichen 89 Minuten hoffst du auf die Wende, oder zumindest den Ausgleich. Doch es bleibt beim 0:1. Trotzdem recht gut. U.a. weil geschickt emotionalisiert wurde.
Ernesto8.5 
Pumabu7.4 
Noah8.5 
Kommissar Kniepel7.5 
MMx7.5 
TheFragile8.5Gute Story und besonders ein eher nicht so zu erwartender Ausgang. Die soziale Komponente war hier ebenfalls sehr stark.
jdyla6.7 
malzbier597.5Sehenswerte Folge des Kölner Teams; Ballauf diesmal im Gewissenskonflikt; einige Szenen (u. a.mit Lamprecht) etwas überzeichnet und überdramatisiert. Aber deutlich über dem Durchschnitt.
oliver00019.0Sehr starke Folge. Wie in letzter Zeit häufig zu sehen, ist das Thema nach wie vor sehr aktuell: Viele Zeugen, keiner hilft. Dazu ein spannender Fall und gute Ermittlungen.
Waltzing Matilda7.9Ein guter Kölner Klassiker. Wenn der im Fernsehen läuft, sollte man jedenfalls nicht wegschauen.
Windpaul5.0 
holty7.6Spannender Tatort, Ballauf und Schenk in guter Form, ohne viel Schnickschnack
Siegfried Werner1.0 
Nic2348.5 
stevkern7.5 
walter8009.5Mustergültig: reine Ermittlungsarbeit ohne Schnickschnack, Experimente und Sensationen, dafür aber mit ausreichend Erklärungen und realistisch wie aus dem Leben gegriffen. Leider ist dieses Konzept bei den heutigen Tatort-Regisseuren kaum noch gefragt. Warum eigentlich nicht?
jan christou7.5 
schlegel9.0 
ARISI9.0 
dg_9.5 
ahaahaaha8.4Eine sehr solide Story, gute Ermittlungsarbeit, gute Kommissare und gelungene Auflösung, schlüssige Gesellschaftskritik, nur das Bashing von sensationalistischen Medien etwas zu plakativ, aber damals war das so üblich.
Finke7.0 
agatha147.0 
Schimanskis Jacke6.5„Kölsch Jeföhl“ von Trude Herr bis zu den Fordwerken, und offenbar geht die rheinische Frohnatur schon mal bis an die Zähne bewaffnet zum Leichenschmaus, würde aber nie freiwillig sein Kölsch zweckentfremdet ausschütten. Und das sogar 2 mal! Gesellschaftskritisch nicht allzu belehrend, aber ab der Mitte geht die Spannung flöten, weil dann auch keine richtige Überraschung mehr kommt. Außer vielleicht die fast schon kuschelige Sterbeszene zum Schluss. Fehlte nur noch, dass Ballauf und Schenk in den Sonnenuntergang reiten...
Eichi7.5Polizist wechselt zu Morddezernat, seine Freundin bei der Droge wird ermordet, er war es aus Eifersucht - mit Günther Lamprecht. Gelungene Folge aus Köln über die Gleichgültigkeit der Leute, die einen tödlichen Mord hätten verhindern können.
Silvio8.0 
TobiTobsen9.0Eine Kripo-Kollegin aus der Drogenfahndung, wird brutal ermordet. Ballauf & Schenk sind erschüttert. Vor allem, weil unerklärlich ist, warum keiner der Anwohner eines Vorstadtsilos der Frau zu Hilfe kam....sehr guter u. spannender 9. Fall. Starke Milieustudie/Gesellschaftskritik an der fehlenden Zivilcourage, sowie sehr guter Whodunit mit überraschendem Ausgang. Dazu Schenks legendärer Sprung von einem Container auf einen Tatverdächtigen, der prompt eine glatte Oberschenkelfraktur erleidet. Mit Henning Baum, Jan-Gregor Kremp, Wilfried Hochholdinger und natürlich Günter Lamprecht erstklassig besetzt.
Ganymede8.5 
Dirk6.0 
ruelei7.5 
Kliso9.5 
magnum6.5 
balou5.0Vom Thema her heute sicherlich noch relevanter als damals ist das zunehmende Fehlen nicht nur von Zivilcourage sondern die immer weniger werdende soziale Kompetenz in unserer Gesellschaft schlechthin. Leider versandet dieser Kölner Tatort mal wieder als Buddy-Filmchen, das sich alleine nicht über Spielfilmlänge trägt, so dass hier zusätzlich auch noch die Gastarbeiter-Problematik zumindest oberflächlich mitverwurstet werden muss.
Weiche_Cloppenhoff2.0Überbewertetes Kölner Sozialdrama
Mitsurugi5.0 
staz736.5 
Gruch4.5Wieder einmal der Kölner moralische Vorschlaghammer. Die bösen, egoistischen Menschen schauen weg wenn einem Mitmenschen Leides geschieht. Stimmt leider, aber dies Beispiel paßt nicht. Mihriban hat sich, dadurch daß sie sich doch noch meldete, ihr weiteres Leben versaut. Und das völlig überflüssig, die Polizei hätte den Täter sowieso gefaßt (DNS-Abgleich, Aktenfunde in Monikas Wohnung). Unklar bleibt, ob ein Eingreifen ihres Freundes den Tod Monikas verhindert hätte, die Schilderung im Film ist hier nicht genau genug. Aber selbst wenn, das wäre auch das vorhersehbare Ende der Beziehung mit Mihriban gewesen, der Vater hätte auch dies erfahren. Wenn Tischler eingegriffen hätte, hätte sein Herz wohl versagt, so wie es bei dem "Interview" reagierte. Die Handlung selber verstehe ich nicht. Wie konnte Ben in dem Zustand denn noch zur Freundin kommen? Und sie, die doch wohl nüchtern war, überwältigen? Und dann wieder heil nach Hause kommen?
Honigtiger7.0 
Junior8.0 
escfreak10.0 
elch1545.0unteres Mittelmaß! Unglaubwürdig: die Kommissare beobachten die Verdächtigen unbemerkt in einem auffälligen Auto. Der Täter kommt mal wieder aus den Reihen der Polizei. Super: alle Szenen mit Günter Lamprecht und halbwegs passabel mit Jan Gregor Kremp.
schaumermal4.0 
mk876.5Mittelprächtige Geschichte mit einem allzu dick aufgetragenen Appell an Zivilcourage. Auch hier wieder die Frage: War die persönliche Verbindung des Kommissars (ungerade Folgennummer, also Ballauf) wirklich notwendig?


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3